close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

21. 11. CKE - Comedy Klub Eppendorf mit Till Frey & Gästen

EinbettenHerunterladen
November - Dezember 2014
21. 11. CKE - Comedy Klub Eppendorf
mit Till Frey & Gästen
Sonntag, 2. November, 11:00
Ausstellungseröffnung: Marili
Nöfer - Stille Bilder
Acryl auf Leinwand und Farbradierungen
Sie malt das, was sie umgibt, versucht
es auf der Leinwand zu verdichten und
in eine neue bildnerische Ebene zu
transponieren. So verwandeln sich reale
Elemente in surreale Welten, kann ein
Souvenirhund aus Dänemark Zwiesprache mit einer Porzellankatze
aus Mallorca halten, denn die Dinge erzählen sich in Marilis Bildern
ihre Geschichten noch einmal neu – ohne Worte. Eintritt frei
Sonntag, 2. November, 16:30 – 18:30 (Einlass 16:00)
Happy Sunday Dance
Für alle ab 30, die in lockerer Atmosphäre abtanzen wollen und Lust auf Bewegung, Spaß und gute Stimmung haben
- zum Musikmix von Ethno, Soul, Funk,
Latin bis zu Rock-Pop und Oldies.
www.karlamueller-tanz.de € 10,2 | November - Dezember
Mittwoch, 5. November, 19:00
Freitag, 7. November, 10:00 + 12:00
Seiteneinsteiger Lesefest: Der kleine Mann
von Erich Kästner
Weil er nicht größer als fünf Zentimeter ist und bequem in einer
Streichholzschachtel schlafen kann, wird Mäxchen Pichelsteiner nur
‚der kleine Mann‘ genannt. Er ist Artist und tritt bei Professor
Jokus von Pokus im Zirkus Stilke als Zauberlehrling auf. Eines
Tages ist er wie vom Erdboden verschluckt. Wurde der kleine
Mann von einer internationalen Verbrecherbande entführt? Der
Schauspieler und Slam-Poet Armin Sengbusch liest für Schüler der
2. bis 4. Klasse. Nur mit Anmeldung.
pro Schüler € 3,-
Freitag, 7. November, 20:00
Till Frey: endlich Freytag
‚Feierabend am Freytag!’ Er sitzt. Seit Jahren. Im Büro. Jetzt endlich
kommt er raus aus seinem Paralleluniversum - und spricht darüber.
Der Hamburger Comedian Till Frey nimmt seine Zuschauer in seinem
Programm ‚Endlich Freytag!’ mit auf einen Streifzug durch die Absurditäten des Alltags in deutschen Büros. Er erzählt von Haien und
kleinen Fischen und vom Ende der Nahrungskette im Unternehmen.
Von Chefs, die ‚könn’ wa so machen’ als größtes Lob sehen. Und davon, dass er sich manchmal schon
morgens einfach nur auf die Kantine freut.
Ironisch, scharfsinnig, mit feinem
Spott und oft auch bissig trifft Till Frey
den Nerv der Zeit. Der Finalist des
Hamburger Comedy-Pokals 2014 öffnet wieder sein Büro. www.tillfrey.de
€ 13,-/erm. € 11,-
November - Dezember | 3
veranstaltungen
Spielwerk Hamburg - Spieltreffen
Gemeinsam spielen und tüfteln: Immer am ersten Mittwoch des Monats treffen Spieleautoren auf begeisterte Spieler, um spannende
unveröffentlichte Brett- und Kartenspiele
auszuprobieren. Hier werden gemeinsam
Spielwelten aus Würfel, Karten und co entwickelt, getestet und verfeinert.
www.spielwerkhamburg.de
Eintritt frei, ohne Anmeldung
kurse
anjaerika: Sånger
ur livet - Lieder
aus dem Leben
Sie sprechen kein Schwedisch? Wunderbar! Um die
Lieder von anjaerika zu lieben, braucht es nicht mehr
als ein Herz,
das schlägt. Die nordische Liedermacherin berührt
das Sprachinstitut
mit warmer Stimme und melancholischen Melodien,
für skandinavische
Sprachen
wunderbar harmonisch getragen von Patrik NordqSchwedisch • Norwegisch
vist an der Gitarre. Sie singt Lieder vom Mitgefühl mit
Dänisch • Isländisch
Färöisch • Finnisch
den Ausgestoßenen, vom Verlust der Mutter, von der

Präsenzunterricht
Schwierigkeit zu lieben. Als munteren Gegenakzent
in Ihrer Nähe und
Distanzunterricht
zur nordischen Schwere setzt sie ihre sympathischen
(über Skype)
Erläuterungen zwischen den Songs. Und Sie werden

Vermittlung von
Sprachkursen
in unserem Bistro auf Schwedisch bedient. Hej och
in Skandinavien
välkommen! Freuen Sie sich auf einen rundum schö
Swedex-Prüfungszentrum
nen Liederabend. www.anjaerika.se
www.obsonline.de € 13,-/erm. € 11,-
gruppen
mit freundlicher Unterstützung von
Sonnabend, 1. November, 20:00
Sonnabend, 8. November, 19:00 - Sonntag, 9:00
Hamburg-Lesenacht für Kinder (9-12 Jahre)
Wir übernachten im Kulturhaus
und lesen, spielen, malen und
schlafen. Ein Hamburg-Lesefest
wird es, mit Vorlesen, Schlauchlesen (ratet mal, was das ist),
Musik, Rollenspielen, einem Quiz
und viel Spaß! Leitung: Nicole
Wellbrock, Schauspielerin.
Die Lesenächte werden finanziell unterstützt von Cambio Carsharing.
Anmeldung über info@kulturhaus-eppendorf.de,
Tel. 481548
€ 18,- /erm. € 15,- inkl. Frühstück
Donnerstag, 20. November, 20:00
Sonnabend + Sonntag, 15.+16. November, 20:00
Foto: Manfred Beseler
Theater: Das letzte Antiquariat
Wir befinden uns im Jahr
2024 im weltweit letzten Antiquariat. Ein paar skurrile
Typen treffen sich dort noch,
um echte Bücher in die Hand
zu nehmen und wirklich miteinander zu reden. Aber auch diese letzte Bastion des analogen Lebens
scheint bedroht. Unsere Helden machen sich auf, die Lyrik zu retten.
Ein Unterfangen, das verzweifelt-komisch anmutet. Ist ein Happy End
möglich? Ein Theaterprojekt von Kalle Dittmann mit Gedichten von
Jandl, Morgenstern, Kästner, Kuhnert, Grosche, Storm, Ringelnatz und
anderen. Es spielen Beate Brandt, Conny Moder, Elke Zeißing, Frank
Rattey, Franziska Ritter und Norbert Proske. www.kalle-dittmann.de
€ 8.-/erm. € 5.-
4 | November - Dezember
Kindertheater: Weihnachten in der Manege
... ist die Geschichte des Zirkusjungen Merlin, der sich
nichts sehnlicher wünscht als
Seiltänzer zu werden. Doch
stattdessen heißt es für ihn
nur jeden Tag fegen, putzen
und den Raubtierkäfig saubermachen. Kurz vor Heiligabend versetzt ein
Weihnachtspaket den ganzen Zirkus in helle Aufregung. Doch
als die Weihnachtsnacht anbricht, geht es um weit mehr als ein
Geschenk. Eine poetische Weihnachtsgeschichte mit Schauspiel,
Tischfiguren und Akkordeonmusik für kleine und große Kinder ab
4 Jahre.
€ 4,50/Erw. € 6,Storytelling:
Further Adventures of Mr Pickwick
Performed in English by Robert MacCall. More stories of Mr Pickwick
and his friends taken from Charles Dickens‘ inimitable novel The
Pickwick Papers. An evening of comedy.
Weitere Geschichten von Mr
Pickwick und seinen Freunden
aus Charles Dickens‘ unnachahmlichem Roman - auf Englisch
erzählt von Robert MacCall. Ein
komischer Abend!
robertmaccall.blogspot.de
In Kooperation mit der Sprachschule Linguan: Kursteilnehmer
sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung mit ihrem Kursleiter als
Gruppe zum ermäßigten Preis zu besuchen. So macht das Umsetzen
des Gelernten gemeinsam noch mehr Freude.
Information und Anmeldung unter info@linguan.eu, www.linguan.eu.
Sprachschulen, die an einer Partnerschaft Interesse haben, können sich gern an uns wenden.
€ 15,-/erm. 13,-
November - Dezember | 5
veranstaltungen
Sonntag, 16. November, 16:00
kurse
Spielfilm ‚Gut und Böse‘ mit Gespräch über Falun Gong
OMU, 90 min. Im Anschluss Gespräch. Der Spielfilm von Lillian Hong
beschreibt die Geschichte dreier Kindheitsfreunde vor dem Hintergrund der Verfolgung von Falun Gong in China. Eine Veranstaltung der
Falun Gong Gruppe Hamburg im Rahmen der China Time.
www.faluninfo.de. Eintritt frei
gruppen
Sonnabend, 8. November, 19:00
Freitag/Sonntag, 21./23. November
Foto: Matthias Niedack
Madrigalchor Eppendorf: Marienprogramm
Werke aus verschiedenen Epochen und Kulturen von Renaissance bis
zu zeitgenössischen Kompositionen, an der Orgel begleitet von Maria
Jürgensen, Leitung: Uschi Krosch. ‚Stabat Mater in g‘ von J. G. Rheinberger, ‚Ave Verum Corpus‘ von Colin Mawby,
anderer Ort! Freitag, 21.11., 20:00 Neuapostolische Kirche Eppendorf, Abendrothsweg 18,
Sonntag, 23.11., 18:00 katholische Kirche St. Bonifatius
Eimsbüttel, Am Weiher 29
Eintritt frei, Spende erbeten
6 | November - Dezember
Dienstag, 25. November, 19:30
Leseabend: Pessoa - Er selbst
Fernando Pessoa (1888-1935) gilt als einer der größten europäischen
Dichter des 20. Jahrhunderts und ist auch in
Deutschland so etwas wie Kult. Die Berliner
Übersetzerin Inés Koebel zeichnet verantwortlich für die zweisprachige Ausgabe seines Werks
bei S. Fischer und liest aus der Neuerscheinung
‚Pessoa - Er selbst’, zusammen mit der Hamburger Übersetzerin Maralde Meyer-Minnemann, die den portugiesischen Part übernimmt. Hier sind die
Gedichte vereint, die Pessoa unter seinem eigenen Namen
geschrieben und veröffentlicht hat. Veranstalter: PortugiesischHanseatische Gesellschaft, www.phg-hh.de
€ 5,-/für PHG-Mitglieder frei
Frauenfrühstück
mit kulturellem Beitrag: Übergänge im Leben - Reflexionen und
Anregungen von Yeshe Fuchs.
€ 3,- (ohne Getränke)
kurse
Donnerstag, 27. November, 10:00
trio akk:zent - so oder so
Die Jugend genießt, so
heißt es, nach wie vor
einige Privilegien. Eines
davon ist die Unbekümmertheit, die man beim trio
akk:zent in Form von ganz
erwachsenem Drang zu Innovation und Synthese genießen kann. Sie vereinen die Stiloffenheit des Akkordeons und den
Facettenreichtum der vier Saxophone mit reifer Leichtigkeit und jugendlichem Ernst, entlocken den tongewaltigen Instrumenten Musik,
die irgendwo im Grenzbereich oder gar außerhalb der Grenzen von
Worldmusic, Jazz, Pop, Neuer Musik und Techno liegt.
‚so oder so‘ heißt das erste Album, das 2012 beim österreichischen
Jazz-Label Alessa Records veröffentlicht wurde, worauf begeisterte
Kritiken in der Musikpresse erschienen. Paul Schuberth (Akkordeon,
Komposition), Johannes Münzner (Akkordeon, Steirische Ziehharmonika, Didgeridoo), Victoria Pfeil (Saxophone), www.trioakkzent.com
€ 13,-/erm. € 11,November - Dezember | 7
gruppen
Freitag, 28. November, 20:00
Foto: Nina Wiesner
CKE - Comedy Klub Eppendorf
Die Stand-op-ComedyShow im Kulturhaus Eppendorf, präsentiert von
Till Frey: Feierabend,
Wochenende,
Spaß
haben und sich schieflachen. Der in Eppendorf
lebende Comedian Till
Frey, Finalist des diesjährigen Hamburger
Comedy Pokals, führt
durch einen höchst
amüsanten Abend. Wie
schon bei der fulminanten Premiere im Juni erwartet er wieder beliebte Comedians aus Norddeutschland.
Seine Gäste: Thorsten Bär kann Hessisch, Norddeutsch, Kölsch, Bayrisch, Sächsisch – und parodieren. Der NDR-Comedy-Preisträger tourt
als Stand-Upper erfolgreich über Deutschlands Comedybühnen.
Ingrid Wenzel: Stand-up-Comedy, Moderation, Schnellzeichnen und
DJane, alles auf Englisch, Deutsch oder Schwedisch - was macht sie
eigentlich nicht? Die Hamburgerin erzählt aus ihrem bewegten Alltag,
ohne Verkleidung, ohne Stereotypen, ohne alte Witze.
Benni Stark ist Herrenausstatter aus Leidenschaft, erst recht, seit er
gelernt hat, dass Frauen im Geschäft das Sagen haben. Davon berichtet er in seinem Soloprogramm ‚Als Herrenausstatter bedient man
eigentlich nur Frauen!’
€ 13,-/erm. € 11,-
veranstaltungen
Freitag, 21. November, 20:00
Mittwoch, 3. Dezember, 19:00
Spielwerk Hamburg - Spieltreffen
siehe Termin 5. November
Donnerstag, 4. Dezember, 20:00
Buchpremiere: Mahmood Falaki:
Ich bin Ausländer und das
ist auch gut so
In seinen pointierten Kurzgeschichten und
Momentaufnahmen skizziert Mahmood
Falaki auf humorvolle Art Begegnungen
von Menschen verschiedener Kulturen.
Bei aller Komik geht es jedoch auch ans Eingemachte: Während der
Lektüre der poetisch und klug erzählten Storys kann einem das Lachen
manchmal im Halse stecken bleiben. www.m-falaki.com € 5,-
Freitag, 5. Dezember, 20:00
Reife und Vollendung?
Das Forum Hamburger Autoren ist
25 Jahre alt geworden. Wir laden
ein zur Lesung im Kulturhaus Eppendorf. Aus gegebenem Anlass
wird dieses Jahr eine illustre Schar
ehemaliger Mitglieder ein überraschendes Programm darbieten.
€ 5,-/erm. € 3,8 | November - Dezember
Kammerensemble VivazzA
Das Ensemble VivazzA setzt sich aus
leidenschaftlichen
Kammermusikern zusammen, die es verstehen, aus klassischer Kammermusik
Musik ‚zum Anfassen’ zu machen.
Jedes Mal spannen sie einen neuen
Bogen zwischen Kammermusik und
orchestralem Klang und experimentieren voller Neugierde,
um Musik in Dialog mit anderen Künsten wie Film, Tanz oder
Theater treten zu lassen. 2012 ins Leben gerufen, hat das Ensemble bereits Konzertreihen im Olympischen Dorf, bei den Sommerkonzerten der Ludwigs-Maximillian-Universität in München sowie
beim Beethoven@Home Festival in Bonn absolviert. www.vivazza.com
25-Jahre-Rabatz-25-Prozent-Rabatt-Jubiläumspreis € 9,75
Sonntag, 7. Dezember, 11:00
Ausstellungseröffnung:
Stadt – Land – Licht
Ölmalerei von Ulla Kutter. Die
Künstlerin findet ihre Themen
und Motive im Alltag. Nichtidyllische Elemente, z.B. ein
Plastikflasche, lässt sie im Bild. Vorbilder in der Maltechnik sind
alte Meister wie Johannes Vermeer. www.uckutter.de Eintritt frei
Sonntag, 7. Dezember, 16:30 – 18:30
Happy Sunday Dance siehe Termin 2. November
Donnerstag, 11. Dezember, 20:00
Improvisationstheater: Dünnes Eis
Sie lieben die Herausforderung und
das Risiko auf der Bühne, spielen kurze
Szenen oder lange Geschichten, immer
unvorbereitet und nach den Wünschen
des Publikums. Schüchterne Tangotänzer finden zusammen, ein ‚Blind Date’ platzt wegen einer NäheDistanz-Neurose. Unterstützt von Gitarre oder Keyboard präsentieren
die Darsteller fiese Sozialarbeiter, Kleintiere, Ganoven, Politiker, liebessüchtige Hausfrauen und alle anderen Charaktere, die Sie auf der
Bühne von ihnen sehen möchten. € 10,-/erm. € 8,November - Dezember | 9
veranstaltungen
Sonnabend, 6. Dezember, 20:00
kurse
Foto: Stephan Wippermann
Reisen & Speisen: USA - der Westen
Seit mehr als 20 Jahren bereist
Stephan Wippermann die USA.
Landschaften wie der Grand
Canyon, Yosemitee, Yellowstone
und Städte wie San Francisco
und Las Vegas sind internationale Highlights. Aber gerade die
weniger bekannten Ecken des ‚Wilden Westens’ lassen das Herz des
Fotografen höher schlagen: einsame Sandsteinwunder in den Wüsten
Arizonas und Utahs oder traumhafte Küstenabschnitte im pazifischen
Nordwesten. Silke Vetter erzählt dazu Geschichten aus dem (Wilden)
Westen und bekocht Sie mit delikaten amerikanischen Speisen.
€ 22,- /erm. € 18,- (inkl. Buffet), Reservierung unter 48 15 48,
karten@kulturhaus-eppendorf.de
gruppen
Sonnabend, 29. November, 19:00
Fantastische Welten
Ist es eine gute Idee, sich aus einem Drachenei ein Omelette zu braten? Und was
tut man, wenn man sich plötzlich einer Fee
gegenüber sieht, die einen – eher feenuntypisch - ausrauben will? Turbulente Mischung
aus Live-Hörspiel und märchenhaften Liedern mit Marco Ansing und
Schattenweber. €12 €/erm. + Kinder € 6,-/Unterstützerpreis € 14,-
13. + 14. Dezember, Sa 15:00 - 19:00, So 14:00 - 18:00
Ausstellung im Röhrenbunker:
Die Geister, die ich rief
Oliver Lochau, Meisterschüler von Markus
Lüpertz, und Nils Diers teilen sich seit einem
Jahr ein Atelier in Barmbek. Zwei Hamburger
Künstler haben sich im Zwiegespräch mit den
Geistern der Vergangenheit und Gegenwart inspirieren lassen zu
expressiv-figurativen Bildern. Veranstalter: Stadtteilarchiv Eppendorf,
Ausstellungseröffnung: Sa, 15:00, die Künstler sind anwesend.
ww.oliver-lochau.de, www.nilsd.de Eintritt frei
Sonntag, 14. Dezember,16:00
Kindertheater: Das Rotkäppchen
Das Rotkäppchen geht mit Kuchen und Wein
zu der kranken Großmutter. Wir alle wissen,
wie das Märchen weitergeht, aber haben wir
es so schon gesehen? Daniel Wagner vom
Theater Zitadelle spielt frei nach den Brüdern
Grimm für Menschen ab 5 Jahre.
€ 5,-/Erw. € 7,10 | November - Dezember
Feen in Absinth mit
Herrengedeck: Sing
Bing!
Diese irrwitzige WeihnachtsRevue ist eine Hommage an die
amerikanischen Weihnachtsklassiker von Bing Crosby, persifliert
Weihnachtskitsch und -konsum gekonnt, ohne die eigentliche Weihnachtsbotschaft zu untergraben. Die Songs des legendären White
Christmas-Albums sind neu arrangiert, a cappella, mit Klavierbegleitung oder Gastauftritten von Ukulele, Gitarre, Akkordeon
und Melodisack (einer Kreuzung aus Melodica und Dudelsack).
Mit Weihnachtsfeier: Es gibt Punsch und Gebäck im weihnachtlichen Kulturhaus, Zeit zum Klönen im Bistro – und zum Frohlocken! Wie das geht, erklären Ihnen die Feen. Reservierung unter
karten@kulturhaus-eppendorf.de. € 15,-/erm. 13,-
Donnerstag, 18. Dezember, 20:00
Storytelling: A Christmas Carol
by Charles Dickens
Performed in English by Robert
MacCall: The story of Scrooge, ‚Eine
Weihnachtsgeschichte’ in englischer
Sprache. In den Weihnachtsnächten erscheinen dem alten
Geizhals Scrooge die Geister der Vergangenheit, der Gegenwart
und der Zukunft. Der Blick in die verschiedenen Welten verändert
sein Leben. Die Stimmung dieses Werkes wird durch MacCalls
lebendige Erzählweise meisterhaft wiedergegeben. ‚A wonderful
performance.‘ Eine wunderbare Vorstellung für alle ab 15.
Kooperation mit der Sprachschule Linguan (s. Termin 20. November)
€ 15,-/erm. € 13,-
Freitag, 19. Dezember, 19:30
Singlust
Lieder aus aller Welt zum Mitsingen
Singlust lädt wieder zum unkonventionellen und liebevollen Singen ein.
Im Gepäck haben sie Lieder von Indien bis Afrika, von Finnland bis
Russland, ein- und mehrstimmig, Kanons u.v.m.. Im Vordergrund
steht die Freude am Singen, Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.
NeueinsteigerInnen und Menschen, die nur ab und zu Zeit haben,
sind ausdrücklich eingeladen. www.singschnabel.de € 10,-/erm. 8,November - Dezember | 11
veranstaltungen
Sonnabend, 13. Dezember, 18:00
Dienstag, 16. Dezember, 20:00
kurse
GEMA nach Hause
die Liedermacher-Show
außerhalb des Mainstream
Die Liedermacher Bernd Neuwerk, Tagträumer, Schriftstehler und ein Überraschungsgast sorgen alle zwei Monate mit eigenen
Songs für Begeisterung. Die Kult-Show zeigt, dass Hamburgs MusikSzene eine Menge außerhalb des Mainstream zu bieten hat. Wer
eigene Musik präsentieren möchte, mailt an gema-nach-hause@
schriftstehler.de. € 10,-/erm. € 8,-
gruppen
Freitag, 12. Dezember, 20:00
Singen für jung und alt
Im Zuge des generationenübergreifenden Musikprojekts ,Unter 7
über 70‘ gibt es einmal im Monat ein gemeinsames Singen und
Musizieren im Saal des Kulturhauses Eppendorf, zu dem Senioren
herzlich eingeladen sind. Jedes Mal ist eine Kindergruppe aus einer
der umliegenden Kindertagesstätten dabei. Die Leitung hat die Musikgeragogin Franziska Niemann.
Teilnahme frei
Tanztherapie- soviel bewegt mich
Tänzerische Bewegung und entspannende Übungen helfen Ihnen dabei, die gesunde Kraft Ihres Körpers wiederzuentdecken. Veranstalter:
Hamburger Krebsgesellschaft, Leitung: Hanne-Doris Lang, Anmeldung: 460 42 22 , info@krebskrebshamburg.de
www.krebshamburg.de
€ 60,-/8 Termine
1 x monatlich Sonntag, 16:30 - 18:30 (Einlass 16:00)
Happy Sunday Dance
siehe Veranstaltung 2.11. + 7.12.
Körperarbeit
montag, 15.00 - 19:30, donnerstag, 10:00 - 18:30
Gitarrenunterricht - Nicolas Haaf
für Kinder, Berufstätige und Schüler ab 50, Klassik, Pop, Jazz, Rock,
Blues für Anfänger und Fortgeschrittene. Nicolas Haaf, Diplom-Gitarrenlehrer, 25 49 53 77, www.nicolashaaf.de
montag, 15.00 - 18:00
Gitarrenunterricht - Dirk Groß
für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, elektrische und akustische
Gitarre, von erfahrenem Pädagogen und aktivem Musiker. Dirk Groß,
Gitarrist, Komponist, Lehrer, 0160/951 238 32, www.dirk-gross.de
Tanz
1 x monatlich Sonnabend, 14:00 - 16:00
Biodanza
Liebevoll angeleitetes Tanzen ohne feste Schrittfolge, Vorkenntnisse
nicht erforderlich. Bitte mitbringen: Leichte und bequeme Kleidung,
Getränk, eventuell Socken. Anmeldung: Petra Fock, petra.fock@gmx.
de, Tel.: 742 58 66, Petra Büse, petra.buese@web.de, 01573 / 962 40 06
Termine: 29.11., 13.12. € 15,-/Termin
Mittwoch, 10:00 - 11:30 (29.10. - 17.12.)
Meditatives Tanzen
Kreistänze nach klassischer, moderner und traditioneller Musik für Frauen und Männer; es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, nur leichte Tanzschuhe und bequeme Kleidung.
Juliane Kratzert, Dozentin DaF, Tanzlehrerin, Tel.: 46 26 70,
jukratzert@yahoo.de
Kursgebühr: € 102,- oder € 9,-/Termin
12 | November - Dezember
Montag, 18:15 -19:45 Uhr
Qigong
Eine ganzheitliche Methode der Körper- und Energiearbeit aus
der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), die den Körper
kräftigt und Verspannungen löst. 10 Teilnehmer, Einstieg jederzeit
möglich, Leitung: Kristin Johne, Anmeldung 48 78 81
www.kristinjohne.de
€ 135,-/Zehnerkarte
Donnerstag, 18:00 - 19:30 (30.10.2014 - 15.1.2015)
Autogenes Training - Grundstufe
Durch die Anwendung bestimmter Formeln wird das vegetative
Nervensystem zu Veränderungen angeregt, die Muskeln, Nervenund Kreislaufsystem positiv beeinflussen. Mitbringen: bequeme Kleidung, Socken, Decke, evtl. Kissen. Max. Teilnehmer: 12, Veranstalter:
VHS Hamburg-Nord, Leitung: Haika Johanna Spreij,
Anmeldung: 428 045 801, www.vhs-hamburg.de
€ 103,-/10 Termine
freitag, 10:15 - 11:30
Feldenkrais
Die TeilnehmerInnen werden verbal zu einfachen und angenehmen
Bewegungsabläufen angeleitet. Wenn wir wissen, wie wir uns bewegen, können wir leichter ausführen, was wir wollen. Anmeldung:
Martina Ziermann, Feldenkraislehrerin®, 27 56 48
www.ziermann-feldenkrais.de
November - Dezember | 13
veranstaltungen
Freitag, 21. November + 12. Dezember, 10:30 - 11:30
montag, 9:30 - 11:00 (Kursbeginn 27.10.2014)
kurse
Musik
gruppen
Kurse
Donnerstag, 17:00 + 18:00 Uhr
Sprachkurs Portugiesisch
17:00 Anfänger, 18:00 Fortgeschrittene, ein Angebot der PortugiesischHanseatischen Gesellschaft, Filipa Baade: 739 90 09, phg-hh.de
Kurse für Kinder und Jugendliche
Musik, Tanz
Montag + Dienstag (neu ab Frühjar)
Musikkurse für Kinder von 2 bis 5 Jahren
In Anlehnung an das Musikgartenkonzept erleben Kinder das aktive
Musizieren zusammen mit einem Elternteil mit Liedern, Tänzen, Bewegungsspielen, Klanggeschichten, Hörbeispielen und kindgerechten
Instrumenten. Leitung: Franziska Niemann, Musikpädagogin. Die Altersangaben variieren zum Teil, bitte fragen Sie im Einzelfall nach!
Kurs 1: ab 3 Jahre, Montag 16:00 - 16:45
Kurs 2: ab 4 Jahre, Montag 17:00 - 17:45
Kurs 3: ab 2 Jahre, Dienstag 16:10 - 16:50
Kurs 4: ab 3 Jahre, Dienstag 17:00 - 17:45
Anmeldung: 48 15 48, info@kulturhaus-eppendorf.de
www.kulturhaus-eppendorf.de/kinderkurse.html
Kursgebühr: € 92,-/14 Termine
Dienstag 15:15 (Jg 09), 16:00 (Jg 07/08), 16:45 (Jg 04/05/06)
Donnerstag 15:15 (Jg 07/08)
Kindertanz
Elemente der klassischen Tanztechnik in kindgerechter Form vermittelt
und ergänzt durch Improvisationen und Grundelemente der modernen Tanztechnik. Zur Musik finden die Kinder eigene Bewegungen,
durch die sie ihren Körper besser kennenlernen. Leitung: Di. Annalena
Horn, Tanzpädagogin, Do. Natalia Paul, Tanzpädagogin. Anmeldung:
48 15 48, info@kulturhaus-eppendorf.de Kursgebühr: € 60,-/Quartal
14 | November - Dezember
donnerstag, 16:05 (Jg 02/03), 17:15 (JG 98 - 00), 18:15 (Jg 95-99)
Jazztanz/HipHop für Jugendliche
Teenager tanzen unter der fachkundigen Anleitung einer Tanzpädagogin nach cooler Musik und aktuellen Hits. Leitung: Natalia
Paul, Tanzpädagogin. Anmeldung: 48 15 48, info@kulturhauseppendorf.de
Kursgebühr: € 60,-/Quartal
veranstaltungen
Sprachkurs Französisch
In kleiner Lerngruppe können Sie hier Ihre Grundkenntnisse pflegen
und vertiefen. Veranstalter: Seniorenbildung Hamburg, Leitung: Dr.
Brigitte Volkhausen, Anmeldung: 391 06 36
www.seniorenbildung-hamburg.de Kursgebühr: € 90,-/12 Termine
Kindertanz - Grundschule St. Nikolai
Angebot für SchülerInnen der Grundschule St. Nikolai. Inhalte siehe Kindertanzkurse. Fragen Sie nach freien Plätzen. Leitung: Annalena Horn,
Tanzpädagogin. Anmeldung: 48 15 48, info@kulturhaus-eppendorf.de
Ort: Sporthalle der Grundschule St. Nikolai
Kursgebühr: € 60,-/Quartal
Theater, Literatur
Mittwoch, 15:30-17:00 (5-7 j.), 17:00 - 18:30 (7-10 J.)
Theaterschule für Kinder und Jugendliche: Junge Mimen
In jahrgangsübergreifenden Schauspielkursen bieten wir Kindern
ab 4, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, sowohl
das schauspielerische Handwerk als auch sich selbst und verborgene Talente kennenzulernen. www.junge-mimen.de
Montag (1./2. Kl.), Donnerstag (3./4. Kl.), 15:00 - 16:30
Theaterkurse - Marie-Beschütz-Schule
Angebot für SchülerInnen der Marie-Beschütz-Schule im Rahmen der offenen Ganztagsschule. Kinder erfinden ein Theaterstück. Fragen Sie nach freien Plätzen. Leitung:
Andrea Maria Rapp, Florian Burr, Theaterpädagogen, Ort: Aula M-BSchule Kursgebühr: € 12,-/Monat
1 x Monatlich Sonnabend, 14:00
Schreibende Schüler - Eppendorfer Zirkel
Wenn du zwischen neun und neunzehn Jahre alt bist, gern Geschichten oder Gedichte schreibst und Menschen in deinem Alter kennlernen willst, die das gleiche Hobby haben, dann besuche einen
Zirkel der Schreibenden Schüler! Melde dich einfach kurz an (info@
schreibende-schueler.de), pack ein paar Texte von dir ein, die du
den anderen zeigen möchtest und komm vorbei! Du wirst sehen, es
ist ganz einfach, bei uns mitzumachen. www.schreibende-schueler.de
Termine: 15.11. + 13.12. Teilnahme frei
November - Dezember | 15
kurse
Freitag, 10:00 -11:30 (Kursbeginn 19.9.2014 + neu ab Frühjahr))
mittwoch, 15:40 - 16:25 Uhr (JG 06 - 08)
gruppen
Fremdsprachen
1. Mittwoch im Monat, 19:00
Gruppen
Musik
Literaturkreis
letzter Sonnabend im Monat, 11:00
Verband deutscher Schriftsteller: Jour fixe
Montag, 20:00
Madrigalchor Eppendorf
www.madrigalchor-eppendorf.de
Mittwoch, 20:00
3. Freitag im Monat, 20:00
Sonntag, 18:30
Dienstag, 18:00
Downtown Bigband
www.downtownbigband.de
Círculo Mexicano Alemán e.V
www.cima-hh.de
Theater
Donnerstag, 20:00
Die ProFilisten
Kontakt: martinaundpaul@web.de
MARTINIerLEBEN e.V. AG Barrierefrei
www.martinierleben.de
Dünnes Eis
www.duenneseis.de
1. Dienstag im Monat, 19:00
Freitag, 18:00
Aktzeichnengruppe
Literatur
1. Dienstag im Monat, 20:00
Autorengruppe Ventil
2. und 4. Mittwoch im Monat, 20:00
Forum Hamburger AutorInnen
www.forum-hamburger-autoren.de
Autorinnengruppe FREITAG X
www.ameliegraef.de
Tauschring HH Stammtisch
www.tauschring-hamburg.org
gruppen
Bildende Kunst
16 | November - Dezember
Vereine, Arbeitsgruppen
1. Montag im Monat, 18:00
Dienstag, 20:00
Freitag, 16:00
Sol Mexicano - Mexikanische Tanzgruppe
www.solmexicano.com
kurse
Sinfonieorchester Eppendorf
www.kulturhausorchester.de
veranstaltungen
Andere Kulturen
1. Mittwoch im Monat, 19:00
Spielwerk Hamburg: Spiel-Treffen
siehe Veranstaltungen 5.11. und 3.12..
www.spielwerkhamburg.de
3. Mittwoch im Monat, 20:00
Marie-Schlei-Verein
Frauenförderung in Afrika, Asien und Lateinamerika
www.marie-schlei-verein.de
3. Mittwoch im Monat, 20:00
Vorstandssitzung Kulturhaus Eppendorf e.V.
offen für Interessierte (bitte anmelden)
4. Mittwoch im Monat, 16:30
AK Stolpersteine in Hamburg
www.stolpersteine.eu
November - Dezember | 17
stadtteilarchiv eppendorf
Parteien, Initiativen
1. Dienstag im Monat, 19:00
Julius-Reincke-Stieg 13a (Hof) | Telefon: 040 / 480 47 87
www.stadtteilarchiv-eppendorf.de
E-Mail: stadtteilarchiv.eppendorf@web.de
Sprechstunde: Mo., 15:30 - 18:00 und nach Vereinbarung
SPD-Eppendorf spd-hh-eppendorf.de
3. Dienstag im Monat, 20:00
Die Linke Hamburg-Nord
Kontakt: Antje Wefing, antje_wefing@yahoo.de, Jürgen Stopel,
verbraucherschutz@gmx.de
www.die-linke-hamburg.de
Durch die Gassen ziehen mit Wolfgang Borchert
Für die Führungen zu
Wolfgang Borchert sucht
das Stadtteilarchiv Eppendorf Freiwillige, die Lust
haben, nach einer Einarbeitung den Rundgang
zwei bis dreimal im Jahr
selbständig zu leiten.
2. und 4. Mittwoch im Monat, 19:30
Wir sind Eppendorf
Bürgerinitiative
wir-sind-eppendorf.de
4. Donnerstag im Monat, 19:55
Initiative Naturnahe Stadt
J. Stopel, PF 60 55 08, 22250 Hamburg
verbraucherschutz@gmx.de
Selbsthilfegruppen
Der in Eppendorf geborene und aufgewachsene Schriftsteller ist eine
der wichtigsten Stimmen der Nachkriegszeit. Auch über 60 Jahre nach
seinem Tod sind seine Werke erschreckend aktuell. Der Rundgang
führt zu Orten, die bekannte und unbekanntere Seiten des ‚poetischen
Schwärmers’, des Schauspielers und des Kabarettisten zeigen. In seinen literarischen Arbeiten sind diese Orte auf verschiedene Weise
verewigt.
Dienstag, 19:00
Suchtselbsthilfegruppe
4. Donnerstag im Monat, 18:15
Nierenselbsthilfe Hamburg e.V.
www.nieren-hamburg.de
Anz_SG_Comedy-14_6_5_4_3_2_1_0fbg
Kontakt: Stadtteilarchiv Eppendorf 040 / 480 47 87 oder
stadtteilarchiv.eppendorf@web.de
14.06.2013
Der Januar kommt schneller,
als man denkt
Bereithalten für den
Comedy Pokal
Hamburgs Wohnungsunternehmen
SAGA GWG fördert Deutschlands größten
Comedy-Wettbewerb.
www.saga-gwg.de
Grafik/Layout: Thomas Laukat, www.graficdasign.de, Rika Tjakea
Druck: OSTERKUS[S], Martinistr. 52, 20251 Hamburg, www.osterkuss.de
9:39 U
kulturhaus eppendorf
Julius-Reincke-Stieg 13a | 20251 Hamburg
Tel.: 040 / 48 15 48 | Fax: 040 / 46 31 06
e-mail: info@kulturhaus-eppendorf.de
www.kulturhaus-eppendorf.de
Öffentliche Bürozeiten
Mo., Di., Do., Fr.: 11:00 - 13:00 und 14:00 - 16:00
U1 + U3 Kellinghusenstr., Bus 20 + 25 Julius-Reincke-Stieg, 22 + 39 Tarpenbekstr.,
114 + 34 Eppendorfer Marktplatz. Parkplätze vor dem Haus.
Behindertengerecht: Rampe an der Rückseite des Gebäudes, Rollstuhlfahrer-WC
Bistro: Mo., Mi. und Fr. ab 19:00 und bei Veranstaltungen
Lassen Sich sich unser Programm per Post oder Email zusenden.
Sonnabend + Sonntag, 22. + 23. November, 11:00 - 17:00
Tausendschön - Frauen machen Flohmarkt
An vier Wochenenden im
Jahr bietet Ihnen Tausendschön Gelegenheit, sich von
Überfälligem zu trennen und
Neues günstig zu erstehen.
Tausendschöne Sachen, sauber, heil, von guter, moderner
Qualität: alle möglichen Sachen des Alltagslebens und gepflegte Second-Hand-Kleidung für die
Frau. An jedem Tag gibt es neue Stände, das Angebot bleibt bis 17:00
komplett aufgebaut.
Info und Anmeldung für VerkäuferInnen: 583 538
info@flohmarkt-eppendorf.de, www.flohmarkt-eppendorf.de
Eintritt frei
Frühbuchertipp: Sonnabend + Sonntag, 7. + 8. März 2015
Integratives Stimmtraining
Einführungsseminar in Hamburg mit Romeo Alavi Kia (Wien). In diesem Seminar werden die TeilnehmerInnen mit den Grundlagen des
Integrativen Stimmtrainings vertraut gemacht, u.a. Atemverhalten und
Wohlbefinden / Der Atemtyp als Möglichkeit zu Stabilisierung und Regeneration / Gesunder Einsatz der Stimme / Vortragscoaching
Aktive Teilnahme: € 260,- (Frühbucher € 230,-) / Passive Teilnahme: €
180,- (Frühbucher € 160,-), Frühbucher-Bonus gilt bis zum 31.12.2014,
Buchung über www.integratives-stimmtraining.com
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
26
Dateigröße
858 KB
Tags
1/--Seiten
melden