close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MagicTouch MT150 - ELV

EinbettenHerunterladen
D
Montage- und Bedienungsanleitung
Dometic WAECO International GmbH
Hollefeldstraße 63 · D-48282 Emsdetten
℡ +49 (0) 2572 879-195 · +49 (0) 2572 879-322
Mail: info@waeco.de · Internet: www.waeco.de
magic clear
Regensensor zur automatischen Wischersteuerung
A
CH
DK
E
F
Overseas + Middle East
Dometic Austria GmbH
Neudorferstrasse 108
2353 Guntramsdorf
℡ +43 2236 908070
+43 2236 90807060
Mail: info@waeco.at
I
Dometic Switzerland AG
magic
lift
Riedackerstrasse
7a
CH-8153 Rümlang
(Zürich)
Integrierter
℡ +41 44 8187171
+41 44 8187191
Mail: info@waeco.ch
N
WAECO Italcold SRL
Via dell’Industria,
magic
cool 4/0
I-40012 Calderara di Reno (BO)
Sitzkühlung
℡ +39 051 4148411
+39 051 4148412
Mail: sales@waeco.it
Dometic Norway AS
Skolmar 24
N-3232 Sandefjord
Universal-Fensterheber
Dometic Denmark
A/S light
magic
Nordensvej 15, Taulov
Automatische
DK-7000 Fredericia
℡ +45 75585966
+45 75586307
Mail: info@waeco.dk
℡ +47 33428450
+47 33428459
Mail: firmapost@waeco.no
NL
Dometic Benelux B.V.
Ecustraat 3
Lichtsteuerung
NL-4879 NP Etten-Leur
℡ +31 76 5029000
+31 76 5029090
Mail: info@dometic.nl
1 John Duncan Court
Varsity Lakes QLD 4227
℡ +61 7 55076000
+61 7 55076001
Mail: sales@waeco.com.au
HK WAECO Impex Ltd.
Suites 3210-12 · 32/F · Tower 2
The Gateway · 25 Canton Road
Tsim Sha Tsui · Kowloon
Hong Kong
℡ +852 24632750
+852 24639067
Mail: info@waeco.com.hk
ROC WAECO Impex Ltd.
Taipei Office
2 FL-3 · No. 56 Tunhua South Rd, Sec 2
Taipei 106, Taiwan
℡ +886 2 27014090
magic
lock
Dometic Spain
S.L.
Dometic
Scandinavia
AB
+886 2 27060119
S
Camí del Mig,Universelle
106
Gustaf Melins gata 7 Zentralverriegelungen
und fahrzeugspezifische
Mail: marketing@waeco.com.tw
Poligono Industrial Les Corts
S-42131 Västra Frölunda
E-08349 Cabrera de Mar
(Göteborg)
UAE WAECO Middle East FZCO
(Barcelona)
℡ +46 31 7341100
R/A 8, SD 6
℡ +34 93 7502277
+46 31 7341101
Jebel Ali, Dubai
+34 93 7500552
Mail: info@waeco.se
℡ +971 4 8833858
magic touch
Mail: info@waeco.es
+971 4 8833868
Universal-Funk-Fernbedienung
für Zentralverriegelung
Dometic
UK
Ltd.
Mail: waeco@emirates.net.ae
UK
Dometic S.N.C.
Dometic House · The Brewery
ZA du Pré de la Dame Jeanne
Blandford St. Mary
F-60128 Plailly
Dorset DT11 9LS
℡ +33 3 44633500
℡ +44 844 626 0133
magic
safe
+33 3 44633518
+44 844 626 0143
Auto-Alarmanlagen mit
Mail: info@waeco.fr
Mail:Fernbedienung
sales@waeco.co.uk
FIN Dometic Finland OY
Mestarintie 4
FIN-01730 Vantaa
℡ +358 20 7413220
magic speed
+358 9 7593700
Automatische
Mail: waeco@waeco.fi
MagicTouch MT150
AUS WAECO Pacific Pty. Ltd.
Funk-Fernbedienung
für
01/2009
Europe
Audi A3
Audi A4 mit DWA ab 97
Audi A4 ohne DWA ab 97
Audi 100 mit DWA 91-94
Audi A6 mit DWA ab 94
Audi A8
Audi Cabrio bis 01
Scoda Octavia LX & SLX bis 01
Seat Arosa
VW Lupo
Geschwindigkeitsregler
www.waeco.com
magic watch
Universelle Ultraschall-Rückfahrwarner
magic control
Reifendruck-Kontrollsystem
Artikel-Nr. MT-150-AU4
F
Ausführliche
Informationen über die magic Produktgruppe erhalten Sie von:
WAECO International GmbH
D-48282 Emsdetten
Hollefeldstr. 63
Tel. 00 49 (0) 25 72/87 91 91
Fax 00 49 (0) 25 72/87 93 91
Internet: http://www.waeco.de
0682
DWA = Diebstahlwarnanlage
For use in:
03.2003
3.03.05.01153
A B CH D DK E F FIN GB
GR I IRL L NL N P S
e 1 02 1437
Um Fehler zu vermeiden, diese Montageanleitung bitte vor
der Montage der MT-150 vollständig durchlesen!
Warnung! Wegen Kurzschlussgefahr vor Arbeiten an der
Fahrzeugelektrik immer den Minuspol der Batterie abklemmen.
Achtung! Beim Abklemmen des Minuspols der Batterie
verlieren alle flüchtigen Speicher ihre gespeicherten Daten.
Spannungsversorgung
Audi A3, A4, Scoda Octavia
Der Anschluss der Spannungsversorgung erfogt auf der Fahrerseite am Sicherungskasten unterhalb
des Armaturenbrettes.
- Klemmen Sie das rote Kabel der MT-150 an die Schraubklemme “+30“ an (unter dem Armaturenbrett,
siehe Bild 1).
- Klemmen Sie das orange Kabel der MT-150 an die Schraubklemme “75X“ an (unter dem
Armaturenbrett, siehe Bild 1).
- Schließen Sie die braune Leitung der MT-150 an einen vorhandenen Massepunkt an.
Audi A6 und 100
Der Anschluss der Spannungsversorgung erfolgt an der Zentralverriegelungspumpe. Die Zentralverriegelungspumpe befindet sich auf der Beifahrerseite unter der Rücksitzbank.
- Trennen Sie die Ringhülse von der roten Leitung der MT-150. Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die rote Leitung der MT-150 mit der rot/grauen bzw. bei Audi 100 mit der rot/blauen
Originalleitung (siehe Bild 2).
- Trennen Sie die Ringhülse von der orangen Leitung der MT-150. Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die orange Leitung der MT-150 mit der schwarz/blauen Originalleitung (siehe Bild 2).
- Trennen Sie die Ringhülse von der braunen Leitung der MT-150. Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die braune Leitung der MT-150 mit der braunen Originalleitung (siehe Bild 2).
Audi A8
Der Anschluss der Spannungsversorgung erfolgt an der Zentralverriegelungspumpe. Die Zentralverriegelungspumpe befindet sich im Kofferraum hinter der Seitenverkleidung auf der Fahrerseite.
- Trennen Sie die Ringhülse von der roten Leitung der MT-150. Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die rote Leitung der MT-150 mit der rot/grünen Originalleitung (siehe Bild 3).
- Trennen Sie die Ringhülse von der orangen Leitung der MT-150. Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die orange Leitung der MT-150 mit der schwarz/blauen Originalleitung (siehe Bild 3).
- Trennen Sie die Ringhülse von der braunen Leitung der MT-150. Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die braune Leitung der MT-150 mit der braunen Originalleitung (siehe Bild 3).
Audi Cabrio
Der Anschluss der Spannungsversorgung erfolgt an dem Zentralverriegelungssteuergerät.
Das Zentralverriegelungssteuergerät befindet sich hinter der Lehne der Rücksitzbank.
Cabrio bis 96
- Trennen Sie die Ringhülse von der roten Leitung der MT-150. Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die rote Leitung der MT-150 mit der rot/gelben Originalleitung aus dem weißen 16-poligen
Stecker (siehe Bild 4).
- Trennen Sie die Ringhülse von der orangen Leitung der MT-150. Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die orange Leitung der MT-150 mit der schwarz/roten Originalleitung aus dem weißen
16-poligen Stecker (siehe Bild 4).
- Trennen Sie die Ringhülse von der braunen Leitung der MT-150. Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die braune Leitung der MT-150 mit der braunen Originalleitung aus dem weißen 16-poligen
Stecker (siehe Bild 3).
2
Cabrio ab 96
- Trennen Sie die Ringhülse von der roten Leitung der MT-150. Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die rote Leitung der MT-150 mit der roten Originalleitung aus dem schwarzen 16-poligen
Stecker (siehe Bild 4).
- Trennen Sie die Ringhülse von der orangen Leitung der MT-150. Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die orange Leitung der MT-150 mit der weiß/gelben Originalleitung aus dem schwarzen
16-poligen Stecker (siehe Bild 4).
- Trennen Sie die Ringhülse von der braunen Leitung der MT-150. Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die braune Leitung der MT-150 mit der braunen Originalleitung aus dem schwarzen
16-poligen Stecker (siehe Bild 4).
Seat Arosa und VW Lupo
Der Anschluss der Spannungsversorgung erfolgt auf der Fahrerseite am Sicherungskasten unterhalb
des Armaturenbrettes.
- Klemmen Sie das rote Kabel der MT-150 an die Schraubklemme “+30“ an (unter dem Armaturenbrett,
siehe Bild 5).
- Trennen Sie die Ringhülse von der orangen Leitung der MT-150. Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die orange Leitung der MT-150 mit der schwarz/gelben Originalleitung, die sich unterhalb
der Lenksäule befindet und zum Zündschloss führt (siehe Bild 6).
- Schließen Sie die braune Leitung der MT-150 an einen vorhandenen Massepunkt an.
ZV-Ansteuerung und Blinkeransteuerung
Audi A3
Die Ansteuerung der Zentralverriegelung und der Blinker erfolgt an der A-Säule.
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die graue Leitung der MT-150 mit der rot/braunen
Leitung aus Pin 3 des 12-poligen braunen Steckers (siehe Bild 7)
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die blau/rote Leitung der MT-150 mit der grauen Leitung
aus Pin 1 des 12-poligen braunen Steckers (siehe Bild 7)
- Verbinden Sie mit Hilfe der Schneidverbinder die schwarz/grüne Leitung der MT-150 mit der
schwarz/grünen Originalleitung, die sich im Kabelstrang am linken Schweller befindet und die
schwarz/weiße Leitung der MT-150 mit der schwarz/weißen Originalleitung, die sich im Kabelstrang
am linken Schweller befindet (siehe Bild 7).
Audi A4
Die Ansteuerung der Zentralverriegelung und der Blinker erfolgt an der A-Säule.
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die graue Leitung der MT-150 mit der rot/braunen
Leitung aus dem braunen Stecker (siehe Bild 8)
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die blau/rote Leitung der MT-150 mit der grau/weißen
Leitung aus dem braunen Stecker (siehe Bild 8)
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders das schwarz/weiße Kabel der MT-150 mit dem
schwarz/weißen Kabel aus Pin 9 des 10-poligen, braunen Steckers, der sich an der A-Säule befindet
(siehe Bild 8).
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders das schwarz/grüne Kabel der MT-150 mit dem
schwarz/grünen Kabel aus Pin 10 des 10-poligen, braunen Steckers, der sich an der A-Säule befindet
(siehe Bild 8).
Audi A6 und 100
Die Ansteuerung der Zentralverriegelung und der Blinker erfolgt an der Zentralverriegelungspumpe
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die graue Leitung der MT-150 mit der braun/grünen
Originalleitung, die sich im schwarzen Stecker befindet (siehe Bild 2).
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die blau/rote Leitung der MT-150 mit der braun/grauen
Originalleitung, die sich im schwarz/lila-farbenen Stecker befindet (siehe Bild 2).
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die schwarz/weiße Leitung der MT-150 mit der
schwarz/weißen Originalleitung, die sich im schwarz/lila-farbenen Stecker befindet (siehe Bild 2).
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die schwarz/grüne Leitung der MT-150 mit der
schwarz/grünen Originalleitung, die sich im schwarz/lila-farbenen Stecker befindet (siehe Bild 2).
3
Audi A8
Die Ansteuerung der Zentralverriegelung und der Blinker erfolgt an der Zentralverriegelungspumpe
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die graue Leitung der MT-150 mit der braun/roten
Originalleitung, die sich im schwarzen Stecker befindet (siehe Bild 3).
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die blau/rote Leitung der MT-150 mit der braun/gelben
Originalleitung, die sich im schwarzen Stecker befindet (siehe Bild 3).
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die schwarz/weiße Leitung der MT-150 mit der
schwarz/weißen Originalleitung, die sich im schwarz/lila-farbenen Stecker befindet (siehe Bild 3).
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die schwarz/grüne Leitung der MT-150 mit der
schwarz/grünen Originalleitung, die sich im schwarz/lila-farbenen Stecker befindet (siehe Bild 2).
Audi Cabrio
Die Ansteuerung der Zentralverriegelung erfolgt am Zentralverriegelungssteuergerät. Die Ansteuerung
der Fahrzeugblinker erfolgt im Kabelstrang an der linken Seitenverkleidung.
Cabrio bis 96
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die graue Leitung der MT-150 mit der braun/grauen
Originalleitung, die sich im braunen Stecker befindet (siehe Bild 4).
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die blau/rote Leitung der MT-150 mit der braun/blauen
Originalleitung, die sich im braunen Stecker befindet (siehe Bild 4).
- Verlegen Sie die schwarz/grüne Leitung und schwarz/weiße Leitung der MT-150 zur linken Seitenverkleidung.
- Verbinden Sie mit Hilfe der Schneidverbinder die schwarz/grüne Leitung der MT-150 mit der
schwarz/grünen Originalleitung, die sich im Kabelstrang zu den Rückleuchten befindet und verbinden
Sie die schwarz/weiße Leitung der MT-150 mit der schwarz/weißen Originalleitung, die sich im Kabelstrang zu den Rückleuchten befindet (siehe Bild 9).
Cabrio ab 96
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die graue Leitung der MT-150 mit der braun/grauen
Originalleitung, die sich im roten Stecker befindet (siehe Bild 4).
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die blau/rote Leitung der MT-150 mit der braun/grünen
Originalleitung, die sich im roten Stecker befindet (siehe Bild 4).
- Verlegen Sie die schwarz/grüne Leitung und schwarz/weiße Leitung der MT-150 zur linken Seitenverkleidung.
- Verbinden Sie mit Hilfe der Schneidverbinder die schwarz/grüne Leitung der MT-150 mit der
schwarz/grünen Originalleitung, die sich im Kabelstrang zu den Rückleuchten befindet und verbinden
Sie die schwarz/weiße Leitung der MT-150 mit der schwarz/weißen Originalleitung, die sich im Kabelstrang zu den Rückleuchten befindet (siehe Bild 9).
Scoda Octavia
Die Ansteuerung der Zentralverriegelung erfolgt am Zentralverriegelungssteuergerät neben der Lenksäule.
Octavia LX (zwei Stecker im Steuergerät)
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die graue Leitung der MT-150 mit der weiß/gelben
Originalleitung, die sich im rechten 23-poligen Stecker auf Pin 4 befindet (siehe Bild 10).
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die blau/rote Leitung der MT-150 mit der schwarz/gelben
Originalleitung, die sich im rechten 23-poligen Stecker auf Pin 5 befindet (siehe Bild 9).
Octavia SLX (ein Stecker im Zentralverriegelungssteuergerät)
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die graue Leitung der MT-150 mit der weiß/blauen
Originalleitung, die sich im 23-poligen Stecker auf Pin 2 befindet (siehe Bild 10).
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die blau/rote Leitung der MT-150 mit der schwarz/blauen
Originalleitung, die sich im 23-poligen Stecker auf Pin 4 befindet (siehe Bild 10).
Blinkeransteuerung Octavia SLX und LX
- Verbinden Sie mit Hilfe der Schneidverbinder die schwarz/grüne Leitung der MT-150 mit der
schwarz/grünen Originalleitung, die sich in der weißen 12-poligen Steckverbindung neben dem
Zentralverriegelungssteuergerät befindet und verbinden Sie die schwarz /weiße Leitung der MT-150
mit der schwarz/weißen Originalleitung, die sich in der weißen 12-poligen Steckverbindung neben
dem Zentralverriegelungssteuergerät befindet (siehe Bild 10).
4
Seat Arosa und VW Lupo
Die Ansteuerung der Zentralverriegelung erfolgt an der A-Säule und die Ansteuerung der Blinker erfolgt
im Kabelstrang unterhalb der Lenksäule.
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die graue Leitung der MT-150 mit der grau/gelben
Originalleitung, die sich in dem braunen 10-poligen Stecker auf Pin 10 befindet (siehe Bild 11).
- Verbinden Sie mit Hilfe des Schneidverbinders die blau/rote Leitung der MT-150 mit der blau/lila
Originalleitung, die sich in dem braunen 10-poligen Stecker auf Pin 9 befindet (siehe Bild 11).
- Verbinden Sie mit Hilfe der Schneidverbinder die schwarz/grüne Leitung der MT-150 mit der
schwarz/grünen Originalleitung, die sich unterhalb der Lenksäule befindet und zum Blinkerschalter
führt (siehe Bild 6) und verbinden Sie die schwarz/weiße Leitung der MT-150 mit der schwarz/weißen
Originalleitung, die sich unterhalb der Lenksäule befindet und zum Blinkerschalter führt (siehe Bild 6).
Funktionen
„öffnen/schließen“
Durch Drücken der blauen Taste wird das Fahrzeug geöffnet. Durch nochmaliges Drücken der
blauen Taste wird das Fahrzeug geschlossen. Das Öffnen wird durch zwei Blinkzeichen bestätigt.
Das Schließen wird durch ein Blinkzeichen bestätigt.
Programmieren neuer Handsender
Es können bis zu fünf Handsender programmiert werden.
- Zum Programmieren betätigen Sie die graue Taste des alten Handsenders für ca. 3 Sek.
Als Bestätigung für die Bereitschaft zur Programmierung neuer Handsender wird
die Zentralverriegelung geschlossen.
- Betätigen Sie, nach dem Schließen, innerhalb von 10 Sekunden die blaue Taste
des neuen Handsenders.
Als Bestätigung für die Programmierung des neuen Handsenders wird
die Zentralverriegelung geöffnet.
Wird kein neuer Handsender innerhalb der 10 Sekunden betätigt, wird der Programmiervorgang
abgebrochen und die Zentralverriegelung geöffnet.
Löschen von verlorenen oder defekten Handsendern
Durch fünfmaliges Programmieren eines Handsenders werden alle anderen
vorher programmierten Handsender gelöscht.
Technische Daten
Betriebsspannung:
Standby Stromaufnahme:
Reichweite:
Abmessungen Sender (LxBxH):
Abmessungen Empfänger (LxBxH):
9 – 16 V DC
5 mA
ca. 20 m
52 x 35 x 13 mm
70 x 57 x 30 mm
Technische Änderungen vorbehalten.
Verwenden Sie die roten Schneidverbinder für Kabel bis max. 1 mm².
Verwenden Sie die blauen Schneidverbinder für Kabel von 1,5 bis 2,5 mm².
5
Audi A4, A3 und Scoda Octavia - Anschluss der Spannungsversorgung
Audi A8 - Anschluss der Spannungsversorgung, Blinker und Steuerleitung
schwarz/weiß Blinker
An dieser Leiste
Klemme +30, 75X
herausfinden
blau/schwarz (Kl. 15)
braun (Masse)
braun/gelb ZV
schwarz/grün Blinker
rot/grün (+12 Volt)
Bild 1
braun/rot ZV
Bild 3
Audi A6 und 100 - Anschluss der Spannungsversorgung, Blinker und Steuerleitungen
rot/braun (+12 Volt)
braun/grau ZV
Audi Cabrio - Anschluss der Spannungsversorgung und Steuerleitung
braun (Masse)
schwarz/weiß Blinker
Leitung der OriginalZentralverriegekung und
Spannungsversorgung
braun/grün ZV
schwarz/grün Blinker
Bild 2
6
blau/schwarz (Kl. 15)
Bild 4
7
Seat Arosa und VW Lupo - Anschluss der Spannungsversorgung
Audi 3 - Anschluss der Steuerleitungen und Blinker
Kabel der OriginalZentralverriegelung
rot (Kl. 30)
schwarz/grüne und
schwarz/weiße
Leitung (Blinker)
Bild 5
Bild 7
Seat Arosa und VW Lupo - Anschluss der Spannungsversorgung und Blinker
Audi 4 - Anschluss der Steuerleitungen und Blinker
Kabel der OriginalZentralverriegelung
schwarz/gelb (Kl. 15)
schwarz/grüne und
schwarz/weiße
Leitung (Blinker)
schwarz/grün Blinker
Bild 6
8
schwarz/weiß Blinker
Bild 8
9
Audi Cabrio - Anschluss der Blinker
Seat Arosa ud VW Lupo - Anschluss der Steuerleitungen und Blinker
schwarz/grüne und
schwarz/weiße
Leitung (Blinker)
Kabel der OriginalZentralverriegelung
Bild 9
Bild 11
Scoda Octavia - Anschluss der Steuerleitungen und Blinker
Kabel der OriginalZentralverriegelung
schwarz/grüne und
schwarz/weiße
Leitung (Blinker)
Bild 10
10
11
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
5
Dateigröße
667 KB
Tags
1/--Seiten
melden