close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EINLADUNG go-international Österreich-Stand - Wirtschaftskammer

EinbettenHerunterladen
Wirtschaftskammer Österreich
AUSSENWIRTSCHAFT MESSEN
Wiedner Hauptstraße 63 | Postfach 150
A-1045 Wien
T +43 (0)5 90 900-3657 | F +43 (0)5 90 900-113657
E franz.ernstbrunner@wko.at
W wko.at/aussenwirtschaft/messen
Wien, im Oktober 2014
EINLADUNG go-international Österreich-Stand
PRODEXPO 2015
22. Internationale Fachausstellung für Nahrungsmittel und
Rohstoffproduktion
Russische Föderation, Moskau, 9. – 13.2.2015
Sehr geehrte Damen und Herren,
die PRODEXPO ist die bedeutendste internationale Fachmesse für Nahrungsmittel in Russland und für
die GUS-Staaten.
Die AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA plant im Rahmen der PRODEXPO Moskau 2015 ungeachtet der
Russland-Sanktionen eine österreichische Beteiligung unter der Voraussetzung einer ausreichenden
Anzahl an Interessenten (7 Firmen).
Die Internationalisierungsoffensive go-international, eine Initiative des Bundesministeriums für
Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich, ermöglicht uns die
Durchführung eines „go-international Österreich-Standes“ mit äußerst attraktiven
Teilnahmekonditionen (siehe Seite 2).
Ergreifen auch Sie die Chance, im Rahmen dieser Sonderaktion qualifizierte Kontakte auf dieser
internationalen Ausstellung für Nahrungsmittel und Getränke zu knüpfen und senden Sie bitte das
Anmeldeformular bis spätestens
14. November 2014
an:
Projektverantwortlicher
Mag. Franz Ernstbrunner
E franz.ernstbrunner@wko.at
DW 3657
Projektassistenz
Ulrike Pieler
E ulrike.pieler@wko.at
DW 3656
AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Wiedner Hauptstraße 63, Postfach 150, A-1045 Wien
T 05 90 900-3657
F 05 90 900-1135171
Die Anmeldung wird in der Reihenfolge ihres Eintreffens und nach Verfügbarkeit der Standfläche
berücksichtigt.
Messeeinladung
1
KURZINFORMATION:
•
Veranstaltung:
Die internationale Fachmesse für die Nahrungsmittelindustrie ist die bedeutendste Veranstaltung
dieser Art in Russland und für die GUS-Staaten. Sie wird jährlich veranstaltet.
•
Veranstaltungsort:
Expocentr, Krasnaja Presnja
•
Veranstalter:
ZAO Expocentr, 14, Krasnopresnenskaya nab., Moskau 123100
Kontakt: Frau Tatiana Piskareva
T
+7(0)95/2553735
F
+7(0)95/2056055
E
http://www.expocentr.ru
W piskareva@expocentr.ru
•
Messethematik/Warengruppen:
Bio-Produkte, Getreide und Getreideprodukte, Backwaren, Süßwaren, Speiseöl und Butter,
Fleischwaren, Milchwaren, Käse, Fischwaren, alkoholische und alkoholfreie Getränke, Tee, Kaffee,
Tabakwaren, Früchte, Gemüse, Honig, Gewürze, Soßen, Anlagen für die Zubereitung von Speisen,
Verpackung und Vertrieb
Daten der PRODEXPO 2014:
• Ausstellerstruktur:
über 2.400 Direktaussteller aus über 60 Nationen, 67 % aus dem Inland
und 33 % aus dem Ausland, 20 Länderpavillons
• Ausstellungsfläche:
46.500 m² Nettofläche (70 % Inland und 30 % Ausland)
• Anzahl der Fachbesucher:
über 54.000 Fachbesucher aus der Russischen Föderation, GUS-Staaten
und Osteuropa
Anlässlich der PRODEXPO 2014 beteiligten sich 14 Firmen, darunter 7 Erstaussteller, am
österreichischen Gemeinschaftsstand in der Halle 2.1. Die Gesamtfläche betrug 250 m².
TEILNAHMEKONDITIONEN UND STANDGESTALTUNG
Die Teilnahme wird durch go-international, einer Förderinitiative des Bundesministeriums für
Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich, gefördert.
Der Teilnehmerbeitrag für KMUs und Großunternehmen beträgt pauschal für folgende Flächen:
•
•
•
6 m² zum Pauschalpreis von EUR 1.000 exkl. USt
9 m² zum Pauschalpreis von EUR 1.400 exkl. USt
Zusatzflächen können zu einem Preis von EUR 397 pro m² exkl. USt bestellt werden.
Der Teilnehmerbeitrag errechnet sich aus den tatsächlichen Projektkosten.
Special: Austrian Experts‘ Corner
Österreichische Dienstleister, Universitäten und Forschungsstätten können zum Pauschalpreis von
EUR 500 (pro Institution bzw. Firma) am Österreich-Stand teilnehmen (exkl. USt und Zusatzkosten wie
Messeeinladung
2
Registrierungsgebühren oder Kosten für Eintragungen im Messegesamtkatalog). Einzige Voraussetzung:
die persönliche Anwesenheit eines Mitarbeiters am Österreich-Stand.
Folgende attraktive Leistungen sind beim AUSTRIAN EXPERTS‘ CORNER enthalten:
•
•
•
Angemeldeten „Experten“ steht die Messe-Lounge als Plattform für ihre b2b-Gespräche sowie die
Infrastruktur der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA zur Verfügung
Eintrag im österreichischen Ausstellerverzeichnis der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA
Eintrag auf der internationalen Website www.advantageaustria.org für 12 Monate
Förderungen:
•
Alle Teilnehmer erhalten eine Förderung aus Mitteln der Internationalisierungsoffensive gointernational, einer Förderinitiative des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und
Wirtschaft und der Wirtschaftskammer Österreich.
•
Diese Förderung ist in den oben angeführten Teilnehmerbeiträgen bereits eingerechnet!
•
Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit Förderungen die De-minimis-Bestimmung.
Richtlinien zur De-minimis-Förderung finden Sie hier.
Das Standard-Leistungspaket beinhaltet folgende Leistungen der AUSSENWIRTSCHAFT
AUSTRIA
•
Anmietung der Standfläche
•
Organisation und Logistik der Messebeteiligung
•
Planung, Auf- und Abbau der schlüsselfertigen und funktionell ausgestatteten Standfläche innerhalb
des „go-international Österreich-Standes“
•
Marketingaktivitäten vor und während der Messe
•
Infrastruktur
•
Betreuung während der Veranstaltung
•
Reinigung des Messestandes
•
Kostenlose Präsentation Ihrer Firma im Ausstellerverzeichnis und gleichlautend auf der
österreichischen Wirtschaftsplattform im Ausland http://www.advantageaustria.org/ru
für 12 Monate.
Gebühren:

Pro Aussteller ist eine obligatorische Registrierungsgebühr von EUR 467 inkl. 18 % USt (Kosten:
Stand 2014) an den Messeveranstalter zu entrichten, die an die Teilnehmer am österreichischen
Gemeinschaftsstand weiter verrechnet wird. Die Gebühren für 2015 standen zum Zeitpunkt der
Messeaussendung noch nicht fest.

Zusatzbestellungen wie Kühlschränke inklusive 24 Stundenstecker, Geschirrspüler mit
Wasseranschluss sowie Gläser und Brotservice für Weinfirmen werden getrennt verrechnet.

Österreichische Weinbaubetriebe bezahlen für die Bereitstellung von Weingläsern, das Waschen
und Reinigen der Gläser, Wasser- und Brotservice einen Pauschalbetrag von EUR 80 zusätzlich.
Messeeinladung
3
Standgestaltung:
•
Im Teilnehmerbeitrag ist ein offenes Standkonzept mit einer funktionellen Basisausstattung
inkludiert. Diese richtet sich nach der Größe der Standfläche, die der Ausstellerfirma von der
Wirtschaftskammer Österreich/AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA zugewiesen wird und ist gestaffelt
wie folgt:
6 m2: 1 Podest oder eine entsprechende Produktpräsentationsfläche oder 1 Vitrine mit nach
Möglichkeit versperrbarem Unterteil oder Kästchen; 1 Standardtisch, 2 Sessel, 1 Steckdose,
Standbeleuchtung (3 Spots)
9 m²: 1 Podest oder eine entsprechende Produktpräsentationsfläche oder 1 Vitrine mit nach
Möglichkeit versperrbarem Unterteil oder Kästchen; 1 Standardtisch, 4 Sessel, 1 Steckdose,
Standbeleuchtung (4 Spots)
Für je weitere 6 m² zusätzlich: 1 Podest oder 1 Vitrine und Standbeleuchtung (3 Spots).
•
Nicht inkludiert sind alle Leistungen außerhalb der Grundausstattung wie z.B. zusätzliche Spots,
zusätzliche Einrichtungswünsche (Vitrinen, Podeste, Möbel, anderen Teppich als der
Standardteppich), Barpulte, Barhocker, Infocounter, zusätzliche Steckdosen sowie Kühlschränke,
Kücheneinrichtung, 24 Stunden-Steckdosen, Telefon, Telefax, Internetanschluss, Kraftstrom,
Druckluft, Zu- und Abwasser, Küchen, Kochplatten, Abwäschen, aber auch Podeste mit erhöhter
Tragfähigkeit, Regale, Prospektständer, Videogeräte, PC’s, besondere Exponateträger wie
verstärkte Deckenraster, PIN-Wände, Lochplatten, spezielle Dekorationselemente, Beschriftung
der Exponate, Grafiken, Fotomontagen, Blumenarrangements. Diese Zusatzleistungen werden lt.
Auslage verrechnet. Die Preise werden von dem mit der Planung beauftragten Architekten oder
Werbegestalter vor der Bestellung bekannt gegeben. Bestellungen, die erst vor Ort erfolgen, sind
im Allgemeinen teurer und werden ebenfalls lt. Auslage abgerechnet. Die Realisierung der
bestellten Leistungen erfolgt nach Maßgabe der örtlichen und technischen Möglichkeiten.
•
Auch die in den vorigen Punkten angeführten - den Standaufbau und die Einrichtung des Messestandes betreffenden Leistungen - werden an den Aussteller dann zu vollen Kosten verrechnet,
wenn diese Leistungen in Österreich bestellt, aber von der Standbetreuung vor Ort als nicht
benötigt wieder abbestellt werden. Darüber hinaus sind die diesbezüglichen der
WKÖ/AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA unnötig entstandenen Kosten abzugelten.
•
Nachbestellungen und Änderungen am Messeort werden an den Aussteller zur Gänze verrechnet.
•
Überstunden des Aufbauteams, welche durch verspätetes Eintreffen der Standbesatzung verursacht werden, werden ebenfalls weiter verrechnet.
Siehe dazu auch die Teilnahmebedingungen für „go-international Österreich-Stände“.
Einen aktuellen Überblick über die geplanten Gemeinschaftsbeteiligungen an internationalen Messen,
Katalogausstellungen, Wirtschaftsmissionen, Marktsondierungsreisen und „Austria Showcase“
(Leistungsschauen) finden Sie im Internet unter wko.at/aussenwirtschaft/nahrungsmittel.
Messeeinladung
4
ANMELDUNG
Bei konkretem Interesse bitten wir Sie, das Anmeldeformular (s. Download) vollständig auszufüllen,
rechtsgültig zu unterzeichnen und innerhalb der angegebenen Frist an uns zu retournieren.
AUSKÜNFTE
Informationen über konkrete Marktchancen und Rahmenbedingungen erhalten Sie auch gerne von
Dr. Dietmar Fellner
Der österreichische Wirtschaftsdelegierte in Moskau
T +7 495 725 63 66
F +7 495 725 63 67
E moskau@wko.at
W http://wko.at/aussenwirtschaft/ru
Freundliche Grüße
Mag. Franz Ernstbrunner
Messeeinladung
5
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
5
Dateigröße
97 KB
Tags
1/--Seiten
melden