close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladungsflyer ansehen oder herunterladen - Albertinen-Kolloquium

EinbettenHerunterladen
Online-Anmeldung
So finden Sie uns
Schnell und unkompliziert können Sie sich auf unserer
Website mit dem dort hinterlegten Online-Formular
anmelden. www.albertinen-kolloquium.de
Bitte bis zum 27.10.2014 antworten
Anmeldung
Bus- und Bahnverbindungen
Am 2. Albertinen-Hausärztetag am 29. Oktober 2014 im Alber-
tinen-Krankenhaus nehme ich/wir mit ___ Personen teil.
_______________________________________________________________________
Name
_______________________________________________________________________
Institution
_______________________________________________________________________
Straße
_______________________________________________________________________
PLZ, Ort
_______________________________________________________________________
Telefon
_______________________________________________________________________
Datum / Unterschrift
• U-Bahn U2 bis Niendorf-Markt, dann Metrobus 5 bis
Haltestelle Oldesloer Straße, dann Bus 183 bis AlbertinenKrankenhaus
• S-Bahn S 21 oder S3 bis Eidelstedt, dann A1 (AKN) bis
Schnelsen
• A1 (AKN) / Bus 195 bis Haltestelle Schnelsen
• Metrobus 5 bis Haltestelle Oldesloer Straße, dann Bus
183 bis Albertinen-Krankenhaus
Veranstaltungsort:
Albertinen-Krankenhaus
Süntelstraße 11 A
22457 Hamburg
Titelbild: © Sonja Janson - Fotolia.com
Albertinen-Krankenhaus
Marie-Luise Seeland
Sekretariat Ärztlicher Direktor
Süntelstr. 11 a
22457 Hamburg
Bitte im Umschlag senden oder per Telefax an 040 55 88-2968
oder senden Sie uns eine E-Mail: marie-luise.seeland@albertinen.de
?
AlbertinenKrankenhaus
Albertinen-Krankenhaus
Veranstalter:
Albertinen-Krankenhaus/Albertinen-Haus gGmbH
Süntelstraße 11 A
22457 Hamburg
Telefon: 040 55 88-1
w w w. a l b e r t i n e n - k ra n ke n h a u s . d e
in besten Händen
2. Albertinen-Hausärztetag
29. Oktober 2014 • 16:00 Uhr
in besten Händen
Programm
Grußwort
einladung_13_albertinen_kolloquium
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
21.06.2007
20:17
die positiven Rückmeldungen auf den 1. Albertinen-Hausärztetag im vergangenen Jahr haben uns ermutigt, eine Fortsetzung zu planen und Sie hiermit herzlich zu dem 2. AlbertinenHausärztetag einzuladen.
Seite 2
16:00
Begrüßung und Moderation
G. Lock
16:15
Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten bei
schwerer Herzinsuffizienz
H. Nägele
Grußwort
Auch in diesem Jahr möchten wir mit Ihnen in zwangloser
Runde Themen diskutieren, die Sie in der Praxis und uns in
der Klinik beschäftigen. Wir erhoffen uns davon einen lebhaften und anregenden
Austausch
mit Ihnen,
der
die Verbindung
Sehr geehrte
Frau Kollegin,
sehr
geehrter
Herr Kollege,
zwischen Ihnen als niedergelassenen Hausärztinnen und
Hausärzten und
uns möchten
als Krankenhaus
verstärkt.
Thehiermit
wir Sie ganzweiter
herzlich
zu unserem
ersten
Albertinen-Kolloquium
nach
der weiten
Sommerpause
matisch spannen
wir dabei abermals
einen
Bogen einladen.
von
der Herzinsuffizienz über komplexe Aortenerkrankungen und
Rekonstruktive
Operationen
an derFrau
Mitralklappe
in
gynäkologischen
Erkrankungen
der älteren
bis hinnehmen
zu
der Herzchirurgie am Albertinen-Krankenhaus eine wichtige
Möglichkeiten und Grenzen der laparoskopischen Chirurgie
Stellung ein und haben eine lange Tradition. Wir blicken auf
sowie zur traumatologischen
älterer Patienten.
15 Jahre ErfahrungVersorgung
zurück und möchten
gleichzeitig einen
Ebenso sollenAusblick
bei dem
Themenspektrum
wiederum
aufbreiten
neue Entwicklungen
und Techniken
gewähren.
weniger spezialisierte Studien- und Literaturdiskussionen im
Dazu konnten
wir mitdie
PD praxisrelevante
Dr. Berdat einen Referenten
Vordergrund stehen
als vielmehr
Informa- gewinnen,20
derminütigen
über besondere
Erfahrungen
der operativen
tion. Nach jedem
Vortrag
sind zehnmit
Minuten
für
Behandlung
voneingeplant.
Mitralklappeninsuffizienzen bei Patienten mit
eine Diskussion
und Fragen
Programm
16:45
17:15
Hausärzte und kardiologisch tätige oder interessierte Kollegen
informieren zu können.
Mit besten Grüßen
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Therapiekonzepte bei komplexen
Aortenerkrankungen
L. Kock
19:00
Begrüßung / Einführung und Moderation
Das Zentrum
F.-C. Rießfür Alterstraumatologie
M. Jansen
19:05
17:45
18:00
18:30
ischämischer oder dilatativer Cardiomyopathie verfügt.
Bewusst ladenModerne
wir Sie dieses
Mal in das Albertinen-Krankendiagnostische Verfahren von
haus ein, dennMitralklappenerkrankungen
gerne möchten wir Ihnenstellen
im Anschluss
an die
einen weiteren
Veranstaltung Schwerpunkt
unseren neuen
Funktionstrakt
der Veranstaltung
dar.vorstellen. Danach haben wir dann Gelegenheit, die Gespräche am Buffet
Im freue
Interesse
unserer
gemeinsamen
Patienten
hoffen
fortzusetzen. Ich
mich
auf einen
spannenden
Abend
mit wir mit
diesem sehr speziellen herzchirurgischen Thema auch
Ihnen!
Moderation / Referenten
19:00
Mitralklappenrekonstruktion am AlbertinenPauseKrankenhaus: Ein Rückblick auf 15 Jahre
L.Hansen
Gynäkologische Erkrankungen der älteren Frau
3D-Echokardiographie in der modernen
Deszensus
und Inkontinenz, VulvaDiagnostik
Erkrankungen,
Brustkrebs
G. Wahl
I. von Leffern
19.30
19:45
Early Experience with New Generation Annuloplasty
20:30
Diskussion
Ring Systems
Correctionder
of Ischemic Mitral
Möglichkeiten
undforGrenzen
CAD and dilated CMP
Regurgitation inChirurgie
laparoskopischen
P. Berdat
T. Daniels
Führung durch den neuen Funktionstrakt
Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Imbiss gereicht,
dem alle
herzlich eingeladen
sind.der
20:00 zuEnde
derTeilnehmer
Veranstaltung.
Fortsetzung
Gespräche am Buffet
Akkreditierung
Akkreditierung
Die Veranstaltung
bei Ärztekammer
der Ärztekammer
Hamburgals
zur
Die Veranstaltung
wurdewurde
von der
Hamburg
Akkreditierung als Fortbildungsveranstaltung
angemeldet.
Fortbildungsveranstaltung
mit 3 Punkten anerkannt.
Prof. Dr. Guntram Lock
Ärztlicher Direktor
Chefarzt der Klinik für Innere Medizin
Moderation / Referenten
Prof. Dr. Herbert Nägele
Leitender Arzt Department für
Herzinsuffi
Priv.-Doz.
Dr.zienz
med.und Devicetherapie
Albertinen Herz-Rieß
und Gefäßzentrum
Friedrich-Christian
Chairman des Albertinen-Herzzentrum
und Chefarzt der Abteilung für
Herzchirurgie
Dr. Lars Kock
Chefarzt der Klinik für Gefäß- und
endovaskuläre
Chirurgie
Dr. med.
Pascal A. Berdat
Priv.-Doz.
Albertinen Herz- und
Gefäßzentrum
Herz-Gefässzentrum
Zürich
Klinik Im Park
Seestrasse 220
8027 Zürich
Schweiz
Dr. Marietta Jansen
Chefärztin Department Unfallchirurgie
Klinik
fürLorenz
Orthopädie
med.
Hansenund Unfallchirurgie
Dr.
Ltd. Oberarzt Herzchirurgie
Albertinen-Herzzentrum
Dr. Ingo von Leffern
Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und
Geburtshilfe
med. Gunther Wahl
Dr.
Oberarzt
DirektorKardiologie
der Albertinen-Frauenkliniken
Albertinen-Herzzentrum
Priv.-Doz Dr. med. Friedrich-Christian Rieß
Dr. Thies Daniels
Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeralund Tumorchirurgie
Prof. Dr. Guntram Lock
Dr. med.
L. Hansen
Weiterführende
Informationen und Online-
Anmeldung im Internet unter:
www.albertinen-kolloquium.de
ssen!
ht verge
e nic
Barcod
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
14
Dateigröße
382 KB
Tags
1/--Seiten
melden