close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

J. Karthaeuser: Evaluation der praktischen Maßnahmen im Projekt

EinbettenHerunterladen
Evaluation der praktischen Maßnahmen im Projekt Land zum Leben
ROTMILAN Fachsymposium, 16. bis 17. Oktober 2014, Göttingen
C. Grüneberg und J. Karthäuser, DDA
Bestand
 ‐35 %
Quelle: Monitoring Greifvögel und Eulen / DDA
E. Thielscher
C. Gelpke
Eckdaten
Laufzeit: 15.10.2013 bis 30.06.2015 mit Option auf Verlängerung Partner: Deutscher Verband für Landschaftspflege, Deutsche Wildtierstiftung und DDA
Hintergrund
Bundesprogramm Biologische Vielfalt (www.biologischevielfalt.de)
Eckdaten
11 Projektgebiete in 8 Bundesländern
Projektziele
• Bruterfolg verbessern
• Bestandsrückgang aufhalten
Maßnahmen
• Verbesserung der Nahrungsverfügbarkeit zur Brutzeit
• Schutz der Nester
• Biotopstrukturierung
Praktische Landschaftspflegemaßnahmen
• Anbau mehrjährigen Feldfutters
• extensive Acker‐ und Grünlandbewirtschaftung
• Anlage von Brachen und Blühstreifen
• Pflanzen von Hecken/Bäumen in ausgeräumten
Landschaften
• Einrichtung von Horstschutzzonen, Anbringen von Horstmanschetten
DDA‐Teilprojekt
Evaluierung der DVL‐Managementmaßnahmen
Sind die in den Projektgebieten durchgeführten Maßnahmen geeignet, den Bruterfolg zu erhöhen? Verbessern die Maßnahmen die regionale Bestandssituation und den Erhaltungszustand?
Was ist ausschlaggebend für Verbreitung und Bruterfolg in Deutschland? DDA‐Teilprojekt
ADEBAR‐Kartierung 2005–2009
• 2016 TK25 mit Rotmilanvorkommen
• 12000–15000 Paare
Quelle: SVD/DDA
DDA‐Teilprojekt
Auswertung der bundesweiten Rotmilan‐
kartierung 2010–2013 n = 7.300
Quelle: DDA
DDA‐Teilprojekt
1) Nahrungsverfügbarkeit
2) Siedlungsdichte, Bruterfolg und Bestandsentwicklung
3) Nahrung einzelner Paare
4) Raumnutzung
Referenzfläche
Wie entwickelt sich die Nahrungsverfügbarkeit?
G. Elsner
Wikipedia
• Kleinsäuger
• Brutvögel
Werden die
Maßnahmenflächen
verstärkt genutzt?
I. Waschkies
• Rotmilanpräsenz
• Anzahl Nahrungsaufnahmen
E. Gottschalk & N. Wasmund
Nestkameras
S. Koschkar
I. Waschkies
Satelliten‐Telemetrie
Quelle: Luftbild GOOGLE, Image ©2014 GeoBasis/DE‐BKG, Digitalglobe
DDA‐Teilprojekt
S. Koschkar
Bruterfolgsmonitoring
2014–2016
• ergänzende Untersuchungen in Baden‐
Württemberg und in Nordrhein‐Westfalen
Quelle: SVD/DDA
Quelle: DDA
Dank allen Beteiligten:
Jens Brune AG Greifvögel NWO
Christian Gelpke Büro für faunistische Fachfragen, Linden
Dr. Eckhard Gottschalk Uni Göttingen, AG Naturschutzbiologie
Dr. Marion Gschweng global concepts for conservation, Blaubeuren
Prof. Dr. Oliver Krüger Uni Bielefeld, AG Verhaltensforschung
Ubbo Mammen Förderverein für Ökologie und Monitoring von Greifvogel‐ und Eulenarten e.V., Halle
Thomas Pfeiffer AG Ornithologie NABU Weimar
OAG Schleswig‐Holstein & Hamburg
Stefan Stübing Büro für faunistische Fachfragen, Linden
…und für finanzielle Unterstützung:
www.rotmilan.org
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
2 422 KB
Tags
1/--Seiten
melden