close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Echo Heft Nr. 06, FRISCH AUF! Göppingen - SG Flensburg-Handewitt

EinbettenHerunterladen
EMOTIONEN! HERZBLUT! LIVE!
INHALT
Saison 14|15 - Heft Nr. 6 - 35. Jahrgang | Samstag 25. Oktober 2014 | Spielbeginn 20:15 Uhr | EWS Arena
Bei FRISCH AUF! aktuell:
FRISCH AUF! hält sich wacker
in der Tabellenspitze
Gästestory: Thomas Mogensen
Sammel-Portrait: Nikola Marinovic
Sponsorenforum:
Interview mit Benjamin Boger (AREIS)
Neuigkeiten aus dem Marketing-Bereich:
Emotionsgeladener Imagefilm in Zusammenarbeit
mit madness
FRISCH AUF! Göppingen
vs. SG Flensburg-Handewitt
SÜDWEST PRESSE
Editorial
Inhalt
ihren Stempel auf. Wieder mit an
Bord ist auch der ehemalige Göppinger Lars Kaufmann.
Samstagabend 20.15 Uhr.
Der Tabellendritte empfängt den
Tabellen­vierten. Herzlich Willkommen,
liebe Zuschauer, zur heutigen Begegnung des 10. Bundesligaspieltages in
der Saison 2014/2015 FRISCH AUF!
Göppingen gegen die SG FlensburgHandewitt. Flensburg steht aktuell
mit einem Spiel weniger mit ebenfalls vier Minuspunkten einen Platz
hinter den Grün-Weißen. In der vergangenen Saison gab es zwei sehr
hart umkämpfte Spiele gegen die
SG Flensburg-Handewitt. In Flensburg
verloren die Grün-Weißen unglücklich mit 24:25. Zu Hause konnte ein
28:28-Unentschieden erzielt werden.
Schaut man auf die bislang absolvierten Spiele, so stehen bei unserem
heutigen Gegner vier sehr deutliche
Heimsiege gegen Friesenheim, Melsungen, Erlangen und den Bergischen HC zu Buche. Besonders hervorzuheben ist sicherlich der 40:27Sieg gegen den Bergischen HC am
vergangenen Wochenende. Neben
sehr deutlichen Auswärtssiegen in
Lübbecke und Bietigheim resultieren
die bisherigen Minuspunkte aus jeweils hart umkämpften Auswärtsniederlagen bei den Spitzenteams
aus Kiel und Magdeburg. Der aktu­
elle Champions-League-Sieger
SG Flensburg-Handewitt wird auch in
diesem Jahr von einigen HandballExperten als ernsthafter Meisterschaftsfavorit gehandelt. Großer
Rückhalt ist erneut Torhüter Mattias
Andersson, zudem drücken vor allem
Thomas Mogensen, Holger Glandorf
oder auch Anders Eggert dem Spiel
der Norddeutschen eindrucksvoll
Unter der Woche waren beide Mannschaften in der 2. Runde des DHBPokals aktiv. FRISCH AUF! Göppingen
musste beim Drittligisten TSV Altenholz in der Nähe von Kiel antreten
und hat diese Pflichtaufgabe trotz
großer Reisestrapazen souverän mit
einem 32:20-Sieg gemeistert.
Die SG Flensburg-Handewitt musste
zu Hause in einem Erstligaduell
gegen die MT Melsungen antreten.
Konnte aber ein erneutes Ausrufe­
zeichen setzen und souverän durch
einen 38:22-Sieg ebenfalls in die
3. Runde des DHB-Pokals einziehen.
Die Auslosung für diese 3. Runde
wird am 29. Oktober stattfinden.
FRISCH AUF! spielt bisher eine tadellose Saison und möchte vor allem
den Rückenwind der bisherigen
Heimspiele voll mitnehmen und
dafür sorgen, dass diese Serie an
Heimspielsiegen weiter ausgebaut
wird. Unsere Spieler gehen gut
­vorbereitet und motiviert bis in
die Haarspitzen in das Spiel.
Die Atmosphäre in den ersten fünf
Heimspielen war phänomenal und
definitiv auch ein Garant für die bisherigen Leistungen. Lassen sie uns
alle gemeinsam Vollgas geben.
Gratulieren möchten wir hier noch
Manuel Späth zur Nominierung in
das Aufgebot der deutschen Handball-Nationalmannschaft. Für die
erste Runde der EURO-Qualifikation
hat Manuel Späth somit den Sprung
aus dem erweiterten Kader in das
Aufgebot geschafft.
FRISCH AUF! wünscht Ihnen einen
stimmungsgeladenen, emotionalen
Abend verbunden mit der Hoffnung,
dass die beiden Punkte im HandballSüden verbleiben und FRISCH AUF!
seine weiße Weste in der EWS Arena
behält.
Aktuelle Sport-Info s
FRISCH AUF! aktuell:
FRISCH AUF! hält sich wacker in der Tabellenspitze_______________ 5
FRISCH AUF! aktuell:
Sicherer Sieg bringt FRISCH AUF! ins Achtelfinale des DHB-Pokals_________ 7
FRISCH AUF!-News_____________________________ 9
FRISCH AUF! im Rückblick: Spiel in Hannover _________________13
Info s zu Ge g ner und Sp iel
Gästevorstellung: SG Flensburg-Handewitt___________________15
Gästestory: Thomas Mogensen________________________17
Splitter: SG Flensburg-Handewitt_______________________19
Aufstellungen und Schiedsrichter_ _____________________20
Spieler und Torschützen von FRISCH AUF!__________________24
FRISCH A UF !- ges pürt
Frisch Auf Frauen: Abstiegskampf hat begonnen________________26
Sammel-Portrait: Nikola Marinovic______________________28
Die Schwabenwecker heute zu Gast in der Hölle Süd:
Gewinne mit antenne1 zwei VIP-Dauerkarten für die restliche Saison 2014/2015__31
Sponsorenforum:
Interview mit Benjamin Boger (AREIS)_____________________32
Neuigkeiten aus dem Marketing-Bereich:
Emotionsgeladener Imagefilm in Zusammenarbeit mit madness__________35
FRISCH AUF!-Partner und Freundeskreismitglieder______________37
EWS Arena:
22. Göppinger Kinderolympiade | 20.05.2015 – Ehrlich Brothers ______40
FRISCH AUF!-Nachwuchscenter:
FRISCH AUF!!-Jugendmannschaften gewinnen ihre Spiele_ ____________43
FRISCH AUF! informiert __________________________45
Liga und Stat is tiken
Liga-News_________________________________47
Statistiken_ _______________________________48
FRISCH AUF! at home_ __________________________51
Ergebnismatrix, Spieltag und Tabelle_ ___________________53
SEHR GUT (1,4)
KombiMed Tarif KDT85 + KDBE
Im Test:
121 Zahntarife nach Art
der Schadenversicherung
Ausgabe 8/2014
14BS03
2
Mein Tipp als Gesundheitsexperte:
4,61
Für
Zeigen Sie den hohen
Kosten die Zähne
KombiMed Zahn.
Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte.
tl.*
Euro/m
* Beitrag mit 29 Jahren im Tarif KDT85.
Einfach an
rufen:
1/ 503190
24h: 0716
Oder vorbeikommen:
DKV Deutsche Krankenversicherung AG
Matthias Mundorff
Lise-Meitner-Str. 33, 73037 Göppingen
matthias@mundorff.de
Gerd Hofele
Geschäftsführer
Ich vertrau der DKV
1412080792411_highResRip_azh1_kombimedzahn1_51_1_2_12.indd 1
30.09.2014 14:43:39
Strom
FRISCH AUF! aktuell
FRISCH AUF! hält sich wacker in der Tabellenspitze
Ein Viertel der Saison ist gespielt und
FRISCH AUF! kann sich weiterhin durch
gute Leistungen im vorderen Bereich der
Tabelle halten. Einem knappen 29:28Heimsieg gegen den TSV GWD Minden,
bei dem die Spieler von Trainer Magnus
Andersson in der Schlussphase Nerven
wie Stahlseile bewiesen, folgte ein
­umkämpftes 29:29-Unentschieden in
Hannover. Auf der Heimfahrt aus der
n­iedersächsischen Landeshauptstadt war
eine gemischte Stimmung im Mannschaftsbus. Wie schon in Magdeburg
konnte die FRISCH AUF!-Mannschaft
eine Führung in den letzten Minuten des
Spiels nicht in einen Sieg ummünzen.
­Allerdings war das Unentschieden aufgrund der guten Leistung, vor allem in
der zweiten Halbzeit, mehr als verdient.
Und so kann man sich erneut dafür entscheiden, das Glas als halbvoll anzusehen,
denn man muss in des Gegners Halle,
zumal bei einem direkten Konkurrenten,
erst einmal Zählbares mitnehmen.
Mit einem Punktestand von 14:4 Punkten geht FRISCH AUF! jetzt in eine Serie
von anspruchsvollen Spielen. Zu Hause
geht es dreimal gegen Mannschaften,
die im internationalen Geschäft stehen.
Nach dem Champions-League-Gewinner
SG Flensburg/H. sind dies noch der
HSV Hamburg (9.11.) und der Deutsche
Meister THW Kiel (19.11.). Dazwischen
hat FRISCH AUF! wichtige Auswärts­
spiele in Gummersbach, Lemgo und
­Lübbecke. Diese sechs Spiele werden
zeigen, wo in diesem Spieljahr die
Reise hingeht. Trainer und Mannschaft
werden sich kaum an den mittelfristigen
Spekulationen beteiligen. Viel zu gut
sind sie bisher mit der Methode „Konzentration aufs nächste Spiel“ gefahren.
Die FRISCH AUF!-Fans können sich in
jedem Fall auf tolle und spannende
­Spiele in der EWS Arena freuen.
Nach dem heutigen Spiel geht es in eine
einwöchige Länderspielpause, in der die
deutsche Handball-Nationalmannschaft
versuchen wird, die ersten beiden
­Quali­fikationsspiele auf dem Weg zur
EM 2016 zu gewinnen. Die Heimauf­
gabe gegen Finnland dürfte eine klare
Angelegenheit sein, das Auswärtsspiel
in Österreich dagegen hat schon eine
große ­Bedeutung um Platz 2 in der
Gruppe. Aus der FRISCH AUF!-Mannschaft wird Tim Kneule dieses Mal nicht
dabei sein können. Er pausiert in Ab­
sprache zwischen Nationaltrainer Dagur
­Sigurdsson und FRISCH AUF!-Coach
­ agnus ­Andersson, um seine SchulterM
verletzung auszukurieren. Michael
Kraus und ­Manuel Späth sind in der
­Reserve, im sogenannten 28er Kader
nominiert und haben darüber immerhin
den Finger­zeig erhalten, dass Sigurdsson
weiterhin auf sie zählt.
5
FRISCH AUF! aktuell
Sicherer Sieg bringt FRISCH AUF! ins Achtelfinale des DHB-Pokals
FRISCH AUF! musste in Altenholz
ohne den verletzten Daniel
Fontaine (Schambeinentzündung)
und ohne den grippekranken
Anton Halen antreten. Dafür war
Jona Schoch mit in den Norden
­geflogen.
Eine ganz konzentrierte Leistung in
der ersten Halbzeit sicherte der
FRISCH AUF!-Mannschaft früh den
klaren Sieg. Vor allem die Abwehr
und Torwart Primoz Prost ließen
den Drittligist nicht zur Entfaltung
kommen. Zarko Sesum warf
sehens­werte Tore aus dem Rückraum und Christian Schöne und
­Dragos Oprea waren über Konter
erfolg­reich. Schon ab Mitte der ers­
ten Halbzeit konnte Trainer Magnus
Andersson durchwechseln und so
die Kräfte gleichmäßig verteilen,
wobei Jona Schoch vor allem
Zarko Sesum entlasten konnte.
Dem Youngster war es auch vor­
behalten, mit seinem ersten von
insgesamt vier Treffern den ersten
10-Tore-Abstand zum 15:5 zu markieren.
Im zweiten Durchgang deckte
FRISCH AUF! nicht mehr so aufmerksam, was der Gastgeber dazu
nutzte, mutiger aufzuspielen.
FRISCH AUF! verwaltete den Vorsprung und die Zuschauer erfreuten sich daran, dass ihr junges
Team jetzt mithalten konnte. Bei
FRISCH AUF! kamen alle Spieler
zum Einsatz, wobei Tim Kneule nur
in der Abwehr und Marcel Schiller
nur für Siebenmeter eingesetzt wurden. Immerhin 10 stimmgewaltige
FRISCH AUF!-Fans hatten den weiten Weg in den Norden angetreten
und ihre Mannschaft toll unterstützt.
TSV Altenholz – FRISCH AUF!
20:32 (8:18)
FRISCH AUF!: Marinovic (31.–60.),
Prost (1.–30.); Kraus 2, Kneule,
Oprea 4, Schoch 4, Schöne 3,
Späth 2, Nyokas 2, Beljanski 3,
Lobedank 2, Pevnov 2, Sesum 4,
Schiller 4/4.
Strafen: 2/1
Zuschauer: 446
Schiedsrichter: Kropp / Siebert
In der zweiten Pokalrunde gab es
keine besonderen Überraschungen.
Sechs Erstligisten schieden in ligainternen Duellen aus.
Die SG Flensburg/H. siegte haushoch gegen Melsungen mit 38:22.
13 Erstligisten, zwei Zweitligisten
und ein Drittligist bilden die Runde
der letzten 16, die am 17. Dezember ausgetragen wird.
Die Auslosung findet am kommenden Mittwoch statt.
IHR STARKES TEAM FÜR
TOPTECHNIK & KNOW-HOW
LEISTUNGSSTARKE SERVICEVIELFALT FÜR SIE:
Die SPEIDEL Technikprofis haben mehr zu bieten – schnell & professionell!
SE I T
4
192
Speidel GmbH & Co.KG | 73033 Göppingen | Pfarrstraße 21 | Tel. 07161 678124 | www.speidel.de
Wir sind für Sie da: MONTAG - FREITAG 9:00 - 18:30 UHR | SAMSTAG 9:00 - 14:00 UHR
Speidel_190x132_Serviceteam.indd 1
19.08.14 12:50
7
Der Zehnkämpfer unter den Sportwagen.
Der neue Cayenne.
Ab sofort bestellbar bei uns im Porsche Zentrum Göppingen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Porsche Zentrum Göppingen
Hahn Sportwagen Göppingen GmbH
Holzheimer Straße 1
73037 Göppingen
Tel.: +49 7161 97828-90
Fax: +49 7161 97828-99
www.porsche-goeppingen.de
Kraftstoffverbrauch (in l/100 km): kombiniert: 11,5–6,6; CO2-Emissionen: 267–173 g/km
Cayenne S E-Hybrid: Kraftstoffverbrauch (in l/100 km) kombiniert: 3,4; CO2-Emissionen: 79 g/km; Stromverbrauch: kombiniert 20,8 kWh/100 km
VW Golf R
299,– €
monatl.
Leasingrate
VW Golf R 2.0 TSI, 221 kW (300 PS), 6-Gang
Kraftstoffverbrauch l/100 km innerorts 9,4 / außerorts 5,9 / kombiniert 7,1 / CO2-Emissionen kombiniert 165 g/km
Leichtmetallräder, Klimaautomatik, Bi-Xenon Scheinwerfer, Rückleuchten in LED-Technik, Radio „Composition Touch“, TFT-Touchscreen, Sportfahrwerk, Multifunktions-Lederlenkrad, Pedale
in Edelstahl, ParkPilot, Sitzheizung vorn, Multifunktionsanzeige „Premium“, Müdigkeitserkennung u.v.m.
Hahn Leasingangebot: Leasingrate monatlich: 299,– €, Sonderzahlung: 4.990,– €, Nettodarlehensbetrag (Anschaffungskosten) inkl. Erlebnisabholung Wolfsburg: 35.325,94 €,
Sollzinssatz (gebunden) p.a.: 2,88 %, effektiver Jahreszins: 2,88 %, jährliche Fahrleistung: 10.000 km, Vertragslaufzeit: 48 Monate, Gesamtbetrag: 19.342,– €
Abbildung zeigt Sonderausstattung gegen Mehrpreis.
Ihr Volkswagen Partner
www.hahn-automobile.de
01-06_1408_P1_FrischAuf_AZ_Golf_R_185x125mm_RZ.indd 1
Holzheimer Straße 1
73037 Göppingen
Telefon 07161 97828 - 0
18.08.14 16:29
FRISCH AUF!-News
Seinen 29. Geburtstag feierte in der
­vergangenen Woche FRISCH AUF!-­
Kreisläufer Manuel Späth. Herzlichen
Glückwunsch nachträglich!
Spielmacher Benjamin Herth besuchte
seine schwäbischen Kumpel. Last but not
least gab es natürlich auch das eine oder
andere Gespräch mit Kai Häfner.
Viel Besuch hatte die FRISCH AUF!Mannschaft in Hannover: Magnus
­Persson vom VfL Gummerbach nutze den
freien Tag zum Besuch von Anton Halen,
der Ex-FRISCH AUF’ler Michael Thiede
saß mit den ehemaligen Mannschaftskollegen lange zusammen und auch Lemgo-
Auf der Frisch Auf-Hauptversammlung
wurde Vereinspräsident Thomas Lander
im Amt bestätigt. Das Vereinspräsidum
besteht jetzt zudem aus den Vizepräsidenten Helmut Wieninger (Sport), Ikbal
Adelmann (Finanzen) und Bernhard
Kurz.
Verletzungsbedingt musste Daniel
­Fontaine in Hannover aussetzen und
wurde von Trainer Magnus Andersson
prompt unter die Bankoffiziellen nominiert, um etwaige Wechselfehler seiner
Mannschaftskollegen zu verhindern.
Die Länderspiel-Nominierungen lagen bis
zum Redaktionsschluss dieser echo-Ausgabe noch nicht vollständig vor. Neben
dem von Österreich nominierten Nikola
Marionovic und dem von Frankreich
­angeforderten Kevynn Nyokas rechnet
FRISCH AUF! aber auch damit, dass
­Primoz Prost zur Nationalmannschaft
­reisen wird. Zarko Sesum und Bojan
­Beljanski haben dagegen vom neuen
­serbischen Trainer Dejan Peric keinen Ruf
erhalten. Jona Schoch hat eine Einladung
von der Junioren-Nationalmannschaft, die
nach einem Lehrgang in Warendorf auch
zu einem internationalen Turnier nach
Lanzarote fliegt.
Eintritt. Das Spiel findet am Sonntag,
09.11.14 um 12.00 Uhr und damit unmittelbar vor dem Bundesligaspiel von
FRISCH AUF! gegen den HSV Hamburg
(15.00 Uhr) statt.
Der Tippspiel-
Sonderpreis
heute:
60 EuroRestaurantGutschein
Einen
im
Hotel L’aquilla
zum Adler
gestiftet von
Beim nächsten Heimspiel der FRISCH
AUF!-A-Jugend in der Jugendbundesliga
gegen die HSG Konstanz haben alle
FRISCH AUF!-Dauerkartenbesitzer freien
Logistik ohne Grenzen
Individuelle Logistiklösungen
... zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse
nach Standard des CargoLine-Netzwerks
9
göppingercity
Wir bringen Leben in die Stadt!
göppingercity e.V.
Spitalstraße 10, 73033 Göppingen
Telefon 07161-606800
info@goeppinger-city.de, www.goeppinger-city.de
facebook.com/goeppingercity
Sparka
ssen-P
r
Ein akt
uelles
5,99 %
Nur
Beispie
l:
ivatkre
dit
effektiv
er Jahr
5.000 €
eszins
Nettok
reditbe
58 Mon
trag
ate Lau
fzeit
5,83 %
gebund
ener So
llzinssa
tz
99,- € m
onatlic
he Rate
Einfach und schnell:
der Sparkassen-Privatkredit.
Günstige Zinsen. Flexible Laufzeit. Faire Beratung.
Überraschend unkompliziert: Der Sparkassen-Privatkredit ist die clevere Finanzierung für Autos, Möbel, Reisen und vieles mehr. Günstige Zinsen,
kleine Raten und eine schnelle Bearbeitung machen aus Ihren Wünschen Wirklichkeit. Weitere Infos zum Sparkassen-Privatkredit unter www.ksk-gp.de.
Wenn’s um Geld geht - Kreissparkasse.
FRISCH AUF!-Service
11
FRISCH AUF! spielt nun schon die 14. Saison Handball-Bundesliga in Folge seit
dem Wiederaufstieg im Jahr 2001. Und erneut stehen hochinteressante Heimspiele ins Haus. Im Laufe der Saison präsentieren FRISCH AUF! und die DKB
Handball-Bundesliga tolle Gegner und Weltklasse-Spieler. So kommen in der
Vorrunde die Top-Mannschaften aus Kiel, Hamburg und Flensburg in die
EWS Arena. Sollten Sie keine Dauerkarten haben, so ist eine rechtzeitige Versorgung mit Einzelkarten empfehlenswert. Die FRISCH AUF!-Geschäftsstelle
berät Sie gerne beim Kartenverkauf wie auch bei Interesse an Fanartikeln.
FRISCH AUF! Göppingen Management & Marketing GmbH
Geschäftsstelle
Leonhard-Weiss-Straße 40 · 73037 Göppingen · Telefon: 0 7161/96 59 75-0
Telefax: 0 7161/96 59 75-75 · e-mail: service@frischauf-gp.de;
www.frischauf-gp.de · Facebook online: www.facebook.com/frischaufgp
Twitter online: www.twitter.com/frischaufgp
I nf o z u m
B us-S hu t t l e
Der Bus-Shuttle vom Berufsschulzentrum in der Oede (B10) zur
EWS Arena verkehrt bei allen Bundesliga-Heimspielen von FRISCH AUF!.
Die erste Abfahrt in der Oede ­erfolgt immer 75 Minuten vor Spiel­
beginn, die letzte Hinfahrt erfolgt eine Viertel­stunde vor Anpfiff.
Bei 20.15 Uhr-Spielen wäre dies 19.00 Uhr bzw. 20.00 Uhr.
Die Rück­fahrten erfolgen von 30 bis 90 Minuten nach Spielende
(22.00 Uhr bis 23.00 Uhr).
Öffnungszeiten Geschäftsstelle:
Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Donnerstag nachmittags von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Nächste Heimspiele:
So., 09.11.14, 15.00 Uhr: FRISCH AUF! – HSV Hamburg
Mi., 19.11.14, 20.15 Uhr: FRISCH AUF! – THW Kiel
Sa., 06.12.14, 20.15 Uhr: FRISCH AUF! – MT Melsungen
Eintrittskarten auf der FRISCH AUF!-Geschäftsstelle, im Internet unter
www.eventim.de oder in allen CTS Eventim-Vorverkaufsstellen.
Holt Euch die neeul!en
Fanshopartik
Faulenzer-Mäppchen mit Inhalt
9,90 EUR
Ringeltasse mit Henkel
7,50 EUR
Vesperbox
5,50 EUR
Plüschbär „Fetz“
13,50 EUR
Mini Squeeze Ball
4,50 EUR
Alle Artikel sind erhältlich im Fanshop in der EWS Arena, auf der Geschäftsstelle oder im offiziellen Onlineshop von FRISCH AUF! Göppingen unter www.frischauf-fanshop.de.
TRADITION. EMOTION. HERZBLUT.
NEU IM FANSHOP
%
4
5
,
1 ltilger
Vol
ren
h
a
J
0
b e i 1 bindung ,
ns
Sollzi 0 0 €
.0
ab 50.10.2014*
Stand
: 13
Mit uns ins Eigenheim
VR-Baufinanzierung
• Maßgeschneiderte Finanzierung
• Konkurrenzfähige und günstige Konditionen
• Nutzung staatlicher Förderung
• Risiken individuell absichern
Jetzt informieren unter:
www.volksbank-goeppingen.de
* Repräsentatives Beispiel: Bei einer Kreditsumme von 50.000 € bedeutet dies bei 10 Jahren Sollzinsbindung und Gesamtlaufzeit
(bis 80 % Beleihungswert) und einem gebundenen Sollzinssatz von 1,54 % p. a. nur 1,55 % effektiv. Der Gesamtbetrag (alle vom
Darlehensnehmer zu leistenden Teilzahlungen einschließlich Tilgung, Zinsen und Kosten – soweit bezifferbar –) beträgt 53.976,66 €,
zusätzlich Kosten für Grundschuldabsicherung und Gebäudeversicherung.
09_005_Anzeige_VR-Baufinanzierung_Volltilger_190x279mm_4c_mit_Beschnitt_141014.indd 1
14.10.14 14:24
FRISCH AUF! im Rückblick:
Spiel in Hannover
Kreatives,
das auffällt!
Wir konzeptionieren und gestalten
kreative und aufeinander abgestimmte Werbung, die nicht nur
schön anzusehen ist, sondern auch
funktioniert.
pandoragroup GmbH
Ziegelei 14 | 73249 Wernau
Telefon 07153.5592844
info@pandoragroup.de
www.pandoragroup.de
FRISCH AUF! begann in Hannover zu lethargisch und musste gleich zu Beginn einen
0:4-Rückstand hinnehmen. Eine erste Ansprache von Trainer Magnus Andersson beim
frühen Team-Time-Out weckte seine Spieler,
denn prompt konnte FRISCH AUF! beim 3:4
den Anschluss herstellen. In der Folge konnte der TSV zwar die Führung wieder ausbauen, FRISCH AUF! blieb aber dran. In der
12. Spielminute gelang der 7:7-Ausgleich
und in der 16. Minute netzte Felix Lobedank zur ersten FRISCH AUF!-Führung ein
(9:8). Tim Kneule spielte inzwischen sporadisch in der Abwehr, an einen Einsatz im
Angriff ist vorerst aber nicht zu denken.
Bis zum 12:11 hielt die knappe Führung.
In den letzten fünf Minuten der ersten
­Halbzeit kam der Gastgeber aber wieder auf
und ging – etwas besorgniserregend für
FRISCH AUF! – mit 18:15 in die Kabinen.
e­ nergisch auf. FRISCH AUF! hielt dagegen
und führte noch in der 58. Spielminute
dank einiger gelungener Einzelaktionen
und Anspiele von Kevynn Nyokas mit
29:26. Hannover deckte jetzt offen und
der Ex-Grün-Weiße Kai Häfner, der mit letzter Energie sein neues Team anführte,
netzte mehrfach ein. Der TSV konnte ausgleichen und kam in der Schlusssekunde
sogar noch zur Siegchance, die Zarko
Sesum verhinderte, in dem er einen doppelten Kempa-Versuch des TSV auf Kosten
einer Zwei-Minuten-Strafe unterband.
­Christophersens Freiwurf endete in der
Mauer und es blieb beim 29:29.
In der zweiten Halbzeit zeigte sich ein
­anderes Bild. FRISCH AUF! verstärkte die
Abwehrarbeit und vor allem kam jetzt Torwart Nikola Marinovic dermaßen ins Spiel,
dass der TSV Hannover/B. 14 Minuten lang
nur einen Treffer werfen konnte. FRISCH AUF!
erarbeitete sich einen 4-Tore-Führung durch
Treffer von Zarko Sesum und Anton Halen.
In der 51. Spielminute markierte Kevynn
Nyokas das 26:22 in eigener Unterzahl.
Danach kam aber der TSV noch einmal
FRISCH AUF!: Marinovic (1.–60.), Prost
(bei einem 7m); Kraus 3, Kneule, Oprea,
Schöne, Späth 2, Nyokas 5, Beljanski 3,
Lobedank 3, Pevnov, Sesum 5,
­Schiller 5/3, Halen 3.
TSV: Ziemer, Weber; Johannsen 2,
­Andreu 2, Buschmann, Hykkerud 1,
­Lehnhoff 10/3, Häfner 5, Szücs 2,
­Sevaljevic 2, Gudmundsson 2, Dräger,
­Christophersen 2, Kastening 1.
Strafen: 4/6
Zuschauer: 2 439
Schiedsrichter: Brauer / Holm.
10
0
ERFAHRUNG
JAHRE
Containerdienst
Natursteine
Transporte
Baustoffe
Baustellenlogistik
...und noch
viel mehr...
Selbstanlieferung
von Schrott gegen
Barauszahlung!
Kompromisslos gut.
Unser aktueller Neuzugang.
Der neue PEUGEOT 308 SW: Kraftstoffverbrauch in Liter je 100 km: innerorts 6,1, außerorts 4,0,
kombiniert 4,7; CO2-Emmision 109 g/km. * 2 Jahre Herstellergarantie + 3 Jahre Schutz gemäß den
Bedingungen des optiway-GarantiePlus-Vertrags bis max. 80.000 km / 5 Jahre. Angebot gilt für Kaufverträge von Privatkunden und Kleingewerbe. Über alle Detailbedingungen informieren wir Sie gerne.
PEUGEOT Vertragspartner
Magstadt, Hutwiesenstr. 23
Tel. 07159 94010
Herrenberg, Zeppelinstr. 4
Tel. 07032 93610
Esslingen, Rennstr. 28
Tel. 0711 4598006
Göppingen, Esslinger Str. 15
Tel. 07161 916410
Reutlingen, Am Heilbrunnen 121
Tel. 07121 94970
PEUGEOT Servicepartner
mit Vermittlungsrecht
Schönaich, Porschestr. 7
Tel. 07031 6884480
www.auto-bebion.de
Carls-Zeiss-Str. 1-3
73079 Süßen
Öffnungszeiten:
Mo - Fr, 7.30 - 17.30 Uhr
Tel. 0 71 62 / 9 33 01-0
Fax 0 71 62 / 9 33 01-33
Seit 1909
Container gleich online bestellen
Abfallentsorgung aller Art auf Wunschtermin.
www.kaelberer-gruppe.de
13
Frisch AUF!-Fans
aufgepasst!
Meisterservice rund ums Auto
Wartung / Inspektion
nach Herstellervorgabe
Autoglas
Klima / Desinfektion
HU / AU-Service
mit zertifiziertem Partner
in unserer Werkstatt
Auspuff
Reifen & Felgen
Batterie
führender Hersteller
Öl-Service
VER
- Te
r
m
70499 Stuttgart/Weilimdorf, Lotterbergstraße 24, Tel. 0711-83078-0
70771 Leinfelden-Echterd., Nikolaus-Otto-Straße 9, Tel. 0711-799051
71065 Sindelfingen Pneu Center, Tilsiter Straße 2, Tel. 07031-763366
72555 Metzingen, Stuttgarter Straße 74, Tel. 07123-16970
72622 Nürtingen DRIVER CENTER, Eichendorffstraße 30, Tel. 07022-300920
72764 Reutlingen, Kaiserstraße 110, Tel. 07121-491027
in
pla
obil.
Online
Fahrwerk
H
WUNSCIN
M EN
TER
EINBAR
um
Achsvermessung
PremiumRädereinlagerung
ne
Bremsen
de
Rad- / Reifen-Service
ner u ter ww
n
p
w.
73037 Göppingen, Siemensstraße 1, Tel. 07161-9646030
73230 Kirchheim DRIVER CENTER, Paracelsusstraße 3, Tel. 07021-958099
78532 Tuttlingen, Rudolf-Diesel-Straße 22, Tel. 07461-71395
www.pneumobil.de
Gästevorstellung
SG Flensburg-Handewitt
Am 1. Juni feierte die
SG Flensburg/H. den
größten Erfolg ihrer
Vereinsgeschichte.
In einem packenden Champions-LeagueFinale gegen den ewigen Rivalen
THW Kiel behielt die SG die Oberhand.
Für Flensburg war es nach 2004 und
2007 die dritte Endspielteilnahme in
der „Königsklasse“, doch dieses Mal
durften sie endlich triumphieren. Vor
20 000 begeisterten Zuschauern in Köln
war es ein Erfolg des Willens für den
Bundesliga-Dritten, der zuvor schon im
Halbfinale den FC Barcelona ausgeschalten hatte. „Was die Mannschaft und der
Trainer abgeliefert haben, ist unglaublich. Wir haben die zwei besten Mannschaften der Welt geschlagen“, sagte
SG-Manager Dierk Schmäschke. Am Tag
danach mischte sich in die Partystim-
mung auch eine gehörige Portion Wehmut. Gleich vier Spieler nahmen Abschied: Allen voran Kreisläufer Michael
Knudsen, Torwart Sören Rasmussen,
Olafur Gustafsson und Nationalspieler
Steffen Weinhold. Dafür holten die Nordlichter vor allem junge Skandinavier.
­Bekanntester Neuzugang ist der
27-jährige schwedischen Nationalspieler
Johan Jakobsson im rechten Rückraum.
Nach dem überraschenden Coup im
Frühjahr gehen die Flensburger mit
einem unveränderten Etat von rund
sechs Millionen Euro in die Saison, können mit Lars Kaufmann aber auf einen
weiteren Spieler bauen, der quasi als
„Neuzugang“ zur Truppe gestoßen ist:
Nach über einem Jahr Verletzungspause
soll der Ex-FRISCH AUF!-Akteur für
Druck aus dem linken Rückraum sorgen.
„Wir brauchen Lars und machen alles,
WIR SIND DIE GRÖSSTEN
... im Landkreis Göppingen
Die ALB FILS KLINIKEN GmbH sind die Gesundheitsanbieter in der
Alb-Fils-Region. In unseren Kliniken werden im Jahr etwa 35.000
Patienten stationär und rund 100.000 Patienten ambulant behandelt.
Die Kliniken gehören zu den Top-20-Arbeitgebern der Region.
Unser Standort Klinik am Eichert wurde sowohl 2011
als auch 2012 zum besten Lehrkrankenhaus der
Universität Ulm gewählt.
Wir stehen für Kompetenz, Qualität und Zuwendung.
ALB FILS KLINIKEN GmbH
Klinik am Eichert
Eichertstr. 3
73035 Göppingen
Tel.: 07161.64 - 0
info@af-k.de
www.alb-fils-kliniken.de
www.facebook.com/AlbFilsKliniken
Helfenstein Klinik
Eybstraße 16
73312 Geislingen
Tel.: 07331.23-0
um ihn in Top-Form zu bringen“, er­
klärte Vranjes. Angesichts der Neuzugänge tat man sich in Flensburg mit der
Formulierung von Saisonzielen schwer.
„Man kann Titel nicht einfach wie reife
Früchte von einem Strauß pflücken,
aber wir wollen gerne alles daransetzen, um auch in der neuen Saison einen
Titel nach Flensburg zu holen“, sagte
Schmäschke. „Ich will immer gewinnen,
will immer Titel. Aber nun wäre es großartig, wenn wir uns überhaupt wieder
für die Champions League qualifizieren
würden“, so Vranjes.
Nach einem Viertel der Spielzeit ist die
SG voll im Soll. In der Champions
League ist man mit 6:2 Punkten gestartet, auch in der Bundesliga stehen mit
12:4 Punkten alle Türen offen. Zuletzt
gab es in der Liga und in der CL sechs
Siege hintereinander, die alle mit mehr
als sechs Toren gewonnen wurden. Zuletzt bezwang man mit 40:27 (22:12)
den Bergischen HC. „Von der Nummer
eins bis zur 22 – meine Mannschaft
hat einen Riesen-Charakter bewiesen“,
strahlte SG Trainer Ljubomir Vranjes.
Dierk Schmäschke ergänzte: „Unsere
Mannschaft hat den Drei-Tages-Rhyth-
mus verinnerlicht, steckt selbst eine
Istanbul-Tortur weg. Es stimmt mental.“
Davor gab es in der Liga einen 38:30
Sieg bei der SG Bietigheim. „Mit einer
starken und konsequenten Abwehr
haben wir in der ersten Hälfte das Fundament gelegt“, meinte Jacob Heinl
nach diesem Spiel. Dass die Leistung
der SG aber noch keineswegs stabil ist,
zeigt die 21:35 Niederlage in der
Champions League in Kolding. Beim
dänischen Meister lieferte die Mannschaft eine Leistung ab, die vom „Wunder von Köln“ Lichtjahre entfernt lag.
„Ich habe Einstellung und Willen vermisst“, bemängelte Vranjes. „Die
Flensburger haben eine starke Mannschaft, aber mit unserer Deckung und
unserem Torwart haben wir sie gestoppt“, jubelte Koldings Coach Aron
Kristjansson. Keine Frage – FRISCH
AUF! geht in die Partie gegen Flensburg als Außenseiter, ist aber nicht
ohne Chance. „Nach diesem Härtetest
gegen einen der ganz Großen in der
Liga werden wir sehen, wo wir stehen“, meinte noch vor dieser Woche
FRISCH AUF!-Außen Christian Schöne.
Matthias Baumhauer
BAUPLATZBÖRSE
Sie wollen ein Grundstück verkaufen?
Bei uns können Sie Ihren
Bauplatz kostenlos
präsentieren!
zu
fen
verkau
Infos: Andrea Dannenmann
Tel: 07161-650256
grundstuecksverkehr@goeppingen.de
15
Jetzt eröffnen und Trikot
vom Lieblingsverein sichern!
✓ kostenfreies Girokonto mit DKB-VISA-Card
✓ attraktive Guthaben- und Dispozinsen
✓ weltweit kostenfrei Geld abheben
Jetzt eröffnen unter DKB.de/hbl
Gästestory
Thomas Mogensen
Nach zwei Meisterschaften und zwei
­Pokalsiegen wechselte der Däne Thomas
Mogensen im Sommer 2007 von
GOG Svendborg zur SG Flensburg-Handewitt. Der Rückraumspieler ist seitdem der
Taktgeber der Norddeutschen, entwickelt
dabei aber neben seinen hervorragenden
Spielmacherqualitäten auch einen ständigen Drang zum Tor. In der dänischen Nationalmannschaft war er bis zu seinem im Mai
diesen Jahres verkündeten Rücktritt ebenfalls nicht wegzudenken. Nach 106 Länderspielen ist zwar das internationale Kapitel
beendet, mit der SG will „Mogi“, so der
Spitzname, jedoch noch einige Titel erringen.
wo er die Nachfolge seines legendären
Landsmannes Joachim „Traktor“ Boldsen
antrat.
Mit der SG gewann Mogensen 2012 den
Europa­pokal der Pokalsieger und als absolute Krönung in diesem Jahr sensationell
die Champions League. Seinen größten
­Triumph mit dem dänischen National­
mannschaftsteam feierte Mogensen 2012
2080 mg/l
mit dem ­Gewinn des Europameistertitels
in Serbien.
Früher hatte Thomas Mogensen feste Vorstellungen, wie ein Tag, an dem abends
ein Spiel ansteht, abzulaufen hat. Heute
ist der zweifache Familienvater diesbezüglich entspannter und handhabt seine Tage
flexibler. „Seit die Kinder da sind, bin ich
in Sachen Vorbereitung ruhiger geworden.
Da man an der Förde mit den Leistungen
Mogensens hochzufrieden ist und dieser
sich im dortigen Umfeld pudelwohl fühlt,
war es nicht verwunderlich, dass sein im
Sommer 2015 auslaufender Vertrag bereits vorzeitig bis Juni 2018 verlängert
wurde. „Es war für mich eine Herzens­
angelegenheit, meinen Vertrag bei der
SG zu verlängern. Meine Familie und ich
fühlen uns hier sehr wohl. Die SG ist ein
toll geführter Verein, der seit Jahren auf
internationalem Top-Niveau spielt – das
ist auch mein Anspruch“, sagte Mogensen
bei der Verlängerung des Kontrakts.
Auch Chefcoach Ljubomir Vranjes freute
sich über die Vertragsverlängerung:
­„Thomas verfügt neben seinen Spielmacherqualitäten auch über den absoluten
Siegeswillen. Er will immer gewinnen
und ordnet dieser Maxime alles unter.
Als Führungsspieler ist er auch für die
­jungen Spieler ein Vorbild. Er ist ein absoluter Musterprofi“, so Vranjes.
Martin Dworschak
Marcel Schiller, Position: Linksaußen
Thomas Mogensen begann in seiner Heimatstadt Odder, einer Kleinstadt südlich
von Aarhus, beim Odder IGF mit dem
Handballspiel. 2002 nahm ihn der Erstligaverein Viborg HK unter Vertrag, wo er mit
starken Leistungen auf sich aufmerksam
machte, so dass er nach nur einer Saison
zum Spitzenclub GOG Svendborg TGI
­weiterzog. Dort wurde er 2005 dänischer
Pokalsieger und 2007 dänischer Meister.
Im gleichen Jahr folgte der bereits genannte Wechsel Mogensens zur SG,
Die Spieltage sind nicht mehr nur auf
Handball ausgerichtet“, lies der 31-jährige
Spielmacher in einem Interview verlauten.
17
Autohaus Entenmann
GmbH & Co. KG
Esslingen
Ostfildern
Kirchheim/Teck
Göppingen
Freude am Fahren
LEISTUNG VERBINDET.
IHR BMW UND MINI PARTNER IN GÖPPINGEN.
Autohaus Entenmann GmbH & Co. KG
73037 Göppingen · Holzheimer Straße 12
Telefon 0 71 61 / 62 92-0
www.entenmann.de
OHNE UNS IST
AUTOMATION
NUR mONTAGE.
AUTOMATION
Mit allen Sinnen
bewegen
www.heldele.de
Heldele GmbH
Uferstraße 40-50
D-73084 Salach
Tel. 0 71 62 40 02-0
salach@heldele.de
GEbäUDETECHNIk
IT & kOmmUNIkATION
AUTOmATION
SG-Splitter
Gründungsjahr:
1990 (aus Handewitter SV und
TSB Flensburg)
Saisonziele:
jedes Spiel gewinnen, junge Spieler
­weiterentwickeln, Qualifikation für einen
internationalen Wettbewerb 2015/2016
Saisonetat:
ca. 6,0 Mio. EUR
Zuschauerschnitt 2013/2014:
5 647
Zuschauerschnitt 2014/2015:
5 750 (kalkuliert)
Größte Erfolge:
Deutscher Meister 2004
Pokalsieger 2003, 2004 und 2005
EHF-Pokalsieger 1997, City-Cup 1999,
Supercup 2000
Cup der Pokalsieger 2001 und 2012
Champions League Finalist 2004 und
2007
Champions League-Sieger 2014
Hintere Reihe von links: Jacob Heinl, Tobias Karlsson, Draško Nenadi´c, Lars Kaufmann, Holger Glandorf, Michael Nicolaisen
Halle:
Flens-Arena (6 300 Zuschauerplätze)
Mittlere Reihe von links: Trainer Ljubomir Vranjes, Co-Trainer Maik Machulla, Johan Jakobsson, Thomas Mogensen,
Jim Gottfridsson, Anders Zachariassen, Lukas Blohme, Kasper Kisum
Vordere Reihe von links: Bogdan Radivojevi´c, Lasse Svan, Kevin Møller, Mattias Andersson, Anders Eggert, Hampus Wanne
19
20
Trainer: Magnus Andersson
Nr. Name
16Primoz Prost (TW, Jg. 83)
21Nikola Marinovic (TW, Jg. 76)
26Daniel Rebmann (TW, Jg. 94)
2 Michael Kraus (RM, Jg. 83)
4Tim Kneule (RM, Jg. 86)
5Dragos Oprea (LA, Jg. 82)
6 Jona Schoch (RM, Jg. 94)
7 Christian Schöne (RA, Jg. 81)
9 Manuel Späth (KM, Jg. 85)
10Kevynn Nyokas (RR, Jg. 86)
11 Bojan Beljanski (KM, Jg. 86)
12Felix Lobedank (RR, Jg. 84)
14Evgeni Pevnov (KM, Jg. 89)
15Zarko Sesum (RL, Jg. 86)
17Daniel Fontaine (RL, Jg. 89)
24 Marcel Schiller (LA, Jg. 91)
30 Anton Halén (RA, Jg. 90)
Tore
2 min.
Schiedsrichter: Christoph Immel / Ronald Klein;
Nach dem Spiel ins
CB Pils Ecke
Mästlinstraße 8
Göppingen
Tel. 0 71 61/2 70 18
SG Flensburg-Handewitt
KB_TRIO–AZ:90x126
Trainer: Ljubomir Vranjes
Nr.Name
  1 Mattias Andersson (TW, Jg. 78)
16 Kevin Møller (TW, Jg. 89)
  2 Lukas Blohme (RA, Jg. 94)
  3 Tobias Karlsson (KM, Jg. 81)
  5 Draško Nenadi´c (RL, Jg. 90)
  7 Anders Eggert (LA, Jg. 82)
  9 Holger Glandorf (RR, Jg. 83)
10 Thomas Mogensen (RM, Jg. 83)
11 Lasse Svan (RA, Jg. 83)
14 Hampus Wanne (LA, Jg. 93)
18 Lars Kaufmann (RL, Jg. 82)
19 Johan Jakobsson (RR, Jg. 87)
21 Jacob Heinl (KM, Jg. 86)
22 Anders Zachariassen (KM, Jg. 91)
24 Jim Gottfridsson (RM, Jg. 92)
33 Kasper Kisum (RL, Jg. 92)
41 Bogdan Radivojevi´c (RA, Jg. 93)
Tore
2 min.
Seite 1
Einswie
www.kaiser-brauerei.de
Ihr Partner in allen Fragen rund ums Geld
Ihr Partner in allen Fragen rund ums Geld
Michael Roll
Finanzberatung Deutsche Bank
Baufinanzierung-VermögensaufbauVersicherungen-Immobilien-KapitalanlagenBankprodukte-Bausparen
73116 Wäschenbeuren, Krettenbachstraße 22
Telefon 07172/2452 · Fax 07172/188573 · Mobil 0172/7377661
E-Mail: michael.roll@db.com
Familienwohnen
GöppingenBodenfeld
Regnerative
Wärme und
Stromerzeugung
Architekt dauner · rommel · schalk · Göppingen.
Ein Projekt der Wohnbau Göppingen.
INGENIEURBÜRO FÜR
HEIZUNG · KLIMA · SANITÄR · ELEKTROTECHNIK
18:06 Uhr
keins.
Zeitnehmer / Sekretär: Wolfgang Heinz / Günter Hock; Spielaufsicht: Frank Wenz.
PLANUNGSGRUPPE
27.08.2009
PARTNER: Steffen Mattes Dipl.-Ing. (FH)
Tobias Schmid Dipl.-Ing. (FH)
73033 Göppingen · Lorcher Straße 49
Tel. 0 71 6 2 64 86 · www.plgschmid.de
Michael Roll
Finanzberatung
Werner Dory & Kollegen
Fach- und Rechtsanwaltskanzlei
§§
Werner Dory
Rechtsanwalt
und Fachanwalt für Erbrecht
Baufinanzierung-Vermögensaufbauund Versicherungen-Immobilien-KapitalanlagenFachanwalt für Verkehrsrecht
Bankprodukte-Bausparen
Robert Dory
73116 Wäschenbeuren,
Krettenbachstr.
22
Rechtsanwalt
und Fachanwalt
für Verkehrsrecht
Telefon: 07172/2452
Fax:und
07172/188573
und Fachanwalt
für BauArchitektenrecht
Mobil: 0172/7377661
E-Mail: m.roll-finanzb.db24@onlinehome.de
Elisabeth Marx
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht
und Fachanwältin für Familienrecht
Cornelia Grüner
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Sozialrecht
und Fachanwältin für Medizinrecht
weitere Tätigkeitsschwerpunkte: Handels- u. Gesellschaftsrecht,
Leasingrecht, Mietrecht, WEG-Recht
Kanzlei Göppingen: Christophstr.1, 73033 Göppingen
Tel.: 0 71 61/9 60 62-0
Fax: 0 71 61/9 60 62-30
Internet: www.dory.de
Email: ra.dory@dory.de
21
22
Schiedsrichter des heutigen Spiels
Christoph Immel und Ronald Klein
Schiri-News
Die in der kommenden Woche beginnende Qualifikation für die
EURO 2016 fordert auch zwei Schiedsrichtergespanne des DHBElitekaders. Lars Geipel und Marcus Helbig werden am Mittwoch,
29. Oktober, in Koper das Spiel Slowenien gegen Slowakei leiten.
Am Sonntag, 2. November, pfeifen Holger Fleisch und Jürgen Rieber in Almere die Partie der Niederlande gegen Norwegen.
Steckbrief
Immel
NAME
Christoph
1979
GEBURTSJAHR
1978
1996
SR SEIT
1994
464
DHB-EINSÄTZE
464
–
VORNAME
EHF/IHF-EINSÄTZE
Klein
Ronald
–
Auch für die beiden Spiele der deutschen Nationalmannschaft sind
die Schiedsrichter vom europäischen Verband EHF angesetzt worden: Die Begegnung Deutschland gegen Finnland am Mittwoch,
29. Oktober, in Gummersbach pfeifen Miljan Vesovic und Novica
Mitrovic aus Montenegro. Als Delegierter der EHF sitzt der Belgier
Francois Mulleners am Kampfgericht. Das Spiel Österreich gegen
Deutschland am Sonntag, 2. November, in Wien steht unter der
Leitung der Serben Nenad Nikolic und Dusan Stojkovic, die am
Kampfgericht von Peter Hansson (Schweden) unterstützt werden.
Volles Programm für die internationalen Schiedsrichter des Deutschen Handballbundes im Dezember und Januar: Robert Schulze
und Tobias Tönnies werden in der Zeit vom 7. bis zum 21. Dezember bei der EURO der Frauen in Ungarn und Kroatien zum Einsatz
kommen – Lars Geipel und Marcus Helbig sind für die MännerWeltmeisterschaft nominiert worden, die vom 15. Januar bis zum
1. Februar in Katar stattfinden wird.
burg staufeneck
Genuss und Entspannung auf der Alb.
burg staufeneck – das ist eine Welt voll Ruhe und Genuss hoch über dem Filstal,
das sind köstliche Gerichte, das sind wunderbare Weine, das ist die entspannte Ruhe
schöner Zimmer und Suiten, das ist angenehme Wellness.
Das sind die Familien Rolf Straubinger & Klaus Schurr, die Sie herzlich willkommen heißen.
burg staufeneck
Restaurant
Hotel
Menü-Service
Familien Straubinger & Schurr
73084 Salach
Deutschland
T +49 (0) 71 62/9 33 44 0
F +49 (0) 71 62 /9 33 44 55
info@burg-staufeneck.de
www.burg-staufeneck.de
ly_01_quer.indd 1
13.09.2004, 9:42:29 Uhr
IT Lösungen für den Mittelstand
Maßgeschneidert und individuell an Ihr
Projekt
Unternehmen angepasst.
FESTO
Branchenkompetenz
zeigen – Imagefilm
„Automotive“
Kontaktieren Sie uns!
mars solutions GmbH
Robert-Bosch-Str. 8
73037 Göppingen
07161 / 65492 - 50
info@mars-solutions.de
www.mars-solutions.de
www.3dmadness.de
24
Spieler und Torschützen von FRISCH AUF!
Nr.
Vorname, Name
16
Primoz Prost | 1,86 m | 80 A-LS für Slowenien
9
0
21
Nikola Marinovic | 1,98 m | 140 A-LS für Österreich
9
0
26
Daniel Rebmann | 1,90 m | 2 Jun-LS für D
0
0
2
Michael Kraus | 1,87 m | 118 A-LS für D
6
12
4
Tim Kneule | 1,90 m | 20 A-LS für D
6
16
5
Dragos Oprea | 1,90 m | 21 A-LS für D
7
2
6
Jona Schoch | 1,92 m
0
0
7
Christian Schöne | 1,88 m | 86 A-LS für D
9
6
9
Manuel Späth | 2,00 m | 31 A-LS für D
9
13
10
Kevynn Nyokas | 1,92 m | 25 A-LS für Frankreich
9
35
11
Bojan Beljanski | 1,97 m | 55 A-LS für Serbien
8
14
12
8
12
14
Evgeni Pevnov | 2,00 m | 10 A-LS für D
9
19
15
Zarko Sesum | 1,95 m | 126 A-LS für Serbien
9
38
17
Daniel Fontaine | 1,94 m | 7 B-LS für D
8
12
24
Marcel Schiller | 1,89 m
9
51/25
30
Anton Halén | 1,92 m | 8 A-LS für Schweden
9
17/3
Felix Lobedank | 1,96 m
Spiele Tore
Patenschaft
wintech
b u r g s t au f e n e c k
Europas Nr.1 für Qualitätswerkzeuge
Jetzt auch privat Profiwerkzeuge
der Hoffmann Group einkaufen:
www.hoffmann-tools.com
■
50.000 Qualitätswerkzeuge
■
zu 99% ab Lager lieferbar
■
erfolgreich in 35 Ländern
Europas – für Industrie,
Handwerk und Gewerbe
Neu
ganz einfach:
nfac
aus 50.000 Profiwerkzeugen auswählen ...
Warenkorb füllen ... zur Kasse gehen ... fertig!
K A U F:
R
E
V

T
A
P R I V E I S E I N K L.
A L L E P RE R T S T E U ER !
MEHRW
26
Frisch Auf Frauen
Abstiegskampf hat begonnen
Nachdem der
Start in die neue
Saison mit dem
überzeugenden
39:21-Heimsieg gegen die Miezen
aus Trier perfekt gelungen war, warten die Frisch Auf Frauen seither auf
den zweiten Saisonsieg. Nach vier
Niederlagen in Folge und dem Aus im
DHB-Pokal steht das Team von Trainer
Aleksandar Knezevic aktuell auf dem
12. Platz.
Sicherlich waren die Niederlagen in
Leipzig (24:32) und im Heim-Derby
gegen Metzingen (15:26) nicht unerwartet, doch die Höhe der Schlappen
beeindruckte den grün-weißen Kader.
Dies machte sich beim Auftritt in
­Berlin bemerkbar. Nach einem Fehlstart gelang zwar die Aufholjagd,
doch am Ende stand Göppingen beim
27:30 erneut ohne Zähler da.
Eine Besserung versprach der Auftritt
im DHB-Pokal. Erneut kreuzte man
die Klingen mit dem Lokalrivalen aus
Metzingen, aber die Partie war trotz
der 21:26-Niederlage lange Zeit ein
offener Schlagabtausch und machte
Mut für die Aufgabe gegen den Neuling von der SVG Celle.
Doch der zweite Sieg der Saison
­wollte auch gegen die Nordlichter
nicht gelingen. Obwohl die Grün-­
Weißen zwei Mal mit vier Toren in
Front lagen, brachte die Führung
keine Sicherheit ins Göppinger Spiel.
Celle nutzte die Nervosität der Frisch
Auf Frauen und gewann mit großem
Kampf letztlich verdient mit 24:25.
Nach bisher 2:8 Punkten sind die
Frisch Auf Frauen bei ihrem heutigen
Auftritt (19.00 Uhr) beim Aufsteiger
aus Bad Wildungen geradezu zum
Siegen verdammt.
HEimSpiEl 4
Frisch auf Frauen vs.
TSV Bayer 04 Leverkusen
SamStag, 01.11.2014
Spielbeginn 19:30 | EWS Arena Göppingen
medienpartner:
gefördert durch ...
SCHWÄBISCHE TRAUM-FABRIK
Eva & Sven Maier
schwäbische
TRAUM-FABRIK
www.traum-fabrik.de
Wir schlafen uns t und gesund
„Durch die individuelle Beratung haben wir jetzt
genau die richtigen Matratzen für uns. Sie begleiten
uns jede Nacht! Die Traum-Fabrik garantiert uns
guten Schlaf – mit Zufriedenheitsgarantie!
Innerhalb von sechs Monaten können wir
Matratzen und Lattenroste problemlos
umtauschen und zurückgeben.“
Maiers Bettwarenfabrik GmbH & Co. KG
Reuteweg 1
73087 Bad Boll
Tel. (07164) 90 23 90
Maiers Bettwarenfabrik GmbH & Co. KG
Leinfelden-Echterdingen
Heilbronner Str. 4/1-2
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel. (0711) 65 69 25 0
Maier´s Manufaktur für Bettwaren GmbH
Friedrichstraße 35 · 70174 Stuttgart
Tel. (0711) 120 93 390
Sitz der Gesellschaft:
Reuteweg 1, 73087 Bad Boll
Die Bettwarenfabrik in meiner Region
Traum-Fabrik_190x137 mm.indd 1
04.11.2013 12:26:53
FREUDE AM BAUEN ERLEBEN
MENSCHEN MACHEN UNSERE FIRMA AUS UND GEBEN IHR EIN GESICHT
LEONHARD WEISS - ein Name, der seit dem Jahr 1900 Geschichte schreibt.
LEONHARD WEISS - eines der größten Bauunternehmen Deutschlands.
LEONHARD WEISS - ein wichtiger Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb der Region.
LEONHARD WEISS - das sind 3.833 kompetente Mitarbeiter, die „mit Freude am Bauen“ europaweit Projekte erfolgreich werden lassen. Unser Motto haben wir mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gemeinsam geschaffen. Sie alle sind das Fundament unseres Erfolgs.
Überzeugt von unseren Werten und Normen leisten sie kreativ und gekonnt ihren täglichen
Beitrag.
Werden auch Sie ein Teil von uns und verwirklichen Sie anspruchsvolle Bauvorhaben. Schaffen Sie Lebensräume und Netze für die moderne Gesellschaft in Europa - im Gleisinfrastrukturbau, im Straßen- und Netzbau oder im Ingenieur- und Schlüsselfertigbau.
Lernen Sie uns als Partner für Ihre Zukunft kennen.
KONTAKT ZUM DIALOG
LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG - BAUUNTERNEHMUNG
Leonhard-Weiss-Straße 22, 73037 Göppingen
P +49 7161 602-0, F +49 7161 602-1224
bau-de@leonhard-weiss.com - www.leonhard-weiss.de
EINFACH.GUT.GEBAUT
Barbarossa-Ökostrom –
die Energiewende bei FRISCH AUF!
Ihre persönliche Energiewende:
• Ökostrom zum Standardpreis
• Großer Preisvorteil
• Aus der Region – für die Region
Gemeinsam stark –
jetzt wechseln!
Telefon 07161 / 6101-400
www.evf.de
Regional. Sicher. Fair.
Die Schwabenwecker heute zu Gast in der Hölle Süd
Gewinne mit antenne1 zwei VIP-Dauerkarten für die restliche Saison 2014/2015
Gast mit Zugang zur Makra Lounge in
einer ganz exklusiven Atmosphäre erleben. Sollte ihr keinen Flyer mehr finden,
ist das kein Problem: Die Flyer liegen
nicht nur auf den Sitzplätzen aus, sondern werden auch bis Spielbeginn von
antenne 1-Mitarbeitern verteilt.
Regionaler Sport ist uns bei antenne 1
eine Herzensangelegenheit. Wir freuen
uns sehr, mit FRISCH AUF! Göppingen
ein erfolgreiches antenne 1 Sportteam
zu haben. Als Radiosender sehen wir uns
als Sprachrohr, um die Leistungen der
Mannschaften und die Emotionen der
Fans nach Außen zu tragen und das gesamte Schwabenland daran Teil haben
zu lassen.
Wir sind die Schwabenwecker Nadja
Gontermann und Tobias Gebhard von
der Morgenshow und freuen uns heute
in der Hölle Süd dabei sein zu können.
Als kleinen Willkommensgruß haben wir
euch einen Flyer mit einer besonders
­attraktiven Aktion mitgebracht!
Das Besondere dabei ist, dass sich auf
jedem Flyer eine Losnummer befindet.
Schaltet am Montag, 27.10.2014,
um 06:00 Uhr die Schwabenwecker
bei ­antenne 1 ein – hier ziehen wir in
unserer Morgenshow eine Nummer.
Wir freuen uns auf Deinen Anruf unter
08000 - 75 1000!
Deine Schwabenwecker
Nadja Gontermann und  
Tobias Gebhard
Der Gewinner hat zwei Songs Zeit, um
sich bei uns telefonisch zu melden und
uns parallel an redaktion@antenne1.de
ein Foto des Gewinnerflyers mit der Losnummer zu schicken. Meldet er sich
nicht, so ist die Verlosung für alle
Hörer des Schwabenlandes offen und
jeder hat die Chance, für die restliche
Saison 2 VIP Karten zu erhalten.
Hier entscheidet der erste Anruf!
Mit etwas Glück könnt Ihr die kommenden Heimspiele der aktuellen Saison
von FRISCH AUF! Göppingen als VIP-
Freiraum.
Für Werte.
www.cafe-berner.de
Genießen
Schlemmen
&
Die SÜDWESTBANK schafft Freiräume für Sportler. Ob Breiten- oder
Spitzensport – wir unterstützen
Talente unserer Region.
Pralinés
Kreative Torten Kuchen
Hausgemachte Spezialitäten Kaffeegenuss
Tortengenuss
Süße Geburtstagsgeschenke Apéro- und Partygebäck
Seit 1973 Mitglied
des Circle de Qualité
Conditorei-Café Berner
Lange Straße 26
73033 Göppingen
Telefon 0 71 61. 73 56 3
Telefax 0 71 61. 96 81 92
info@cafe-berner.de
SÜDWESTBANK AG, Vordere Karlstraße 12, 73033 Göppingen
Telefon 07161 / 97 61-0, goeppingen@suedwestbank.de, www.suedwestbank.de
Werte verbinden.
31
32
Sponsorenforum
Interview mit Benjamin Boger (AREIS):
Herr Boger, wir möchten Ihr
­Unternehmen, die AREIS GmbH
­Entsorgung & Industrieservice
A. RUESS gerne kennenlernen.
Wo liegen Ihre Tätigkeitsschwer­
punkte und was ist das Selbstver­
ständnis des Unternehmens?
Der Name Ruess, steht seit über
40 Jahren und drei Generationen für
zuverlässige Sonderabfallentsorgung.
Vor vier Jahren wurde das Unternehmen im Zuge eines Generationenwechsels in AREIS umbenannt und
neu aufgestellt. Am Stammsitz in
Wolfschlugen, hat es AREIS geschafft
in der Kürze der Zeit zu einem der
größten Sonderabfall-Sammler in Baden-Württemberg zu werden.
Wir orientieren uns kompromisslos
an den Anforderungen und Wünschen unserer Kunden.
Im besten Fall kennst Du immer
mehrere Möglichkeiten, um ein Ziel
zu erreichen und kannst daher verschiedene Lösungswege gegeneinander abwägen. In diesem Be­streben
sichern wir die Kompetenz unserer
Mitarbeiterinnen und Mit­arbeiter
durch stetige Aus- und Weiter­bildung.
H­ ierunter fallen beispielsweise die
Continental AG, Porsche AG wie
auch die Robert Bosch GmbH, bei
der wir an zwei Standorten die
­komplette Abfalllogistik übernommen haben.
Sie sind nun schon seit einigen Jah­
ren ein treuer FRISCH AUF!-Partner
und dabei auch mit Herz und Seele
dabei. Wie kam es zur Verbindung
zu FRISCH AUF! und was hält Sie
dabei?
Lassen Sie uns noch kurz über die
Zukunft sprechen. Wohin geht die
Reise von AREIS und wie geht es
mit FRISCH AUF! weiter?
Welche Projekte stehen aktuell an?
Der Winter steht vor der Tür.
Wir übernehmen in diesem, wie
auch in den nächsten Jahren die
­Enteisungsmittel Entsorgungslogistik
am Flughafen Stuttgart. Die Mengen
schwanken hier sehr stark, je nach
Witterung. Daher sind wir besonders
gespannt, ob wir wieder so einen
milden Winter wie im letzten Jahr
bekommen oder nicht.
Desweiteren haben wir in diesem
Monat die Sonderabfalllogistik, in
der NL Stuttgart, des größten Farbhersteller der Welt übernommen.
In den letzten Monaten konnten
wir weitere Unternehmen von
­unserer Dienstleistung überzeugen
und Ihre Logistik optimieren.
S pi e ltipp
Grundgedanke vor der Zusammen­
arbeit war, den Namen AREIS bei
den Klein bzw. Mittelständischen
Unter­nehmen in der Region Göppingen bekannter zu machen. Durch
das tolle Netzwerk das FRISCH AUF!
bietet, hat dies gut funktioniert.
Die Faszination über Emotion, ins
Business zu kommen bzw. dies zu
transportieren passt gut zu AREIS,
wie auch zu mir als Person.
29:27
Sie sind seit der aktuellen Saison
2014/2015 zudem Partner des
FRISCH AUF!-Nachwuchscenters.
Auch in Ihrem Unternehmen nimmt
das Thema „Ausbildung“ einen
hohen Stellenwert ein. Warum ist
Ihnen das Thema „Ausbildung“
­wichtig?
Für FRISCH AUF! hoffe ich, dass die
guten Ergebnisse bislang bestätigt
werden. Eine Teilnahme an einem
Europäischen Wettbewerb, nach
einer so schweren Saison wie der
Letzten, wäre sensationell.
Für AREIS gilt im Grunde das
­Gleiche. Wir dürfen uns ebenfalls
nicht ausruhen und müssen alles
daran setzen, das in uns gesetzte
Vertrauen zu bestätigen.
Zuverlässigkeit
Verhindert Geruchsbelästigung
bei Systemausfällen
www.nic-team.com
info@nic-team.com
07161 987 999 0
Verhindert Systemausfälle
IT- und SicherheitsSysteme
WSD IT- und Sicherheitssysteme GmbH
Ihr Systemlieferant für IT und Sicherheit
Sicherheit ist ein
elementares Grundbedürfnis
des Menschen.
•Support
•Hard- und Software
•Videosysteme
•OnSite-Sicherungen
•Datenschutz
•Alarmanlagen
•Zutrittskontrollsysteme
•Netzwerke
dafür
n
e
g
or
Wir s
Fertigungstechnik
WSD
IT- und Sicherheitssysteme GmbH
Karl-Frasch-Straße 40
73037 Göppingen
Tel: +49 (0) 71 61 - 9 60 64 -10 / Fax -34
www.wsd-it.de info@wsd-it.de
Werkzeugbau
Biegen, Endenbearbeiten, Löten,
Schweißen, Montieren, etc.
Musterbau
Serienfertigung
Baugruppenfertigung
Werkzeugkonstruktion und -herstellung
Montage- und Spannvorrichtungen
Prüfmittel/Lehrenkonstruktion und
-herstellung
Fräs-, Dreh-, Erodierarbeiten, etc.
kottmann und berger gmbh
Maschinenbau
Erweiterte Dienstleistungen
Rohrbearbeitung (Biegen, Umformen, Rollieren)
Automatisierungstechnik (Transfersysteme,
Roboter)
Sondermaschinen
AnlagenRetrofit,InstandhaltungundReparaturen
Konstruktion (mechanisch, pneumatisch,
elektrisch)
Montageunterstützung, Schaltschrankbau
Projektmanagement
Qualitätsmanagement
mobitec Fa. Kottmann und Berger GmbH
Neuigkeiten aus dem Marketing-Bereich
Emotionsgeladener Imagefilm in Zusammenarbeit mit madness
Mit der Göppinger Multimedia
­Agentur madness hat FRISCH AUF!
Göppingen einen weiteren B-Sponsor gewonnen. Besonders attraktiv
für den Verein ist, dass madness
auch die Kompetenzen der Agentur
in die Partnerschaft einbringt.
­Aktuell realisieren die Kreativen
einen neuen Imagefilm für den
Traditions­verein, der die Marken­
positionierung des Bundesligisten
vorantreiben und den Vertrieb unterstützen soll.
„Wir spielen schon seit einiger Zeit
mit dem Gedanken, einen Imagefilm über die Marke FRISCH AUF!
zu produzieren“, erklärt Thomas
Ohl, verantwortlich für Sponsoring
und Unternehmenskommunikation
bei FRISCH AUF!. „Wir sind froh,
dass wir im Rahmen der Partner-
schaft mit madness diese Aufgabe
jetzt umsetzen können. Der Film
läutet eine neue Ära ein, in der wir
uns auch moderner und frischer
­positionieren wollen. Gemeinsam
mit madness können wir auch in
der DKB Handball-Bundesliga ein
Zeichen setzen.“
Das Agenturteam hat dazu ein
­Konzept entwickelt, das dem Motto
„Hautnah“ gerecht wird. Emotio­
nale Realfilmsequenzen, unter anderem mit Spielern oder Fans,
­wecken Begeisterung für den Sport
und den Verein. Als Spezialist für
3D-Animationen setzt madness
­darüber hinaus Visualisierungen –
darunter auch ein 3D-Modell der
EWS Arena – ein, die überraschende, virtuelle Einblicke in die „Hölle
Süd“ ermöglichen. Lichteffekte,
Nahaufnahmen und schnelle
Kamera­fahrten tragen zu einem
spannenden Imagefilm bei, in dessen Mittelpunkt die Markenwerte
hinter FRISCH AUF! Göppingen
­stehen. Sie reichen von der langen,
erfolgreichen Historie über die ak­
tive Spitzenmannschaft, begeisterte
Fans bis hin zur Nachwuchsförderung und zum sozialen Engagement
des Vereins. Aber auch vertrieb­
lichen Aspekten wird die Produk­
tion gerecht, so dass zum Beispiel
der Ticket- und Fanshop oder die
Suche nach neuen Partnern von
dem Film profitieren.
Die Partnerschaft von FRISCH AUF!
Göppingen und madness steht auf
einem fruchtbaren Boden, denn
„gesellschaftliches Engagement
und Lokalkolorit spielen für uns
eine wichtige Rolle“, erklären
Axel Berne und Bernhard Krüger,
Inhaber von madness. „Als ehe­
malige aktive Handballer sind wir
aber natürlich begeistert von
FRISCH AUF! und freuen uns
sehr, dass wir dies jetzt auch mit
unserem beruflichen Know-how
­unterstützen und weitertragen
­können.“
Lorcher Straße 36 | 73102 Birenbach | www.kottmann-berger.de
35
gedruckt von
Offizieller Druckpartner der DKB Handball-Bundesliga
FINAL
FOUR
Endrunde um den DHB-Pokal
Sa. 9. + So. 10. Mai 2015
O2 World Hamburg
TICKETS: 0 18 06 - 60 11 60
0,20 €/ANRUF INKL. MWST., MOBILFUNKPREISE MAX. 0,60 €/ANRUF INKL. MWST.
www.dkb-handball-bundesliga.de
UND AN ALLEN CTS EVENTIM-VORVERKAUFSSTELLEN
sive
u
l
k
x
E
ents
m
e
g
rran
A
P
I
r
V
unte
3
9-2
8
5
6
- 28
0231
Premium-Partner und A-Sponsoren / Service-Partner
P r e mium-Partner
Strom
A - Sp onsoren
SÜDWEST PRESSE
Team -pa rt n e r
G e tränke- partner
Ausrüster:
V e rp flegung s -partner
b u r g s t au f e n e c k
Handballwax-Partner:
H o tel- partner
Nahrungsergänzungsmittel-Partner:
Me d ien- partner
Sportstudio-Partner:
TV-Partner: Radio-Partner: Print-Partner: Statistik-Partner:
SÜDWEST PRESSE
Athletiktraining-Equipment-Partner
Bus-Partner:
Wäscherei-Partner:
Internet-Partner:
D a uerlogen- partner
W e rbemittel- partner
DESIGN & DRUCK
www.spaeth-design.de
Medizinische Kooperationspartner:
Therapiezentrum Thomas Hummel,
Olympiastützpunkt Stuttgart,
Staufenklinik (Dr. med. Andreas Bickelhaupt),
Praxis Dr. med. Stefan Vollmer
Rollmann (Orthopädie – Schuhtechnik)
D e s ign- partner
Internet-Partner:
Creativ-Partner:
Tanja Fritz
Christine Österle
Udo Schönewald
Sportfotografie:
Peter Poller,
Jürgen Weber Photodesign
37
-Freundeskreis
38
Filiale Göppingen
Dr. med.
Stefan Vollmer
Wäschenbeuren
Göppingen
Rudolf Wahl
Forstwirtschaft
Ottenbach
Alfred Moeck KG
Neuhausen/Fildern
Wohnbau
Edelmann GmbH
Kreisbau
Filstal
Göppingen
Service-Center Matthias Mundorff
CB Pils Ecke
Göppingen
Dr. Feil & Partner
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Steuerberatungsgesellschaft
Göppingen
LIGEBA
G E R Ü S T B A U
Automotive
®
Sachverständigenbüro
für das Kraftfahrzeugwesen
Klos
Service GmbH
Eislingen
Rolf Stahl
Salach/Geislingen
Hans-Joachim Rapp
Steuerberater
Salach
Aniss Smaoui
Jürgen Haefele
Eislingen
Kleemann GmbH
SINCE 1989
Zerspanungswerkzeuge
zur Alu-Bearbeitung
www.wemaro.de
Rolf Allmendinger
Geislingen
Bernd Flohr
Geislingen
Helmut T. Kraus
Steuerberater
Wäschenbeuren
Kirchheim-Teck
Versicherungsbüro
Hiller GmbH
39
Prof. Dr.
Dieter Hundt
Uhingen
Beck
GmbH & Co. KG
Baustoffe Salach
Anneliese Hermes
Peter Hofelich,
Landtagsabgeordneter (SPD)
Franz Weber
Dipl.-Jur.
Bernhard Möller,
MSc Silberton-visio Stuttgart
Dr. Andreas
Bickelhaupt
Göppingen
Kühner Bürotechnik
Göppingen
Jutta Schiller
Landtagsabgeordnete
(CDU)
Michael D. Schaile
Alexander Müller
GmbH
Dipl. Betriebswirt (BA)/
Steuerberater
Moldaschl GmbH
Eislingen
Ulrich Weiß
Göppingen
Dr. Georg Mates
Internist, Hausarzt
Landrat
Edgar Wolff
Kreis Göppingen
Monninger Federn GmbH
Lauterstein-Nenningen
Jochen Ehrmann
Haustechnik
Setzer
Dr. Gerd M. Müller
Zahnarzt
Gingen
Dr. Hariolf Teufel
Kreissparkasse
Göppingen
Bäckerei
Weiss
Uhingen
Rieg & Niedermayer
GmbH
STUKKATEUR
SÜDWEST PRESSE Stukkateur
Intersport
Pro Touch
Hans-Georg
Quirnbach
Merk GmbH
Eislingen
Dr. Jürgen Fritz
Uhingen
+ 4 Freunde, die
nicht genannt
werden wollen
Günther Adelmann
Göppingen
Robert Cmarik Grafik Atelier
Meisterbetrieb
Info’s über die Geschäftsstelle
Rechtsanwalt
Werner Dory
& Kollegen
40
EWS Arena:
22. Göppinger Kinderolympiade | 20.05.2015 – Ehrlich Brothers
22. Göppinger Kinderolympiade
Am 26. Oktober 2014 findet die 22. Auf­
lage der Göppinger Kinderolympiade in der
EWS Arena statt. Seit 1993 haben sich bei
den bisherigen Veranstaltungen fast 5 600
Teilnehmer/innen im traditionellen Kinder­
olympiaden-Vierkampf gemessen.
Auch in diesem Jahr gilt es, schnell zu laufen (Schnelligkeits- und Hindernisparcours),
genau zu werfen (Zielwurf) und weit zu
springen (Kastenweitsprung).
Hallenöffnung ist um 12.00 Uhr.
Ab 13.00 Uhr treten Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 2007/2008 und jünger
an. Kinder des Jahrgangs 2005/2006 zeigen ab 15.00 Uhr und die des Jahrgangs
2003/2004 ab 17.00 Uhr was sie können.
Neben den Einzelwertungen erzeugen die
Vergleichswertungen für die Schulen und
Vereine jedes Jahr aufs Neue Spannung.
Bei den Schulen tritt die Grundschule Bodenfeld als Titelverteidiger an, bei den Vereinen
der TV Wangen.
Die Siegerehrungen der Einzelwettkämpfe
und der besten Teams finden im Anschluss
an die jeweiligen Durchgänge statt.
Die Sieger der Wanderpokale werden am
Ende der Veranstaltung gekürt.
Weitere Infos und Ausschreibungsmaterial
stehen unter www.gp-kinderolympiade.de
bereit. Für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgt die Leichtathletikabteilung
der TPSG Frisch Auf Göppingen mit rund
40 Helferinnen und Helfern.
20.05.2015 – Ehrlich Brothers
Zwei Brüder verzaubern das Göppinger Publikum. Mit ihrer Show „MAGIE – TRÄUME
­ERLEBEN“ versetzen die Ehrlich Brothers
Deutschland in ein neues Zauberfieber!
Es ist die größte Magic-Tour, die deutsche
­Illusionisten je bestritten haben. Selbst David
Copperfield rief die Zauberbrüder bereits an,
um Aufführrechte an ihren Kunststücken zu
erhalten. Nicht nur, dass die Ehrlich Brothers
als zaubernde Brüder weltweit einmalig
sind, auch mit ihrem unvergleichlichen Stil
haben Chris und Andreas Ehrlich die Welt der
Magie in ein neues Zeitalter geführt und begeistern damit Jung und Alt. Wer taucht da
nicht mit weit geöffneten Augen in diese
Welt der Wunder ein und fragt sich, wie
das alles möglich sein kann? Die Antwort
ist ganz einfach: Die Ehrlich Brothers sind
absolut einmalig und Könner der Spitzenklasse! Am 20. Mai 2015 wird es also
­magisch in der EWS Arena. Seien auch Sie
dabei und lassen Sie sich verzaubern!
Tickets gibt es bei eventim.de!
Weitere Informationen über unsere Veranstaltungen in der EWS Arena finden Sie
unter www.ews-arena.de und auf unserer
Facebook-Seite!
Besuchen Sie auch die anderen Veranstaltungen in der EWS Arena
04.12.2014: Santiano
13.12.2014: Dieter Thomas Kuhn & Band
10.01.2015: Turngala
18.01.2015: Die Teddyshow
25.01.2015: FIRST LEGO League
22.02.2015: Kaya Yanar
Fotografie
UDO SCHOENEWALD
Styling
CHRISTINE OESTERLE
Werbung
TANJA FRITZ
Partner von
®
Telefon 07163/531154
Precision meets Motion
. Erodieren
Jetzt funkt‘s in Uhingen!
Wir machen das für Sie!
www.ews-tools.de
EWS Weigele GmbH & Co. KG · Maybachstraße 1 · D-73066 Uhingen · Tel. +49 (0)7161-93040-810 · erodieren@ews-tools.de
42
Die Partner des FRISCH AUF!-Nachwuchscenters
Wir sind für das
FRISCH AUF!Nachwuchscenter
am Ball!
Pro geworfenes Bundesligator unserer
Profimannschaft in der Saison 2014/2015
sponsern wir 5 E für eine professionelle
Handballausbildung bei
FRISCH AUF!
Sie haben ebenfalls
­Interesse dieses Projekt
zu unterstützen?
Mit Ihrem Firmenlogo
­können Sie an einer der
freien Stellen erscheinen!
Bitte melden Sie sich bei
Peter Kühnle,
0 71 61/96 59 75 30 oder
peter.kuehnle@frischauf-gp.de
FRISCH AUF!-Nachwuchscenter
FRISCH AUF!!-Jugendmannschaften gewinnen ihre Spiele
Drei von vier Mann­
schaften waren am
letzten Wochenende
im Einsatz. Dabei gab
es für die Jugendmannschaften Siege,
während die U23 im Länderspiel eine
knappe Niederlage einstecken musste.
Die U19 des Nachwuchscenters hatte in
der Jugend Bundesliga Handball (JBLH)
das kürzeste Auswärtsspiel der Saison
beim TSV Neuhausen/Filder. Neuhausen
war bis dato gut in die Saison gekom­
men, haben sie doch mit Sebastian
­Arnold im Tor und Rückraumspieler Lukas
Fischer zwei Jugendnationalspieler in
ihren Reihen. Fischer wird seit dieser
­Saison von FRISCH AUF! im Förderpro­
gramm unterstützt, was in Zusammen­
arbeit mit unserem Partnerverein Neu­
hausen umgesetzt wird. FRISCH AUF!
wollte allerdings an die kleine Sieges­
serie anknüpfen und in die obere Tabel­
lenhälfte rutschen. Und das gelang auch
sehr eindrucksvoll, obwohl noch Leis­
tungsträger verletzt ausgefallen waren.
Von Beginn an war die Truppe von Trai­
ner Gerd Römer hellwach und bestimmte
das Geschehen. Zur Halbzeitpause war
mit dem 10:20 die Messe bereits gele­
sen. Kapitän Tobias Gehrke führte seine
Mannschaft vor allem auch in der Ab­
wehr an und gab die Kommandos.
Mit dem glanzvollen 20:34 kletterte die
A-Jugend mit 8:6-Punkten auf Platz 5 und
ist nun wieder in Reichweite zur Tabellen­­
spitze. Es zeigt sich, dass die JBLH sehr
breit und ausgeglichen besetzt ist und
es keine einfache Mannschaften gibt.
Die U23 hat nun zwei Wochen Pause
und kann sich ausführlich auf den nächs­
ten Gegner vorbereiten. Am Sonntag
09.11. um 12.00 Uhr kommt die
HSG Konstanz in die EWS Arena.
Um 15.00 Uhr spielt die erste Mann­
schaft gegen den HSV Hamburg.
Wir laden Sie gerne ein, kommen sie
­bereits um 12.00 Uhr zum A-Jugend­
spiel und überzeugen sie sich von der
begeis­ternden und schnellen Spielweise
unseres Nachwuchses. Die Halle ist be­
reits früher geöffnet und die BundesligaKarten gelten auch für die A-Jugend.
Die U17 hatte in der Baden-Württem­
berg-Oberliga bereits vorletztes Wochen­
ende ihr letztes Spiel, welches aber
immer noch in Erinnerung ist. Gegen die
eigentliche Übermacht SG Kronau/
Östringen lag die Mannschaft von Trainer
Tobias Hafner zur Pause eigentlich aus­
sichtslos mit 8:15 in Rückstand. Doch die
Halbzeitansprache fruchtete und Joshua
Hoßfeld kam nach seiner Verletzungs­
pause nun das erste Mal in dieser Saison
auf das Feld. Mit unbändigem Kampfes­
willen drehte FRISCH AUF! das Spiel
und mit der Schlusssirene wuchtete
­Hoßfeld in Unterzahl den Ball ins Netz.
Der 25:24-Sieg wurde dann auch dem­
entsprechend gefeiert. Für die B-Jugend
geht es erst am 16.11. gegen Pforzheim
weiter.
Einen ungemein wichtigen Sieg gelang
der C-Jugend in der HVW-Verbandsklasse
gegen den Tabellenführer JSG Echaz/
Erms. Mit tollem Tempohandball begeis­
terten die Jungs von Trainer Gerold
­Gottschling und holten einen 33:29-Sieg.
In der C-Jugend spielt man bis Weih­
nachten eine Qualifikation um die Spiel­
klasse ab Januar. Mit diesem Sieg hat
die U15 einen großen Schritt in Richtung
Württemberg-Oberliga gemacht. Aller­
dings kommt es nun zum vorentschei­
denden Spiel gegen die TSG Söflingen.
Am 01.11. um 15.00 Uhr kommt die
TSG Söflingen in die EWS Arena.
Mit einem Sieg könnte man die Qualifi­
kation bereits fix machen.
Die zweite Männermannschaft von
FRISCH AUF! hatte letzte Woche in
der Landesliga ein Länderspiel gegen
die Österreicher vom HC Hohenems.
Im Angriff lief der Ball gut, doch in der
Abwehr hat die junge Mannschaft noch
einiges Verbesserungspotenzial. Somit
musste die U23 eine 30:33-Niederlage
hinnehmen. Doch in den folgenden
Spielen heute in Ravensburg und nächs­
te Woche 1.11. um 19.00 Uhr in der
EWS 2 gegen den HC Wernau sollten
wieder zwei Punkte auf die Habenseite.
U15: Samstag 01.11.2014 15:00 Uhr
FRISCH AUF! – TSG Söflingen
U23: Samstag 01.11.2014 19:00 Uhr
FRISCH AUF! – HC Wernau
U19: Sonntag 09.11.2014 12:00 Uhr
FRISCH AUF! – HSG Konstanz
roboter.de
Jetzt informieren
Wirtschaftlicher
durch flexible Automation!
Erhardt + Abt Automatisierungstechnik GmbH | Hauptstraße 49 | D -73329 Kuchen | info@erhardt-abt.de | www.erhardt-abt.de
43
EHF-Pokal Sieger
Dragos Oprea
über ultraSPORTS ...
OFFIZIELLES
-STUDIO
FRISCH AUF! informiert
Am Samstag den 1. November
2014 lädt der Club Rouge zur
Handball Players Night in Göppin­
gen ein, von Amateur bis Profi bis
hin zu Fans, alle sind willkommen.
Als besonderes Special haben alle
FRISCH AUF!-Dauerkarteninhaber
und Karteninhaber der heutigen
Begegnung FRISCH AUF! Göppin­
gen gegen SG Flensburg-Handewitt
mit ihrer Eintrittskarte freien Ein­
tritt an diesem Abend im Club
Rouge. Es lohnt sich also, die Ein­
trittskarte gut aufzubewahren bis
45
zum nächsten Wochenende.
Wenn Du leider kein Ticket für die
Begegnung hast, dann erscheine
einfach im Trikot Deiner LieblingsHandballmannschaft und spare so
immerhin die Hälfte vom Eintritt!
Für den musikalischen Part steht
DJ Lars Vegas an den Reglern und
sorgt für die passende Stimmung
mit einem Mix aus aktuellen
Charts, House und Hip Hop.
Von 23.00 – 0.00 Uhr gibt es
zudem die beliebte „40for20“Aktion!
Ihr Beratungshaus:
Azubis & Studenten
Berufstätige
Profi-Handballer
Unternehmen
Sportvereine
»Fair Play auf jedem Parkett«
Ihre Themen:
Karriereplanung für den Erfolg
Wirtschaftsplanung
zur Absicherung
Ihre Vorteile:
Kraft Gesetz für Sie tätig
Alle Themen aus 1 Hand
Netzwerk mit 200 Experten
Soziales Engagement
Und noch vieles mehr
Sasha
Vujinovic
Nedeljko „Braco“
Vujinovic
KONTAKT
Telefon: +49 (0)7031 986 46 02
E-Mail: info@vujinovic.de
Internet: www.vujinovic.de
Ein Garten ist der Teppich zum Glück.
(Japanische Weisheit)
Eine starke Gemeinschaft:
FRISCH AUF! Göppingen
und TK-Finanzen
73066 Uhingen · o 71 61 3 29 90
www.reppermund.de
TK-Finanzen GmbH
Lise-Meitner-Str. 23
73037 Göppingen
Tel. 07161/389998-0
LIGA-News
Sören Südmeier, derzeit verletzter
Spielmacher von GWD Minden, hat
seinen Vertrag bei den Ostwestfalen
bis 2017 verlängert. Der 23 Jahre
alte Mittelmann ist seit der Jugend
bei Dankersen aktiv.
Darko Stanic, Torhüter von Metalurg
Skopje, hat sich von seinem Verein
getrennt und soll bei den RheinNeckar Löwen Mannheim als Nachfol­
ger von Niclas Landin im Gespräch
sein. Stanic war vor einigen Jahren
bereits bei FRISCH AUF! unter Vertrag
gewesen, ehe er sich gegen einen
Wechseln ins Schwäbische entschied.
Aron Palmarsson, Rückraumspieler des
THW Kiel, fehlt dem deutschen Meis­
ter nach einer Verletzung der Gefäß­
muskulatur für zwei bis drei Wochen.
Damit muss Trainer Alfred Gislason
nach Filip Jicha, der zuletzt wochen­
lang pausieren musste, nun abermals
auf einen der wichtigsten Spieler ver­
zichten.
Aufsteiger SG Bietigheim hat den
­Kontrakt mit seinem Trainer Hartmut
Mayerhoffer bis 2018 verlängert.
Mayerhoffer hatte den Tabellenletzten
im Sommer 2014 erstmals in die DKB
Handball-Bundesliga geführt.
Velimir Petkovic, FRISCH AUF!Trainer bis 2013, hat einen neuen
Job angetreten. Beim aufstiegs­
ambitionierten Traditionsverein
ThSV Eisenach hat er einen Vertrag
bis 2017 unterschrieben und soll die
Wartburgstädter nicht nur bis spätes­
tens 2016 in die 1. Liga führen,
­sondern dort auch etablieren.
FRISCH AUF! wünscht viel Erfolg auf
diesem Weg!
Die drei deutschen Vertreter im
EHF-Pokal haben anspruchsvolle
Lose für die 3. Runde gezogen
­bekommen. Vor allem der derzeit
schwächelnde Hauptstadtklub
­Füchse Berlin trägt Sorgenfalten
auf der Stirn, seit der kommende
Gegner aus Nantes in Frankreich
­feststeht. Melsungen misst sich
mit Tatran ­Presov aus der Slowakei
und ­Hamburg spielt gegen das
schwe­dische Kristianstad.
Polizeieinsatz in Lemgo: Zum Spiel
Lemgo – Magdeburg reiste auch ein
Fanbus aus Sachsen-Anhalt an, in
dem offensichtlich keine normalen
Fans des SCM saßen. Sofort gab
es in und um die Lipperlandhalle
Randale und die Polzei musste für
Ruhe sorgen. Wahrscheinlich hatte
der Fußballverein aus Magdeburg
spielfrei.
47
Statistiken (Stand: 20.10.2014)
Live im Fernsehen
Zuschauerschnitt
Mi., 29.10.14, ab 20.00 Uhr live in SPORT1
DHB-Länderspiel Deutschland – Finnland
Mi., 05.11.14, ab 18.55 Uhr live in SPORT1
DKB HBL: THW Kiel – SC Magdeburg
Mi., 05.11.14, ab 20.45 Uhr live in SPORT1
DKB HBL: SG Flensburg/H. – Rhein-Neckar Löwen
Weitere Infos: www.handballimfernsehen.de
Bundesliga live unter www.sport1.de
Beste Torschützen
Name
Verein
Spiele   1 Robert Weber
SC Magdeburg
9
  2 Ole Rahmel
HC Erlangen
11
  3 Michael Allendorf
MT Melsungen
10
  4 Petar Nenadic
Füchse Berlin
10
  5 Raul Santos
VfL Gummersbach
9
  6 Olivier Nyokas
HBW Balingen/Weilstetten 10
  7 Lars Lehnhoff
TSV Hannover-Burgdorf
10
  8 Holger Glandorf
SG Flensburg-Handewitt
8
  9 K. Robin Tönnesen
HSG Wetzlar
8
10 Torge Johannsen
11 Marcel Schiller
TSV Hannover-Burgdorf
FRISCH AUF!
2080 mg/l
10
9
Spieler
Gesamt
Schnitt
Spiele   1. Rhein-Neckar Löwen
64.725
12.945
5
  2. THW Kiel
41.140
10.285
4
  3. Füchse Berlin
41.242
  6.873
6
  4. HSV Hamburg
29.900
  5.980
5
  5. SC Magdeburg
22.335
  5.583
4
  6. SG Flensburg-Handewitt
22.218
  5.554
4
  7. FRISCH AUF! Göppingen
23.400
  4.680
5
  8. HSG Wetzlar
16.015
  4.003
4
  9. TBV Lemgo
18.262
  3.652
5
Tore 10. SG BBM Bietigheim
17.915
  3.583
5
79/35
75/20
72/27
67/14
60/17
56/0
54/28
52/0
52/8
52/13
51/25
11. VfL Gummersbach
16.827
  3.365
5
12. Bergischer HC
16.421
  3.284
5
13. MT Melsungen
12.754
  2.550
5
14. TSV Hannover-Burgdorf
15.131
  2.521
6
15. HC Erlangen
  9.800
  2.450
4
16. HBW Balingen-W.
13.410
  2.235
6
17. TuS N-Lübbecke
  8.857
  2.214
4
18. GWD Minden
10.050
  2.010
5
19. TSG Friesenheim
  5.310
  1.770
3
Marcel Schiller, Position: Linksaußen
48
Im Süden
JETZT
N
BESTELLE S
daheim!
ETWA
UND MIT NEN
E
K
GLÜC I SCHEIN
ISE-GUT
500 € RE INNEN!
GEW
DIE GROSSE REDAKTIONSSERIE VOM
27. SEPTEMBER BIS 8. NOVEMBER 2014
WÄHLEN SIE IHR VORTEILS-ABO ZUR SERIE:
Angebot 1
Angebot 2
6 Wochen NWZ für nur 16,90 € lesen!
12 Monate
NWZ lesen!
Wahlweise digital als eZeitung oder gedruckt lesen + Wunsch-Geschenk erhalten:
MAG-LITE Taschenlampe
„Micro Maglite®“
• „Kerzenfunktion“ für gleichmäßiges Licht rundum
• Inkl. Taschenclip
und Batterien
• Im Geschenketui
DE SINA Elektrische
Salz-/Pfeffermühle 2-in-1
• Batteriebetriebene Mühle
für Salz und Pfeffer
• Zwei stufenlos einstellbare
Keramikmahlwerke
• Edelstahlgehäuse
alfi Trinkflasche
elementBottle
• Fassungsvermögen: 1 Liter
• Schlag- und bruchfester
Edelstahlkörper
• 100 % dicht
• Kohlensäure geeignet
PHILIPS Mini Stereo-Anlage „BTM2310/12“
• Kabelloses Musik-Streaming
über Bluetooth
• Wiedergabe von MP3-CD, CD,
CD-R/RW und Radio
• Inkl. Fernbedienung, Netzkabel und
UKW-Antenne
NWZ – JETZT BESTELLEN!
Ja, ich möchte die NWZ
Dazu erhalte ich gratis:
zum Serienstart oder ab ............. 6 Wochen für nur 16,90 € digital als eZeitung oder gedruckt lesen.
MAG-LITE Taschenlampe oder DE SINA Salz-/Pfeffermühle oder alfi Trinkflasche. Das Abo endet automatisch.
Ja, ich möchte die NWZ sofort oder im Anschluss für mind. 12 Monate zum jeweils gültigen Bezugspreis
(zzt. mtl. 32,70 €; 392,40 € / Jahr) lesen. Gratis dazu erhalte ich die PHILIPS Mini Stereo-Anlage.
Sie möchten lieber digital weiterlesen? Ja, ich möchte die NWZ sofort oder im Anschluss für mind. 24 Monate zum jeweils gültigen
Bezugspreis (zzt. mtl. 32,70 €; 784,80 € für zwei Jahre) digital als eZeitung lesen. Dazu erhalte ich wahlweise ein Apple iPad oder Samsung
Galaxy Tab ab 1 € Zuzahlung. Bitte informieren Sie mich telefonisch über die zur Verfügung stehenden Geräte.
Straße
PLZ, Wohnort
Telefon
E-Mail
Geburtsdatum
Das Bezugsgeld möchte ich monatlich zum Monatsbeginn
von meinem Konto abbuchen lassen. per Rechnung begleichen.
D E
IBAN 22-st. BLZ
Bank
GEWINNSPIEL-LÖSUNG:
Kontonummer
Datum, Unterschrift
A) Bau
B) Kobel
Die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen dürfen mich
schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren. Meine Daten dürfen dazu gemäß den Bestimmungen des
BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit
widerrufen. Vertrauensgarantie: Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte erfolgt nicht.
Datum
Unterschrift
C) Horst (Einsendeschluss: 10.11.14)
Ermäßigte und kostenlose Abonnements gelten nur für NichtAbonnenten und können nur
einmal innerhalb von sechs Monaten pro Person oder Haushalt
bestellt werden. Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG · Registergericht Ulm: HRA 2005
80-0001870
Name, Vorname
Die Bestellung kann binnen 14
Tagen ohne Angabe von Gründen
formlos ab dem Tag der ersten
Zeitungslieferung, nicht jedoch
vor Erhalt der Widerrufsbelehrung
gemäß Artikel 246a §1 Abs. 1 Nr. 1
EGBGB, widerrufen werden. Näheres zum Widerrufsrecht und dessen
Ausführung (inkl. Formular) können Sie unter südwestpresse.de/
goeppingen/agb oder per Telefon
07161/204-130 abrufen.
Coupon ausfüllen & einsenden an:
NWZ Abonnentenservice
Rosenstraße 24 · 73033 Göppingen
T: 07161 204-130
M: aboservice.nwz@swp.de
südwestpresse.de/goeppingen/abo
Voller Einsatz in der
neuen Morgenshow!
“
r
e
k
c
e
w
n
e
b
a
w
h
„Die Sc
FRISCH AUF!
on tour
Das nächste Auswärtsspiel bestreitet
FRISCH AUF! am Mittwoch, den
5. ­November um 19.00 Uhr beim
VfL Gummersbach. Nach einigen Turbu­
lenzen in den letzten Jahren ist es dem
VfL gelungen, dass in den letzten Mona­
ten doch wieder etwas Ruhe eingekehrt
ist. Finanziell sind die Oberbergischen auf
einem guten Weg, sportlich wirkt die
Mannschaft ausgeglichener als zuletzt
und schließlich spielen die Gummers­
bacher in der neu erbauten SCHWALBEArena, die zur neuen Heimfestung wer­
den soll. Trainer Emir Kurtagic möchte
sich mit seinem Team gegenüber der letz­
ten Saison (Platz 13) verbessern und
hofft, dass er nach Möglichkeit nichts mit
dem Abstiegskampf zu tun hat. Und nach
dem Saisonstart mit 9:9 Punkten sieht es
hierzu auch ganz gut aus. Garanten für
den guten Saisonstart sind vor allem
Spieler wie Andreas Schröder, Christoph
Schindler und Mark Bult im Rückraum,
Raul Santos und Florian von Gruchalla
auf Außen und nicht zuletzt Torhüter
­Carsten Lichtlein, der konstant die gegne­
rischen Angreifer zur Verzweiflung bringt.
Für FRISCH AUF! wird die Auswärts­
begegnung mit Sicherheit eine ernste
­Bewährungsprobe. Zwar ist die Bilanz in
Göppingen mit 16:10 Punkten positiv,
MS
FRISCH AUF!
aber beim VfL gab es meistens nichts
zu holen (6:20 Punkte). Wird Zeit, dass
sich das ändert! Das Spiel findet in der
SCHWALBE-Arena (4.050 Plätze) in
­Gummersbach statt. Sie erreichen die Halle
über die A4, Ausfahrt Gummersbach.
­Weiter Richtung Gummersbach Zentrum.
Die Halle ist ausgeschildert. Anschrift: Hei­
ner-Brand-Platz 1, 51643 Gummersbach.
Impressum
Zum nächsten Heimspiel von FRISCH AUF!
ist am Sonntag, den 9. November, um
15.00 Uhr der HSV Hamburg zu Gast.
Nach dem fast endlosen Poker um die
­Lizenz hat es der HSV in nahezu letzter
Sekunde geschafft, in der laufenden
­Saison doch noch am Spielbetrieb in der
stärksten Liga der Welt teilzunehmen.
Und nachdem einige hochkarätige Spieler
Frisch Auf!-Echo 35. Jahrgang
Redaktion:
Alexander Kolb (verantwortlich), Dr. Matthias Baumhauer, Sebastian Clement,
Tobias Dürler, Martin Dworschak, Regina Eiber, Tobias Gehrke, Mario Kreh,
Peter Kühnle, Udo Löwenthal, Thomas Ohl
Anzeigen: Peter Kühnle, Thomas Ohl und Daniel Weiß
Bilder: Peter Poller, Jürgen Weber, Stephan Weber
Titelseite: pandoragroup Werbeagentur
Konzeption und technische Herstellung:
Mediendesign Späth GmbH | Design & Druck | Telefon (0 71 61) 95 93 20
73102 Birenbach | www.spaeth-design.de | E-Mail: info@spaeth-design.de
Herausgeber:
FRISCH AUF! Göppingen
Management und Marketing GmbH
Leonhard-Weiss-Straße 40 | 73037 Göppingen | Tel. (0 71 61) 96 59 75-0
Fax (0 71 61) 96 59 75-75 | E-Mail: service@frischauf-gp.de
(Der Umwelt zuliebe gedruckt auf chlorfrei gebleichtem Papier)
at home
den Verein verlassen haben, ist es den
Verantwortlichen doch noch gelungen,
kurz vor Saisonstart auch noch einige
Neuzugänge zu verpflichten. Jedenfalls
steht Trainer Christian Gaudin mit seiner
Mannschaft vor einem Neuanfang, bei
dem er das Saisonziel nur schwer definie­
ren kann und so hierzu keine Angaben
macht. Der Saisonstart verlief für den
HSV mit 2:10 Punkten mehr als enttäu­
schend, aber nach 4 Siegen in Folge und
mittlerweile 10:10 Punkten gestaltet sich
das Bild deutlich freundlicher. Das war
aber auch zu erwarten, denn Spieler wie
­Adrian Pfahl, Kentin Mahe, AlexandruViorel Simicu und Pascal Hens im Rück­
raum, Hans Lindberg und Kevin Schmidt
auf Außen, Henrik Toft Hansen am Kreis
sowie Jahannes Bitter im Tor sollten
schon in der Lage sein, den HSV am
Ende der Saison in Richtung vorderes
Mittelfeld zu führen. So ist wohl für
FRISCH AUF! gegen die Hamburger mal
wieder ein ­heißer Tanz zu erwarten.
Die Bilanz von FRISCH AUF! ist zwar in
Hamburg mit 4:20 Punkten recht dürftig,
aber in der EWS-Arena sieht es mit 10:14
Punkten schon viel besser aus. Die Grund­
lage ist also da, dass nach diesem Spiel
nur noch 1 Sieg zur ausgeglichenen
Heimbilanz gegen den HSV fehlt …
Automotive
®
Sachverständigenbüro
für das Kraftfahrzeugwesen
Schadensgutachten
Fahrzeugbewertungen
Wertgutachten
Beweissicherungsgutachten
... immer
am Ball!
Die meisten Menschen verwenden
mehr Zeit und Kraft darauf,
über Probleme zu diskutieren
statt sie anzupacken.
RTS Jakobus & Partner
Partnerschaftsgesellschaft
Steuerberatungsgesellschaft
Marienstraße 4 . 73271 Holzmaden
Tel. 07023 / 900 30 -0 . Fax -49
Abendrain 1 - 71384 Weinstadt - Telefon + 49 (0 71 51) 20 66 688
www.ms- automotive.de - info@ ms- automotive.de
info@rts-jakobus.de
www.rtskg.de
facebook.com/RTSKG
& Partner
51
PRO TOUCH Trikotdesigner
Taktisch klug –
Designe dein
Trikot
www.protouch.de/trikotdesigner
Arm- und Halsabschluss frei
einfarbbar
mit oder ohne
Polo-Kragen
FHEJEK9>
75,.27
'(6,*1(5
alle Designs frei
kombinierbar
lieferbar innerhalb
von max. 8 Wochen
Arme frei
einfarbbar
PRO TOUCH
TRIKOT
DESIGNER
WWW.PROTOUCH.DE
FRISCH AUF! Göppingen
HBW Balingen-Weilstetten
Bergischer HC
SG BBM Bietigheim
Füchse Berlin
HC Erlangen
SG Flensburg-Handewitt
TSG Lu.-Friesenheim
VfL Gummersbach
HSV Hamburg
TSV Hannover-Burgdorf
THW Kiel
TBV Lemgo
SC Magdeburg
MT Melsungen
GWD Minden
TuS N-Lübbecke
Rhein-Neckar Löwen
HSG Wetzlar
HSG Wetzlar
Rhein-Neckar Löwen
TuS N-Lübbecke
GWD Minden
MT Melsungen
SC Magdeburg
TBV Lemgo
THW Kiel
TSV Hannover-Burgdorf
HSV Hamburg
VfL Gummersbach
TSG Lu.-Friesenheim
SG Flensburg-Handewitt
HC Erlangen
Füchse Berlin
SG BBM Bietigheim
Bergischer HC
HBW Balingen-Weilstetten
Männer
2014/2015
FRISCH AUF! Göppingen
Kreuztabelle der DKB-HBL
■ 25.03. 31:27 30.05. 29:27 25:21 25.10. 20.12. 14.03. 09.11. 11.04. 19.11. 28.03. 26.12. 06.12. 29:28 16.05. 21.02. 23:22
10.12. ■ 18.03. 20.12. 02.06. 31:22 01.04. 15.04. 08.04. 22:21 11.02. 22:21 29.11. 13.05. 20.05. 28:25 23:23 27:32 23.11.
28.02. 12.11. ■ 33:27 20.12. 26.12. 28.03. 06.12. 28:26 16.05. 14.03. 08.11. 25.10. 24:25 30.05. 32:30 22.11. 24:23 11.04.
13.12. 25:29 05.06. ■ 23.11. 23.05. 30:38 11.04. 28.02. 26.10. 23.12. 25:37 14.02. 29.11. 14.03. 27:23 08.11. 22:32 28.03.
23.12. 30:23 32:23 18.04. ■ 26:26 05.06. 09.11. 30:27 28.03. 28:29 27:38 28.02. 23.05. 26.10. 14.02. 11.04. 14.12. 14.03.
14.02. 08.02. 25:25 06.12. 30.05. ■ 14.03. 16.05. 25:24 11.04. 25.10. 28.03. 31:25 20.12. 19.11. 28.02. 25:30 22.12. 08.11.
21.03. 26.12. 40:27 07.03. 10.12. 27:17 ■ 29:23 12.11. 07.12. 19.11. 20.12. 16.05. 21.02. 29:22 04.04. 25.02. 05.11. 30.05.
23:29 28:27 23.05. 19.11. 04.04. 13.12. 14.02. ■ 23.12. 14.03. 27:24 28.02. 10.12. 18.04. 28.03. 05.06. 26.10. 26.11. 12.11.
05.11. 16.11. 07.03. 35:29 26.12. 21.02. 11.04. 30:24 ■ 27:27 09.11. 16.05. 22.11. 28:27 20.12. 21.03. 30.05. 27:32 06.12.
04.04. 03.12. 30.11. 21.03. 12.11. 05.11. 23.05. 33:25 05.06. ■ 23:23 19:20 14.12. 07.03. 31:30 18.04. 21.02. 27.12. 28:31
29:29 29:23 05.11. 36:29 21.02. 21.03. 18.04. 27.12. 04.04. 20.12. ■ 30.05. 06.12. 24:28 22:26 16.11. 35:28 07.03. 16.05.
18.04. 25.02. 21.03. 21.02. 07.03 12.11. 30:26 29:21 30.11. 23.12. 14.12. ■ 05.06. 05.11. 32:23 23.05. 24:21 04.04. 26.12.
12.11. 18.02. 04.04. 37:30 28:29 07.03. 26.11. 21.02. 19.04. 30.05. 23.05. 27:21 ■ 23:30 26.12. 05.11. 27:35 21.03. 20.12.
32:32 06.12. 23.12. 16.05. 03.12. 31:26 29:26 22.11. 14.02. 25:26 28.02. 11.04. 14.03. ■ 09.11. 14.12. 28.03. 05.06. 26.10.
23.05. 31:20 13.12. 33:25 21.03. 18.04. 23.12. 05.11. 26:27 28.02. 05.06. 14.02. 35:30 04.04. ■ 29.11. 07.03. 15.11. 28:28
07.03. 11.03. 21.02. 27.12. 30:21 29:25 08.11. 33:26 26.10. 19.11. 28.03. 07.12. 11.04. 30.05. 16.05 ■ 20.12. 25:37 24:30
29.11. 22.04. 18.04. 04.04. 05.11. 05.06. 26:31 21.03. 13.12. 28:34 14.02. 14.03. 23.12. 15.11. 28:28 23:26 ■ 23.05. 28.02.
26:20 27.05. 14.02. 25.02. 16.05. 35:18 28.02. 30.05. 28.03. 28:26 32:20 25.10. 08.11. 24:23 11.04. 14.03. 03.12. ■ 19.11.
05.06. 06.05. 15.11. 05.11. 24:24 04.04. 14.12. 07.03. 23.05. 14.02. 28.11. 29:32 32:25 21.03. 21.02. 23.12. 22:28 18.04. ■
Sie haben
Projekte mit
kontrollierter
g?
Wohnraumlüftun
timale
W ir bieten die op
Lösung für jedes
Projekt.
Ihr Fachgroßhandel für Wohnraumlüftung
Unsere Leistungen:
· Unterstützung bei
Planung und Auslegung
· Dezentrale und zentrale
Lüftungsgeräte
mit und ohne WRG
· Eigene Fertigung
· Großes Abhollager
actovent GmbH
Daimlerstraße 1
71384 Weinstadt
Telefon 0 71 51 / 60 43 6-0
Telefax 0 71 51 / 60 43 6-79
stuttgart@actovent.de
www.actovent.de
53
SharePoint Lösungen aus einer Hand
Zwei in einem:
Bad- und HaustechnikAusstellung auf 2.000m²
- von der Konzeption über die Entwicklung bis zum Betrieb.
Sie planen ein Projekt oder benötigen Hilfe in laufenden Projekten für:
Intranet
Dokumentenmanagement
Dateiablage
Archivierung
CRM
Vertragsverwaltung
Projektakten
Workflows
Wissensmanagement
SharePoint Entwicklung
Rechnungseingangsprüfung
SharePoint Consulting
H+S Systemhaus GmbH
Marrenstraße 23 • 73072 Donzdorf
Telefon 07162/9289-0 • Telefax 07162/9289-10
Internet: www.h-s.de • E-Mail: info@h-s.de
SB_Frisch auf_9_14_190 x 137 29.09.14 13:22 Seite 1
Herrlinger KG - Daimlerstraße 20 - 73054 Eislingen - Tel.: 07161/96026-0
www.herrlinger-kg.de - Öffnungszeiten: Mo.-Fr.: 09 - 18 Uhr - Sa.: 09 – 13 Uhr
Weihnachtsfeier
schon geplant …?
Tolle Weihnachtsbuffets/-menüs,
kreative Rahmenprogramme &
ein festliches Ambiente
für große- & kleine Events
… professionell von A – Z.
… Erleben Sie unser …
Kriminal-Dinner
»Das tödliche Vermächtnis«
am 31.10.2014 · 19 Uhr
inkl. 3-Gang-Menü
p.P. € 79,–
Info & Reservierung: bei uns!
Michael-Hörauf-Weg 2
73087 Bad Boll
Tel. (07164) 805-0
www.seminaris.de/
badboll
HBW Balingen-Weilstetten – HSV Hamburg 22:21
HSG Wetzlar – SG BBM Bietigheim (05.11., 19.00)
VfL Gummersbach – FRISCH AUF! (05.11., 19.00)
TBV Lemgo – TSV GWD Minden (05.11., 19.00)
TuS N-Lübbecke – Füchse Berlin (05.11., 19.00)
THW Kiel – SC Magdeburg (05.11., 19.00)
MT Melsungen – TSG Lu.-Friesenheim (05.11., 20.15)
HSV Hamburg – HC Erlangen (05.11., 20.15)
TSV Hannover-Burgdorf – Bergischer HC (05.11., 20.15)
SG Flensburg-Handewitt – Rhein-Neckar Löwen (05.11., 20.45)
Wer
gewinnen
will,
muss
Druck
machen.
MESSELSTEINVERLAG
Stand: 21.10.2014
  1. Rhein-Neckar Löwen
  2. THW Kiel
  3. FRISCH AUF! Göppingen
  4. SG Flensburg-Handewitt
  5. SC Magdeburg
  6. HBW Balingen-Weilstetten
  7. MT Melsungen
  8. HSV Hamburg
  9. TSV Hannover-Burgdorf
10. Füchse Berlin
11. VfL Gummersbach
12. Bergischer HC
13. HSG Wetzlar
14. TSV GWD Minden
15. TuS N-Lübbecke
16. HC Erlangen
17. TBV Lemgo
18. TSG Lu-Friesenheim
19. SG BBM Bietigheim
301:232
284:240
247:235
246:204
250:233
275:287
282:272
268:259
271:273
274:277
251:248
243:259
218:212
273:278
270:275
261:308
222:243
197:234
269:333
18:2
16:4
14:4
12:4
11:7
11:11
10:10
10:10
10:10
10:10
9:9
9:9
8:8
8:12
8:12
6:16
4:12
4:12
2:18
Plätze 1–3: Qualifikation CL; Platz 4: sichere Qualifikation für Europapokal
Platz 5: Qualifikation EC nur, wenn die DHB-Pokal-Finalisten CL-qualifiziert sind
Ihr zuverlässiger
Partner für
alle Drucksachen!
DESIGN & DRUCK
www.spaeth-design.de
Dr
uck
Aktueller Spieltag
HBW Balingen-Weilstetten – THW Kiel 22:21
Rhein-Neckar Löwen – THW Kiel (25.10., 16.15)
Bergischer HC – TBV Lemgo (25.10., 19.00)
HC Erlangen – TSV Hannover-Burgdorf (25.10., 19.00)
FRISCH AUF! – SG Flensburg-Handewitt (25.10., 20.15)
TSG Lu.-Friesenheim – TuS N-Lübbecke (26.10., 17.15)
SG BBM Bietigheim – HSV Hamburg (26.10., 17.15)
TSV GWD Minden – VfL Gummersbach (26.10., 17.15)
Füchse Berlin – MT Melsungen (26.10., 17.15)
SC Magdeburg – HSG Wetzlar (26.10., 17.15)
Tabelle der DKB-HBL
un
d
Letzter Spieltag
VfL Gummersbach – Rhein-Neckar Löwen 27:32
HSV Hamburg – TSG Lu.-Friesenheim 33:25
THW Kiel – TuS N-Lübbecke 24:21
MT Melsungen – SG BBM Bietigheim 33:25
HBW Balingen-Weilstetten – Rhein-Neckar Löwen 27:32
HSG Wetzlar – Füchse Berlin 24:24
TBV Lemgo – SC Magdeburg 23:30
SG Flensburg-Handewitt – Bergischer HC 40:27
TSV Hannover-Burgdorf – FRISCH AUF! 29:29
TSV GWD Minden – HC Erlangen 29:25
Nächster Spieltag
55
o
Ko
pr
nz
e
ept
,R
ion/Design, Satz
Außer dem Hallenheft
für Frisch Auf Göppingen
drucken wir
n
n
n
n
Mitteilungsblätter
Festschriften
Bücher
Privat- und
Geschäftsdrucksachen
und vieles mehr
Messelstein-Verlag GmbH § Schattenhofergasse 7 § 73072 Donzdorf § Tel. 0 7162 - 9 10 11- 0
Fax 0 7162 - 9 1011- 22 § info@messelstein.de § www.messelstein.de
Wir produzieren:
Broschüren | Flyer | Plakate | Kalender
Prospekte | Bücher | ­Vereinshefte
Schilder | Rollups | Fahnen
Fahrzeug­beschriftungen
. . . und vieles mehr!
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
93
Dateigröße
15 429 KB
Tags
1/--Seiten
melden