close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Injektionsharz KT 20 - Remmers

EinbettenHerunterladen
Seite 1 von 2
Technisches Merkblatt
Artikelnummer 1293
Injektionsharz KT 20
Katalysator für Injektionsharz T 20
Verarbeitungstemperatur
Lagerung
Frostfrei lagern
Anwendungsgebiete
Bei stark bis sehr stark fließendem
Wasser kann die Reaktionszeit von
Injektionsharz T 20 durch Zugabe
von Injektionsharz KT 20 verkürzt
werden.
Systembestandteile
Injektionsharz T 20, Art.-Nr. 0929
Injektionsharz KT 20, Art.-Nr. 1293
Predimaxschläuche, Art.-Nr. 4626
Verarbeitung
Das Injektionsharz KT 20 muss in
der gewünschten Menge (siehe
Tabelle) dem Injektionsharz T 20
zugegeben werden. Injektionsharz
KT 20 ist vor Verbrauch zu schütteln.
Mit langsam laufendem Rührgerät
wird das Mischgut bis zur
Schlierenfreiheit und Farbgleichheit
gut durchgemischt und sofort verarbeitet. Weitere Einzelheiten entnehmen sie bitte dem technischen
Merkblatt von Injektionsharz T 20
(Art.-Nr. 0929).
Verarbeitungshinweis
Bei der Arbeit auf persönliche
Schutzausrüstung achten (siehe
auch persönliche Schutzausrüstung).
Trocken lagern
Vor Gebrauch
aufrühren
Produktkenndaten
Form:
flüssig
Farbe:
rötlich
Dichte:
ca. 0,973 g/cm³
Viskosität:
ca. 20 mPa·s
Verarbeitungstemperatur:
Die Temperatur der umgebenden
Luft und des Untergrundes dürfen
8°C nicht unterschreiten. Die Aushärtung wird bei höheren Temperaturen beschleunigt und bei
niedrigeren verzögert.
Reaktionszeit:
bei 10°C
% KT 20
2%
6%
10 %
Gelierungszeit in Min.
19,0
7,3
4,5
bei 20°C
% KT 20
2%
6%
10 %
Gelierungszeit in Min.
9,8
4,0
2,5
bei 30°C
% KT 20
2%
6%
Gelierungszeit in Min.
6,0
2,5
10 %
1,5
Persönliche Schutzausrüstung
Geeignete Chemikalienschutzhandschuhe (z. B. Butoject der Firma
KCL), Schutzbrille, Spritzschutz,
langärmliges Hemd oder Armstulpen, lange Hose und Sicherheitsschuhe.
Beim Versprühen eines spritzfähigen
Materials ist eine erweiterte Schutzausrüstung (Atemfilter) notwendig.
Siehe dazu Sicherheitsdatenblatt.
Lieferform, Verbrauch, Lagerung
Lieferform:
Kanister, 2,5 kg
Lagerung:
Im Originalgebinde bei trockener
Lagerung und Temperaturen zwischen 5 bis 30°C ca. 2 Jahren.
1293-TM-07-14-Rüh-Mey-JE
Remmers Baustofftechnik 49624 Löningen Tel 05432/83-0 Fax: 05432/3985
www.remmers.de
Seite 2 von 2
Sicherheit Ökologie, Entsorgung
Nähere Informationen zur Sicherheit
bei Transport, Lagerung und
Umgang sowie zu Entsorgung und
Ökologie können dem aktuellen
Sicherheitsdatenblatt entnommen
werden.
Notfallauskunft:
Mo. – Do. von 07.30 bis 16.00 Uhr
Fr. 07.30 bis 14.00 Uhr
Abteilung Produktsicherheit:
Tel. +49(0)5432/83-138
Nach Dienstschluss:
Giftinformationszentrum-Nord
24h Hotline +49(0)551 - 19240
Vorstehende Angaben wurden aus unserem Herstellerbereich nach dem neuesten Stand der Entwicklung und
Anwendungstechnik zusammengestellt.
Da Anwendung und Verarbeitung außerhalb unseres
Einflusses liegen, kann aus dem Inhalt des Merkblattes
keine Haftung des Herstellers abgeleitet werden. Über den
Inhalt des Merkblattes hinausgehende oder abweichende
Angaben bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch das
Stammwerk.
Es gelten in jedem Fall unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Mit Herausgabe dieses technischen Merkblattes verlieren vorangegangene ihre Gültigkeit.
1293-TM-07-14-Rüh-Mey-JE
Remmers Baustofftechnik 49624 Löningen Tel 05432/83-0 Fax: 05432/3985
www.remmers.de
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
9
Dateigröße
141 KB
Tags
1/--Seiten
melden