close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer - cocs | congress organisation c. schäfer

EinbettenHerunterladen
Anmeldung
Referenten
COCS GmbH - Congress Organisation C. Schäfer
Rosenheimer Str. 145c · 81671 München
Telefon: 089 - 89 06 77 - 0
Telefax: 089 - 89 06 77 - 77
E-Mail: karin.silbernagel@cocs.de
Prof. Dr. med. Tilo Andus
Klinikum Stuttgart
Klinik für Allgemeine Innere Medizin,
Gastroenterologie, Hepatologie und
Internistische Onkologie
Krankenhaus Bad Cannstatt
Prießnitzweg 24 · 70374 Stuttgart
Bitte melden Sie sich online unter www.cocs.de an.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Teilnahmegebühr
Arzt
Mitglied des bng
Pflegepersonal
400,- EUR
300,- EUR
300,- EUR
Bei einer schriftlichen Stornierung bis zum 15. Oktober
2014 werden 20,- EUR Bearbeitungsgebühr einbehalten.
Nach diesem Termin können keine Zahlungen erstattet
werden.
Haftung: Weder der Veranstalter noch der Ausrichter können
eine Haftung für Personenschäden sowie Verlust oder Beschädigung von Besitz der Kursteilnehmer übernehmen, auch
nicht während des Kurses oder infolge der Kursteilnahme.
Der Teilnehmer nimmt zur Kenntnis, dass er gegenüber dem
Veranstalter oder Ausrichter keine Schadensersatzansprüche
stellen kann, wenn die Durchführung des Kurses oder einzelne Bestandteile durch unvorhergesehene politische oder wirtschaftliche Ereignisse oder allgemein durch höhere Gewalt
erschwert oder behindert wird oder wenn durch Absagen von
Referenten o.Ä. Programmänderungen erforderlich werden.
Mit freundlicher
Unterstützung von
Given Imaging GmbH
Given Imaging, a Covidien Company
Given Imaging übernimmt die Honorar- und Reisekosten der
Referenten und stellt das Schulungsequipment zur Verfügung.
PD Dr. med. Michael Farnbacher
Gemeinschaftspraxis
Allee am Röthelheimpark 5 · 91052 Erlangen
Dr. Stefan Gölder
III. Medizinische Klinik
Klinikum Augsburg
Stenglinstraße 2 · 86156 Augsburg
Dr. Jens-Christian Lynker
Überörtliche Berufsausübungsgemeinschaft
Julius-Leber-Str. 8 · 46485 Wesel
Dr. med. Till Schöllhammer
Klinikum Stuttgart
Klinik für Allgemeine Innere Medizin,
Gastroenterologie, Hepatologie und
Internistische Onkologie
Krankenhaus Bad Cannstatt
Prießnitzweg 24 · 70374 Stuttgart
Kurs zur Dünndarm-Kapselendoskopie
Stuttgart 25. - 26. Oktober 2014
Samstag, 25. Oktober 2014 · 10:00 - 19:00 Uhr
Sonntag, 26. Oktober 2014 · 09:00 - 14:00 Uhr
App Gastro Kongresse
Von ausgewählten gastroenterologischen Fachkongressen erhalten
Sie alle wichtigen Veranstaltungsdetails, News, Programmübersichten,
Erinnerung an Deadlines sowie
nützliche Hinweise.
Klinikum Stuttgart
Prof. Dr. med. T. Andus · Dr. med. T. Schöllhammer
Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Gastroenterologie,
Hepatologie und Internistische Onkologie
Krankenhaus Bad Cannstatt
Prießnitzweg 24 · 70374 Stuttgart
Fortbildungspunkte sind bei der Ärztekammer beantragt.
STUTTGART
Herzlich Willkommen
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
hiermit laden wir Sie ganz herzlich zu unserem Kapselendoskopiekurs im Krankenhaus Bad Cannstatt ein.
Samstag, 25. Oktober 2014
Sonntag, 26. Oktober 2014
09:45 – 10:00
Willkommenskaffee
AUSWERTUNGS – MODUL TEIL II
10:00
Begrüßung
APPLIKATIONS – MODUL
Die Dünndarm-Kapselendoskopie hat sich nach mehr
als 10-jährigem klinischen Einsatz zwischenzeitig als
wichtiger Bestandteil der Dünndarmdiagnostik etabliert.
Zusammen mit dem MRT-Enteroklysma („MR-Sellink“)
und der Ballonenteroskopie stehen uns heute effektive
Werkzeuge in der Diagnostik und Therapie von Erkrankungen des Dünndarms zur Verfügung. Die mittlere
gastrointestinale Blutung wurde mit Einführung der
Kapselendoskopie als neue Erkrankungsentität definiert
und stellt heute unbestritten die Hauptindikation der
Kapselendoskopie dar. Hinweise auf einen singulären
Dünndarmbefall bei M. Crohn, Lymphome des Dünndarms und Diagnostik bei therapierefraktärer Sprue sind
weitere Anwendungsgebiete der Kapsel im Dünndarm.
Durch die bewährte Zusammenarbeit mit hochkompetenten Kollegen, auch aus dem niedergelassenen Bereich, haben wir ein Programm gestaltet, welches die
Durchführung und Befundung der Kapselendoskopie
in kompakter Form darstellt.
Es soll sichergestellt werden, dass die Kursinhalte der
Qualitätssicherungsrichtlinie entsprechen, welche im
Rahmen der EBM-Ziffer zur Dünndarm-Kapselendoskopie
die Zulassungsvoraussetzung für die Leistungserbringung regelt.
Einführung in die Hard- & Software
Patientenvorbereitung,
Durchführung der Untersuchung
08:45 – 09:00
Willkommenskaffee
09:00
Beginn
Übungsblock: Ulcera NSAR,
Morbus Crohn, Stenosen
Indikationen, Kontraindikationen,
Komplikationen
Praktische Ausbildung am Patienten/
Probanden, Vorbereitung des Equipments, Einchecken des Patienten,
Datenübertragung nach Ende der
Untersuchung, Grundzüge der Software, Problembehandlung
Kostenerstattung im stationären
und ambulanten Bereich
Praktische Fallübungen an PCs
unter Anleitung*
AUSWERTUNGS – MODUL TEIL I
Einführung, Vorstellung von Patientenfällen und
selbständige Auswertung unter Anleitung*
Übungsblock: Anatomie und
Lokalisation
Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Übungsblock: Blutung
Mit freundlichen kollegialen Grüßen
Übungsblock: Angiektasien/ Lymphatische Veränderungen/ Sprue
18:45
Prof. Dr. med. T. Andus
Einführung, Vorstellung von Patientenfällen und
selbständige Auswertung unter Anleitung*
Übungsblock: Polypen,
Tumore
Übungsblock: Artefakte, postoperative Situationen, seltene Befunde,
Befunde außerhalb des Dünndarms
Abschlusstest
14.00
Verabschiedung
Weitere Termine
15./16.11.2014
Fürth
Klinikum Fürth
21./22.11.2014
Hamburg
Bethesda Krankenhaus Bergedorf
05./06.12.2014
Köln
Krankenhaus Holweide
Resümee Tag 1
Dr. med. T. Schöllhammer
*pro Teilnehmer ein Arbeitsplatz
Foto Titel: ©dotshock_shutterstock
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
17
Dateigröße
506 KB
Tags
1/--Seiten
melden