close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Landkreis Weilheim-Schongau - Bayerische Landesanstalt für

EinbettenHerunterladen
Bayerische Landesanstalt
für Landwirtschaft
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Betriebe des Programms Erlebnis Bauernhof - Landkreis Weilheim-Schongau
Seite 1
Bitte beachten Sie: Jede 3. oder 4. Schulklasse kann nur einmal während der gesamten Grund- und Förderschulzeit an einem
geförderten Lernprogramm teilnehmen, entweder einmal im Rahmen des Programms „Erlebnis Bauernhof“ oder einmal im Rahmen
des Projekts „Landfrauen machen Schule“ des Bayerischen Bauernverbands. Bitte klären Sie daher im Vorfeld Ihres Besuches auf
dem Bauernhof ab, ob die Klasse an einem der beiden Programme bereits teilgenommen hat.
Schusterhof • Ansprechpartner: Peter Saal und Ulrike Ruscher
Kirchstr. 10, 82362 Weilheim / Marnbach • Bio-Betrieb*
Telefon: 0881/2802 • Internet: www.wir-am-schusterhof.de
Betriebsschwerpunkte:
Schafhaltung (vom Aussterben bedrohte Rassen) • Permakultur: Kräuter, Blumen,
Gemüse • Streuobstwiese & Wildobsthecke • Bienenvölker • Herstellung von Schafwollartikel: Filzen, Weben,...
Themen der Lernprogramme:
Schafe: Vom Aussterben bedrohte Tierarten, warum, wie unterstützen? • Lebensweise der Schafe und ihre vielseitigen Produkte,
Aufgaben des Hirten, Filzen mit Schafwolle • Der Hausgarten und die Blütenuhr • Die Honigbiene und ihre
Lebensweise • Permakultur, was ist das? (Kreisläufe,..)
_________________________________________________________________________________________________________________________________
Gut Grasleiten• Ansprechpartner: Alois Schmid
Grasleiten 1, 82386 Huglfing • Bio-Betrieb* zertif. Erlebnisbäuerin/bauer**
Telefon: 08802/261 • E-Mail: info@grasleiten.de • Internet: www.grasleiten.de
Betriebsschwerpunkte:
Mutterkuhhaltung • Ochsen- und Färsenmast • Direktvermarktung, Urlaub auf dem Bauernhof, • Erlebnisbauernhof • Forstwirtschaft
(Eigenjagd) • zertifizierter Waldpädagoge
Themen der Lernprogramme:
Alles über die Tiere auf unserem Bauernhof (Kühe, Schafe, Hühner,...) und artgerechte Nutztierhaltung • Von der Kuh zur
Milch • Direktvermarktung - Vom Stall in die Ladentheke • Wissenswertes über Wald & Jagd • Vielfältigkeit eines Bauernhofs
_________________________________________________________________________________________________________________________________
Mangl-Hof• Ansprechpartner: Michael Gretschmann
Leiten 7, 82389 Böbing • Bio-Betrieb*
Telefon: 08867/1792 , Fax: 08867/912503 • E-Mail: mangel-hof@gmx.de
Betriebsschwerpunkte:
Schafe, Schweine, Pferde, Bienen, Hühner • Kartoffelanbau • Streuobstwiese
Themen der Lernprogramme:
Tierhaltung auf einem Ökohof • Honiggewinnung • Kartoffelernte • Streuobstwiesenführung
_________________________________________________________________________________________________________________________________
Neihausmo • Ansprechpartner: Anna-Maria Standl, Judith Natascha Scheuring
Schönberger Str. 9-11, 82389 Böbing • Bio-Betrieb* zertif. Erlebnisbäuerin/bauer**
Telefon: 08867/790 • E-Mail: standl-anna-maria@web.de • Internet: www.Kinder-helfen-Bienen.de
Betriebsschwerpunkte:
Bioland - Milchviehbetrieb • seit 2012: 30 Hühner mit Eierverkauf • Bienenhaus • Waldpädagogik
Themen der Lernprogramme:
Den Weg der Milch von der Kuh zum Kalb und weiter erfahren! • Kinder helfen Bienen
_________________________________________________________________________________________________________________________________
(Fortsetzung nächste Seite)
*Bio-Betrieb, produziert nach den Grundsätzen des ökologischen Landbaus (EU-Öko-Verordnung), teilweise darüber hinaus angeschlossen an einen Öko-Verband (Bioland,
Naturland, Biokreis, Demeter)
**Zertifizierte/r Erlebnisbäuerin/bauer mit Abschluss einer 15-tägigen Qualifizierung mit erlebnispädagogischen Inhalten inkl. Erarbeitung eines betriebsindividuellen, staatlich
geprüften Lernprogramms
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Abteilung Förderwesen und Fachrecht
Tel. 089/17800-201, Fax: 089/17800-240 - E-Mail: erlebnis-bauernhof@lfl.bayern.de - Internet: www.erlebnis-bauernhof.bayern.de
Stand: 13.11.2014
Bayerische Landesanstalt
für Landwirtschaft
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Betriebe des Programms Erlebnis Bauernhof - Landkreis Weilheim-Schongau
Seite 2
Stroblhof• Ansprechpartner: Maria Mayr
Herkulan-Schweiger-Weg 12, 82389 Böbing • zertif. Erlebnisbäuerin/bauer**
Telefon: 08867/452 • E-Mail: info@stroblhof.de • Internet: www.stroblhof.de
Betriebsschwerpunkte:
Nebenerwerbsbetrieb mit Urlaub auf dem Bauernhof • Schulklassen und Kindergarten mit Übernachtung
Themen der Lernprogramme:
Bauernhof erleben • Von der Kuh zur Milch • Pferde und Streicheltiere, Hasen, Ziegen, Hühner
_________________________________________________________________________________________________________________________________
Stutzenhof • Ansprechpartner: Prof. Dr. Dr. hc Ulrich Ammer
Eichendorf 1, 82390 Eberfing • Bio-Betrieb*
Telefon: 08801/2499 • E-Mail: markus.ammer@t-online.de
Betriebsschwerpunkte:
Biolandbetrieb mit Schwerpunkten Getreideerzeugung, Feldgemüse und Kartoffeln • Rinder- und Pferdehaltung
Themen der Lernprogramme:
Vom Getreide zum Brot (Getreidearten - Getreidemühle - Brotbacken im Holzofen) • Der "Brache Acker" - von der Freude, alles
Gemüse selbst zu erzeugen, bis zur Kartoffelernte • Landwirtschaft und Landschaftspflege • Tierhaltung: artgerechte Haltung und
Pflege
_________________________________________________________________________________________________________________________________
Achberghof • Ansprechpartner: Andrea Hinterholzer
Achberghof 1, 82390 Eberfing
Telefon: 08802/658 • E-Mail: hinterholzer99@t-online.de
Betriebsschwerpunkte:
Milchvieh • Grünland
Themen der Lernprogramme:
Eine Kuh macht "muh" - viele Kühe machen Mühe • Von der Milch zur Butter • Von der Milch zum Käse • Volle Power vom Bauern
_________________________________________________________________________________________________________________________________
Betrieb Pentenrieder • Ansprechpartner: Irmgard und Hubert Pentenrieder
Am Weißbach 49, 82396 Pähl / Fischen a. Ammersee
Telefon: 08808/523
Betriebsschwerpunkte:
Milchvieh mit Nachzucht • Ackerbau mit Regionalvermarktung (Regionalinitiative Unser Land)
Themen der Lernprogramme:
Milcherzeugung und Milchprodukte • Vom Acker zum Brot (Unser Land - regional erzeugen, verarbeiten, essen)
_________________________________________________________________________________________________________________________________
(Fortsetzung nächste Seite)
*Bio-Betrieb, produziert nach den Grundsätzen des ökologischen Landbaus (EU-Öko-Verordnung), teilweise darüber hinaus angeschlossen an einen Öko-Verband (Bioland,
Naturland, Biokreis, Demeter)
**Zertifizierte/r Erlebnisbäuerin/bauer mit Abschluss einer 15-tägigen Qualifizierung mit erlebnispädagogischen Inhalten inkl. Erarbeitung eines betriebsindividuellen, staatlich
geprüften Lernprogramms
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Abteilung Förderwesen und Fachrecht
Tel. 089/17800-201, Fax: 089/17800-240 - E-Mail: erlebnis-bauernhof@lfl.bayern.de - Internet: www.erlebnis-bauernhof.bayern.de
Stand: 13.11.2014
Bayerische Landesanstalt
für Landwirtschaft
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Betriebe des Programms Erlebnis Bauernhof - Landkreis Weilheim-Schongau
Seite 3
Betrieb Haller• Ansprechpartner: Cornelia Haller
Erlingerstraße 8, 82396 Vorderfischen/Pähl
Telefon: 08808/697
Betriebsschwerpunkte:
Pinzgauer Mutterkuhhaltung (Weidehaltung) • Alpakazucht, Alpakawanderungen (1. Alpakahof in Fischen) • Ferienwohnung
Themen der Lernprogramme:
Alpakas (Wandern/Wolle; Futter --> Dünger) • Hühner, vom Huhn zum Ei • Kühe, von der Milch zur Butter • Bach, Tiere im und am
Bach • Wald, Entdecken und Erleben
_________________________________________________________________________________________________________________________________
Raritätenstadl, Dominikus Weiß • Ansprechpartner: Maria Hager
Hofmarkstr. 47, 82398 Polling
Telefon: 0881/49076, 0881/40707 • E-Mail: m.hager@gaesteservice.com • Internet: www.raritätenstadl.de
Betriebsschwerpunkte:
Pferdepension • Grünland • Raritätenstadl (Bauernhofmuseum)
Themen der Lernprogramme:
Ein Bauernhof im Laufe der Jahrhunderte - So war's früher, so machen wir es heute • Vom Korn zum
Brot • Wildkräuterführungen - Wildkräuter aufs Butterbrot • Ich mache meine Brotzeit selbst • Rund ums Pferd (Haltung, Pflege,
Umgang)
_________________________________________________________________________________________________________________________________
Bauernhof Off • Ansprechpartner: Hans-Georg Off
Füllersried 2, 82404 Sindelsdorf
Telefon: 08856/3531 • E-Mail: off.sindelsdorf@web.deinfo@bauernhof-off.de
Betriebsschwerpunkte:
Milchproduktion
Themen der Lernprogramme:
Rund um die Milch
_________________________________________________________________________________________________________________________________
Langerbauer • Ansprechpartner: Maria Guggemos
Schlitten 4, 82405 Wessobrunn / Forst
Telefon: 08809/163007 • E-Mail: mariaguggemos@yahoo.de
Betriebsschwerpunkte:
Nebenerwerbsbetrieb • Milchviehhaltung • Eigenversorgung mit Eiern und Gemüsegarten
Themen der Lernprogramme:
Vom Gras über die Kuh zur Milch und der Butter
_________________________________________________________________________________________________________________________________
(Fortsetzung nächste Seite)
*Bio-Betrieb, produziert nach den Grundsätzen des ökologischen Landbaus (EU-Öko-Verordnung), teilweise darüber hinaus angeschlossen an einen Öko-Verband (Bioland,
Naturland, Biokreis, Demeter)
**Zertifizierte/r Erlebnisbäuerin/bauer mit Abschluss einer 15-tägigen Qualifizierung mit erlebnispädagogischen Inhalten inkl. Erarbeitung eines betriebsindividuellen, staatlich
geprüften Lernprogramms
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Abteilung Förderwesen und Fachrecht
Tel. 089/17800-201, Fax: 089/17800-240 - E-Mail: erlebnis-bauernhof@lfl.bayern.de - Internet: www.erlebnis-bauernhof.bayern.de
Stand: 13.11.2014
Bayerische Landesanstalt
für Landwirtschaft
________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Betriebe des Programms Erlebnis Bauernhof - Landkreis Weilheim-Schongau
Seite 4
Betrieb Haller• Ansprechpartner: Adelheid Haller
Bachstraße 3, 82436 Eglfing • Bio-Betrieb*
Telefon: 08847/6007 • E-Mail: info@andalusier-haller.de • Internet: www.andalusier-haller.de
Betriebsschwerpunkte:
Pferdezucht, Mutterkuhhaltung mit Salers-Rindern, Zucht von seltenen Rassehühnern (Sachsenhuhn, gesperbert)
Themen der Lernprogramme:
Artgerechte Hühnerhaltung • Mutterkuhhaltung • Pferdezucht • Naturschutz durch Landwirtschaft • Leben von und mit der Natur
_________________________________________________________________________________________________________________________________
Fischerhof • Ansprechpartner: Barbara Fischer
Gewerbestr. 11, 86978 Hohenfurch • zertif. Erlebnisbäuerin/bauer**
Telefon: 08861/910812 • E-Mail: fischerhof.hohenfurch@web.de • Internet: www.fischerhof.info
Betriebsschwerpunkte:
Milchvieh • Geflügelhaltung (Legehennen) • Ackerbau • Eierlieferant für Regionalvermarktung "Unser Land" für Landkreis WM-SOG
Themen der Lernprogramme:
Von der Kuh zur Milch • Vom Huhn zum Ei • Vom Korn zum Brot
_________________________________________________________________________________________________________________________________
*Bio-Betrieb, produziert nach den Grundsätzen des ökologischen Landbaus (EU-Öko-Verordnung), teilweise darüber hinaus angeschlossen an einen Öko-Verband (Bioland,
Naturland, Biokreis, Demeter)
**Zertifizierte/r Erlebnisbäuerin/bauer mit Abschluss einer 15-tägigen Qualifizierung mit erlebnispädagogischen Inhalten inkl. Erarbeitung eines betriebsindividuellen, staatlich
geprüften Lernprogramms
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Abteilung Förderwesen und Fachrecht
Tel. 089/17800-201, Fax: 089/17800-240 - E-Mail: erlebnis-bauernhof@lfl.bayern.de - Internet: www.erlebnis-bauernhof.bayern.de
Stand: 13.11.2014
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
17
Dateigröße
294 KB
Tags
1/--Seiten
melden