close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

LEBENSMITTEL - DLG-Verlag

EinbettenHerunterladen
DLG
Ausgabe 2014/2015
Karriere-Guide 2014
Für Ihr Employer Branding
in der Lebensmittelwirtschaft
DLG
Lebensmittel
karriere-guide
Der „DLG-Lebensmittel Karriere-Guide“ hilft Berufseinsteigern und Young
Professionals, ihre Zukunft zu planen und zeigt die vielfältigen Karrierewege
in der Lebensmittelbranche. Nutzen Sie das weitreichende Netzwerk der DLG.
DLG: Hier trifft sich die Elite
Die DLG bringt Entscheider und Nachwuchskräfte sowie Wissenschaftler und Praktiker in der Food & Beverage-Branche zusammen.
• 3.000 Unternehmen aus Handwerk und Lebensmittelindustrie
nehmen jährlich an den DLG-Qualitätsprüfungen teil.
• Die DLG ist Organisator und Partner führender Ausstellungen
(Anuga FoodTec, ProSweets) und Veranstalter von Fachtagungen
und Kongressen.
• Die jährlich stattfindenden DLG-Lebensmitteltage sind ein Branchentreffpunkt der deutschsprachigen Ernährungswirtschaft.
• Enge Kontakte zu rund 320 Universitäten, Fachhochschulen und
Berufsschulen.
• Gezielte Nachwuchsförderung u.a. mit dem Internationalen
DLG-Preis, dem DLG Sensorik Award, dem International
FoodTecAward sowie Qualitätsprüfungen für Auszubildende.
uk
tio
n, Na
Te ch
ch wu
25
n c
.0 Au ik, Q hsk
00 f
M räf
/Q te
l
5. Er Ex a
ge S, F in
N sc
e
ov h
m :
&
em ein
E,
pl
Ve
t
be a
ar
rt
m
r2
rie
e
01
b
4
• DLG-Akademie bietet ein umfangreiches Fortbildungsprogramm
an.
Pr
od
Als Fachorganisation ist die DLG
in allen Bereichen der Lebensmittel- und Ernährungswirtschaft
hervor­ragend vernetzt. Mit ihren
Fachveranstaltungen, Tagungen,
Fortbildungsprogrammen und
Qualitätsprüfungen zählt die DLG
zu den wichtigsten Plattformen für
• Lebensmittelindustrie
(Industrielle Herstellung
und Handwerk)
• Lebensmittelzulieferer
(Ingre­dienz, Maschinenund Anlagenbau) sowie den
• Lebensmittelhandel
(Handelsmarken)
Hier treffen sich Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen
Produktion, Technik, Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung,
Forschung, Produktentwicklung
und Vertrieb.
DLG
Karriere-Guide 2014
DLG
Hier erreichen Sie Ihre zukünftigen
Fach- und Führungskräfte in Produktion,
Technik, QM/QS, F&E, Vertrieb
Zielgruppe: Absolventen und Studenten aus den Bereichen
Lebensmitteltechnologie, Maschinenbau,
Ernährungs-, Lebensmittel- Agrarwissenschaften
sowie BWL
Erscheinungstermin:
05.11.2014
Anzeigenschluss:
05.09.2014
Auflage:
Druckunterlagen:
06.10.2014
25.000 Exemplare
Distribution: DLG-Lebensmittel 6/14, DLG-Hochschultag,
Anuga FoodTec 2015, Verteilung an rund 320 ausgewählte Universitäten, Fachhochschulen und Berufs-/
Meisterschulen, online als E-Paper in foodjobs.de
Format:
200 x 280 mm
Karriere-Guide 2014
DLG
LEBENSM
KARR
IERE-
Ausgab
e 2013/2
014
ITTEL
GUIDE
JOB-CH
ANCEN
FOOD
DIE FA
CHZEIT
• Verteilung an rund 320 ausgewählte Universitäten,
Fachhochschulen und Berufs-/Meisterschulen der
Bereiche: Lebensmitteltechnologie, Lebensmitteltechnik,
Maschinen­bau, Ernährungs-, Lebensmittel-,
Agrarwissenschaften sowie BWL
➞ 14.000 Exemplare
n SENS
• Online als E-Paper auf foodjobs.de
(inkl. Vermarktung in Facebook und XING)
SCHRIF
T FÜR
SENSOR
ITÄT &
PR
suelles
Flavou
r
EDIENZ
IEN: Ha
lal-Gew
ürze
ACKUNG
: FachPa
ck 2013
n INGR
ng 201
3 – 5/2
Nanotec
ODUKTI
Geträn
ketechno
logie
ie
JUNGE
KARRIER
EN
Akadem
ische Be
rufswer
immer jü den
nger
ON starter
DLG-STU
DIE BERU
FSSCHÜL
ER
L:
Winzig
u
aber m nd effizient –
it viele
n Frag
ezeich
WORK-LIF
E-BALAN
CE
Traumjo
b
auf dem
Land
Job-Prof
ile
Perspekt und
iv
Ernährun en in der
gsbranch
e
SPECIA
hnolog
013
ITTEL
IK, QUAL
ORIK: Vi
8. Jahrga
n VERP
mit freu
ndlicher
Unterstü
tzung der
en
• Als Beilage in DLG-Lebensmittel 6/2014
➞ 10.000 Exemplare
• Teilnehmer DLG Hochschultag; Anuga FoodTec;
DLG-Prüfungen ➞ 1.000 Exemplare
LEBENSM
DLG
Zielgruppenspezifische Distribution
Nach Ab
itu
Examen r und
: Den be
st
Startpla
tz finde en
n
EXTRA
:
26 SEITE
N
TESTER
GEBNISS
E
Getränk
& Speis e
eö
l
Testerg
ebn
isse 201
3
Getränke
& Speis
eöl
TE
DUKEN0 PROERTT
2.50 EXPTES
IM
Anzeigenformate (Breite x Höhe, im Anschnitt plus 3 mm Beschnittzugabe)
Anzeige plus
1/1 Seite
175 x 240 mm
angeschnitten:
200 x 280 mm
5.350,- €
+ 1/1 Seite Advertorial
Zu Ihrer Anzeige im Format 1/1 Seite
erstellt unsere Redaktion ein kostenfreies
Unternehmensportrait im Format 1/1 Seite.
Erstellung nach persönlichen Besuch
oder Telefoninterview.
Anzeige
1/3 Seite quer
175 x 76 mm
angeschnitten:
200 x 93 mm
2.950,- €
Redaktionelle Inhalte – DLG Lebensmittel Karriere-Guide
ANCEN
JOB-CH
• Perspektiven in den verschiedenen Branchen
Aufstieg
mierter
Program
r nach
Unileve
ht auch
rend
ich suc
gen wäh
telbere
ensmit
estellun
die Hilf
ne im Leb
ichtig,
Konzer
vielsch
t.
renden
gerech
mme sind
ers
tweit füh
Ästhetik
gra
Play
wel
Pro
Sinn für
er der
es Global
uchs. Die
Textur,
nktiven
Als ein
Nachw
pruch ein
einen insti e, Geschmack,
fliiertem
dem Ans
Farb
die beru
qualifiz
werden
(Haptik,
u werden e Grundschen
bildung
it). Daz
und Men
h solid
der Aus
Schönhe
Marken
ekt-,
ten durc
r
Unileve
• Erfahrungsberichte von Nachwuchskräften
• Erfahrene Branchen-Experten geben Karriere-Tipps
Anzeige plus
1/2 Seite quer
175 x 116 mm
angeschnitten:
200 x 140 mm
3.690,- €
+ 1/2 Seite Advertorial
Zu Ihrer Anzeige im Format 1/2 Seite
erstellt unsere Redaktion ein
kostenfreies Unternehmensportrait
im Format 1/2 Seite. Erstellung nach
Telefoninterview.
Anzeige
1/3 Seite hoch
54,3 x 240 mm
angeschnitten:
66 x 280 mm
2.950,- €
den
platz fin
ten Start
Den bes
• Attraktive Trainee-Programme
-Maschinenbau, Lebensmitteltechnologie
-Lebensmittelunternehmen
-LEH
• DLG-Studie
REWE G
roup
Kontakt:
DLG-Verlag GmbH
Eschborner Landstraße 122
60489 Frankfurt am Main
Kai-Uwe Busch – Anzeigenleitung
Tel.: +49 69 24788-483
E-Mail: k.busch@dlg.org
gkei
n Proj
im Hau
chen Fähi
Bereiche
erund, dass
der
e in den
Hinterg
s-Manag
Marken
kenntniss
rmation
Vor dem
nntesten
und Info
eprägten
ammelt
der beka
Changeeinen ausg
Dach vers
se einige
ng
ie durch
r einem
ntwicklu
ment sow
nzt.
Welt unte
n Weitere wird die
tssinn ergä
es, dere
u
Geschäf
sind, gilt
en. Daz
auf seinzutreib
sich
vora
r
aktiv
t: „We
auf dem
vermittel
rsum
uht, kann
Devise
rkt
en-Unive
eeren ausr sumgüterma
Das Firm
nen Lorb
Kon
ken
ämpften
üssel des
entdec
hart umk
Der Schl
Hochehen.“
eht nach
beit mit
t
nicht best n Erfolgs best
rmmenar
ngseingesuch
in Expe
mste
Die Zusa
terbildu
Leader
hmens
ungebre
Future
teil der
und Wei
r
Unterne
enten
Konsum
r Bestand
sagen des
schulen
g „Unileve
und
Aus
feste
nun
pielsken
en ist
Bezeich
ungsdie Mar
en ist beis
richtung
Ausbild
ten, die
Unter der
men:
bt,
h kennen.
. Einbezog ie Mosbach –
r
wird ein
blei
ung
Exa
durc
übe
t
ers“
bild
und
Aus
adem
ährleiste
das sich
durch
itur und
gFuture Lead
Berufsak
boten,
.
dies gew
ate, die
Marketin
Nach Ab
hl.
m ange
weise die
Damit
gentheim
teiger das
. „24 Mon
besitzt
program
Bad Mer
al der Wa
die Eins
ltigkeit
denen Stati
e erstreckt pricht der Kon
Campus
die Qu
erlernen
Nachha
ert.
verschie
zwei Jahr
ächst
Thema
Stellenw
en“, vers
rk in drei
zun
trebt, hat
en
Das
t
hab
dwe
ans
hoh
n
Han
auf.
es in sich
auf das
mittel
e, es geh
lever eine
Grund
Develop
dieses
Konzern
bei Uni
Lebens
Karrier
en ab.
ionen von et beim Brand
teiger in
r
setzt der
zern.
es Stud
für die
Faktor
der Eins
eich der
geht übe
Mitglied
Deshalb
nten dies
vielen
Dies start
rtplatz
icklung),
Dabei wird m sofort als
alen
hn im Ber
Absolve
felder
len Sta
gen von
rkenentw
ram
und sozi
mmen
t sich beim
ufs
sen von
laufba
ima
en
(Ma
hän
Prog
eno
t
setz
Wis
ufs
Ber
lich
opt
men
und
d die
Traineee Ber
Team aufg
kulinari
tenen
die fach
s) fort.
um den
d Building
en. Un
t, um
t Manager
Wer ein
agementums, das
angebo
das Bran
ment (Sale eigeneidung
vermittel
der
Assistan
ng für
nicht nur
im Man
und
elop
als
n
sch
ten
es
ortu
ProDev
t
ung
mt
er
ntw
ent
Kern
nze
geh
rnim
Fähigkei
für ein
utacht
in Vera
Custom
ndsatz
mpete
den die
erund übe
Dabei
ortung
Genüsse
der Beg
en, Ko
ige Gru
ühlungsv
artet wer
chs wird
Verantw
bei
sche
enz
Einf
Erw
ein
hwu
kret
fer
ät,
sich
um
snac
kon
und
Prä
n
Kreativit
Führung
einmal
so stellt
Statione
Denken
lichen
schaften
jekt. Der
persön
durch die sowohl
lytisches
n davon,
kann
ana
Weg
den
iste
hat,
em
en
l mit
mögen,
Die me
auf sein
eitet und
umgeseh
auf
sehr vie
nell begl
Firmen
n bestimm
.
optimal
, haben
denen
professio
he-job
ter für eine Oder zun zu tun
tet.
t,
heraus
st leich
auch off-t aben vorberei
rn.
chafte
stbarkei
sich mei
on- als
begeiste
Aufg
d an Bela au zum
Vertereigens
nicht in
degang
nftigen
t um die
cher Gra
t gen
Charak
ten Wer
en, was
die zukü
ist, wel
m
Mobilitä
es zunächs intensiver
ausgrenz
he und
dungen
läuft kau
Dabei geht
mindest
r
nder und
Praxisnä
passt,
Entschei
nsbemt.
Ingenieu
se„Realiumfasse
Wesen
werden
ernehme
ichen
che Kon
Frage kom oder Master,
mittlung
eigenen
Denn es
inoder
die Unt
zu
betriebl
persönli
r
mit
in
nee
eld
sen
helo
sehr
dem
beit
Trai
Vorf
Bac
, die
frau,
es im
Einblicke Zusammenar
t gewach
Gefahr,
rnaverlangt
fmann/Hier gilt
zu
das Ken
die
oder inte
ock“ nich
haben.
Fragen
oder Kau
reiche,
egen und
t
, vor Ort
täts-Sch
Die
es
bereits
quenzen
also
Studium
nalen Koll inierenden Wel
r Provinz: er
en, dass
erbungen
duales
finden,
ternatio
dt ode
sein.
fasz
ge
dies
von Bew
n abgeseh
orten zu
en
Großsta
inare und
en der
Matrix
ungsgän
und Antw
tional,
Richtung
Ganz davo
nenlern
in der
der
r. Fachsem
Ausbild
, um
stellen
chien und
Position
sische
sumgüte
meln
e immer
Übriges
zu stell
gen, Mas
eigene
en sam
der Kon
en, sollt
tun ihr
zwar klas
etzWeichen
Technolo
rmation
issenn zu find
trainings
fleute,
eitig eins
die Kon
en. Info
hrungsw
Variable
Softskill
für Kau
er, wie
zu viels
sein.
r Ernä
festzuleg
der zu
so weit
keiten und
didaten
n in der
oun
Schritt
er ode
lich
eben
Kan
nze
Allr
ei
bau
rn.
erste
Mög
die
Gre
entnen
nde
lehilft dab
tte der
fsberate
nter
angehe
gibt, die
Managem Türen bei Uni
Die Pale
von Beru
oder der
aber mitu n
baren
en für
schaftler
alle
Abitur
sultation
Praxis
sich PerLeorderung
, denen
rschritte
h dem
ichen
in der
Herausf
machen
darin sind
betriebl
Wer nac
Veroder übe die Be,
sbildung
skräfte,
n stehen.
ren und
immen
um
den will
Berufsau
Führung
ver offe
Professo
verschw
wenn es
n so
t.
ersten
tätig wer
nager,
Wahl
müssen,
nen geh
war selte
telsparte
sonalma
n. Die
einig,
werden
r Funktio
tibensmit
IERE-GUIDE
Optione
rtreter
einer
leitende
te.
DLG KARR
dene Prak
lreiche
bandsve
Bew
ium an
zah
setzung
t wie heu
erbe
hat
h verschie
r
r eineen
jeden
m Stud
t gefächer
DLG
n sollt
licke durc eisen sich auf
nebenhschule ode
brei
Abs
GUIDE
sche
Einb
chlu
eine
zwi
r Hoc
ss prak
KARRIEREium
eld erw
gute
in verschie
Stud
tischedualenm
n
ität, eine
Flex
verstät,
ka im Vorf
. Wer sich
Uniibili
einem Erfahrun
m ,ist
nützlich
gramgen
eine
isnah –Ziel orie ntie
Fall als
hoh
– prax
nee-Prorung , Klaren
e Eins
m Trai
sowode
ber im
r eine atzberei
ie unte
tsch
real,- Mar
aft
sich darü
rnehmer
kt, so dass
ken mitb
isches
lich. Wer
mögring
Denkräfte bere
die Nac
en. In der
hwuchsGesellsc
its nach
IT-Tochte
haft, der
Verantw
drei Jahr
JOB-CH
rortung
Lunar
bietet das
en die
ANCEN
8
für
Gm
Start im
eine
bH,
Unterne
Abteilun
komplet
Handel
ein IT-sp
hmen
g sowie
te
:
zudem
ezifisch
auch die
rungsver
es Trai
gramm
antwortu
Fühnee-Pro
mit den
ng für ein
arbeitert
Schwerpu
lichkeit
eam übe
Mitnktmögen Anw
rneh
Diese Abit
men.
endung
Technolo
sberatun
urienten
gie und
sind zwa
g,
program
Entwickl
r
nich
me
t neu, erfre
ung an.
aber bei
uen sich
den Schü
lern/-inn
mer größ
Bei real
en imerer Beli
,- von der
ebtheit.
ge Men
Viele junschen,
in die Prax
Uni
die eine
Hochsch
is
allgemei
ulreife
ne
hab
Auskun
ft des Unt en, legen nach
Die zwe
punktbe
ernehme
zutage
reich.
nicht nur
ns heut„18 Mon
sieht ähn ite Option bei
Dazu
anderem
Wer
zählen
ate, die
tives
lich aus.
real,t auf
Studium
Persona
verspric
es in sich
unter
ist das
Ausgan
lwesen,
Revision
oder eine ein attrakht die
haben“
drei
gspunkt
Aus- und
Rewe
, Qualität
Strategi
kombini
Einsteige
Fortbild
um ihre
zum Bac jährige duale
Gruppe
e,
erte
der strat
ssicheru
rn, die
ung, sond
Kompete
len gleic
Studium
ihren
helor of
egische
ng sow
sich für
program
nzen und
ern wol
hzeitig
optimal
tung Han
Einkauf.
ie
Arts –
ein Train
m ents
auch prak
Potenzia
auszuba
fahrung
Fachrich
del. Hie
eecheiden
Traineepr
en sam
uen. Ein
le
r arbeitet
Mentor
den Beru
. Mit dies
wuchskr
meln. Auf tische Erogramm
persönli
aus dem
sche geht
real,- mit
fsakade
em
äfte von
cher
diese Wün
lernen
absolven
mien in
Man
ihne
Mannhe
der
die
Sch
beg
agem
n
Ausbild
ten
zur Seite
Handel
Studienwerpun
leitet, neh
Riesa und
im zusa
ent steh
dualen
er/-inne
, unterstüt
mit sein
– von den die Rewe Gro
kt im Blic
mmen,
men darü
Angebo
die ange
Theorie
n
verschie
up kenn
en
zt und förd t
an den
ten imm
k
Märkten
phasen
henden
ber hina
ein
en
en
den
und
Vier Mon
die
ert
er stärk
Führung
en unte
bis zur
us an
statt
verknüp
Praxisph
Einstieg
nen Sem
er
skräfte.
Zentrale
ate arbe
Das Ziel
rnehmen
ft sie mit
nen Bed
asen lern finden. In den
sbedingu
inareinh
.
iten
alen, begl
ürfnissen
sinterden eige
liegt in
en auch
hervorra
Studente
ngen
eiten teil,
Fach- ode
fen eine
.
eiten Bez sie in den Filidie dua
sind: ein
gender
n zwei
Der Eins
durchlau
r Führung einer späteren
einmona
können
len
irksmanag
verschie
wirt
schaftlic
Märkte
tieg von
jeweilig
und kön
tige Zen
slaufbah
ihre Fähi
den
hat bei
er und
kennen
her Hoc schaftswisse
en Fach
Interess
tralphase
n in dem
nen zur
gkeiten
Rewe soga
einsatz
n. Während e real,dazu fließ
den Stud
hschulab
bereich.
enten
im Ausl
daten tauc
zierung
weitere
erprobe
r einen
lauf, der
iengäng
andsschluss,
der beiDie Kan
endes
n Qua
n. Gem
e-learni
hen tief
weiten
erfahrene
mit Prak
e werden
lifiEnglisch
weise
dieinsam
ng-Kurse
Vorin ihren
Bereich
ten. Ang
n Kollegen
tika und
eine wei
ven Ken
,
die Nac
gewählt
mit
ein, erw
estrebt
bearbei
spruchsv
dem aktihnenlern
tere Frem idealermeistern
und Lust
en
eitern ihre
ist jew
jedoch
position
olle Proj
en der
beginnt.
sie aneils die
dsprache
auf Neu
n Horizon
außerde
„Teamle
ekte, mit
Arbeitsw
hint
es.
Ziel
niss
er
m durc
Auf die
iter/-in“
die Kuli
relevant
e bestimm
elt
denen
h Einsätze t
Erforder
Ein stud
ssen
en Schn
sie
in eine
ter Eins
Geschäf
ienbegle
das Prog
in
ittstellen
m
atzberei
und in
tseinheite der strategischen
wird für
itendes
ram
abte
eine
che
m für
n sehen.
ilungen
r
es andersw
unte
Prak
ist
abgestim
Bereichs
re und Trai Vertriebsphase.
„08/15
o“, laute
ge mit den rschiedliche Stud tikum
mt. Im
trainees
gibt
Seminanings, mit
Deshalb
t das Vers
Geg
Abschlü
iengännera
ensa
higk
listisch
können
denen sie
prechen
tz zum
ssen Bac
Master
eiten und
ausgeleg
die Eins
.
angebote
die Fägeprogram
helor ode
Soft Skil
Trainee
teiger ihr
ten Rew
ausbaue
m indi
n. Es erfo
r
ls schu
program
sechs Mon
Lerne Group
n können
viduell
rdert drei
len und
m foku
ate Zeit
die Teiln
mitgesta
onsveran
bis
sowie
ssieren
wortung
und setz
ehm
lten,
Informa
staltung
sich
sbewusst
t Veranttigen Prog er in diesem
tien zur
bildung
sein und
digkeit
18-mona
ramm
Netzwe
mit den
voraus.
Selbststä
auf eine
rkFüh
Trainee
nn Schw
Erfahrun
s der Gru rungskräften und
ergen kön
ppe ergä
Program
dentisch
nen auch
m.
nzen das
e Hilfskra
als Stuft gesamm
den. 15
bis 20
elt werStun
innerhal
b des Sem den pro Woc
he
mesterfe
esters,
in den
rien auch
SeDies erm
als Voll
öglicht
zeitkraft.
erste
Berufswe
lt und brin Einblicke in die
Zukunft
gt Kontakte
.
für die
Eine weit
ere Eins
auch die
tiegs-Cha
nce kann
Studiena
bschluss
ten. Dies
arbeit biee erfolgt
Bachelo
im Rah
r- oder
men der
Mastera
terstützu
rbeit mit
ng von
UnExperten
bezug in
und Prax
Verbindu
isng mit
bis sech
einem
smonati
dreigen Prak
tikum.
bietet das
chancen
die
Aufstiegs
stungen,
Neben
s
Soziallei
Standard
hmen
Unterne
tzlichen
r die gese
leiter beKarriere
weit übe
gramm
hen. Die
ungspro
hinausge
Ausbild
nach
dem
Einstieg
ginnt mit
schon beim
nach auch .
ium
dem Stud
• Internationale Karrieren
Medienberatung:
• Frauen in der Lebensmittelbranche
foodjobs GmbH
Kaarster Weg 19
40547 Düsseldorf
• Berufsschule und was dann?
Bianca Burmester
Tel.: +49 211 957647-70
E-Mail: burmester@foodjobs.de
Alle Informationen unter:
www.foodjobs.de/DLG-Karriere-Guide
• Bewerbungs-Tipps
20
KARRIEREGUIDE
• Nützliche Adressen
DLG
DLG KARR
IERE-GUIDE
Trainee
program
m
„Am Start ein festes Ziel
anpeilen
und den schnellsten Weg
gehen“
21
9
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
10
Dateigröße
1 841 KB
Tags
1/--Seiten
melden