close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2014_06 Innovations- und Unternehmensförderung.KfW

EinbettenHerunterladen
Mit der KfW innovativ finanzieren
Hamburg, 28. Oktober 2014
Markus Merzbach
Abteilungsdirektor, KfW
Bank aus Verantwortung
KfW – Bank aus Verantwortung
Fördern im öffentlichen Auftrag
Gründung:
1948
Anteilseigner:
80 % Bund,
20 % Bundesländer
Refinanzierung:
90 % Kapitalmarkt,
Bundesmittel
Rating:
AAA / Aaa
Sitz:
Niederlassungen:
Frankfurt am Main
Berlin, Bonn
Fördervolumen 2013: 72,5 Mrd. Euro
Inländisches Fördergeschäft (52 Mrd. Euro)
Privatpersonen &
öffentl. Einrichtungen
29 Mrd. Euro
Unternehmen
23 Mrd. Euro
Internationales Geschäft (20 Mrd. Euro)
Export- &
Projektfinanzierung
14 Mrd. Euro
Entwicklungs- &
Tranformationsländer
7 Mrd. Euro
2
ERP-Innovationsprogramm (180/181/184, 190/191/194)
› Ihre Kunden entwickeln fortlaufend neue oder optimieren ihre bestehenden
Produkte / Dienstleistungen / Verfahren.
› Beispiel: Ein Unternehmen plant den Einsatz neuer Materialien, um das Gewicht
seiner produzierten Handyhüllen zu reduzieren.
› Finanzierung: i. d. R. aus internem Cash Flow
Finanzierung mit ERP-Innovationsprogramm möglich!
Vorteil: günstige, langfristige Finanzierung; freier Cash Flow
3
ERP-Innovationsprogramm (180/181/184, 190/191/194)
Merkmale
Für Unternehmen mit einem Gruppenumsatz von max. 500 Mio. Euro, die seit
mindestens 2 Jahren am Markt sind
Für die Forschung sowie Neu- und Weiterentwicklung von Produkten und
Produktionsverfahren
› Bei einem Gruppenumsatz bis 125 Mio. Euro muss das Vorhaben
für das Unternehmen neuartig sein.
› Bei einem Gruppenumsatz zwischen 125 und 500 Mio. Euro muss
das Vorhaben für Deutschland neu sein.
4
ERP-Innovationsprogramm (180/181/184, 190/191/194)
Innovationsbegriff
› Gefördert wird nicht nur die Entwicklung eines neues Produkts oder
Produktionsverfahrens, sondern auch die Weiterentwicklung eines bestehenden
Produkts oder die Optimierung bereits angewendeter Produktionsverfahren.
› Der innovative Kern eines Vorhabens muss vom Unternehmen selbst erbracht
werden (Indikator: Personal-/Gemeinkosten).
› Die Vorhabensbeschreibung kann durch das Unternehmen selbst erstellt werden.
Ein Sachverständiger ist nicht erforderlich.
› Bei der Mehrzahl der von der KfW geförderten Vorhaben handelt es sich um
Weiterentwicklungen.
Fast jedes Unternehmen ist innovativ tätig!
5
ERP-Innovationsprogramm
Beispiel
Unternehmer:
Ich stelle blaue Lackfarbe her.
Mein Wettbewerber stellt grüne
Lackfarbe her, die sich besser
verkauft.
Daher will ich meine Produktion auf
grüne Lackfarbe umstellen.
Dazu muss ich Versuche bzgl.
diverser Farbeigenschaften
durchführen.
Wie kann ich das finanzieren?
Bank:
Die Lösung ist das
ERP-Innovationsprogramm
der KfW!
6
ERP-Innovationsprogramm
Beispiel: 6 Wochen späterK
Unternehmer:
Mein Ziel: In 6 Monaten sind wir
soweit und produzieren grüne
Farbe.
Mein Personal erprobt
verschiedene Mischungen.
Zeitrahmen
Personalaufwand
Materialaufwand
Dafür brauchen wir Versuche auf
einer neuen Produktionsmaschine.
AfA-Anteil
Das kostet zusätzlich viel Strom,
Verwaltungskosten u. ä.
Gemeinkosten
Bank:
Das alles können wir zinsgünstig und langfristig
finanzieren mit einem Darlehen aus dem
ERP-Innovationsprogramm!
7
ERP-Innovationsprogramm
Beispiel: 8 Monate späterK
Unternehmer:
Wir haben es geschafft und stellen
nun auch grüne Lackfarbe her!
Wahrscheinlich müssen wir aufgrund
des steigenden Umsatzes eine
zusätzliche Lagerhalle bauen.
Und wir haben eine Unternehmensberatung zur Markteinführung der
grünen Farbe eingeschaltet.
Investitionskosten
für Markteinführung
Beratungskosten
für Markteinführung
Bank:
Die anstehenden Investitionen und
Beratungskosten können z. B. mit einem
Darlehen aus dem KfW-Unternehmerkredit
finanziert werden.
8
ERP-Innovationsprogramm (180/181/184, 190/191/194)
Förderhöhe
Finanzierungsanteil: 100 %, max. 5 Mio. Euro je Vorhaben
Mögliche Finanzierungsvarianten:
1. Finanzierungspaket aus 2 Teilen:
› ein klassischer Kredit (Fremdkapitaltranche)
› ein Kredit mit Eigenkapitalcharakter (Nachrangtranche)
2. Reine Fremdkapitalfinanzierung
100 % Haftungsfreistellung für die Nachrangtranche
9
ERP-Innovationsprogramm (180/181/184, 190/191/194)
Finanzierungspaket
› 40 % Fremdkapital
› 60 %* Nachrangkapital
› 10 Jahre Laufzeit (mind. 6 J.)
› 2 Tilgungsfreijahre
› 10 Jahre Laufzeit (mind. 6 J.)
› 7 Tilgungsfreijahre (mind. 3 J.)
› risikogerechter Zinssatz
› bonitätsabhängiger Zinssatz
› bankübliche Sicherheiten
› keine Sicherheiten
› 100 % Risiko
Finanzierungspartner
› 100 % Risiko KfW
* für Unternehmen mit Gruppenumsatz bis 50 Mio. EUR (sonst 50 %)
10
ERP-Innovationsprogramm (180/181/184, 190/191/194)
Vorteile Nachrangkapital
bilanzielles Fremdkapital mit eigenkapitalähnlichen Elementen
→ Kapitalstruktur des Unternehmens wird verbessert
→ positive Auswirkung auf das Unternehmensrating!
lange, tilgungsfreie Zeit
→ Liquidität wird geschont, Gewinnthesaurierungsmöglichkeit
→ Eigenkapitalausstattung wird verbessert!
ohne Sicherheiten
→ Besicherungspotenzial wird geschont, erhöhter Kreditspielraum
→ Aufnahme von zusätzlichem Fremdkapital wird erleichtert
11
ERP-Innovationsprogramm (180/181/184, 190/191/194)
Konditionen
Höchstbetrag:
› 5 Mio. EUR
Laufzeit:
› 10 Jahre
Zinsbindung:
› 10 Jahre
tilgungsfreie Anlaufjahre:
› Fremdkapital: 2 Jahre, Nachrangkapital: 7 Jahre
Sicherheiten:
› Fremdkapital: banküblich, Nachrangkapital: keine
Bereitstellungsprovision:
› b. a. w. keine
Sondertilgung:
› nicht möglich
Kombination:
› mit anderen Fördermitteln möglich, nicht mit
haftungsfreigestellten KfW-Förderprodukten
* 10 Jahre Laufzeit, Stand: 21.05.2014
12
ERP-Innovationsprogramm (180/181/184, 190/191/194)
Sonderregelung im Rahmen der Energiewende
Innovationsvorhaben zur (Weiter-)Entwicklung von Technologien zur:
› Einsparung von Energie
› effizienten Energieerzeugung
› Energiespeicherung und -übertragung
› max. 25 Mio. EUR pro Vorhaben sowie
› max. 50 Mio. EUR pro Unternehmen und Kalenderjahr
13
ERP-Innovationsprogramm (180/181/184, 190/191/194)
Antragsunterlagen
› Antragsformular + Anlagen (siehe Merkblatt)
› kurze prägnante Vorhabensbeschreibung
› Ausführungen über innovativen Charakter
› Wettbewerbsvorteile und Marktchancen
› Ziele und Auswirkungen auf Produktion und Absatz
› erfolgte/beantragte anderweitige Innovationsförderungen
› Aufstellung der Innovationsaufwendungen je Programmteil
14
ERP-Innovationsprogramm (180/181/184, 190/191/194)
Vorhabensbeschreibung
Mustergliederung für eine Vorhabensbeschreibung:
› Vorhabensbeginn und -ende
› Ist-Zustand
› geplante FuE-Maßnahme / Entwicklungsziel
› Aufzählung der wichtigsten Entwicklungsschritte (-> FuE-Personalaufwand)
› erwartete Vorteile, Marktchancen, Ersparnisse etc.
› programmkonforme Kostenaufstellung je Vorhaben (und ggf. Zusammenfassung)
15
KfW-Unternehmerkredit Plus (044/046)
Günstige Finanzierung für innovative Unternehmen
Für in- und ausländische Unternehmen mit einem Gruppenumsatz von
max. 500 Mio. Euro und Freiberufler,
die seit mindestens 3 Jahren bestehen bzw. am Markt aktiv sind,
mindestens aber über aussagekräftige Jahresabschlussunterlagen von
2 Geschäftsjahren verfügen.
16
KfW-Unternehmerkredit Plus (044/046)
Für innovative Unternehmen
Für innovative Unternehmen, die mindestens eines der folgenden Kriterien
erfüllen:
› durchschnittliches Wachstum > 20 % pro Jahr (Umsatz oder Beschäftigte) in den
letzten drei Jahren
› FuE-Ausgaben von mind. 20 % des beantragten Kredits im letzten Jahr
› Zuschüsse, Kredite oder Bürgschaften aus europäischen/nationalen Forschungsund/oder Innovationsprogrammen in den letzten 24 Monaten
› Innovationspreis in den letzten 24 Monaten
› Patenterteilung in den letzten 24 Monaten
› Beteiligung eines (innovation driven) Venture Capital Fonds
› Unternehmenssitz in einem „Wissenschafts-, Technologie- oder Innovationspark“
17
KfW-Unternehmerkredit Plus (044/046)
Finanzierung mit Haftungsfreistellung
› Kredit bis zu 3 Mio. EUR (KMU-Fenster) bzw. 7,5 Mio. EUR pro Vorhaben
› Kreditmindestbetrag: 25.000 EUR
› für Investitionen und Betriebsmittel
50 % Haftungsfreistellung für den Finanzierungspartner!
18
KfW-Unternehmerkredit Plus (044/046)
Haftungsfreistellung
Förderkredit ohne
Haftungsfreistellung
KfW-Unternehmerkredit Plus
mit 50 % Haftungsfreistellung
50 % Risiko KfW
100 % Risiko
Finanzierungspartner
50 % Risiko
Finanzierungspartner
19
KfW-Unternehmerkredit Plus (044/046)
Konditionen
Höchstbetrag:
› 7,5 Mio. EUR
Laufzeit:
› bis zu 7 Jahre
Zinsbindung:
› bis zu 7 Jahre
tilgungsfreie Anlaufjahre:
› 1 bis maximal 2 Jahre
Sicherheiten:
› banküblich
Bereitstellungsprovision:
› 1 Monat frei, danach 0,25 % pro Monat
Sondertilgung:
› gegen Vorfälligkeitsentschädigung
Kombination:
› mit anderen KfW-Produkten (ohne Haftungsfreistellung) und weiteren Fördermitteln möglich
* Stand: xx.xx.xxxx
20
KfW-Unternehmerkredit Plus (044/046)
Kombination mit anderen Förderprodukten
Kombinationsmöglichkeiten / Kumulierung:
› Kombination mit anderen Förderprodukten möglich (im KMU-Fenster (046) unter
Beachtung der Beihilfeobergrenzen)
› Ausnahme: keine Kombination von KfW-Unternehmerkredit Plus mit anderen
haftungsfreigestellten KfW-Förderprodukten
21
Nützliche Links
Arbeitshilfen und Serviceangebote
› Liste aller Merkblätter:
www.kfw.de/merkblaetter
› Formulare zu jedem Programm: www.kfw.de/formulare
› Zinsübersicht:
www.kfw.de/konditionen
› Rechner und Tools:
www.kfw.de/tilgungsrechner
› Beraterforum:
www.kfw-beraterforum.de
(Archiv, FAQ‘s, VeranstaltungenK)
22
Sie benötigen weitere Informationen?
Kontaktdaten
Infocenter der KfW
Montag bis Freitag von
8:00 – 18:00 Uhr
0800 539 9001 (kostenfrei)
infocenter@kfw.de
KfW Bankengruppe
Palmengartenstrasse 5–9
60325 Frankfurt am Main
www.kfw.de
23
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
6
Dateigröße
701 KB
Tags
1/--Seiten
melden