close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Info und Anmeldung - LandFrauenverband Württemberg-Baden e.V.

EinbettenHerunterladen
An das
Bildungs- und Sozialwerk des
LandFrauenverbandes Württ.- Baden
Gabriele Muntwiler
Bopserstraße
70180 Stuttgart
Kommunalpolitik − Wie geht das?
Einführung in die Kommunalpolitik für
Neueinsteigerinnen und Interessierte
18.10.2014 Schwäbisch Gmünd
08.11.2014 Nattheim
21.02.2015 Schwäbisch Hall
14.03.2015 Wimsheim
Im Auftrag des
Eine Kooperation mit
Anmeldung
schriftlich mit Anmeldeformular beim:
Bildungs- und Sozialwerk des LandFrauenverbandes WürttembergBaden e.V.
Gabriele Muntwiler
Bopserstr.17, 70180 Stuttgart
Wir danken den Frauen- bzw. Gleichstellungsbeauftragten
des Enzkreises, der Stadt Schwäbisch Gmünd und der
Stadt Schwäbisch Hall für ihre tatkräftige Unterstützung.
Weitere Informationen über den LandFrauenverband finden
sie auch unter: www.landFrauen-bw.de
Email
Bankleitzahl
Datum, Unterschrift
Jutta Ortlepp
Bildungsreferentin, Bildungs- und
Sozialwerk des LandFrauenverbandes Württemberg Baden e.V.
Kontonr.
Leitung
Bank
Seminar 4: Samstag, 14.03.2015
71299 Wimsheim
Vereinsraum der LandFrauen, Mühlweg 2
Referent: Klaus Tappeser
Beratung für Politik und Wirtschaft
50.- € inklusive Verpflegung
Kontoinhaberin:
Seminar 3: Samstag, 21.2.2015
74523 Schwäbisch Hall-Sulzdorf
LandFrauenraum, Kiefernweg
Referentin: Sabine Schlager
Trainerin, Moderatorin
Seminargebühr
9.30 Uhr – ca. 16.30 Uhr
Einzugsermächtigung: Ich erteile die Ermächtigung zum Bankeinzug für die o.g. Teilnahmegebühr
Seminar 2: Samstag, 08.11.2014
89564 Nattheim
LandFrauenraum im Schulhaus
Referentin: Elisabeth Schröder Kappus
Lehrerin mit 20 Jahren kommunalpolitischer Erfahrung
Dauer
Fax
Seminar 1: Samstag, 18.10 2014
73525 Schwäbisch Gmünd
Sitzungssaal im Rathaus, Marktplatz 1
Referent: Harald Ehrler
Dipl.-Verwaltungswirt (FH),
Bürgermeister a.D.
Klaus Tappeser und Harald Ehrler,
sind Kommunalpolitische Referenten
der Konrad-Adenauer-Stiftung.
Tel.
Grundlagen der Kommunalpolitik
Anschrift
Mitdenken – Mitreden - Mitgestalten
Kommunalpolitik – Wie geht das?
Sabine Schlager und Elisabeth
Schröder-Kappus sind Kommunalpolitische Referentinnen der HeinrichBöll-Stiftung.
(Strasse, PLZ, Ort)
ReferentInnen
Name, Vorname
In diesen Seminaren geht es um die Gemeindeordnung von Baden-Württemberg, aber nicht in Form
von trockenem Paragrafenwissen, sondern mit Blick
auf das Zusammenspiel der Akteurinnen und Akteure
in einer Gemeinde: (Gemeinderat, Verwaltung, Bürgerschaft). Neben dem Faktenwissen und dem Wissen um die Abläufe geht es auch um die Frage:
Welche Einflussmöglichkeiten haben sie als Gemeinderätin, politische Ideen wirkungsvoll umzusetzen?
Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgendem kommunalpolitischen Seminar an:
 Seminar 1 (18.10.14)
 Seminar 2 (08.11.14)
 Seminar 3 (21.02.15)
 Seminar 4 (14.03.15)
50.- € inkl. Verpflegung
Baden-Württemberg hat gewählt. Um neu gewählte
Frauen bei Ihrem Einstieg in die Kommunalpolitik zu
unterstützen bietet das Bildungs- und Sozialwerk des
LandFrauenverbandes Württemberg-Baden in Kooperation mit der Konrad-Adenauer-Stiftung und der
Heinrich-Böll-Stiftung Einstiegsseminare an.
Für bereits kommunalpolitisch tätige Frauen können
diese Seminare eine Gelegenheit sein, mit anderen
Akteurinnen ins Gespräch zu kommen und neue
Möglichkeiten der Einflussnahme kennen zu lernen.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
10
Dateigröße
100 KB
Tags
1/--Seiten
melden