close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DMS-J

EinbettenHerunterladen
Joachim Seitz
Kartäuserstr. 122
79104 Freiburg
joachim.seitz@ask-us.de
Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Jugend - DMSJ - 2014
- Endkampf Baden Der badische Endkampf findet am 25./26.10.2014 in Freiburg (Westbad),
79110 Freiburg, Ensisheimer Straße 9, 25-Meter-Bahn, 8 Bahnen
Wassertemperatur 26° Grad, Tiefe 1,80 m, Handzeit statt.
Veranstalter:
Ausrichter:
Badischer Schwimmverband e.V.
Schwimm-Sport-Verein Freiburg e.V.
Wettkampffolge:
Samstag, 25.10., Einlass 13:00 Uhr, Beginn 14.00 Uhr
WK 1:
WK 2
WK 3:
WK 4
WK 5:
WK 6
WK 7:
WK 8
4 x 100m
4 x 100m
4 x 100m
4 x 100m
4 x 100m
4 x 100m
4 x 100m
4 x 100m
Freistilschwimmen
Freistilschwimmen
Freistilschwimmen
Freistilschwimmen
Freistilschwimmen
Freistilschwimmen
Freistilschwimmen
Freistilschwimmen
weibliche
männliche
weibliche
männliche
weibliche
männliche
weibliche
männliche
WK 9 bis 16
4 x 100m Brustschwimmen,
WK 17 bis 24
Sonntag, 26.10., Einlass 10.00 Uhr, Beginn 11.00 Uhr
4 x 100m Rückenschwimmen,
Wettkampffolge wie 1 bis 8
WK 25 bis 26
4 x 50m Schmetterlingsschwimmen
WK 27 bis 32 4 x 100m Schmetterlingsschwimmen,
WK 33 bis 40
1 Stunde Pause
4 x 100m Lagenschwimmen,
Jugend D
Jugend D
Jugend C
Jugend C
Jugend B
Jugend B
Jugend A
Jugend A
(Jg. 2003/2004)
(Jg. 2003/2004)
(Jg. 2001/2002)
(Jg. 2001/2002)
(Jg. 1999/2000)
(Jg. 1999/2000)
(Jg. 1997/1998)
(Jg. 1997/1998)
Wettkampffolge wie 1 bis 8
Jugend D
(Jg. 2003/2004)
Wettkampffolge wie 3 bis 8
Wettkampffolge wie 1 bis 8
Allgemeine Bestimmungen:
Der DMSJ wird nach den Bestimmungen der WB des DSV und den Durchführungsbestimmungen des DSV
(http://schwimmen.dsv.de/File.aspx?F=WKInfo&File=15072014.pdf) ausgetragen. Die Mannschaften bringen die
ausgefüllten Startkarten mit endgültiger Startreihenfolge der Aktiven jeweils zum Start mit. Das DSV-Formblatt 106
ist dem Ausrichter bis spätestens Dienstag, 21.10.2014 per E-Mail Schwimm-Sport-Verein Freiburg e.V.,
Ensisheimer Str. 9, 79110 Freiburg Tel. 0761 80 77 07 E-Mail: info@ssvf.de Ansprechpartner: Joachim Gulde, Am
Dorfbach 1, 79280 Au Tel 0761 2 90 89 61 E-Mail joachim.gulde@gmx.net zu übersenden. Ohne diese Meldung
darf die Mannschaft nicht starten. Alle Aktiven müssen im Besitz einer gültigen Jahreslizenz sein.
Es ist darauf zu achten, dass das DMSJ-Formblatt nach Ende der Veranstaltung unterschrieben, mit dem
Vermerk, ob auf eine mögliche Teilnahme am Deutschen Endkampf verzichtet wird (aktive Abmeldung) dem
Schiedsrichter übergeben wird. Die Formblätter müssen unbedingt die vollständige Anschrift des Vereines mit
telefonischer Erreichbarkeit und E-Mail-Adresse enthalten. Bei fehlendem Vermerk wird automatisch von
einer Teilnahme ausgegangen.
Der DSV-Endkampf findet am 14./16.11.2014 in Essen (25-Meter-Bahn, 6 Bahnen) statt. Qualifizierte Vereine
werden von der Geschäftsstelle des BSV unterrichtet und vom Sachbearbeiter des DSV eingeladen.
Bahnverteilung:
Die Laufeinteilung erfolgt entsprechend der Gesamtzeit der
Mannschaften und gilt für alle Wettkämpfe.
Verteilung: 4, 5, 3, 6, 2, 7, 1, 8
Ein Meldeergebnis mit der jeweiligen Bahnzuteilung wird im Bad ausgehängt.
Kampfrichter:
Jeder teilnehmende Verein stellt für alle 2 Abschnitte einen Kampfrichter; Vereine mit 3
und mehr Mannschaften stellen 2 Kampfrichter. Bei nicht stellen von Kampfrichtern wird
eine Ordnungsgebühr von 50 €.- pro fehlendem Kampfrichter erhoben.
Meldegeld:
Das Meldegeld beträgt 45 € pro Mannschaft und ist bis spätestens 21.10.2014 auf das
Konto des Badischen Schwimm-Verband e.V. zu überweisen.
Bankverbindung: Sparkasse Heidelberg BLZ 672 500 20 Kto.-Nr. 802 913
IBAN DE 25 6725 0020 0000 8029 13 / SWIFT-BIC SOLADES1HDB.
Bei Nichtantreten einer Mannschaft wird zusätzlich zum Meldegeld ein ENM von 80 € fällig.
Dies ist auch dann der Fall, wenn weniger als 4 Aktive pro Mannschaft in einem
Wettkampf an den Start gehen.
Auszeichnungen:
Die Aktiven von Platz 1-3 erhalten Medaillen, sämtliche Teilnehmer erhalten Urkunden.
Die Siegerehrung findet unmittelbar im Anschluss an die Wettkämpfe für alle
teilnehmenden Mannschaften statt.
Qualifizierte Mannschaften 2014: (werden nach Durchführung der Bezirksdurchgänge bekannt gegeben)
weiblich
männlich
Jugend D 2003/2004
TV Bühl
Schwimmteam HedDos
SG Regio Freiburg
Rastatter TV
SV Nikar Heidelberg
SC Villingen
SV Mannheim
SK Sparta Konstanz
25:32,11
26:25,67
26:33,17
26:35,82
27:42,96
28:25,41
28:36,73
30:10,78
Jugend D 2003/2004
SV Mannheim
SK Sparta Konstanz
SGR Karlsruhe
SG Regio Freiburg
SV Nikar Heidelberg
SC Villingen
TV Bühl
SG Poseidon Eppelheim
26:40,54
27:07,89
27:50,62
27:53,97
28:00,59
28:34,13
28:59,65
29:33,99
Jugend C 2001/2002
SGR Karlsruhe I
SSF Singen
SSG Pforzheim
SV Mannheim
SG Regio Freiburg
SC Villingen
Rastatter TV
SGR Karlsruhe II
25:31,83
26:00,57
26:12,38
26:48,13
26:54,23
27:11,66
28:01,34
28:20,80
Jugend C 2001/2002
Schwimmteam HedDos
SG Regio Freiburg
SV Nikar Heidelberg
SG Poseidon Eppelheim
SGR Karlsruhe
SC Villingen
SK Sparta Konstanz
SK Neptun Leimen
24:36,59
26:07,52
26:39,65
27:17,21
27:35,85
29:34,72
29:40,41
30:47,11
Jugend B 1999/2000
SC Villingen
SV Nikar Heidelberg
SGR Karlsruhe
SG Regio Freiburg
Rastatter TV
Schwimmteam HedDos
SG Poseidon Eppelheim
SG Weinheim Hohensachsen
24:26,55
24:51,87
25:24,06
25:25,15
26:13,29
26:25,33
27:28,71
28:02,31
Jugend B 1999/2000
SGR Karlsruhe
SG Regio Freiburg
SK Neptun Leimen
SV Nikar Heidelberg
SG Poseidon Eppelheim
SC Villingen
ST Denzlingen
SG Weinheim Hohensachsen
22:48,58
23:24,93
23:33,38
23:57,87
24:58,99
25:12,96
27:27,18
29:09,52
Jugend A 1997/1998
SG Regio Freiburg
SGR Karlsruhe
SK Neptun Leimen
22:22,25
23:08,96
23:44,63
Jugend A 1997/1998
Schwimmteam HedDos
SG Regio Freiburg
SV Mannheim
SGR Karlsruhe
SC Villingen
ST Denzlingen
24:08,19
25:29,82
25:30,70
26:15,04
26:32,78
27:18,55
Den Mannschaften wünsche ich eine gute Anreise und einen erfolgreichen Wettkampfverlauf.
Mit sportlichen Grüßen
Freiburg, den 13.10.2014
gez. Joachim Seitz
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
27
Dateigröße
30 KB
Tags
1/--Seiten
melden