close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Erstsemesterinformation Lehramt Physik und Zwei-Fach-Bachelor

EinbettenHerunterladen
Studienberatung
der Abteilung Physik
für Erstsemester
im WS 2014/2015
Alles zum Download unter www.physik.uni-koblenz.de
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Themen für heute
•Über uns
•Studieninhalte und Studienablauf
- Lehramt
- Zwei-Fach-Bachelor
- andere (falls gewünscht)
•Organisatorisches und Nützliches
•Ihre Fragen
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
seit 1990 Universität
vorher Erziehungswissenschaftliche
Hochschule Rheinland-Pfalz (EWH)
Präsidialamt
heute
über 15000 Studierende
an zwei Campi
(knapp 8000 in Koblenz)
seit 2013
„Zweigrößte Universität
von Rheinland-Pfalz“
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Fachbereich 3
Mathematik / Naturwissenschaften
G
seit 2002
M
seit 2011
Institut für Integrierte
Naturwissenschaften (IfIN)
Abteilung Physik
Campus Koblenz
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Entwicklung 2020
Stand 2013
Material&Umwelt
Biodiversität
und
Ökosysteme
Modellieren
und
Simulieren
Materialeigenschaften
und
funktionale Oberflächen
Fachbereich 3: Mathematik/Naturwissenschaften
Lehre
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Studiengänge
Stand 2014
Material&Umwelt
M.Eng.
Ceramic
Science
M.Sc.
and EngiChemie und
neering
Physik
ab 2016 in
Koopera- funktionaler seit 2012
Materialien in Kooperation mit
tion mit
M.Sc.
Applied
Physics
B.Sc.
Angewandte
Naturwissenschaften
M.Sc.
BioGeoWissenschaften
ab WS 2015/2016
seit 2008
B.Sc.
Mathematische
Modellierung
B.Sc.
BioGeoWissenschaften
ab WS 2015/2016
seit 2005
seit 2011
Chemie
Zwei-Fach-Bachelor (B.A./B.Sc.)
Lehramt (B.Ed./M.Ed.)
Physik Mathematik Sport Biologie
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Bachelor
Bachelor
ab 2016
M.Sc.
Mathematical
Modeling of
Complex
Systems
Master
Master
Fachbereich 3: Mathematik/Naturwissenschaften
Prof. Dr. Stefan Wehner
Geographie
Lehramt
BBS
in
Kooperation
mit
seit 2008
seit 2013
Stand: Oktober 2014
Arbeitsfelder der Abteilung Physik
Oberflächenreaktionen
Materialphysik
Wehner
Angewandte
Oberflächenphysik
Fischer
Rathgeber
Quelle: www.chem.qmul.ac.uk/surfaces/scc/ (A.Hetey)
Quelle: Open Surface Science Journal
Quelle: Macromolecules
„Environmental Materials – Materials in Environment“
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Ihre ProfessorInnen
Silke Rathgeber
Materialphysik
G428
Christian Fischer
Physik und
ihre Didaktik
G431
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stefan Wehner
Experimentalphysik
G429
Stand: Oktober 2014
Wofür kann man Physik studieren …
•
Lehramt Physik
Abschluss: Master of Education (M.Ed.)
Grundschule (GS)
Berufsbildende Schulen (BBS)
Realschule Plus (RS+)
Gymnasium mit 1. Fach Bildende Kunst
Gymnasium (Gym)
•
4 Semester
8 Semester
9 Semester
8 Semester
10 Semester
40 LP
80 LP
88 LP
80 LP
107 LP
4 Semester
5 Semester
5 Semester
6 Semester
40 LP
52 LP
52 LP
65 LP
Lehramt Physik als Drittes Fach
Abschluss: Zertifikat
Grundschule (GS)
Berufsbildende Schulen (BBS)
Realschule Plus (RS+)
Gymnasium (Gym)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Wofür kann man Physik studieren …
•
Angewandte Naturwissenschaften
Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
- Grundlagen der Chemie und Physik
- vielfältige Chancen nach nur 7 Semestern
- Einstieg ins Erwerbsleben
- Weiterqualifikation im Masterstudium
•
Zwei-Fach-Bachelor
Abschluss: Bachelor of Science oder Arts (B.Sc./B.A.)
- Wahlfach „Grundlagen der Physik“
2 Semester 24 LP
- Basisfach „Basiswissen Physik“
6 Semester 60 LP
immer B.A. außer 2. Basisfach „Mathematik“
zusätzlich kombiniert mit Wahlfach „Informatik für Informationsmanager“
als „Modellieren, Experimentieren und Simulieren“ (B.Sc.)
- Basisfach „Experimentelle und Theoretische Physik“
mit gekoppeltem Wahlfach „Physik in der Praxis“
6 Semester 80 LP
insbesondere kombiniert mit 2. Basisfach „Philosophie“
als „Natur&Kultur“ (B.A./B.Sc.)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Wofür kann man Physik studieren …
•
BioGeoWissenschaften (B.Sc.) – aktuelle PO
Modul 4 (Physik für BioGeoWissenschaftler)
Pflicht WS 2 SWS + SS 2 SWS
Vertiefungsmodul 28 und 29 (Experimentalphysik 1 + Mathematik für Physiker 1)
Wahlpflicht WS 10 SWS
= Experimentalphysik 1 (Modul 1 Lehramt Physik)
•
BioGeoWissenschaften (M.Sc.) – aktuelle PO
Wahlpflichtbereich Physik (mindestens 24 LP/ECTS)
PHY1 = Experimentalphysik 1 (Modul 1 Lehramt Physik - soweit nicht WPM 28/29)
PHY2 = Experimentalphysik 2 (Modul 2 Lehramt Physik)
PHY3 = Experimentalphysik 3 (Modul 6 Lehramt Physik)
PHY4 = Experimentalphysik 4 (Modul 8 Lehramt Physik RS+)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Wofür kann man Physik studieren …
•
BioGeoWissenschaften (B.Sc.) – alte PO
Pflicht: Basismodul 4 (BM4)
=
Experimentalphysik 1 (Mathematik-Teil optional)
Wahlpflicht-Vertiefungsmodul 28 (WPM28)
=
Experimentalphysik 2 (Mathematik-Teil optional)
oder Experimentalphysik 3 (Mathematik-Teil optional)
oder Experimentalphysik 4
•
BioGeoWissenschaften (M.Sc.) – alte PO
Wahlpflichtbereich Physik (mindestens 24 LP/ECTS)
PHY1 = Mathematik für Physiker 2
PHY2 = Experimentalphysik 2 (soweit nicht WPM28)
PHY3 = Experimentalphysik 3 (soweit nicht WPM28)
PHY4 = Experimentalphysik 4 (soweit nicht WPM28)
PHY5 = Gebietsübergreifende Konzepte und Anwendungen
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Wofür kann man Physik studieren …
•
Informatik (B.Sc.)
Nebenfach Physik (mindestens 18 LP)
= Modul 1 (03PH1001) und Modul 2 (03PH1002) (Mathematik-Teil optional)
•
Technische Informatik (B.Ed. BBS)
Mathematik für Physiker (10 LP)
= Modul 1 und Modul 2 (ohne Experimentalphysik)
•
Wechselprüfung (Gym, BBS) | vormals Aufstiegsprüfung
Schulrelevantes Experimentieren 2 (Modul 12)
Fortgeschrittenenpraktikum (Modul 14)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Wofür kann man Physik studieren …
•
Ceramic Science and Engineering (M.Eng.)
Pflichtmodul W1 (6 LP)
= Modul 8 ohne Kern- und Elementarteilchenphysik, dafür mit Finite Elemente
•
Promotion
Abschluss: Dr. rer. nat.
- Voraussetzung: Diplom (Uni), Master (FH, Uni)
- wissenschaftliche Qualifikation in drei Jahren
•
Ab WS 2015/2016 (vorab als Studienangebot im ZFB)
Mathematische Modellierung (B.Sc.)
Mathematical Modeling of Complex Systems (M.Sc.)
- Mathematik
- Physik
- Informatik
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Lehramt Physik
Bachelor of Education (B.Ed.)
GS, BBS (40 LP in 4 Semestern)
RS+, Gym (65 LP in 6 Semestern)
Master of Education (M.Ed.)
RS+ (23 LP in 3 Semestern)
BBS (40 LP in 4 Semestern)
Gym (42 LP in 4 Semestern)
Gym mit 1. Fach Bildende Kunst (15 LP in 3 Semestern)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Bestandteile
Weitergabe
+
Üben
+
Wissen
Wissen
+
Sprache
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
=
=
Fachdidaktik
=
Theoretische Physik
Experimentalphysik
=
Mathematik
Praktika
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Curriculare Standards (1-6)
12 LP
GS,
RS+, Gym, BBS
12 LP
6 LP
5 LP
5 LP
7 LP
7 LP
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
im
6. Semester
Unterschied
9 LP
RS+, Gym, BBS
9 LP
Stand: Oktober 2014
Ein Leistungspunkt (LP)
= Maß für Ihren „Workload“
= 30 Zeitstunden (∅)
Ein Semester entspricht 30 LP (900 h)
Ein Modul
= eine inhaltliche Einheit
= eine Abschlussprüfung
Curriculare Standards (1-6)
GS,
RS+, Gym, BBS
12 LP Modul
12 LP
5 LP
9 LP
7 LP
7 LP
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
RS+, Gym, BBS
9 LP
Beispiel Modul 1:
Workload 12 x 30 h = 360 h
Wintersemester 15 Wochen
mit 10 Semesterwochenstunden (SWS)
⇓
24 Stunden Workload pro Woche
davon 10 in Uni (Vorlesungen/Übungen)
⇓
14 Stunden pro Woche zu Hause
zum Üben (Rechnen)
und Lernen (Bücher lesen)
im
6. Semester
5 LP
Unterschied
6 LP
Stand: Oktober 2014
Studienverlaufsplan
1. Semester (WS) + 2. Semester (SS)
•
•
•
Grundlegende Mathematik
Grundlagen der Physik
Kompetenzen sind Voraussetzung
für alle weiteren Module
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
gilt für alle
(GS, RS+, Gym, BBS)
für BBS als
3. und 4. Semester
Stand: Oktober 2014
Studienverlaufsplan
1. Semester (WS) + 2. Semester (SS)
Verschiedene Veranstaltungstypen:
V = Vorlesung (Stoffvermittlung, nur Kernaussagen)
Ü = Übungen (Besprechung von Ihnen gelöster Aufgaben)
VmÜ = Vorlesung mit vorgerechneten Beispielen
S = Seminar (Vorträge von Studierenden mit Diskussion)
P = Praktikum
•
•
•
Grundlegende Mathematik
Grundlagen der Physik
Kompetenzen sind Voraussetzung
für alle weiteren Module
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
gilt für alle
(GS, RS+, Gym, BBS)
für BBS als
3. und 4. Semester
Stand: Oktober 2014
Weiterer Studienverlauf (B.Ed. Gym)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Weiterer Studienverlauf (B.Ed. RS+)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Weiterer Studienverlauf (B.Ed. BBS)
Mathematik für Physiker 3 und
Schulrelevantes Experimentieren 1
unbedingt im Sommersemester belegen,
auch wenn formal im Master
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Weiterer Studienverlauf (B.Ed. GS)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Curriculare Standards (ab 7)
7 LP
9 LP
12 LP
9 LP
6 LP
6 LP
8 LP
8 LP
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Studienverlauf (M.Ed. Gym)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Studienverlauf (M.Ed. Gym mit BK)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Studienverlauf (M.Ed. RS+)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Studienverlauf (M.Ed. RS+)
Besonderheit bei zwei
Naturwissenschaften
Biologie (Modul 9) = Chemie (Modul 15),
daher zusätzlich Physik:
V Experimentalphysik 1 im WS (4 SWS)
V Experimentalphysik 2 im SS (4 SWS)
Physik (Modul 17) = Chemie (Modul 15),
daher zusätzlich Biologie:
V Strukturen u. Funktionen d. Pflanzen (2 SWS)
V Strukturen u. Funktionen d. Tiere (2 SWS)
V Humanbiologie und Anthropologie (2 SWS)
Physik (Modul 17) = Biologie (Modul 9),
daher zusätzlich Chemie:
V Allgemeine Chemie I (2 SWS)
V Anorganische Chemie I (2 SWS)
V Allgemeine Chemie II (2 SWS)
V Anorganische Chemie II (2 SWS)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Studienverlauf (M.Ed. BBS)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Studienverlauf (Zertifikat Gym)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Studienverlauf (Zertifikat RS+)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Studienverlauf (Zertifikat GS)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Zwei-Fach-Bachelor
Wahlfach „Grundlagen der Physik“
24 LP in 2 Semester
Basisfach „Basiswissen Physik“
60 LP in 6 Semester
Basisfach „Experimentelle und Theoretische Physik“
mit gekoppeltem Wahlfach „Physik in der Praxis“
80 LP in 6 Semester
Studienangebot „Natur&Kultur“
180 LP in 6 Semestern
Studienangebot
„Modellieren, Experimentieren und Simulieren“
183 LP in 6 Semestern
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Struktur des Zwei-Fach-Bachelor
Basisfach (14 Fächer)
Basisfach
Profilbereich
50-60 LP
50-60 LP
50-70 LP
- Studiumsbezogene Schlüsselkompetenzen
- Praxismodul
- Optionalbereich
* Fachbezogenes Modul (= Schlüsselkompetenzen)
* Praxisbezogenes Modul
* Studium Generale
- Wahlfach
6-12 LP
5-8 LP
5-10 LP
5-8 LP
5-10 LP
24-30 LP
Bachelorarbeit (entscheidet über B.A. oder B.Sc.)
10 LP
in 6. Semestern zu erbringen
180 LP
Begleitung durch Programm „Studieren mit Profil“ des
Kompetenzzentrums für Studium und Beruf (KSB)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Berufsorientierendes Praktikum (ZFB)
•
•
•
zuständig KSB
www.uni-koblenz-landau.de/kompetenzzentrum/
kernangebote-ksb/studieren-mit-profil/koblenz
Dauer:
3-4 Wochen (min. 116 h)
5 LP
5-6 Wochen (ab 205 h) 8 LP
8 Wochen (empfohlen)
10 LP
12 Wochen
max. 12 LP
Frühzeitig informieren!!!
- kann zur Bachelorarbeit hinführen
(im Fach fragen)
- vorher Kompass-Workshop (KSB)
- danach 360°-Coaching (KSB)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Wahlfach „Grundlagen der Physik“
Angebot für alle Basisfächer (außer Philosophie und Physik):
Anglistik
Germanistik
Katholische Theologie
Management und Ökonomie
Musikwissenschaft
Soziologie
Evangelische Theologie
Geschichte
Kunstgeschichte und Kunstvermittlung
Mathematik
Psychologie
Kleinste belegbare Physik-Einheit, kein Studium Generale
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Basisfach „Basiswissen Physik“
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Basisfach „Basiswissen Physik“
kombinierbar mit folgenden Basisfächern:
Anglistik
Germanistik
Katholische Theologie
Mathematik
Psychologie
Evangelische Theologie
Geschichte
Management und Ökonomie
Musikwissenschaft
Soziologie
nicht kombinierbar mit:
Kunstgeschichte und Kunstvermittlung
Philosophie
mögliche Wahlfächer:
Anglistik
Geschichte
Interkonfessionelle Theologie
Musikwissenschaft
Sportwissenschaft
nicht möglich:
Physik
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Diversity Management
Informatik für Informationsmanager
Mathematik
Sozioprudenz
BF Grundlagen der Physik + BF Mathematik +
WF Informatik für Informationsmanager =
„Modellieren, Experimentieren und Simulieren“
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Basisfach mit gekoppeltem Wahlfach
zurzeit größter Physik-Anteil in
Koblenz
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Basisfach mit gekoppeltem Wahlfach
kombinierbar mit folgenden Basisfächern:
Anglistik
Germanistik
Katholische Theologie
Mathematik
Philosophie (= Natur&Kultur)
Soziologie
Evangelische Theologie
Geschichte
Management und Ökonomie
Musikwissenschaft
Psychologie
nicht kombinierbar mit:
Kunstgeschichte und Kunstvermittlung
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Studienangebot „Natur&Kultur“
Basisfach
„Experimentelle und Theoretische Physik“
56 LP
Basisfach
„Philosophie“
57 LP
Profilbereich (58 LP = 34 LP + 24 LP)
- Studiumsbezogene Schlüsselkompetenzen 8 LP
- Praxismodul
8 LP
- Fachbezogenes Modul
6 LP
= Schlüsselkompetenzen des Optionalbereichs
= Modul A02 aus B.Sc. Angewandte Naturwissenschaften
- Praxisbezogenes Modul
6 LP
= Teile von Modul 5 aus B.A. Kulturwissenschaften
- Studium Generale
- Wahlfach „Physik in der Praxis“
Bachelorarbeit
5 LP
24 LP
10 LP
Alles zum Download unter NaturUndKultur.uni-koblenz.de
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Studienangebot „Natur&Kultur“
Alles zum Download unter NaturUndKultur.uni-koblenz.de
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Studienangebot „Modellieren,
Experimentieren und Simulieren“
Basisfach
„Basiswissen Physik“
60 LP
Basisfach
„Mathematik“
53 LP
Profilbereich (60 LP = 33 LP + 27 LP)
- Studiumsbezogene Schlüsselkompetenzen 8 LP
- Praxismodul
5 LP
- Fachbezogenes Modul
6 LP
= Schlüsselkompetenzen des Optionalbereichs
= Scientific English aus Modul A02 aus B.Sc. AnNa
- Praxisbezogenes Modul
9 LP
= Modul 10 aus M.Ed. Mathematik
- Studium Generale
- Wahlfach
„Informatik für Informationsmanager“
Bachelorarbeit
5 LP
27 LP
10 LP
Alles zum Download unter www.physik.uni-koblenz.de
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Studienangebot „Modellieren,
Experimentieren und Simulieren“
Alles zum Download unter www.physik.uni-koblenz.de
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Lehrangebot Sommersemester
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Lehrangebot Wintersemester
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Modulnutzung
Lehramt / Zwei-Fach-Bachelor
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
„Fit für Schule und Unternehmen“
M.Ed. Lehramt an Gymnasien
Mathematik/Physik
B.Sc. Zwei-Fach-Bachelor
Physik/Mathematik
Mehraufwand:
11 LP – insbesondere
externes Praktikum
M.Ed. Lehramt an Gymnasien
Chemie/Physik
B.Sc. Angewandte
Naturwissenschaften
Mehraufwand:
30 LP – insbesondere
Forschungspraktikum
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Organisatorisches
Lehramt (B.Ed./M.Ed./Zertifkat)
Zwei-Fach-Bachelor
B.Sc. Angewandte
Naturwissenschaften
aktuell vom
31.07.2014
aktuell vom
20.11.2012
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Organisatorisches
Lehrveranstaltungen
- Anmeldung nur über KLIPS
- alle Veranstaltungen
beginnen in KW 44 (27.10.)
Für Sie - 2. Belegphase (O-Phase)
20.10.-26.10.2014
Sicherheitsbelehrung (für Praktika und Abschlussarbeiten):
Mo 27.10.2014
14 (s.t)
in G410
Quelle: www.seton.de
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Organisatorisches
KLIPS nach
Studiengängen
gegliedert
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Organisatorisches
Lernplattform OLAT (www.vcrp.de)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Organisatorisches
Evaluation durch das Methodenzentrum
in Januar 2015
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Organisatorisches
Prüfungen
- nur Modulprüfungen
- Anmeldung nur über KLIPS (Semesterzuordnung nach
Prüfungstermin, nicht Veranstaltung)
- An- und Abmeldung immer bis 14 Tage vorher
- Anmeldung möglich
ab 01.09. für Prüfungen im Wintersemester
ab 01.03. für Prüfungen im Sommersemester
- Aushang aller angebotenen Prüfungen
- (fast) jede Prüfung in jedem Semester
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Wissenswertes Prüfungen (Lehramt) …
• Modulprüfung erst nach Besuch aller Veranstaltungen (KLIPS)
[PO §5(3), §11(5)]
• maximal 3 Versuche für eine Modul(teil)prüfung
[PO §12(5), §13(4)]
• keine zusätzlichen Prüfungsversuche durch Modulprüfungen
[PO §16(2), §17(2)]
• An- und Abmeldung nur bis 14 Tage vor Prüfung (KLIPS)
[PO §18(1)]
• erster Versuch Modulprüfung am Ende der Veranstaltung
[PO §11(4)]
• maximal 21 Monate zum Bestehen einer Modulprüfung
[PO §17(4)]
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Bachelorarbeiten (B.Ed./ZFB)
•
•
Frühzeitig informieren!!!
Dauer = 11 Wochen (alle),
diese müssen Semesterferien enthalten,
d.h.
Ende Januar/Mitte Februar bis Mitte April/Anfang Mai
oder
Mitte Juli/Ende Juli bis Ende September/Mitte Oktober
bzw.
in Semester ohne Veranstaltungen und Prüfungen
•
•
•
Umfang = 10 LP (alle)
Betreuung (B.Ed. nicht beide Arbeiten in Physik!):
alle hauptamtlich Lehrenden = ErstprüferIn
BF „Basiswissen Physik“:
Bachelorarbeit in Physik nur mit BF Mathematik
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Masterarbeiten (M.Ed.)
•
•
Frühzeitig informieren!!!
Dauer = 5 Monate/25 Wochen für Gym, BBS
5 Monate/20 Wochen für RS+
diese müssen Semesterferien enthalten,
wegen Anmeldungsfrist zum Vorbereitungsdienst,
sind folgende Zeiträume günstig:
Mitte April bis Ende Oktober
oder
•
•
Anfang September bis Mitte März
Außerdem sollten im überdeckten Semester wenig
Veranstaltungen und keine Prüfungen besucht werden
Umfang = 20 LP (Gym, BBS) bzw. 16 LP (RS+)
Betreuung (M.Ed. nicht beide Arbeiten in Physik!):
alle hauptamtlich Lehrenden = ErstprüferIn
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
eBooks
Gerthsen Physik
24. Auflage
Demtröder Experimentalphysik (alle 4 Bände)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
eBooks
Bergmann-Schäfer Experimentalphysik (alle 8 Bände)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
eBooks
Nolting Grundkurs Theoretische Physik (alle 8 Bände)
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
eBooks
Alternative Lehrbücher
Theoretische Physik
von
Franz Embacher
ISBN
978-3-834-80920-9
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
von
Karl Schlicher
ISBN
978-3-486-58886-6
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
eBooks
Mögliche Lehrbücher Fachdidaktik
von
Ernst Kircher et al.
ISBN
978-3540-41936-5
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
von
Jan-Peter Meyn
ISBN
978-3486-70486-0
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
eBooks
…für fortgeschrittene Vorlesungen
Festkörperphysik
Festkörperphysik
Oberflächenphysik
ISBN
978-3486-75558-9
ISBN
978-3486-71294-0
ISBN
978-3486-72135-5
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Bei Fragen …
Abteilung Physik (G 4xx)
Schwarzes Brett
„Studiengang“
Sekretariat
G 433
Mo-Fr 9-12
Schwarzes Brett
„Allgemeines“
oder
www.physik.uni-koblenz.de
Fachbereich 3: Institut für Integrierte Naturwissenschaften – Physik
Prof. Dr. Stefan Wehner
Stand: Oktober 2014
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
5
Dateigröße
9 653 KB
Tags
1/--Seiten
melden