close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Guttenbach war Austragungsort des Alters und Senioren

EinbettenHerunterladen
Guttenbach war Austragungsort des Alters und Senioren Pokalschießen.
Neuer Kreispokalsieger Heinz-Dieter Ihrig, KKS Weisbach.
Guttenbach (pei)
In der ehemaligen Schulturnhalle in Guttenbach wurde das Alters und Senioren Pokalschießen um den
Wanderpokal des ehemaligen Landesschützenmeisters Walter Prokop ausgetragen.
Wie in den vergangenen Jahren so wurde auch in diesem Jahr das Schießen um den Wanderpokal bei
dem Verein ausgetragen, aus dessen Reihen der Sieger des Vorjahres kam. So trafen sich die Schützen
des Kreises zum zweiten mal nacheinander in Guttenbach, um im Schützenhaus des KKS den
diesjährigen Sieger zu ermitteln.
Geschossen wurde mit der Luftpistole oder dem Luftgewehr auf offene Glücksscheiben. Die ersten
Drei Teilnehmer erhalten jeweils einen Pokal. Und wie jedes Jahr und den Jahren vorher gewinnt der
Verein mit den meisten Startern eine Kiste Wein.
Insgesamt konnten Kreissportleiter Ulrich Fischer, 64 Starter aus sieben Kreisvereinen begrüßen. Die
stärkste Mannschaft stellte wieder einmal (beschämend für die restlichen 15 nicht angetretenen
Vereine) mit 25 Schützen der SSV Dielbach, der dafür wie auch in den Jahren zuvor eine Kiste Wein
in Empfang nehmen durfte. Es folgten die Vereine KKS Guttenbach mit 16 Schützen, KKS
Hüffenhardt und der KKS Weisbach jeweils mit 9 Schützen, der SV Lohrbach mit 3 sowie die
Vereine KKS Stein am Kocher und KKS Schwarzach mit jeweils 1 Schützen.
Bevor jedoch die Preise und Pokale an die ersten drei überreicht wurden, begann man mit Platz 4,
wobei jeder wie eingangs schon erwähnt seine Glücksscheibe und ein Präsent das er sich selbst
aussuchen konnte in Empfang nehmen durfte. Für den Schützen auf dem letzten Platz hatte es sich der
ehemalige Vorstand des KKS Guttenbach wie im vergangenen Jahr auch, nicht nehmen lassen wieder
einen Stallhasen zu stiften. Karlheinz Buchholz, SSV Dielbach ist der glückliche der auf dem letzten
Platz diesen Stallhasen in Empfang nehmen durfte.
Langsam stieg die Spannung wer nun wohl der Gewinner des Schießens um den Wanderpokal sei, und
in welchem Schützenhaus das nächste Treffen stattfinden wird. Konnte man in den Jahren zuvor
immer davon ausgehen, dass die Vereine mit den meisten Teilnehmern die immerhin mehr als zwei
Drittel aller Schützen stellte, der SSV Dielbach oder der KKS Guttenbach nun den Sieger des
diesjährigen Alters und Seniorenschießen stellen würden so wurde man enttäuscht. Sieger beim Alters
und Seniorenschießen des Sportschützenkreises Mosbach wurde Heinz-Dieter Ihrig, vom KKS
Weisbach. Und hier greift das Sprichwort ohne Fleiß kein Preis, wurde Heinz-Dieter im vergangenen
Jahr noch letzter hat er dieses Jahr den Spieß umgedreht und belegte den ersten Platz.
Hier die Gewinner:
1. Heinz-Dieter Ihrig
2. Detlef Rose
3. Edwin Lenz
KKS Weisbach
SSV Dielbach
KKS Schwarzach
115 Ringe
114 Ringe
114 Ringe
Verein mit den meisten Startern SSV Dielbach, somit Gewinner einer Kiste Wein
Gewinner des Stallhasen:
Karlheinz Buchholz, SSV Dielbach gestiftet wurde der Stallhase von Dieter Hagendorn, KKS
Guttenbach
Bildunterschrift von links:
Oberschützenmeister des KKS Guttenbach Gregor Ellmann zusammen mit Wolfgang Rohm
KKS Weisbach in Vertretung von Ortschaftsrat Heinz-Dieter Ihrig der an der Siegerehrung
leider nicht mehr anwesend war, da er in Waldbrunn noch eine Verpflichtung hatte. Ulrich
Heisner in Vertretung von Detlef Rose, SSV Dielbach zweiter Platz, Edwin Lenz, OSM des
KKS Schwarzach als Dritter. Und schließlich Dieter Hagendorn Stifter des Stallhasen sowie
Karlheinz Buchholz Gewinner des selbigen, Markus Braun der für den SSV Dielbach die
Kiste Wein in Empfang nahm.
Heinz-Dieter Ihrig, KKS Weisbach mit dem von Ihm
gewonnenen Wanderpokal, dieser wurde Ihm am Tag nach
dem Gewinn durch KSM Karl Peischl überreicht.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
83
Dateigröße
718 KB
Tags
1/--Seiten
melden