close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Heinz Schaber - Farben + Lacke

EinbettenHerunterladen
Heinz Schaber
Tel.: +43 (0)664 73914377
Mail: office@farben-lacke.at
Beratung & Handel
A – 4707 Schlüßlberg, Kehrbach 18
Allgemeine Infos zu Sprays: http://www.billigspray.at/VRS/Spray.pdf
Verarbeitungsrichtlinie Spraydose
Lackspray KH
Verfügbar in fast allen RAL-Tönen in glänzend + seidenmatt. und als Lack mit integriertem Rostschutz.
Gut trocknender Kunstharz-Lackspray, vorwiegend zum Ausbessern von KH-Lacken. Gute Wetterbeständigkeit.
Durch die hohe Pigmentierung auch bei schlechter deckenden Farbtönen gute Deckkraft. Für Metall, Holz,
Karton, Papier.
Verstellbare Breitstrahl-Düse. Nach vollständiger Trocknung ölfest und kurzzeitig kraftstofffest.
Temperaturbeständigkeit: Dauerbelastung: 130°C; Kurzzeitbelastung: 150°C
Untergrundvorbehandlung
Der Untergrund muss frei von Fett, Öl, Staub, Rost und sonstigen trennenden Verunreinigungen sein. Es ist auf
eine trockene Oberfläche zu achten. Silikonreste führen zu Verlaufsstörungen.
Eisen, Stahl
Reinigen mittels VLIES und SILIKONENTFERNER
Bei erhöhter Anforderung an den Rostschutz mit PRIMER oder HAFTPRIMER-SCHWEIßFEST grundieren
Schnell trocknende Spezial-Grundierung in hochwertiger Acryl-Qualität. Gute Füllkraft, hohe
Ergiebigkeit. Sehr gute Haftung. Optimaler Aufbau für nachfolgende Lackierung.
Korrosionsschutz-Grundierung für Eisen und Stahl.
Holzwerkstoffe
Bei Bedarf schleifen und entstauben
Bei erhöhter Anforderung an die Optik mit PRIMER grundieren
Schnell trocknende Spezial-Grundierung in hochwertiger Acryl-Qualität. Hohe Ergiebigkeit.
Optimaler Aufbau für nachfolgende Lackierung. Sehr guter Füllgrund für Holz.
Verarbeitung
Aerosol gut schütteln
1. Gang auftragen
Bei kleinen Flächen Lack ablüften lassen bis er klebt
Bei größeren Flächen kann sofort am Anfang weiter gearbeitet werden
2. Gang des Kreuzganges auftragen
VRS/Lackspray-KH
Seite 1 von 2
Breitstrahl-Düse
Diese justierbare Düse ist horizontal und vertikal einstellbar. Der große Vorteil bei stehenden / vertikalen
Flächen, weil beim Kreuzgang die Spraydose nicht gekippt werden muss, was eine bessere Entleerung und
angenehmeres Arbeiten bedeutet. Einfach vor Lackierbeginn auf einem Karton etc. das Spritzbild testen.
Deckt der Lack mit 2 Spritzgängen nicht, sollte auf alle Fälle grundiert werden. Davon abgesehen stellt
eine Beschichtung mit 1 x Primer und 2 Schichten Lack schon einen sehr guten Korrosionsschutz dar.
Nicht bei starker Sonneneinstrahlung sprühen ! Blasengefahr ! Nicht bei Wind sprühen !
Sollte ein Versuch misslungen sein, kann die Fläche sofort mit Verdünnung abgewaschen werden.
Diese Verarbeitungsrichtlinie hat den Zweck, den Kunden über Arbeitsschritte und -reihenfolge zu informieren. Die hier gemachten
Aussagen entsprechen unserem besten Wissen und Erfahrung. Die hier gemachten Angaben stellen Vorschläge dar und bedürfen eigener
Untersuchungen und Tests durch den Kunden. Der Kunde bzw. Verarbeiter hat sicherzustellen, dass diese Beschreibung nicht durch eine
Neuauflage geändert oder ersetzt. worden ist. Alle Angaben beziehen sich nur auf Eigenprodukte und sind nicht auf Andere anwendbar.
VRS/Lackspray-KH
Seite 2 von 2
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
89 KB
Tags
1/--Seiten
melden