close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

AUFTAKT- - GFW-Duisburg

EinbettenHerunterladen
12.12.2014
Abgabe der
Gründungsideen
07.01.2015
Start des sbm-SeminarAngebotes
21.11.2014
Auftaktveranstaltung
im Tectrum Duisburg
Beginn des Ideenwettbewerbs
WER IST GRIID:
07.06.2015
Präsentation
und Abgabe der
Businesspläne
6.
INITIALPARTNER:
GFW Duisburg mbH
Dr.-Hammacher-Str. 49 · 47119 Duisburg
RUNDE
Angel Alava-Pons 0203/3639-365
Andrée Schäfer0203/3639-343
26.06.2015
Abschlussfeier
18.02.2015
Gründerstammtisch 1
06.05.2015
Gründerstammtisch 2
INTER-
AKTIVE
GRÜNDERKARTE
Jetzt auf GRIID.de
Alle Infos unter:
www.GRIID.de
post@griid.de
Universität Duisburg-Essen sbm-Büro
Lotharstr. 65, LB 222 · 47057 Duisburg
Sarah Sheikh 0203/379-2639
Jennifer Raab0203/379-2639
Philipp Klaus
0203/379-2639
TAUFTAKUN
G
VERANSTALT
FÜR WEN IST GRIID?
GRIID WIRD UNTERSTÜTZT DURCH:
R
21.11.2014·15 UH
G
TECTRUM DUISBUR
BISMARCKSTR. 142
47057 DUISBURG
Jeder Gründungswillige oder Gründungsinteressierte ist bei uns herzlich willkommen! GRIID unterstützt Sie bei Ihren ersten Schritten auf
dem Weg in die Selbstständigkeit. Während unserer Auftaktveranstaltung lernen Sie uns kennen. Hier erhalten Sie umfangreiche Informationen
zum Projekt GRIID und zum Kursangebot von sbm. Im Anschluss an die Veranstaltung können Sie sich an den Messeständen der regionalen Institutionen über Themen rund um die Existenzgründung informieren.
EXISTENZGRÜNDUNG | GRÜNDUNGSINITIATIVE INNOVATION DUISBURG
W
TEC
DU
WIE FUNKTIONIERT GRIID? – 6 BAUSTEINE
GRIID (Gründungsinitiative Innovation Duisburg) startet am
21. November 2014 um 15:00 Uhr im Tectrum Duisburg. Die Auftaktveranstaltung ist gleichzeitig Startschuss für den Ideenwettbewerb.
IDEENWETTBEWERB
Sie reichen eine Ideenskizze Ihres Geschäftsvorhabens bis zum
12. Dezember 2014 bei uns ein. Den besten Projektskizzen wird
eine Teilnahme am Orientierungslehrgang „Unternehmertum“ des
small business management (sbm)-Projektes ermöglicht. Falls Sie keine konkrete
Geschäfts-idee verfolgen, können Sie uns
auch ein kurzes Motivationsschreiben einreichen.
SBM-KURSE
R
21.11.2014·15 UH
Für die ausgewählten Bewerber beginnen
im Januar 2015 unsere „small business management (sbm)”-Seminare und Workshops.
Das Erlernen von unternehmerischem
Know-how in der praktischen und theoretischen Arbeit steht in dem
etwa 140-stündigen Kursangebot im Vordergrund. Das Programm läuft
über sieben Monate. Am Schluss erstellen Sie als Orientierungshilfe
und als Ziel der Seminarreihe Ihren eigenen Businessplan.
BUSINESSPLANWETTBEWERB
Die Teilnehmer mit den drei besten Businessplänen des Kurses
erhalten für einen begrenzten Zeitraum die kostenlose Nutzung von
Büroräumlichkeiten im TECTRUM.
GRÜNDERZENTRUM
Im TECTRUM kann Ihr Unternehmen ein erstes „Zuhause“ beziehen. Wir unterstützen Sie auch hier durch günstige Mietpreise
und die örtliche Nähe zu unserem versierten Anpsrechpartner in
Sachen Gründung und Technologie.
Das komplette GRIID-Team und deren Berater begleiten Sie durch
den gesamten Prozess und beantworten Ihre Fragen schnell und
kompetent.
GRÜNDERSTAMMTISCHE
Weil Praxisnähe so wichtig ist, lernen Sie bei unseren Gründerstammtischen wichtige Akteure und Institutionen aus Duisburg und der
regionalen Wirtschaft kennen und können Ihre Erfahrungen mit anderen Gründern austauschen.
BEI GRIID GEWINNT JEDER:
...UND SO WAR´S
BEIM LETZTEN MAL
• Nachhaltiges unternehmerisches Know-how.
In 2014 drehten sich die preisgekrönten Business-Pläne um
Fußball-Golf, Trainings und ein digitales Rollenspiel.
• Kontakte zu professionellen Beratern, Institutionen und
Unternehmen, Existenzgründern und Coaches.
• Persönliche Kontakte zu Kapitalgebern wie Sparkasse Duisburg,
Volksbank Rhein-Ruhr, Business Angels und VC-Kapitalgebern
sowie zu wichtigen regionalen Netzwerkpartnern wie Niederrhein ische IHK und GFW Duisburg (Wirtschaftsförderung) und zur
Universität Duisburg-Essen.
MITTELSTANDS-FORUM
Wenn Sie Ihr Unternehmen gegründet haben, geht es für Sie noch
weiter: Sie können sich auf dem Mittelstands-Forum, dem größten
Unternehmertreff Duisburgs, am GRIID-Stand der regionalen Wirtschaft zeigen und hilfreiche Kontakte zu Geschäfts- und Kooperationspartnern von morgen knüpfen.
GRIID GE
Vogel
Der frühdeen Wurm
t
g
n
fä
Simon Andrzejewski und Knut Martini überzeugten die Jury mit
ihrer Geschäftsidee von der „FußballGolf-Anlage Duisburg“, die sie
am Landschaftspark Nord in Duisburg errichten möchten. „FußballGolf“ ist eine Mischung aus Fußball, Golf und Minigolf, welche
in einer parkähnlichen Anlage mit handelsüblichen Fußbällen gespielt wird – und zwar per Fuß.
Alena Zima, u.a. Dozentin für Projektmanagement an der UDE, erhielt den zweiten Platz für ihren innovativen Businessplan im Bereich der Durchführung und Ergebnisverbesserung von Trainings.
$
HSTE RUNDE!
HT IN DIE NÄC
„Spielentscheidend“ für die Jury des GRIID-Businessplan-Wettbewerbs sind stets Kriterien wie Alleinstellungsmerkmal, Innovationsgrad und Marktfähigkeit der präsentierten Geschäftsidee.
1 2 3
4 5 6
+
7 8 9
=
Über den dritten Platz freuten sich die Informatiker Marvin Blumenröder, David Czaplinski und Armin Wiefels, die ein digitales
Live-Rollenspiel mit Ereignischarakter kreierten.
Die Gewinner 2014 mit Oberbürgermeister Sören Link sowie den GRIID-Initialpartnern GFW Duisburg,
Sparkasse Duisburg, Volksbank Rhein-Ruhr, Niederrheinische IHK und der Universität Duisburg-Essen.
Die Gaming-Umgebung LORE (für Live Online Roleplaying Event)
erlaubt ein Spielerlebnis in Echtzeit.
Wir, die Existenzgründungsberater, freuen uns darauf, diese und
alle anderen GRIID-Teilnehmer/-innen auf ihrer spannenden Reise
durch das Abenteuer „Selbstständigkeit“ begleiten zu dürfen. Lösen auch Sie bei nächster Gelegenheit Ihr GRIID-Ticket und segeln
Sie mit uns in Ihnen noch unbekannte Weiten.
Fortsetzung folgt…
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
3 037 KB
Tags
1/--Seiten
melden