close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Hansa

EinbettenHerunterladen
Schifffahrt 2.0: Die neue Realität
Networking
Donnerstag, 20. November 2014 | Ab 10:00 Uhr Begrüßungskaffee und Get-Together
11:00 – 19:00 Uhr Konferenz | 19:00 – 23:00 Uhr Branchen-Talk am Buffet
Fachinformationen
Panel 1
Märkte im Umbruch:
Strategien für Neugeschäft und Wachstum
Panel 2
Survival of the Fittest:
Wettbewerbsfähig für die Märkte der Zukunft
Panel 3
Assetklasse Schiff: Auf der Suche nach
neuen Finanzierungsquellen
•Stagnation, Triple Dip oder langsame Erholung:
Wie ist der Ausblick für die Fracht- und Chartermärkte?
Wohin tendieren die Schiffspreise?
•Spreu oder Weizen: Was macht ein gutes Projekt aus?
Wo wird am Bedarf vorbei spekuliert?
•Konsolidierung, Transparenz, neue Geschäftsmodelle:
Wie kommen Reedereien nach der Krise zurück auf
Wachstumskurs?
•Welchen Weg schlagen institutionelle Investoren im
deutschen Markt ein? Können sich Hedge Funds/Private
Equity und deutsche Reeder gegenseitig befruchten?
•Kommen Portfolio-Verkäufe der Banken und KG-Übernahmen jetzt erst richtig ins Rollen?
•Was ist von den deutschen Banken nach dem Asset
Quality Review der EZB zu erwarten?
•OPEX-Studie 2014: Mit wettbewerbsfähigen Betriebskosten zurück in die Erfolgsspur?
•Retrofitting: Welche Konzepte haben sich bewährt und
zu den erwarteten Einsparungen geführt?
•Upgrade zum Eco-Ship: Wie finanzieren Charterer und
Eigner Umbaumaßnahmen?
•Was macht einen wettbewerbsfähigen Schiffsentwurf aus?
Welche Kriterien sind zu beachten und zu finanzieren?
•Private Equity: In welche Projekte fließt das Geld,
nachdem die erste Euphoriewelle abgeebbt ist?
•Pures Asset Play oder neue Konzepte:
Welche Rolle spielen Geschäftsmodelle in der
Schifffahrt für Investoren?
•Wohin geht der Trend an den Schifffahrts-Finanzplätzen
New York und Oslo? Mit welcher Story können Reedereien
an den Börsen und im OTC-Markt punkten?
•Unter welchen Voraussetzungen lohnen sich Anleihen?
Ist der Bondmarkt Oslo eine Alternative?
•Wie gehen griechische Reedereien auf internationalem
Parkett vor? Was können deutsche Reeder von ihnen
lernen?
Vorträge und Diskussion
Jan-Hendrik Heikes, Managing Director, Ernst Russ
Shipbroker
Oliver Faak, Head of Ship Finance, Nord/LB
Christoph Toepfer, CEO, Borealis Maritime
Alfred Hartmann, Inhaber der Reedereigruppe Hartmann
Torsten Westphal, CEO, Arkon Shipping
Vorträge und Diskussion
Robert Brückner, PKF Arbicon Zink
Hermann Klein, CEO, E.R. Schiffahrt / Blue Star Holding
Lutz Müller, Chief Technology Officer, Reederei NSB
Carsten Wiebers, Global Head of Maritime Industries,
KfW IPEX-Bank
Christian Nieswandt, Global Head of Shipping,
HSH Nordbank
Jan-Henrik Hübner, Global Head of Shipping Advisory,
DNV GL
Medienpartner:
Vorträge und Diskussion
Simon Madej, Leiter Shipping, HSH Corporate Finance
Paul Leand, CEO, AMA Capital Partners
Rolf Darboven Zapffe, Pareto Project Finance Shipping,
Offshore & Energy Group,
Orestis Schinas, Head of Maritime Business School, HSBA
Jørgen Heszlein, Head of Corporate Finance Shipping,
Arctic Securities
Bitte beachten Sie: Das Programm und die Themenschwerpunkte werden
den aktuellen Entwicklungen angepasst!
Buchen Sie Ihre Teilnahme mit dem umseitigen Anmelde-Coupon oder unter www.hansa-online.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
5
Dateigröße
119 KB
Tags
1/--Seiten
melden