close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kontakt Quint.Essenz - Österreichische Entwicklungszusammenarbeit

EinbettenHerunterladen
Kontakt
plenum gesellschaft für ganzheitlich
nachhaltige entwicklung gmbh
Lindengasse 2/14
1070 Wien
Österreich
Quint.Essenz
Meisterklasse für Nachhaltigkeit & Nachhaltigkeitsmanagement
Lehrgangskoordination: Fr. Astrid Sperk und Fr. Dipl. Ing. Julia Buchebner
T: 0043 (0) 1 524 68 46 11
F: 0043 (0) 1 524 68 46 20
M: office@plenum.at
W: www.plenum.at
UID-Nummer: ATU 57989467
Bankverbindung: Sparkasse Neuhofen Bank AG, BLZ 20326, Konto-Nr. 24331
International: IBAN AT852032600000024331, BIC SPNKAT21
Landschaftsfotos: © Henrik Spranz
Foto Gabriele Sauberer:: ©Foto Weinwurm
Fotos S. Brenzel, F. Heiler, A. Strigl: Alexandra Pawloff
„Beratung und Coaching von nachhaltiger Veränderung: Wie Sie als Person
Mitgliedschaften, Auszeichnungen und Netzwerke:
und Organisation Nachhaltigkeit und zukunftsfähiges Wirtschaften gelingend realisieren. Eine kraftvolle und transformative Erfahrung.
Lernen Sie von den Besten in dieser hochwertigen und individualisierten
Aus- und Weiterbildung zum/zur akkreditierten NachhaltigkeitsmanagerIn.“
Quint.Essenz Meisterklasse für Nachhaltigkeit & Nachhaltigkeitsmanagement
Referenzen
Bisher haben wir über 150 Personen u.a. aus folgenden Unternehmen erfolgreich
zu CSR-ManagerInnen ausgebildet (Auswahl):
Die Quintessenz ist das
Wesentliche und Wichtigste
Almdudler, Bank Austria, Bösmüller Print Management, bwin.party, Casinos Austria, Grüne Erde,
gugler cross media, Lanserhof, MAM Babyartikel, Meisterstrasse Austria, MIBA, Neuform Reformhaus,
OMV, OÖ Ferngas, Österreichische Bundesforste, Österreichische Kontrollbank, Prima Vista, PWCPricewaterhouseCoopers, Raiffeisen Zentralbank, Red Bull, Sandoz, San Lucar, Siemens Österreich,
Stift Schlägl, Stenum, Telekom Austria, Universität für Bodenkultur, VBV Vorsorgekasse, VKI-Verein für
Konsumenteninformation, Vivatis Holding, voestalpine, ZIT- Die Technologieagentur der Stadt Wien
u.a.m.
Stimmen ehemaliger
TeilnehmerInnen
Immer mehr Menschen und Unternehmen wollen nachhaltig
wirtschaften und erfolgreich sein. Die Quint.Essenz Meisterklasse
bietet genau für diese Menschen und Organisationen ein besonderes und hochkarätiges Angebot.
Potenziale entfalten.
In nur fünf Modulen entwickeln und stärken Sie Ihr Können und Ihre Kompetenzen nachhaltige
Veränderungs- und Managementprozesse bei sich selbst und in Organisationen zu beraten und
zu begleiten. Wir heben gemeinsam mit Ihnen nachhaltige Potenziale und begleiten Sie fachlich
fundiert und äußerst erfahren dabei, das ökonomische, soziale und ökologische Potenzial in (Ihrem)
„Der Lehrgang spannt einen weiten Bogen von den essenziellen fachlichen Inhalten bis hin zu den wichtigen
Inputs auf emotionaler Ebene. Nur so erhält man das richtige Werkzeug und lernt neue Herangehensweisen
kennen, um das Thema CSR im eigenen Unternehmen zu positionieren und voranzutreiben. Aus meiner Sicht ist
der CSR-Lehrgang ein Must für Geschäftsführer, Führungskräfte und Menschen, die bereit sind, sich auf etwas
Neues einzulassen.“
Olivia Trombitas-Meissel, CSR Managerin bei MAM Babyartikel GmbH, Teilnehmerin 2011
Unternehmen, der Wirtschaft und der Gesellschaft zur Wirkung zu bringen.
Zukunft gestalten.
Veränderung und Entwicklung erfolgreich und nachhaltig gestalten. Das ist die Essenz der Meisterklasse. Durch die Quint.Essenz Meisterklasse haben Sie Zugang zu aktuellem und hochwertigstem
Nachhaltigkeits-Know-How. Aufbereitet und für Sie handhabbar gemacht durch ausgewiesene Top-
„Der Lehrgang kurz umrissen gewährt einen umfassenden Einblick in die CSR-Landschaft Österreichs und gleicht
zeitweilig einem Speed Dating mit dem Who is Who der Nachhaltigkeitsszene. Sowohl frontal als auch kooperativ
werden Modelle, Methoden und Inhalte präsentiert, die allesamt wertvolle Werkzeuge für den CSR-Alltag darstellen. Immer mit dabei Möglichkeiten zum Schärfen der persönlichen Wahrnehmung, Reflexionsfähigkeit und
Schulung der soziale Kompetenz. Viele Teilnehmer nützen den Lehrgang als „Energietankstelle“, stärken sich durch
Erfahrungsaustausch und sammeln neue Ideen. Absolut empfehlenswert, plenum – voll ausführlich, ganz reich,
vollständig erfüllt.“
Stephan Strasser-Altrogge, CSR Beauftragter bei SanLucar Obst & Gemüse Handelsges.m.b.H,
Lehrgangsteilnehmer 2011
Experten.
Die Aus- und Weiterbildung findet 2014 bereits zum 11. Mal statt. Zielgruppe sind Personen, die entsprechend Ihrer Fähigkeiten, Potenziale und Aufgabenbereiche zu einer nachhaltigen Wirtschaft und
Gesellschaft professionell und lösungsorientiert beitragen wollen sowie an der konkreten Umsetzung
von Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility (CSR) in Organisationen interessiert sind.
„Der Lehrgang ist eine Symbiose aus dem fachlichen Wissen der ExpertInnen auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit
und des CSR und einer einhergehenden Potenzialentfaltung der TeilnehmerInnen. Er spricht sowohl methodische,
professionelle als auch soziale Kompetenzen an. Unter der Schirmherrschaft von plenum wird das hervorragende
Konzept auch lebens- und praxisnah vermittelt und resultiert somit für jede(n) TeilnehmerIn und deren/dessen
Unternehmen in einem direkten Nutzen. Fazit: Sehr lohnenswert.“
Dr. Christof Netzer, Personalmanager im Lanserhof, Lehrgangsteilnehmer 2008
In Kooperation mit respACT – austrian business council for sustainable development,
Österreichs führender Unternehmensplattform zu CSR und Nachhaltiger Entwicklung.
Ausgezeichnet von der UNESCO als UN-Bildungsprojekt zur UN-Weltdekade
„Bildung für nachhaltige Entwicklung“ 2005–2014.
In Kooperation mit ADA - Austrian Development Agency - sie ist die Agentur der
Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit (OEZA).
Quint.Essenz Meisterklasse für Nachhaltigkeit & Nachhaltigkeitsmanagement
Das bieten wir mit
der Meisterklasse
Ihre Investition
plenum und viele Akteure weltweit wirken an einem Wertewandel für eine humane und
während der Seminartage.
EUR 4.950,-- exkl. 20% Mwst. (inkl. Unterlagen, persönliche Arbeitsmappe sowie Zertifikat)
Dazu kommen Übernachtungskosten und Ausgaben für Kaffeepausen und Verpflegung
ökologisch zukunftsfähige Wirtschaft. Die Quint.Essenz Meisterklasse ist die Essenz eines
langjährigen und vielfach erprobten Lern- und Praxisweges sowie ständiger Verbesserung un-
Unser Angebot an Unternehmen: Die Teilnahmegebühr für jede weitere Person desselben
serer (Dienst-)Leistung und Kompetenzen in Form einer inspirierenden, unterstützenden und
Unternehmens reduziert sich um 50%.
wertvollen Aus- und Weiterbildung. Ein Angebot in dem wir Menschen und Organisationen
bewusster machen, wie einzigartig und wertvoll sie sind.
Kommen Sie auf uns zu, wenn für Sie diese Investition nicht möglich ist. Gemeinsam finden wir eine
gute Lösung.
Die Quint.Essenz spricht Menschen an, die dem Grundsatz und der Vision einer „Wirtschaft
für den Menschen“ folgen und einen bzw. Ihren konkreten Beitrag dazu leisten wollen. Eine
Wirtschaft für den Menschen schafft es unserem Verständnis nach, die menschlichen, systemi-
Förderungstipps
schen und ökologischen Potenziale in Wirtschaft und Gesellschaft zu heben und zu verwirklichen.
Arbeitsmarktservice (AMS) / Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (WAFF): Für arbeitssuchende
Menschen fördern diese Institutionen - nach individueller Prüfung - unseren Lehrgang mit bis zu 100%.
Und genau das bieten wir mit der Quint.Essenz Meisterklasse. Ein Angebot in dem Sie
Nachhaltigkeit und nachhaltige Unternehmensführung als einen umsetzungsorientierten
Kooperation mit respACT und ADA: Mitglieder von respACT - austrian business council for sustaina-
und wirkungsvollen Managementansatz kennenlernen. Und zwar nicht nur als methoden-
ble development und Partnerunternehmen der ADA - Austrian Development Agency - erhalten eine
und theoriegesteuerte Managementmode. Sondern als einen wegweisenden und äußerst
10%ige Ermäßigung auf den Kursbeitrag.
wirtschaftsrelevanten Zugang: innovationsorientiert, potenzialentfaltend und zukunftsfähig.
Mit der Quint.Essenz Meisterklasse unterstützen wir Menschen und Organisationen dabei, Ihre
Stadt Wien: Für Unternehmen mit Firmensitz in Wien kann eine (Teil)-Förderung über den ÖkoBusi-
Aufgaben und Ihren Zweck mit mehr Professionalität, Nachhaltigkeit und Freude zu bewälti-
nessPlan Wien erfolgen. Bevorzugt werden KMU`s, die Einreichung erfolgt im Vorhinein und bedarf
gen. Und selbstverständlich stellt die Quint.Essenz jede Menge praxisrelevantes Wissen und
einer Bewilligung seitens der MA 22.
Werkzeuge bereit, damit Sie und die Organisation für die sie tätig sind bzw. sein werden, ihren
Wert nachhaltig steigert und integraler Bestandteil einer sozialen und ökologisch zukunftsfä-
Land Oberösterreich: Das Land Oberösterreich fördert über das Bildungskonto Unternehmen und
higen globalen Wirtschaft werden kann.
Beschäftigte bei der laufenden Weiterentwicklung ihres Qualifikationsspektrums. Der Vorläufer der
CSR-Meisterklasse Quint.Essenz wurde 2008 mit der OÖ Qualitätsgarantie ausgezeichnet und ist da-
Die Vortagenden und die Lehrgangsleitung unterstützen Sie zudem durch Coaching-Settings,
her förderbar über das Bildungskonto. Weitere Informationen unter www.land-oberoesterreich.gv.at
durch Peer-Learning und Peer-Counseling auf Ihrem persönlichen Lern- und Entwicklungsweg
sowie bei der Entwicklung Ihres eigenen, relevanten CSR-Praxisprojektes als Teil der Ausbil-
Land Steiermark: Die Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit (WIN) fördert die Teilnahme eines Unterneh-
dung.
mens an unserem Lehrgang. Nähere Informationen erhalten Sie unter
www.win.steiermark.at/cms/ziel/11540096/DE
Es freut uns besonders, dass wir wieder die Schirmherrschaft von Ernst Ulrich von Weizsäcker (Bild) gewinnen konnten. Er ist ein Pionier der Nachhaltigkeit und Entwickler des Faktor
5-Konzepts, einem der weltweit bedeutendsten Nachhaltigkeitsansätze zum effizienten und
produktiven Umgang mit Ressourcen. Ernst Ulrich von Weizsäcker ist Ehrenratsmitglied des
Veranstaltungsort & Anreise
World Future Council und war u.a. Präsident des renommierten Wuppertalinstituts für Klima,
Umwelt, Energie. Er ist Autor und Herausgeber mehrerer bedeutender Sachbücher über Nach-
Die Seminarmodule finden an unterschiedlichen Seminarorten statt, an denen nachhaltiges Wirtschaf-
haltige Entwicklung.
ten beispielhaft erlebbar ist. (z.B. Rogner Bad Blumau in der Steiermark, GEA Akademie...).
Zur Anreise organisieren wir gerne Fahrgemeinschaften oder eine gemeinsame öffentliche Anreise.
Anmeldeschluss ist der 25. April 2014.
Quint.Essenz Meisterklasse für Nachhaltigkeit & Nachhaltigkeitsmanagement
Inhalte und Termine
Ihr geballter Nutzen
Quint.Essenz startet am 08. Mai 2014. Anmeldeschluss ist der 25. April 2014.
1. Modul:
Gesellschaft und Verantwortung
Perspektiven und Grundkonzepte des Nachhaltigkeitsmanagements
Inhalte
·
·
·
·
·
Einführung in das Nachhaltigkeitsmanagement
Grundlagen einer nachhaltigen Entwicklung
Strategien unternehmerischer Verantwortung
Konzepte und Perspektiven des Nachhaltigkeitsmanagements
„Die große Transformation“ - Design und Machbarkeit der großen Wende
Termin: 08.-10. Mai 2014
2. Modul:
Unternehmensführung und -entwicklung
Nachhaltigkeitsorientierte Persönlichkeits-, Team- und Organisationsentwicklung
Inhalte
·
·
·
·
·
Wertorientierte (Unternehmens-) Führung
Organisationen und Projekte in Veränderungsprozesse(n) führen: Essenzen des Change Managements
Nachhaltige Personalführung
Neue Arbeitswelten: Anpassung an die neuen Herausforderungen der modernen Arbeitswelt
CSR und Menschenrechte
Termin: 19.-21. Juni 2014
3. Modul:
Kommunikation und Marketing
Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility gehören eigentlich zum State of the Art zeitgemäßen Wirtschaftens. Daran führt kein Weg vorbei. Deshalb
gewinnen reflektiertes Wissen und Basisprozesse der Gestaltung und Realisierung von Nachhaltigkeit im Berufsalltag an Bedeutung und stellen eine relevante Qualifikation dar.
Wir arbeiten in der Quint.Essenz mehr am „Können“ als am „Wissen“.
Sie erfahren durch Praxisbeispiele, Methodenvermittlung, Trainingssituationen, Aufgabenstellungen und die Erfahrung unserer
Vortragenden, wie es gelingen kann, das menschliche, systemische
und ökologische Potenzial für eine nachhaltige Wirtschaft und
Gesellschaft zu fördern.
Durch die engagierte Energie und durchgängige Präsenz der Lehrgangsleitung in den Modulen stellen wir Ihnen nicht nur praktisches
und theoretisches Know How, Erfahrung und Können zur Verfügung,
sondern wir verstehen es auch und scheuen uns nicht davor, Menschen zu „berühren und zu bewegen“ und somit die Begeisterung
und Könnerschaft für Ihre nachhaltigen Initiativen und Projekte
freizusetzen.
Effektvolle Nachhaltigkeitskommunikation und Stakeholder-Einbindung
Inhalte
·
·
·
·
·
·
Nachhaltigkeitsmarketing: Instrumente und Ansprüche an Nachhaltigkeitskommunikation
Nachhaltigkeitsberichterstattung: Wirkung, Standards, Vorgehensweise und Beispiele
Stakeholder Management: Einbindung von Anspruchsgruppen
Navigationssysteme für nachhaltige Entwicklung: Bewertung und Monitoring von Nachhaltigkeit
Mainstreaming CSR: Von der Nische zum Massenmarkt
CSR im globalen Kontext: Nachhaltigkeit aus dem Blickwinkel der Entwicklungszusammenarbeit
Termin: 18.-20. September 2014
4. Modul:
Sie lernen, was professionelles und integriertes Nachhaltigkeitsmanagement tatsächlich in und für Organisationen leisten kann und
wie Sie Nachhaltigkeit im Kontext unterschiedlicher organisatorischer und persönlicher Aufgabenstellungen umsetzen können.
Innovationsmanagement
Nachhaltigkeitsinnovationen als Unternehmensstrategie und Kerngeschäftstreiber
Inhalte
·
·
·
·
·
Einführung in das nachhaltige Innovationsmanagement: Grundlagen und Instrumente
Von Produkt- über Prozess- zu Systeminnovationen
Kultur der Innovation als Erfolgsprinzip des Innovationsmanagements
Aufbau und Förderung von Innovationsarchitekturen
Ökologisches Design von Produkten
Termin: 23.-25. Oktober 2014
5. Modul:
Sie erfahren welche Kompetenzen eine/n NachhaltigkeitsmanagerIn auszeichnen und wie viel Sie selber davon schon zur Verfügung
haben bzw. wie Sie entsprechend Ihrer Biographie, Ressourcen und
Ziele Ihr persönliches CSR-Kompetenzprofil für künftige Aufgaben
und berufliche Tätigkeiten stärken.
Organisation und Veränderung
Leadership und Change
Inhalte
·
·
·
·
Führen in Zeiten der Nachhaltigkeit - Sustainable Leadership in der Praxis
Erfolgsgeschichten und „Reality Check“ bei der Umsetzung von Nachhaltigkeit in der Geschäftswelt
Präsentation der „Meisterstücke“ - Lernen von einander
Reflexion der „Lehrgangsreise“, Evaluation und Transfer
Termin: 20.-22. November 2014
Manifests zur Sanierung der Wirtschaft), Reinhard Koch (Nachhaltigkeitsinnovator und „treibende Kraft“ hinter dem herausragenden
Innovationsmodell Güssing), Freda Meissner-Blau (Grand Dame und
Galionsfigur der österreichischen Ökologiebewegung), Wilhelmine
Goldmann (Unternehmensberaterin, ehem. Vorstandsdirektorin der
ÖBB Personenverkehrs AG und der Postbus AG), Fred Luks (Autor und
Nachhaltigkeitsmanager der Bank Austria), Peter König (Geldforscher,
Coach und Autor), Othmar Hill (Wirtschaftspsychologe, Gründer von
Hill International).
Spezielle Orte und Menschen ermöglichen spezielle Erfahrungen.
Deshalb finden die Seminarmodule an ausgewählten und nachhaltigen Veranstaltungsorten statt: Orten gelebter Nachhaltigkeit, wo das
zu CSR und Nachhaltigkeit Gelehrte unmittelbare Entsprechung findet. An den Veranstaltungsorten wird Nachhaltigkeit als integrierter
Bestandteil der Unternehmensstrategie und -kultur verfolgt.
Jeweils ein Tag pro Modul ist als Praxistag gestaltet. Dieser bietet
die Möglichkeit zur vertieften fachlichen Auseinandersetzung und
persönlichen Reflexion. Am Werkstatt-Tag steht die Übersetzung des
Gehörten in die eigene Praxis im Fokus.
Die Quint.Essenz Meisterklasse ist eine anerkannte Ausbildung und
etwa zur Akkreditierung des von der WKÖ anerkannten CSR-Consultant zugelassen. Sie schließen die Ausbildung mit dem plenum/
respACT Zertifikat als „CSR ManagerIn“ ab.
Sie lernen von und mit international erfahrenen NachhaltigkeitsexpertInnen. Der starke Praxisbezug ist uns besonders wichtig. Dies
wird durch die ausgewählten Lehrinhalte, die Qualifikation der
Vortragenden sowie durch Fallstudien gewährleistet.
Sie erhalten zudem umfassende Unterlagen mit Methodenbeschreibungen und weiterführender Fachliteratur zur Vertiefung und zum
späteren Nachschlagen.
Die Meisterklasse stellt eine hochqualitative Alternative zu lang
andauernden und teuren MBA Programmen dar. Zu vergleichsweise
niedrigen Kosten bekommen Sie eine zusätzliche Berufsqualifikation.
Der Fokus liegt auf den essenziellen Kenntnissen und Fertigkeiten,
die einen Nachhaltigkeitsmanager in seinen Kernkompetenzen und
seinem Reflexionsvermögen auszeichnen. Sie erschließen sich das
Berufsfeld von CSR und Nachhaltigkeit professionell und kompakt.
Unser einzigartiges Netzwerk von NachhaltigkeitsexpertInnen und
AbsolventInnen voriger CSR-Lehrgänge der plenum-Akademie
fördert den Austausch von Anwendungswissen über Organisationsgrenzen und Branchen hinweg. Als Teilnehmende werden Sie
Teil dieses bestehenden Nachhaltigkeitsnetzwerks, das Ihnen einen
weiterführenden Erfahrungsaustausch und neue berufliche Möglichkeiten bietet.
Sie profitieren bei den Modulen von Kamingesprächen mit führenden NachhaltigkeitspionierInnen und -persönlichkeiten aus Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Politik, die sich in einem Rahmen qualitätsvoller und offener Reflexionsmöglichkeit mit Ihren Erfahrungen
zur Verfügung stellen. Gäste waren u.a. bereits Robert Rogner Junior
(Sustainable Entrepreneur und Mitbegründer des Bad Blumauer
Quint.Essenz Meisterklasse für Nachhaltigkeit & Nachhaltigkeitsmanagement
Inspirierende Vortragende
Florian Heiler
Studium der Landschaftsentwicklung und Landschaftsarchitektur, beschäftigt sich intensiv mit
Strategieentwicklung, -implementierung und nachhaltigem Innovationsmanagement. Er ist
Managing Partner von plenum.
Sylvia Brenzel
Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, fokussiert auf Nachhaltigkeitstbildung, Coaching,
Soziale Innovationen und Social Entrepreneurship. Sie ist Managing Partnerin von plenum.
Hannes Erler
Director Open Innovation Networks bei Swarovski, gründete und leitete das Swarovski i-LAB,
Zielgruppe
Zielgruppe sind Personen, die entsprechend Ihrer Fähigkeiten, Potenziale und Aufgabenbereiche an
einer Wirtschaft für den Menschen professionell und lösungsorientiert beitragen wollen sowie an der
konkreten Umsetzung von Nachhaltigkeit und Corporate Social Responsibility (CSR) in Organisatio-
ein internationales Best Practice Beispiel für Innovation in den frühen Phasen. Experte für
Innovationsmanagement und Ideenentwicklung.
Wolfgang Pekny
Gründer und Geschäftsführer der Plattform Footprint, anerkannter Umweltaktivist und 20 Jahre Leiter
von Greenpeace Österreich, Obmann der Initiative Zivilgesellschaft.
nen interessiert sind. Gezielt sprechen wir Personen in Unternehmen aller Größe an, die Einfluss auf
das strategische Management haben oder für Organisations-, Personal- bzw. Produktentwicklung,
Wissensmanagement, Kommunikation oder Investor Relations verantwortlich sind.
Gunter Schall
Experte für Fragen der Entwicklungszusammenarbeit und Ökologische Ökonomie, ist Leiter der
Abteilung Wirtschaft und Entwicklung bei der Austrian Development Agency (ADA), Langjährige
Zuständigkeit für Entwicklungspolitik im Bundesverband der deutschen Industrie.
Leitung
Wolfgang Stabentheiner
Top-Trainer und Führungskräfte-Coach, ist Organisationsentwicklungsexperte sowie Gründer der
Future-Methode nach der ein Großteil der ICF Mastercoaches im deutschsprachigen Raum arbeitet.
Er begleitet Top-Führungskräfte aus großen und mittleren weltweit tätigen Organisationen.
Alfred Strigl
Peter Rieder
Univ.-Lektor DI Dr., Studium der Biotechnologie und Wirtschaftswissenschaft,
Berater, Trainer und Coach, ist Experte für Fragen der Entwicklung und Gestaltung nachhaltiger
ist langjähriger Nachhaltigkeitsexperte, herausragender Vortragender und „Kommunikator“ in Sachen
Arbeitswelten und eines ebensolchen Personalmanagements. Er ist lizenzierter Auditor für das
Nachhaltigkeit und geschäftsführender Gesellschafter von plenum
staatliche Gütezeichen des Audits familieundberuf des BMWFJ.
Gabriele Sauberer
Die Besonderheit an der Quint.Essenz - Meisterklasse für integriertes Nachhaltigkeitsmanagement ist, dass die Lehrgangsleitung in
Beraterin, Präsidentin der European Certification & Qualification Association, ist Expertin für Diversity
allen Modulen vor Ort präsent ist und inhaltlich-fachlich inspiriert und Impulse gibt.
Management und Initiatorin des internationalen CSR-Führerscheins (ECQA, Applied Sustainability &
CSR Manager).
Ernst Wöber
Change Management Experte und Coach von Top-Führungskräften, begleitet im In- und Ausland
führende Großunternehmen in herausfordernden Veränderungsprozessen und nachhaltiger
Organisationsentwicklung, ist gefragter Business Coach und herausragender Trainer.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
17
Dateigröße
326 KB
Tags
1/--Seiten
melden