close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Aargauischer Schafzuchtverein

EinbettenHerunterladen
5722 Gränichen, 18. Oktober 2014
Landwirtschaftliches Zentrum, Tierhaltung
Reto Spörri, Liebegg 1, 5722 Gränichen
Tel. direkt 062 855 86 28, Fax 062 855 86 90
reto.spoerri@ag.ch
116 Widder in Brunegg
Schafzucht / Am 12. Nordwestschweizerischen Widdermarkt in Brunegg konnten neben
attraktiven Tierrangierungen 8 verschiedene Schafrassen bestaunt werden.
Der Aargauische Schafzuchtverein (ASV) kann zusammen mit dem Landwirtschaftlichen Zentrum
Liebegg auch 2014 auf einen gelungen Anlass zurück blicken. Erkoren wurden am 12.
Nordwestschweizerischen Widdermarkt die schönsten Zuchtwidder und Eliteauen.
Die Qualität der Tiere hat sich von seiner guten Seite gezeigt. Bei den Punktierungen erreichten
viele Tiere die Höchstnoten nach Format, Typ und Wolle. Im Vereinscup stellten die Züchter vom
Sure- und Wynental die beiden schönsten 3-er Kombinationen. Am Schluss der Veranstaltung
durfte das Publikum aus den vier Siegerinnen der Eliteauen die Miss Argovia wählen. Mit einem
Punkt Vorsprung auf den 2. Platz siegte die Texel Aue von Remo Brogle aus Schupfart.
Rassensieger
Widder: Weisses Alpenschaf: Willi Käser, Auenstein. Braunköpfiges Fleischschaf: Lina Zanngger,
Bibern. Schwarzbraunes Bergschaf: Hanni Windisch, Gretzenbach. Texel: Heinrich Bossard,
Reitnau. Suffolk: Alex Hofer, Stein. Miss Argovia: Weisses Alpenschaf: Willi Käser, Auenstein.
Braunköpfiges Fleischschaf: JVA Lenzburg. Schwarzbraunes Bergschaf: Simon Hofer, Mettau.
Texel: Remo Brogle, Schupfart.
Reto Spörri, LZ Liebegg
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
18
Dateigröße
88 KB
Tags
1/--Seiten
melden