close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

ITALIENISCHE RECHTSTERMINOLOGIE 1.Gruppe Di. 12-14 Uhr

EinbettenHerunterladen
Dott.ssa Maria Cristina Sparapani-Pelster
ITALIENISCHE
RECHTSTERMINOLOGIE
1.Gruppe Di. 12-14 Uhr , HS 0.21 (Geb. B4 1) (ab 21.10.2014)
2.Gruppe Mi. 12-14 Uhr , HS 0.21 (Geb. B4 1) (ab 22.10.2014)
mc.sparapani@mx.uni-saarland.de
Dieser Kurs richtet sich an Studierende, die sich für das italienische Rechtssystem sowie die
italienische Sprache und Kultur interessieren. Die Lektionen beginnen jeweils mit einem
sprachlichen Teil, in dem die Grundelemente der Grammatik vermittelt werden. Viel Wert
wird dabei auf die Konversation gelegt. Im zweiten Teil werden zum Erwerb eines
Fachwortschatzes einfache juristische Texte erarbeitet (mit Übersetzungshilfen auf Deutsch).
Den Studenten werden folgenden Kompetenzen vermittelt:
- Erwerb mündlicher Kommunikationsfähigkeit im Italienischen.
- Erwerb elementarer Kenntnisse des italienischen Rechtssystems.
- Erwerb und Einübung der Fähigkeit, italienische Fachtexte zu lesen und zu
verstehen.
- Fähigkeit, das italienische Rechtssystem in den europäischen Kontext einordnen und mit
dem anderer Ländern vergleichen zu können.
Der Kurs richtet sich an Studierende der Rechtswissenschaft, insbesondere an die Teilnehmer
des Erasmus-Programms zur Vorbereitung eines Studienaufenthaltes in Italien. Er ist aber
auch für Referendare als Vorbereitung für eine Auslandswahlstation in Italien geeignet.
Voraussetzungen: keine
Teilnehmerbegrenzung auf jeweils max. 25 Teilnehmer, daher Anmeldung erforderlich!
Anmeldungen sind ab sofort und ausschließlich per Email an die Adresse
mc.sparapani@mx.uni-saarland.de möglich.
Anerkennungen des Kurses:
a) Studierende der Rechtswissenschaft: Anerkennung als „Fremdsprachenkompetenz
(unbenotete Teilnehmerbescheinigung oder – nach Klausur bzw. mündlicher Prüfung benoteter Schein).
b) Bachelor-Romanistik-Studierende“StO 2007“: Anerkennung als „Fachsprache
Italienisch“ (als Äquivalenz) mit 3 ECTS-Punkten. Als Prüfungsleistung sind eine
unbenotete Klausur oder eine unbenotete mündliche Prüfung (Vermerk: "mit Erfolg")
vorgesehen.
c) Europaicum-Studierende: Anerkennung im Kompetenzbereich „Recht und
Wirtschaft“
d) Bachelor- Optionalbereich
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
90 KB
Tags
1/--Seiten
melden