close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

BERICHT ÜBER DEN HUNDEFÜHRERLEHRGANG ZUR AP

EinbettenHerunterladen
BERICHT ÜBER DEN HUNDEFÜHRERLEHRGANG ZUR AP-VORBEREITUNG DER LG BAYERN
AM 18. OKTOBER 2014 IN AICH BEI FÜRSTENFELDBRUCK
Traditionell bildet diese Veranstaltung das Schlusslicht
im Jahr aller Aktivitäten der bayr. LG, so auch heuer wieder, wo sich fünf Hundeführer mit Ihren jungen
Dachsbracken zum Jagen auf Hase und Fuchs einfanden.
Souverän führte LR Anton Ziegler durchs Programm,
und die Hunde hatten schon am Vormittag mit einer
simulierten AP den ersten Hasenkontakt. Nach gemeinschaftlichen Mittagessen im Gasthof Drexler, ging es
dann am Nachmittag bei bestem Altweibersommer
über die Felder, wo alle recht ins Schwitzen kamen, 24°
C hatten wir dann doch nicht erwartet. In der Sonne lagen sie dann die Langohren, und so konnten alle Hunde
wieder an unser Prüfungswild gebracht werden.
Einige Dachsbracken erwiesen sich als echte Senkrechtstarter, die zuvor weder gejagt noch mit Laut
Meister Lampe hinterher waren. Abends wurde dann
noch ein erfolgreicher Auslauf für die noch nicht abgereisten HF durchgeführt, einem Hund konnte nochmals
ein Hase vorgeschossen werden.
Novum war heuer, dass wir zum ersten Mal eine Brandlbracke zu Besuch hatten, da der Führer vom Revierinhaber dazu eingeladen wurde. Wie immer gab es
zwischendrin viel angeregte Unterhaltung, Erfahrungsaustausch sowie den einen oder anderen Tipp zur Vorbereitung.
In der Hoffnung, dass möglichst viel mitgenommen
wurde, entließen die beiden LR des Vereins Dachsbracke die Hundeführer nach dem Auslauf bzw. nach der
Brotzeit am Abend. Es war für alle beteiligten wieder
ein wirklich schöner Arbeitstag für unsere Hunderasse
und die Führer.
Text und Foto : Andreas Rauch
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
227 KB
Tags
1/--Seiten
melden