close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

5. Ndb. Basiskurs Palliativmedizin - aekv-straubing.de

EinbettenHerunterladen
 Veranstalter:
Palliativ- und Hospiz-Netz Niederbayern e.V.
An der Rodelwiese 39
94036 Passau
Tel. +49 851-71582
Fax: +49 8505-93129
Email vorstand@palliativnetz-ndb.de
Konto - Nr. 74470
VR-Bank Passau
BLZ 74090000
Kooperationspartner:
Klinikum der Universität München
Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin
Christophorus Akademie für Palliativmedizin,
Palliativpflege und Hospizarbeit
Marchioninistraße 15
81377 München
Tel. +49 89 4400 -77930
Fax +49 89 4400 -77939
www.christophorus-akademie.de
Auskunft & Organisation
Irene Fackler-Schwalbe
Vorsitzende Palliativ- u. Hospiz-Netz
Niederbayern e.V.
An der Rodelwiese 39
94036 Passau
Tel. +49 851-71582
Fax: +49 8505-93129
Email : vorstand@palliativnetz-ndb.de
Termine
Freitag 24.10.2014 16.00 – 20.30 Uhr
Samstag 25.10.2014 9.30 – 18.00 Uhr
Sonntag 26.10.2014 9.30 – 16.30 Uhr
Freitag 21.11.2014 16.00 – 20.30 Uhr
Samstag 22.11.2014 9.30 – 18.00 Uhr
Sonntag 23.11.2014 9.30 – 16.30 Uhr
Veranstaltungsort
Passau
Dr. Emil-Brichta-Str. 3
94036 Passau
Anmeldung bis 01. September 2014
Die Teilnahme erfolgt nach Reihenfolge der
Anmeldung. Die verbindliche Zusage erfolgt
nach Überweisung der Kursgebühr.
Teilnahmegebühr
Die Teilnahmegebühr beträgt 580 €,
für Mitglieder des Palliativ-u. HospizNetz e.V. 530 €.
Mittagessen, Pausenverpflegung und
Kursunterlagen sind inklusive.
5. Niederbayerischer Basiskurs Palliativmedizin in Kooperation mit der
Christophorus Akademie
München
Freitag 24. Oktober 2014
Samtag 25. Oktober 2014
Sonntag 26. Oktober 2014
Teilnehmerzahl
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen
beschränkt. Bei weniger als 12 Teilnehmern kann
der Kurs leider nicht durchgeführt werden.
Freitag 21. November 2014
Samtag 22. November 2014
Sonntag 23. November 2014
Wahrnehmung und Kommunikation
Die Arzt-Patienten-Beziehung
Umgang mit Angehörigen
Teamarbeit und Selbstreflexion
Psychosoziale und spirituelle Aspekte
Ambulante und stationäre Hospizarbeit
Ethische und rechtliche Fragestellungen
----------------------------------------------------------------------------------------------Datum, Unterschrift
Stempel
Die Sterbephase
Allgemeine (AAPV) und spezialisierte
(SAPV) Ambulante Palliativversorgung
Mit diesem Kurs wird auch ein Beitrag in der
Region zu Vernetzung und einem Miteinander
in der Palliativversorgung angestrebt.
Deshalb legen wir großen Wert auf
möglichst viele Teilnehmer sowie
ReferentInnen aus der Region.
An der Rodelwiese 39
94036 Passau
•
•
•
•
•
Grundsätze der Behandlung
belastender Beschwerden
Schmerztherapie
Gastrointestinale Symptome
Pulmonale Symptome
Neuropsychiatrische Symptome
Ernährung und Flüssigkeit
Hospiz- Netz
Niederbayern e.V.
•
Der Basiskurs ist als 40-Stunden-KursWeiterbildung im Rahmen der ZusatzWeiterbildung Palliativmedizin konzipiert und
orientiert sich an den Empfehlungen der
Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin
e. V. und der Bundesärztekammer.
Zusammen mit den weiteren 3 Aufbaumodulen
mit jeweils 40 Stunden werden die theoretischen
Voraussetzungen zum Erwerb der
Zusatzbezeichnung „Palliativmedizin“
erreicht, die von allen Ärzten mit Gebietsbezeichnung erworben werden kann.
Palliatv- und
Symptomkontrolle
Zusatzweiterbildung Palliativmedizin
Per Post oder
Fax 08505-93129
Grundlagen der Palliativmedizin, Entwicklung
der Hospizidee, Organisationsformen
Rückantwort
Inhalte
40 Fortbildungspunkte sind bei der
Bayerischen Landesärztekammer beantragt.
----------------------------------------------------------------------------------------------Email
Fortbildungspunkte
----------------------------------------------------------------------------------------------Telefon
Mit diesem Kurs vermitteln wir interessierten
Ärzten aller Fachrichtungen Kenntnisse der
therapeutischen Möglichkeiten zur Kontrolle
belastender Symptome bei schwerer Krankheit.
----------------------------------------------------------------------------------------------PLZ, Ort
Josef Hell, Mühldorf
Anästhesist, Palliativmediziner,
Leiter Palliativteam, Mühldorf
----------------------------------------------------------------------------------------------Straße, Hausnummer
Ihr Ziel ist die Erhaltung der Lebensqualität.
Durch Linderung der Beschwerden und
Steigerung des Wohlbefindens.
-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐-­‐ Nachname, Vorname
Hermann Reigber, München
Geschäftsführende Leitung Christophorus
Akademie, München
Palliativmedizin ist ein umfassendes Konzept
für den angemessenen Umgang mit
Schwerstkranken und Sterbenden.
Hiermit melde ich mit verbindlich zu oben genannter Fortbildung an
Anmeldeschluß: 1. September 2014
Kursleitung
5. Niederbayerischer Basiskurs Palliativmedizin
Basiskurs Palliativmedizin für Ärzte
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
14
Dateigröße
142 KB
Tags
1/--Seiten
melden