close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Berlin 15. - 16. November 2014 Dr. Nikolaus Hock

EinbettenHerunterladen
Zertifizierungspunkte
werden bei der Berliner
Ärztekammer
beantragt
Berliner Verein
homöopathischer Ärzte e. V.
Nassauische Straße 2
10717 Berlin
Berlin
15. - 16. November 2014
Möglichkeiten der
homöopathischen
Behandlung bei
Depressionen
Veranstalter: Berliner Verein
homöopathischer Ärzte e. V.
Nassauische Straße 2
10717 Berlin
kostenpflichtige
Parkplätze vorhanden,
U-Bahn:
U9 Güntzelstraße
U3 Hohenzollernplatz
Auskünfte:
Fax:
0 30 / 8 73 25 93
0 30 / 86 20 99 40
info@bvhae.de
www.bvhae.de
www.homoeopathie-welt.de
Dr. Nikolaus Hock
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
Kurszeiten:
wir laden Sie herzlich zu unserem zweiten Seminar mit Nikolaus
Hock ein.
Dr. Nikolaus Hock ist Facharzt für Psychiatrie und als
Homöopath im homöopathisch-therapeutischen Praxiszentrum in
München tätig. Er verfügt bei der homöopathischen Behandlung von
Verhaltensstörungen über langjährige Erfahrungen, die er regelmäßig als Dozent und Weiterbildungsberechtigter vermittelt.
Er benutzt Videofälle aus seiner Praxis, um homöopathische Therapiemöglichkeiten bei schweren Krankheiten wie z. B.
Psychosen, Angst- und Zwangsneurosen, Depressionen, Epilepsie,
Multiple Sklerose u. a. zu demonstrieren. Dabei lehrt er sowohl die
theoretischen Grundlagen und praktischen Vorgehensweisen als
auch die Auswahl Hierarchisierung der Symptome.
1986 – 1988 niedergelassener homöopathischer Arzt
1988 – 1993 Facharztausbildung für Psychiatrie in der Nervenklinik der Universität München
1989 – 1992 psychiatr. Konsiliararzt im Klinikum Großhadern
1992 – 1993 Assistenzarzt Neurol. Abt. Klinikum Augsburg
1993 Facharztanerkennung für Psychiatrie
1993 – 1999 Arbeit in der Homöopathischen Praxisgemeinschaft München-Pasing
Seit 1994 Weiterbildungsermächtigung Homöopathie
Seit 1999 Arbeit im Homöopathisch-Therapeutischen Praxiszentrum München
Seit 2000 psychiatrischer Konsiliarius des Krankenhauses für
Naturheilweisen München-Harlaching
Seine Methode der Fallanalyse und der Beurteilung der Mittelreaktion – trotz allopathischer Zusatzmedikationen – geben auch
erfahrenen Therapeuten neue Impulse. Gemeinsam mit den Teilnehmern möchte Dr. Hock das erforderliche Arzneimittel erarbeiten.
Wir bitten Sie daher, ein Repertorium mitzubringen. Das Seminar 2005 im BVhÄ „Homöopathische Behandlungen von ADS und
anderen psychischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen“
war sehr lebendig und erfolgreich.
Samstag, 15.11.2014
09:30 - 18:00 Uhr
(Mittagspause 13:00 – 14:30 Uhr)
Sonntag, 16.11.2014
09:30 – 17:00 Uhr
(Mittagspause 13:00 – 14:30 Uhr)
(Änderungen vorbehalten)
Kursort:
Berliner Verein homöopathischer Ärzte
Nassauische Straße 2
10717 Berlin
Tel. 0 30 / 8 73 25 93
Fax 0 30 / 86 20 99 40
Kursgebühren: bei Eingang der Anmeldung
bis 17.10.2014
€ 210,-- für Mitglieder DZVhÄ
€ 230,-- für Nichtmitglieder
ab 18.10.2014
€ 240,-- für Mitglieder DZVhÄ
€ 260,-- für Nichtmitglieder
Kursleitung:
N.N.
Anmeldung:
Berliner Verein homöopathischer Ärzte
Nassauische Straße 2
10717 Berlin
Tel. 0 30 / 8 73 25 93
Fax 0 30 / 86 20 99 40
Anmeldebedingungen: Die Zahlung der Seminargebühr
erfolgt mittels SEPA-Lastschriftverfahren (bitte geben Sie
dazu Ihre vollständige IBAN und BIC auf der Anmeldung an). Die Anmeldung wird erst mit Eingang des
Geldes auf unserem Konto wirksam. Bei Absage durch
den Veranstalter werden eingezahlte Gelder ohne Abzug
zurück überwiesen. Bei Absage durch angemeldete
Teilnehmer wird eine Stornogebühr von 10 % der
Seminargebühr erhoben. Bei Absage in der Woche vor
Seminarbeginn sind 50 % der Seminargebühr zu
zahlen, wenn kein Ersatzteilnehmer gestellt wird.
Anmeldung:
Seminar mit Dr. Nikolaus Hock
"Möglichkeiten der homöopathischen
Behandlung bei Depressionen“
am 15. - 16.11.2014
......................................................................................
Name, Vorname
......................................................................................
Straße.
......................................................................................
PLZ, Ort
……………………………………………………..……..…
Mail
………………………………………………………………
Tel.
Mitglied im Landesverband:
.................................................................. des DZVhÄ
Der Betrag von (bei Anmeldung bis 17.10.2014)
€ 210,-(Mitglied DZVhÄ)
€ 230,-(Nichtmitglied)
Der Betrag von (bei Anmeldung ab 18.10.2014)
€ 240,-(Mitglied DZVhÄ)
€ 260,-(Nichtmitglied)
soll vor Seminarbeginn durch den BVhÄ von meinem
Konto IBAN
DE.............................................................................................
BIC ...........................................................abgebucht werden.
..............................
Datum
……………………………………..
Unterschrift und Stempel
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
5 424 KB
Tags
1/--Seiten
melden