close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

3. Eggenburger Orgelwort (Flyer)

EinbettenHerunterladen
3. EGGENBURGER ORGELWORT
Worte der Dichter + Heiligen
Sein Name war Hiob
Martin Haidinger liest aus dem Buch Hiob
Wolfgang Kogert (Wien) spielt Orgelwerke
von J.S. Bach und J.C. Kerll
Konzert und Lesung
Samstag, 22. November 2014 – 18 Uhr
Stadtpfarrkirche Eggenburg
Karten 17/15.- VVK Tourismusinfo Tel. +43 2984 3400
Ermäßigungen für Schüler/innen
www.orgelwort.at
Beim EGGENBURGER ORGELWORT begegnen einander
Musik und dichterisches Wort im achthundertjährigen Bau der Stephanskirche.
In der 3. Folge des Orgelworts
erwarten zwei bekannte und
außerordentliche Interpreten
das adventliche Publikum –
Martin Haidinger und
Wolfgang Kogert werden sich der alttestamentarischen Gestalt des HIOB, des leidenden Gerechten,
zuwenden. Hiob: der vorbildliche, zugleich gefährdete Mensch, ist ausgesetzt den widerstreitenden
Mächten.
Der Wissenschafts-Redakteur beim ORF, Martin
Haidinger, ist in Eggenburg als ein bewegender
Rezitator zu erleben. An der
Klebel-Orgel wird Wolfgang
Kogert zu hören sein, internationaler Preisträger und
Organist an der Wiener
Hofburgkapelle. Er wird
Werke von Dieterich Buxtehude, Johann C. Kerll
und insbesondere von Johann Sebastian Bach spielen, der einst treffend als "Anfang und Ende aller
Musik" bezeichnet wurde.
Alexander Doent, Kurator
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
8
Dateigröße
170 KB
Tags
1/--Seiten
melden