close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(Polen), Anmeldung und Programm [Download,*.pdf, 4,52

EinbettenHerunterladen
Pañstwowy Instytut Geologiczny
- Pañstwowy Instytut Badawczy
Oddzia³ Dolnoœl¹ski
al. Jaworowa 19
53-122 Wroc³aw, Polen
Dr Wies³aw Kozdrój
Dr Maciej K³onowski
transgeotherm@pgi.gov.pl
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Pillnitzer Platz 3
D-01326 Dresden
Dr. Ottomar Krentz
Silke Reinhardt
transgeotherm.lfulg@smul.sachsen.de
LANDESAMT FÜR UMWELT,
LANDWIRTSCHAFT
UND GEOLOGIE
Weitere Informationen zum Projekt finden
Sie unter:
Miejski Dom Kultury
www.transgeotherm.eu
www.geologie.sachsen.de
www.pgi.gov.pl
Geothermale Energie für die grenzübergreifende Entwicklung der Neiße-Region. Pilotprojekt
Adresse:
ul. Parkowa 1
59-900 Zgorzelec
Kontakt
TransGeoTherm
Veranstaltungsort
Einladung zur
Abschlussveranstaltung
am 20.11.2014
in Zgorzelec
im Städtischen Kulturhaus
(Miejski Dom Kultury)
TransGeoTherm
Anmeldung
bis 07.11.2014
Im Rahmen des Projektes TransGeoTherm wurde ein
geothermisches Kartenwerk für die Neiße-Region
unter Angabe folgender Daten:
09:00
Registrierung und Begrüßungskaffee
10:00
Eröffnung des Seminars
10:20
Überblick über die
Entwicklungsstrategien für die
erarbeitet, das auf einem 3D-Untergrundmodell
aufbaut. Die Karten dienen als Entscheidungshilfe und
als Planungsgrundlage für der Errichtung von
Name, Vorname
Programm
Erdwärmeanlagen.
In dieser Veranstaltung werden
alle Projektergebnisse vorgestellt sowie ihre
Firma/Institution
erneuerbaren Energien in Polen und
Bereitstellung im Internet erläutert. Es besteht die
Niederschlesien
Möglichkeit, die Internetanwendung selbst zu nutzen
Straße, Nr.
und Fragen zum Thema an die Projektmitarbeiter zu
10:40
Das Projekt TransGeoTherm Ziele und Ergebnisse
11:00
Präsentation des 3D-Modells
11:20
Kaffee- und Teepause
11.40
Präsentation der geothermischen
stellen.
PLZ, Ort
Telefon/E-Mail
per E-Mail: transgeotherm.lfulg@smul.sachsen.de
per Fax:
Karten im Internet und Empfehlungen
+49 3731 294-1099
für den Benutzer
per Post:
12:00
Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft
und Geologie
Abteilung 10, Projekt TransGeoTherm
Postfach 540137
01311 Dresden
Die praktische Anwendung der geothermischen Karte für jedermann
Möglichkeiten der oberflächennahen Erdwärmenutzung
12:20
Mittagspause
TransGeoTherm ist ein Projekt des Polnischen
Staatlichen Geologischen Instituts – Staatliches
Praxisanwendung - Individuelle
Forschungsinstitut, Niederschlesische Sektion und
Nutzung der geothermischen Karte an
Die Teilnahme an der Veranstaltung, sowie
des Sächsischen Landesamtes für Umwelt,
bereitstehenden PCs
die Verpflegung sind kostenlos.
Landwirtschaft und Geologie. Das Projekt wird von der
Europäischen Union im Rahmen des operationellen
Sie sind herzlich willkommen!
14:00
Diskussion und Zusammenfassung
15:00
Ende der Veranstaltung
Programms der grenzübergreifenden Zusammenarbeit Sachsen - Polen 2007-2013 gefördert.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
7
Dateigröße
4 630 KB
Tags
1/--Seiten
melden