close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download PM - LMIS AG

EinbettenHerunterladen
PRESSEMITTEILUNG
Kontakt
Katharina Wuttke
+49 (0) 541 200 690 | 105
Katharina.Wuttke@LMIS.de
Software für Energieausweise aus Osnabrück
Der Osnabrücker IT-Dienstleister LMIS AG hat eine Software für den bundesweiten Einsatz zur Erstellung von
Energieausweisen entwickelt. Im Auftrag des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (kurz: BBSR)
ist eine kommunikationsfähige Druckapplikation entstanden, die den aktuellen Anforderungen der
Energieeinsparverordnung (EnEV) entspricht.
Die „Energiefresser“: Unsanierte Gebäude mit veralteter Technik
Rund ein Drittel der gesamten Energie, die in Deutschland verbraucht wird, geht auf das Konto von Heizungen
und Warmwasseraufbereitungen in Gebäuden. Ein Großteil dieser Energie kann mit moderner Haustechnik und
energetischen Gebäudesanierungen eingespart werden. Anders als bei Autos oder Haushaltsgeräten war der
Energiebedarf von Wohnungen und Häusern bis vor einigen Jahren jedoch wenig transparent. In Zeiten
steigender Rohstoffpreise nimmt die Energieeffizienz von Gebäuden jedoch eine immer zentralere Rolle ein.
Der Energieausweis: Transparenz bei energetischen Standards von Gebäuden
Eine Europäische Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden verpflichtet alle Mitgliedsstaaten zur
Einführungen von Energieausweisen für Gebäude. In Deutschland wurde der Energieausweis im Jahr 2008 bzw.
2009 verbindlich eingeführt. Potenzielle Käufer und Mieter von Wohn- und Nichtwohngebäuden haben seitdem
das Recht, vorab einen Energieausweis vom Vermieter beziehungsweise vom Inhaber anzufordern.
Der Energieausweis ist ein Dokument, das Gebäude nach objektiven Kriterien energetisch bewertet. Er zeigt
zudem Einsparpotenziale auf und ermöglicht einen unabhängigen Vergleich der energetischen Qualität von
Häusern. Der Energieausweis trägt damit erheblich zur Vergleichbarkeit der energetischen Standards von
Gebäuden bei.
In der Energieeinsparverordnung (EnEV) ist festgelegt, dass nur Personen, die eine "baunahe Ausbildung
absolviert haben“, Energieausweise erstellen dürfen. Hierzu zählen zum Beispiel Architekten, Ingenieure,
Handwerker oder Techniker.
Neue Software zur Erstellung von Energieausweisen
Die bislang gültige Fassung der EnEV wurde umfassend vom Bundesrat überarbeitet. Damit die Energieausweise
den gestiegenen Anforderungen entsprechen, hat das BBSR die LMIS AG mit der Erstellung einer neuen
Druckapplikation beauftragt.
Die entwickelte Software der IT-Experten aus Osnabrück ist in der Lage, einfach und schnell übersichtliche
Energieausweise im PDF-Format zu generieren. Da zur Erstellung von Energieausweisen eine Registrierung
beim Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) notwendig ist, wurde die Applikation entsprechend so konzipiert,
dass sie mit den "Webservices" des DIBt-Kontrollsystems kommuniziert, um die Registrierung von
Energieausweisen abzuwickeln und ggf. Kontrolldaten zu übertragen. Eine der wichtigsten Anforderungen an die
neue Software war zudem, dass sie unabhängig vom Betriebssystem funktioniert, da sie von zahlreichen
verschiedenen Anwendern in ganz Deutschland eingesetzt wird – sowohl von Windows- als auch von Mac- und
Linux-Nutzern.
Die von der LMIS AG in einem Zeitraum von mehreren Monaten entwickelte Druckapplikation wird von nun an
bundesweit von allen Energieausweiserstellern genutzt. Die Software steht kostenfrei auf dem Infoportal
„Energieeinsparung“ des BBSR zum Download bereit.
Das Projekt wurde im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung vergeben. Die LMIS AG hatte ein Konzept zur
Erstellung der Druckapplikation abgegeben, das den Auftraggeber überzeugt hat, sodass das Bundesinstitut den
Osnabrücker IT-Dienstleister mit der Implementierung der Druckapplikation beauftragte.
Hausanschrift
LM Internet Services AG
Neumarkt 1, 49074 Osnabrück
info@LMIS.de
http://www.LMIS.de
Bankverbindung
Oldenburgische Landesbank
IBAN DE50 2802 0050 5603 0018 00
BIC OLBODEH2XXX
Handelregister
HRB 19316 beim Amtgericht Osnabrück
USt-IdNr. DE211909662
Steuer-Nr. 66/208/01602
Vorstand Marco Barenkamp (Vorsitzender)
Axel van Lil
PRESSEMITTEILUNG
Kontakt
Katharina Wuttke
+49 (0) 541 200 690 | 105
Katharina.Wuttke@LMIS.de
Zeichen: 3.166 (ohne Leerzeichen)
Bildmaterial
Bildquelle: © ehuth / pixelio.de
Der Energieausweis macht den energetischen Zustand eines Gebäudes transparent
(Bildquelle: © ehuth / pixelio.de).
Hinweis: Der Nutzer hat für die jeweilige Verwendung, in üblicher Weise und soweit technisch möglich, am Bild selbst oder am Seitenende PIXELIO und den
Urheber mit seinem beim Upload des Bildes genannten Fotografennamen bei PIXELIO in folgender Form zu nennen: ‚© Fotografenname / PIXELIO'. Bei Nutzung
im Internet oder digitalen Medien muss zudem der Hinweis auf PIXELIO in Form eines Links zu www.pixelio.de erfolgen
Hausanschrift
LM Internet Services AG
Neumarkt 1, 49074 Osnabrück
info@LMIS.de
http://www.LMIS.de
Bankverbindung
Oldenburgische Landesbank
IBAN DE50 2802 0050 5603 0018 00
BIC OLBODEH2XXX
Handelregister
HRB 19316 beim Amtgericht Osnabrück
USt-IdNr. DE211909662
Steuer-Nr. 66/208/01602
Vorstand Marco Barenkamp (Vorsitzender)
Axel van Lil
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
2
Dateigröße
341 KB
Tags
1/--Seiten
melden