close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2014.10.13. GEA gibt finanzielle Mittelfrist-Ziele bekannt - GEA Group

EinbettenHerunterladen
Pressemitteilung
GEA gibt finanzielle Mittelfrist-Ziele bekannt
-
Durchschnittliches organisches Umsatzwachstum künftig 4-6%
-
Operative EBIT-Marge ab 2017 zwischen 13 und 16%
-
Anhebung der angestrebten Dividendenquote auf 40-50%
-
Vorläufiger Auftragseingang Q3 2014: Mit 1.165 Mio. EUR auf Vorjahresniveau
-
Vorläufiger Umsatz Q3 2014: Mit 1.147 Mio. EUR 5% über Vorjahr
London/Düsseldorf, 13. Oktober 2014 – Anlässlich des diesjährigen Capital Markets Day hat die GEA
erstmals detaillierte finanzielle Ziele bis ins Jahr 2020 veröffentlicht. Für diesen Zeitraum hat sich das
Unternehmen ein jährliches organisches Umsatzwachstum von durchschnittlich zwischen 4 und 6 Prozent
zum Ziel gesetzt. Ab 2017, wenn die Einsparungen aus dem im August dieses Jahres entschiedenen
Konzernumbau voll greifen, strebt die GEA eine operative EBIT-Marge zwischen 13 und 16 Prozent an.
Dementsprechend soll ab diesem Zeitpunkt eine Cash-Flow-Treiber-Marge zwischen 12 und 15 Prozent
sowie ein ROCE von 20 bis 25 Prozent erreicht werden.
Im Zusammenhang mit der Mittelverwendung der bald erwarteten Erlöse aus dem Verkauf von Heat
Exchangers bekräftigte der Vorstand erneut seine Absicht zu Unternehmenskäufen, die das Portfolio der
Gruppe im Bereich der Anwendungen für die Nahrungsmittelprozesstechnik stärken, sowie zum zeitnahen
Abbau der Verschuldung. Darüber hinaus hat die GEA beschlossen, die Zielquote für die
Dividendenausschüttung nachhaltig von einem Drittel auf 40 bis 50 Prozent anzuheben.
„Im Hinblick auf die jährlichen Einsparungen von mindestens 100 Mio. EUR, die wir ab 2017 aus dem
anstehenden Konzernumbau erwarten, haben wir uns mittelfristig neue ambitionierte Wachstums- und
Renditeziele gesetzt. Diese Ziele unterstreichen unsere Ausrichtung auf die nachhaltige Wertsteigerung der
GEA“, bemerkte Jürg Oleas, Vorstandsvorsitzender der GEA Group. „Für unsere Anteilseigner ist sicher die
beabsichtigte Anhebung der Dividendenquote auf 40 bis 50 Prozent unseres Jahresüberschusses attraktiv.
Damit werden wir unsere Aktionäre ab sofort deutlich stärker als bisher direkt am Erfolg der GEA beteiligen.“
Darüber hinaus hat die GEA auch ausgewählte vorläufige Zahlen für das dritte Quartal 2014 veröffentlicht.
Der Auftragseingang lag mit 1.165 Mio. EUR auf Vorjahresniveau. Der Umsatz ist im gleichen Zeitraum um 5
Prozent auf 1.147 Mio. EUR angestiegen. Der von der GEA bisher gegebene Ausblick auf die
Geschäftsentwicklung in 2014 wurde erneut bestätigt.
GEA Group Aktiengesellschaft
Tel. +49-(0)211-9136-1492 · Fax +49-(0)211-9136-3-1492 · www.gea.com
Peter-Müller-Str. 12, 40468 Düsseldorf
Seite 1 von 2
Pressemitteilung
Finanzielle Ziele
Durchschnittliches organisches Umsatzwachstum
Geschäftsjahre
2014 - 2020
4 – 6 % p.a.
Servicegeschäft im Verhältnis zum Umsatz
Operatives EBIT 1 im Verhältnis zum Umsatz
Working Capital im Verhältnis zum Umsatz
Sachinvestitionen im Verhältnis zum Umsatz
Cash-Flow-Treiber 2 im Verhältnis zum Umsatz
ROCE 3
Steuerquote
Geschäftsjahre
2017 - 2020
~30 %
13 – 16 %
10 – 12 %
1,5 – 2,0 %
12 – 15 %
20 – 25 %
24 %
Q 3 2014
1.165 Mio. EUR
1.147 Mio. EUR
Vorläufiger Auftragseingang
Vorläufiger Umsatz
1) vor Effekten aus Kaufpreisallokationen und Einmaleffekten
2) Cash-Flow-Treiber = EBITDA - Sachinvestitionen - Veränderung Working Capital (Durchschnitt der letzten 12 Monate)
3) Capital Employed ohne Goodwill aus dem Erwerb der ehemaligen GEA AG durch die ehemalige Metallgesellschaft AG im Jahr 1999 (Durchschnitt
der letzten 12 Monate)
Über GEA
Die GEA Group Aktiengesellschaft ist einer der größten Systemanbieter für die nahrungsmittelverarbeitende Industrie sowie ein breites
Spektrum von Prozessindustrien mit einem Konzernumsatz von rund 4,3 Milliarden Euro in 2013. Sie konzentriert sich als international tätiger
Technologiekonzern auf Prozesstechnik und Komponenten für anspruchsvolle Produktionsprozesse in unterschiedlichen Endmärkten. Der
Konzern generiert mehr als 70 Prozent seines Umsatzes aus der langfristig wachsenden Nahrungsmittelindustrie. Zum 30. Juni 2014
beschäftigte das Unternehmen weltweit rund 18.000 Mitarbeiter. Die GEA Group zählt in ihren Geschäftsfeldern zu den Markt- und
Technologieführern. Das Unternehmen ist im deutschen MDAX (G1A, WKN 660 200) notiert. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter
www.gea.com.
Sollten Sie keine weiteren Mitteilungen der GEA Group Aktiengesellschaft erhalten wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an pr@gea.com oder
rufen Sie uns an (Tel.: +49-(0)211-9136-1492).
GEA Group Aktiengesellschaft
Tel. +49-(0)211-9136-1492 · Fax +49-(0)211-9136-3-1492 · www.gea.com
Peter-Müller-Str. 12, 40468 Düsseldorf
Seite 2 von 2
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
8
Dateigröße
106 KB
Tags
1/--Seiten
melden