close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Abschlusskonzert (PDF) - Akkordeonjugend Baden-Württemberg

EinbettenHerunterladen
Harmonika-Verein Ramsbach
Die Gastgeber
Der Harmonikaverein Ramsbach ist seit über 60 Jahren
eine feste Größe im kulturellen Leben des kleinen Teilorts
von Oppenau im Schwarzwald. Im Jahr 1948 gegründet,
etablierte sich der Verein bald mit Konzerten, Theaterabenden und dem jährlich stattfindenden Dorffest.
Schon früh erkannte man die Bedeutung der Nachwuchs-
Ohne Musik
wäre das Leben
ein Irrtum.
HERBSTKONZERT
des Harmonika-Vereins Ramsbach
Leitung: Christoph Müller
Friedrich Nietzsche (1844-1900)
deutscher Philosoph, Essayist,
Lyriker und Schriftsteller
19. Oktober 2014
19.00 Uhr
förderung und begann mit der musikalischen Ausbildung
in einer eigenen Jugendabteilung. Auch diese besteht
nach wie vor und umfasst derzeit 20 junge Akkordeon-
Günter Bimmerle Halle
77728 Oppenau
spielerinnen und -spieler. Das 1.Orchester zählt derzeit
28 Aktive.
Seit 1995 ist Christoph Müller, selbst im Verein in
Ramsbach groß geworden, der musikalische Leiter
des Harmonika-Vereins. Unter seiner Führung nahm
der Verein u.a. drei Mal beim Internationalen Music
Festival in Innsbruck teil und erspielte sich 2010 in
der Hauptstufe den 1. Platz.
Wir danken unseren Förderern, die uns und Ihnen
diesen besonderen Musikgenuss ermöglichen…
und Abschlusskonzert des
AjBW Sommerorchesters
mit Werken aus Klassik, Jazz und Pop
Leitung: Patric Jockers
aj BW Sommerorchester
Programm HV Ramsbach
Programm Sommerorchester
Die Gäste
Leitung: Christoph Müller
Leitung: Patric Jockers
Das „Sommerorchester“ ist eine Einrichtung der
Akkordeonjugend Baden-Württemberg. Die Preisträger
beim Landesmusiktag und bei "Jugend musiziert" werden
"als Belohnung" jeden Sommer zu einer Auslandsreise
eingeladen. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der
musikalische Förderung der jungen Talente, aber auch
1. Orchester
Russian Dance Suite
Kees Vlak
Suite in 4 Sätzen
bearb. Stefan Hippe
Ouvertüre / Elegischer Tanz / Petruschka / Trepak
Rhapsodia
auf sozialem Engegement - denn die Reise beinhaltet
Robert Finn
bearb. Hans-Günther Kölz
immer auch mehrere Benefizkonzerte.
In zwei Probenphasen werden zahlreiche Konzertstücke
erarbeitet und verschiedene Orchesterprogramme
vorbereitet. Damit geht das Sommerorchester dann
auf Tournee, jedes Jahr in ein anderes Land. In diesem
Jahr führte die Reise über Sachsen nach Schlesien.
Geleitet wird das Orchester von wechselnden Dirigenten,
Jugendorchester
Magic
Wolfang Russ
Suite in 6 Sätzen
Auftakt / Der Magier / Blütenzauber /
Kartentricks / Tücher / Hexen-Einmaleins
Magico Incontro
diesen Sommer von Patric Jockers aus Kehl-Kork.
Nach seinem Studium am Hohner-Konservatorium
übernahm Jockers 1989 seinen Heimatverein in Kork
und 1992 zusätzlich das Akkordeonorchester in Appenweier.
Seit 2002 ist er Bezirksdirigent in der Ortenau und leitet
G.P. Reverberi
arr. Michael von Boxel
1. Orchester
Child´s Anthem
Welterfolg der Gruppe „Toto“
David Paich
bearb. Hans-Günther Kölz
Sous le ciel de Paris
Hubert Giraud
arr. Wolfgang Russ
Blaze away
A. Holzmann
bearb. Siegfried Rundel
und Gerd Huber
auch das Bezirksorchester des DHV. Außerdem ist er
im Verband als Dozent und Juror bei Wertungsspielen tätig.
Pause
Ouverture und Hornpipe
aus der „Wassermusik“
G.F. Händel
bearb. Wolfgang Russ
Concerto Grosso
Op. 3, Nr. 11
A. Vivaldi
bearb. Helmut Eckert
Glory Hallelujah
Gospel-Medley
A. Jekic
Galaxy
Hans-Günther Kölz
Inmortal
In memoriam Astor Piazolla
H. Boll
Autumn Leaves
Swing & Choral
Joseph Kosma
arr. Ralf Gscheidle
Birdland
J. Zawinul
bearb. Wolfgang Russ
Lord of the dance
Ronan Padraig Hardiman
bearb. Hans-Günther Kölz
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
2
Dateigröße
2 106 KB
Tags
1/--Seiten
melden