close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EB-SYD - Ebro Armaturen

EinbettenHerunterladen
PNEUMATISCHER SCHWENKANTRIEB TYP EB-SYD,
DOPPELTWIRKEND
TECHNISCHE MERKMALE
Drehmomentbereich:
27 - 3800 Nm (Steuerdruck 6 bar)
Endlagen:
Auf ± 3° exakt einstellbar als Standard
Endschalter- und
Steuerventilaufbau:
VDI / VDE 3845
Steuerdruck:
Min. 2,5 bar, max. 8 bar
Steuermedium:
Gefilterte Druckluft, trocken oder geölt.
Der Drucktaupunkt (nach ISO 85731:2010 Klasse 5) muss ≥ -20°C betragen
oder min. 10°C unter
Umgebungsteperatur liegen.
Die maximale Teilchengröße nach
(ISO 8573-1:2010, Klasse 7) darf 40 µm
nicht überschreiten.
Bei Schaltzyklen ≥ 4 /min.: ölen
Temperaturbereich:
-20°C bis +80°C (Standard)
-40°C bis +80°C (Tieftemperatur)
-15°C bis +120°C (Hochtemperatur)
Die Serie EB-SYD umfasst 10 Baugrößen, die nach dem Prinzip der
Doppelschwinge gefertigt sind.
Armaturenschnittstelle:
EN ISO 5211
Zylinderrohr:
Eloxiertes Aluminium
Andere Beschichtungen auf Anfrage
ALLGEMEINE HINWEISE
- Wartungsfrei
- Geeignet für alle Armaturen mit 90° Schwenkwinkel
- Ausblassichere Wellenlagerung
- Nenndrehmomente in Abstimmung mit der EN ISO 5211
- Optische Stellungsanzeige mit integrierter Betätigung für
Endschalter und Initiatoren
- Alle Verbindungselemente aus Edelstahl
DIE VORTEILE
- Hohe Öffnungs- bzw. Schließdrehmomente durch das
Konstruktionsprinzip der Doppelschwinge
- Sehr gutes Gleitverhalten durch mehrfache Kolbenführung
- Betriebssicherheit und lange Lebensdauer durch exakte
Bearbeitung von Zylinderrohr und Kolben
- Geringer Luftverbrauch
Bei Verwendung von EBRO Drosselblöcken sind Schließzeitverlängerungen bis 60 sek. (je nach Antriebsgröße) einstellbar. Durch
das genormte Namur Lochbild kann der Drosselblock direkt am
Antrieb montiert werden.

EB-SYD
6.2
PNEUMATISCHER SCHWENKANTRIEB TYP EB-SYD,
DOPPELTWIRKEND
FUNKTION
(
)
(
)
AUF
ZU
Wird der linksseitige Steuerluftanschluss mit Druckluft beaufschlagt,
füllen sich die äußeren Luftkammern und die Kolben fahren
zusammen. Die Antriebswelle dreht sich linksherum und die Armatur
öffnet sich. Wird der rechtsseitige Steuerluftanschluss mit Druckluft
beaufschlagt, dreht sich die Antriebswelle rechtsherum und die
Armatur schließt sich. Die Endlage der Kolben und somit die
Schließposition der Armatur kann durch die im Deckel befindlichen
Schrauben genau justiert werden.
ANTRIEBSMOMENT IN Nm
Typ
EB 4.1
EB 5.1
EB 6.1
EB 8.1
EB 9.1
EB 10.1
EB 12.1
EB 14.1
EB 16.1
EB 280
2,5 bar
11
32
65
104
157
221
381
557
842
-
3 bar
14
38
78
125
189
265
457
668
1011
1814
3,5 bar
16
44
91
146
220
309
534
780
1179
2117
4 bar
18
51
104
167
252
353
610
891
1348
2419
bei Steuerdruck
4,5 bar
5 bar
20
23
57
63
117
130
188
208
283
315
398
442
686
762
1003
1114
1516
1685
2721
3102
5,5 bar
25
70
143
229
346
486
839
1225
1853
3483
6 bar
27
76
156
250
378
530
915
1337
2022
3800
7 bar
32
89
182
292
441
618
1067
1560
2358
4450
8 bar
36
101
208
333
504
707
1220
1782
2696
5086
Die in der Tabelle angegebenen Drehmomente des pneumatischen
Schwenktantriebes Typ EB sind gemessene Werte. Die erforderliche
Antriebsgröße für jeden Einsatzfall ist aus dem Vergleich der Leistungswerte des Antriebes mit dem erforderlichen Drehmoment der
Armatur ermittelbar.
Insbesondere nichtschmierende Medien (z.B. Schüttgüter und
trockene Gase) können eine Erhöhung des Nenndrehmoments der
Armatur bewirken. Bei der Antriebsauswahl in kritischen Grenzbereichen wenden Sie sich bitte an unsere technischen Berater.
Effektives Drehmoment in Nm →
Technische Änderungen vorbehalten
0
10
20
30
40
50
60
70
80
90
Drehwinkel in ° →
Drehmomentverlauf eines doppeltwirkenden Schwenkantriebs.
PNEUMATISCHER SCHWENKANTRIEB TYP EB-SYD,
DOPPELTWIRKEND
EB4.1-SYD - EB16.1-SYD
EB280
ØF
□G/T=Tiefe
□G/T=Tiefe
ØF
L1
J
L2
H2
H
H
H1
H1
gem. VDI/VDE 3845 G¼“
ØR
J
L
P
P
K
N
M5x7/9
N
80
80
80
80
80
80
80
80
80
130
P
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30
N
Typ
EB 4.1
EB 5.1
EB 6.1
EB 8.1
EB 9.1
EB 10.1
EB 12.1
EB 14.1
EB 16.1
EB 280
ØF
F04/05*
F04/05*
F04/05/07*
F05/07/10
F07/10
F07/10
F10/12
F12/16
F12/16
F12/16/25
G***
10/11/12/14
10/11/12/14
11/12/14/16/17
12/14/16/17/22
14/16/17/22
14/16/17/22
17/22/24/27
36
46
32/36/46
H
66
77
91
108
120
128
156
189
212
278
H1
30
30
30
30
30
30
30
30
30
30
Hauptabmessungen [mm]
H2
J
K
L
48
49
148
48
57
174
64
66
224
100
71
258
110
78
311
122
82
334
145
93
392
150
469
150
561
5
220
-
L1
275
L2
275
ØR
130
T
13/16
13/16
19
19
19
24
29
38
48
60
Gewicht
[kg]
1,1
1,7
3,0
4,1
6,7
7,5
12,7
21,3
29,0
42,0
Technische Änderungen vorbehalten
* F04/F05 nicht als Kombiflansch möglich.
** Flanschanschluss F16/ F25 mit Zwischenflansch
*** Optionen (Standardwerte in Fettdruck)
SCHLIESSZEITEN* UND LUFTVERBRAUCH
Typ
EB4.1
EB 5.1
EB 6.1
EB 8.1
EB 9.1
EB 10.1
EB 12.1
EB 14.1
EB 16.1
EB 280
Schließzeit EB-SYD in sec.*
Füllvolumen NL/Hub bei 1 atm:**
0,25
0,18
0,25
0,46
0,35
0,91
0,45
1,49
0,55
2,33
0,70
3,26
1,00
5,63
<1,5
7,52
<1,5
11,01
<5,0
22,20
* Schließzeiten bei ungedrosselter Luftab- und -zufuhr, 6 bar Steuerdruck und 75% Belastung
** Luftbedarf = Füllvolumen x Steuerdruck
Bei Verwendung von EBRO Drosselblöcken sind Schließzeitverlängerungen bis 60 sek. (je nach Antriebsgröße) einstellbar.
PNEUMATISCHER SCHWENKANTRIEB TYP EB-SYD,
DOPPELTWIRKEND
MATERIALSPEZIFIKATION UND STÜCKLISTE
Nur für EB-SYD (4.1 - 16.1)
EINZELTEILE
Pos. Bezeichnung
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
Stck. Werkstoff
Zylinderrohr
Zylinderkolben
Zylinderdeckel L
Zylinderdeckel R
Antriebswelle
Schwinge
Wellenlager, oben
Wellenlager, unten
Kolbenlager, oben
Kolbenlager, unten
Anlauflager, oben
Anlauflager, unten
Kolbenbolzen
Laufrolle
Kolbenführungsband
Gleitpad
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
2
2
2
EN AW 6063-T6
EN AC 46000
EN AC 46000
EN AC 46000
16 Mn Cr 5
16 Mn Cr 5 / Sint D30
techn. Polymer
techn. Polymer
techn. Polymer
techn. Polymer
techn. Polymer
techn. Polymer
16 Mn Cr S 5
100 Cr 6
techn. Polymer
techn. Polymer
Pos. Bezeichnung
17 D
18 D
19 D
20 D
21 D
22 D
23
26
27
30
31
32 D
33
34
Deckeldichtung
Kolben O-Ring
O-Ring, obere Welle
O-Ring, untere Welle
Oberer Sicherungsring
Unterer Sicherungsring
Bolzen
Zylinderkopfschraube
Anschlagschraube
Dichtmutter
Ventilanschlussplatte
Formdichtung
Zylinderkopfschraube
Stellungsanzeiger
Die in der Stückliste mit D gekennzeichneten Teile sind im Standarddichtungssatz enthalten.

www.ebro-armaturen.com
post@ebro-armaturen.com
09.2014
Stck.
2
2
1
1
1
1
1
8
2
2
1
1
2
1
Werkstoff
70 NBR
70 NBR
70 NBR
70 NBR
C 75
C 75
42 Cr Mo 4 V
A2-70
A2-70
St
EN AC 46000
70 NBR
A2-70
techn. Polymer
Technische Änderungen vorbehalten
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
9
Dateigröße
4 004 KB
Tags
1/--Seiten
melden