close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Baureihe TVS - Lowara

EinbettenHerunterladen
Baureihe TVS
Tauchmotorpumpen aus edelstahl
Technische Daten
Leistungsbereich:
Fördermengen bis m Förderhöhen bis
m Drehzahlen m Motorleistungen bis m
520 m3/h 500 m 2900/3500 min-1 400 kW (2300 USgpm)
(1600 feet)
(2900/3500 rpm)
(540 HP)
Baugrößen:
8“-12“ Pumpenteil für Bohrlöcher von 8-12“ je nach Motorbaugröße
50 Hz
60 Hz
m TVS 8.1- 8.4
50 - 125 m3/h
65 - 150 m3/h
m TVS 10.1-10.3
150 - 280 m3/h
180 - 320 m3/h
3
m TVS 12.1-12.2
340 - 420 m /h
410 m3/h
Wassertemperatur:
m
Standard 25/35o C (77/95oF)
m Ausführungen bis 60oC (140oF) optional verfügbar
Fördermedien:
m
m
m
m
m
m
m
Trinkwasser
Natürliche Wässer
Meerwasser (Ausführung Duplex WW erforderlich)
Thermalwasser
Mineralwasser
Grubenwasser
Sandgehalt max. 100 g/m3
Verwendung:
Werkstoffe:
m
Wasserversorgung in Städten und Gemeinden
m
Brunnen in Wasserwerken und Landwirtschaft
Standardausführung Edelstahl (VV):
m
Wasserversorgung in Brauereien und Lebensmittelindustrie
m
Laufräder und Gehäuse 1.4308
m
Nutz- und Kühlwasserversorgung in der Industrie
m
Welle 1.4057, Kupplung 1.4462
m
Beregnung in der Agrartechnik und bei Sportanlagen
Optionale Ausführung Duplex (WW):
m
Wasserhaltung im Bergbau und der Bautechnik
m
Laufräder und Gehäuse 1.4517
m
Springbrunnen
m
Welle und Kupplung 1.4462
m
Lager Gummi EPDM
m
Spaltringe POM Polyacetal Polymer
Leistungsbereich 2900 min-1
Leistungsbereich 3500 min-1
Pumpentechnologie
Tauchpumpenbaureihe komplett aus
austenitischem CrNi Edelstahl Feinguss
Optionale Ausführung
WW Duplex 1.4517
m
m
m
Neue optimierte Hydrauliken
Verbesserte Wirkungsgrade
Reduzierte Lebenszykluskosten
Geschlossene Laufräder aus
CrNi Edelstahl Feinguss.
Ausführung Duplex:
Geschlossene Laufräder und
Leitschaufelgehäuse aus Duplex
Edelstahl Feinguss.
Hydraulisch und festigkeitsmäßig
optimierte Stufengehäuse
mit integrierter Leiteinrichtung aus
CrNi Edelstahl Feinguss.
Sauggehäuse aus CrNi Edelstahl
Feinguss, optimale verlustarme
Anströmung des ersten Laufrades.
Eintritt durch Saugsieb aus Edelstahl
geschützt.
Druckgehäuse mit integriertem Rückschlagventil, federbelastet, weichdichtend, Doppelführung in Gummibuchsen geeignet für
vertikalen und horizontalen Einbau. Optional
Ausführung ohne Rückschlagventil.
Gleitlager in jeder Stufe zur optimalen
Führung der Welle.
Gummi (EPDM) / Edelstahl 1.4057.
Ausführung Duplex:
Gummi (EPDM) / Duplex 1.4462.
Laufradbefestigung mittels
Spannhülsen aus Duplex 1.4462.
Dynamische Spaltringe aus POM
(Polyacetal Polymer) für reduzierte
Spaltmenge und Verschleiß.
Standard:
Welle aus 1.4057 und Kupplung aus 1.4462.
Ausführung Duplex:
Welle und Kupplung aus Duplex 1.4462.
Ausführung Duplex:
Sauggehäuse aus Duplex Edelstahl
Feinguss, Saugsieb aus Duplex.
Motoranschluss für 6“ und 8“ Motore nach Nema, Wellenende mit Keilverzahnung und Gegenspurlager im
Sauggehäuse. Bei 10“ und 12“ Motore mit zylindrischem Wellenende mit Passfeder.
Ausführungsmerkmale für erhöhte Zuverlässigkeit
m
Komplett aus hochwertigem Edelstahlfeinguss gefertigt für
l erhöhte
m
m
l erhöhte
Korrosionsbeständigkeit
Verschleißfestigkeit
Dynamische Spaltringe
l reduzieren
Spannhülsen und Pumpenkupplung aus Duplex (Standard)
m
l reduziert
l optimiert
m
die internen Verluste
den Verschleiß im Dichtspaltbereich
l reduzieren
l erhöht
die Korrosion
die Betriebssicherheit
l erleichtert
Wartungsarbeiten
l verbessert
die Laufruhe
l verbessert
die Lebensdauer auch unter rauen Betriebsbedingungen
Gleitlager in jeder Stufe – Gummi Lagerbüchse
l durchgängige
Schmiernuten für verbesserte Schmierung
Pumpen mit HYDROVAR (Option)
l schützt
die Leistung
vor unzulässigen Betriebsbedingungen
l vermeidet
die Notwendigkeit des Abdrehens der Laufräder
mit Rückschlagventil
l verlängert
Lebensdauer durch bedarfsangepasste Betriebsweise bei
geringerer Drehzahl
Ausführungsmerkmale für reduzierte Betriebskosten
m
m
Hoher Wirkungsgrad
l durch
neu entwickelte optimierte Hydrauliken
l Feinguss
mit hoher Oberflächengüte und Maßhaltigkeit
l Dynamische
Spaltringe minimieren die internen Verluste
HYDROVAR (Option)
l optimiert
die Pumpenleistung (Anpassung an den effektiven Bedarf)
l ermöglicht
erhebliche Energieeinsparungen
Ausführungsmerkmale für reduzierte Installationskosten
m
m
m
Pumpe mit integriertem Rückschlagventil
l reduziert
Installationskosten
l einfache
Anpassung an die bauseitigen Erfordernisse
Pumpen sowohl vertikal als auch horizontal einbaubar
HYDROVAR (Option)
l eliminiert teure Bypassleitungen oder Regelventile
ohne Rückschlagventil
Die neuen Tauchpumpen der Baureihe TVS sichern unseren Kunden Langzeit-Nutzwert, Langzeit-Zuverlässigkeit und
Haltbarkeit.
Pumpentechnologie
Optimierte Bauteilgeometrie durch FEA Analysen (Finite Elemente
Analyse) und umfangreiche Versuche.
Das Ergebnis ist ein neues Konstruktionskonzept mit minimiertem Bauteilgewicht und minimierter Bearbeitung.
Dadurch konnte trotz Verwendung hochwertiger Werkstoffe, die eine
hervorragende Korrosions- und Verschleißbeständigkeit bieten, ein gutes
Preis- / Leistungsverhältnis erzielt und der Nutzwert für den
Kunden erhöht werden.
Neue „dynamische“ Spaltringkonstruktion
Diese neuartige Spaltringausführung weist nachstehende Vorteile auf:
Konstruktive Vorteile für ein problemloses Anlaufen der Pumpe
m
Großes Spaltringspiel im Stillstand der Pumpe (drucklos)
m
POM (Polyacetal Polymer) vermeidet Korrosion im Spaltringbereich und
Festsetzen im Stillstand der Pumpe
Konstruktive Vorteile zur Reduktion der Spaltverluste
m
Spaltringspiel wird im Betrieb durch vom Laufrad erzeugten Druck (Förderhöhe) dynamisch reduziert, wodurch die Spaltverluste im Betrieb
minimiert werden
m
Minimale Spaltverluste verbessern den hydraulischen Wirkungsgrad der Pumpe
Spaltring drucklos
Konstruktive Vorteile zur Reduktion von Verschleiß
m
Berührungsfreier Betrieb, hydrodynamische Schmierung
m
Durch die Minimierung der Spaltverluste werden auch weniger eventuell im
Medium enthaltene Feststoffe (Sand) dem Spaltbereich zugeführt - weniger
Verschleiß durch Feststoffe
Spaltring im Betrieb
Tauchmotorentechnologie
Halbnassmotore oder Spaltrohrmotore / gekapselte Motore
Leistungsbereich:
Motorleistung:
6“ Baureihe L6C: 4-37 kW (5,5- 50 HP)
Drehzahl:
2900/3500 min-1 (2900/3500 rpm)
Spannung:
380 V - 415 V, 50 Hz / 460 V, 60 Hz
Andere Spannungen auf Anfrage
Temperatur:
35oC (95oF), bis max. 60oC (140oF)
Produktmerkmale:
m Kurzschlussläufermotor
mit hermetisch vergossener Wicklung und
kriechstromfester Statorisolierung
m Austauschbare
m
Motorkabel durch verschraubte Steckerverbindung
Kabelmaterial entspricht der Trinkwasser-Verordnung (WRAS geprüft)
m Sandschutzring
m Hoher
m Alle
und Gleitringdichtung für höchsten Schutz vor Sand
Wirkungsgrad für geringe Betriebskosten
Motore sind vorgefüllt und 100 % getestet
m Wasser-
/ Frostschutzfüllung, keine Kontaminierung des Trinkwassers
Werkstoffe:
Motorausführung
Mantelrohr
Standard
1.4307
Lagergehäuse oben
Grauguss
Lagergehäuse unten
Grauguss
Axiallagergehäuse
Grauguss
Gleitringdichtung
Kohle/Keramik/NBR
Dichtungsdeckel
1.0432
Sandschutzring
NBR
Wellenende
1.4460
Membrane
NBR
Kabel
EPR
Kabelverschraubung
1.4301
Sonstige Dichtungen
NBR
Tauchmotorentechnologie
Nassmotore wiederbewickelbar
Leistungsbereich:
Motorleistung:
6“ Baureihe L6W:
8“ Baureihe L8W:
10“ Baureihe L10W:
12“ Baureihe L12W:
12“ Baureihe PFR:
4 - 37 kW (5,5 - 50 HP)
30 - 93 kW (40 - 125 HP)
93 - 150 kW (125 - 200 HP)
185 - 300 kW (250 - 400 HP)
220 - 400 kW (300 - 540 HP)
Drehzahl:
2900/3500 min-1 (2900/3500 rpm)
Spannung:
380 V - 415 V, 50 Hz / 460 V, 60 Hz
Andere Spannungen auf Anfrage
Temperatur:
25oC (77oF), bis max. 60oC (140oF)
Produktmerkmale:
m Kurzschlussläufermotor
m Austauschbare
m
mit Nasswicklung und kriechstromfester Statorisolierung
bzw. wiederbewickelbare Motorwicklung
Kabelmaterial entspricht der Trinkwasser-Verordnung (WRAS geprüft)
m Sandschutzring
m Hoher
m Alle
und Gleitringdichtung für höchsten Schutz vor Sand
Wirkungsgrad für geringe Betriebskosten
Motore sind vorgefüllt und 100 % getestet
m Wasser-
/ Frostschutzfüllung, keine Kontaminierung des Trinkwassers
Werkstoffe:
Motorausführung
Mantelrohr
Standard
316 S
904 L
1.4306
1.4404
1.4539
Lagergehäuse
Grauguss
1.4408
1.4517
Axiallagergehäuse
Grauguss
1.4408
1.4517
Gleitringdichtung
Kohle/Keramik/NBR
Kohle/Keramik/NBR
Kohle/Keramik/NBR
Dichtungsdeckel
1.4308
1.4404
1.4462
Wellenende
1.4021 - 6" bzw. 1.4462 - 8" und 12"
1.4462
1.4462
Membrane
EPDM
EPDM
EPDM
Kabel
EPR
EPR
EPR
Sonstige Dichtungen
NBR
NBR
NBR
Anwendungen
Vertikaler Einbau in Brunnenschacht (Bohrloch).
Pumpe direkt auf Druckleitung aufgehängt:
Pumpen in Horizontalfilterbrunnen:
Typische Anwendungen:
●
●
●
Wasserversorgung
Bewässerung
Wasserversorgung in der Industrie
Vertikaler Einbau in Wasserspeicher (Pumpensumpf).
Pumpe mit Strömungsmantel direkt auf Druckleitung
aufgehängt:
Typische Anwendungen:
●
●
●
Wasserversorgung
Bewässerung
Wasserversorgung in der Industrie
Horizontaler Einbau in Wasserspeicher (Pumpensumpf).
Pumpe mit Strömungsmantel auf Konsolen
montiert:
Typische Anwendungen:
●
●
●
Wasserversorgung
Bewässerung
Wasserversorgung in der Industrie
Vertikaler Einbau in Druckmantel als Druckerhöhungspumpe in Trockenaufstellung:
Horizontaler Einbau in Druckmantel als
Druckerhöhungspumpe in Trockenaufstellung:
Typische Anwendung:
●
Wasserversorgung
●
Druckerhöhung
Typische Anwendung:
●
Wasserversorgung
●
Druckerhöhung
Vertikaler Einbau in Kaverne:
Horizontaler Einbau im offenen Becken oder Bassin:
Typische Anwendung:
●
Wasserhaltung im Bergbau
und Entwässerung
Typische Anwendung:
●
Springbrunnen
Anwendungen mit HYDROVAR
Hydrovar – Pumpensystemlösung reduziert die Lebenszykluskosten
und verbessert die Zuverlässigkeit.
Hydrovar für Wandmontage - Die Lösung zur Drehzahlregelung von
Reinwasser-Tauchmotorpumpen!
Durch die Optimierung der Pumpenleistung entsprechend den Systemanforderungen werden erhebliche Vorteile erreicht.
Energieeinsparung bis 50 %
m Geringe Installationskosten, da auf Regelventile, Bypassleitungen,
m
Schalt- und Regelschränke verzichtet werden kann
Soft Start & Stop, um Stromspitzen und Druckschläge zu vermeiden
m Eingebaute Pumpenschutzfunktion (Trockenlauf, Überlast, Überspannung,
m
Unterspannung, Phasenausfall)
m
Einstellbare Minimaldrehzahl, um ausreichende Lagerschmierung zu
gewährleisten
m
Separat einstellbare Hoch- und Tieflauframpen unterhalb der
Minimaldrehzahl
Einstellbare Taktfrequenz, um die Motorverluste zu reduzieren (4-8 kHz)
m Mehrpumpen-Steuerung inkludiert – bis zu 8 Pumpen (mit HydrovarSmart
m
bis zu 4 Pumpen) können zu einem System zusammengeschaltet werden
m
Patentierte Pumpenregelung, um die Pumpe bei keinem Verbrauch
(Nullmenge) sofort zu stoppen
m
m
Hydrovar Geräte sind von 2,2 - 45 kW für Wandmontage erhältlich
Höhere Leistungsbereiche werden mit HydrovarSmart in Verbindung mit
einem Standard-Frequenzumrichter abgedeckt - Hydrovar Funktionalität
ohne Leistungsbegrenzung
m
Großer Anwendungsbereich (Wasserversorgung, Beregnung,
Filtersysteme)
Konstanter Druck
Konstanter Durchfluss
System Kurve
Einstellmodus
Regelung der Pumpe nach Druck mit automatischer Abschaltung bei Verbrauch Null (Patent Vogel):
Regelung auf
konstanten Druck
Regelung auf steigenden Druck
gemäß Anlagenkurve (automatische
Kompensation von Rohrverlusten)
1 Drucktransmitter
2 Niveauschalter
Anwendung:
Wasserversorgungs- und Bewässerungsanlagen, wo
konstanter Systemdruck bei stark schwankenden
Verbrauchsmengen (0 bis 100 %) benötigt wird.
Vorteile:
Energieeinsparung ∆P gegenüber Drosselregelung
oder Bypassregelung im Teillastbetrieb bis zu 70 %.
Regelung auf konstante Fördermenge:
2 Niveauschalter
3 Mengenmessung
Anwendung:
Filteranlagen jeder Art zur gleichmäßigen Filterbelastung, auch bei unterschiedlichen Drücken und Verschmutzungsgraden.
Vorteile:
Verhinderung von Überfördermengen und Kavitationen bzw.
Einsparung ∆P gegenüber
Drosselregelungen bis zu 50 %.
Regelung auf konstantes Niveau im Brunnen:
2 Niveauschalter
4 Niveausonde
Anwendung:
Anpassung der Pumpenförderung an die
momentane Brunnenergiebigkeit.
Vorteile:
Vermeidung von hohen Schalthäufigkeiten
ungeregelter Pumpen, Energieeinsparung bis 50 %.
Regelung einer Springbrunnenpumpe:
Bei hohen Windgeschwindigkeiten wird die Pumpendrehzahl und damit die Fontänenhöhe reduziert, um
Ablenkungen bis außerhalb des Beckens zu verhindern.
Überlagerte Regelungen nach 2 Kriterien:
Regelung auf konstanten Druck oder nach Rohrkennlinie mit Begrenzung einer maximalen Menge (überlagerte
Mengenregelung):
Druckregelung
(konstanter Druck)
Druckregelung
nach Anlagenkurve
Mengenbegrenzung
1 Druckgeber
2 Niveauschalter
3 Durchflussgeber
(IDM oder Messblende)
Anwendung:
Wasserversorgungs-, Kühlwasser- und
Bewässerungspumpen mit flachen Kennlinien bzw.
begrenzter Brunnenergiebigkeit.
Vorteile:
Verhinderung von Überfördermengen und
Kavitationen bei gleichzeitiger Einsparung im
Teillastbetrieb.
Regelung auf konstante Menge mit Begrenzung eines minimalen Niveaus (überlagerte Niveauregelung):
Niveau
zul.
2 Nivauschalter
3 Durchflussgeber
4 Niveaudruckgeber
Niveaubegrenzung
Anwendung:
Anlagen mit stark
schwankenden
Pumpenförderhöhen
(z.B. Filteranlagen und
Tankbefüllungen), wo
ein Minimalniveau
im Brunnen nicht
unterschritten werden
soll.
Vorteile:
Kontinuierlicher
Pumpenbetrieb,
bei schwankender
Brunnenergiebigkeit.
Druckregelung mit gleichzeitiger Begrenzung eines minimalen Brunnenwasserstandes.
Zulaufdruckbegrenzung
1 Druckgeber
2 Niveauschalter
4 Niveaudruckgeber
Anwendung:
Versorgungsanlagen für Nutz- und Trinkwasser mit
stark schwankenden Verbrauchswerten, wo ein
minimaler Brunnenwasserstand nicht unterschritten
werden soll (ohne Pumpenabschaltung).
Niveau
Brunnen
Vorteile:
Kontinuierlicher Pumpenbetrieb, keine unzulässige
Absenkung des Brunnenwasserstandes.
Xylem
1) Das Gewebe in Pflanzen, das Wasser von den Wurzeln nach oben befördert;
2) ein führendes globales Wassertechnikunternehmen.
Wir sind 12.000 Menschen, die ein gemeinsames Ziel eint: innovative Lösungen zu schaffen, um
den Wasserbedarf unserer Welt zu decken. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Entwicklung
neuer Technologien, die die Art und Weise der Wassernutzung und Wiedernutzung in der
Zukunft verbessern. Wir bewegen, behandeln, analysieren Wasser und führen es in die Umwelt
zurück, und wir helfen Menschen, Wasser effizient in ihren Haushalten, Gebäuden, Fabriken
und landwirtschaftlichen Betrieben zu nutzen. In mehr als 150 Ländern verfügen wir über feste,
langjährige Beziehungen zu Kunden, bei denen wir für unsere leistungsstarke Mischung aus
führenden Produktmarken und Anwendungskompetenz, unterstützt durch eine Tradition der
Innovation, bekannt sind.
Weitere Informationen darüber, wie Xylem Ihnen helfen kann, finden Sie auf xyleminc.com.
Verkaufsbüro und Kundendienststellen
A-2000 Stockerau
Ernst Vogel-Straße 2
Tel +43-2266-604
Fax +43-2266-65 311
A-4600 Wels
Haidestraße 41
Tel +43-7242-66 8 51
Fax +43-7242-66 8 51-12
A-4863 Seewalchen/Attersee
Seyrlstraße 2
Tel +43-7662-56 26-0
Fax +43-7662-56 26-20
A-6175 Kematen
Messerschmittweg 7a
Tel +43-5232-20 0 01
Fax +43-5232-20 0 03
Xylem Water Solutions Austria GmbH
A-2000 Stockerau
Ernst Vogel-Straße 2
Tel +43-2266-604
Fax +43-2266-65 311
info.austria@xyleminc.com
www.xylemaustria.at
Vogel Pumpen, Lowara, Flygt und Wedeco sind Handelsmarken von Xylem Inc.
© 2012 Xylem, Inc.
Artikelnr. 771310067 / 03 2012
Document
Kategorie
Technik
Seitenansichten
9
Dateigröße
999 KB
Tags
1/--Seiten
melden