close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Hörverstehensaufgaben zum Hörtext: Christoph W . Bauer

EinbettenHerunterladen
Arbeitsblatt zum Kapitel:
Lyrische Texte analysieren und deuten • Selbst sein, fremd sein
AB 03-01
wh8cq9
Hörverstehensaufgaben zum Hörtext:
Christoph W. Bauer: fremd bin ich eingezogen unter meine Haut
1
Benennen Sie den Standpunkt, an dem sich der Sprecher im Gedicht „fremd bin ich eingezogen unter
meine haut“ von Christoph W. Bauer (Schülerbuch, S. 50) befindet.
2
Hören Sie aufmerksam zu und kreuzen Sie die richtigen Antworten an.
In Vers 3 heißt es: …
im spiegel das visavis es bleibt unerkannt
im spiegel das visavis es bleibt unbeschaut
im spiegel das visavis es bleibt unvertraut
In Vers 5 heißt es: …
das hirn vollgepumpt mit sehnsuchtsdrogen
das hirn vollgepumpt mit wahrheitsdrogen
das hirn vollgepumpt mit lebenslügen
In Vers 12 heißt es: …
wie ein schlafwandler im körpereigenen haus
wie ein schlafgänger im körpereigenen haus
wie ein fremder im körpereigenen haus
3
Erklären Sie, warum der Sprecher die Tür nicht aus den Augen lässt.
4
Erklären Sie, woran man erkennt, dass der Sprecher im Gedicht zum Aufbruch bereit ist.
5
Benennen Sie, welche Erkenntnis dem Sprecher im Gedicht am Ende bleibt.
6
Worum geht es in dem Gedicht? Fassen Sie das Thema kurz zusammen.
© Ernst Klett Verlag GmbH, Stuttgart 2014 | www.klett.de |
Alle Rechte vorbehalten. Von dieser Druckvorlage ist die Vervielfältigung für den
eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet. Die Kopiergebühren sind abgegolten.
Online-Materialien zum Schülerbuch deutsch.kompetent Einführungsphase,
Ausgabe Nordrhein-Westfalen, 978-3-12-350501-0,
als Kopiervorlage im Lehrerband, 978-3-12-350521-8
1
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
10
Dateigröße
1 557 KB
Tags
1/--Seiten
melden