close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

COMPLIANCE! - Finanzverlag

EinbettenHerunterladen
ANMELDUNG/BESTELLUNG:
Fax (01) 713 53 34-85, E-Mail: office@kitzler-verlag.at
 Ich melde mich verbindlich zum Finanzverlag-Praxisdialog COMPLIANCE am
15. Oktober 2014 an:
zum regulären Preis von EUR 790,- (exkl. 20% USt).

zum Sonderpreis für VÖIG-Mitglieder und Mitglieder des Verbandes österr.

Banken und Bankiers von EUR 750,- (exkl. 20% USt.)
(Im Seminarbeitrag sind Mittagessen, Kaffeepause mit Imbiss und Getränken sowie die
umfangreiche Arbeitsmappe und Schreibunterlagen enthalten.)
T N!
TZ DE
JE EL
M
AN
Nähere Infos zu aktuellen Büchern und Seminaren für
 Banken
t
g.a
 Versicherungen
a
l
er
 Finanz-/Wertpapierdienstleister und
zv
n
a
 beratende Berufe:
.fin
w
ww
Das aktuelle
branchenspezifische
Weiterbildungsforum!
Finanzverlag-Praxisdialog
COM P LI A NC E !
für Kreditinstitute und Versicherungen.
Geldwäscheprävention –
Gefährdungsanalyse –
IT-Unterstützung –
Anti-Korruptionsrecht.
Das Seminar informiert Sie topaktuell und ...
fördert den intensiven Dialog zwischen Praktikern, Spezialisten und
Behörden!
bietet auch dem/der Compliance-ManagerIn mit Erfahrung
aktuelle Tiefen-Information, Impulse und Feedback!
ist modular aufgebaut, thematisiert aktuelle Schwerpunkte und dient
speziell der laufenden Weiterbildung im Branchen-Kontext.
Name Teilnehmer(in): Vorname, Nachname, Titel
bietet genug Raum/Zeit für Erfahrungsaustausch, Arbeitsgruppen
und Vorbereitung auf die Umsetzung in der täglichen Praxis.
Unternehmen / Position im Unternehmen
... richtet sich an Verantwortliche und Mitarbeiter in:
Straße
PLZOrt
e-mail
TelefonFax
DatumUnterschrift
Anmeldung: Finanzverlag/Kitzler-Verlag GmbH, Uraniastraße 4, 1010 Wien, Fax: (01) 713 53 34 DW 85,
Tel: (01) 713 53 34-21 (Fr. Dr. Buschek), e-Mail: office@kitzler-verlag.at. Der Seminarbeitrag beinhaltet Mittagessen,
Kaffeepausen mit Imbiss, Getränke, umfangreiche Arbeitsmappe sowie Schreibunterlagen. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Rechnung, die Sie bitte vor Seminarbeginn begleichen. Bei kurzfristiger Anmeldung und Überweisung später
als 7 Tage vor dem Termin bitten wir Sie, am Veranstaltungstag eine Kopie Ihres Überweisungsauftrages unserem Betreuer
beim Seminar-Empfang vorzulegen. Storno: Bei Stornierung bis 20 Kalendertage vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 95,-- exkl. USt. verrechnet, danach 75% des Seminarbeitrages. Bei Stornierung oder Nichterscheinen am
Kurstag wird die volle Gebühr verrechnet. Die Stornogebühr entfällt bei Nennung einer Ersatzperson.
Compliance/Geldwäscheprävention/Interne Revision/Recht/Datenschutz/
Risikomanagement/-controlling/Unternehmensentwicklung/Vertrieb.
Geschäftsführer und Aufsichtsräte, Rechtsanwälte, Wirtschaftstreuhänder
sowie interessierte Spezialisten, die sich mit diesem Thema beschäftigen.
WANN?
15. Oktober 2014
WO?
Hotel de France
9.00 bis 17.00 Uhr
Schottenring 3, 1010 Wien
In Kooperation mit
Programm:
09:00 - 09:10
Referenten:
Begrüßung: Finanzverlag
Der Dialog mit der Behörde:
09:10 - 10:30
Mag. Martina Andexlinger / FMA
Geldwäscheprävention aus Sicht der Aufsicht
• Prüfpraxis der FMA – Erfahrungen aus Vor-Ort-Prüfungen;
10:30 -11:00
Fragen und Praxisdialog
Kaffeepause
* Die Teilnehmer werden eingeladen, spezielle Fragen auch bereits vor
dem Seminar an den Verlag zu melden! Die Beantwortung findet dann
im Rahmen des Vortrages statt!
Mittagessen
Der Dialog mit den Praktikern:
13:00 - 14:00
ist stellvertretende Leiterin der Abteilung „Prävention von Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung“ in der Finanzmarktaufsicht (FMA); davor in der Abteilung „Bekämpfung des unerlaubten Geschäftsbetriebs“.
*
• Künftige Herausforderungen aufgrund der 4. EU-Geldwäscherichtlinie; Fragen und Praxisdialog *
12:00 - 13:00
Mag. Martina Andexlinger /FMA
Dr. Angelika Trautmann / BAWAG PSK
Elfriede Jirges, CCO / Meinl Bank AG
ist Head of Compliance und AML, sowie Bereichsleiter der Verwaltung in der Meinl Bank. Ausbildung zum zertifizierten Compliance Officer der WU Wien, des Austrian Institutes of Standards und ONCERT. Mitglied des Komitees zur Schaffung der ON
Regel 192050 im Austrian Institute of Standards. Ausbildung
zum Projektmanager an der Universität Hagen.
Gefährdungsanalyse:
• Die Gefährdungsanalyse als Grundlage der zu ergreifenden
Maßnahmen
• Was sollte in eine Gefährdungsanalyse einfließen?
• Aktualisierung der Gefährdungsanalyse
14:00 - 15:00
Elfriede Jirges, CCO / Meinl Bank AG
IT Unterstützung im Bereich Compliance/AML
• Warum IT Unterstützung?
• Transaktionsüberwachung und Sanktionslisten
DDr. Alexander Petsche, MAES / Baker & McKenzie,
Diwok Hermann Petsche Rechtsanwälte GmbH
ist Rechtsanwalt und Partner von Baker & McKenzie in Wien.
Er ist auf die Implementierung von Compliance Management
Systemen und Internal Investigations spezialisiert. Er ist MitHerausgeber des Compliance Handbuches sowie Schriftleiter
und Mit-Herausgeber der Zeitschrift Compliance Praxis und des
Praxiskommentars zur ONR 192050. Er unterrichtet seit über
20 Jahren an der Wirtschaftsuniversität Wien.
• Erfahrungen der Teilnehmer/Vergleich von Systemen
15:00 - 15:30
Kaffeepause
Dr. Angelika Trautmann / BAWAG PSK
15:30 - 16:30
DDr. Alexander Petsche, MAES / Baker & McKenzie
ist seit März 2009 Leiterin des Compliance Office der BAWAG
PSK. Zuvor konnte sie jahrelang im Rechtsbereich Erfahrungen
sammeln, wobei sie zunächst als Rechtsanwaltsanwärterin und
danach im Legal&Compliance Bereich der GE Money Bank Österreich, ein ehemaliges Unternehmen im General Electric Konzern,
tätig war.
Praktische Fragen bei der Umsetzung des Anti-Korruptionsrechtes
• Wann wird ein Vorteil zu einem persönlichen Vorteil?
• Richtiger Umgang mit Amtsträgern: Was ist erlaubt, was nicht?
• Fachveranstaltungen und Repräsentationsaufgaben als
Rechtfertigung?
• Was gilt es international zu beachten?
16:30 - 17:00
Ausklang, Networking
Anmeldung UMSEITIG! 
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
367 KB
Tags
1/--Seiten
melden