close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

A U S S C H R E I B U N G - ADAC Mittelrhein eV

EinbettenHerunterladen
AUSSCHREIBUNG
Veranstalter und Veranstaltung
Der ADAC Mittelrhein e.V. veranstaltet am 26. Oktober 2014 die
62. Mittelrheinische ADAC-Geländefahrt
im Raum Kempenich (Nähe Nürburgring).
Die Veranstaltung ist national ausgeschrieben und wurde am 16.07.14 vom DMSB unter der
Reg.-Nr.: E 10 / 14 genehmigt.
Gemäß den Austragungsbedingungen wird sie gewertet für
-
Deutscher Enduro-Pokal
Deutscher Enduro-Mannschafts-Pokal
Deutscher Enduro-Jugend-Cup
Deutscher Enduro-Senioren-Cup
Deutscher Enduro-Super-Senioren-Cup
Deutscher Enduro-Damen-Cup
Deutscher Enduro Quad Cup
Enduro-Klassik-Trophäe
- Meisterschaft des ADAC-Regionalclub: Mittelrhein
sowie für die Sportabzeichen des ADAC gemäß der besonderen Verleihungsbedingungen.
TEIL A - ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
Teil A der Ausschreibung ist im DMSB-Handbuch 2014 veröffentlicht. Der dortige Ausdruck ist
Bestandteil dieser Ausschreibung.
TEIL B - DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN
1. Nennungsschluß
Nennungsschluß für alle Einzelnennungen ist am 12. Okt. 2014. Maßgebend hierbei ist das
Vorliegen der Nennung beim Veranstalter. Für nach diesem Termin eingehende Nennungen sofern sie noch akzeptiert werden -, wird eine zusätzliche Gebühr von
15,-- € (zzgl. zum Nenngeld gem. Ziff. 2) fällig.
Nennungen werden entsprechend den DMSB-Austragungsbedingungen bzw., wenn diese nicht
zutreffen, nach Posteingang angenommen.
Für Mannschaftsnennungen gilt die DMSB-Ausschreibung Teil 2, Ziffer 3.2.
2. Nenngeld
Das Nenngeld beträgt für alle Teilnehmer 60,-- €
Für Mannschaften wird ein zusätzliches Nenngeld von 30,-- € erhoben.
-1-
Das Nenngeld ist auf folgende Bankverbindung zu überweisen: Commerzbank Koblenz (IBAN 48
570 800 700 603 190 000; BIC DRES DE FF 570 ). (Bitte kein Bargeld senden)! Wird das
Nenngeld zu einem späteren Zeitpunkt als dem des o.a. Nennungsschlusses entrichtet, wird
zusätzlich ein Nenngeldaufschlag von 10,-- € erhoben.
3. Klasseneinteilung
Die Abgabe einer Nennung kann nur unter strikter Beachtung der für die jeweilige Klasse gültigen
gesetzlichen Führerscheinbestimmungen erfolgen.
Kategorie I, Gruppe A1 (Solo-Motorräder)
DMSB-Enduro-I-Lizenz
Klasse E 1 bis 125 ccm 2 Takt und
bis 250 ccm 4 Takt
Klasse E 2 über 175 bis 250 ccm 2 Takt und
über 290 bis 450 ccm 4 Takt
Klasse E 3 über 290 ccm 2 Takt und
über 475 ccm 4 Takt
Bei weniger als 5 Startern je Klasse in den Klassen 1-3 behält sich der Veranstalter das Recht vor,
Klassen zusammen zu legen.
DMSB - B – C - Lizenz
Klasse E 1 B bis 150 ccm 2 Takt und
bis 250 ccm 4 Takt
Klasse E 2 B über 175 ccm bis 250 ccm 2 Takt und
über 290 ccm bis 450 ccm 4 Takt
Klasse E 3 B über 290 ccm 2 Takt und
über 475 ccm 4 Takt
Klasse 5
Deutscher Jugend Cup bis 125 ccm 2 Takt
mit DMSB-Inter-/B-/C-Lizenz
(teilnahmeberechtigt sind Fahrer die jünger als 20 Jahre sind)
Klasse 6
Senioren - ohne Hubraumbeschränkung
mit DMSB-Inter-/B-/C-Lizenz
In der Senioren-Klasse können nur solche Fahrer teilnehmen, die vor dem 1. Jan. des Veranstaltungsjahres
mind. das 40. Lebensjahr vollendet haben.
Klasse 7
Super Senioren - ohne Hubraumbeschränkung
mit DMSB-Inter-/B-/C-Lizenz
In der Senioren-Klasse können nur solche Fahrer teilnehmen, die vor dem 1. Jan. des Veranstaltungsjahres
mind. das 50. Lebensjahr vollendet haben.
Klasse 8
„Klassik“-Solo-u. Seitenwagen-Motorräder
ohne Hubraumbeschränkung bis Baujahr 1983
mit DMSB-Inter-/B-/C-Lizenz
-2 -
Klasse 10
Quads und ATV bis 900 ccm
mit DMSB-Inter-/B-Lizenz
Klasse 16
Damen-Klasse ohne Hubraumbeschränkung mit DMSB-Inter-/B-/C-Lizenz
4. Abnahmeort und - Zeit
Papierabnahme, technische Abnahme: Leyberghalle in Kempenich am
25. Okt. 2014, 13.00 - 18.00 Uhr
5. Startreihenfolge, Start, Ziel, Strecke
a) Startreihenfolge
Die Startreihenfolge erfolgt lt. DMSB-Ausschreibung Teil 2, Ziffer 13.
b) Start, Ziel, Strecke
Der Start des 1. Fahrers erfolgt am 26. Oktober, 08.30 Uhr, in Kempenich, Leyberghalle.
Zielankunft des 1. Fahrers ist voraussichtlich um ca. 14.10 Uhr des gleichen Tages am Startort.
Die Strecke besteht aus einem Rundkurs von ca. 52 km Länge.
Der von den Klassen E1-E3/E1B-E3B/ und Jugend vier Mal gefahren und
von den Klassen 6/7/8/10 und 16 drei Mal gefahren wird.
Die Gesamtstreckenlänge der Veranstaltung beträgt ca. 208 km.
6. Sonderprüfungen
Im Verlauf jeder Runde werden 2 Sonderprüfungen in Form von Cross-Prüfungen gefahren. Dabei
handelt es sich immer um zwei Strecken, die ca. 4 km und 2,5 km lang sind. Zeitnahme findet bei
jeder Durchfahrt statt.
7. Sportkommissare
Falk Hartmann, Ingelheim
Walter Schäfer, Wörrstadt
8. Technische Kommissare
Ingo Hartmann, Schwabenheim (Obmann)
Udo Ripp, Weitersbach
Kai Hommes, Elkenroth
Wilfried Taraschinski, Hamm
9. Zeitnahme, Auswertung
Zeitnahme-Obmann:
Auswertung:
Hans-Werner Müller, Wolfenbüttel
Michael Engel, Dahlen
10. Fahrtleiter, Fahrtsekretärin, Umweltbeauftragter
Fahrtleiter:
Günter Ellingen, Kempenich
Fahrtsekretärin: Sascha Söffing, Swisttal / Fahrtbüro: Florian Mahl, Urmitz
Umweltbeauftr.: Volker Kröber, Koblenz
-3-
11. Fahrtleitungsbüro
Das Fahrtleitungsbüro befindet sich bis 24. Oktober 2014, wochentags von 08.00 - 17.00 Uhr,
beim
ADAC Mittelrhein e.V. – Sport & Event Viktoriastr. 15, 56068 Koblenz
Telefon: 0261-1303265 // Telefax: 0261-1303299
E-mail: sascha.soeffing@mrh.adac.de
Alle die Veranstaltung betreffenden Zuschriften sind dorthin zu richten.
Das Fahrtleitungsbüro befindet sich ab 25. Oktober, 13.00 Uhr, bis zum Ende der Veranstaltung in
Kempenich, Leyberghalle.Telefon ab diesem Zeitpunkt: 0177-6688101
12. Offizieller Aushang, Siegerehrung
Alle, die Veranstaltung betreffenden, offiziellen Mitteilungen werden per Aushang an einem
sogenannten „Schwarzen Brett“ bekanntgegeben, das sich in Kempenich in der Leyberghalle
befindet.
Der Aushang der Ergebnisse erfolgt voraussichtlich am 26. Okt., ca. 15.15 Uhr, am gleichen Ort.
Die Siegerehrung findet am 26. Oktober, ca. 15.45 Uhr, in der Leyberghalle statt.
Die Freigabe der Fahrzeuge erfolgt nach Ablauf der Protestfrist gemäß Handbuch, Ziffer 11 - Parc
Fermé.
13. Wichtige Information
Bei der Angabe eines Bewerbers/Sponsors muss unbedingt eine Kopie der entsprechenden
DMSB-Lizenz mit Vollmacht des Bewerbers/Sponsors mit der Nennung eingereicht werden!
Die Veröffentlichung der Starterliste auf www.motorsport-mittelrhein.de gilt als Annahme der
Nennung. Eine separate Nennbestätigung entfällt. Hier erhalten Sie auch alle wichtigen
Informationen.
Koblenz, im August 2014
gez. Günter Ellingen
Fahrtleiter
gez. Franz-Rudolf Ubach
Vorstand Sport
-4-
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
11
Dateigröße
194 KB
Tags
1/--Seiten
melden