close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeindebrief Nr . 5_14 - Kinderschola

EinbettenHerunterladen
TERMINE
TERMINE
TERMINE
TERMINE
TERMINE
Do. 18.09.
20:00
KGR-Sitzung
in Sachsenheim
Di.
23.09.
20:00
KGR-Sitzung
in Sersheim
Do. 25.09.
14:00
Club-Sersheim im GS
in Sersheim
Di.
14:30
Seniorennachmittag mit Rosenkranzandacht
in Sachsenheim
07.10.
Sa. 11.10. - So. 12.10. KGR-Wochenende
Michaelsberg
Di.
in Sersheim
14.10.
20:00
WGF-Team im GS
Seelsorgeeinheit Stromberg
St. Franziskus Sachsenheim + St. Stephanus Sersheim
Gemeindebrief Nr. 5/14
vom 03.08.201 - 12.10.2014
Redaktionsschluss des Gemeindebriefes Nr. 6/14
vom 13.10.2014 - 28.11.2014
ist am 19.09.2014
KATH. SEELSORGEEINHEIT STROMBERG
http://se-stromberg.drs.de
Herausgeber: Kath. Kirchengemeinde
St. Franziskus
Lerchenstr. 16
74343 Sachsenheim
(0 71 47) 34 01
(0 71 47) 1 54 45
stfranziskus.sachsenheim@drs.de
Kath. Kirchengemeinde
St. Stephanus
Zur Schießmauer 30
74372 Sersheim
(0 70 42) 3 39 00
(0 70 42) 39 51
pfarramt.st.stephanus@web.de
Pfarrer Sunny Muckumkal
(0 71 47) 34 01
sunny-muckumkal@t-online.de
Pastoralreferent Josef Haselberger
(0 71 42) 91 94 50
haj777@web.de
Pastoralreferent Edmund Zwaygardt
(0 70 42) 3 39 00 o. (0 70 42) 81 13 10
edmund.zwaygardt@web.de
Gemeinderef.: Christina Findeis
(0 71 45) 93 16 54
christina.findeis@web.de
Diakon Albert Wild
(0 72 51) 80 08 37
albert.wild@caritas-bruchsal.de
Sekretärin
Martina Bello / Monika Schock
Gabriele Krebes
Bürozeiten
Mo, Di, Mi, Fr von 8:30 - 11:30 Uhr
Montag von 15:00 - 18:00 Uhr
Kath. Kirchenpflege, KSK Ludwigsburg
BIC: SOLADES1LBG
IBAN: DE34604500500008001159
Blackprint
Mo u. Do von 8:00 - 11:30 Uhr
Dienstag von 8:00 - 16:00 Uhr
Kath. Kirchenpflege, KSK Ludwigsburg
BIC: SOLADES1LBG
IBAN: DE06604500500008819664
Konto
Druck
„Kommt mit an einen einsamen Ort,
wo wir allein sind, und ruht ein wenig aus“
(Markus 6,31a)
2
15
„Kommt mit an einen einsamen Ort,
wo wir allein sind, und ruht ein wenig
aus“
(Markus 6,31a)
Frei durchatmen, ausruhen, zu sich
selbst kommen, ausspannen, mal wieder tun, was einem Spaß macht!
Zum Beginn der Urlaubszeit wird uns
wieder bewusst, wie sehr wir sonst im
Alltag gehetzte und geplagte Menschen
sind. Menschen, die kaum Zeit haben,
Menschen, die pausenlos ihren Pflichten nachgehen und gar nicht mehr zu
sich selbst finden, gar keine Zeit mehr
haben für die wirklich wichtigen Dinge
des persönlichen Lebens. Da sind wir
alle echt froh, dass wir selbst auch bald
Urlaub haben, Zeit haben, mal wieder
Dinge zu tun und Herzenswünschen
nachzugehen, die schon lange dran
wären. Ja, das Wertvollste, was wir
Menschen haben, ist die Zeit. Und die
Zeit für sich zu finden oder zu nehmen,
ist eine Kunst des Lebens!
Von Jesus wird immer erzählt, dass er
sich allein oder mit seinen Jüngern zurückgezogen hat, dass er Zeiten der
Ruhe, des Gebets, der Einsamkeit gesucht hat, um sich zu sammeln, um sich
auf das Wesentliche zu konzentrieren,
um Kopf und Herz frei zu bekommen für
das, was sein Auftrag war. Wir wollen
während unserer Urlaubszeit, wann und
wo auch immer, die Zeit und den richtigen Platz entdecken, um zu uns zu finden und unsere Lieben tiefer kennenzulernen. In diesem Sinne möchte ich Ihnen und Euch, erholsamen, sicheren
und gesunden Urlaub wünschen.
Pfarrer Sunny Muckumkal
Kirchengemeinderatswahl
am 15 März 2015: „Kirche verändert
sich – Ich bin dabei“!
So lautet das Motto der KGR Wahl im
nächsten Jahr. Für diese Wahl suchen
wir Gemeindemitglieder als Kandidatinnen und Kandidaten, die bereit sind, in
einem Gremium mitzuarbeiten, weil sie
etwas verändern wollen. Eine Gemeinde lebt von der Vielfalt, und diese sollte
sich auch im Kirchengemeinderat wiederfinden. Denn zu jeder Aufgabe gibt
es viele Ansichten, Antworten und Interessen. Wenn Sie kandidieren möchten
oder wenn Sie Frauen und Männer kennen, die gerne zu diesem Ehrenamt
bereit sind, melden Sie sich bitte in einem unserer Pfarrbüros.
Für die Vorbereitung und Durchführung
der Wahl haben sich in den Wahlausschüssen der St. Franziskusgemeinde
Frau Bello, Frau Schock, Frau Sprünger, Herr Blattmacher und Herr Kluth
und in der St. Stephanusgemeinde
Frau Krebes, Frau Nester, Herr Bruderreck, Herr Komander und Herr Nießer
bereit erklärt, die Wahl vorzubereiten
und sie durchzuführen. Ihnen gilt jetzt
schon ein herzliches Dankeschön für
ihre Bereitschaft.
Franziskushaus
Nachdem letztes Jahr das Obergeschoss renoviert wurde und in neuem
Glanz erstrahlt, haben nun bereits die
Renovierungsarbeiten für das Untergeschoss begonnen. Aus diesem Grund
ist das Franziskushaus erst wieder ab
Oktober für alle Gruppierungen nutzbar.
Danach kann das Gemeindehaus gerne
auch wieder vermietet werden.
FRAUENGRUPPEN
GÜNDELBACH (Leitung: A. Zorn, Tel. 801050),
treffen sich 14tägig im ökum. Gemeindehaus in Gündelbach jeweils um 20 Uhr
12.09. - 19:30 Uhr Terminbesprechung für das kommende Halbjahr 2014
HORRHEIM (Leitung: Frau Popp, Tel. 33211)
treffen sich am 25.08. und 22.09.14 um 19:00 Uhr im Nebenraum der Martinskirche
Der ökum. Frauenchor Sersheim trifft sich an folgenden Tagen im evangelischen
Gemeindehaus in Sersheim zur Chorprobe: 10.09. und 09.10.2014
FRAUENKREIS
St. Franziskus (Leitung A. Berkemer, Tel. 7445 u. W. Jainta, Tel. 6289)
August: Sommerpause
17. September: gemütlicher Nachmittag mit Rückblick und Planungen
Der Berg rief …
und 15 Frauen folgten seiner Einladung.
Im Oktober 2013 hatten wir das Glück, Herrn Pfarrer Hermann Rupp i. R. als erfahrenen Referenten für eine Audiovision über den Michaelsberg gewinnen zu können.
Am 05.07.2014 startete dann die Gruppe in Fahrgemeinschaften von Sersheim aus
gen Michaelsberg. Auf dem Wanderparkplatz zu Füßen des Berges stellten wir die
Autos ab und „pilgerten“ bis 394m „himmelwärts“. Unterwegs bewunderten wir den
tollen Ausblick ins Umland.
Die Michaelskirche war unsere nächste Station. Herr Rupp erläuterte die verschiedenen Stationen der baugeschichtlichen Entwicklung vor Ort. Im Anschluss daran
begaben wir uns in den Kapuzinerkeller, um die musikalisch perfekt untermalte Fotopräsentation über die Geschichte der Anlage zu erfahren und zu genießen.
In einer sehr ergreifenden 2. Vorführung, leitete Herr Rupp zur „Gedenkstätte für
nicht bestattetes menschliches Leben“ über. 2007 wurde diese auf dem neben der
Michaelskirche befindlichen Friedhof eingerichtet. Sie besteht aus einem leeren
Grab mit einem knieenden Bronzepaar von Sieger Köder. Es soll ein Ort für Eltern
sein, an dem sie ihrer Trauer einen Platz geben können. Hier beendete Herr Rupp
mit einer berührenden Meditation seinen Vortrag für uns Frauen. Bei einem leckeren
Mittagsbuffet im Tagungshaus und guten Gesprächen klang die Veranstaltung aus.
Von Frauen für Frauen ist eine Gruppierung der katholischen Kirchengemeinde und
ist für alle offen, die Interesse an unseren frauenspezifischen Angeboten haben. Auf
dem Programm stehen unter anderem Wandern, Kreatives, Besinnliches, Kunst und
Musik. Wenn sie mögen, melden Sie sich einfach, damit auch Sie künftig unsere
Informationen erhalten! Wir würden uns freuen!
Nähere Informationen und Anmeldung bei:
Ursula Tonzer
Tel. 07042/23908 oder utonzer@web.de
Stephanie Müller Tel. 07042/830132 oder stephanie_mueller@t-online.de
Kornelia Maier
Tel. 07042/32449 oder k.m.maier@gmx.de
14
Mit dem Frauenkreis unterwegs
Gleich zum Jahresbeginn waren wir mit dem
VVS-Ticket zu unseren Treffen zweimal in
Stuttgart:
- erst bei der großen Landesausstellung „Im
Glanz der Zaren“, die mit prunkvollen Objekten aus der Mitgift der Zarentöchter vom märchenhaften Reichtum der Romanows und
vom Leben am württembergischen Hof berichteten, aber auch von ihrem sozialen Engagement (Bsp: Stuttgarter Krankenhäuser)
- dann bei der ebenfalls hochinteressanten
und erstmals in Europa gezeigten Ausstellung
„Inka - Könige der Anden“, die uns einen Eindruck von dieser hoch entwickelten Kultur
vermittelte.
Ein besonderer Höhepunkt, ist immer der
ganztägige Jahresausflug mit der Bahn. Wie
bereits 2009 waren wir wieder mit dem „Insel
Mainau Kombi-Ticket“ unterwegs, das für die
Zug- und Schifffahrt (ohne zeitliche Einschränkung), sowie für den Mainau-Eintritt gilt
und für Gruppen gestaffelt nach Personenzahl nur ca. 40,- €/Person kostet.
Mit dem RE ging es frühmorgens nach Stuttgart, dann sollte es mit dem durchgehenden
Interregio über die Schwäbische Alb und Ulm
nach Friedrichshafen Stadt gehen und dann
mit der Bummelbahn eine Station weiter zum
Hafen. Der Anschluss in Stuttgart klappte
auch gut, in Geislingen kam dann die Zugdurchsage, dass wir wegen eines Zugschadens in Ulm in einen Ersatzzug umsteigen
müssen. Trotz Verspätung erreichten wir
pünktlich das Linienschiff Bregenz - Konstanz
und steuerten bei strahlendem Sonnenschein
über Immenstaad, Hagnau, Meersburg unser
Ziel die Mainau an.
Mediterranes Flair und üppige Blütenpracht
bezauberten uns dort - Edelrosen und bis zu
5 m hohe Wildrosensträucher, Blumenbeete
und wunderschöne Skulpturen aus Sonnenblumen. Ein Spaziergang durch das Herzstück der Mainau, den Park (das Arboretum)
mit seinem unvergleichlichen Baumbestand
(rund 500 Laub- und Nadelbaumarten), der
Besuch in Deutschlands größtem Schmetterlingshaus, wo man rund 1000 farbenprächtige
Tagfalter aus nächster Nähe bei der Balz, der
3
Nahrungsaufnahme und im freien Flug durch
die tropische Landschaft bestaunen kann, der
Besuch des Palmengartens und der schönen
Schlosskirche rundeten unsere Entdeckungstour über die Insel ab. Mit dem Schiff ging es
dann über Meersburg nach Konstanz und von
dort sollte es - planmäßig um 18:38 Uhr gemütlich mit der Bahn über Singen, Hegau,
Baar und Neckartal zurück nach Stuttgart und
nach Hause gehen, aber…
Nun begann das Abenteuer: Durchsage am
Bahnhof Konstanz: „Wegen Gleisarbeiten
zwischen Konstanz und Wolmatingen fallen
alle Züge aus, Schienenersatzverkehr am
Bahnhofsvorplatz.“ Mit dem Bus also nach
Wolmatingen und dann mit einem alten
Schienenbus weiter. Singen erreichten wir
nur 2 Minuten nach fahrplanmäßiger Abfahrt
des Anschlusszuges nach Stuttgart, aber da
war kein Anschluss, nur eine Menge aufgeregte Reisende, denn der Zug war ausgefallen, der Bahnschalter geschlossen, niemand
greifbar. Eine knappe Stunde später gab es
als letzte Möglichkeit einen IC nach Stuttgart,
für den aber unsere Fahrkarten nicht galten.
Absprache mit anderen Reisenden „nehmen
wir, Aufzahlung wird abgelehnt“. Dann die
Durchsage: „IC nach Stuttgart fällt heute aus.“
Was nun?! Einige Zeit später erneute Durchsage: „Reisende nach Stuttgart nehmen den
in Kürze einfahrenden Zug nach Ulm, dort
haben Sie direkten Anschluss nach Stuttgart.“
Also wieder zurück an den Bodensee und
über Überlingen, Friedrichshafen, Ravensburg nach Ulm. Der Anschluss in Ulm war
dann ein ICE, und natürlich gab es erst mal
Probleme wegen der hierfür nicht gültigen
Fahrkarten, aber dann ging es doch noch gut
aus. In Stuttgart erreichten wir schließlich
ohne weitere Hindernisse den letzten Zug
nach Sachsenheim. Fazit: Wenn einer eine
Reise tut, dann kann er was erzählen.
„Es war trotz allem ein wunderschöner Tag“,
bestätigten die Frauenkreis-Damen, und ich
muss der ganzen Gruppe ein großes Lob
aussprechen, weil sie diesen Stress, inklusive
der unvorhergesehenen Sprints zu den anderen Bahnhsteigen so klaglos ertragen haben.
Anneliese Berkemer
Dankeschön!
Ein herzliches Vergelt´s Gott geht an
Frau Roswitha Eutebach, die in einem
Teilbezirk in Kleinsachsenheim die Senioren besucht hat. Zum August diesen
Jahres beendet sie diese Tätigkeit. Wir
freuen uns, nahtlos eine Nachfolgerin für
diese so wertvolle Aufgabe gefunden zu
haben. Frau Martina Bonczkowski übernimmt gerne die weiteren Besuche.
Pfarrer Sunny Muckumkal
Allen Helferinnen und Helfern, Kuchenbäckerinnen und Bäckern der Gemeindefeste. Danke auch an die Familien- und
Kindergottesdienstteams, sowie der
Franziskusband, der Band der Stephanusgemeinde, der Kinderschola der
Seelsorgeeinheit und dem Kindergarten
St. Stephanus für die Gestaltung der
Gottesdienste. Dank Euch und Ihnen
waren es schöne und gelungene Feste
Die Festausschüsse
St. Franziskus und St. Stephanus
Erstkommunion 2015
Die Vorbereitungen auf die Erstkommunionen am 12.4.15 (Sonntag nach Ostern) in Sachsenheim und am darauf
folgenden Sonntag, 19.4.15 in Sersheim
(jeweils 10 Uhr) starten wieder mit den
Elternabenden.
In Sachsenheim findet der 1. Elternabend am Donnerstag, 16.10.14, im
Franziskushaus und in Sersheim am
Dienstag, 21.10.14, im Gemeindesaal
unter der katholischen Kirche jeweils
um 20 Uhr statt.
Überlegen Sie doch bitte schon im Vorfeld, ob Sie zusammen mit einer anderen
Mutter oder einem Vater eine kleine
Gruppe von Kindern auf die Erstkommunion vorbereiten können und wollen.
Sie bekommen von mir Unterlagen, mit
denen sie gut die ca. 10 Gruppenstunden gestalten können.
Außerdem begleite ich die Vorbereitenden und versuche zu helfen, wenn es
Probleme gibt.
Sie werden bis Ende September angeschrieben, wenn Sie ein katholisches
Kind haben, das in die 3. Klasse in einem der Orte unserer Seelsorgeeinheit
geht. Ansonsten melden Sie sich bitte in
Ihrem Pfarrbüro.
Pfarrer Sunny Muckumkal und ich als
Verantwortlicher der Kommunionvorbereitung freuen uns auf den gemeinsamen
Weg mit Ihren Kindern und Ihnen.
Falls Sie Fragen haben, wenden Sie
sich bitte an mich (Tel: 07142/919450
oder e-mail: haj777@web.de).
Pastoralreferent
Josef Haselberger
4
13
Einschulungsgottesdienste
in unserer Seelsorgeeinheit
Großsachsenheim
Kleinsachsenheim
Sersheim
Oberriexingen
Gündelbach
Hohenhaslach
Horrheim
18.09. - 09:15 Uhr kath. Kirche
18.09. - 09:00 Uhr ev. Kirche
18.09. - 09:00 Uhr ev. Kirche
18.09. - 09:30 Uhr ev. Kirche
18.09. - 09:30 Uhr ev. Kirche
19.09. - 09:00 Uhr ev. Kirche
20.09. - 09:00 Uhr ev. Kirche
Liebe Eltern,
Mit der Schulzeit beginnt für Ihre Kinder und für Sie ein neuer Lebensabschnitt. „Der
Ernst des Lebens“, sagen manche. Dafür brauchen Ihre Kinder viele neue Dinge:
Schultasche und Mäppchen, Bücher und Hefte, Zirkel und Lineal - und ganz viel
Liebe, eine große Portion Geborgenheit und das Vertrauen, dass der liebe Gott sie
auf diesem neuen Lebensweg begleitet.
Wir laden alle Erstklässler und ihre Eltern, Verwandte,
Geschwister und Freunde herzlich zu unseren
ökumenischen Schulanfangs-Gottesdiensten ein.
Kirche im Turm in Sachsenheim
Hallo liebe Mädchen und Jungen,
Am letzten Sonntag in den Sommerferien (14. September 2014), treffen wir uns wieder zur Kinderkirche im Turm. Sicherlich könnt ihr
über viele schöne Urlaubserlebnisse berichten.
Im Oktober findet die Kirche im Turm am 12.10.2014 unter dem Thema „Unser tägliches Brot gib uns heute - Kinderküche in Lima“ statt.
Kinder im Alter von ca. drei bis acht Jahren - auch gerne in Begleitung von Mama oder Papa … - sind herzlich eingeladen.
Unser nächster Familiengottesdienst zum Kirchenpatrozinium, findet am 05.
Oktober um 10:30 Uhr statt. Am 19. Oktober ist dann der nächste Kindergottesdienst um 11:00 Uhr in der Franziskuskirche.
Die Kindergruppe „Die unGLAUBlichEN“ treffen sich zur Gruppenstunde im
kath. Gemeindesaal in Sersheim. Die Termine werden rechtzeitig im Amtsblatt bekannt gegeben.
Kontakt über das Pfarrbüro Sersheim.
Dank an Frau Holzknecht-Schill
Bei dem großartigen Konzert in der Franziskuskirche am 13. Juli 2014,
anlässlich der 20jährigen Partnerschaft Sachsenheims mit Valreas, bei
dem der Chorale Diapason aus Valreas und die Chöre aus Sachsenheim mitwirkten, trat Renate Holzknecht-Schill zum letzten Mal als Dirigentin des Kolpingchores
bzw. des Kirchenchores unserer SE Stromberg auf
Für sechs erfolgreiche Jahre Chorarbeit danken wir unserer Dirigentin ganz herzlich
für die gute Zusammenarbeit und ihr großes Engagement. Wir wünschen ihr für die
Zukunft alles Gute und Gottes Segen.
Im Namen des Leitungsteams Kolpingchor und dem Pastoralteam
Wir singen.
Sing doch mit!
Der Familienchor der Stephanusgemeinde Sersheim
lädt herzlich zum Mitsingen ein
Weitere Informationen bei:
Martin Wellhäußer - Tel.: 07042 / 911550 E-mail: info1@wehol.de
12
5
Trainee-Programm/Jugendleiter-Ausbildung 2014/15
Unsere nächste Jugendleiter-Ausbildung startet am ersten Schultag nach den
Sommerferien. Am Abend des 15.09.14 von 19-21 Uhr treffen sich alle Trainees
mit mir zum ersten gemeinsamen Trainee-Abend. Unsere Themen sind: „Wer
bin ich? Was kann ich?“
Im Oktober sind wir für einen Abend , eine Übernachtung und einen Tag auf dem
Michaelsberg. Der gemeinsame Tag beginnt am Freitag, 17.10.14 um 18 Uhr mit
dem Abendessen und endet am Samstag, 18.10.14, gegen 16.30 Uhr. Dabei
geht es um Kommunikation, Feed-Back (Lob und Kritik) und um unsere Praxis-Projekte, z.B. den Jugendgottesdienst im November mit vorbereiten, die Krippenspiele mit vorbereiten und das Kinder-Programm bei den Gemeindefesten
2015 in Sachsenheim und Sersheim.
Pastoralreferent Josef Haselberger
CARITAS-SONNTAG
27./28. September 2014
„Faire Woche“
„Ich bin Fairer Handel“
Vom 12, bis 26. September 2014 findet die 13.
Faire Woche statt. Die größte Aktionswoche des
Fairen Handels lädt dazu ein, den Fairen Handel
kennen zu lernen und Kaffee, Tee, Schokolade
und andere gehandelte Köstlichkeiten zu genießen. Die Faire Woche 2014 möchte den Fairen
Handel vor Ort sicht- und erlebbarer machen und
steht daher unter dem Motto „Ich bin Fairer Handel“. Das Motto stellt die Verbindung zwischen
dem Fairen Handel und den Verbraucherinnen
und Verbrauchern her.
Bitte unterstützen Sie diese Aktion mit Ihrer Spende bei den Gottesdiensten am 27.
und 28. September 2014. Sie können Ihre Spende aber auch mit den Überweisungsträgern, die in den Kirchen aufliegen tun. Herzlichen Dank für Ihre Spenden.
50% der Spenden bleibt in den Kirchengemeinden für sozial-karitative Aufgaben.
Zur Feier des
Erntedankfestes
laden wir alle Gemeindemitglieder
ganz herzlich ein
Samstag, 27.09.2014
18:00 Uhr Hl. Messe in Horrheim
18:00 Uhr Hl. Messe in Ochsenbach
Sonntag, 28.09.2014
09:00 Uhr Hl. Messe in Sachsenheim
10:30 Uhr Hl. Messe in Oberriexingen
10:30 Uhr Familiengottesdienst in Sersheim
Der Gottesdienst wird vom Kindergarten St. Stephanus vorbereitet und gestaltet.
Für das Schmücken des Altarraumes bitten wir Sie um Erntegaben. Die Gaben können Sie bis Samstagvormittag in den jeweiligen Kirchen abgeben bzw. abstellen.
Die Gaben von St. Franziskus werden nach dem Erntedankfest an das Obdachlosenheim in Ludwigsburg weitergeleitet und die Gaben von St. Stephanus an die
Vaihinger Tafel.
Im Voraus schon herzlichen Dank für Ihre Gaben.
Nach dem Familiengottesdienst in Sersheim ist die ganze Gemeinde in den Gemeindesaal zum Frühschoppen mit anschl. Mittagessen (Kürbissuppe), Kaffee
und Kuchen eingeladen. Für unser Kuchenbuffet bitten wir wieder um Spenden.
Zur besseren Planung würden wir uns freuen, wenn Sie die Kuchenspende im Pfarrbüro bekannt geben würden. Wer bei der Vorbereitung mithelfen will, möchte sich
bitte ebenfalls im Pfarrbüro melden.
6
11
Katholische
Arbeitnehmer-Bewegung
Ortsverband Sersheim
Liebe Gäste des Mittagstisches
Das Team von „12 Uhr mittags“ bedankt sich sehr herzlich bei allen unseren
Gästen. Bis zum 16.Juli 2014 waren wir im Franziskushaus. Jetzt machen auch
wir Urlaub, damit wir am 06.Oktober 2014 wieder beginnen können, dann jeden
Montag im ev. Gemeindehaus, Obere Str.31.
Die freundliche Stimmung unserer Gäste ist für uns immer wieder Ansporn, Ihnen ein gutes Essen in einer schönen Umgebung zu servieren. Unser Küchenteam stellt einen tollen Speiseplan auf, der Service bedient Sie an den Tischen,
so dass Sie sich entspannen und sich mit Ihren Nachbarn unterhalten können.
Was auch nicht fehlt, ist das „mehr“. Dort gibt es Bücher zum Ansehen und Mitnehmen, und auch das eine oder andere Gespräch.
Diejenigen, die uns noch nicht kennen, sind herzlich eingeladen, uns zu besuchen. Wenn Sie einmal ein gutes und preiswertes Mittagessen genießen und
dabei noch nette Menschen kennen lernen möchten, kommen Sie vorbei. Jede
und jeder, egal welchen Alters, ist immer willkommen. Wir haben von 12.00 Uhr
bis 13.30 Uhr für Sie geöffnet.
Selbstverständlich bieten wir auch weiterhin unseren Fahrdienst an. Bei Bedarf
melden Sie sich bitte bis am Vortag 18 Uhr unter Tel.:14732
Der Mittagstisch hat zwar viele helfende Hände, aber auch die fallen hin und
wieder aus. Deshalb sind wir auf der Suche nach weiteren Händen, die uns bei
Bedarf unterstützen möchten. Haben Sie Interesse? Dann melden Sie sich bitte
bei mir unter Tel.:14732.
Katharina Ludwig
Jahresausflug am Samstag, den 6. September 2014
In diesem Jahr haben wir das Etappenziel Heidelberg ausgewählt. Von dort fahren
wir mit dem Schiff durch eine wunderbare Landschaft, vorbei an Burgen und romantischen Orten nach Neckarsteinach. Nach der Mittagspause geht es mit dem Bus
weiter entlang dem Neckar nach Gundelsheim zur Flugvorführung auf der Burg Guttenberg. Anschließend besteht die Möglichkeit einer Kaffeepause auf Burg Guttenberg. Später fahren wir gemütlich Richtung Heimat. Der Abschluss ist im Restaurant
Hirsch in Besigheim geplant.
Die Kosten betragen 30 €. Im Preis enthalten sind: Busfahrt, Schifffahrt und Flugvorführung. Abfahrt ist in der Talstraße beim CAP-Markt um 8:00 Uhr. Verbindliche Anmeldung bis spätestens 1. August 2014 durch Überweisung von 30,00 € pro Person
auf das Konto der KAB Sersheim: IBAN DE 36 6045 0050 0000 0762 23.
Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 35 Personen begrenzt. Es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung. Auch Nicht- KAB-Mitglieder sind recht herzlich dazu eingeladen.
Frühschoppen in der Sommerpause?
Letztes Jahr wurde der Frühschoppen während der Urlaubszeit kaum wahrgenommen. Aus diesem Grund hat der Vorstand beschlossen, in diesem Jahr eine Frühschoppen-Pause einzuführen.
Vom 10. August bis 31. August 2014 findet kein Frühschoppen statt!
KAB-Gottesdienst
Die KAB führt am 12. Oktober 2014 eine bundesweite Aktion zum Thema “sinnvoll
leben” durch.
Was bedeutet sinnvoll leben? Als Einzelner, als Gesellschaft? Woran orientiere ich
mich? Dies sind Fragen, mit denen wir uns beschäftigen sollten.
Aus diesem Grund wird der Gottesdienst am 12. Oktober um 10:30 Uhr in Sersheim
unter dieses Leitwort gestellt und von KAB-Mitgliedern mitgestaltet.
Audiovision am 17.10.2014
Am Freitag, den 17.10.2014, um 19 Uhr laden wir alle Interessierten in den Gemeindesaal nach Sersheim zu einer Audiovision mit Pfarrer Rupp ein. Er zeigt uns
Bilder über Rom und Umgebung.
Über viele Besucher würden wir uns sehr freuen.
10
7
Werktagsgottesdienste
Urlaub
Gündelbach: Dienstag,
16.09./23.09./30.09./07.10.
18:00 Uhr Eucharistiefeier
Sachsenheim:
Mittwoch,
06.08.*/13.08./ 20.08./ 27.08. (WGF) /03.09.*/10.09./
17.09./24.09./01.10.*/08.10.
08:30 Uhr Rosenkranz, 09:00 Uhr Eucharistiefeier
* = nach der Hl. Messe stille Anbetung bis 10 Uhr
Sersheim:
Freitag,
15.08. (Mariä Aufnahme in den Himmel)
19.09./26.09./ 10.10.
17:30 Uhr Rosenkranz, 18:00 Uhr Eucharistiefeier
jeweils donnerstags um 18:00 Uhr:
Gebetsstunde: 07.08./14.08./21.08./11.09./18.09./25.09.
Gebetsstunde mit Medjugorje-Botschaft: 28.08.
Euch. Anbetung: 04.09.
Rosenkranzandacht mit euch. Anbetung mit Medjugorje-Botschaft: 02.10.
Wir beten für unsere Verstorbenen:
Mona und Luisa Jenner
Miriam Anna Brüx
Stephanie Zabo
Lorenzo Immanuelle Bramante
Zur Ruhe kommen - dem Wort Gottes lauschen - gemeinsam Stille halten
- meditative Gesänge singen und so ins Herzens-Gebet hineinfinden,
dazu laden uns Taizé-Gebet und Taizé-Gottesdienste ein.
Wort-Gottes-Feiern als Taizé-Gottesdienst gestalte ich am Samstag,
06.09.14 um 18 Uhr in Ochsenbach in der Hl. Kreuz-Kirche und am Sonntag,
07.09.14 um 10:30 Uhr in Oberriexingen in der Andreaskirche.
Das nächste Taizé-Gebet findet statt:
Am Freitag, 24.10.14 um 20 Uhr in der Kirche Zum Guten Hirten, Hirtenstr. 18, in
Bissingen.
Ich freue mich über dein / Ihr Mit-Beten und Mit-Singen!
Pastoralreferent Josef Haselberger
Nick Hrdlicka
Trauungen:
St. Franziskus:
Sa.
13.09. - 16:00
Vom 11.08. - 29.08.2014 ist das Pfarrbüro in Sersheim geschlossen
Vom 18.08. - 05.09.2014 ist das Pfarrbüro in Sachsenheim geschlossen
Taizé-Gebet
f. Franz Kastner, Martin u. Rosalia Schneider
f. Josef u. Gregor Wala
f. Guido Gregor Porwollik u. Angehörige, Josef u. Gregor Wala
f. Josef u. Gregor Wala
f. Hermann Rederer, Josef u. Gregor Wala
f. Hermann Rederer, Josef u. Gregor Wala
Taufen:
St. Franziskus:
So.
10.08. - 11:45
Sa.
06.09. - 10:30
So.
14.09. - 11:45
Sa.
27.09. - 11:30
St. Stephanus:
So.
07.09. -
30.07. - 26.08.2014
12.08. - 08.09.2014
25.08. - 14.09.2014
Danach sind wir wieder gut erholt für Sie da.
In diesem Sinne wünschen wir auch Ihnen segensreiche Ferien!
Termine der Gebetsstunden:
St. Franziskus:
So.
03.08 - 10:30
Mi.
06.08. - 09:00
So.
10.08. - 09:00
So.
14.09. - 10:30
So.
28.09. - 09:00
Mi.
08.10. - 09:00
PR Josef Haselberger
Pfarrer Sunny Muckumkal
GR Christina Findeis
Beerdigungsdienst während der Sommerferien
Antonella Viola und Sascha Amore
01.08. - 09.08. Pfarrer Sunny Muckumkal
11.08. - 24.08. GR Christina Findeis
25.08. - 29.08. Diakon Albert Wild
30.08. - 09.09. PR Josef Haselberger
10.09. - 13.09. Diakon Albert Wild
KOLLEKTENPLAN:
13./14.09.
Welttag der Kommunikationsmittel
(kirchliche Bücherei- und Medienarbeit)
27./28.09.
CARITAS-KOLLEKTE
KOLLEKTENERGEBNISSE
SACHSENHEIM
SERSHEIM
RENOVABIS 07./08.06.
391,11 €
220,84 €
Peterspfennig 28./29.06.
191,26 €
84,82 €
Ab dem 15.09. wird der Beerdigungsdienst
- montags von Herrn PR Josef Haselberger
- und an allen anderen Tagen von Pfarrer Sunny Muckumkal übernommen.
Gottesdienstordnung der Seelsorgeeinheit Stromberg
St. Franziskus,
Sachsenheim, Lerchenstr. 16
St. Stephanus,
Sersheim, Goethestr. 1
Sa., 02.08.
So., 03.08.
18. So. i. J.
Hl. Kreuz,
Ochsenbach, Neue Heimat 15
St. Andreas,
Oberriexingen, Mörikestr. 2
18:00 Hl. Messe
10:30 Hl. Messe
09:00 Hl. Messe
10:30 WGF / GR Findeis
Sa., 09.08.
So., 10.08.
19. So. i. J.
09:00 Hl. Messe
10:30 Hl. Messe
09:00 WGF / Hr. Lüer
10:30 WGF / Hr. Lüer
18:00 Hl. Messe / Pfr. Rupp
10:30 Hl. Messe / Pfr. Rupp
09:00 Hl. Messe / Pfr. Rupp
18:00 WGF / GR Findeis
10:30 WGF / GR Findeis
Sa. 23.08.
So., 24.08.
21. So. i. J.
18:00 Hl. Messe / Pfr. Rupp
09:00 Hl. Messe / Pfr. Rupp
10:30 Hl. Messe / Pfr. Rupp
18:00 WGF / Hr. Lüer
10:30 WGF / Hr. Lüer
09:00 WGF / Hr. Lüer
Sa., 06.09.
So., 07.09.
23. So i. J.
09:00 Hl. Messe / Pfr. Rupp
10:30 Hl. Messe / Pfr. Rupp
10:30 Hl. Messe
18:00 WGF / Fr. Steinbrenner
10:30 WGF / Fr. Steinbrenner
18:00 Festmesse zum Patrozinium
09:00 Hl. Messe
10:30 Hl. Messe
10:30 WGF / GR Findeis
18:00 Hl. Messe
09:00 Hl. Messe
10:30 Familiengottesdienst
Sa., 04.10.
So., 05.10.
27. So. i. J.
18:00 Hl. Messe / Pfr. Rupp
10:30 Taizé / PR Haselberger
09:00 Hl. Messe
Sa., 27.09.
So., 28.09.
Erntedank
10:30 WGF / Hr. Wurster
18:00 Hl. Messe
Sa., 20.09.
So. 21.09.
25. So. i. J.
09:00 WGF / Hr. Wurster
18:00 Taizé / PR Haselberger
Sa. 13.09.
So., 14.09.
Kreuzerhöhung
10:30 Hl. Messe / Pfr. Rupp
18:00 Hl. Messe
10:30 Familiengodi zum Patrozinium anschl. Maultaschenessen
09:00 WGF / GR Findeis
18:00 Hl. Messe / Pfr. Rupp
18:00 WGF / GR Findeis
09:00 Hl. Messe
09:00 WGF / GR Findeis
Sa., 11.10.
So., 12.10.
28. So. i. J.
18:00 WGF / Hr. Goertler
09:00 WGF / Hr. Goertler
Sa., 30.08.
So., 31.08.
22. So. i. J.
09:00 WGF / GR Findeis
18:00 WGF / Hr. Lüer
Sa., 16.08.
So., 17.08.
20. So. i. J.
St. Martin,
Horrheim, Hedwigstr. 18
18:00 Hl. Messe / Pfr. Rupp
09:00 Hl. Messe / Pfr. Rupp
10:30 Hl. Messe / Pfr. Rupp
(KAB-Gottesdienst)
09:00 WGF / Fr. Specht
10:30 WGF / Fr. Specht
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 017 KB
Tags
1/--Seiten
melden