close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

10. Wiesbadener Intensivkurs Innere Medizin 2014 Ziele und - DGIM

EinbettenHerunterladen
10. Wiesbadener Intensivkurs Innere Medizin 2014
– Fort- und Weiterbildung –
Vorbereitung auf
die Facharztprüfung
und Refresherkurs
3. – 8. November 2014
Achtung!
Änderung des Veranstaltungsortes:
Montag bis Freitag:
Roncalli-Haus Wiesbaden
Friedrichstrasse 26-28
Samstag:
Museum Wiesbaden Friedrich
Ebert Allee 2
48 CME/CPD-Punkte
Unter der Schirmherrschaft
der Deutschen Gesellschaft
für Innere Medizin
Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,
mit diesem Intensivkurs bieten wir interessierten
Ärztinnen und Ärzten, unabhängig von der Industrie, die
praktischen und theoretischen Wissensinhalte im
Gesamtgebiet der Inneren Medizin auf höchstem
aktuellen Niveau, evidenzbasiert, praxisorientiert und
verständlich an. Sie können in einer Woche eine große
Zahl von CME/CPD-Punkten erwerben.
Ärztinnen und Ärzte in der Weiterbildung zum Internisten benötigen während dieser Zeit, besonders aber
vor der Facharztprüfung fachlich hoch stehende und
didaktisch gute Vortragsveranstaltungen (Crash-Kurs).
Für die fertigen Internisten ist der Intensivkurs eine
optimale Möglichkeit, das gesamte aktuelle Wissen in
der Inneren Medizin in kompakter Form innerhalb einer
Woche aufzufrischen (Refresher-Kurs).
Der Intensivkurs basiert auf der langjährigen Erfahrung
der Organisatoren und der Dozenten mit der Durchführung solcher Veranstaltungen.
Wir würden uns freuen, Sie bei dem Wiesbadener
Intensivkurs Innere Medizin begrüßen zu können.
Organisatoren
Prof. Dr. G. Gerken, Essen
Prof. Dr. H. Lehnert, Lübeck
Prof. Dr. J. Meyer, Mainz
Ziele und Leistungen
Ziele des Kurses
• Vermittlung aktueller Standards in der Inneren Medizin,
zertifizierte Fortbildung in Praxis und Klinik
• Weiterbildung und Vorbereitung auf die Facharztprüfung
(Crash-Kurs)
• Fortbildungsrepetitorium für Internisten und Wiedereinsteiger (Refresher-Kurs)
Leistungen Kurses
• Anerkennung durch die LÄK Hessen
• Erfahrene Referenten
• Praxisnahe Vorträge mit Fallbeispielen
• Computergestützte Evaluation der Vorträge
und der Referenten durch die Teilnehmer
• CD-ROM der Vortragsfolien ca. 14 Tage nach Kursende
• Teilnahmeurkunde
• Pausenverpflegung: kalte/warme Getränke, Snacks
Prof. Dr. G. Gerken
Prof. Dr. H. Lehnert
Prof. Dr. J. Meyer
Günstige Parkmöglichkeiten
10. Wiesbadener Intensivkurs Innere Medizin 2014
– Fort- und Weiterbildung –
PROGRAMM
Montag, 3. 11. 2014
Dienstag, 4. 11. 2014
Mittwoch, 5. 11. 2014
Donnerstag, 6. 11. 2014
Freitag, 7. 11. 2014
Samstag, 8. 11. 2014
09:00 – 09:15
Endokrinologie, Diabetologie,
Stoffwechsel
Angiologie
Gastroenterologie, Hepatologie
Kardiologie
Nephrologie
08:15 – 10:15 Uhr
08:15 – 09:15 Uhr
08:15 – 10:10 Uhr
08:15 – 10:00 Uhr
Begrüßung, Einführung
J. Meyer (Mainz)
Rheumatologie, Immunologie I
09:15 – 11:00 Uhr
Rheumatoide Arthritis,
Spondyloarthritiden, Gicht
E. Märker-Hermann (Wiesbaden)
11:00 – 11:20 Uhr Pause
Hämatologie, Onkologie
11:20 – 13:30 Uhr
Leukämien, Lymphome
U. Dührsen (Essen)
13:30 – 14:30 Uhr Mittagspause
14:30 – 16:30 Uhr
Anämien, Thrombozytopenien,
Gerinnungsstörungen
F. Langer (Hamburg)
08:15 – 09:30 Uhr
Hypothalamus, Hypophyse,
Nebenniere, Gonaden
H . Lehnert (Lübeck)
09:30 – 10:15 Uhr
Metabolisches Syndrom (Diabetes,
Adipositas, Fettstoffwechsel) I
H. Lehnert (Lübeck)
10.15 - 10.35 Uhr Pause
10:35 – 11:45 Uhr
Metabolisches Syndrom (Diabetes,
Adipositas, Fettstoffwechsel) II
H. Lehnert (Lübeck)
11:45 – 13:00 Uhr
Schilddrüse
G. Hintze (Bad Oldesloe)
13:00 - 14:00 Uhr Mittagspause
14:00 – 14:45 Uhr
Calcium-/ Knochenstoffwechsel
G. Hintze (Bad Oldesloe)
16:30 – 16:50 Uhr Pause
Pneumologie I
16:50 – 18:15 Uhr
14:45 – 16:00 Uhr
Palliativmedizin
G. Schilling (Freiburg)
Pneumonien, Asthma,
Lungenkarzinom, Tbc Teil I
R. Buhl (Mainz)
16:00 – 16:20 Uhr Pause
16:20 – 17:20 Uhr
Pneumonien, Asthma,
Lungenkarzinom, Tbc Teil II
R. Buhl (Mainz)
17:20 – 18:15Uhr
Vergiftungen
S. Weilemann (Mainz)
Arterien, Venen, Lymphgefäße
S. Savvidis (Wiesbaden)
10:15 –10:35 Uhr Pause
10:35 – 11:35 Uhr
Akutversorgung des Schlaganfalls
U. Meyding-Lamade (Frankfurt)
Pneumologie II
11:35 – 12:45 Uhr
Schlafapnoe, Lungenembolie,
pulmonale Hypertonie, interstitielle
Lungenerkrankungen, COPD Teil I
C. Vogelmeier (Marburg)
12:45 – 13:45 Uhr Mittagspause
13:45 – 14:45 Uhr
Schlafapnoe, Lungenembolie,
pulmonale Hypertonie, interstitielle
Lungenerkrankungen, COPD Teil II
C. Vogelmeier (Marburg)
14::45 – 16:00Uhr
Intensivmedizin
S. Weilemann (Mainz)
16:00 –16:20 Uhr Pause
16:20 – 18:15 Uhr
Reisemedizin, Infektiologie, HIV
P. Walger (Bonn)
Erkrankungen von Ösophagus,
Magen, Duodenum
H. Manner (Wiesbaden)
09:15 – 10:15 Uhr
Pankreas, Dünn- und Dickdarm
(inklusive Karzinome) I
A. Dignaß (Frankfurt)
10:15 – 10:35 Uhr Pause
10:35 – 11:45 Uhr
Pankreas, Dünn- und Dickdarm
(inklusive Karzinome) II
A. Dignaß (Frankfurt)
11:45 – 13:00 Uhr
Leberzirrhose, HCC, Gallenwegserkrankungen I
G. Gerken (Essen)
13:00 – 14:00 Uhr Mittagspause
14:00 – 15:10 Uhr
Leberzirrhose, HCC, Gallenwegserkrankungen II
G. Gerken (Essen)
15:10 – 16:00 Uhr
Hepatitiden I
T. von Hahn (Hannover)
16:00 – 16:20 Uhr Pause
16:20– 18:00 Uhr
Hepatitiden II
T. von Hahn (Hannover)
Stabile Angina, Ischämienachweis,
bildgebende Verfahren, akutes
Koronarsyndrom, Aortenerkrankungen
H.-J. Rupprecht (Rüsselsheim)
10:10 – 10:30 Uhr Pause
10:30 – 11:30 Uhr
Endo-/Myo-/Perikarditis,
Endokarditisprophylaxe
B. Plicht (Essen)
11:30 – 13:00 Uhr
Herzinsuffizienz, Kardiomyopathien,
erworbene Klappenerkrankungen
M. Kindermann (Saarbrücken)
13:00 – 14:00 Uhr Mittagspause
14:00 – 15:00 Uhr
Bradykarde Rhythmusstörungen
mit EKG-Quiz
B. Nowak (Frankfurt)
15:00 – 16:00 Uhr
Tachykarde Rhythmusstörungen
mit EKG-Quiz
O. Przibille (Frankfurt)
16:00 – 16:20 Uhr Pause
Rheumatologie, Immunologie II
16:20 – 18:15 Uhr
Kollagenosen, Vaskulitiden,
Polymyalgie
W. J. Mayet (Sande)
Grundlagen, Nephritiden
A. Schwarting
(Mainz, Bad Kreuznach)
10:00 – 10:20 Uhr Pause
10:20 – 11:20 Uhr
Niere bei Systemerkrankungen
J. Lutz (Mainz)
11:20 – 12:30 Uhr
Akutes und chronisches
Nierenversagen
J. Lutz (Mainz)
12:30 – 13:15 Uhr
Hypertonie
J. Lutz (Mainz)
13:15 Uhr
Schlusswort
J. Meyer (Mainz)
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
17
Dateigröße
1 653 KB
Tags
1/--Seiten
melden