close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Flyer Kanalübergreifendes Mediatracking und -optimierung Download

EinbettenHerunterladen
eBusiness
Das Kompetenzzentrum „eBusiness-Lotse Hamburg. Infobüro
für Unternehmen“ hat zum Ziel, Hamburger Unternehmen über
die Potenziale moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zu informieren. Durch die Präsentation von
Best-Practice-Beispielen sowie die verständliche Aufbereitung
und den Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Hamburger Unternehmen soll deren IKT-Kompetenz gestärkt werden. Der eBusiness-Lotse Hamburg fungiert dabei als kompetente, neutrale und vertrauenswürdige Anlaufstelle und
übernimmt eine Lotsenfunktion zwischen Anwendern und Anbietern von IKT-Lösungen zur Optimierung von betrieblichen
Geschäftsprozessen.
Der eBusiness-Lotse Hamburg ist ein Förderprojekt im Rahmen der Förderinitiative „eKompetenz-Netzwerk für Unternehmen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie
(BMWi). Insgesamt 39 regionale eBusiness-Lotsen haben die
Aufgabe, insbesondere mittelständischen Unternehmen
deutschlandweit anbieterneutrale und praxisnahe Informationen für die Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) zur Verfügung zu stellen.
Die Förderinitiative ist Teil des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – IKT-Anwendungen in der Wirtschaft“. Unter
www.mittelstand-digital.de können sich interessierte Unternehmen über die Aktivitäten der eBusiness-Lotsen informieren, auf
die Kontaktadressen der regionalen Ansprechpartner sowie aktuelle Veranstaltungstermine zugreifen oder auch Publikationen
einsehen und für sich herunterladen.
Duales Studienangebot
■■ B.Sc. Business Administration (mit Branchen-und Funktionsschwerpunkten, u.a. Digital Marketing & E-Business)
■■ B.Sc. Logistics Management (englischsprachig)
■■ B.Sc. Maritime Management (englischsprachig)
■■ B.Sc. Media Management
■■ B.Sc. Business Informatics (ab 2014)
Berufsbegleitende Programme
■■ M.Sc. Global Management & Governance (englischsprachig)
■■ MBA Honourable Leadership (englischsprachig)
■■ MBA Shipping (englischsprachig)
■■ MBA Corporate Management (u.a. mit Spezialisierung Digital
Marketing & E-Business)
■■ Kooperative Promotionen
Weiterbildung und angewandte Forschung
■■ Weiterbildungsseminare auf Hochschulniveau
■■ Maßgeschneiderte Inhouse-Seminare
■■ Forschung in Zusammenarbeit mit Unternehmen
■■ Öffentlich geförderte Drittmittelprojekte
Kontakt
Handelskammer Hamburg Service GmbH
eBusiness-Lotse Hamburg. Infobüro für Unternehmen
Dr. Bettina Hermes
Adolphsplatz 1, 20457 Hamburg
Tel.: +49 40 361 38 - 261 | Fax: +49 40 361 38 - 61261
E-Mail: Bettina.Hermes@hk24.de
www.ebusiness-lotse-hamburg.de
Lounge
Die HSBA
■■ Gegründet 2004 von der Handelskammer Hamburg
■■ Staatlich anerkannt
■■ Über 800 Studierende
■■ Mehr als 240 Koopera­tionsunternehmen
■■ 5 Bachelor- und 4 Master-Studiengänge (FIBAA-akkreditiert)
■■ Institutionell akkreditiert durch den Wissenschaftsrat
HSBA Hamburg School of Business Administration
Alter Wall 38 | 20457 Hamburg
Tel. +49 40 36138-700 | Fax +49 40 36138-751
E-Mail: info@hsba.de
www.hsba.de | www.facebook.com/hsba.hamburg
Erfolg Durch
Leistung
verantwortung
fairness
Stand: 08/2014, Foto: Titelseite: clipdealer.de
eBusiness-Lotse Hamburg
Kanalübergreifendes Mediatracking
und -optimierung
Wolfhart Fröhlich, CEO IntelliAd Media GmbH
13. Oktober 2014, 18.00 – 20.00 Uhr
Handelskammer Hamburg
Innovationscampus, Saal 2.04
Die eBusiness Lounge ist eine gemeinsame Vortragsreihe von:
Programm und Referent
Einladung
Sehr geehrte Damen und Herren,
in der eBusiness Lounge referieren namhafte Experten in regelmäßigen Abständen zu aktuellen Themen des eBusiness. Die Referenten vertreten dabei Unternehmen, die klassischerweise
selbst keine IT-Dienstleister sind, sondern darstellen, wie E-Commerce in ihrem Unternehmen genutzt wird. Die Themen, die hier
präsentiert werden, sind dabei meist strategisch ausgerichtet und
zeigen die Zusammenhänge des digitalen Wirtschaftens und Arbeitens auf.
Anmeldung
Kanalübergreifendes Mediatracking
und -optimierung
□□ Ich melde mich zur kostenfreien Veranstaltung „Kanalübergreifendes Mediatracking und -optimierung“ am
13.10. 2014, 18 – 20 Uhr mit ___ weiteren Personen an.
Wolfhart Fröhlich
CEO IntelliAd Media GmbH
Ich wünsche folgendes Informationsmaterial zu erhalten:
□□ Informationen zu weiteren Terminen der eBusiness Lounge
□□ Informationen zur HSBA und ihren Angeboten
□□ Informationen zum eBusinessLotsen und seinen Angeboten
13. Oktober 2014, 18.00 – 20.00 Uhr
Handelskammer Hamburg
Innovationscampus, Saal 2.04
Name: Thema
-
g
stie
ern
Neuer Ju
ngf
Datum, Unterschrift: Bitte online unter:
Binnenalster
e
m
http://www.hk24.de/servicemarken/veranstaltungen/
aß
Ju
str
am
ng
d
d
n
per E-Mail an: Bettina.Hermes@hk24.de
fe
an
lli
rn
in
Ba
sti
en
rd
- 61261
e oder per Fax an: +49
Fe 40 36138
ois
en
Bleich
er
n
g
ngf
ern
stie
Neuer Ju
n
Bleiche
Hohe
e
aß
ms
tr
ße
tra
ms
Do
Do
Röd
ma ingsrkt
Röd
ma ingsrkt
nstraße
orwall
raße
Willy-Brandt-St
4
Gr. Reiche
Steint
Will
Neß
all
brücke
wall
G
Börsen
2
ße
y-Brandt-Stra
ntor
ll Stei
tz
tah
Großer Burs
traß
t
ns
alers
1oseHandelskammer
Hamburg
Spit
R
traße
1 Commerzbibliothek
ebergs
Mönck
1 Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH
1 IPC Innovations- und Patent-Centrum
Steinstraße
1
1Handelskammer
StiftungHamburg
Hanseatisches Wirtschaftsarchiv
1 Commerzbibliothek
1
2Gesundheitswirtschaft
Hamburg GmbH
HKIC Handelskammer
InnovationsCampus
1 IPC Innovations- und Patent-Centrum
3Stiftung
1
Hanseatisches
Wirtschaftsarchiv
HKBiS
Handelskammer
Hamburg Bildungs-Service gGmbH
2 HKIC Handelskammer InnovationsCampus
3HKBiS
3
HSBA
Hamburg
School ofgGmbH
Business Administration gGmbH
Handelskammer
Hamburg Bildungs-Service
3 HSBA Hamburg School of Business Administration gGmbH
4IKSIKS
Innovations
Kontakt Stelle
4
Innovations
Kontakt Stelle
4 Prüfungszentrum der Handelskammer Hamburg
4 Prüfungszentrum der Handelskammer Hamburg
a
rw
pla
Mönke damm
4
raß
ße
e
ß
tra
rgs
hs
olp
Ad
2
Rödingsig-Erh markt
ard-St
raße
Ludw
Be
Stadthausbrücke
z
lat
sp
ße
gie
n
cke
Glo
ra
erw
ße
tra
eihe
St
Hauptbahnhof
ieß
rgs
Be
cherr
h
olp
reihe von:
ama
eine gemeinsame Vortrags-
Caff
Die eBusiness Lounge ist
Wa
ste
rto
niGsr
stieg
r
an Schauenb
urgers Ratoh 3 1
tr
.r J
aße
hausG
markt
Mönke damm
ll
B
Rathaus
Stadthaus- örsen r Wa
buer
e
brücke
aß Rathausstraße
Ne ücke ll
str
tah
nisScr.
Wa Neß
haue
Rnbeiurch
anG
Großer Burs
er
oh
gersten
J
Alt
raßestraße
r.
er
Alt
Die Veranstaltung wird moderiert von Prof. Dr. Ralf Strauß,RödingsProfesLudw
markt
igund
-ErhaVolkswasor an der HSBA. Der langjährige Manager bei SAP
rd-St
raße
gen verantwortet seit Januar 2013 u.a. den Schwerpunkt Digitales Marketing und E-Business der HSBA mit.
1
3
Ad
Stadthausbrücke
Lounge
Telefon: e
W
Wolfhart Fröhlich ist Geschäftsführer der intelliAd Media
GmbH.
ilh
ich
g
b
elm
Ble
e
Ra
Al
ß
Er verantwortet Vertrieb und Marketing. Vor seiner Tätigkeit
Anfahrt
e
-S für inJungfernste
ße
aß
Gro
tra
stra
rto
str
stieg
telliAd war er insgesamt sieben Jahre beim internationalen Suchße
aler
t
r osen
i
p
S
R
Gänsewort-Vermarkter MIVA, Inc. tätig, zuletzt als Country Manager für
e
Valentinskamp Ratmarkt
gstraß
hausb
e
Gänsemarkt
k er
die Gebiete Deutschland und Spanien. Er blickt auf mehr als zehn
Mönc
markt
Binnenalster
e
ll
m
aß
Jahre Erfahrung in der Online-MarketingBranche zurück,
u.a. bei
Rathaus Jung
str
am
Ka
StadthausWa
nd
nd
ise
fe
lli
na
rn
r-W
er
n
di
HauptBa
en
e
sti
e
r
u
brücke
h
s
e
i
ilh
der Qualiclick GmbH sowie der Red Ant Media AG.
eg
F
bahnhof
aßleicRathausstraße
bo
Ne
elm
Ra
Steinstraße
Al
ll
soßtre B
e
e
Jungfern-
reihe
eBusiness
Dr. Bettina Hermes
eBusinessLotse Hamburg
E-Mail: ng
cke
Ka
is
Moderation
Dr. Uve Samuels
Geschäftsführer der HSBA
Position: Glo
Referent
cher
ama
Mit der eBusiness Lounge sollen Hamburger Unternehmen über
diese aktuellen Entwicklungen informieren werden und die Gelegenheit erhalten, sich über Herausforderungen und Strategien
auszutauschen.
Unternehmen: Caff
In diesem Marktumfeld ist Information ein nicht zu unterschätzender Wettbewerbsvorteil. Nur wer sich über aktuelle Entwicklungen
auf dem Laufenden hält, kann die Chancen nutzen und den Risiken begegnen. Dies gilt nicht nur für Großunternehmen, sondern
gerade auch für den Mittelstand und für Existenzgründer.
Die große Herausforderung von Werbetreibenden besteht darin,
ihre Werbemaßnahmen bestmöglich auf die jeweilige Phase des
einzelnen Users innerhalb der Customer-Journey abzustimmen,
um ihren ROI zu steigern. Multichannel-Tracking mit Betrachtung
aller Marketingkanäle ist Voraussetzung, um zu analysieren, wie
sich die verschiedenen Kanäle wechselseitig beeinflussen. Anhand von Praxisbeispielen namhafter Kunden präsentiert Wolfhart
Fröhlich die neuesten Trends im kanalübergreifenden Tracking.
Gänsemarkt
Finden Sie heraus, welchen Einfluss Offline-Kanäle auf Valentinskamp
das OnGänsemarkt
line-Verhalten haben und wie Sie am sinnvollsten Daten sammeln
und verwerten können.
Hohe
E-Commerce und E-Business sind für die gesamte Wirtschaft
Chance und Herausforderung zugleich. Während manche StartUps binnen kurzer Zeit eindrucksvolle Erfolgsgeschichten schreiben, verschwinden andere sehr schnell wieder vom Markt. Andererseits beeinflussen die Internetangebote zunehmend die
Geschäftsmodelle bestehender Unternehmen, wobei insbesondere der stationäre Einzelhandel diesen Druck zunehmend spürt.
Mit Unterstützung der
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 128 KB
Tags
1/--Seiten
melden