close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MS -aktuell - Marienschule Fulda

EinbettenHerunterladen
MS-aktuell
Offizielles Mitteilungsblatt der Marienschule Fulda
17. Jahrgang
E-Mail: msaktuell@web.de
MS-aktuell als Newsletter: Anforderung auf unserer Homepage: www.marienschule-fulda.de
__________________________________________________________________________________________________________ ________________________________________________________________________________________________________ ________________________________
Nr. 31/2014
erscheint in Schulwochen freitags
21.11.2014
Andere Wege gehen
Adventliches Konzert
der Chor- und Instrumentalgruppen der Marienschule
Freitag, den 5. Dezember 2014
19:00 Uhr
Christuskirche Fulda
Eintritt frei
1
Dürfen wir uns vorstellen?
Die AG Öffentlichkeitsarbeit…
Hallo liebe Schülerinnen, liebe Lehrerinnen und Lehrer,
nach unseren ersten sechs Wochen „im Amt“ möchten wir uns, die AG Öffentlichkeitsarbeit, gerne
vorstellen. Wir sind derzeit ein Gespann aus elf Schülerinnen, zusammengestellt aus der 7. Klasse,
der E- und der Q-Phase unter der Leitung von Herrn Schmitt.
Unsere Hauptaufgabe besteht darin, das vielfältige Geschehen an und in unserer Schule im Auge zu
behalten und zu sämtlichen Veranstaltungen, Ausstellungen, Wettbewerben, Klassenprojekten usw.
Artikel zu verfassen, die alle Personen der Schulgemeinde auf dem Laufenden halten sollen.
Unsere Texte erscheinen zumeist auf der Homepage und in der MS-Aktuell; wenn wir allerdings
etwas über Events schreiben, die auch für die Öffentlichkeit außerhalb der Marienschule interessant
sind, gehen diese Berichte auch an die Tages- und Wochenzeitungen der Stadt und des Landkreises.
Natürlich freuen wir uns auf Anregungen von Schülerinnen sowie aus dem Kollegium, sobald etwas
von Interesse an der Schule oder für die Schulgemeinde die Runde macht.
Neben diesem Alltagsgeschäft arbeiten wir ebenso an größeren Projekten, so z.B. zurzeit an einem
Wikipedia-Artikel für die Schule, und helfen mit, die Facebook-Seite der Marienschule aktuell zu
halten. Mit Blick auf die Zukunft erhoffen wir uns, eine Schülerinnenzeitung herausbringen zu
können.
Kontaktieren kann man uns am einfachsten per E-Mail: pr-marienschule@gmx.de
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Euch und Ihnen. :)
Herzlichst,
die AG Öffentlichkeitsarbeit mit Herrn Schmitt
PS: Neue Mitglieder sind uns jederzeit willkommen! Wer einmal vorbeischauen möchte: Wir treffen
uns jeden Mittwoch in der 7. – 9. Stunde im Computerraum 1.
Theater im Advent 2014 auf Naxos
Vor 10 Jahren hat das Frankfurter THEATER WILLY PRAML begonnen, unter dem Titel JESUS
D’AMOUR – die Geschichte des Lebens, Wirkens und Sterbens von Jesus Christus nach den
vier Evangelien auf die Bühne zu bringen. In den Jahren 2014 / 2015 zeigen wir im 10. Jahr diese
Geschichte in 3 Teilen:
Teil I: GEB. 0 – Weihnachten 2014
Teil II: GEST. / AUFERST. – Ostern 2015
Teil III: AUFERSTEHUNG – in Vorbereitung.
Ein Riesenprojekt – die Bibel an drei Abenden !
Aber was hat das Ganze mit der Schule zu tun?
Als Beispiel für ein großes Erzähltheater ist dieses Projekt auf jeden Fall ein lohnender Anstoß für
das Fach Darstellendes Spiel – aber auch für den Religionsunterricht – für den Ethikunterricht –
für das Fach Gemeinschaftskunde – sogar für den Deutschunterricht, denn die Bibel ist auch ein
großer literarischer Text. Insgesamt ist es aber auch eine wunderbare Einstimmung auf Weihnachten
für jedermann, so auch für junge Leute.
Aktuell gibt es jetzt Weihnachten 2014: JESUS D`AMOUR, GEB. 0
Die Weihnachtsgeschichte nach Matthäus, Markus, Lukas und Johannes.
Im ersten Teil seiner Jesus-Erzählung hat das Theater Willy Praml sein ganz eigenes Krippenspiel
kreiert. Wie jedes Jahr seither ist der Stall von Bethlehem die denkmalgeschützte Naxoshalle, ein
Glanzstück der Industriekultur im Rhein-Main-Gebiet. Der Charme des Verfalls reibt sich mit der
2000-jährigen Geschichte der Geburt Jesu.
2
Basierend auf den vier Evangelien hat der Regisseur Willy Praml zusammen mit seinem Ensemble
die allseits bekannte Geschichte neu erzählt. Die Geburt zweier Jungen, Jesus und Johannes, führt zu
einem Aufruhr in der ganzen Gegend und sogar der Staat droht zusammenzubrechen. König Herodes
erfährt von dem zukünftigen König und hat Angst um seinen Thron.
Die Geburt JESU im Industriedenkmal – Jedes Jahr besuchen zahlreiche Christen und Nichtchristen
in der Adventszeit diese Aufführungen und wundern sich, wie lebendig diese Erzählung geblieben ist.
Termine:
Wiederaufnahme am Samstag, 13. Dezember 2014, um 20:00 Uhr.
Weitere Aufführungen:
Sonntag, 14.12., um 18:00 Uhr; Freitag, 19.12., um 20:00 Uhr; Samstag, 20.12., um 20:00 Uhr;
Sonntag, 21.12., um 18:00 Uhr; Montag, 22.12., um 20:00 Uhr
Der Eintritt für Schüler beträgt 9 €.
Neue SV
Wir stellen Euch in dieser und in den folgenden Ausgaben von MS-aktuell unser Personal vordiesmal Jahrgangsstufe 7 und 8:
Jahrgangsstufe 7:
Name: Martha Hartmann
Klasse: 7b
Amt: Stufensprecherin
Hobbys: Nähen, Klavier spielen, Kickboxen
Name: Katharina Lippok
Klasse: 7a
Amt: Stufensprecherin
Hobbys: Lesen, Tanzen, Theater, Klavier spielen
Jahrgangsstufe 8:
Name: Luna Krebs
Klasse: 8b
Amt: Stufensprecherin
Hobbys: Ballet, Jazz Dance und
Videos schauen
Name: Nadja Herbert
Klasse: 8a
Amt: Stufensprecherin
Hobbys: Hip Hop, Garde und Showtanz tanzen, bin in der Malteser Jugend,
Musik hören und Freunde treffen
SV
Wir bitten darum, dass alle Bücher, die herumliegen und keinen Besitzer
haben, bei Frau Kretsch an der Pforte abgegeben werden.
Eure SV
3
Adventskalender des LionsClub Fulda
Es wird wieder der Adventskalender des Lions-Clubs Fulda
verkauft. Der Kalender kann montags, mittwochs, und freitags
am Empfang bei Frau Kretsch (07:30 – 13:30 Uhr) gekauft
werden (solange der Vorrat reicht!).
Wie jedes Jahr gibt es wertvolle Preise zu gewinnen, der Erlös ist
für einen guten Zweck. Der Fuldaer Adventskalender wird in
einer Auflage von 4.000 Stück hergestellt, die zum Preis von je
5,00 € verkauft werden.
Knobeltastisch
Es haben 31 Schülerinnen an dem Gewinnspiel teilgenommen, so dass wir die
Gewinnerinnen ausgelost haben. Die richtige Antwort lautet: Es gibt zwei Mücken
im Beet.
Auf diesen Moment habt ihr alle gewartet! Und nun einen donnernden Applaus.... für die
mathematisch-talentierten und stolzen Gewinnerinnen Joéanna Knoll (6a) und Tina Kunze (6R).
Am Montag, 24.11.2014 in der 1. großen Pause könnt ihr eure Überraschungspreise an der Pforte
in Empfang nehmen.
Vielen Dank an alle anderen Bewerber. Das nächste Mal klappt es bestimmt.....
P.S. : In Zukunft bitte einzeln am Gewinnspiel teilnehmen. Danke!
Viele Grüße aus dem Knobelbüro
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Rätsel der Woche:
Name/Klasse: ____________________________________________
Auf dem Friedhof seht auf einem Grabstein:
Hier ruht in Frieden Mary Ward
Geboren
XXIII I MDLXXXV
Gestorben
XXX I MDCXLV
Finde die Daten auf dem Grab von Mary Ward heraus.
Antwort: ________________________________________________
Viel Glück!!! (Abgabetermin: spätestens Freitag 28.11. nach der 6. Stunde)
4
10 Jahre Biologieolympiade an der
Marienschule
Seit nunmehr zehn Jahren nehmen Schülerinnen der Marienschule kontinuierlich an der vom
Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Internationalen BiologieOlympiade
(IBO) teil. Dabei ist die Zahl der Teilnehmerinnen jeweils ganz unterschiedlich gewesen. Sie reichte
von einer bis hin zu 20 Schülerinnen, die pro Jahr an der von der 16. im Jahr 2004 bis zur
diesjährigen 26. Biologieolympiade mitgewirkt haben. Insgesamt haben sich in dem genannten
Zeitraum 75 Schülerinnen mit den jeweilig gestellten Aufgaben beschäftigt, einige haben auch an
zwei aufeinander folgenden Wettbewerben teilgenommen. Fünf Marienschülerinnen konnten sich mit
ihren Ausarbeitungen für die zweite Runde qualifizieren.
Abwechslungsreiche Themen, die sich als Einstieg zum Teil auf naturwissenschaftlich bzw.
biologisch gängige Alltagsphänomene beziehen, um das Interesse und die Neugier der
Teilnehmerinnen zu wecken, können in eigenen Experimenten untersucht, andere Problemstellungen
anhand von Fachliteratur bearbeitet werden. Unter ansprechenden Titeln werden den Schülerinnen
Aufgaben angeboten, die inhaltlich zuweilen über den unterrichtlichen Rahmen hinausgehen, deren
Grundlagen aber weitgehend im Unterricht der Oberstufe gelegt werden und die auf aktuelle
wissenschaftliche Erkenntnisse verweisen. Neben den klassischen Disziplinen wie Botanik und
Zoologie reicht das Spektrum der Themen von Evolutionsgenetik, Molekulargenetik, Mikrobiologie,
Verhaltensforschung oder Biochemie bis hin zu neueren Forschungsrichtungen, wie beispielsweise
epigenetische Fragestellungen.
Bei der ersten Runde der diesjährigen 26. Biologieolympiade haben drei Schülerinnen mitgemacht.
Laura Herrlich, Kathrin
Möller und Sarah Schreiner
konnten kürzlich von Herrn
Dr. Post und Frau Dr. Lange
mit den entsprechenden
Urkunden
ausgezeichnet
werden.
Urkundenüberreichung an die Teilnehmerinnen der diesjährigen Biologieolympiade
Foto: Kerstin Weber
Verschiedenes
Oberstufenschülerin (Mathe und Französisch LK) bietet Nachhilfe in Mathe an.
Bei Interesse bitte melden bei Lara Toßbach (Q3 Ma1) unter 06656-6265 oder 0174-7957473.
5
Hinweis
Nähere Informationen bei G. Ruwe
Feste Sprechzeiten des Schulleiters
Dienstags, 9.00 - 11.00 Uhr
Freitags, 14.00 - 17.00 Uhr
Bitte Voranmeldung über das Sekretariat (0661 90282 -14 bzw. -15).
Gottesdienste
25.11.14 (Di) 7.45 Uhr: Schulgottesdienst für die Jahrgangsstufe 5,
gestaltet von der 5c mit Herrn Wager, Thema: Bereitschaft zu teilen
26.11.14 (Mi) 7.45 Uhr: Schulgottesdienst für die Jahrgangsstufe 9,
gestaltet von der 9b mit Herrn Wager, Thema: Advent
28.11.14 (Fr) 7.45 Uhr: Schulgottesdienst für die Jahrgangsstufe 8,
gestaltet von der 8c mit Herrn Wager, Thema: Sinnfrage
6
Ankündigungen
21.11.14 (Fr) Heute!!! 13-18 Uhr, Aula: Erste-Hilfe-Kurs für LehrerInnen (Krimmel)
21.11.14 (Fr) Heute!!! 9./10. Std.: Nachschreibtermin (Nolte/Ruwe)
24.11.14 (Mo) 19.30 Uhr, Aula: Informationsabend für Eltern der nächsten 5er (Schulj. 2015/16)
25.11.14 (Di) 19.30 Uhr, Aula: Informationsabend für Eltern der nächsten 5er (Schulj. 2015/16)
25.11. 14 (Di) Jugend trainiert für Olympia (Heyden)
26.11.14 (Mi) 1./2. Std. Berufsberatung für die Q1
26.11.14 (Mi) 1.-6. Stunde: Projekttag Mathematik anlässlich des Mathematikwettbewerbs für die
gesamte Jahrgangsstufe 8 (Fladung/Hoehl/Krenzer/Rentsch) danach:
planmäßiger Unterricht!
26.11.14 (Mi) 9.30 Uhr: Preisverleihung der Forschertagebücher der Altmühltalfahrt in der
Aula (Jahrgangsstufe 8)
27.11.14 (Do) Besinnungstage der Jahrgangsstufe 8 (Wager/Hahner/Böhm/Mickler-Höppner)
27.11.14 (Do) Wandertag der Klasse 5R zum Feuerloch in Poppenhausen (Hamacher/Biechele)
28.11.14 (Fr) Probentag Adventskonzert (Sr. Hildegard/Quell/Neidel/Aull)
28.11.-5.12.14 Konferenzräume 1 und 2, Maria E: Adventsbasar (Thieße/Kretsch)
02.12.14 (Di) 2. Projekttag Mathematik anlässlich des Mathematikwettbewerbs für die gesamte
Jahrgangsstufe 8 (Fladung/Hoehl/Krenzer/Rentsch)
8a/8d: 1.-6. Stunde, 8b/8c: 2.-7. Stunde, davor bzw. danach: planmäßiger Unterricht!
04.12.14 (Do) Mathematikwettbewerb in Jahrgangsstufe 8
05.12.14 (Fr) Adventskonzert in der Christuskirche
15.12.14 (Mo) Schulinterner Anmeldeschluss für die DELF-Prüfungen (Schöppner)
15.12.-19.12. Klassenarbeitsfreie Zeit vor Weihnachten
18.12.14 (Do) 12.00 Uhr: Ökumenischer Schulgottesdienst in der Christuskirche
17.00 Uhr: Adventliches Beisammensein des Kollegiums und der Mitarbeiter Gottesdienst in der Kapelle, anschl. Feier
19.12.14 (Fr) Beginn der Weihnachtsferien (nach der 3. Std.)
Vorschau
Die Abiturfeier startet am Donnerstag, 25.06.2015 um 10:00 Uhr mit
einem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche. Anschließend findet die
Abiturfeier mit der Ausgabe der Abiturzeugnisse im Bürgersaal Kolping
(Goethestr. 13) statt.
MS-aktuell-Team: Elena Höppner (11E) und Marie Naumann (11Ek), Dr. O. Post, S. Krenzer und G. Ruwe. Redaktionsschluss für die
nächste Ausgabe ist am Dienstag, 25.11.2014 um 11 Uhr. Mitteilungen, die veröffentlicht werden sollen, können am Empfang
abgegeben werden. Artikel und Anzeigen ohne Absender werden nicht veröffentlicht. Längere Beiträge bitte auf Datenträger einreichen
und Ausdruck beifügen. Einsendungen sind auch per Post, Fax oder E-Mail möglich: Lindenstraße 27, 36037 Fulda; E-Mail:
msaktuell@web.de. Sekretariat der Schule: 0661-902 82-14 oder 15. Allen Mitgliedern der Schulgemeinde sowie externen Freunden
und Förderern der Marienschule wird MS-aktuell auch als Newsletter schulwöchentlich donnerstags in höherer Farb- und Bildqualität an
die persönliche E-Mail-Adresse geschickt. Durch entsprechenden Klick auf unserer Homepage (www.marienschule-fulda.de) können
Sie MS-aktuell jederzeit kostenlos bestellen oder abbestellen. Sie können sich die gedruckte Ausgabe von MS-aktuell auch auf dem
Postweg schulwöchentlich zusenden lassen. Bestellungen durch Überweisung von 22,- € an die Stiftung Marienschule Fulda Sparkasse
Fulda BLZ 530 501 80 Konto: 400 11 918. Verwendungszweck: Abo MS-aktuell, Name u. Anschrift des Abonnenten. Druck: K.
Kretsch. Für Eltern gelten - laut Schulvertrag - alle Mitteilungen, die in MS-aktuell veröffentlicht werden, als bekannt. Alle Angaben
ohne Gewähr.
7
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
26
Dateigröße
673 KB
Tags
1/--Seiten
melden