close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ferienprogramm für Mauchenheimer Grundschüler Schmiede

EinbettenHerunterladen
mit den amtlichen Bekanntmachungen für die VerbandsBechenheim, Bechtolsheim, Bermersheim v. d. H., Biebelnheim, Esselborn, Flomborn, Flonheim, Framersheim,
Kettenheim, Lonsheim, Mauchenheim, Nack, Nieder-
Nr. 45
gemeinde Alzey-Land und die Ortsgemeinden Albig,
heim, Bornheim, Dintesheim, Eppelsheim, Erbes-BüdesFreimersheim, Gau-Heppenheim, Gau-Odernheim,
Wiesen, Ober-Flörsheim, Offenheim, Wahlheim
Donnerstag, den 6. November 2014
Ferienprogramm für
Mauchenheimer Grundschüler
Emsiges Klopfen und Sägen, begleitet
von vielen Kinderstimmen, war während der Herbstferien in der beschaulichen Honigstraße zu vernehmen. Im
Dirk Buschei an der Säge schnitt den
Kindern das Holz zurecht. Alle konnten
es kaum abwarten, um aus den Einzelteilen nun ein richtiges Vogelhaus zu
30. Jahrgang
Einbahnregelung von der Autobahnanschlussstelle
Erbes-Büdesheim in Richtung Alzey (L 409)
Am kommenden Montag, 3. November, fällt der Startschuss zum Ausbau der
L 409 zwischen der Autobahnanschlussstelle Erbes-Büdesheim und der
Kreuzung L 409/K 12/Am Herdry. Die Strecke wird auf einer Länge von rd.
1.050 Meter ausgebaut. Aus bautechnischen Gründen kann nur unter Vollsperrung gebaut werden.
Kosten: rd. 320.000 Euro. Als Bauzeit ist 1 Monat geplant. Die Bauarbeiten
sind jedoch witterungsabhängig.
Da sich die Behinderungen im Verkehrsablauf nicht vermeiden lassen, werden die Anlieger und die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Baumaßnahme gebeten.
LBM
Schmiede-Workshop
Ferienspielangebot der Gemeinde ErbesBüdesheim
Hof des Anwesens Armin Mosis wurde
ein Ferienprogramm für Schüler der
3. und 4. Klasse angeboten.
Aus stabilen Holzbrettern durften die
jungen Baumeister Nistkästen für heimische Singvögel bauen. Vierzehn Buben und Mädchen, die sich sichtlich
auf dieses Projekt gefreut haben, war
ihre Motivation an den Gesichtern abzulesen. Unter Anleitung Erwachsener
hieß es erst einmal, bestimmte Zuschneidepunkte auf den Hölzern auszumessen, hier war durchaus Kopfrechnen angesagt.
zimmern.
Die Schüler erfuhren nebenbei auch,
dass Vögel ganz unterschiedliche Behausungen benötigen. Selbst der
Sperling braucht Hilfe, weil Fassaden
und Dächer regelrecht dicht gemacht
werden. Als Kolonienbrüter benötigt er
vorzugsweise ein „Spatzen-Mehrfamilienhaus“. Somit hatte dieses Ferienprogramm den Kindern nicht nur viel
Spaß und Kreativität, sondern auch Informationen über unsere nützlichen
Mitbewohner zu bieten.
Text/Foto: W.Si.
Schmieden – das klingt so richtig
spannend und ist etwas, was man üblicherweise zu Hause nicht machen
kann. Wohl deshalb war das Ferienspielangebot der Ortsgemeinde mit 16
Kindern zwischen 8 und 14 Jahren
richtig gut besucht. Mit dem Metallkünstler Joachim Harbut hatte die Beigeordnete Yvonne Stern einen Partner
gesichtet und sortiert, ehe man an
sechs Ambossen zum Schmieden
überging und jeder seinen ersten Stab
oder eine Schlange gestaltete. Alsdann
fand man sich in vier Gruppen zur Herstellung eines größeren Objektes zusammen. Mit Unterstützung von Susanne André, Ewald Lind, Eddy Greber
und Walfried Schmid entstanden dabei
gefunden, der auf reiche Erfahrungen
mit Anfängern zurückblicken kann und
so stand dem freudigen Schaffen nach
einer ersten Gesprächsrunde mit einer
Einführung in die Schutzmaßnahmen
nichts mehr im Wege. Da wurde zunächst das vorhandene Abfallmetall
eine verspielte „Mädchenbank“ mit
Materialablagekorb und eine akkurat
geschweißte „Jungenbank“, ein phantasievoller Baum und ein Tisch, die alle später einmal auf dem geplanten Jugend- und Freizeitgelände ihren Platz
finden sollen. Text: R.W.-H./Foto: Y.St.
Stellenausschreibung
Sie besitzen Erfahrung und Verantwortungsbewusstsein im Umgang mit Kindern?
Wir suchen ab sofort
eine Betreuungskraft (m/w)
für die Nachmittagsbetreuung im Rahmen der betreuenden
Grundschule in Flomborn. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt
6,15 Stunden. Die Betreuungszeiten sind von Montag bis Freitag von 12.00 Uhr bis 13.15 Uhr.
Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 3 TVöD. Eine pädagogische Ausbildung ist wünschenswert, aber nicht Voraussetzung.
Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden
Sie bis spätestens 20.11.2014 an die Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land, Fachbereich 1, Weinrufstraße 38, 55232 Alzey. Bei Interesse merken wir Ihre Bewerbung auch gerne für
unsere anderen Schulen vor.
Die Landsenioren Rheinhessen laden ein
Am Freitag, 21.11.14, um 14 Uhr, führen wir in Eppelsheim, Sporthalle – Bürgerstube, Albert-Schweitzer-Str. 1, eine Vortragsveranstaltung durch.
Herr Wilhelm Gerlach spricht zum Thema „Rheinhessen – 200 Jahre jung –
2000 Jahre alt“. Er ist Vorsitzender des Fördervereins 200 Jahre Rheinhessen
und mit den Vorbereitungen zum Jubiläum im Jahre 2016 und der Geschichte Rheinhessens bestens vertraut. Hierzu laden wir alle Landseniorinnen und
Landsenioren freundlichst ein.
G.W.
Seite 2
Amtlicher Teil
Donnerstag, den 6. November 2014
Notdienste – Bürgerservice
Apothekennotdienst
Caritaszentrum Alzey
Schutzverband für Impfgeschädigte e.V.
Vereinfachte Neuregelung in Rheinland-Pfalz
• Beratung für Frauen in Schwangerschaft und Notsituationen
Am Obermarkt 25, Alzey
Termine nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 94 15 97
Kontakt- und Beratungsstelle für Rheinland-Pfalz
Hilfen und Beratung bei (vermuteten) Impfschäden
www.impfschutzverband.de
Sprechzeiten: nach telef. Vereinbarung
Tel. 06 71 / 4 45 15
01 80 5 / 25 88 25 plus Postleitzahl des Standortes
Festnetz (0,14 Euro/Min.)
Mobilfunknetz (max. 0,42 Euro/Min.)
Anzeige der notdienstbereiten Apotheken im Internet unter:
www.lak-rlp.de. (Notdienst wechselt jeweils morgens um 8.30 Uhr.)
• Haus- und Familienpflege
Tel. 0 67 31 / 94 15 98
Schwerbehindertenrecht
• Computercafé und Kontakt für Angebote
nicht nur für ältere Menschen in der Region
Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Alzey
DRK Krankenhaus, Kreuznacher Str. 7-9, Alzey
Tel. 116 117
Fr. 19 - Mo. 7 Uhr, Mi. 14 - Do. 7 Uhr, Mo., Di., Do. 19 - 7 Uhr
Zahnärztlicher Notfalldienst
an Wochenenden, Feiertagen und Mi.-Nachm.
Tel. 0 18 05 / 66 60 07
0,12 EUR je angefangene Minute
Erdgasversorgung
e-rp GmbH in Alzey für die Ortsgemeinden Albig,
Bechtolsheim, Eppelsheim, Erbes-Büdesheim, Framersheim, Flomborn, Flonheim, Gau-Odernheim, Ober-Flörsheim,
Offenheim
Tel. 0 67 31 / 4 05-0
bei Störfällen
Tel. 07 00 / 00 04 40 33
Mo. - Fr. 9 - 18 Uhr: 0,06 EUR je angefangene 30 Sek.
übrige Zeit sowie am Wochenende
0,06 EUR je angefangene Minute
(aus dem Festnetz der Deutschen Telekom)
Krankenhäuser
Tel. 0 67 31 / 40 70
Tel. 0 67 31 / 5 00
Polizeiinspektion Alzey
Kaiserstraße 32
Tel. 0 67 31 / 91 10
Polizeiwache Wörrstadt
Pariser Straße 76
Tel. 0 67 32 / 91 10
Stromversorgung
Tel. 0 67 31 / 9 60 20
Fax 0 67 31 / 96 02 16
Tel. 08 00 / 1 84 88 00
Telefonseelsorge, Evang.-Kath.
rund um die Uhr – gebührenfrei – vertraulich
Tel. 08 00 / 1 11 01 11
und 08 00 / 1 11 02 22
Wasserversorgung Rheinhessen-Pfalz GmbH
Bodenheim und Guntersblum für die Gemeinden
Albig, Bechenheim, Bechtolsheim, Bermersheim v.d.H.
Biebelnheim, Bornheim, Erbes-Büdesheim, Esselborn
Flonheim, Framersheim, Freimersheim, Gau-Odernheim
Kettenheim, Lonsheim, Mauchenheim, Nack, Nieder-Wiesen
Offenhein, Wahlheim
Tel. 0 61 35 / 7 30
- bei Störfällen
Tel. 0 61 35 / 65 00
Wasserversorgung
Zweckverband Seebachgebiet Osthofen für die Gemeinden
Dintesheim, Eppelsheim, Flomborn, Gau-Heppenheim,
Ober-Flörsheim
Tel. 0 62 42 / 50 05-0
- bei Störfällen außerhalb der Geschäftszeit
Tel. 0 62 42 / 50 05-40
Zweckverband Abwasserentsorgung
Tel. 0 67 31 / 54 77 60
Rheinhessen
Rufbereitschaft
Mobil 01 51 / 18 62 25 94
Aktion Leben für Alle e.V.
Beratung und Hilfe für Schwangere in Konfliktsituationen
Termine nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 12 01
Schloßgasse 41, Alzey
oder Tel. 0 67 32 / 57 57
Ambulanter Krankenpflege Dienst e.V. Bornheim
Bahnhofstraße 42, 55237 Bornheim
Funktionstraining für alle Betroffenen von Rheuma,
Arthrose, Osteoporose, Fibromyalgie usw.
Info: M. Rosendahl
Tel. 0 63 52 / 70 60 570
Diabetiker-Selbsthilfegruppe Alzey
Treffen: jeden 3. Montag im Monat
Kontakte: Friedrich Heck
Ernst Wilhelm von der Au
Tel. 0 67 31 / 4 31 01
Tel. 0 67 33 / 10 37
DRK Kreisverband Alzey
Mobiler Sozialdienst
Menüservice „Essen auf Rädern“, Hausnotrufdienst,
Behindertenfahrdienst, Beratung, Information
Tel. 0 67 31 / 96 99 30
Schuldnerberatung
Offene Sprechzeit: Di. 13 - 15 Uhr
Tel.: Di. u. Do. 8 - 8.30 Uhr
Tel. 0 67 31 / 96 99 20
Evangelische Sozialstation Alzey
DRK-Krankenhaus, Alzey
Rhh. Fachklinik, Alzey
EWR Bezirksstelle Alzey
bezirkst.alzey@ewr.de
EWR-Störungsdienst rund um die Uhr
E-Mail:stoerung@ewr.de
Deutsche Rheuma-Liga ÖAG Alzey
Tel. 0 67 34 / 96 00 03
Josselinstr. 3
Tel. 0 67 31 / 26 68 und 9 40 00
Fax 0 67 31 / 94 00 19
Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe
Alzey und Umgebung
Integrationsdienst für hörgeschädigte Menschen,
Beratung und Hilfe bei Problemen im Zus.hang
mit einer beruflichen Tätigkeit oder Ausbildung
Sprechstunde: Mi. 16 - 19 Uhr u. n. Vereinbarung Tel. 0 62 33 / 8 89 20
Europaring 18, 67227 Frankenthal
Fax 0 62 33 / 88 92 20
info@ifd-hörgeschädigte.de
www.ifd-hörgeschädigte.de
Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V.
Treffen: jeden 1. Mittwoch im Monat um 18 Uhr
im Mehrgenerationen-Haus/Haus der Familie
Schloßgasse 13, Alzey
AWO Betreuungsverein
für geistig und körperlich Behinderte, psychisch Kranke,
Suchtkranke, Beratung und Fortbildung
ehrenamtlicher Mitarbeiter
Tel. 0 67 31 / 1 04 59
Hellgasse 20, Alzey
Fax 0 67 31 / 23 85
AWO Sozialstation
Kreisverband Alzey-Worms e.V. Ambulante Alten- u.
Krankenpflege, Mobiler Sozialer Hilfsdienst, Kleiderkammer
Hellgasse 20, Alzey
Tel. 0 67 31 / 78 00
Fax 0 67 31 / 4 61 66
Beratungsstelle Diakonisches Werk
Worms-Alzey
Schloßgasse 14, Alzey,
dw-alzey@dwwa.de
Tel. 0 67 31 / 4 35 46
Frauenzentrum Alzey, Schloßgasse 11:
- Notruf für von Gewalt betroffenen Mädchen u. Frauen
- Beratungsstelle zum Thema sexualisierte Gewalt
- Kurse, Gruppen, Veranstaltungen
- Treffpunkt Frauencafé
Sprechzeiten: Mo. 14-16 Uhr, Di. u. Do. 10-12 Uhr
und nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 72 27
Fax 0 6 7 3 1 / 99 62 85
Hospizverein DASEIN e.V., Alzey
Begleitung von Schwerstkranken, Sterbenden,
und deren Angehörigen zuhause
Sprechzeit der Hospizschwester Hiltrud Regner
und nach Vereinbarung im DRK-Krankenhaus Alzey,
Kreuznacher Str. 7-9, Zimmer 1.317
Gerda Pusch
Mobil 01 75 / 7 28 45 54
hospiz@drk-kh-alzey.de
Tel. 0 67 33 / 60 87
www.hospizverein-dasein.de
Tel. 0 67 31 / 95 03-0
Fax 0 67 31 / 95 03 11
Tel. 01 80 5 / 25 25 28
Jugend- und Drogenberatungsstelle
Schloßgasse 11, Alzey
Tel. 0 67 31 / 13 72
Öffnungszeiten: Mo. - Mi. 10 - 17 Uhr,
Fax: 0 67 31 / 76 89
Do. 10 - 18 Uhr, Fr. 10 - 13 Uhr,
geschl. jeweils 13 - 14 Uhr, Termine n. Vereinbarung
für Angehörige v. psychisch erkrankten Menschen
Treffen: jeden 2. Montag im Monat um 18.30 Uhr
Kardinal-Volk-Haus, Kirchenplatz, Alzey
Tel. 0 62 41 / 59 24 37
(neben kath. Kirche)
oder 0 67 33 / 68 43
Treffen: Jeden 2. u. 4. Dienstag im Monat 19 - 21 Uhr
MehrGenerationen-Haus, Schlossgasse 13, Alzey
Sozialpsychiatrischer Dienst des Gesundheitsamtes
der Kreisverwaltung Alzey-Worms
Ansprechpartner: Frau Kleinert-Schell
Tel. 0 67 31 / 408-61 21
Freundeskreis in der Suchtkrankenhilfe Alzey e.V.
Gruppenabende: Mo. 20 - 21.30 Uhr
im Martin-Luther-Haus, Obermarkt, Alzey
Klaus Bicking
Tel. 0 67 31 / 4 14 95
Selbsthilfegruppe
Patientenliga - Atemwegserkrankungen e.V.
Monatl. Info-Veranstaltungen, Lungensportgruppe Alzey
Ansprechpartner: Sekretariat Dr. Laakmann
Tel. 0 67 31 / 40 71 06
Beate Wolf
Tel. 0 67 32 / 73 65
Sozialpsychiatrischer Dienst
des Gesundheitsamtes der Kreisverwaltung Alzey-Worms,
An der Hexenbleiche 36, Alzey
Beratung und Betreuung psychisch kranker Menschen
und deren Kontaktpersonen
Mo. - Fr. 8.30 - 12 Uhr
Terminvereinbarung
Tel. 0 67 31 / 408 - 60 11 u. 60 12
Tagespflege Rheinhessen-Fachklinik Alzey
Geriatrische Altentagesstätte
Dautenheimer Landstraße 66, 55232 Alzey
b.koch@rheinhessen-fachklinik-alzey.de
Tel. 0 67 31 / 5 01-4 68
Therapiezentrum
für entwicklungsgestörte und behinderte Kinder
67307 Göllheim - H.T.K. - Jahnstr. 2,
Außenstelle Weinrufstr. 9, 55232 Alzey
Tel. 0 63 51 / 64 00
Tinnitus Selbsthilfegruppe
Tel. 0 67 35 / 10 89
VdK - Kreisverband Alzey
Hilfe in sozialen Fragen (Renten, Schwerbehinderung,
Kranken-Unfall-Arbeitslosenversicherung usw.)
Rodensteiner Straße 3, Alzey
Sprechstunden: Mo. 8.30 - 12 und 14 - 18,
Tel. 0 67 31 / 54 87 97-0
Do. 8.30 - 12 Uhr
Fax 0 67 31 / 54 87 97-90
Landwirtschaftliche Familienberatung
der Kirchen in der Pfalz und in Rheinhessen
WEISSER RING e. V.
Hilfe bei wirtschaftlichen und familiären Problemen
Di. 9 - 17 Uhr, Mi. u. Do. 9 - 12 Uhr
info@lfbk.de; www.lfbk.de
Tel. 0 63 21 / 57 68 08
Hilfsverein Rheinhessen e.V. Alzey, Schloßgasse 15
Tagesstätte für chronisch psychisch Kranke
Mo., Di., Do. 13.30 - 15.30 Uhr, Fr. 14 - 15.30 Uhr
Tel. 0 67 31 / 35 99
Außenstelle Worms (Stadt)/Alzey-Worms
g.fleissner@netwag.de
Tel. 0 67 31 / 94 19 62
Mobil 01 51 / 15 57 70 03
Malteser Hilfsdienst e.V.
Stadt Alzey
Tel. 0 63 62 / 99 36 60
Fax 0 63 62 / 99 47 40
Lebenshilfe Alzey-Donnersberg (ADL)
Freundeskreise
Selbsthilfegruppen für Menschen mit Alkoholproblemen
Betroffene: Mo. 19.30 - 21 Uhr
Angehörige: jeden 1. u. 3. Mittwoch, 19.30 - 21 Uhr
Pflegestützpunkt Alzey
Integrationsfachdienst, Hilfsverein Alzey/Rhh. e.V.
Psychosoziale Beratung f. schwerbehinderte und/oder
psychisch kranke Menschen
Termine nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 67 62
Tel. 0 67 33 / 94 94 00
Selbsthilfegruppe
Verein für Integration und Teilhabe am Leben e. V.
01 80 / 2 00 08 42
für psychisch kranke Menschen und deren Angehörige:
Mo. - Fr. 19 - 24 Uhr, Sa., So. u. Feiertage 16 - 22 Uhr (auch anonym)
für Menschen mit Behinderungen: Tagesförderstätte,
Wohnstätte und Heilpädagogischer Kindergarten
Gartenstraße 4a, 67292 Kirchheimbolanden
Frau Kutschan
Tel. 0 63 52 / 70 59 90
Berufsbegleitender Dienst
Sprachstörungen nach Schlaganfall,
Tumor, Schädel-Hirn-Trauma
Treffen: jeden 2. Donnerstag
Elsa-Brandström-Str. 53 a, Mainz-Gonsenheim
Ansprechpartner:
Krisentelefon:
Beratung für Eltern, Kinder und Jugendliche,
Suchtkrankenberatung und ambulante Rehabilitation,
Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung,
Lebensberatung, Kurvermittlung
Männerrunde
Gesprächskreis für Männer zu Partnerschaft, Familie,
Beruf, Alltagssorgen, Lebenskrisen
In geraden Kalenderwochen Do. 19 - 21 Uhr
Selbsthilfegruppe für Aphasiker + Angehörige
Kontakt: Jürgen Schindler
Treffen: jeden 2. Dienstag im Monat, um 19 Uhr
im Krankenhaus KIBO, Raum hinter Cafeteria
Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
0,12 EUR je angef. Minute
Offenes Meeting jeden Dienstag, 19.30 - 21.30 Uhr
i. d. Räumen d. „Oase“, Schloßgasse 15, Alzey
Tel. 0 67 33 / 60 36
oder 0 67 31 / 13 68
Treffen: jeden 2. u. 4. Freitag im Monat um 15 Uhr
Diakonisches Werk Alzey, Schloßgasse 14 in Alzey
Kontakt:
Tel. 0 67 31 / 95 03-0
Selbsthilfegruppe
Fachdienst für Hörgeschädigte
Anonyme Alkoholiker (AA)
Selbsthilfegruppe für Menschen in Trauer
Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen
Treffen: jeden 1. Mi. (Werktag) u.d. darauffolg. Sa. (Werktag) im Monat,
jeweils 14 - ca. 16 Uhr i.d. Ev. Sozialstation, Josselinstr. 3, Alzey
(vor Erstbesuch anmelden)
Anmeldung u. Info: M. Rothenmeyer
Tel. 0 67 34 / 96 11 77
oder V. Senftleber
Tel. 0 63 55 / 95 58 91
Mobiler Sozialer Dienst, Essen auf Rädern,
Ausbildung, Behindertenfahrdienst
Hans-Böckler-Str. 109, Mainz
Amt für Soziale Angelegenheiten Mainz
Sprechtag: jeden 1. Mittwoch im Monat, 9 - 12 Uhr
in der VG Alzey-Land, Weinrufstraße 38 in Alzey
Terminvereinbarung erforderlich: Frau Sehr
Tel. 0 67 31 / 409-301
Beratung und Hilfe rund um das Thema Pflege
Carmen Eichert
Carmen.Eichert@vdek.com
Schafhäuser Str. 45, 55232 Alzey
http://www.pflegestuetzpunkte.rlp.de
Termine nach Vereinbarung
Tel. 0 67 31 / 49 66 971
Fax 0 67 31 / 49 66 973
Ruftaxi
Linie 1 und 3:
Linie 2 und 4
Tel. 0 67 31 / 62 66
Tel. 0 67 31 / 72 38
Schlafapnoe Selbsthilfe
Alzey und Umgebung e.V.
c/o Toni Walk, www.schlafapnoe-alzey@gmx
Tel. 0 61 31 / 83 31 30
Wertstoffhöfe in der Verbandsgemeinde
Öffnungszeiten:
Eppelsheim
März - Okt.
Di. u. Do. 16 - 18 Uhr
Nov. - Feb.
Di. u. Do. 15 - 17 Uhr
Sa. (ganzjährig)
9 - 13 Uhr
Flonheim
März - Okt.
Di. und Do. 16 - 18 Uhr
Nov. - Feb.
Di. und Do 15 - 17 Uhr.
Sa. (ganzjährig)
8 - 12 Uhr
Gau-Odernheim
April - Sept.
Di. und Do. 16 - 18 Uhr
Sa. 8 - 13 Uhr
Okt. - März
Di. und Do. 15 - 17 Uhr
Sa. 9 - 12 Uhr
Sa. (ganzjährig)
Mauchenheim
Di. u. Do. 16 - 18 Uhr
Sa. 8 - 12 Uhr
Donnerstag, den 6. November 2014
Amtlicher Teil
VG Alzey-Land
Montag, Dienstag
Grundbesitzabgaben und Hundesteuer am 15.11.2014 fällig
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
-
12.00
16.00
12.00
12.00
18.00
12.00
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
8.00
8.00
14.00
Mittwoch
7.00
Donnerstag
8.00
14.00
Freitag
8.00
Jeden 1. Samstag im Monat:
10.00
(Seiteneingang Münch-Braun-Straße)
-
16.00
12.00
18.00
12.00
12.00
18.00
12.00
12.00
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
Telefon 0 67 31 / 40 90
info@alzey-land.de
http://www.alzey-land.de
Seite 3
8.00
14.00
8.00
8.00
14.00
8.00
Bürgerbüro: 0 67 31 / 409-310
Montag
Dienstag
Sprechstunde Bürgermeister Unger
Die nächste Sprechstunde von Bürgermeister Steffen Unger findet am Donnerstag, den 13.11.2014,
von 15.00-17.00 Uhr im Dienstzimmer des Bürgermeisters bei der Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land, Weinrufstraße 38 in Alzey, statt.
Konstituierende Sitzung
der Verbandsversammlung
am 12.11.2014
Am 12.11.2014 findet um 17.30 Uhr im Sitzungszimmer Nr. 108 der Kreisverwaltung Alzey-Worms,
Ernst-Ludwig-Str. 36. 55232 Alzey, die konstituierende Sitzung der Verbandsversammlung des Wiesbachverbandes statt. Die Sitzung ist öffentlich.
Tagesordnung:
1. Entlastung des Verbandsvorstehers und seines
Stellvertreters für das Haushaltsjahr 2013
2. Wahl und Ernennung des Verbandsvorstehers
3. Wahl und Ernennung des stellvertretenden Verbandsvorstehers
4. Wahl der Mitglieder des Rechnungsprüfungsausschusses
5. Beschluss über den Haushalt 2015
6. Mitteilungen und Anfragen
gez. Ernst Walter Görisch
Verbandsvorsteher
Sitzung des
Tourismus- und Kulturausschusses
Am Mittwoch, dem 12. November 2014 um 17.00
Uhr, findet im Gewölbekeller der Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land eine nichtöffentliche Sitzung
des Tourismus- und Kulturausschusses statt.
Tagesordnung
Nichtöffentlicher Teil:
1. Theatertage Alzeyer Land
2. Weinfest der Verbandsgemeinde Alzey-Land
3. Bühne der Verbandsgemeinde
4. Vorbereitung des Haushaltsplans für 2015
5. Rheinhessen 2016
6. Mitteilungen und Anfragen
Steffen Unger
Bürgermeister
Der Inhalt dieser Bekanntmachung ist auch auf www.alzeyland.de einsehbar.
Bekanntmachung
der Verbandsgemeinde Alzey-Land
Flächennutzungsplan 2015
der Verbandsgemeinde Alzey-Land
Beschluss zur Fortschreibung des Flächennutzungsplan gemäß § 2 (1) BauGB
Az.: 610-12/2030-00 Br
Gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) in der
Fassung vom 23. Sep. 2004 (BGBl. I S. 2.141), geän-
Bitte beachten Sie, dass am 15. November 2014 die vierte Rate der Grundsteuer A und B, Hundesteuer, landwirtschaftliche Abgaben sowie die Kirchensteuer A und B für die Ortsgemeinde
Mauchenheim fällig ist.
Die Zahlungspflichtigen werden gebeten, den o.g. Zahlungstermin einzuhalten, um unnötige Kosten
wie Mahngebühren und Säumniszuschläge zu vermeiden. Wir bitten Sie, die fälligen Beträge unter Angabe der Kontonummer (oben links im Bescheid abgedruckt) und des vollständigen Namens an die
Verbandsgemeindekasse Alzey-Land zu überweisen.
Bei Abgabepflichtigen die bereits eine Einzugsermächtigung erteilt haben, werden die Beträge zum
Fälligkeitstermin abgebucht.
An dieser Stelle weisen wir nochmals auf die Möglichkeit zur Teilnahme am Lastschrifteinzugsverfahren durch Erteilung einer Einzugsermächtigung hin. Der Vordruck ist bei der Verbandsgemeindeverwaltung und auf unserer Homepage unter www.alzey-land.de im Bereich Bürgerservice – Formulare
und Download erhältlich.
Wir weisen darauf hin, dass der Abgabenbescheid als Mehrjahresbescheid auf unbestimmte
Zeit gilt. Daher erhalten Sie keine gesonderte Zahlungsaufforderung.
dert durch Art. 4 Europarechtsanpassungsgesetz Erneuerbare Energien (EAG EE) vom 12. April 2011
(BGBl. I S. 619) und zuletzt geändert durch Gesetz
zur Stärkung der Innenentwicklung in den Städten
und Gemeinden und weiteren Fortentwicklung des
Städtebaurechts vom 11. Juni 2013 (BGBl. I S. 1548)
wird folgendes bekannt gemacht:
Der Verbandsgemeinderat hat in seiner Sitzung am
13.10.2014 gem. § 2 Abs. 1 BauGB die sachliche
und örtliche Gesamtfortschreibung des Flächennutzungsplanes der Verbandsgemeinde Alzey-Land der
Teilbereiche „Siedlungsentwicklung“ und „Windkraft“
beschlossen.
Mit dieser Fortschreibung des Flächennutzungsplanes soll u. a. eine Anpassung an den künftigen Regionalen Raumordnungsplan Rheinhessen-Nahe sowie des Landesentwicklungsprogramm IV erfolgen.
Die Fortschreibung des Flächennutzungsplanes der
Verbandsgemeinde Alzey-Land umfasst den gesamten räumlichen Geltungsbereich.
Alzey, den 03.11.2014
gez. Steffen Unger
Albig
Ortsbürgermeister Günther Trautwein
Dienstag 19.00 - 20.00 Uhr
Donnerstag 19.00 - 20.00 Uhr
Rathaus, Langgasse 58
Telefon 0 67 31 / 23 01
Mobil 01 71 / 2 21 37 42
ortsgemeinde-albig@t-online.de
www.ortsgemeinde-albig.de
Bechenheim
Ortsbürgermeister Gerhard Stadlinger
Mittwoch 19.00 - 20.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Kirchgasse 8
Telefon 0 67 36 / 6 75
www.bechenheim.de
Verbandsgemeindewerke Alzey-Land
Veröffentlichung
Absetzungsanträge 2014
Antrag auf Absetzung von Frischwassermengen
für die Gartenbewässerung sowie für Viehhaltung
und Landwirtschaft bei der Ermittlung der
Schmutzwassermengengebühr 2014
Die Verbandsgemeindewerke Alzey-Land weisen
darauf hin, dass unter bestimmten Voraussetzungen
eine Absetzung von Frischwassermengen für Gartenbewässerung bei der Berechnung der Schmutzwassermenge gewährt werden kann.
Die Absetzung erfolgt, sofern der 10%ige Pauschalabzug überschritten wird und der Nachweis der nicht
dem Kanal zugeführte Frischwassermengen durch
einen geeichten Zwischenzähler erfolgt. Der Zählerstand des Zwischenzählers ist bis zum 31.12.2014
dem Zweckverband Abwasserentsorgung Rheinhessen unter den unten genannten Kontaktdaten zu
melden.
Die Absetzung für Viehhaltung sowie Pflanzenschutzspritzungen erfolgt auf Antrag. Dieser Antrag
ist bis zum 31.12.2014 (Ausschlussfrist) zu stellen.
Entsprechende Antragsformulare erhalten Sie unter
www.zweckverband-abwasserentsorgung-rheinhes
sen.de unter der Rubrik Downloads, direkt beim
Zweckverband Abwasserentsorgung Rheinhessen,
Amtgasse 10, 55232 Alzey oder zu den üblichen
Dienststunden in den jeweiligen Ortsverwaltungen.
Bei Rückfragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen
gerne zur Verfügung.
Frau Jung:
Tel. 06731/54776-24; E-Mail: c.jung@z-a-r.org
Frau Sippel:
Tel. 06731/54776-23; E-Mail: h.sippel@z-a-r.org
Verbandsgemeindewerke Alzey-Land
gez. Herwig Lepherc
Technischer Werkleiter
Bechtolsheim
Ortsbürgermeister Harald Kemptner
Dienstag 17.00 - 19.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Rathaus, Langgasse 44
Telefon 0 67 33 / 2 18
Bechtolsheim@ewr-internett.de oder
gemeinde-bechtolsheim@ewr-internett.de
www.bechtolsheim-rheinhessen.de
Öffentliche Bekanntmachung –
Gemeinderat
Herr Dr. Harald Strecker hat sein Mandat im Rat der
Ortsgemeinde Bechtolsheim niedergelegt.
Auf der Grundlage des Ergebnisses der Wahl
zum Gemeinderat der Gemeinde Bechtolsheim am
25. Mai 2014 wurde Frau Heike Ehlenberger (Freie
Wählergruppe Bechtolsheim e.V.) als Nachfolgerin festgestellt.
Frau Heike Ehlenberger wurde hiervon unterrichtet,
hat das Mandat angenommen und wurde in der Sitzung des Gemeinderates Bechtolsheim verpflichtet.
Bermersheim v. d. H.
Ortsbürgermeisterin Ute Fillinger
Dienstag 19.00 – 19.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Gemeindebüro, An der Turnhalle 4
Telefon 0 67 31 / 76 55
info@bermersheim-vdh.de
www.bermersheim-vdh.de
Seite 4
Biebelnheim
Ortsbürgermeisterin Petra Bade
Donnerstag 17.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Rathaus, Hauptstraße 11
Telefon 0 67 33 / 2 81
gemeinde.biebelnheim@t-online.de
Bornheim
Ortsbürgermeisterin Renate Steingaß
Donnerstag 18.00 - 19.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Rathaus, Hindenburgring 34
Telefon 0 67 34 / 96 04 26
Fax 0 67 34 / 96 24 58
buergermeister@bornheim-rheinhessen.de
www.bornheim-rheinhessen.de
Sitzung des
Rechnungsprüfungsausschusses
Am Donnerstag den 6. November 2014 um 16.30
Uhr, findet die 1. Sitzung des Rechungsprüfungsausschusses in der Verbandsgemeinde statt.
Tagesordnung:
Öffentlicher Teil:
1. Wahl eines Vorsitzenden
Nichtöffentlicher Teil
1. Prüfung Jahresabschluss 2011
2. Prüfung Jahresabschluss 2012
Renate Steingaß
Ortsbürgermeisterin
Dintesheim
Ortsbürgermeister Arnd Stegemann
Donnerstag 19.00 - 20.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Gemeindeverwaltung, Hauptstraße 9
Telefon 0 67 35 / 15 89
dintesheim@t-online.de
Eppelsheim
Ortsbürgermeisterin Ute Klenk-Kaufmann
Mittwoch 17.00 – 19.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Zwerchgasse 17
Telefon 0 67 35 / 2 57
Fax 0 67 35 / 81 35
gemeinde@eppelsheim.de
www.eppelsheim.de
Neues aus der
Ratssitzung vom 21.10.14
Die Ortsbürgermeisterin begrüßte als Gast Dorfplaner Hans-Jürgen Wolf. In dieser Sitzung nahm der
Gemeinderat die Jahresabschlüsse der Haushaltsjahre 2011 und 2012 entgegen. Waltraud Hoffmann
trug als Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses das Prüfergebnis vor. Danach entlastete
der Rat einstimmig die Ortsbürgermeisterin, die Beigeordneten und zugleich den Bürgermeister und die
Beigeordneten der Verbandsgemeinde.
Zur Vergabe stand die Instandhaltung der Straßenbeleuchtung. Nachdem zwei Unternehmen an der
Ausschreibung teilgenommen haben, erhielt als
günstigster Bieter die Fa. EWR Netz GmbH den Zuschlag.
Amtlicher Teil
Des weiteren geht es um Beratungen für den kommenden Haushalt. Der Gemeinderat hatte in der letzten Sitzung beschlossen, einen I-Stock Antrag für die
Friedhofserweiterung zu stellen. Aufgrund der von
Planer Wolf aufgestellten Kosten sahen die Ortsbürgermeisterin und die Beigeordneten weiteren Beratungsbedarf und hatten in einer Eilentscheidung vom
17.09. 14 das Verfahren zur Antragstellung für den IStock 2015 bereits gestoppt. Nun stellte Herr Wolf
die Friedhofsplanung mit Parkflächen/Straßenbau
und Bauhof in einer ersten Kostenschätzung dem
Rat vor. Diese würden sich auf 408.991 € belaufen.
Anschließend zeigte er auf Wunsch des Ortsvorstands die günstigere und einfacher ausgestattete
Variante mit 303.000 € auf. Für die Planung des Lebensgartens (vorläufige Bezeichnung) könnte ein
Dorferneuerungsantrag gestellt werden. Alle waren
sich einig, dass hier noch Beratungsbedarf besteht.
Ebenso beim Thema Gestaltung des Römers: bereits
als Schwerpunktgemeinde erfolgte 2008 eine verkehrsrechtliche Begehung mit den zuständigen Behörden. Dann wurde im Rahmen für das Dorferneuerungskonzept eine Skizze mit einer möglichen Gestaltung angefertigt. In 2009 erstellte das Planungsbüro Wolf ein Aufmass des Römers. Die Pumpe des
Brunnens ist seit längerer Zeit defekt. Das Brunnensystem ist so nicht mehr zulässig und darf in dieser
Form nicht mehr betrieben werden. Die Bepflanzung
am Römer ist üppig und verdunkelt den Platz. Die
Haltebuchten für die Busse und die Wartebereiche
für die Schulkinder und Busnutzer sind zu überdenken. Da es zur Zeit für die Herstellung von Bushaltestellen mit einem Hochbord Zuschuss gibt, ist auch
dies zu überdenken. Allerdings wird aufgrund der
Kreisstraßensituation der Betrieb Landesmobilität
bei allen Planungen mitgestalten. Vor der Ratssitzung kam auch hierzu eine Anfrage der SPD-Gemeinderatsfraktion. Aus der weiteren Diskussion ergab sich, dass sowohl für das Thema Friedhofserweiterung als auch für die Gestaltung des Römers
ein Arbeitskreis -aufbauend auf der Arbeit des Arbeitskreises Infrastruktur aus der Schwerpunktgemeinde- gebildet werden soll. Hier sollen alle Bürgerinnen und Bürger mit einbezogen werden, sodass
man die Projekte für weitere I-Stock- und DE-Anträge erarbeiten kann. Im Zusammenhang mit der Parkplatzherstellung Hauxberg an der BAB 61 teilte die
Vorsitzende die Eilentscheidung vom 01.10.2014 mit.
Durch die Nutzung erfolgte eine Verschlechterung
des Wirtschaftswegs/Radwegs Eppelsheim Richtung Dintesheim. Die Baufirma hat sich bereit erklärt,
mit ca. 55 % sich an den Kosten zu beteiligen, sodass ein Anteil für die Ortsgemeinde von 3.850 €
verbleibt. Da die Ortsgemeinde keine Wegebeiträge
erhebt, wurden die Kosten bereits der Jagdgenossenschaft mitgeteilt.
Ratsmitglied Beiser teilt als stellvertretender Fraktionssprecher der SPD mit, dass sich seine Fraktion
gerne mit Eigenleistung für die Gestaltung des Spielplatzes mit einbringen möchte. Die Vorsitzende
schlug vor, eine Begehung mit dem Gemeinderat bezüglich des Spielplatzes vorzunehmen. Im Haushalt
werden immer 5000 € eingestellt, bei Bedarf auch
mehr.
Zum Schluss gibt die Vorsitzende die diesjährige
Kreisumlage in Höhe von 43,2 % für die Ortsgemeinde konkret 394.710 € bekannt.
Ute Klenk-Kaufmann, Ortsbürgermeisterin
Erbes-Büdesheim
Ortsbürgermeister Karl-Heinrich Sailler
Montag 9.00 - 11.00 Uhr und
Donnerstag 17.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Rathaus, Hauptstraße 30
Telefon 0 67 31 / 80 54
erbes-buedesheim@t-online.de
www.erbes-buedesheim.de
Donnerstag, den 6. November 2014
Sitzung des Gemeinderates
Am Montag, den 10. November 2014 um 20 Uhr,
findet im Rathaus Erbes-Büdesheim eine öffentliche
Sitzung des Gemeinderates statt.
Tagesordnung
Öffentlicher Teil:
1. Beschluss der Jahresabschlüsse der Haushaltsjahre 2011 und 2012
2. Entlastung des Ortsbürgermeisters und der Beigeordneten
3. Bekanntgabe einer Eilentscheidung
4. Vergabe der Instandhaltung der Straßenbeleuchtung, Beratung und Beschlussfassung
5. Haushaltsplanung 2015
6. Informationen zum Baufortschritt Kindergartenneubau, zur Dorfkernsanierung und Freizeitgelände
7. Mitteilungen und Anfragen
Ein nichtöffentlicher Teil schließt sich an.
Erbes-Büdesheim, den 03.11.2014
Karl-Heinrich Sailler
Ortsbürgermeister
Esselborn
Ortsbürgermeister Markus Pinger
Donnerstag 19.00 - 20.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Obergasse 11
Telefon 0 67 31 / 4 33 30
gemeinde-esselborn@myquix.de
www.gemeinde-esselborn.de
Flomborn
Ortsbürgermeister Rainer Thomas
Dienstag 18.30 – 20.00 Uhr
und nach Vereinbarung
Gemeindeverwaltung, Langgasse 28
Telefon 0 67 35 / 2 34
Privat 0 67 35 / 6 85
www.flomborn.de
Sitzung des Gemeinderates
Am Mittwoch, den 19. November 2014 um 20.00
Uhr, findet im Rathaus Flomborn eine Sitzung des
Gemeinderates statt.
Tagesordnung
Öffentlicher Teil:
1. Beratung und Beschlussfassung über eine neue
Satzung zur Erhebung von Erschließungsbeiträgen.
2. Feststellung des Jahresabschlusses und Entlastung nach §114 Gemo 2009-2012
3. Erlass der Satzung der Ortsgemeinde Flomborn
über ein besonderes gemeindliches Vorkaufsrecht gem. § 25 Abs.1 Nr. 2 BauGB an bebauten
und unbebauten Grundstücken in einem geplanten Entwicklungsbereich-VorkaufsrechtsatzungNaturnahes Freizeitgelände „Hinter dem Klauer“
4. Erlass der Satzung der Ortsgemeinde Flomborn
über ein besonderes gemeindliches Vorkaufsrecht gem.§ 25 Abs.1 Nr. 2 BauGB an Grundstücken in einem geplanten Entwicklungs- und
Renaturierungsbereich, -Vorkaufsrechtssatzung
„Erhaltung von Kleingärten und Renaturierung
im Bienenwald“
5. Mitteilungen und Anfragen
Ein nichtöffentlicher Teil schließt sich an.
Flomborn, den 20.10.2014
Rainer Thomas
Ortsbürgermeister
Das Nachrichtenblatt online lesen unter www.nachrichtenblatt-alzey-land.de
Donnerstag, den 6. November 2014
Amtlicher Teil
Seite 5
Bekanntmachung der Ortsgemeinde Framersheim über den Erlass der
Satzung
der Ortsgemeinde Framersheim über ein besonderes gemeindliches Vorkaufsrecht
gem. § 25 Abs. 1 Nr. 2 BauGB an einem bebauten und einem unbebauten Grundstück
in einem geplanten Entwicklungsbereich“
– Vorkaufsrechtssatzung „Kalbsmühle“ –
Die Ortsgemeinde Framersheim erlässt aufgrund des § 24 Abs. 1 S. 1 der Gemeindeordnung des Landes Rheinland-Pfalz in der Fassung vom 31. Jan. 1994
(GVBl. S 153), zuletzt geändert durch § 142 Abs. 3 des Gesetzes vom 20. Okt. 2010 (GVBl. S. 319) in Verbindung mit § 25 Abs. 1 Ziffer 2 Baugesetzbuch
(BauGB) in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. Sep. 2004 (BGBl. I S. 2.141), geändert durch Art. 4 Europarechtsanpassungsgesetz Erneuerbare Energien (EAG EE) vom 12. April 2011 (BGBl. I S. 619) und zuletzt geändert durch Gesetz zur Stärkung der Innenentwicklung in den Städten und Gemeinden und
weiteren Fortentwicklung des Städtebaurechts vom 11. Juni 2013 (BGBl. I S. 1548) und des Beschlusses des Gemeinderates der Ortsgemeinde Framersheim
vom 07.Okt. 2014 folgende Satzung:
§1
Satzungszweck
Die Ortsgemeinde Framersheim zieht für das in § 2 genannte Grundstück städtebauliche Maßnahmen dergestalt in Betracht, dass die ehemalige „Kalbsmühle“ für touristische und kulturelle Nutzung hergerichtet wird.
Gerade im Hinblick auf zu erwartende Leerstände im Ortskern von Framersheim ist es erforderlich, dass sich die Ortsgemeinde Einflussmöglichkeiten bezüglich der Innenentwicklung sichert, um das geplante Entwicklungsziel umzusetzen.
§2
Satzungsgebiet
Der Geltungsbereich der Satzung erstreckt sich auf die Grundstücke in der Gemarkung Framersheim, Flur 1, Parzelle Nr. 1/16 und 14/3. Die Grundstücke sind
in einem Lageplan dargestellt; er ist Bestandteil dieser Satzung.
§3
Vorkaufsrecht
(1) Der Ortsgemeinde Framersheim steht ein Vorkaufsrecht für der in § 2 benannten Grundstücke im Sinne des § 25 Abs. 1 Nr. 2 BauGB zu.
(2) Die Einbeziehung, der im Lageplan dargestellten Fläche in das in § 2 genannte Satzungsgebiet ist zur Erreichung des Sicherungszweckes erforderlich.
(3) Die Eigentümer/innen des unter das Vorkaufsrecht nach dieser Satzung fallenden Grundstückes sind gemäß § 28 Abs. 1 Satz 1 BauGB verpflichtet, der
Ortsgemeinde Framersheim den Abschluss eines Kaufvertrages über ihr Grundstück unverzüglich anzuzeigen.
§4
Inkrafttreten
Diese Satzung tritt mit ihrer ortsüblichen Bekanntmachung gemäß § 25 Abs. 1 Satz 2 i. V. m. § 16 Abs. 2 BauGB in Kraft. Als Tag der Bekanntmachung gilt der
Ausgabetag des Nachrichtenblattes der Verbandsgemeinde Alzey-Land.
Framersheim, 29.10.2014 (Tag der Ausfertigung)
gez. Ulrich Armbrüster
Ortsbürgermeister
Nicht maßstabsgerecht
§ 215 Abs. 1 BauGB:
Unbeachtlich werden
1. eine nach § 214 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 bis 3 beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formvorschriften,
2. eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplans und des Flächennutzungsplans und
3. nach § 214 Abs. 3 Satz 2 beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs,
wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung des Flächennutzungsplans oder der Satzung schriftlich gegenüber der Gemeinde unter Darlegung
des die Verletzung begründenden Sachverhalts geltend gemacht worden sind. Satz 1 gilt entsprechend, wenn Fehler nach § 214 Abs. 2 a beachtlich sind.
§ 24 Abs. 6 Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz (GemO): Eine Verletzung der Bestimmungen über
1. Ausschließungsgründe gem. § 22 Abs. 1 GemO und
2. die Einberufung und die Tagesordnung zu den Sitzungen des Gemeinderates (§ 34 GemO)
ist unbeachtlich, wenn nicht innerhalb eines Jahres nach der öffentlichen Bekanntmachung der Satzung schriftlich unter Bezeichnung der Tatsachen, die eine
solche Rechtsverletzung begründen können, gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden ist.
Framersheim, den 29.10.2014
gez. Ulrich Armbrüster
Ortsbürgermeister
Seite 6
Flonheim
Amtlicher Teil
Donnerstag, den 6. November 2014
Bekanntmachung der Ortsgemeinde Gau-Odernheim
Bebauungsplan „Vorstadt III“ der Ortsgemeinde Gau-Odernheim
Ortsbürgermeisterin Ute Beiser-Hübner
Öffnung der Verwaltung:
Montag: 8.30 - 11.30 Uhr
Donnerstag: 15.00 - 18.00 Uhr
Rathaus, Marktplatz 12
Telefon 0 67 34 / 9 13 06 57
Fax 0 67 34 / 9 14 08 31
info@flonheim.de
www.flonheim.de
Kindertagesstätte: kita@flonheim.de
Infothek/Ortsmuseum: infothek@flonheim.de
Sitzung des Gemeinderates
Am Mittwoch, den 05.11.2014 um 20.00 Uhr, findet
im Gemeindesaal, Marktplatz 12, eine öffentliche/
nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates statt.
Tagesordnung
Öffentlicher Teil:
1. Feststellung der Jahresergebnisse 2011 und
2012 und Entlastung gem. § 114 GemO der Ortsbürgermeisterin und der Beigeordneten der Ortsgemeinde Flonheim, sowie des Verbandsbürgermeisters und Beigeordnete der Verbandsgemeinde Alzey-Land
Beratung und Beschlussfassung
2. Radweg Alzey-Bad-Kreuznach Teilabschnitt
Flonheim
– Zuwendungsantrag
– Ausbauvariante
– ggf. Wirtschaftswegebeiträge
Beratung und Beschlussfassung
3 Planung Hütte für Waldkindergartengruppe
Beratung und Beschlussfassung
4. Annahme von Sponsoringleistung Spenden,
Schenkungen und ähnliche Zuwendungen sowie
deren Vermittlung
250,-- € Gunter Bechtluft
120,-- € Ute Beiser-Hübner
70,-- € Peter Kamm
Alle für die Ferienspiele der Ortsgemeinde Flonheim
Beratung und Beschlussfassung
5. Sondernutzungsvertrag für die Benutzung des
gemeindlichen Wirtschaftsweges als Zufahrt zu
Stellplätzen/Carport
6. Mitteilungen und Anfragen
Ein nichtöffentlicher Teil schließt sich an.
Flonheim, den 30.10.2014
Ute Beiser-Hübner
Ortsbürgermeisterin
Framersheim
Ortsbürgermeister Ulrich Armbrüster
Sprechstunde:
Dienstag 18.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 18.00 - 19.00 Uhr
Öffnungszeiten der Verwaltung:
Dienstag 18.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag 11.00 - 12.00 Uhr und 18.00 - 19.00 Uhr
Rathaus, Schloßstraße 1
Telefon 0 67 33 / 3 16
kontakt@framersheim.de
www.framersheim.de
Bekanntmachung
über die Feststellung
des Jahresabschlusses 2009
Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am
08.05.2014 die Feststellung des Jahresabschlusses
2009 beschlossen und dem Ortsbürgermeister, den
Beigeordneten sowie dem Bürgermeister und den
Beigeordneten der Verbandsgemeinde Alzey-Land
für die Haushaltsführung im Haushaltsjahr 2009 Entlastung erteilt.
Der Beschluss wird gemäß § 114 Abs. 2 der Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz (GemO) vom
31.01.1994 (GVBl. S. 153) in der derzeit gültigen Fassung hiermit bekanntgemacht.
Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 Abs. 1 BauGB
Az.: 610-13-67/16 Br
Gemäß § 2 Abs. 1 BauGB in der Fassung der Bekanntmachung vom 23. Sep. 2004 (BGBl. I S. 2.141)
geändert durch Art. 4 Europarechtsanpassungsgesetz Erneuerbare Energien (EAG EE) vom 12. April
2011 (BGBl. I S. 619) und zuletzt geändert durch Gesetz zur Stärkung der Innenentwicklung in den
Städten und Gemeinden und weiteren Fortentwicklung des Städtebaurechts vom 11. Juni 2013 (BGBl.
I S. 1548) wird folgendes bekannt gemacht:
Der Gemeinderat der Ortsgemeinde Gau-Odernheim hat in seiner Sitzung am 30.10.2014
gem. § 2 Abs. 1 BauGB die Aufstellung des Bebauungsplanes „Vorstadt III“ beschlossen.
Mit dem künftigen Bebauungsplan „Vorstadt III“ möchte die Ortsgemeinde Gau-Odernheim ein Wohngebiet im westlichen Bereich der Ortslage zwischen der Grundschule Gau-Odernheim und dem REWE-Einkaufsmarkt ausweisen.
Von dem künftigen Bebauungsplan sind in der Gemarkung Gau-Odernheim, Flur 8, die Grundstücke
Nr. 39/2, 40/2, 41/2, 42/5 jeweils teilweise 47/1, 119/3 teilweise 490 (Straße) teilweise 478, 491/2 (Wege), betroffen.
Gau-Odernheim, den 03.11.2014
gez. Heiner Illing
Ortsbürgermeister
Die Unterlagen des Jahresabschlusses liegen in der
Zeit vom
07.11.2014 bis einschließlich 17.11.2014
zur Einsichtnahme bei der Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land, 55232 Alzey, Weinrufstraße 38,
Zimmer 108 öffentlich aus.
Framersheim, 31.10.2014
Ortsgemeinde Framersheim
gez. Ulrich Armbrüster
Ortsbürgermeister
Bekanntmachung
über die Feststellung
des Jahresabschlusses 2010
Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am
08.05.2014 die Feststellung des Jahresabschlusses
2010 beschlossen und dem Ortsbürgermeister, den
Beigeordneten sowie dem Bürgermeister und den
Beigeordneten der Verbandsgemeinde Alzey-Land
für die Haushaltsführung im Haushaltsjahr 2010 Entlastung erteilt.
Der Beschluss wird gemäß § 114 Abs. 2 der Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz (GemO) vom
31.01.1994 (GVBl. S. 153) in der derzeit gültigen Fassung hiermit bekanntgemacht.
Die Unterlagen des Jahresabschlusses liegen in der
Zeit vom
07.11.2014 bis einschließlich 17.11.2014
zur Einsichtnahme bei der Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land, 55232 Alzey, Weinrufstraße 38,
Zimmer 108 öffentlich aus.
Framersheim, 31.10.2014
Ortsgemeinde Framersheim
gez. Ulrich Armbrüster
Ortsbürgermeister
Freimersheim
Ortsbürgermeister Wilfried Brück
Sprechstunde im Bürgerhaus,
Flomborner Weg 20:
Donnerstag 18.30 - 19.30 Uhr
Telefon 0 67 31 / 78 30 (nur donnerstags)
Rathaus, Hauptstraße 7
Telefon 0 67 31 / 4 33 17
info@freimersheim-rheinhessen.de
www.freimersheim-rheinhessen.de
Verlegung der Bürgersprechstunde
ins Bürgerhaus
Erstmals am 6. November 2014 findet bis auf Weiteres die Bürgersprechstunde im Bürgerhaus, Flomborner Weg 20, statt.
Bitte beachten Sie, dass sich die Telefonnummer lediglich für donnerstags ändert. Diese lautet: 0673178 30.
Die Sprechzeit bleibt unverändert, donnerstags von
18.30 – 19.30 Uhr.
Wilfried Brück
Ortsbürgermeister
Gau-Heppenheim
Ortsbürgermeister Helmut Matthäi
Montag 19.00 - 20.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Schloßgasse 3
Donnerstag, den 6. November 2014
Telefon 0 67 31 / 4 24 45
Fax 0 67 31 / 4 24 45
Mobil 01 51 / 15 56 22 13
og.gau-heppenheim@t-online.de
www.gau-heppenheim.de
Gau-Odernheim
Ortsbürgermeister Heiner Illing
Sprechstunde donnerstags
von 17.00 - 19.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
weitere Bürostunden
Montag von 9.00 - 11.00 Uhr
Freitag von 9.00 - 11.00 Uhr
Rathaus, Mühlstraße 41
Telefon 0 67 33 / 4 03
Fax 0 67 33 / 16 28
rathaus@gau-odernheim.de
www.gau-odernheim.de
Kindertagesstätte: 0 67 33 / 9 29 97 70
Kindergarten: 0 67 33 / 68 87
Gemeinderat stellt
Weichen für die Zukunft
Bei der dritten Sitzung berat der Gau-Odernheimer
Gemeinderat Punkte, die die Zukunft der Gemeinde
positiv beeinflussen sollen. Bemerkenswert war außerdem, dass alle Beschlüsse einstimmig gefasst
wurden. Zunächst stellte die Rechnungsprüfungsausschussvorsitzende Birgit Philipp das Ergebnis der
Prüfungen der Jahre 2011 und 2012 vor. Die Ortsgemeinde bewegt in der Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde eine Bilanzsumme von über 20 Millionen Euro. Kleinere Abweichungen in Form von
Falschbuchungen werden korrigiert und der Rat erteilte Bürgermeister und Beigeordneten die Entlastung. Den Zuschlag für die Instandhaltung der Straßenbeleuchtung über € 15.799,06 erhielt günstigst
bietend die EWR Netz GmbH. Die Gemeinde im Vorstand der IG-Petersberg wird auch in den nächsten
Jahren von den Ratsmitgliedern Heike Schleef und
Bernd Schweitzer vertreten. Nachdem sich die Anzahl der frei verfügbaren Bauplätze für Wohnhäuser
einer kritischen Grenze nähert, beschloss der Gemeinderat den Aufstellungsbeschluss für einen Bebauungsplan „Vorstadt III“. Hierbei soll der Bereich
zwischen Rewe und Grundschule überplant werden.
Diese Variante bietet auch die Möglichkeit einer Verbesserung der Verkehrssituation an der Grundschule. Je nach Planung können zwischen 20 und 25
Bauplätze entstehen. Den Planungsauftrag hierzu erhielt das Planungsbüro WSW. Zum regionalen Raumordnungsplan Rheinhessen-Nahe für die Jahre 20152030 wurde eine Stellungnahme im Anhörungsverfahren beschlossen. Hier drängt die Gemeinde darauf, dass Gau-Odernheim als eigenständiges Grundzentrum erhalten bleiben soll. Außerdem möchte
man keinen Grünzug zwischen Selz und dem südlichen Teil von Gau-Odernheim, da dies eine mögliche
Entlastung der Wormser-Straße für immer verhindern
würde. Auch lehnt der Rat eine Begrenzung der zusätzlichen Siedlungsfläche auf 4,4 ha ab. Für den
Gau-Köngernheimer Friedhof vergab der Rat Aufträge an die Firma Seip zur Befestigung des Bodens der
Aussegnungshalle mit Betonplatten über insgesamt
€ 8.106,98 und die Bepflanzung und Herrichtung
des Bereiches am Ehrenmal über € 2.241,96. Bürgermeister Heiner Illing traf zusammen mit den Bei-
Amtlicher Teil
geordneten und zum Teil mit den Fraktionsvorsitzenden folgende Eilentscheidungen: Beseitigung eines
Wasserschadens an der Aussegnungshalle GauOdernheim durch die Fa. Merker über insgesamt
€ 3.198,41; Vergabe der Stromlieferungen für die
Straßenbeleuchtung und die gemeindeeigenen Gebäude an e-rp € 11.892,69; Ausstattung der altersgemischten Gruppe im Kindergarten mit 2 Liegepolsterschränken und 12 Liegepolster € 2.123,46; Vergabe der Treppe im Rathaus an die Fa. Gräf in Alzey
€ 23.970,17; Vergabe des Küchenbodens im Rathaus an die Fa. Duda € 1.746,44 und Vergabe der
Dacheindeckung am Rathaus an die Fa. Klein
€ 53.786,32. Im letzten Tagesordnungspunkt teilte
Bürgermeister Illing noch mit, dass für das Jahr 2014
die Verbandsgemeindeumlage € 1.110.258 und die
Kreisumlage € 1.245.789 beträgt. Die Arbeiten am
Petersberg können fristgerecht abgeschlossen werden und im Kostenrahmen liegen wir aktuell um
25.000 Euro unter dem Ansatz (135.000 Euro). Der
Spielplatz in der Heinrich-Mildenberger-Straße muss
dringend saniert werden, da aufgrund der völlig unsachgemäßen Herrichtung durch den insolventen
Bauträger das Oberflächenwasser nicht versickern,
bzw. abfließen kann. Hierfür müssen im Haushaltsplan für 2015 20.000 Euro eingestellt werden. Zum
Schluss verlas der Bürgermeister noch einen Brief eines Gutachters über das Buntglasfenster im Rathaus. Die Denkmalpflege drängt darauf, dass dieses
Fenster erhalten bleibt. Hierzu müsste es in ein neues Isolierglas-Fenster eingearbeitet werden. Der Gutachter rät hiervon aber ab. Zum einen, weil ihm der
Aufwand unverhältnismäßig erscheint, vor allem
aber, da er die Entstehung des Bildes in der Zeit des
Nationalsozialismus sieht. „Das Bild fügt sich in die
Blut und Boden Ideologie der Nazis ein und ich lehne einen möglichen Auftrag ab“…
Heiner Illing
Ortsbürgermeister
Kettenheim
Ortsbürgermeister Wilfried Busch
Dienstag 18.30 - 19.30 Uhr
Rathaus, Alzeyer Straße 10
Telefon 0 67 31 / 4 33 31
Lonsheim
Ortsbürgermeister Harald Denne
Dienstag 19.00 - 20.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Weihergasse 5
Telefon 0 67 34 / 2 36
buergermeister@lonsheim.net
www.weindorf-lonsheim.de
Seite 7
Telefon 0 63 52 / 74 04 70 (Kita)
Telefon 0 63 52 / 44 03 (Gemeindebüro)
Mobil 01 75 / 5 82 31 36
www.mauchenheim-online.de
Nack
Ortsbürgermeister Bernhard Hähnel
Donnerstag 18.30 - 19.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Hauptstraße 65
55243 Nack
Telefon 0 67 36 / 2 66 (Gemeindebüro)
Telefon 0 67 36 / 20 55 93
www.gemeinde-nack.de
Nieder-Wiesen
Ortsbürgermeister Gernot Heck
Dienstag 17.00 - 19.00 Uhr
Gemeindeverwaltung, Marktplatz 3
Telefon 0 67 36 / 261
Fax 0 67 36 / 96 01 34
buergermeister-nw@t-online.de
Ober-Flörsheim
Ortsbürgermeister Sascha Leonhardt
Donnerstag 17.00 - 19.00 Uhr
(und nach Vereinbarung)
Gemeindeverwaltung, Walterplatz 1
Telefon 0 67 35 / 2 18
Fax 0 67 35 / 94 18 47
rathaus@ober-floersheim.de
www.ober-floersheim.de
Offenheim
Ortsbürgermeister Peter Odermann
Mittwoch von 18.00 - 19.30 Uhr
oder nach Vereinbarung
Gemeindeverwaltung, Bechenheimer Straße 4
Telefon 0 67 36 / 2 16
Mobil 01 72 / 8 79 78 84
info@offenheim.de
www.offenheim.de
Wahlheim
Mauchenheim
Ortsbürgermeister Udo Arm
Sprechstunde in der Kita, An der Mühlwiese 10:
Donnerstag 18.30 - 19.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Ende Amtlicher Teil
Ortsbürgermeister Ralph Fuchs
Donnerstag 17.00 - 18.00 Uhr
oder nach Vereinbarung
Gemeindeverwaltung, Kelleracker 1
Telefon 0 67 31 / 49 88 41 während d. Sprechstd.
Privat 0 67 31 / 9 96 99 08
gemeinde-wahlheim@outlook.de
Seite 8
Nichtamtlicher Teil
A
Donnerstag, den 6. November 2014
Nichtamtlicher Teil
ktuelles aus den Gemeinden
Kultur - Sport - Vereinsleben
Kirchengemeinden • Gottesdienste
Katholisch: Bechtolsheim: Sa., 18.30 Uhr, Vorabendmesse. Flomborn: Fr., 18 Uhr,
Eucharistiefeier. Framersheim: So., 10.30 Uhr, Eucharistiefeier (ev. Kirche). Freimersheim: So., 9 Uhr, Eucharistiefeier; 14 Uhr, Taufe von Adriana Allermann. Mi.,
18 Uhr, Eucharistiefeier. Gau-Odernheim: So., 10.30 Uhr, Hochamt, Rufusfest.
Kettenheim: Di., 17 Uhr, St. Martinsspiel u. -umzug mit der Kita (ev. Kirche).
Ober-Flörsheim: Sa., 18.30 Uhr, Vorabendmesse. Di., 17.30 Uhr, St. Martinsspiel
und -umzug (KMV). Do., 18 Uhr, Eucharist. Anbetung; 18.30 Uhr, Eucharistiefeier.
Evangelisch: Albig: So., 9 Uhr, GD. Mi., 17 Uhr, Martinsfeier. Bechenheim: Sa.,
17 Uhr, Martinszug ab Ev. Gemeindehaus. So., 10 Uhr, GD. Bechtolsheim: So.,
9 Uhr, GD; 11 Uhr, Kinder-GD.Biebelnheim: So., 10 Uhr, Kinder-GD; 10.10 Uhr,
Albig
Sammlung für deutsche
Kriegsgräberfürsorge
Dank der engagierten Sammlerinnen
und Sammlern erzielt die Gemeinde
Albig immer sehr gute Ergebnisse bei
der Haussammlung für die deutsche
Kriegsgräberfürsorge. Liesel Knell, Rose Ruhland, Ute Trautwein, Gerlinde
Reibel, Irma Lamb, Petra Lang, Margot
Hasselbach, Michelle Weindorf, Jürgen Eiert, Udo Jakob, Heinz Reibel,
Johann Göttel, Wilfried Best und Steffen Hassemer werden in diesem Jahr
bis zum 21. November die Sammlung
in Albig durchführen. Der Sammelerlös
dient der Pflege der deutschen Soldatenfriedhöfe und -gräber.
Herzlichen Dank an alle Sammlerinnen
und Sammlern und den vielen Spenderinnnen und Spendern.
Günther Trautwein, Ortsbürgermeister
Mitgliederversammlung
des FöV der Grundschule
Am Mittwoch, den 12. November, um
20 Uhr findet in der Grundschule Albig
die jährliche Mitgliederversammlung
des Fördervereins statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Vorsitzenden;
2. Bericht des Schriftführers; 3. Bericht
des Kassenwartes; 4. Bericht der Kassenprüfer; 5. Entlastung des Vorstandes; 6. Wahl eines neuen Vorstandes;
7. Verschiedenes
Alle Mitglieder und sonstigen Interessierten sind herzlich willkommen.
Der Vorstand
M.Sch.
Bechenheim
Krippenspielmusical in
der Pfarrei Nieder-Wiesen
Siehe unter Nieder-Wiesen.
Martinsfeier
Die Ev. Kirchengemeinde Bechenheim
lädt am Samstag, 8. November, herz-
lich zur Martinsfeier ein. Der Tag beginnt um 10 Uhr mit einem gemeinsamen Martinsbrezelbacken für alle Kinder der Pfarrei im Ev. Gemeindehaus,
Mühlweg 9. Vor dort aus startet dann
um 17 Uhr bei einbrechender Dunkelheit der Martinsumzug mit bunt glitzernden Laternen. Unter dem musikalischen Geleit einer Musikgruppe und
der Sicherung durch die Freiwillige
Feuerwehr führt der Weg mit St. Martin
hoch zu Ross durch die Straßen Bechenheims, wo zum Ende die eigens
gebackenen Brezeln überreicht und
ausgeteilt werden.
Unterwegs wird Pfr. Tobias Kraft an
verschiedenen Haltepunkten mit Erzählungen, Liedern, Gedichten und
Gebeten an das Leben und Wirken
des Hl. Martins erinnern. Zum Abschluss wird unter der Regie des SPDOrtsvereins ein wärmendes Martinsfeuer entzündet, dazu gibt es Würstchen, Glühwein und andere Getränke.
Pfr.T.K.
GD. Bornheim: So., 9 Uhr, GD. Di., 18 Uhr, St. Martin mit dem Kita-Team. Esselborn: So., 10.15 Uhr, GD. Flomborn: So., 10.15 Uhr, GD. Flonheim: So., 10.10
Uhr, GD, Di., 18 Uhr, Martinsandacht. Framersheim: So., 10.30 Uhr, ErntedankGDA. Gau-Heppenheim: So., 9 Uhr, Erntedank-GDA. Gau-Köngernheim: Sa.,
18 Uhr, GD. Gau-Odernheim: So., 10 Uhr, GD. Nieder-Wiesen: So., 17.30 Uhr,
großes Martinsfest (ab Kirchplatz). Ober-Flörsheim: So., 9 Uhr, GD. Offenheim:
So., 9 Uhr, GD. Uffhofen: So., 9 Uhr, GD. Wahlheim: So., 9 Uhr, GD.
Stadtmission Wörrstadt: Osterstr. 32, Udenheim; GD mit Kinder-GD „Schatzinsel” (3-10 J.) und „Fischlis” (10-14 J.) So., 10 Uhr; Seniorentreff Fr., 14.30 Uhr (14tägig, in den ungeraden Wochen); Kleingruppen/Hauskreise in Partenheim, Saulheim und Wörrstadt. Fahrdienste zu den Veranstaltungen nach Absprache. Infos
bei Gemeinschaftspastor Dirk Schmidt, www.stadtmission-woerrstadt.de.
Bechtolsheim
Schnelles Internet für
Bechtolsheim
Bürgersprechstunde am 11.11.
An der Bürger-Infoveranstaltung für
schnelles Internet durch das Glasfasernetz von EWR wurde von den Bürgerinnen und Bürgern großes Interesse gezeigt. Einige Ihrer Fragen wurden
bereits an diesem Abend im Rathaus
beantwortet.
Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger
herzlich dazu ein, sich am 11. November ab 17 Uhr über das EWR
Highspeed-Angebot zu informieren.
EWR wird im Rathaus Bechtolsheim,
Langgasse 44, über die Vorzüge des
Internets durch Glasfaserleitungen,
Produkte und Termine aufklären. Dieser Termin dient vor allem dazu, auf Ihre individuellen Fragen in Einzelgesprächen persönlich einzugehen.
90. Geburtstag in Bechenheim
Mit Leib und Seele Förster, bedeutet ihm Wald,
Wild und Jagd
das Leben. Die
Rede ist von
Friedrich Wilhelm
Machemer aus
Bechenheim, der
am 28. Oktober
sein 90. Lebensjahr vollendete,
auf dem Foto zusammen mit dem Ersten Beigeordneten der Verbandsgemeinde AlzeyLand, Hans Jürgen Fischer, und Ortsbürgermeister Gerhard Stadlinger sowie Sohn Jochen und dessen Lebensgefährtin Stefanie.
1941 begann der Jubilar seine forstliche Lehre, musste sie aber bereits
ein Jahr später unterbrechen, weil er zur Wehrmacht eingezogen wurde.
Er geriet in englische Kriegsgefangenschaft, aus der er 1947 zurückkehrte, um sofort seine Ausbildung zum Förster fortzusetzen. Seine Karriere
beendete er erst im Jahre 2014, um jetzt „ein bisschen Ruhestand im
Kreise der Familie“ zu genießen. Aber noch heute lässt ihn der Wald nicht
los, denn mindestens einmal in der Woche fährt Friedrich Wilhelm Machemer in den früheren Drei-Gemeinde-Wald, heute Privatwald, wo er von
1993/94 bis zum Mai dieses Jahres gearbeitet hat.
Text/Foto: A.S.
Gäste aus unseren Nachbargemeinden sind ebenfalls herzlich eingeladen.
Harald Kemptner, Ortsbürgermeister
Seniorennachmittag
Die kath. Kirchengemeinde Bechtolsheim lädt ein zum Treffen des Seniorenkreises, am Donnerstag, 13. November, von 14.30-17.30 Uhr, im Haus
an der Kirche, Langgasse 17.
E.H.
Seniorengymnastik
Montags von 14-15 Uhr findet in der
Musikhalle, Bahnhofstraße, Bechtolsheim, die Seniorengymnastik, unter
Leitung von Frau Rosemarie Winter
statt.
E.S.
Kindergarten-Umzug
verschiebt sich auf 21.11.
Baubedingt muss der Umzug des Ev.
Kindergartens in Bechtolsheim um eine Woche nach hinten verschoben
werden. Das Gebäude ist zum vorgesehenen Termin am 14.11. noch nicht
bezugsfertig. Der Umzug wird deshalb
am Freitag, 21. November, ab 14 Uhr
stattfinden. Helferinnen und Helfer,
auch mit Transportmöglichkeiten sind
herzlich willkommen.
Auch die vom Kirchenvorstand beschlossenen Schließtage verschieben
sich entsprechend: Do., 20.11., Kindergarten schließt um 12 Uhr; Fr.,
21.11. und Mo., 24.11. geschlossen.
Der Betrieb „Hinter dem Schloss“ wird
regulär am 25. November aufgenommen.
Pfr.M.K.
ZUMBA
für Kinder und Anfänger
Am Samstag, den 8. November, startet
um 16 Uhr ein 5-wöchiger ZumbaKurs für Kinder und Anfänger in der
Sporthalle des SV Bechtolsheim. Für
Infos und Anmeldung bitte Daniela Bablitschky unter Tel. 06733-960346
oder per e-mail datho.bablitschky@tonline.de kontaktieren. Einfach mal
reinschnuppern und Spaß an toller
Musik und Bewegung bekommen.
Runter vom Sofa – rein ins ZUMBAVergnügen. Wir freuen uns auf EUCH.
D.B.
Donnerstag, den 6. November 2014
Adventsfenster – Jetzt
auch in Bechtolsheim
Adventsfenster haben als begehbare
Adventskalender fast schon überall
Tradition.
Wir suchen interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger, die diese vorweihnachtliche Aktion in Bechtolsheim aufleben lassen wollen.
Was ist zu tun? In dem Zeitraum vom
1. bis 24. Dezember wird an jeden
Abend ein anderes Fenster „geöffnet“.
Die Fenster werden vorher dekoriert
und abgedeckt bzw. so lange ungesehen gemacht, bis der Tag kommt, an
dem es dann der Öffentlichkeit gezeigt
wird. Jede gastgebende Familie gestaltet selbst den Ablauf, wie z.B. einen kleinen Umtrunk (geplant von 1720 Uhr) mit z.B. warmen Getränken,
wie Tee, Glühwein o.ä. Jeder Besucher/jede Besucherin bringt ihren eigenen Trinkbecher mit, damit es nicht
zu viel Arbeit für die Gastgeber gibt.
Es ist einfach ein schönes Zusammentreffen in der Vorweihnachtszeit und
bringt Menschen zusammen.
Adventsfenster Anmeldungen bitte bis
18. November an Sandra Schmelzer,
Tel. 06733-948984 oder per eMail an
wielandnils@aol.com.
Wir freuen uns auf Ihre/Eure Rückmeldung.
A.Wie.
Nichtamtlicher Teil
germeistersprechstunde eingesehen
werden oder auch in Kopie zur Verfügung gestellt werden.
Ute Fillinger, Ortsbürgermeisterin
Seniorentreffen
Das Organisationsteam lädt alle Senioren zum nächsten Treffen am Freitag, den 14. November, um 15 Uhr
recht herzlich in den Dorfgemeinschaftsraum ein. Geschichten, Gedichte zum Vorlesen können gerne
mitgebracht und vorgetragen werden.
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer
und auf einen schönen Nachmittag.
A.M.
Biebelnheim
„Zurück in
die Vergangenheit“
80/90er bis Neuzeit BCG-Party
In Biebelnheim am 15. November um
20.11 Uhr beim BCG Biebelnheim in
der Gemeindehalle.
Eintritt frei! Auf Ihr Kommen freut sich
der BCG-Biebelnheim.
U.H.
Bornheim
Sankt Martinsumzug
Bermersheim v.d.H.
Straßenreinigung
Die Ortsgemeinde macht darauf aufmerksam, dass gemäß der Satzung
über die Reinigung öffentlicher Straßen in der Ortsgemeinde Bermersheim
v.d.H. vom 03.03.2009 für jeden Eigentümer von bebauten und auch unbebauten Grundstücken eine Straßenreinigungspflicht besteht. Die Reinigungspflicht umfasst alle Straßen, Wege und Plätze innerhalb der geschlossenen Ortslage. Neben den Gehwegen
sind die Straßen bzw. Wege bis jeweils
Mitte der Fahrbahn zu reinigen. Wir
bitten um Beachtung. An alle Hundehalter noch eine Bitte: Unsere Gemeinde ist eigentlich so klein, dass
man schnell nach Hause gehen kann,
ein Tütchen holen und Hundehäufchen
vom Gehweg entfernen kann. Die Satzung kann jederzeit während der Bürgermeistersprechstunde eingesehen
werden oder auch in Kopie zur Verfügung gestellt werden.
Ute Fillinger, Ortsbürgermeisterin
Reinigung der Feldwege
Aus gegebenem Anlass weist die Ortsgemeinde darauf hin, dass gemäß der
Satzung über die Benutzung von gemeindlichen Feld- und Waldwegen der
Ortsgemeinde Bermersheim v.d.H.
vom 18.11.1990 Verunreinigungen von
Feldwegen umgehend vom Verursacher zu beseitigen sind. Andernfalls
kann die Gemeinde die Verunreinigungen auf Kosten des Verursachers beseitigen lassen. Wer einen Feldweg
beschädigt – und hier sind auch die
grasbewachsenen Wege zu verstehen
– hat der Gemeinde die ihr für die Beseitigung des Schadens entstehenden
Kosten zu erstatten. Sollten Ackeroder Weinbergsflächen verpachtet
sein, so wird darum gebeten, dass
Grundstückseigentümer ihre Pächter
entsprechend informieren. Die Satzung kann jederzeit während der Bür-
Auch in diesem Jahr veranstaltet der
Elternausschuss der Kita Kunterbunt in
Bornheim wieder einen Sankt Martinsumzug. Dieser beginnt um 18 Uhr mit
einer kurzen Andacht in der ev. Kirche
in Bornheim. Anschließend werden wir
mit den Laternen und musikalischer
Begleitung eine kleine Runde durch
Bornheim bis zum Gemeindezentrum
Oswaldhöhe spazieren. Dort gibt es für
jedes Kind einen Buweschenkel. Bei
Glühwein, Kinderpunsch und heißen
Würstchen kann der Abend entspannt
ausklingen. Alle, die mögen, sind herzlich willkommen.
D.St.
Eppelsheim
Die Landsenioren
Rheinhessen laden ein
Siehe unter Sonstiges.
Terminplan
für das Jahr 2015
Die Ortsgemeinde erstellt wieder einen
Terminplan mit allen ortsrelevanten
Terminen der Ortsvereine für das Jahr
2015 und bittet alle ihre Termine bis
15. November an die Ortsverwaltung
weiterzugeben. Im günstigen Fall hilft
dieser Plan rechtzeitig eventuelle Terminüberschneidungen zu vermeiden.
Ute Klenk-Kaufmann
Ortsbürgermeisterin
Anmeldung zum Eppelsheimer Weihnachtsmarkt
Am Sonntag, den 30. November, ist
der 1. Advent. Der Eppelsheimer Weihnachtsmarkt findet hier am ersten Adventssonntag traditionsgemäß an der
Kirchhofmauer am Rathausplatz und
im Scheunencafé der Eppelsheimer
Weihnachtsmarkt statt.
Er wird um 15 Uhr eröffnet und geht
bis 20 Uhr. Die Eppelsheimer Vereine
bieten dazu ein musikalisch adventliches Programm und auch der Niko-
laus hat sich für 17 Uhr angemeldet.
Die Anmeldungen der Standbetreiber
nimmt die Ortsgemeinde bis zum
Samstag, den 15. November, entgegen. Eine Zusammenkunft der Standbetreiber mit Standplatzverteilung findet dann am Montag, den 17. November, um 19.30 Uhr im Scheunencafé
statt.
Ute Klenk-Kaufmann
Ortsbürgermeisterin
Martinsfest
in der Kita „Am Effenkranz“
Auch in diesem Jahr veranstaltet die
Kindertagesstätte in Zusammenarbeit
mit dem neu gewählten Elternausschuss wieder sein traditionelles Martinsfest und läd alle Kinder und Erwachsenen für Freitag, den 7. November, um 17.30 Uhr zur Teilnahme am
Martinsumzug ein.
Vom Hof der Kindertagesstätte bewegt sich der Zug durch die Ortsstraßen und kommt dann wieder zum Ausgangspunkt zurück. Jedes Kind erhält
dann einen von der Gemeinde gestifteten „Weckmann“. Der Elternausschuss hält dann für alle „Großen“ und
„Kleinen“ Kinderpunsch, Glühwein
und Würstchen bereit.
Auf Ihr Kommen freuen sich neben
dem KiTa-Team und dem Elternausschuss natürlich ganz besonders die
KiTa-Kinder.
Bitte denken Sie an Becher oder Tassen für die Getränke!
H.Ha.
Ev. Gemeindebücherei
Eppelsheim
Aufgrund der stark zurückgegangenen
Bücherausleihen schließt die Ev. Gemeindebücherei zum 8. Dezember 2014.
Ausgeliehene Bücher bitte bis spätestens Montag, 1. Dezember zurückgeben.
V.H.
Erbes-Büdesheim
Seite 9
CARPORTS
Maßangefertigter Schutz für Ihren PKW
DIE GRÖSSTE
AUSSTELLUNG
IN DER REGION
Reichelsheimer Straße 4 . Gewerbegebiet II
55268 Nieder-Olm . Tel. 0 61 36 - 9 15 20
info@voss-ideen.de . www.voss-ideen.de
Esselborn
Dorfkonferenz
am 8. November
Als Auftaktveranstaltung zur Dorfmoderation und Erstellung eines Dorferneuerungskonzeptes findet am Samstag, den 8. November, von 16 bis ca.
20 Uhr im Bürgerhaus eine Dorfkonferenz zu „Esselborn in 2030“ statt.
Alle interessierten Bürgerinnen und
Bürger sind eingeladen, an der Dorfkonferenz teilzunehmen und ihre Wünsche, Ideen und Anregungen einzubringen. In der Pause gibt es Kaffee
und Kuchen.
Ziel der Dorfkonferenz ist, Möglichkeiten für die weitere Entwicklung unseres Ortes in den nächsten 15 Jahren zu
finden und nachhaltige Lösungen zu
entwickeln.
Markus Pinger, Ortsbürgermeister
Tischtennis
Siehe unter Offenheim.
Herbstlesung
Unter dem Titel „Messer, Gabel,
Scher' und ...?“ lädt der Landfrauenverein Erbes-Büdesheim zur Herbstlesung der rheinhessischen Autorengruppe Landschreiber am Freitag, den
14. November, um 20 Uhr in den Heidenhof, Bechenheimer Weg 1, ein.
„Messer, Gabel, Scher' und Licht –
sind für kleine Kinder nicht!“ Mit diesem Reim wird versucht, Kinder vor
gefährlichen Gegenständen zu warnen. Sie könnten sich verletzen und
auch sonst allerhand Unfug damit treiben. Die LandschreiberInnen sind aber
schon lange dem Kindesalter entwachsen. Ihnen könnte man diese Dinge also anvertrauen. Oder vielleicht
doch nicht? Es hat seinen Grund, weshalb es im Titel der Lesung nur heißt
„Messer, Gabel, Scher‘ und…?“ Wofür
stehen die Punkte? Treiben die Kinder
in den LandschreiberInnen höheren
Blödsinn mit diesem Vers? Oder gar
Grausiges?
Eintritt (einschließlich Begrüßungsschluck). Eine Reservierung ist wegen
der begrenzten Anzahl von Sitzplätzen
unumgänglich (Anmeldung: Roswitha
Wünsche-Heiden, Tel. 06731-42228
oder per E-Mail wuensche-heiden@
web.de).
Ka.Ki.
Flomborn
Seniorentreffen 60plus
Zum Seniorentreff am Dienstag, den
11. November, um 14.30 Uhr, laden wir
alle interessierten Bürgerinnen und
Bürger zu einem gemütlichen Nachmittag bei Kaffee, Kuchen und netter
Unterhaltung ein. Auf Ihr Kommen
freut sich das Team vom Seniorentreff
60plus.
M.St.
Flomborner
Weihnachtsmarkt
Die Gemeindeverwaltung lädt alle Interessenten, die einen Stand am diesjährigen Weihnachtsmarkt machen
möchten, am Freitag, 14. November,
um 19 Uhr ins Rathaus zwecks Besprechung ein. Falls jemand an diesem Termin verhindert ist, bitte unbedingt einen Vertreter schicken. Dies gilt
insbesondere für die örtlichen Vereine.
S.Schw.
Flomborner
Terminkalender 2015
Zwecks Erstellung des Flomborner
Terminkalenders 2015 findet am Freitag, 14. November, um 20 Uhr im Rathaus ein Treffen der Veranstalter statt.
Hierzu sind alle Vertreter der Flombor-
Seite 10
ner Vereine und Institutionen, die Veranstaltungen im nächsten Jahr planen,
recht herzlich eingeladen. Wir bitten
um vollständiges Erscheinen, da spätere Mitteilungen von geplanten Terminen beim Druck nicht mehr berücksichtigt werden können.
S.Schw.
Siegerehrung
„Unser Dorf hat Zukunft“
Die Gemeinde Flomborn hat im Landesentscheid zum Wettbewerb „Unser
Dorf hat Zukunft“ die Goldmedaille erreicht. Hierzu findet am Freitag, den
21. November, um 14 Uhr die Preisverleihung in Kaiserslautern statt.
Der Bus fährt um 12 Uhr auf dem Hallenplatz in Flomborn ab. Wir möchten
alle Bürgerinnen und Bürger recht
herzlich einladen, uns nach Kaiserslautern zur Preisverleihung zu begleiten. Alle Interessierten bitten wir, sich
bis spätestens Samstag, 8. November,
bei Sabine Schwabe, Tel. 06735960234, anzumelden. Die Plätze sind
begrenzt.
S.Schw.
Flomborner Narren:
Kampagneneröffnung
2014/2015
Am Dienstag, den 11.11., pünktlich um
19.33 Uhr heißt es wieder „Helau“ in
Flomborn. Der Startschuss zur Kampagne 2014/2015 des Flomborner
Fassenachtsclub e.V. findet im Vereinsraum des FFC in der Gemeindehalle statt. Hierzu sind alle Aktiven,
Freunde und Gönner des FFC sowie
alle Flomborner Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen um die „fünfte“
Jahreszeit einzuläuten. Der FFC freut
sich auf eine große Narrenschar.
An alle Aktiven geht die Bitte, ihren geplanten Beitrag (Tanz, Vortrag, Gesang
usw.) für die Sitzungen im nächsten
Jahr, bis zum 11.11. beim Vorstand
anzumelden, damit ein vorläufiger Ablauf geplant werden kann.
Der Vorstand
Weihnachtliches
Laubsägen
Unter diesem Motto bietet der Ausschuss der Generationen der Ortsgemeinde Flomborn auch in diesem Jahr
einen Laubsägekurs für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahre an. Der Kurs findet am Samstag, 15. November, von
9.30-11.30 Uhr bei Frau Heidrun Geyer, Am Feuerberg, in Flomborn statt.
Es wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben. Anmeldungen bitte bis spätestens 11. November bei Sabine Schwabe, Tel. 06735-960234. Auf eine rege
Teilnahme freut sich der Ausschuss
der Generationen.
S.Schw.
Öffentliche
Fraktionssitzung
Am 17. November findet um 20 Uhr im
Rathaus eine öffentliche Fraktionssitzung der Wählergruppe „Für Flomborn
e.V.“ statt. Hierzu möchten wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger
von Flomborn recht herzlich einladen.
S.Schw.
Konzert
Der Gesangverein Flomborn mit dem
Projektchor lädt alle ein zu seinem
Konzert am Sonntag, 16. November,
um 17 Uhr in die ev. Kirche in Flomborn. Unter dem Motto Glaube, Liebe,
Hoffnung verbergen sich Gospels, Leonhard Cohen, Nena und einiges
Nichtamtlicher Teil
mehr. Anschließend freuen wir uns auf
ein geselliges Zusammensein vor der
Kirche bei Glühwein und Würstchen.
Die Mitwirkenden freuen sich auf Ihren
Besuch.
I.Schw.
Flomborner Drachenfest
Am Samstag, 18. Oktober, folgten wieder viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Einladung des Aussschusses der Generationen zum
6. Flomborner Drachenfest auf dem
Sportplatz. Bei schönem Wetter, mit
Kaffee, Muffins und kühlen Getränken,
verbrachte man gemeinsam einen
schönen Nachmittag und trotz des
lauen Windes schafften einige Drachen mit viel Ausdauer und Muskelkraft den Weg in den Himmel. Den
Preis für die beste Flugleistung ging an
Leopold Schmidt, der sich über einen
Gutschein freuen durfte. Auch die anderen Teilnehmer gingen nicht leer
aus, denn für alle stand eine große Süßigkeitenkiste bereit, an der sich bedient werden durfte.
Der Ausschuss der Generationen bedankt sich für die rege Teilnahme am
Drachenfest und freut sich schon auf
das nächste Drachenfest im Herbst
2015.
S.Schw.
Flonheim
Weihnachtsüberraschung
im Schuhkarton
Siehe unter Sonstiges.
St. Martinsumzug
Am 10. November, um 18 Uhr, beginnt
in der ev. Kirche die Martinsfeier. Danach wird der Laternenumzug, der
musikalisch von den vereinigten Bläserchören begleitet wird, durch die
Straßen ziehen. Der Abschluss findet
wie gewohnt an der Adelbergwiese
statt. Dort werden am Feuer Martinslieder gesungen. In diesem Jahr übernimmt der SPD Ortsverein den kostenlosen Glühweinausschank. Der Förderverein der Kindertagesstätte wird
Waffeln verkaufen und die Ortsgemeinde verteilt die obligatorischen
Buwweschenkel.
U.-B.H.
Hirtenspiel
Der 30. Weihnachtsmarkt am 1. Advent steht vor der Tür. In diesem Jahr
wird Frau Beiser-Hübner wieder ein
Hirtenspiel mit Kindern aufführen.
Interessierte Kinder, die gerne mitmachen möchten, bitten wir, sich
schnellstmöglich bei der Ortsgemeinde zu melden, wenn sie gerne am Hirtenspiel teilnehmen möchten.
B.Kr.
Anmeldung zum 5. Flonheimer Adventsbenefizlauf
Bereits zum 5. Mal veranstaltet das
Weihnachtsmarktgremium der Ortsgemeinde Flonheim einen Benefizlauf im
Rahmen des Flonheimer Weihnachtsmarktes. In diesem Jahr geht der Erlös
an KIKAM Mainz, Interessengemeinschaft für Kinder der Intensivstation
und Kinder-Kardiologie Mainz e.V.
Es kann ganz nach Belieben gelaufen,
gewalkt oder gewandert werden. Es
stehen Strecken mit 2 km, 5 km oder
10 km Länge zur Auswahl. Eine Zeitnahme ist möglich. Jeder angemeldete Läufer erhält für seine Teilnahme ein
T-Shirt und eine Urkunde. Die schnellsten Läufer und die drei größten ange-
Veranstaltungen
Verbandsgemeinde Alzey-Land
Albig
9. 11., 14-16 Uhr
Ev. Kindergarten Albig
Spielzeug-Abgabebasar
Ev. Gemeindezentrum,
Langgasse 70
Bechenheim
8. 11., ab 10 Uhr
VSV Fichte Bechenheim
Schlachtfest
10 Uhr: Frühschoppen
11-16 Uhr: Schlachtküche geöffnet
Sportheim
Flomborn
11. 11., 19.33 Uhr
Flomborner Fastnachtsclub e.V.
Startschuss zur Kampagne
2014/15
Vereinsraum des FFC in der
Gemeindehalle
12. 11., 19.30 Uhr
FöV der Grundschule Flomborn
Mitgliederversammlung
Grundschule, Lehrerzimmer
12. 11., 19 Uhr
Realschule plus Flomborn/
Flörsheim-Dalsheim
Informationsabend
für Eltern der Schülerinnen u.
Schüler des 4. Schuljahres
Standort Flomborn, Mensa
Gau-Odernheim
6. 11., 19.30 Uhr
Landfrauen Gau-Odernheim
Mitgliederversammlung
(Glas und Besteck mitbringen)
Petersberghalle
Wahlheim
8. 11., ab 18 Uhr
FFW Wahlheim
Schnitzelabend
Feuerwehrgerätehaus
ab 20.30 Uhr: Musik im beheizten
Partyzelt mit Barbetrieb
meldeten Gruppen erhalten Pokale,
die drei größten Gruppen zusätzlich einen kleinen Sonderpreis.
Start ist am Sonntag, 30. November,
um 13.30 Uhr auf dem Flonheimer
Marktplatz. Die Startgebühr beträgt
7 Euro für Erwachsene und 5 Euro für
Kinder. Das komplette Startgeld geht
in den Spendentopf, der auch durch
viele Sponsoren zusätzlich gefüllt wird.
Anmeldeflyer gibt es bei der Ortsgemeinde Flonheim und in den Flonheimer Geschäften. Die Anmeldung ist
auch auf der Flonheimer Homepage
www.flonheim.de möglich. Dort gibt es
auch weitere Infos rund um den Benefizlauf.
Jörg Thumann,
Beigeordneter OG Flonheim
Weihnachtsmarktgremium
Herzlich willkommen
zur Buchausstellung!
Die Bücherei Flonheim veranstaltet
dieses Jahr anlässlich der Buchausstellung zum ersten Mal einen abendlichen Markt am Samstag, dem 8. November, von 18-21 Uhr. Für diesen
Markt konnten wir fünf Aussteller gewinnen. So können Sie bei Glühwein
und Würstchen nach Belieben stöbern
und erste Weihnachtsgeschenke erwerben.
Was wäre eine Buchausstellung ohne
Donnerstag, den 6. November 2014
Kunst / Kultur
Feste / Feiern
Verbandsgemeinde Alzey-Land
Flonheim
8. 11., 19 Uhr
Gospel-Light (Ev. Dekanat Alzey)
Gospelkonzert
Ev. Kirche
Eintritt (Kinder unter 14 J. frei)
Framersheim
8. 11., 18 Uhr
Ortsgemeneinde Framersheim
90-jähriges Jubiläum des Musikvereins Mettenheim
Jubiläumsherbstkonzert
Ev. Kirche
Wahlheim
9. 11., 17 Uhr
„Rheinhessen liest“
„Perfides Spiel“ von Jürgen Wolff
Weingut Korfmann
Eintritt
Alzey
9. 11., 17 Uhr
Ev. Kirchengemeinde
Orgelkonzert (franz. Werke)
mit Kantor Hartmut Müller
Nikolaikirche
10. 11., 20 Uhr
Altertumsverein, KVHS und
Museum Alzey
Museumsabend
Dr. Wolfgang Bickel: Vom Hinkelstein zum Altartisch – 6000 Jahre
Religionsgeschichte in unserer
Region – vom langen Atem der
Religion und dem kurzen Atem
der Theologie“
Museum Alzey, Antoniterstr. 41
Eintritt frei
Veranstaltungen der Kulturund Weinbotschafter/innen
finden Sie unter www.kulturund-weinbotschafterrheinhessen.de
Kultur im Weinland
Veranstaltungskalender für
den Kreis Alzey-Worms unter
www.alzey-worms.de
Bücher! Natürlich warten auf Sie Neuerscheinungen für jeden Lesegeschmack und vieles andere rund um
das Thema Bücher.
Auch am Sonntag, dem 9. November,
hat unsere Buchausstellung für Sie geöffnet von 11-12 und von 14-16 Uhr.
Hier empfangen wir Sie wie gewohnt
mit Kaffee und selbstgemachten Kuchen. Wir freuen uns auf Sie! Lu.Wi.
Gospelkonzert
Ein besonderes Musikerlebnis erwartet
die Besucher des Gospelkonzertes am
Samstag, 8. November, um 19.00 Uhr
in der Ev. Kirche In Flonheim.
Gospel-Light, der Gospelchor des Ev.
Dekanats Alzey, wird unter der Leitung
von Rainer Groß die schöne Flonheimer Kirche mit Gospel- und Popsongs
verschiedenster Stilistiken füllen. Alle
Gospelfans sind eingeladen sich mitreißen zu lassen von Klang und Rhythmus.
Karten gibt es an der Abendkasse, außerdem im Vorverkauf bei Chorleiter
Rainer Groß, Tel. 06734-913913, r.gross
@kabelmail.de, und bei Schreibwaren
Engel, Flonheim, Langgasse 2. Für
Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren ist der Eintritt frei.
R.G.
Donnerstag, den 6. November 2014
St. Martin
Bechenheim
8. 11.
Ev. Kirchengemeinde
10 Uhr: Gemeinsames Martinsbrezelbacken (Ev. Gemeindehaus
17 Uhr: Martinsumzug
Bechtolsheim
7. 11., 18 Uhr
Ev. Kindergarten Bechtolsheim
St. Martinsumzug
Treffpunkt: 17.30 Uhr auf dem
Kerbeplatz, Start: 18 Uhr
Bermersheim v.d.H.
7. 11., 18.30 Uhr
Ortsverein Bermersheim v.d.H.
St. Martinsumzug
Treffpunkt: auf dem freien Platz
Ende: im Gemeindeanwesen
Bornheim
11. 11., 18 Uhr
Kita Kunterbunt
Kurze Andacht, ev. Kirche,
anschließend St. Martinsumzug
Abschluss: Gemeindezentrum
Oswaldhöhe
Eppelsheim
7. 11., 17.30 Uhr
Kita „Am Effenkranz“
Martinsfest mit -umzug
Treffpunkt/Abschluss: Kita
Becher/Tasse mitbringen
Flonheim
10. 11., 18 Uhr
Ortsgemeinde Flonheim
Martinsfeier, ev. Kirche
anschließend Laternenumzug
Abschluss an der Adelbergwiese
Framersheim
7. 11., 18 Uhr
Kita „Am breiten Stein“
Laternenumzug und Martinsfeuer
Treffpunkt/Abschluss: Kita
Gau-Odernheim
7. 11., 17 Uhr
Kiga „Nach dem alten Schloss“
Laternenfest mit -umzug
Treffpunkt/Abschluss: Kiga
Tasse mitbringen
Kettenheim
11. 11., 18 Uhr
Kita „Kettenheimer Grund“
Martinsfest und Laternenumzug
Treffpunkt: Ev. Kirche Kettenheim
Abschluss: Hof Gemeindehaus
Mauchenheim
11. 11., 18 Uhr
SPD-Ortsverein Mauchenheim
Martinsumzug
Treffpunkt: Platz unter der Linde
Abschluss: Parkplatz am
Sportplatz
Nack
12. 11., 18 Uhr
Ortsgemeinde Nack
Martinsumzug
Treffpunkt: Brunnenplatz
Abschluss: TuS Sportgelände
Nieder-Wiesen
9. 11., 17.30 Uhr
Ev. Kirchengemeinde, Kiga und
Kinder- u. Kulturverein
Großes Martinsfest
mit Laternenumzug ab Kirchplatz
(Anwesen Unger)
Abschluss mit Martinsfeuer
im Hof des Gemeindezentrums
Ober-Flörsheim
11. 11., 17.30 Uhr
Martinsspiel in der kath. Kirche,
anschließend Laternenumzug
Abschluss auf dem Gelände
St. Peter und Paul
Nichtamtlicher Teil
Framersheim
Jubiläumsherbstkonzert
Am 8. November findet um 18 Uhr in
Framersheim zum 90-jährigen Jubiläum des Musikvereins Mettenheim ein
Herbstkonzert in der ev. Kirche Framersheim (und am 9. November um
17 Uhr noch einmal in der ev. Kirche
Mettenheim) statt.
Dargeboten wird ein bunter Strauß an
Melodien, die die Herzen aller Musikgeschmäcker höher schlagen lassen.
Freunde der traditionellen Blasmusik
kommen hierbei genauso auf ihre Kosten wie die Anhänger klassischer
Klänge, als auch jene moderner Arrangements zeitgenössischer Musik. Das
Programm wird zusätzlich durch Gesangsstücke und der ein oder anderen
Überraschung gekrönt.
Der Musikverein Mettenheim und die
Ortsgemeinde Framersheim freuen
sich auf Ihr Kommen!
Ulrich Armbrüster
Ortsbürgermeister
Arbeiten in
den Gemarkungen
Framersheim und Gau-Heppenheim
Liebe Bürgerinnen und Bürger, wir, die
ABO Wind AG mit Sitz in Wiesbaden,
werden in den Gemarkungen Framersheim und Gau-Heppenheim im Zeitraum von September 2014 bis Dezember 2014 vier der bestehenden Windenergieanlagen auf dem Kloppberg
zurückbauen.
Durch die Arbeiten und die notwendigen Transporte zur Baustelle kann es
vereinzelt zu Behinderungen auf den
Wirtschaftswegen in den Gemarkungen Framersheim und Gau-Heppenheim kommen. Hierfür bitten wir um Ihr
Verständnis.
Vielen Dank.
ABO Wind AG, Wiesbaden
St. Martinsumzug
Am Freitag, den 7. November, findet
der Laternenumzug der Kita „Am breiten Stein“ statt. Wir treffen uns um
18 Uhr in der Kita und laufen dann gemeinsam los.
Unser Weg: Kath. Kirche, Freier Platz,
Kautzenfleck, Backhaus, Schlossstr.
und über die kleine Brücke wieder zurück zur Kita.
In der Kita angekommen erwartet uns
das Martinsfeuer und die Kinder erhalten eine Martinsbrezel. Für das leibliche Wohl wird mit Würstchen, Kinderpunsch und Glühwein bestens gesorgt.
Die Kinder würden sich freuen, wenn
die Anwohner des Umzugsweges Kerzen oder Lichter in ihre Fenster stellen.
M.K.
Kita verlost eine Gans
Der Förderverein der Kindertagesstätte „Am breiten Stein“ e.V. verlost am
St. Martin wieder eine Gans und zwei
weitere Überraschungspakete.
Lose können am 7. November für
1 Euro in der Kita oder am St. Martinsumzug gekauft werden. Der Hauptgewinn ist eine Gans von ca. 4 kg aus
artgerechter Tierhaltung. Die Verlosung findet im Kindergarten nach dem
St. Martinsumzug statt.
Wir haben noch eine Bitte an alle Bürger, Eltern und Unterstützer des Kindergartens: Am 15. November findet
unser Jubiläums-Spielsachenbasar
Seite 11
statt, wir brauchen noch dringend Helfer und würden uns über eine Kuchenspende sehr freuen. Bitte meldet Euch.
Danke an alle, die uns tatkräftig helfen
und unterstützen für die Projekte des
Kindergartens.
Wir wünschen Euch allen viel Spaß
und viel Glück an der Verlosung.
Euer Vorstand des Förderverein der
Kita „Am breiten Stein“ e.V. Framersheim.
A.V.-K.
Gottesdienst
im ev. Gemeindehaus
Wegen der Renovation der kath. Kirche findet die Eucharistiefeier am
Sonntag, den 9. November, 10.30 Uhr,
im ev. Gemeindehaus in Framersheim
statt.
Zu Gast ist Pfarrer Dr. Martin Cludius,
Alzey.
Kath. Pfarrgemeinde
SPD-Stammtisch
Wie immer vor Ratssitzungen bietet
am Dienstag, 11. November, ab 20 Uhr
die SPD und ihre Fraktion des Framersheimer Gemeinderates eine offene Fraktionssitzung „Stammtisch“ an
im Gasthaus Krone (Framersheim,
Mehlstraße).
Jeder ist willkommen. Hierbei wird
über alle anstehenden Fragen und
Probleme zur Ortspolitik diskutiert. Die
SPD lädt herzlich ein.
W.Br.
Eröffnung der Jubiläumskampagne
„44 Jahre Framersheimer
Carneval Club 1971 e. V.
Jetzt ist es endlich wieder soweit, wir
eröffnen die närrische Zeit. Am Dienstag, den 11.11., um 19.33 eröffnet der
Sitzungspräsident Eddie Windisch am
FCC Clubhaus, Außerhalb 11, die fünfte Jahreszeit. Alle Mitglieder, Freunde
und Gönner sind herzlich eingeladen
zum Hissen der Fahne und Eröffnung
der Kampagne.
Termine zum Vormerken:
Maskenball: 17.01.2015, 19.11 Uhr,
FCC Clubhaus, Framersheim
Seniorensitzung: 24.01.2015, 14.11 Uhr,
FCC Clubhaus, Framersheim
Kostümsitzung: 31.01.2015, 19.11 Uhr,
Sport- u. Kulturhalle, Framersheim
Kindermaskenball: 01.02.2015, 13.11 Uhr,
Sport- u. Kulturhalle Framersheim
Kindersitzung: 01.02.2015, 15.11 Uhr,
Sport- und Kulturhalle Framersheim
Jugenddisco: 06.02.2015, 19.11 Uhr,
FCC Clubhaus, Framersheim
Heringsessen: 18.02.2014, 19 Uhr,
FCC Clubhaus, Framersheim
Männerballett-Tanzturnier: 28.02.2015,
19 Uhr, Sport- u. Kulturhalle, Framersh.
Damenballett-Tanzturnier: 14.03.2015,
19 Uhr, Petersberghalle, Gau-Odernh.
Auf Ihren Besuch freut sich der Framersheimer Carneval Club 1971 e.V.
Y.E.
UFFHOFER KERB
Samstag, den 8. November 2014
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
liebe Gäste,
zur traditionellen Uffhofer Kerb darf ich sie auf das herzlichste
in unserer Fremdenverkehrsgemeinde Flonheim willkommen heißen.
Die Attraktivität rund um die Uffhofer Kerb hat wieder zugenommen. Dies
wird von uns sehr begrüßt. Dazu hat der Radfahrverein Uffhofen viel beigetragen.
Die vereinseigene Radsporthalle an der Hauptstraße, die in Eigenleistung
des Vereines renoviert wurde, wird im Mittelpunkt sein.
Auf jeden Fall bietet die Uffhofer Kerb ausreichend Gelegenheit mit Freunden und Bekannten zu feiern und die Alltagssorgen für ein paar Stunden zu
vergessen.
Die Eröffnung findet am Samstagabend unter Beisein von Weinkönigin
Juliane Schäfer, dem Vorsitzenden Bruno Petry und Ehrengästen statt.
Musikalische Unterhaltung wird Ihnen von der Gruppe Alle-für-Alle geboten,
ein Garant für gute Unterhaltung und stimmungsvolle Stunden. Lassen Sie
sich kulinarisch verwöhnen vom RVU in der Halle auch mit den bekannten
„Hallenschnitzeln“.
Genießen Sie Ihren Aufenthalt, vielleicht komplettieren Sie ihn mit einem
Rundgang durch den historischen Ortskern und besichtigen dabei die großartige Steinmetzkunst, schöne Innenhöfe und einige Kleinode.
Den ehrenamtlichen Helfern, dem RVU und allen, die zum Gelingen der
Uffhofer Kerb beitragen, danke ich im Namen der Gemeinde.
Allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern, und allen Gästen wünsche ich schöne Kerbestunden.
Sehr freuen würde ich mich, wenn viele die Uffhofer Kerb mit ihren Angeboten besuchen und damit unterstützen.
Ihre
Ute Beiser-Hübner, Ortsbürgermeisterin
Der Radfahrer Verein Uffhofen 1921 e.V.
lädt am Samstag, den 8. November, ab 18 Uhr
in die Radsporthalle zur „Uffhofer Kerb“ herzlich ein!
PROGRAMM:
ab 18 Uhr: Öffnung Radsporthalle
ca. 20 Uhr: Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden Bruno Petry mit der
Flonheimer Bürgermeisterin Ute Beiser-Hübner und der Flonheimer
Weinkönigin Juliane 1.
Anschließend: Musikgruppe „Alle für Alle“
Für Speis und Trank ist bestens gesorgt! Und natürlich ist auch die neu renovierte Bar eröffnet! Der Eintritt ist frei!
Es freut sich auf Ihren Besuch: Der Radfahrer Verein Uffhofen 1921 e.V.!
Bruno Petry, 1. Vorsitzender
Seite 12
Nichtamtlicher Teil
Wir
n
e
r
e
i
l
u
t
a
gr
Jubilare vom 10.11. – 16.11. 2014
Albig
12.11.1926 Georg Herr
13.11.1940 Waltraud Lehnert
14.11.1933 Günther Weber
88 Jahre
74 Jahre
81 Jahre
Bechenheim
13.11.1929 Elisabetha Weitz
85 Jahre
Bechtolsheim
13.11.1943 Liesel Felten
14.11.1934 Marianne Dittel
16.11.1938 Helmut Oehlhof
71 Jahre
80 Jahre
76 Jahre
Bermersheim v.d.H.
16.11.1922 Emma Steiner
92 Jahre
Besuch „Isis Heiligtum“
und Weihnachtsmarkt
in Mainz
mit dem Landfrauen Verein
Am Freitag, 28. November, nehmen wir
an einer Führung des „Isis Heiligtums“
teil und besuchen anschließend den
Weihnachtsmarkt.
Abfahrt ist um 12.03 Uhr mit dem Bus
660 Framersheim Kirche. Die Führung
dauert ca. 1,5 Stunden. Gegen 15 Uhr
erreichen wir den Weihnachtsmarkt.
Um 18.40 Uhr fahren wir mit dem Bus
wieder nach Framersheim.
Wir bitten um Anmeldung bis zum
14. November bei A. Deichmann, Tel.
06733-7562 oder per E-Mail: a-g_
Donnerstag, den 6. November 2014
Bornheim
10.11.1942 Gert Mazurkewitz
13.11.1933 Hildegard Lockwald
72 Jahre
81 Jahre
Dintesheim
13.11.1941 Wilhelmina Baro-Haag
73 Jahre
Eppelsheim
10.11.1937 Margot Eyerdam
15.11.1941 Horst Granzow
77 Jahre
73 Jahre
Flomborn
13.11.1938 Gertraud Kranz
76 Jahre
Flonheim
10.11.1941 Manfred Großhaus
12.11.1934 Friedrich Spintler
14.11.1934 Anna Bechtluft
73 Jahre
80 Jahre
80 Jahre
11.11.1941
11.11.1940
11.11.1941
12.11.1929
16.11.1934
Framersheim
Krimhilde Hümmert
Winfried Koscharre
Ute Walz
Philipp Rupp
Lothar Stabel
Freimersheim
15.11.1943 Hans Jürgen Weyerich
16.11.1936 Rudolf Julius
16.11.1942 Gerda Steinacher
deichmann@kabelmail.de.
Der Unkostenbeitrag ist bei der Anmeldung fällig. Es können auch gerne
Nichtmitglieder und Freunde mitfahren. Wir freuen uns schon jetzt auf einen schönen Tag.
1. Vorsitzende LFV
A.D.
Freimersheim
Silvesterfeier 2014
Auch für 2014 plant die Ortsgemeinde
für den 31. Dezember wieder eine Silvesterfeier im Bürgerhaus.
Für Speisen und Getränke wird selbst-
TuS Framersheim
Die „Rote Erde“ sagt Adieu
Der TuS Framersheim steht ganz aktuell wohl das größte und wichtigste
Projekt des Vereins an. Die "Rote Erde" sagt Adieu. Nach nun rund 53
Jahren heißt es Abschied nehmen. Es war nicht immer einfach mit der
zeitweisen Unbespielbarkeit des Platzes umzugehen, da es bis zum heutigen Tage bedingt durch das Wetter immer wieder zu Spielverlegungen
und Unmut gekommen ist. Deswegen ist das Projekt "Rasenplatz" so
enorm wichtig, um der Jugend und den Aktiven für die Zukunft einen geeigneten und tollen Platz hinzustellen.
73
74
73
85
80
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
Jahre
71 Jahre
78 Jahre
72 Jahre
Gau-Heppenheim
11.11.1931 Marta Mantel
15.11.1938 Adolf Bernhardt
83 Jahre
76 Jahre
Gau-Odernheim
12.11.1939 Hildegard Köth
13.11.1938 Maria Knell
16.11.1929 Johanna Lapsien
75 Jahre
76 Jahre
85 Jahre
Mauchenheim
14.11.1937 Anneliese Zahn
77 Jahre
Nack
13.11.1942 Wilma Schäfer
14.11.1933 Horst Steinmann
16.11.1944 Detlef Schulz
72 Jahre
81 Jahre
70 Jahre
Nieder-Wiesen
13.11.1930 Amalia Schnaider
14.11.1935 Gisela Schneider
84 Jahre
79 Jahre
Offenheim
11.11.1932 Iradj Farrokh-Tehrani
13.11.1937 Franz Schader
82 Jahre
77 Jahre
Diamantene Hochzeit
Mauchenheim
13.11.1954 Helmut und Hildegunde Schmidt
verständlich gesorgt. Alles inklusive
gibt es zu einem Festpreis von ca.
25,00 EUR. Darin enthalten sind Sektempfang, Mitternachtssekt, alkoholfreie Getränke, Weine und Bier sowie
ein reichhaltiges Büffet.
Um den o.g. Festpreis zu halten, ist es
erforderlich, dass einige Teilnehmer einen Salat oder ein Dessert mitbringen.
Nähere Einzelheiten hierzu können Sie
gerne telefonisch erfragen.
Anmeldungen für die Silvesterparty
nehme ich ab sofort gerne entgegen.
Tel. 06731-43 006 oder 43 317; eMail:
b.brueck@freenet.de.
Aus organisatorischen Gründen ist die
Teilnehmerzahl begrenzt auf ca. 100
Personen. Bitte melden Sie sich baldmöglichst an, nur so ist Ihre Teilnahme
an der Silvesterfeier 2014 gesichert.
Ich freue mich darauf, das Jahr 2014
mit Ihnen zu verabschieden und das
neue Jahr 2015 zu begrüßen!
Ihr Ortsbürgermeister Wilfried Brück
Gau-Heppenheim
Arbeiten in
den Gemarkungen
Framersheim und Gau-Heppenheim
Siehe unter Framersheim.
Verunreinigung durch
Hundekot
Am kommenden Samstag wird es eine Sammelaktion im ganzen Ort geben. Hierbei haben Sie die Möglichkeit sich ganz bequem von zu Hause
aus an den Parzellen zu beteiligen. Gerne nehmen wir auch Spenden an,
wenn man keine Parzelle kaufen möchte. Jeder Euro hilft uns auf dem
Weg zum dringend benötigten Rasenplatz.
Text/Bild: Ph.R.
In den letzten Monaten kam es vermehrt zu erheblichen Verunreinigungen durch die „Hinterlassenschaften“
von Hunden. Sogar auf dem Friedhof,
auf Gräbern, mussten solche Verunreinigungen entfernt werden. Ebenso
sind hiervon das Gelände des Denkmals, der Vorplatz des neuen ev. Gemeindehauses, das Gelände der kath.
Kirche sowie der Hof der Gemeindeverwaltung betroffen. Dies gilt auch für
die ortsnahen Wirtschaftswege, die
zum Teil mit Hundehaufen übersät
sind. Auch muss festgestellt werden,
dass fast an jeder Hausecke eine
„Markierung“ eines Hundes feststellbar ist.
Es müsste eigentlich jedem klar sein,
dass solche Verunreinigungen nicht
zur Verschönerung des Ortsbildes unserer Gemeinde beitragen. Zudem
stellen die Verunreinigungen jeglicher
Grundstücke und Häuser ein erhebliches Ärgernis für die Eigentümer dar.
Die Ortsgemeinde fordert daher alle
Hundehalter auf, dafür Sorge zu tragen, dass die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner ordnungsgemäß entsorgt werden. Zuwiderhandlungen
werden demnächst dem Ordnungsamt
der Verbandsgemeinde gemeldet und
mit einem Bußgeld belegt.
Helmut Matthäi
Ortsbürgermeister
Gau-Odernheim
Fahrt nach Pulnoy
Die Abfahrt des Busses nach Pulnoy
ist am Sonntag, den 9. November, um
7 Uhr an der Petersberghalle. Gegen
16 Uhr werden wir voraussichtlich die
Rückfahrt antreten.
Heiner Illing, Ortsbürgermeister
Laternenfest im Kiga
Nach dem alten Schloss
Wir tragen unser Licht anlässlich unseres Laternenfestes am Freitag, den
7. November, in die Straßen von GauOdernheim. Der Kindergarten Nach
dem alten Schloss würde sich freuen
Sie als Gäste zu unserem Laternenfest
begrüßen zu dürfen.
Treffpunkt ist um 17 Uhr auf dem Außengelände des Kindergartens. Nach
einer Vorführung unserer Spürnasen
geht unser Laternenumzug auch
schon los. Die Strecke führt uns aus
dem Kindergarten über die Spitalgasse-Brunnenstraße – Mühlstraße – Kegelbahnstraße – Untermarkt – Rossmarkt – Nach dem alten Schloss – zurück in den Kindergarten.
Im Kindergarten erwarten Sie neben
den leckeren „Buwweschenkel“,
Fleischkäsebrötchen, Kürbissuppe,
Käselaugenstangen, Kinderpunsch,
Glühwein (Tassen nicht vergessen!)
Donnerstag, den 6. November 2014
und auch ein kleines Martinsfeuer.
Über Zuschauer an der Wegstrecke
würden wir uns sehr freuen. Anwohner
bitten wir die kurzzeitige Verkehrsbehinderung zu entschuldigen.
Groß und Klein laden wir ein mit dabei
zu sein!
Text: S.Kr./Foto: Red.
Tischtennis
Regionalligadamen empfangen
TB Wilferdingen
Die Regionalligadamen des TSV treffen am kommenden Samstag, 8. November, auf die Mannschaft aus Wilferdingen. Die Gau-Odernheimerinnen
sind nach dem etwas mühsamen Sieg
gegen den Tabellenletzten aus Nünschweiler vergangene Woche weiterhin
ungeschlagen. Dieses Wochenende
könnte sich zeigen, was für das TSVQuartett wirklich möglich ist. Der TB
Wilferdingen liegt derzeit mit ausgeglichenem Punktekonto im Mittelfeld.
Vergangene Saison gelang Michelle
Graversen und Co. kein Punktgewinn
gegen die Baden-Württembergerinnen. Vielleicht ist in dieser Runde mehr
drin gegen die Gäste, die im Vergleich
zum Vorjahr in komplett veränderter
Formation spielen.
Spielbeginn ist 14.00 Uhr. Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt. Wir
freuen uns auf Ihr Kommen und Ihre
Unterstützung!
M.Sch.
– ANZEIGE –
Ein großes Dankeschön
der Ev. Kirchengemeinden Gau-Odernheim und Gau-Köngernheim gilt allen,
die zum Gelingen der Gottesdienste
im Freien am Erntedankfest und zum
Erfolg der Sammel-Aktionen beigetragen haben: Den Spenderinnen und
Spendern der Naturalien und Kuchen,
Nichtamtlicher Teil
den Konfirmanden für die Durchführung der Sammlung, den Kirchenvorstandsmitgliedern, Konfirmanden-Eltern und weiteren Helferinnen und Helfern für die schöne Ausgestaltung der
Gottesdienst-Plätze im Festzelt und in
der Gärtnerei Dornröschen mit Erntedank-Altar, dekorierten Erntegaben
und Bewirtung, den Verkauf der Erntegaben nach dem Gottesdienst zu
Gunsten der Aktion „Brot für die Welt“
und die Weiterleitung der verbliebenen
Lebensmittelspenden an die Alzeyer
Tafel sowie dem Chor der Grundschule unter Leitung von Franz-Josef Schefer für die musikalische Mitgestaltung
des Gottesdienstes in Gau-Odernheim. Besonders gedankt sei Familie
Lenz, die ihr Betriebsgelände zur Verfügung gestellt und einen erheblichen
Teil der Vor- und Nachbereitung übernommen hat, sowie der bürgerlichen
Gemeinde für die Zusammenarbeit im
Rahmen des Gau-Odernheimer Marktes.
Pfr.A.R.
(Kostenpflicht. Text)
Kettenheim
Martinsfest
und Laternenumzug
Am Dienstag, den 11. November, finden in Kettenheim das Martinsfest und
der Laternenumzug der Kindertagesstätte „Kettenheimer Grund“ statt. Der
Laternenumzug startet um 17.30 Uhr
vor der ev. Kirche in Kettenheim.
Anschließend gibt es im Hof des Gemeindehauses nach dem gemeinsamen Singen am Feuer für alle Kinder
als Geschenk einen Martinsweck. Um
kräftiges Mitsingen wird gebeten!
Mauchenheimer Senioren am Rhein
Auch in diesem Jahr hatte die Ortsgemeinde Mauchenheim ihre Senioren
zu einem Ausflug eingeladen. Christine Arm-Krautschneider und Lothar
Laubenstein hatten den Ausflug geplant und organisiert.
Am frühen Morgen ging es dann los in Richtung Bingen am Rhein. Am
Binger Hafen angekommen nahmen die Ausflügler zunächst ein zünftiges
Frühstück ein. Dann fuhr man mit dem Schiff auf dem „Vater“ Rhein bis
nach St. Goar. Die Sehenswürdigkeiten wie der Mäuseturm, die vielen
Burgen, die Städte Assmannshausen, Bacharach, Kaub mit der Rheinpfalz oder die sagenumwobene Loreley, erfreute die Reisegesellschaft.
Die Schifffahrt machte allen bei wunderschönem Wetter sehr viel Spaß. In
St. Goar angekommen fuhr man mit einer kleinen Eisenbahn hoch zur
Burg Rheinfels, einer der größten Burganlagen am Rhein. Die Burgbesichtigung war hoch interessant und viele gewannen einen guten Einblick in
das Leben im Mittelalter. Nach der Burgbesichtigung konnten die Seniorinnen und Senioren einen Stadtbummel unternehmen, Eis essen und
Kaffee trinken, bevor man wieder mit dem Schiff rheinaufwärts in Richtung Bingen fuhr. Mit dem Bus ging es dann wieder nach Hause und so
endete dann ein schöner Ausflugstag.
Text/Foto: U.L.
Seite 13
Für das leibliche Wohl werden Kinderglühwein, Glühwein, Brezeln und
Würstchen angeboten. Hierfür können
vom 6.-11. November Bons im Kindergarten erworben werden. Bitte beachten Sie: Tassen müssen mitgebracht
werden!!!
Zusätzlich freuen wir uns über eine
kleine, freiwillige Spende für das Martinspferd.
Auf Ihr Kommen freuen sich die Kinder
und Mitarbeiterinnen der Kita „Kettenheimer Grund“.
S.Ru.
>>SOFORTHILFE<<
Über 30 Jahre Erfahrung
Abfluss
Rohr+Kanalreinigung
in Küche, Bad, WC u. Hof
TV-Kanal-Untersuchung
Toilettenwagenverleih
auch mit Tank
Rohr verstopft?- Nicht verzagen
Rudolph, Lehn fragen!
Gau-Odernheim
G
M
B
H
0 67 33 / 96 06 80
www.Toilettenwagenverleih-Lehn.de
Seniorentreff
Der Seniorentreff für den Monat November findet am 13.11.2014 um
15 Uhr in der alten Schule statt.
Das Vorbereitungsteam freut sich auf
zahlreiche Besucher.
A.Roe.
Schawacht zur Stellvertreterin, Heide
Dexheimer übernimmt das Amt der
Schriftführerin und Daniela Bals ist
Beisitzerin.
U.A.
KinderKino
Lonsheim
Arbeitseinsatz
Liebe Lonsheimer/innen, die Zeit
schreitet voran, das VG Weinfest rückt
näher. Wir wollen dieses Fest feiern
und unser Dorf bestmöglich präsentieren. Hier gibt es noch einiges zu tun.
Deshalb möchten wir am Samstag,
den 8. November, mit dem Abschleifen
der Wartehäuschen an der Bushaltestelle und dem Ausheben der Fundamente für die Sitzgruppe (oberhalb
Trautwein) beginnen.
Freiwillige treffen sich um 9 Uhr an der
Gemeindehalle.
Harald Denne
Ortsbürgermeister
Die ev. Jugend Kibo zeigt am Mittwoch, den 12. November, um 16.30
Uhr im Haus Sion, Bäckergasse 10 in
Mauchenheim den Film „Kannst du
pfeifen, Johanna?“.
Filminfos: Schweden, 1995; BJFEmpfehlung: ab 6 Jahren; FSK: o.A.;
Länge: 55 Minuten.
Ein geringer Unkostenbeitrag wird erhoben. Kindern unter 6 Jahren ist der
Besuch nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich! Für jedes Kind
gibt es einen Becher Popcorn und Tee!
Weitere Infos im Pfarramt und in der
Prot. Jugendzentrale, Tel. 06352706650, eMail: juz.kirchheimbolanden
@evkirchepfalz.de, www.juz-kirchheim
bolanden.de.
Ch.S.
Nack
Mauchenheim
Martinsumzug
in Mauchenheim
Der SPD-Ortsverein Mauchenheim
lädt alle Kinder, Eltern, Omas und
Opas sowie die ganze Ortsgemeinde
zum Martinsumzug am Dienstag, dem
11. November, herzlich ein.
Wir treffen uns um 18 Uhr auf dem
Platz unter der Linde. Angeführt von
Sankt Martin auf seinem Pferd und
musikalisch unterstützt durch den Musikverein Mauchenheim laufen wir mit
unseren Laternen durch die Straßen
(Hauptstraße, Käsgasse, Rosenhekkenstraße, Alzeyer Straße, Mühlwiesenstraße) in Richtung Parkplatz am
Sportplatz. Leider in diesem Jahr nicht
in die Mühlwiesenhalle, da dort der
Fußboden instand gesetzt wird. Hier
erhalten die Kinder eine große Martinsbrezel. Für die Erwachsenen gibt es
selbstgemachten, original Mauchenheimer Glüh- und Eierwein. Für Speisen und sonstige Getränke ist bestens
gesorgt.
U.A.
Krippenspielmusical in
der Pfarrei Nieder-Wiesen
Siehe unter Nieder-Wiesen.
Martinsumzug
Der Martinsumzug findet in diesem
Jahr am Mittwoch, den 12. November,
statt. Treffpunkt ist um 18 Uhr am
Brunnenplatz. Von dort beginnt der
Zug und geht dann durch die Nacker
Straßen. Ziel und Ende ist dann das
Sportgelände beim TuS Nack. Die Kinder erhalten wieder die Buwweschenkel und ein Kakaogetränk. Für die Erwachsenen sind ebenfalls Getränke
vorhanden.
B.H.
Duo trifft Quartett
Benefiz-Konzert für den Gesangverein 1845 e. V. Nack zum
10-jährigen Bestehen des Nacktetts
Neuer Elternausschuss
in der Kita
Die Wahlen des neuen Elternausschusses standen im Mittelpunkt der
Elternversammlung in der Kindertagesstätte Mauchenheim. Frau Manuela Kopf, Leiterin der Kita, begrüßte die
zahlreich erschienenen Eltern. Frau
Kopf informierte die Eltern über die Arbeit in der Kita und bat um aktive Mitarbeit und Unterstützung.
In den Elternausschuss wurden von
der Versammlung gewählt: Heike
Knobloch als Vorsitzende, Monika
Am Samstag, dem 15. November, um
20 Uhr, findet in der Nacker Sängerhalle diese Veranstaltung statt. Es ist für
uns als Nacktett eine große Freude,
Seite 14
zusammen mit dem Duo Balance aus
Heidesheim, diesen Abend gestalten
zu können. Im Repertoire von Christine
Maringer-Tries und Johannes Peter
Tries finden sich französische Chansons, englische Songs aber auch traditionelle und zeitgenössische deutsche Lieder. Dazu kommen Auftritte im
Fernsehen auch u.a. in der Beller Kirche. Das Nacktett hat für dieses Konzert Melodien aus Musical, Filmmusik,
Chansons, und Balladen ausgesucht.
Weiterhin ist eine Nacker Erstaufführung(!) geplant.
Der Vorverkauf für das Jubiläumskonzert hat am 30. Oktober begonnen. Die
Karten sind erhältlich bei Volker Funk,
Pappelallee 18, 55234 Nack, Tel.
06736-960269. Die Plätze sind nummeriert. Der Erlös des Abends ist für
den Gesangverein vorgesehen. Für
Essen und Getränke wird wie immer
gesorgt. Herzliche Einladung!
Text/Foto: V.F.
Gelungenes Oktoberfest
beim TuS Nack
Am Samstag, den 18. Oktober, fand
das 3. Oktoberfest beim TuS statt. Das
Fest war sehr gut besucht, einige kamen auch ganz traditionell in Tracht.
Beim Maßkrug stemmen und Wettmelken wurde kräftig mitgemacht und bis
in die frühen Morgenstunden gefeiert.
Der TuS freut sich schon jetzt auf ein
Wiedersehen im nächsten Jahr. N.W.
Nichtamtlicher Teil
Nieder-Wiesen
Großes Martinsfest
Die Ev. Kirchengemeinde, die Freiwillige Feuerwehr, der Kindergarten und
der Kinder- und Kulturverein laden
herzlich ein zum großen Martinsfest
am Sonntag, 9. November, in NiederWiesen. Um 17.30 Uhr startet der Laternenumzug bei einbrechender Dunkelheit auf dem Kirchplatz (Anwesen
Unger), angeführt von St. Martin hoch
zu Ross. Der Weg durch die illuminierten Dorfstraßen führt am Kindergarten
und der Ev. Kirche vorbei zum Gemeindezentrum am Marktplatz. Unterwegs wird Pfr. Tobias Kraft an verschiedenen Haltepunkten mit Erzählungen, Liedern, Gedichten und Gebeten an das Leben und Wirken des Hl.
Martins erinnern. Die Kindergartenkinder werden mit einem eigens vorbereiteten Liedbeitrag den Ablauf bereichern. Im Hof des kommunalen Gemeindezentrums erwartet der Kinderund Kulturverein alle Kinder mit einer
leckeren Martinsbrezel. Für die Teilnehmer werden Glühwein, Punsch und
Würstchen bereitgehalten. Mit dem
Abbrennen des flackernden Martinsfeuers endet die Veranstaltung.Pfr.T.K.
Krippenspielmusical in
der Pfarrei Nieder-Wiesen
Alle Kinder der Ev. Pfarrei Nieder-Wiesen mit Bechenheim und Nack sind
auch in diesem Jahr wieder eingeladen beim Krippenspiel-Musical mitzuwirken. Die Proben beginnen am Donnerstag, 13. November, um 17 Uhr im
Donnerstag, den 6. November 2014
Gemeindesaal am Pfarrhaus in NiederWiesen, Kriegsfelder Str. 10. Die Aufführung wird am Hl. Abend um 16 Uhr
in der Ev. Kirche in Nieder-Wiesen
stattfinden. Der Kinderchor am Donnerstag, 6. November, in Nack muss
aus organisatorischen Gründen leider
ausfallen. Weitere Informationen bei
Susanne Kraft, Tel. 06736-230. Pfr.T.K.
Ober-Flörsheim
Martinsumzug
Am Dienstag, den 11. November, um
17.30 Uhr beginnt das Martinsspiel in
der Kath. Kirche in Ober-Flörsheim unter der Leitung von Elke Nesbigall. Es
folgen der Laternenumzug mit dem
KMV durch die Sraßen des Ortes und
das Martinsfeuer vor der Kirche. Auf
dem Gelände des Gemeindehauses
St. Peter und Paul wird im Anschluss
Glühwein und Kinderpunsch sowie
Würstchen, Waffeln und Pizzabrötchen angeboten. Das Team der kath.
Pfarrgemeinde freut sich über gutes
Wetter und regen Zuspruch.
Kath. Pfarrgemeinde
Mitspieler für Kinderkrippenfeier gesucht
Für die Kinderkrippenfeier an Heilig
Abend suchen wir Mitspieler zwischen
4 und 12 Jahren. Unser erstes Treffen
findet am Samstag, den 15. November, von 14-15 Uhr im Gemeindehaus
„St Peter und Paul“ statt. Anmeldung
bei Elke Nesbigall, Tel. 1624 (auch auf
Anrufbeantworter sprechen).
Kinder- u. Jugendgruppe
Ober-Flörsheim
E.N.
Seniorenfahrt Nack
Offenheim
Weihnachtsüberraschung
im Schuhkarton
Siehe unter Sonstiges.
Mitgliederversammlung
des FöV ev. Kita Binsenkörbchen e.V. Offenheim
Die diesjährige Ausflugsfahrt führte die Nacker Seniorengruppe nach Ludwigsburg und in den Kraichgau. Pünktlich machte sich die Gruppe um
8 Uhr auf den Weg. Einige ehemalige Nacker und Gäste waren wieder dabei und bei der kurzen Rast mit Weck, Fleischwurst und Wein auch in bester Stimmung. Man hatte an dem Septemberdatum herrlichstes Spätsommerwetter und erreichte am Vormittag das Residenzschlosss in Ludwigsburg. Alle Teilnehmer hatten sich entschlossen die einzigartigen Parkanlagen zu besichtigen. Hier konnte man gemütlich umherschlendern und den
Märchengarten, die Ausstellung Blühendes Barock oder die beeindrukkende Kürbisausstellung bewundern. Es gab viel zu sehen und genug
zum Wandern und so war man doch froh nach einer kurzen Fußstrecke
die nahegelegene Brauerei zum Mittagessen zu erreichen. Danach ging
die Fahrt weiter in Richtung Kraichgau um am Kreuzbergsee eine Kaffeepause einzulegen. Leider kam der Bus in einen Stau auf der A6, und die
Gruppe musste eine „verkürzte“ Kaffeepause einlegen. Daher hatte sich
auch die Ankunft in Großkarlbach an der Weinstraße zum Abendessen ein
wenig verzögert. Auf dem Bild ist die Gruppe vor dem Restaurant zu sehen. Allerdings wurde man entschädigt durch das gemütliche Ambiente
im Innenhof. Auch wegen der angenehmen Temperaturen genossen die
Nacker Senioren noch in gemütlicher Runde ihr Abendbrot mit einem
Schoppen Pfälzer Wein.
Text/Foto: B.H.
Die Versammlung findet am Donnerstag, den 20. November, um 20 Uhr in
den Räumlichkeiten des ev. Gemeindehauses in Offenheim statt.
Tagesordnung:
1. Bericht der Vorsitzenden; 2. Kassenbericht; 3. Bericht der Kassenprüfer; 4. Entlastung des Vorstandes;
5. Wahl der neuen Kassenprüfer;
6. Ausblick auf künftige Vorhaben;
7. Anträge; 8. Verschiedenes
Wir freuen uns auf das zahlreiche Erscheinen der Mitglieder. Natürlich sind
auch interessierte Gäste herzlich willkommen!
S.Mö.
Tischtennis
Eine sehr erfolgreiche Woche gab es
für die Tischtennis SG Offenheim/Erbes-Büdesheim, deren Teams in sechs
Einsätzen ungeschlagen blieben. Dabei ist die Geschichte der Herren I
schnell erzählt. Gegen stark ersatzgeschwächte Gäste vom TuS Framersheim II gab es nur wenige Höhepunkte
und die einzelnen Spiele im Ausgang
waren sehr deutlich. Einzig Christian
Meier hatte nicht seinen besten Tag
und gab die Punkte ab. Somit stand
am Ende ein unspektakulärer 9:2 Sieg,
Polizeiinspektion
Alzey
Verkehrsunfälle
Bornheim, 31.10. auf 01.11.2014:
Einem in der Eulenhecke abgestellten Pkw wurde in der Halloweennacht das Fahrzeugheck
durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug beschädigt und mehrere
Tausend Euro Schaden verursacht. Der Unfallverursacher, welcher den Wirtschaftsweg in Richtung Ort befuhr, hinterließ am geschädigten PKW rote Farbanhaftungen. Hinweise auf den Verursacher bitte unter 06731-9110.
Diebstahl
Gau-Odernheim, Donnerstag,
den 30.10.2014: Am Nachmittag
zeigte ein 30-jähriger Winzer aus
Gau-Odernheim bei der Polizei
Alzey den Diebstahl von vier
Schussapparaten an. Diese wurden im Zeitraum vom 01.09.2014
bis zum 21.10.2014 aus verschiedenen Gemarkungsteilen entwendet. Dem Bauern- und Winzerverein Gau-Odernheim entstand so ein Schaden von ca.
2400 Euro.
PI Alzey
was dem Team den dritten Rang einbrachte. Die Punkte: Hauck/Klatt, Michel/Gelfort, Jochen Nöhrbaß (2), Andreas Hauck (2), Jürgen Michel, Mathias Gelfort und Harry Klatt.
Zwei Nachholspiele hatten die Herren
II vor der Brust. Bei Bor. Eckelsheim
musste man sich letztlich mit einem
8:8 Unentschieden begnügen und gegen den TV Albig II gab es ein 9:6 Erfolg. Dem guten Start in Eckelsheim
mit zwei Siegen im Doppel durch Bösel/Weber und Michel/Bonna folgten
im Einzel Siege von Jürgen Michel (2),
Stefan Bösel, Volker Krämer, Leo Bonna und Jürgen Daum. Auch gegen Albig wurde der Grundstein im Doppel
gelegt als Bösel/Weber und Michel/Arnold erfolgreich waren. Top in dieser
spannenden Begegnung waren Stefan
Bösel und Volker Krämer mit je zwei
Siegen, Leon Weber, Jürgen Michel
und Fritz Arnold gewannen einmal. Mit
diesen Erfolgen rückte das Team auf
den dritten Rang vor.
Völlig ungefährdet war der 7:0 Sieg der
Herren III bei der SG Neu-Bamberg/
Siefersheim II. Nach Siegen im Doppel
druch Arnold/Doll sowie Malkmus/
K.Sommer blieben die Herren auch im
Einzel unbesiegt.
Auch im Pokal kamen die Herren III
durch ein 4:2 bei der TSG Gau-Bickelheim eine Runde weiter. Mario Malkmus (2), Robert Doll und im Doppel
Malkmus/K. Sommer waren dabei erfolgreich. Noch deutlicher siegten die
Herren IV gegen die SG Frei-Laubersheim VIII. Beim 4:0 ließen Siamak
Roushanai, Leo Bonna und Thomas
Sauer dem Gast kaum eine Chance.
D.S.
Wahlheim
Martinsfest
und Laternenumzug
Siehe unter Kettenheim.
Donnerstag, den 6. November 2014
Impressum
für die Verbandsgemeinde Alzey-Land
Wochenzeitung mit den öffentlichen Bekanntmachungen der Verbandsgemeinde Alzey-Land und
der Ortsgemeinden Albig, Bechenheim, Bechtolsheim, Bermersheim v. d. H., Biebelnheim, Bornheim,
Dintesheim, Eppelsheim, Erbes-Büdesheim, Esselborn,
Flomborn,
Flonheim,
Framersheim,
Freimersheim, Gau-Heppenheim, Gau-Odernheim,
Kettenheim, Lonsheim, Mauchenheim, Nack, NiederWiesen, Ober-Flörsheim, Offenheim, Wahlheim.
Auflage 10.510
Verantwortlich für den amtlichen Teil
Verbandsgemeindeverwaltung Alzey-Land
Weinrufstraße 38, 55232 Alzey
Telefon 0 67 31 / 4 09 - 0
Fax
0 67 31 / 4 09 - 100
E-Mail info@alzey-land.de
Herausgeber-Verlag
Oppenheimer Druckhaus GmbH
Ober-Saulheimer Straße 5, 55286 Wörrstadt
Geschäftsführer: Gabriele Kerz-Greim, Hans Kerz
Verlagsleitung: Claudia Nitsche
Telefon 0 67 32 / 93 818 0
Fax
0 67 32 / 93 818 20
E-Mail verlag@oppenheimer-druckhaus.de
Druck
Rontax P.O.S. Solutions GmbH
Kaiserstr. 68, 55232 Alzey
Verantwortlich für den
nichtamtlichen redaktionellen Teil
Oppenheimer Druckhaus GmbH
Tanja Braun
Telefon 0 67 32 / 93 818 15
E-Mail redaktion@nachrichtenblatt-alzey-land.de
Verantwortlich für den Anzeigenteil
Oppenheimer Druckhaus GmbH
Claudia Nitsche
Telefon 0 67 32 / 93 818 0
Gemäß § 9 Abs. 4 des Landesmediengesetzes für
Rheinland-Pfalz vom 4. 2. 2005 wird darauf hingewiesen, dass Gesellschafter des Verlages und der
Druckerei letztlich sind:
Gabriele Kerz-Greim, Hans Kerz
Anzeigenannahme im Verlag
Telefon
Telefax
0 67 32 / 93 818 12
0 67 32 / 93 818 18
0 67 32 / 93 818 20
anzeigen@oppenheimer-druckhaus.de
Nichtamtlicher Teil
Alzey - Stadt
Ausstellung „Ökologische
Stadtbeleuchtung“
„Lichtverschmutzung, Energiesparen,
insektenfreundliche Beleuchtung sowie ökologische Beleuchtungskonzepte“ sind die Themen der Ausstellung.
In Kooperation mit dem Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) wird
dazu vom Mittwoch, den 5., bis Freitag, den 14. November im Rathaus eine informative Ausstellung gezeigt.
Im Rahmen des von Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt geförderten Projektes „Effiziente Beleuchtung im öffentlichen Raum“ hat
der NABU diese informative und attraktive Ausstellung produziert.
Unter folgendem Link des NABU finden Sie noch mehr Informationen und
auch Bildmaterial zu dem Thema:
http://www.nabu.de/themen/energie/s
tadtbeleuchtung/.
Stadtverw.
Gemeinsam Essen...
Jeden 2. Sonntag im Monat! Am 9. 11.
wird im MGH Alzey, Schlossgasse,
zum Mittagstisch um 12 Uhr folgendes
Wunschmenü angeboten: Paniertes
Kotelett mit lauwarmem Kartoffelsalat.
Zur Süßspeise wird wieder guter Kaffee gekocht.
Anmeldung: Silvia Zimmermann, Tel.
06249-2391 (mit Anrufbeantworter)
und/oder 0151-11651821 (ich rufe zurück). Preis pro Person: 5 Euro.
Der Arbeitskreis ev. Haushaltsführungskräfte, in den Räumen der Diakonie, freut sich auf Ihr Kommen. S.Zi.
Öffnungszeiten im Verlag
Museumsabend
Mo., Di., Do., Fr. von 8.00 - 17.00 Uhr
Mi. geschlossen
Bei Satzfehlern besteht in keinem Fall Anspruch auf
Schadensersatz; es kann nur die Aufnahme einer
Ersatzanzeige verlangt werden. Für telefonisch
aufgegebene Anzeigen und Texte sowie unverlangt
eingesandte Manuskripte und Bilder wird keine Haftung übernommen. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf Rücksendung eingegangener Unterlagen.
Angesichts der Fülle von Einsendungen behalten wir
uns in jedem Fall das Recht der Kürzung vor.
mit Dr. Wolfgang Bickel
Flurdenkmäler, das klingt ländlich
schlicht, ja profan. Nicht jedoch für
den Armsheimer Kunst- und Kulturhistoriker Dr. Wolfgang Bickel. Der langjährige Dokumentar der Flurdenkmäler
der Region „Zwischen Rhein und Donnersberg“ vermag, ausgestattet mit
dem notwendigen geistesgeschichtlichen Rüstzeug, diesen scheinbar belanglosen Dokumenten auch eine tiefere, religiöse Dimension abzugewinnen. Unter dem vielversprechenden Titel „Vom Hinkelstein zum Altartisch –
6000 Jahre Religionsgeschichte in unserer Region – vom langen Atem der
Religion und dem kurzen Atem der
Theologie“ wird er die Ergebnisse seiner diesbezüglichen Spurensuche im
Rahmen des nächsten Museumsabends des Altertumsvereins, der
KVHS und des Museums am Montag,
dem 10. November, um 20 Uhr vorstellen. Alle Interessierten sind herzlich zu
der kostenfreien Veranstaltung in das
Alzeyer Museum in der Antoniterstr. 41
eingeladen.
R.K.
Für die Richtigkeit von Anzeigen übernimmt der
Verlag keine Gewähr. Vom Verlag erstellte Anzeigenmotive dürfen nicht anderweitig verwendet werden.
Hospizverein DASEIN e.V. Alzey
Anzeigenannahmeschluss:
Rahmenanzeigen
Freitag,
Kleinanzeigen
Montag,
Redaktionsschluss:
Montag,
12.00 Uhr
12.00 Uhr
12.00 Uhr
Gültige Mediadaten: Stand Juli 2014
Redaktion
Telefon
Telefax
0 67 32 / 93 818 15
0 67 32 / 93 818 20
redaktion@nachrichtenblatt-alzey-land.de
Familien- und Kleinanzeigen
Annahmestelle Alzey
Alzeyer Copyshop
Spießgasse 48
Das Nachrichten-Blatt erscheint wöchentlich donnerstags und wird kostenlos an alle Haushalte
in der VG zugestellt. Falls das Nachrichten-Blatt nicht
erscheint (z. B. zwischen Weihnachten und Neujahr),
wird dies rechtzeitig angekündigt.
Bei Erstattung der Portokosten und der Bearbeitungsgebühr können Einzelstücke über die
Anzeigenannahme angefordert werden.
Die im nichtamtlichen Teil mit Kennzeichnung veröffentlichten Artikel stellen stets die Meinung des
jeweiligen Verfassers dar. Die Verantwortlichkeit
liegt beim Verfasser. Schadensansprüche an den
Verlag sind ausgeschlossen.
Der Nachdruck von redaktionellen Beiträgen ist nur
mit schriftlicher Genehmigung des Verlags gestattet. Dies gilt auch für die Aufnahme in elektronische
Datenbanken und Vervielfältigung auf CD.
Bei Nichtlieferung ohne Verschulden des Verlages
oder infolge höherer Gewalt, bestehen keine
Ansprüche an den Verlag.
Vereinsdanksagungen im nichtamtlichen
redaktionellen Teil sind kostenpflichtig.
Pro Zeile: 0,75 Euro + MwSt (kstpfl. Text)
Filmabend
Am Mittwoch, den 12. November, um
19 Uhr lädt der Hospizverein ins DRKKrankenhaus Alzey (Untergeschoss)
ein. Die wahre Geschichte des Soziologieprofessors und seine Beziehung
zu seinem ehemaligen Studenten zeigen einfache Lektionen für ein glückliches Leben, die der heute erfolgreiche
Sportjournalist von seinem sterbenden
Professor lernen darf.
Die Gesprächsthemen zwischen Lehrer und Schüler berühren die funda-
Seite 15
mentalen Fragen unseres Daseins:
Es geht um das Leben und seinen
Sinn, das Sterben, die Liebe, den Erfolg, Gefühle wie Reue und Selbstmitleid, Familie, das Älter werden... (Laufzeit ca. 90 Min.). Im Anschluss an den
Film freuen wir uns mit Ihnen im gemeinsamen Austausch subjektive Eindrücke und Erfahrungen zu teilen und
vielleicht neue Impulse für das eigene
Leben mit zu nehmen.
Gerne beantworten wir Fragen zur ehrenamtlichen, ambulanten Hospizarbeit des Hospizvereines DASEIN e.V.
in Alzey und Umgebung in Seniorenheimen, Privathaushalten und auf der
Palliativstation des DRK Krankenhauses Alzey.
www.hospizverein-dasein.de
U.K.
MdL Sippel lädt zum Zukunftsdialog
Kaminöfen
für Holz & Pellets
Uhlmann‘s Kaminofenstudio
Show-Room mit vielen Modellen!
Täglich für Sie geöffnet.
Wendelsheimer Str. 15 | Nieder-Wiesen
0 67 36 - 96 07 935 | rika-kaminofen.de
Heute das Alter von
morgen gestalten
Im Rahmen einer landesweiten Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Zukunftsdialog“ lädt die SPD-Landtagsfraktion am Mittwoch, dem 12. November, um 18 Uhr in der Aula der Volkerschule Alzey, Dr.-Georg-Durst-Straße, mit dem Thema „Heute das Alter
von morgen gestalten“. Dabei geht es
um ein möglichst selbstbestimmtes
Leben bis ins hohe Alter und die
Schaffung der Voraussetzungen hierfür. Eine Anmeldung ist erforderlich, da
die Teilnehmerzahl beschränkt ist.
Infos und Anmeldung an das Wahlkreisbüro von Heiko Sippel, Telefon:
06731-498150 oder per Mail an
mdl.sippel@t-online.de.
H.S.
Frauenzentrum
Hexenbleiche
Qi-Gong am Samstag
15. November, von 9.30-12.30 Uhr mit
Ruth Hammer. Anmeldung bis
9. November.
Wendokurs für Mädchen (12-17 J.)
Sonntag, 16. November, von 10-17 Uhr;
der Kurs ist geeignet für Anfängerinnen und Fortgeschrittene und wird von
der Wendotrainerin Anke Thomasky
durchgeführt. Anmeldeschluss ist der
9. November. Ergänzend zum Kurs
können individuelle Beratungsgespräche für von Gewalt betroffene Mädchen ab 13 Jahren und das vielfältige
Kursangebot für Mädchen in Anspruch
genommen werden.
Entspannen und Wohlfühlen –
Auszeit vom Alltag
Samstag, 29. November, von 14-16.30
Uhr mit Birgit Dexheimer. Kurskosten
beinhalten Getränke und Unterlagen.
Bequeme Kleidung ist mitzubringen.
Anmeldeschluss ist der 23. November.
Weitere Infos und Anmeldung zu
den Kursen im Frauenzentrum Alzey,
Schlossgasse 11, Tel. 06731 7227, EMail: hexenbleiche@t-online.de oder
im Internet unter www.hexenbleiche.
de.
F.Z.
KVHS Alzey
Internet
Die Themen Internet und E-Mail bilden
die inhaltlichen Schwerpunkte eines
ab Dienstag, 11. November, 19-22 Uhr,
vorgesehenen EDV-Kurses für die Zielgruppe „Sechzig plus“. Für die Teilnahme werden Grundkenntnisse im
Umgang mit einem PC vorausgesetzt.
Infos und Anmeldung: Geschäftsstelle
der KVHS, Tel.: 06731-494740.
„Den Stimmen der Erinnerung
lauschen“: Einführung in die
Oral History
Das Erlernen von Interviewtechniken
steht am Samstag, 15. November, im
Mittelpunkt einer Veranstaltung zur
Einführung in die Oral History. Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche in
der Kultur- und Wissensvermittlung
und ist Teil des LEADER-Projektes
„Kulturtransfer in Rheinhessen“. Die
Veranstaltung der Kreisvolkshochschulen Alzey-Worms und Mainz-Bingen findet von 9-16.30 Uhr in Alzey
statt. Seminarleiterin: Sara Reith, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der
Universität Mainz.
Es wird um Anmeldung gebeten: Geschäftsstelle der KVHS in Alzey, Tel.
06731-494740.
Filmgestaltung mit dem Profi:
Grundkurs Technik
Neu im Programmangebot der KVHS
ist eine Veranstaltungsreihe, in der die
Teilnehmenden lernen, wie man Filme
professionell erstellen und weiterbearbeiten kann. Für das Konzept und die
Durchführung der Seminare zeichnet
der frühere Kameramann des ZDF,
Hartwin Grieger, verantwortlich. Den
Auftakt bildet der für Samstag, 15. November, 9-18 Uhr, in Alzey vorgesehene „Grundkurs Technik“.
Für die Teilnahme wird ein wenig Erfahrung im Umgang mit einer Kamera/
Videokamera oder Fotokamera mit Videofunktion vorausgesetzt.
Weitere Infos und Anmeldung: Ge-
Hand in Hand WERK aus Rheinhessen
Planung Ǟ Angebot Ǟ Ausführung Ǟ Abrechnung
Aus einer Hand zum Festpreis mit Garantie!
INNENAUSBAU - TROCKENBAU - LADENBAU - SCHREINER*
RAUMAUSSTATTUNG - FLIESEN - NATURSTEINVERLEGUNG
SANITÄR* - HEIZUNG*- ELEKTROINSTALLATION*
GARDNER GRUPPE mit *Partnerbetrieben RHH Tel. 06732 933043
Besuchen Sie unsere Ausstellung
MZ
Tel. 06131 998564
und prüfen Sie unsere Referenzen!
www.fliesen-gardner.de
info@fliesen-gardner.de
Seite 16
Nichtamtlicher Teil
Donnerstag, den 6. November 2014
Dintesheimer KERB
8. und 9. November 2014
Liebe Dintesheimerinnen und Dintesheimer,
liebe Kerbegäste,
Frohe
Kerbetage
zu unserer Dintesheimer Kerb
am 8. und 9. November 2014
lade ich Sie ganz herzlich ein.
Die kleinste Gemeinde im Landkreis Alzey-Worms feiert traditionell die letzte Kerb in der Verbandsgemeinde Alzey-Land.
Auch in diesem Jahr richtet wieder der Bürgerverein Dintesheim
e.V. diese Veranstaltung aus.
Los geht’s am Samstag ab
18.00 Uhr im Bürgerhaus.
Bei deftiger Gulaschsuppe,
Spundekäs mit Brezeln und
allerlei anderen Kleinigkeiten
„auf die Hand“, neudeutsch
auch Fingerfood genannt,
schmeckt der Kerbeschoppen
gleich nochmal so gut.
Am Sonntag startet die Kerb um
11.00 Uhr mit einem gemütli-
chen Frühschoppen, bevor es
ab 12.00 Uhr mit dem Mittagessen losgeht. Kaffee und Kuchen
schließen sich ab 14.30 an das
Mittagessen an. Am Sonntagabend lassen wir die Kerb gemütlich ausklingen.
Alle Mitbürger, die eine Ortsfahne besitzen, werden gebeten,
diese an den beiden Festtagen
aufzuhängen, um damit zu zeigen, dass für die Ortsgemeinde
die „höchsten Feiertage“ im
Jahr stattfinden.
Ich freue mich auf Ihren Besuch
und wünschen Ihnen ein paar
fröhliche Stunden.
Ihr
Arnd Stegemann
Ortsbürgermeister
Wir wünschen viel Spaß auf der Kerb !
Theo Will
BAUGESCHÄFT
Hauptstraße 48 - 55234 Dintesheim
Tel. 0 67 35 / 13 86 - Fax 0 67 35 / 9 40 29 92
Mobil 01 71 / 4 91 94 27
schäftsstelle der KVHS in Alzey, Telefon: 06731-494740.
Pantomime entschlüsselt
Körpersprache
Noch freie Plätze gibt es für die für
Donnerstag, 13. November, 19 Uhr, in
Alzey vorgesehene Veranstaltung „Das
Geheimnis der nonverbalen Kommunikation“ von und mit Elie Levy. Anmeldung in der Geschäftsstelle der KVHS
unter Telefon: 06731-494740. M.Zu.
Sonstiges
Gemeinsame
Monatsversammlung
der Rassegeflügel- und Vogelzüchter Wörrstadt
Hiermit lädt der Verein seine Mitglieder
und alle Freunde der Rassegeflügelund Vogelzucht zur Monatsversammlung am 9. November um 10 Uhr ins
Züchterheim in der Jahnstraße ein. Es
erfolgt die Ausgabe der Meldebögen
für die bevorstehende Lokalschau und
die Bestellung der Vereinsjacken. Um
rege Teilnahme wird gebeten.
Karl-Heinz Kreis, 1. Vorsitzender
Fotos © Fotolia
Der Bürgerverein
Dintesheim e.V. freut
sich auf viele Besucher
und wünscht allen eine
schöne Kerb!
Theo Will
1. Vorsitzender
Bürgerverein Dintesheim e.V.
Weihnachtsüberraschung
im Schuhkarton
Eine Hilfsaktion für Frauen und Männer, die auf der Straße leben oder in
Armut wohnen und zu den Tagesaufhalten der Wohnungslosen-Hilfe Mainz
kommen.
Es wird eine schöne Bescherung für
die Bedürftigen, wenn Sie mit einem
weihnachtlich verpackten Karton voller
kleiner Geschenke bedacht werden.
Zum Beispiel: 1 neue warme Mütze,
1 Schal, 1 Paar Handschuhe, Süßigkeiten und Gebäck aller Art. Obst-,
Wurst- und Suppenkonserven, Körperpflegeprodukte, wie Shampoo,
Duschgel, Seife, Hautcreme usw.
Bitte achten Sie auf das Verfalldatum
und beschädigte Verpackungen, da
solche Lebensmittel lt. EU-Bestimmungen sofort aussortiert werden
müssen und das eine große Enttäuschung für die Beschenkten wäre. Die
Verteilung der Päckchen findet, wie jedes Jahr, im Rahmen einer Adventsoder Weihnachtsfeier statt. Die Päckchen können von Donnerstag, dem 13.
November, bis Montag, dem 15. Dezember, abgegeben werden. Ferner
wird zusätzlich Reis, Haferflocken, Öl
Hauptstraße 47
55234 Dintesheim
Telefon 0 67 35 / 96 03 36
Fax
0 67 35 / 96 03 37
E-Mail:
Kfz.Riedel@t-online.de
und Konserven aller Art benötigt. Danke für Ihre Mithilfe!
Nähere Infos und Annahmestelle:
Hildegard Drechsler, Schulgasse 1,
55237 Flonheim, Tel. 06732-349
Weitere Annahmestellen:
Giesela Dzijak, Hintergasse 7, 55234
Offenheim, Tel. 06736-543; Agnes
Nöth, Keltenring 14, 55288 Spiesheim,
Tel. 06732-7871.
H.Dr.
Jazzclub Rheinhessen e.V.
präsentiert:
Grand piano night of early
Jazz & Boogie Woogie
Samstag, 22. November, 20 Uhr
Sängerhalle, Bahnhofstr. 22, Saulheim
Rasant geht’s daher, wenn die 4 Pianeure mit der Klaviermusik aus dem
Chicago und dem New Orleans der
1920er bis 1950er Jahre in der Sängerhalle in Saulheim gastieren. Jeder
der 4 Pianeure ist ein Meister seines
Stils, gemeinsam sind sie unschlagbar
und in Europa einzigartig. Die Nähe
zum Publikum bei den Live-Konzerten
ist kaum zu glauben. Die 4 Pianeure
sind: Christian Christl, der schon mit
Ray Charles und B.B. King auf einer
Bühne stand; Edwin Kimmler, der Mul-
• Klimaservice
• Reparaturen
aller Fabrikate
• TÜV/AU
• Inspektion
mit Mobilitätsgarantie
• Zweiradservice
ti-Instrumentalist, der auch Gitarre und
Harp beherrscht; Matthias Heiligensetzer, der die Klaviermusik aus New Orleans perfekt spielt; Jan Luley, der in
allen Stilen des traditionellen Jazzpianos heimisch ist. Die 4 Pianeure bespielen zwei Konzertflügel mit allem,
was Boogie & Woogie & Blues & Ragtime & Swing & New Orleans Piano zu
bieten haben.
Das Nachrichtenblatt verlost
3 x 2 Eintrittskarten
am 7.11.14 von 10.00-10.10 Uhr
unter der Hotline
0 67 32 / 93 818 17
Viel Glück!
Vorverkauf/Reservierung: Jazzclub
Rheinhessen e.V., Telefon: 067323653; Schreibwaren Sauer, NiederOlm, Bahnhofstraße 2; Bäckerei
Kindlmann, Wörrstadt, FriedrichEbert-Straße 43; Touristik-CentraleMainz, Brückenturm am Rathaus;
Ticketbox, Mainz, Kleine Langgasse 4;
Buchhandlung Machwirth, Alzey,
Rossmarkt 2.
Text/Foto: Ldy.
Ende Nichtamtlicher Teil
Unsere E-Mail-Adresse für Ihre redaktionellen Textbeiträge:
redaktion@nachrichtenblatt-alzey-land.de
Donnerstag, den 6. November 2014
Anzeigenteil
Seite 17
VERBRAUCHERTAGE
Alzeyer Verbrauchertage am 8. und 9. November 2014
Unser Essen – wissen, wo’s herkommt
Unter diesem Motto stehen die
Alzeyer Verbrauchertage – in diesem Jahr ausnahmsweise am
zweiten Novemberwochenende am 8. und 9. November im Autohaus Bayer und warten mit zahlreichen Apfelsorten, Produkten
rund um die Wurst und um die
Kirsche, kaltgepressten Ölen und
Eiern aus Freilandhaltung, einer
Riesenauswahl an Nudelsorten,
einer bunten Kartoffelpalette,
verschiedenen Brotsorten, Produkten von Forelle, Wild, Lamm
und Highland-Rind, Käse von
Schaf und Kuh, einem Sortiment
von Likören und Bränden, Wein,
Traubensaft, Bier und wieder leckerer Schokolade und Pralinen
darauf, die Gaumen der Besucher zu verwöhnen. Weitere Aussteller präsentieren Artikel rund
um Bekleidung und Nützliches
vom Schaf sowie Kräuter, Obststräucher und Stauden. Die Öffnungszeiten sind jeweils von
11.00 bis 18.00 Uhr. Verschiedene Aktionen lassen den Einkauf
zum Erlebnis werden und auf die
Kinder wartet ein kleiner Streichelzoo. Am Sonntag kann man
Klöpplerinnen über die Schulter
schauen und sehen wie aus Garnen Kunstwerke entstehen. Am
Spinnrad entsteht aus Wolle das
Garn und mit der Kettensäge entstehen aus Baumstämmen Kunstobjekte. Am Stand der Ernährungsberatung Rheinland-Pfalz
des
Dienstleistungszentrums
Ländlicher Raum RheinhessenNahe-Hunsrück kann man sich
besonders über Angebote für
Schulen und Kindertagesstätten
informieren. Die Kinder sind gefordert, ihr Wissen rund um das
Thema Getreide zu testen. Selbst
hergestellte Haferflocken sind der
Lohn für die Arbeit. Der Verbrauchertage(s)pass mit dem Motto
„5 x einkaufen und gewinnen“ lädt
auch in diesem Jahr zum Mitmachen und Gewinnen ein. Bei leckeren Speisen aus Kartoffeln, vom
Schwein, vom Rind und von der
Forelle kann man sich direkt die
Genüsse aus der Region auf der
Zunge zergehen lassen. Die Kuchen der Alzeyer Carneval Gesellschaft runden das kulinarische Angebot ab. Die Direktvermarkter freuen sich auf die Besucher, denn so können sie im direkten Gespräch mit dem Verbraucher aus erster Hand über
den Anbau, die Herstellung und
die Qualität der regionalen Produkte informieren. Veranstalter
ist die Interessengemeinschaft
Alzeyer Verbrauchertage.
Auch in der
1 Liter F lasche !
Weitere Informationen unter
www.verbrauchertage.de
Öffnungszeiten:
Donnerstag von
16.00 - 18.00 Uhr
und nach
Vereinbarung
Nina Klos · Pfaffenhoferstraße 20 · 55270 Schwabenheim
ట 0 61 30 / 94 07 76 · www.ninas-pralinenmanufaktur.de
Hofladen im Weingut Hofmann Wein und mehr...
Wir freuen uns
H
O
F
M
A
N
N
istorisches Ambiente
ffen für Neues
eine Weine
itten in Alzey
lles rund um den Wein
atürlich
aturgenuss
auf Ihren Besuch
an den Alzeyer
Verbrauchertagen
Flonheimer Straße 20, 55232 Alzey
Telefon 0 67 31 / 83 06
Parkplatz im Hof
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do., Fr. u. Sa. 9 -13 Uhr
Mi. geschlossen
Kraftstoffverbrauch (in l/ 100 km nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils
geltenden Fassung): Ford Focus: 5,7 (innerorts), 3,9 (außerorts), 4,6 (kombiniert); CO2Emissionen: 105 g/km (kombiniert).
VORPREMIERE
Autohaus
Azu
uto Zden
entrumVerbrauchertagen:
Autohaus
Ba
y
er
GmbH
Nie
der
-Olm der NEUE
Äppelall
ee GmbH
Der NEUE FOCUS und
MONDEO
Weinheimer Landstr. 33
55232 Alzey
Te
el. (0 67 31) 96 21-0
www.ford-bayer.de
Am Hahnenbusch 16
Äppelallee 94
55268 Nieder-Olm
65203 Wiesbaden
FÜR
ALZEY
Te
el. (0 61 36) 75 46-0
Te
el. (06 11) 1 88 63-0
Autohaus
Bayer
www.ford-nieder
-olm.de
www
.ford-aGmbH
eppelallee.de
Weinheimer Landstr. 33
55232 Alzey
Gilt für Privat- und gewerbliche Kunden außer Autovermieter, Behörden, Kommunen sowie gewerbliche Abnehmer mit
67e31)
21-0
gültigem Ford-Werke Rahmenabkommen. Gilt für einen FordTel.
Focus (0
Ambient
1,0-l-E96
coBoo
st-Motor 74 kW (100 PS)
(Start-Stopp-System). VERKAUFSHINWEIS zu den Verbrauchert
a
g
en:
Am
Sonnt
a
g
findet
k
eine Beratung oder Verkauf
www.ford-bayer.de
1
statt.
Gilt für Privat- und gewerbliche Kunden außer Autovermieter, Behörden, Kommunen sowie gewerbliche Abnehmer mit
gültigem Ford-Werke Rahmenabkommen. Gilt für einen Ford Focus Ambiente 1,0-l-EcoBoost-Motor 74 kW (100 PS)
(Start-Stopp-System). VERKAUFSHINWEIS zu den Verbrauchertagen: Am Sonntag findet keine Beratung oder Verkauf
statt.
1
Seite 18
Anzeigenteil
K
L
E
I
N
A
N
Z
E
I
Donnerstag, den 6. November 2014
G
E
N
M
A
R
K
T
Telefon 0 67 32 / 93 818 -18 oder -14 · Fax 0 67 32 / 93 818 20 · Kleinanzeigen@oppenheimer-druckhaus.de
BRAUT+ABEND-MODEN
Suche Weinsteigen
4 Winterreifen Dunlop
www.MARIA-MODEN.de
Ihnen zuliebe nur mit Termin
Alzey, Am Damm 2
Tel. 0 67 31 / 49 89 79 (gew.)
in kleinen und großen Mengen auch mit
Leergut.
Tel. 0 44 99 / 17 10
Tel. 01 70 / 9 62 71 47
(45/15)
SP Winter 195/65 R15 5-Loch 6Jx15 H2
ET 49 inkl. Stahlfelgen, 6mm Profil, 2011,
VHB EUR 180,-.
Tel. 0 67 37 / 88 12
(45/30)
Panne.?
an Ihren
Sie wollen Ihr Auto gut
verkaufen?
4 Semperit Winterreifen
Elektro-Hausgeräten, Kleingeräte - Großgeräte - alles rund um die Küche.
Rufen Sie einfach
Tel. 0 67 32 / 14 26 (gew.)
Wir sind für Sie da!!
Fa.Schrauth und Partner
Haustechnik in Wörrstadt
(45/2)
Wir verkaufen es zum bestmöglichen
Preis, inklusive professioneller Abwicklung.
Autohaus HANISCH GmbH
Reichelsheimer Str.10, Nieder-Olm
Tel. 0 61 36 / 9 52 95 16 (gew.)
täglich immer 9-18 Uhr
(45/16)
(45/1)
205/55 R 16 H, Alufelgen, 3 Mon.
gefahren, EUR 250,-.
Tel. 0 67 32 / 51 15
(45/32)
2 Damenfahrräder
5-Gänge (Peugeot) gut erhalten, zus.
EUR 90,- einzeln EUR 50,-.
Tel. 0 67 31 / 67 04
(45/33)
Hof- und Garagenflohmarkt
Trockene Räume
im Handumdrehen
bei Wasserschäden. Vermeidung von
Schimmel und Geruch. Bau- und Estrichtrocknung sowie mobile Heizungen von
3 - 250 kW.
Tel. 0 61 36 / 7 66 55 33 (gew.)
info@techno-2000.com
(45/3)
am Sa. 8.11. und So. 9.11.14 von 12.00
bis 17.00 Uhr in Nieder-Olm, Backhausstraße 14.
(45/17)
Kabel Deutschland
TV, Internet + Telefon-Flat
Malermeister übernimmt
Maler- und Tapezierarbeiten
Kostenlose Beratung vor Ort.
Kundenberater
Wolfgang Malina
Tel. 01 51 / 52 43 15 03 (gew.)
Laminatverlegung, Fassadenanstrich.
Tel. 0 67 33 / 9 49 76 46 (gew.)
Tel. 01 77 / 3 80 45 77
(45/19)
-
Umzüge
Entrümpelungen aller Art
Haushaltsauflösungen
Betriebsauflösungen
Einlagerungen
Renovierungsarbeiten
(45/4)
4 Winterreifen mit Felgen
Kaufe KFZ aller Art
Unfall, defekt, zahle oberen Restwert.
Kostenlose Autoverschrottung und Abholung.
Tel. 06 71 / 4 83 68 98 (gew.)
auch WE
(45/5)
für VW-Golf, 195/65 R 15, 5-loch, gutes
Profil, EUR 90,- und 4 neuw. Stahlfelgen
für Golf.
Tel. 0 67 31 / 4 25 17
Tel. 01 76 / 85 05 03 75
(45/20)
Glas-Ersatz am Kfz
3 Dart-Automaten
Felz - Karosserie & Lack
Keppentaler Weg 13
im Gewerbepark, Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 96 19 24 (gew.)
1 x funktionstüchtig 2 x reparaturbedürftig
zusammen EUR 550,-.
Tel. 01 72 / 8 75 56 35
(45/21)
(45/6)
Fliesenleger hat noch Zeit
Balkonsanierung, diverse Fliesen-Reparaturarbeiten, Silikonfugen austauschen,
komplette Bäder, Verputz- und Trockenbau.
Tel. 0 61 36 / 85 09 41 (gew.)
Tel. 01 76 / 67 49 35 02
(45/7)
Probleme mit der Heizung???
Meisterbetrieb mit 24 h Notdienst:
Wartung, Reparatur und Austausch aller
Fabrikate. Fachbetrieb für Holzpellet- und
Solaranlagen.
Warzas-Wärmekonzepte
55288 Schornsheim
Tel. 0 67 32 / 6 46 69 (gew.)
(45/8)
Seniorenumzüge A-Z
für Jung und Alt
Entrümplungen, Haushaltsauflösungen,
Tapezier- und Renovierungsarbeiten.
Tel. 0 67 35 / 2 69 05 40 (gew.)
Tel. 0 61 38 / 9 23 99 79
(45/9)
METALLBAU MATZNER
DIE Stahl- und Edelstahlspezialisten !
Wir produzieren für Sie in hoher Qualität
und zu annehmbaren Preisen: Geländer,
Zaun und Toranlagen, Carports, Balkone,
Überdachungen, Treppen u.v.m. in Stahl,
Edelstahl + Glasausführung.
Testen Sie uns und lassen Sie sich ein
unverbindliches Angebot erstellen.
Tel. 0 61 36 / 76 35 68 (gew.)
Fax 0 61 36 / 95 42 77
Tel. 01 60 / 95 57 66 52
(45/10)
WEINBERGSRODUNG
NEU: Farmax Spatenfräse
Stockroden und Spaten in Saulheim und
Umgebung.
Tel. 0 67 32 / 96 48 76 (gew.)
Tel. 01 76 / 62 01 20 38
(45/11)
City Sun
Ihr Sonnenstudio in Wörrstadt
Angebot für Barzahler
montags und mittwochs Aktionstag:
17 Minuten sonnen - EUR 7,-,
Zum Oberfeld 1
Tel. 0 67 32 / 93 08 14 (gew.)
(45/12)
Winterreifen Tigar
185/60 R14 82T mit Felgen, wenig gefahren für EUR 120,- in Gau-Odernheim abzuholen.
Tel. 0 61 42 / 6 71 38
(45/13)
Ca. 100 cbm Muttererde
in Flonheim zu verschenken von Privat.
Tel. 01 76 / 62 14 64 40 ab 19 Uhr (45/14)
Biete Bruchstein
Balken alt + neu, alt + lackiert und neu:
2 St. 24x9x320, 4 St. 24x12x600, Biertisch, Laubsauger (neu).
Tel. 0 61 36 / 8 91 61
(45/22)
GESANG / GITARRE
KLAVIER
Saulheim, Alzey, Wörrstadt. Jetzt im
Schnupperkurs testen. Infos unter:
Tel. 0 67 34 / 9 29 90 90 (gew.)
www.musikschule-tamtam.de (45/23)
Hypnosetherapie
* Besichtigung und Angebot
unverbindlich
Tel.: 015251676503
Tel.: 015163293921
Sabir.HT-Transporte@gmx.de
Single-Treff
jeden 2. Samstag im Monat
unkompliziertes Kennenlernen in angenehmer Atmosphäre am 08. November
2014 um 19 Uhr
Restaurant Hotel WasserUhr
Keppentaler Weg 10
55286 Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 91 30 (gew.)
www.hotel-wasseruhr.de
(45/34)
Qualifizierter Geigenunterricht
für Anfänger und Fortgeschrittene
in Flonheim! Infos unter:
Tel. 0 67 34 / 2 69 61 00 (gew.)
(45/36)
zur Raucherentwöhnung
zur Gewichtsabnahme
bei Prüfungsängsten
bei Depressionen
zur Selbstwertsteigerung
zur Entspannung u.v.m.
Heilpraktikerin
Elisabeth Grevenstein
Tel. 0 61 36 / 99 78 51 (gew.)
www.Naturheilpraxis-Grevenstein.de
(45/24)
Deutsch, Englisch, Französich bis 8. Klasse,
Mathe bis 6. Klasse. Lernförderung u.
Konzentrationstraining für Vor- und Grundschulalter.
Tel. 01 76 / 53 93 00 53 (gew.)
Tel. 01 71 / 2 64 98 90
(45/37)
Flinke Schere auf Rädern
Profil 7mm, auf Stahlfelgen (6Jx15H2,
ET43), VHB EUR 250,-.
Tel. 0 61 36 / 8 75 34
(45/38)
Friseurmeisterin Manuela Kronauer
kommt nach Terminabsprache zu Ihnen
nach Hause.
Tel. 0 61 36 / 4 57 38 (gew.)
(45/25)
Kaufmännischer Mitarbeiter
Vollzeit
lädt ein
7. & 8.11.2014
Wallstr. 6, Wörrstadt
Beginn: ab 17 Uhr
Tel. 01 63 / 9 88 19 09 (gew.)
Wir freuen uns auf Euren Besuch! (45/45)
bevorzugt aus dem Bereich Groß- und
Außenhandel, ab Januar 2015 gesucht.
Ihr Profil:
- abgeschlossene, kaufm. Ausbildung
- sicherer Umgang mit MS Word und MS
Excel
- teamfähig, belastbar, flexibel
- Organisationsgeschick und strukturierte
Arbeitsweise
Wir bieten Ihnen:
Leistungsgerechte Bezahlung und
gründliche Einarbeitung
D-S Beregnungsanlagen GmbH
Keppentaler Weg 15
55286 Wörrstadt
E-Mail info@d-s-beregnungsanlagen.de
(gew.)
(45/56)
Eisenbahn zu verkaufen
MÄ 3447 Delta gebraucht EUR 115,-;
MÄ 3528 BR 91 gebraucht EUR 100,-;
MÄ 36846 Digital unbespielt EUR 85,-;
MÄ 33181 Delta unbespielt EUR 90,-,
alles OVP; LGB Diesel-Lok 251902-3
ohne OVP für EUR 135,-.
Tel. 0 67 32 / 96 32 02
(45/46)
Liebherr Weinklimaschrank
HT TRANSPORTE
2 Hundetransportboxen XXL
(1x flugtauglich) gegen Tierschutzspende
auch einzeln abzugeben.
Tel. 01 71 / 1 97 05 61
(45/18)
99 Cent Party
Altstadt-Bistro Dartcafe
Nachhilfe
WKT 5552 Grand Cru, neuwertig und
unbenutzt, zu verkaufen EUR 1199,- VHB.
Tel. 01 70 / 3 07 02 01
(45/47)
4 Alu-WR, Vectra, Signum
usw., original Opel, 225/45 R 17 V,
Semperit, EUR 300,-.
Tel. 0 67 34 / 91 55 50
(45/48)
4 Winterreifen Michelin
A 4, 195/65 R 15 91 T, auf 5-Loch Stahlfelgen, für Ford Focus, Profiltiefe 6mm,
2 Winter gelaufen, EUR 150,- VHB.
Tel. 0 67 34 / 96 05 26
(45/49)
Mercedes Alufelgen
mit Winterreifen für C-Klasse 205/55 R 16,
EUR 270,-.
Tel. 01 52 / 24 82 21 33
(45/50)
für große Hunde gegen Gebot.
Tel. 0 67 32 / 33 23
(45/39)
Modell Cristal, 112cm, 9 Jahre alt, (minimaler Lackschaden) mit Klavierhocker, NP
EUR 12.700,- VHB EUR 9.000,- zu verkaufen.
Ebenso eine 1/2-Geige, inkl. Koffer und
Bogen, 6 Jahre alt, wenig gespielt,
VHB EUR 600,-.
Tel. 0 67 32 / 6 00 18 50
(45/51)
Schicke Männerkleidung
Winterreifen 215/65 R 15
Michelin Profil 6-7mm, Stahlfelgen,
Peugeot 807.
Tel. 0 61 36 / 95 85 52
(45/27)
Elektr. Pflegebett
neuwertig, für EUR 400,- zu verkaufen.
Tel. 0 67 34 / 87 35
(45/28)
4 Alu-Felgen neuwertig
Original Mercedes B-Klasse, 6 JX16 H2
ET46 für EUR 100,- zu verkaufen.
Tel. 01 60 / 98 64 99 16
(45/29)
Computerprobleme?
Techniker bietet Beratung und Hilfe bei
Computer, Internet und Telefon.
Service auch am Wochenende und nach
Feierabend.
Tel. 0 61 36 / 4 65 97 82 (gew.)
Tel. 01 72 / 6 11 14 45
(45/35)
Schlachtfest
am 07., 08. und 09.11.14
Gutsschänke „Schweizer Hof”
Fam. Frehner, Partenheim
Tel. 0 67 32 / 6 36 89 (gew.)
(45/43)
4 Winterreifen
Bridgestone, 195/65 R15 91T auf Stahlfelgen 6,5J 15 ET43 5-Loch (Renault),
EUR 180,-.
Tel. 0 67 32 / 15 12
(45/44)
Suche Reinigungskraft
2 Std. wtl. nach Partenheim, gute Bezahlung.
Tel. 01 51 / 22 77 93 11
(45/61)
Wer braucht Hilfe
beim Bügeln, 43-jährige sucht Stelle auf
EUR 450,— Basis.
Tel. 01 76 / 30 50 77 73
(45/62)
1x die Woche 2-3 Stunden gesucht.
Tel. 0 67 32 / 93 40 78 ab 16 Uhr (45/64)
Mathe Nachhilfe gesucht
Ungarische Frau
(mit Deutschkenntnissen) sucht Arbeitsstelle Vollzeit, ab sofort in Wörrstadt und
Umgebung, als Verkäuferin, Servicekraft,
Reisebüro etc., keine Putzstelle.
agibaba78nemet@gmail.com
(45/66)
Stellenmarkt
Telefonieren Sie gerne?
Wir suchen Mitarbeiter
für den Verkauf und die Vermietung
unserer Immobilien.
FRITZ IMMOBILIEN
Tel. 0 67 32 / 964 964 4 (gew.)
Mo-Sa bis 22 Uhr
(45/54)
sucht Arbeit, hat Erfahrung im Einbau von
Dachfenstern, Kaminabdichtungen und
Dachrinnen-Erneuerung usw.
Tel. 01 52 / 53 98 08 82
(45/55)
Fendtgrundgewicht und Einhängegewichte/platten gesucht.
Tel. 01 51 / 42 51 06 93
(45/42)
gesucht. Bitte nur aus Nieder-Olm + 5 km
Entfernung. Gerne auch Rentner (m/w).
Tel. 0 73 81 / 1 82 41 14 (gew.) (45/60)
Der Lehrer H. Lipp möchte sich bitte
nochmal melden.
Tel. 01 63 / 8 33 38 08
(45/65)
Wir kochen für Sie eine Gans, Rotkohl,
Knödel, dazu 1 Flasche Rotwein, EUR 69,-,
bis 26. Dez.
Partyservice Resch Wörrstadt
Zum Oberfeld 1
Tel. 0 67 32 / 95 12 32 (gew.)
(45/53)
Erfahrener Dachdecker
Suche Fendtgewichte
Parkplatzreinigung
in Nieder-Olm auf Minijob-Basis
Zuhause Lust auf Gans
gebrauchte Saxophone Sopran, Alt, Tenor,
Bariton, egal in welchem Zustand gesucht.
Tel. 01 51 / 42 51 06 93
(45/40)
175/70R M+S mit Stahlfelgen, neuwertig,
4 Loch EUR 200,-.
Tel. 01 71 / 2 63 93 56
(45/41)
selbstständig arbeitend, auf Aushilfsbasis
(1-2mal wöchentlich).
Zur Geißstube, Hahnheim
Tel. 0 67 37 / 12 65 (gew.)
(45/58)
Putzhilfe in Saulheim
Saxophone gesucht
WR für Berlingo
Freundliche, zuverlässige
Bedienung gesucht
Gr.48/50 günstig in Nieder-Olm abzugeben: Leder/Motorradjacke, Lammfelljacke,
Steppjacke, Hosen, Marken-Skianzüge.
Tel. 0 61 36 / 85 05 80
Tel. 01 77 / 5 53 35 36
(45/52)
Kinder-Stockbett ca. 1,20m
teilweise original verpackt, von Tukan,
Kiefer lackiert, Vollholz mit Rutsche,
Vorhang, Lattenrost, o.Matratze,
VHB EUR 180,-.
Tel. 0 61 36 / 4 63 20
(45/26)
im Haushalt, kann auch auf Minijob-Basis
sein.
Tel. 01 76 / 61 17 44 21
(45/57)
Grotrian-Steinweg Klavier
Winterreifen 195/55 R 15
Hunde-Anhänger
Suche Putzstelle
Lokal in Nieder-Olm sucht 1-2
erfahrene, flexible Servicekräfte
auf EUR 450,- Basis zur Verstärkung
unseres Teams. Arbeitszeiten abends und
am Wochenende nach Absprache.
Tel. 01 76 / 41 08 18 93 (gew.)
wenn mgl. zwischen 12-15 Uhr
(45/63)
Elektroinstallateure ab
sofort gesucht
für unseren Verkauf von Elektromaterial u.
Leuchten zur Verstärkung unseres Teams.
Abgeschlossene Ausbildung,
PC Kenntnisse
teamfähig, belastbar, flexibel
Lichthaus
Elektro-Lörler GmbH
Weberstr. 13a
55130 Mainz
mail: y.loerler@elektro-loerler.de
(gew.)
(45/59)
Immobilien
Gesuche / Angebote
Sie möchten verkaufen?
Wir suchen in Rheinhessen ständig Objekte
in allen Preislagen und bieten eine für Sie
unverbindliche Beratung und kostenlose
Bewertung Ihrer Immobilie an
KRON Immobilien, Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 9 32 90 82 (gew.)
www.immobilien-kron.de
(45/67)
Traumlage in Nieder-Olm
„hier investieren Sie richtig”
Altersgerechte Wohnungen mit Lift ab
EUR 159.000,-. Ob als Selbstnutzer oder
Kapitalanleger - hier investieren Sie richtig.
Keine zusätzliche Maklergebühr.
FRITZ IMMOBILIEN
Tel. 0 67 32 / 964 964 4 (gew.)
Mo-So bis 22 Uhr
(45/84)
Wir helfen bei Verkauf
und Vermietung Ihrer Immobilie!
Rosenbrock Immobilien
Tel. 0 67 32 / 9 48 91 94 (gew.)
Tel. 01 73 / 6 58 44 21
www.rosenbrock-immobilien.de (45/68)
Partenheim 3 ZKBB
84 qm, 2 Balkone, schöne Lage, alles
Parkett, TL-Bad mit Wanne und Dusche,
Waschküche, Lagerkeller, KM EUR 530,Umlagen EUR 150,-, zum 1.11.14.
Tel. 0 61 92 / 2 65 91
(45/69)
Zur korrekten Bearbeitung Ihrer Aufträge benötigen wir immer Ihre vollständige Anschrift und Bankverbindung ! Außer bei Barzahlung.
Ohne diese Angaben können wir Ihren Auftrag nicht bearbeiten!
Donnerstag, den 6. November 2014
K
L
E
Anzeigenteil
I
N
A
N
Z
E
I
Seite 19
G
E
N
M
A
R
K
T
Telefon 0 67 32 / 93 818 -18 oder -14 · Fax 0 67 32 / 93 818 20 · Kleinanzeigen@oppenheimer-druckhaus.de
Sie möchten Ihr
Haus verkaufen ?
Wir suchen dringendst Immobilien in VG
Wö., AZ und N-Olm. Wir freuen uns auf
einen Kontakt
Tel. 0 67 32 / 9 57 11 70 (gew.)
anfrage@ihr-immobilienteam.com(45/70)
Wir suchen für unsere
Kundenkartei Wohnungen
Familie sucht in Zornheim
3-4 ZKB(B) oder Terrasse oder Haus von
privat zu mieten oder zu kaufen.
Tel. 0 61 36 / 4 57 64
(45/78)
Klein-Winternheim
80 qm DG-Whg. über 2 Etagen, Balkon,
Kfz-Stellplatz, ab 1.1.15 evtl. auch früher
für EUR 520,- + NK zu vermieten.
Tel. 01 76 / 34 07 30 55
(45/79)
und Häuser sowie Grundstücke zum
Verkaufen oder Vermieten.
Angebote bitte an:
FRITZ IMMOBILIEN
Tel. 0 67 32 / 964 964 4 (gew.)
Mo-Sa bis 22 Uhr
(45/71)
Kooperationspartner
der
Saulheim, ab 1.12.14
Sie wollen verkaufen?
5 ZK2BB, 115 qm, 1.+ 2.OG, 2-Fam.Haus, KM EUR 750,- + NK + KT + 2 Stp,
WBS.
Tel. 0 61 32 / 7 54 40
(45/72)
Wir haben solvente
Käufer für Ihre
Immobilie.
Wallertheim Nähe A61/63
Michael Heming
Dipl. Sachverständiger (DIA)
Rufen Sie an!
2 ZKBB, EBK und PP EUR 420,- + NK +
KT; 2 ZDu, EBK und PP EUR 259,- + NK +
KT an 1-2 berufst. Pers. Sofort zu vermieten.
Tel. 0 67 32 / 45 39
(45/73)
Nieder-Olm - Kapitalanleger
vermietete ETW (4- ZKBB) günstig
(EUR 98.000,-) von Privat zu verkaufen.
Tel. 0 61 36 / 95 42 43 bzw.
Tel. 01 71 / 2 87 05 46
(45/75)
In ruhig gelegenem Mehrparteienhaus,
3 ZKB, ca. 72 qm, DG (renoviert), Autostellplatz, Satanlage, Gaszentralheizung,
zu vermieten. Miete EUR 430,- + NK + KT.,
provisionsfrei.
Tel. 0 61 31 / 67 60 57 (gew.)
(45/82)
Gewerberäume Saulheim
ca. 180 qm Gewerberäume (ehemalige
Arztpraxis: Dres. Lenhard-Römer) auch als
Gewerberäume ab 1.4.15 zu vermieten.
Platanenstr.6, Genau zwischen Ober- und
Nieder-Saulheim.
Tel. 0 67 32 / 58 19 (gew.)
(45/80)
Abstellraum
(ehemaliger Stall) ca. 40qm, in StadeckenElsheim zu vermieten.
Tel. 0 60 35 / 51 96
Tel. 0 61 30 / 17 33
(45/77)
EBK, ca. 67 qm, Waschraum, Keller,
Garage, EUR 450,- kalt + NK.
Tel. 0 67 34 / 18 11
(45/83)
Suche ab Jan./Febr. 2015
2 ZKB mit Balkon in Nieder-Olm, auch mit
Garten wäre toll.
Tel. 0 67 32 / 93 74 21 evtl. AB
(45/81)
ELW, Kellergeschoss, 49 qm, 2 ZKB, EBK,
sep. Eingang, frei ab sofort, EUR 280,- +
NK + 2 MM KT.
Tel. 0 67 32 / 96 15 07
(45/85)
in Saulheim, 5 Zi., Kamin, EBK, TGL-Bad,
WC, Terrasse, Balkone, elektr. Rollläden,
Garten, Carport, Stellplatz, V/121kWh, Privatverkauf EUR 219.000,-.
Tel. 01 75 / 2 73 86 60
(45/90)
Junge LBS Familie (2 Pers.)
sucht Haus in Gau-Odernheim!
Ab 100 qm Wohnfläche, Keller, Garten
zwingend, bis EUR 200.000,-, Angebote an:
LBS-Immobilien Alzey
Tel. 0 67 31 / 49 94-0 (gew.)
(45/93)
Wallertheim EG-Whg.
3 ZKBB, Abstellraum, 85qm, Garten, KfzStellplatz ab 1.2.15 oder früher, zu vermieten, keine Haustiere, KM EUR 510,- +
Kfz-Abstellplatz + NK + KT.
Tel. 0 67 32 / 6 15 37
(45/86)
Immobilien-Wertgutachten
Stadecken-Elsheim
ab sofort
Gau-Weinheim
Split-Level-Reihenhaus
Flonheim 3 ZKB
mit Fernblick, Fußbodenheizung + Loggia,
3 ZKB, ca. 100 qm, kalt EUR 660,-,
ab 1.2.15.
Tel. 0 67 32 / 56 11
(45/87)
Nieder-Olm, Uhlandstraße
2 ZKBB, ca. 54 qm, 1.Stock, hell und
ruhig, Keller- u.Waschraum, Energieausweis, EUR 420,- + EUR 110,- NK + EUR
1.000,- KT, keine Tiere, an Einzelperson
ab 1.1.15 zu vermieten.
Tel. 0 67 32 / 44 15
(45/76)
VG Wörrstadt oder Alzey mit gehobener
Ausstattung! 4 bis 5 Zimmer, Angebote an:
LBS-Immobilien Alzey
Tel. 0 67 31 / 49 94-0 (gew.)
(45/92)
Saulheim schöne DG-Whg.
Traumhafte Whg. 4 ZKB
SW-Blk, ca. 115 qm Grundfläche, Keller-,
Wasch- u. Trockenraum, inkl. PKW-Stellplatz in Wallertheim, EUR 600,- KM + NK +
KT, (neue Dämmung u. Panoramafenster
im DG im Jahr 2012).
Tel. 0 67 32 / 6 44 20 ab 17.30 Uhr.(45/74)
Solventes LBS Rentnerehepaar sucht Haus
von zertifizierten Sachverständigen, für
z.B. Finanzamt, Erbschaft, Scheidung,
Beleihung, (Ver-)Kauf o.ä.
Gerhard & Gerhard
Pariser Str.28
55286 Wörrstadt
Tel. 0 67 32 / 55 75 (gew.)
www.gerhard-bewertung.de
(45/88)
Immobilien-Kompetenz
REISS
Immobilien
GmbH
Mainzer Straße 7
55232 Alzey
0 67 31 / 95 96 -17
RE/MAX Nieder-Olm bietet
an: Nieder-Olm
81 qm Gewerbeeinheit zu vermieten, Pariser Straße, Top-Ausstattung, Alarmanlage,
Fußbodenheizung, Badezimmer mit
Dusche, Kaltmiete: EUR 800,- inkl. MwSt.
Nebenkosten: EUR 225,- monatl. Provision: 2,38 MKM
RE/MAX Nieder-Olm
Florian Koch
Tel. 0 61 36 / 9 54 62 93 (gew.) (45/97)
RE/MAX Vermietservice
Leistungen:
- Hochwertige Exposés (3D Grundriss)
- Bonitätsprüfung von Interessenten
- Durchführung von Besichtigungen
- Tagesaktuelle, rechtssichere Mietverträge
- Mietausfallversicherung
RE/MAX Nieder-Olm
Tel. 0 61 36 / 9 54 62 91 (gew.)
Bernd Feldmann & Florian Koch (45/98)
Suche Haus in Nieder-Olm
auch renovierungsbedürftig.
Tel.: 0 61 36 / 65 96
(89/90)
Nieder-Olm Ortsmitte
Bauplatz in Sörgenloch
Baugebiet Wethbach 1, 481 qm, günstig
zu verkaufen.
Tel. 0 67 32 / 6 28 01
Tel. 0 67 32 / 93 25 94
(45/91)
RE/MAX Nieder-Olm bietet
an: Nieder-Olm Top-Lage!
Neubau 2012, 80 qm, Tageslichtbad, Südbalkon, 2 PKW-Stellplätze, frei ab sofort,
keine Haustiere, Endenergiebedarf
64,6kWh (qm*a), EUR 600,- KM +
EUR 140,- NK, von privat.
Tel. 01 73 / 7 85 12 91
(45/89)
2 ZKB, Balkon, Abstellkammer, Kellerraum,
ruhige, zentrale Lage und Top-Kapitalanlage! Kaufpreis: EUR 74.500,-. Nebenkosten:
EUR 230,- monatl. Provision: 5,95% inkl.
MwSt.
RE/MAX Nieder-Olm
Florian Koch
Tel. 0 61 36 / 9 54 62 93 (gew.) (45/96)
www.immobilien-reiss.de
2 1/2 ZKB, Altbau, 65 qm, zur Zeit vermietet, KFZ-Stellplatz, Parterre, von Privat zu
verkaufen EUR 100.000,-.
Tel. 0 67 32 / 93 68 50 abends
(45/94)
Helle 3 ZKBB in Sulzheim
RE/MAX Nieder-Olm bietet
an: Nieder-Olm, 61 qm ETW
34 qm Singlewohnung, 2 Zimmer, Badezimmer, Keller, Kfz-Stellplatz, gemeinschaftl. Grdst. mit 768 qm, 2014 neuer
Laminatboden. Kaufpreis: EUR 64.500,-,
Nebenkosten: EUR 170,- monatl.,
Provision: 3,57% inkl. MwSt.
RE/MAX Nieder-Olm
Florian Koch
Tel. 0 61 36 / 9 54 62 93 (gew.) (45/95)
Chiffre-Annoncen
Wie antworte ich auf eine
Chiffre-Annonce?
Die Chiffre-Nr. finden Sie in der
Klammer am Ende der Annonce.
Senden Sie Ihr Schreiben an:
Oppenheimer Druckhaus GmbH,
Chiffre- Nr. ...
Ober-Saulheimer Straße 5
55286 Wörrstadt
Wir leiten Ihre Briefe weiter.
• Gebrauchtwagenhandel
• bis 5 Jahre Garantie
Marie-Curie Ring 23 · 55291 Saulheim (nähe Norma)
t
latt Wörrstad
Nachrichtenb
latt Alzey-Land
Nachrichtenb
Nieder-Olm
latt „aktuell”
Nachrichtenb
rachid.cars@web.de
www.rachid-cars.de
ANZEIGEN
Heike Benetti
Beratung - Verkauf
Mobil 0 170 / 2 04 55 18
Tel. 0 67 33 / 96 03 38
Fax 0 67 33 / 94 98 43
anzeigen@benetti-ap.de
Wir freuen un
s
auf Ihren Besu
ch
Gerne nehmen .
wir
Ihr Gebrauch
tfahrzeug in
Zahlung.
Gebührenfreie Hotline
Mobil 01 72 / 6 69 02 83
Tel + Fax 0 67 32 / 93 33 30
0800 - 944 9100
Über 45 Gebrauchtwagen zur Verfügung. Vereinbaren Sie jetzt einen
Termin über 01 72 / 6 69 02 83 oder samstags von 9.00 - 17.00 Uhr
Telefon: 0 67 31 - 5 47 75 53 · Mail: info@aurumsuedwest.de
Alzey · Wilhelmstraße 1 · Mo - Fr. 10 - 17 Uhr und Sa. 10 - 14 Uhr
www.aurumsuedwest.de
Seite 20
Anzeigenteil
Donnerstag, den 6. November 2014
www.Malerbetrieb-Ullrich.de
VON HERZEN DANKE!
Die Fassadenprofis
- Fassadenanstrich
- Altbausanierung
- Innen- und Außenputz
Rheingrafenstraße 42
- Malerarbeiten
- Lackierarbeiten
- Tapezierarbeiten
55286 Wörrstadt
Allen, die sich in stiller Trauer
mit uns verbunden fühlten und
ihre Anteilnahme auf vielfältige
Weise zum Ausdruck brachten.
Telefon 0 67 32 - 96 44 94
Antonia
„Toni“
Stahlheber
Besonderen Dank dem Team
der ev. Sozialstation Osthofen,
Herrn Pfarrer Markus Warsberg
und dem Bestattungsinstitut
Brand in Alzey.
Im Namen aller Angehörigen
Marlene Groß
Flörsheim-Dalsheim, im November 2014
81
Stefan Schmidt
Tel. 0 63 57- 9 75 52 98
Terrassenüberdachungen
z.B. 4 m x 3 m Polycarbonat
Bundesagentur
für Arbeit
Eindeckung inkl. MwSt.
Aufpreis
VSG-Glas 8 mm 820,- €
zum Selbstbau
geeignet!
Montage auf Anfrage
Aktuelle
Stellenangebote
2.945,- €
Bennhauser Str. 4 · 67814 Dannenfels · info@moderne-aluelemente.de
Koch/Köchin
Haushaltshilfe
m-w
Wir ziehen mit unserem italienischen Restaurant
in neue Räume und suchen daher zur Verstärkung
unseres Küchenteams zum nächstmöglichen
Zeitpunkt eine/n Koch/Köchin. Ihre Arbeitszeiten
sind im Rahmen unserer Öffnungszeiten Dienstag
bis Sonntag von 11:30-14:30 Uhr und 17:30-23 Uhr.
Sie verrichten bei uns alle berufsüblichen
Tätigkeiten, wie das Zubereiten von Speisen und
die Organisation in der Küche. Wir erwarten neben
einer abgeschlossenen Ausbildung zum Koch/zur
Köchin auch Kenntnisse in der italienischen Küche.
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine
Haushaltshilfe (m/w) in
Teilzeit. Arbeitsort: Alzey
Ihr Aufgabenfeld:
Arbeitszeit: Vollzeit
Chiffre Nummer: 10000-1119696711-S
- hauswirtschaftliche
Alzey:
0 67 31 – 94 15 55
Pflegekraft (m/w)
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur
Verstärkung unseres Teams eine Pflegekraft (m/w).
Sie passen als Gesundheits- und
Krankenpfleger/in oder Gesundheits- und
Krankenpflegehelfer/in oder Ambulante/r
Pfleger/in oder Altenpfleger/in oder
Altenpflegehelfer/in gut in unser Team.
Sie werden zur Pflege im Bereich mobile Pflege
eingesetzt.
Der Führerschein Klasse B ist zwingend
erforderlich.
Arbeitsort: Freimersheim
Arbeitszeit: Teilzeit oder Minijob
Chiffre Nummer. 10000-1119874307-S
Wir liefern prompt,
zuverlässig
und preisgünstig
Natürlich auch samstags
Ihr Altholzentsorger
gemäß Altholzverordnung
Wörrstadt
Telefon 0 67 32 / 25 06
Mobil 01 71 / 650 09 36
Fax 0 67 32 / 6 45 37
• Annahme von
Kleinmengen
Eisen/Schrott
• öffentliche Waage
Informationen zu diesen Stellenangeboten
erhalten Sie beim Arbeitgeberservice
unter 06731-9507-217 oder 285
(Diese Telefonnummern bitte ausschließlich
bei Anfragen zu den
Stellenanzeigen verwenden)
Anfrage auch per e-mail an
alzey.arbeitgeber@arbeitsagentur.de
W Ö R R S T A D T | H E R M A N N S T R A ß E 45
WULLBRANDT
RECHTSANWÄLTIN
R E C H T S A N W Ä L T E
WÖRRSTADT | MANNHEIM
RECHTSANWALT
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir
eine/n ausgebildete/n ZMF oder ZMP
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung:
Zahnarztpraxis Müller & Ullrich
Spießgasse 58b · 55234 Alzey · Tel. 0 67 31/4 30 43
Donnerstag, den 6. November 2014
Paar-Tag
»Zeit für uns«
Workshop für Paare
Anzeigenteil
Glückwünsche
Danksagungen
Hochzeit
Geburt
Trauer
22.1a1d.t
W ö rr st
Infos und Anmeldung:
www.paartherapie-woerrstadt.de
Sabine Esch-Großgarten
Sabrina Götzmann
06732 9659302 • praxis.esch@web.de
ANZEIGEN
KLEINANZEIGEN
Beratung - Verkauf
Seite 21
Ein herzliches Dankeschön
allen, die uns zu unserer
Diamantenen Hochzeit
mit Glückwünschen, Blumen und Geschenken viel
Freude bereitet haben.
Wilhelm und Imelda Mayer
Ober-Flörsheim, im November 2014
seit 25 Jahren
Spießgasse 48 · 55232 Alzey
Telefon 0 67 31 - 37 36
Telefax 0 67 31 - 35 04
alzeyer-copyshop@t-online.de
Heidi’s Naturheilpraxis
❂
❂
❂
❂
Naturheilverfahren
Akupunktur
Sauerstoff-Therapie
Bachblüten
❂
❂
❂
❂
Homöopathie
Farblicht-Therapie
Magnet-Therapie
Frischzellentherapie
Heidi E. Stollbrock-Lawall Heilpraktikerin
67574 Osthofen · Ziegelhüttenweg 72
Tel.: 06242/8093474 · mobil 0173/3164444
***Hotel ‐ Restaurant ‐
55457 Gensingen
Kreuznacher Str. 61
Telefon 0 67 27 / 89 71 70
www.sutters‐landhaus.de
10.11. bis 14.11.2014 von 11.30 – 14.00 Uhr
Montag
Wellfleisch (Schweinebäckchen)
Sauerkraut/Kartoffelpüree/Senf
Sutter’s
Mittagstisch
für 6,90 €
Dienstag
Königsberger Klopse,
Kapernsauce/Salzkartoffeln
Nur so lange
Vorrat reicht !
Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 -18 Uhr,
Sa 9 - 12 Uhr
Telefonische und digitale Anzeigenannahme nur im Verlag möglich
unter Telefon 0 67 32/93 818 -12 oder
per Fax unter 0 67 32/93 818 -20
anzeigen@oppenheimer-druckhaus.de
Schweineschnitzel, Jägersauce/Spätzle
Donnerstag
Was bleibt, ist nicht nur die Erinnerung an unseren wunderschönen Hochzeitstag, sondern auch die Gewissheit, dass wir
einfach tolle Verwandte, Freunde und Bekannte haben.
Wir bedanken uns recht herzlich für die lieben Glückwünsche
und Geschenke.
Marcel & Julia Claß geb. Einsfeld
Ticketshop
a
7.11.2014
Gau-Odernheim
Begge Peder
„Mo Gugge“
Beginn: 20 Uhr
Preis: 20,- €
a
10.1.2015
Groß-Gerau
Charity Event
„Staralarm in GroßGerau mit Aneta Sablik,
Daniele Negroni, Andreas Kümmert, Tom
Beck, u.v.a.“
Beginn: 13.30 Uhr
Preis:
ab 23,50 €
Vendersheim, im November 2014
Herzlichen Glückwunsch
Erbespfad 22
55234 Albig
Telefon 06731/9981138
info@kfz-reifen-albig.de
www.kfz-reifen-albig.de
Beispiele unserer aktuellen Felgenangebote –
bereits ab 63,- Euro/Stück:
(Steh-/Sitzplätze)
Sparen Sie bis zu 8,- € pro Karte
gegenüber Onlinekauf!
Alle genannten Preise
inkl. VVK-Gebühr.
Mittwoch
Wir sind
überwältigt!
AEZ Reef SUV 17“-20“
Autec Wizard Orange 15“-18“
Driver by BBS 16“-18“
Rinderschmorbraten, Kartoffel‐Wirsing‐Gemüse
Freitag
Kartenvorverkauf:
Backfisch, Remouladensauce/Pommes Frites
Mittagsmenü
Kleiner Salat – Stammessen – 0,25l Wasser
9,90 €
Mittagsknaller der Woche
Rindergeschnetzeltes, Waldpilzsauce/Bandnudeln
9,90 €
Am 10.11. und 27.11. ab 18.00 Uhr After Work Buffet
All you can eat für € 14.90
- Nachrichtenblatt Ober-Saulheimer Straße 5
55286 Wörrstadt
ట 0 67 32 / 9 38 18 -0
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do., Fr. 8 - 17 Uhr,
Mi. geschlossen
Borbet XR 16“-17“
MSW 19 14“-18“
MSW 77 14“-17“
Proline B700 14“-18“
Proline BX100 14“-17“
Rial X10 16“-18“
Wir bieten eine riesige Auswahl an Reifen führender Hersteller für alle
PKW, SUV und Transporter, zum Beispiel
SCHAUS
ONNTAG
Besuchen Sie uns auf www.facebook.com/KfzReifenserviceAlbig
jeden 3.
Son
von 13.0 ntag im Monat
0 bis 16.0
Außerha
0 Uhr
lb der ge
se
ke
tz
ine Bera
tung undl. Öffnungszeite
n
kein Verk
auf.
55288 Armsheim · Raiffeisenstr. 17 · (0 67 34) 94 09 - 00 · (0 67 34) 94 09 - 35
55246 Mainz-Kostheim · Hochheimer Str. 44 · (06134) 187700 · Fax 187702
Öffnungszeiten: Mo. - Fr., 10.00 - 18.00 Uhr · Sa., 10.00 - 13.00 Uhr
Besuchen Sie unsere Bäderstudios
oder vereinbaren Sie telefonisch Ihren Beratungstermin!
Foto: ©glush - Fotolia
Seite 22
Anzeigenteil
Raiffeisen-Bauzentrum
Donnerstag, den 6. November 2014
Raiffeisen-Markt
Vogelfutterhaus „Fachwerk“
Besonders großer Futterplatz, dadurch
können Vögel optimal beobachtet
werden. Aus massivem Fichtenholz,
aufwendig mit Schindeln gedeckt,
mit Naturfarben behandelt.
Beratertag
Größe: 46 x 46 x 32 cm
249,-
elfutter
Wintervogtig!!!
vorrä
99,99,-
79,99
ab
179,Bosch Baustellenradio
Staub und Spritzwasser
geschützt, 20 Watt starker
Lautsprecher und integrierter
Subwoofer, 230 Volt
3,79
Fiskars
Schneeschieber
94,99
53 cm, Alu-Stiel,
Stahlkante
78,99
Freitag, 07.11.2014
von 10 bis 17 Uhr
Wegen
Sortimentsauflösung
viele Bosch
Heimwerker-Geräte
(Bosch grün) zu stark
reduzierten
Preisen !!!
(Nur in Nieder-Olm)
39,99
25 kg-Sack
32,99
5,99
4,99
Bosch GWS 1000
Winkelschleifer mit extrastarkem
1.000-W-Champion-Motor. Verdrehsichere Schutzhaube.
125 mm
1 kg = 0,20
Auftausalz
(Abb. ähnlich)
TopAngebot
Alle Pflanzen
bis zu 70 %
reduziert !
Atika ASP 4
Brennholzspalter
Kaminholz 1 RM Buche
Zuzüglich Lieferpauschale.
Auf Bestellung lieferbar.
99,99
Spaltgutdurchmesser max:
250 mm, inkl. Fahrwerk und
Fahrgriff. Gewicht: 38 kg Maße:
Abmessungen: Länge 780 x
Breite 265 x Höhe 480 mm
259,-
199,-
Nieder-Olm
Gau-Odernheim
Am Hahnenbusch 1
Tel.: 0 61 36 / 91 58 0
Bahnstraße 7-9
Tel.: 0 67 33 / 92 03-0
Gültig bis eine Woche nach Erscheinen.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
196
Dateigröße
2 409 KB
Tags
1/--Seiten
melden