close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

kirchl Nachrichten 45. KW 2014 - Kirchengemeinde Neuhausen/Erms

EinbettenHerunterladen
Evang. Kirchengemeinde Neuhausen
Evang. Pfarramt Neuhausen/Erms, Bergstraße 4,
72555 Metzingen
Seelsorgebezirk I: Pfr. Johannes Kiuntke, Telefon: 07123/ 26 03,
Seelsorgebezirk II: Pfr. Ulrich Rapp Telefon 07123/ 1 83 21
(Lechstraße 4; 72555 Metzingen-Glems,)
e-mail: pfarramt@kirche-neuhausen-erms.de; Sprechstunde nach Vereinbarung;
Pfarrbüro: Eva Geiger, Öffnungszeiten Dienstag und Donnerstag von 8 – 12 Uhr
Internet: www.kirche-neuhausen-erms.de
Wochenspruch zum Sonntag 23. November 2014 (Letzter Sonntag des Kirchenjahres - Ewigkeitssonntag)
Lasst eure Lenden umgürtet sein und eure Lichter brennen. Lukas 12,35
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * ******
Sa.
22. Nov.
09.00
–
16.00
Konfi-Tag mit Andy Salzer
Thema:
So.
23. Nov.
09.20
Ewigkeitssonntag
„Sei ein Held“
Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag (Pfarrer Johannes Kiuntke und
Traute Kiuntke, Klavier und der Altistin Ilona Wolf)
Wir gedenken der im vergangenen Kirchenjahr Verstorbenen aus unserer Gemeinde.
Opfer: Eigene Gemeinde
Kleinkinderbetreuung: Ute Seitz und Sibylle Zobel
09.15
Kinderkirche „Gipfelstürmer“
10.45
Gedenkfeier auf dem Friedhof
20.00
Bibelabend der API´s im Api-Haus, Glemsbachweg
Thema: Matth. 23, 1 - 39
Di.
25. Nov.
20.00
Bibel aktuell
Thema: Der Herr war mit … - gelingender Lebensstil
Mi.
26. Nov.
09.30
Meditatives Tanzen mit Dorothea Schütz im GZ
15.00
Konfirmandenunterricht
19.00
Ökumenische Andacht in der Martinskirche, Metzingen
Keine Kirchenchor - Probe
Do.
27. Nov.
14.30
Seniorenkreis
Christrosen
20.00
– Diavortrag mit Andrea Weiler
Bibelabend der API`s mit K.W. Heck im Api-Haus, Glemsbachweg
Thema: 2. Petrus 3, 1 - 18
Fr.
28. Nov.
19.30
Israel aktuell
„Israel im Spannungsfeld des Nagostkonflikts“
Heinz Reusch – Reiseleiter aus Tiberias/Israel spricht zur aktuellen Lage im Heiligen
Land
Sa.
29. Nov.
Ab
09.30
Ab
13.00
Aktionstag vor dem NAHKAUF
Orangenaktion
„Brot für die Welt“
des CVJM zu Gunsten von
VORSCHAU:
So.
30. Nov.
09.20
1. Advent
Gottesdienst zum 1. Advent (Pfarrer Johannes Kiuntke und Posaunenchor)
Mit Dank an Bläserjubilare und Amtseinführung der neuen Kirchenpflegerin Andrea
Leibfarth und des neuen, nachgewählten KGR Andreas Cagan. Verabschiedung des
alten Kirchenpflegers Gotthold Müller
Opfer: Gustav-Adolf-Werk
Kleinkinderbetreuung: Monika und Achim Brodbeck
09.15
Kinderkirche „Gipfelstürmer“
15.00
Investitur des neuen Dekans Michael Karwounopoulos
in der Amanduskirche, Bad Urach
20.00
Bibelabend der API`s im Api-Haus, Glemsbachweg mit Pfarrer Ulrich Rapp
Thema: Matth. 4, 1 - 14
Tauftermine für 2014 und 2015:
•
•
•
Taufen und Trauungen bitte rechtzeitig im Pfarramt, Tel.: 07123 – 2603, anmelden.
Tauftermine: 07. Dezember und 01. Febr. 2015 jeweils um 09.20 Uhr im Gottesdienst
Alle Veranstaltungen sind im Gemeindezentrum, wenn nicht anders angegeben.
Weihnachten im
Schuhkarton
Auch in diesem Jahr startet wieder die Aktion Weihnachten im Schuhkarton für bedürftige Kinder in Rumänien
(Rumänien – Hilfe).
Dringend benötigt werden, warme Kleidung, Hygieneartikel (Zahncreme und Zahnbürste, Seife usw.)
Hefte (Din A 5) und Buntstift.
Wenn Sie dann noch in ihren, mit Weihnachtpapier beklebten, Schuhkarton Süßigkeiten
(Schokolade oder Gummibärchen) und/oder ein kleines Spielzeug legen, wäre Weihnachten perfekt.
Abgabe der Päckchen im GZ.
Nähere Informationen unter Tel.: 0162 – 23 19 598 (Hans Möllner)
Losungen und Neukirchner Kalender
Liegen ab sofort im GZ-Foyer zum Verkauf aus
Adventskonzert der Hofbühlmusikanten
Am Sonntag, 07. Dezember 2014
17.00 Uhr in der Zwölfapostelkirche, Neuhausen
Traditionell am 2. Adventssonntag wird das Blasorchester, das Jugendblasorchester und das Vorstufenensemble
des Neuhäuser Musikvereins zum Konzert in die Zwölfapostelkirche einladen.
Ein buntes Programm an Melodien sollen uns auf die Adventszeit einstimmen.
Alpenländische Impressionen in konzertanter Form erklingen genauso wie Kompositionen,
die in Trauer geschrieben wurden aus der die daraus entstandene Hoffnung und innere Zufriedenheit
des Komponisten wieder gegeben werden sollen.
Für die jungen Zuhörerinnen und Zuhörer wird Rudolf das Rentier musikalisch im Konzert dabei sein.
Es wird uns mit auf seine Reise durch die verschiedenen Länder unserer Erde nehmen.
Ein Höhepunkt ist sicher die Uraufführung des Werkes „Deo Gratias“ von Franz Watz.
Entstanden in einer Phase der Reflektion über sein Leben in einer gesundheitlichen schweren Phase
entstanden diese Noten. Am Adventssonntag wird er diese Uraufführung selber dirigieren.
Beginn des ca. 1-stündigen Konzertes ist um 17.00 Uhr.
Der Eintritt ist frei.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
10
Dateigröße
238 KB
Tags
1/--Seiten
melden