close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

5. Bildungskonferenz - Oberbergischer Kreis

EinbettenHerunterladen
Programm
Moderation: Uta Kristina Maul
Redaktionsleiterin
Oberbergische Volkszeitung
10:00 Uhr
Begrüßungskaffee
10:30 Uhr
Grußwort
Hagen Jobi
Landrat Oberbergischer Kreis
10:45 Uhr
Rede
Sylvia Löhrmann
Ministerin für Schule
und Weiterbildung
des Landes NRW
Bildungsbüro Oberberg
Am Wiedenhof 19
51643 Gummersbach
Michael Heinemann
Telefon 02261 88-4024
E-Mail michael.heinemann@obk.de
Internet www.obk.de
5. Bildungskonferenz der
Bildungsregion Oberberg
Donnerstag, 30. Oktober 2014
10:00 Uhr
Berufskolleg Wipperfürth
Ringstraße 42
51688 Wipperfürth
Bitte nutzen Sie aus Rücksicht auf die Anwohner
nur die vorgesehenen Parkmöglichkeiten!
„Bildungsbiografien ohne Brüche
- Bildung gemeinsam gestalten“
Statements aus der Region
Übergänge - Junge Menschen begleiten!
• Kita - Grundschule
• Grundschule - weiterführende Schule
• Schule-Beruf/Studium
© Daniel Etzold - Fotolia
© Sylvia Löhrmann
Bildungsübergänge
gestalten:
Oberberg konkret!
Veranstalter
Eine Veranstaltung im
13:00 Uhr
Arbeit in den Planungsgruppen
15:30 Uhr
Ausklang mit
• Zeit für Gespräche
• Ausstellung der Ergebnisse
• Informationsmöglichkeiten
Bildungschancen sind Zukunftschancen für den einzelnen Menschen und für die Region.
40_F-14108-3-bildungskonferenz
12:00 UhrMittagsimbiss
Planungsgruppen
Übergänge sind entscheidende Schnittstellen in der Bildungsbiografie von Kindern und Jugendlichen.
In unseren Planungsgruppen wird der Schwerpunkt der Überlegungen sowohl auf der Zusammenarbeit der Einrichtungen
im Übergang als auch auf der Unterstützung und Beratung von
Eltern liegen.
Entlang der gesamten Bildungskette möchten wir mit Ihnen
gemeinsam konkrete Ideen und Handlungsempfehlungen zur
Gestaltung der Bildungsübergänge in Oberberg erarbeiten.
Planungsgruppe 1
Die Eingewöhnung in die Kindertagesstätte
angelehnt an das Berliner Eingewöhnungsmodell –
Im Fokus: Kinder mit besonderen Entwicklungsbedürfnissen
Moderation: Liane Riedel, Leiterin
Integrative Kindertageseinrichtung
der JUH e.V. Bergneustadt
Marina Hausmann, U3-Erzieherin
Integrative Kindertageseinrichtung
der JUH e.V. Bergneustadt
Planungsgruppe 2
Stellenwert und Möglichkeiten der Verankerung
der Schuleingangsuntersuchungen
Moderation:
Input:
Kaija Elvermann, Leiterin
des Schul- und Jugendärztlichen Dienstes
des Oberbergischen Kreises
Die Förderung wesentlicher Vorläufer-
funktionen als Voraussetzung für die
Entwicklung schulischer Fähigkeiten
Dr. Wolfgang Wörster, Leiter
Haus Früherer Hilfen Oberbantenberg
Planungsgruppe 3
Planungsgruppe 7
Moderation:
Moderation: Detlev Schuster, stellv. Schulleiter
Berufskolleg Dieringhausen
Susanne Braune, Fachkoordinator KAoA
Hauptschule Radevormwald
Umgang mit der Bildungsdokumentation –
Übergang Kindertagesstätte/Grundschule
Matthias Greven, Schulleiter
Grundschule Wiedenest
Katja Wagner, Leiterin
DRK Familienzentrum Wiedenest
Entwicklung und Sicherstellung gezielter Anschlüsse –
Übergang Schule/Beruf oder Studium
Planungsgruppe 4
Planungsgruppe 8
Moderation:
Moderation: Nils Schneider, Koordinator
für Berufs- u. Studienorientierung
Homburgisches Gymnasium Nümbrecht
Methodisches Lernen im Übergang Grundschule/
weiterführende Schule
Susanne Trautmann, Schulleiterin
Sekundarschule Engelskirchen
Sabine Gawlick, Schulleiterin
Grundschule Ründeroth
Elternkooperationen
am Übergang Schule - Beruf/Studium
Planungsgruppe 5
Planungsgruppe 9
Moderation:
Moderation: Christian Ecknig, Koordinator
für den regionalen Inklusionsprozess
im Oberbergischen Kreis
Kontinuum im Englischunterricht Übergang Grundschule/weiterführende Schule
Sabina Bamberger, Schulleiterin
Sekundarschule Nümbrecht-Ruppichteroth
Kirsten Faßbender, Moderatorin
Kompetenzteam Oberberg
Planungsgruppe 6
Die Gestaltung der Schullaufbahn
in den ersten Jahren an den weiterführenden Schulen
(Unterstufe/Erprobungsstufe)
Moderation:
Thomas Knechtges
Schulfachlicher Dezernent
Bezirksregierung Köln
Anette Carl, Lehrerin
EvB-Gymnasium Wipperfürth
Kai John, stellv. Schulleiter
Realschule Waldbröl
Anette Sändker, Abteilungsleiterin I
Gesamtschule Marienheide
Möglichkeiten von Inklusion
an den Übergängen im Schulsystem
Planungsgruppe 10
Herausforderung der Inklusion
am Übergang Schule - Beruf/Studium
Moderation: Jürgen Scheuerhorst, Regionalmanager
Übergang Schule/Beruf
Landschaftsverband Rheinland
Barbara Reichler, Schulleiterin
Jakob-Moreno-Schule Gummersbach
Norbert Bruning, Teamleiter Reha-Team
Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
12
Dateigröße
811 KB
Tags
1/--Seiten
melden