close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

6. Fachtag Hepatitis und Drogengebrauch.Programm - Landesstelle

EinbettenHerunterladen
6. FACHTAG HEPATITIS C und Drogengebrauch
6. FACHTAG HEPATITIS C und
Drogengebrauch
Berlin, 22.-23.10. 2014
„Neue Behandlungs- und Präventionsansätze“
veranstaltet vom
AKTIONSBÜNDNIS HEPATITIS UND DROGENGEBRAUCH
Bundesverband der Eltern und Angehörigen
für akzeptierende Drogenarbeit
im
GLS Campus
Kastanienallee 82
10435 Berlin
Ankündigung/Veranstaltungshinweis
First European Conference on Hepatitis C and Drug Use
Berlin, 23.-24.10.2014
Weitere Infos unter http://www.hepatitis-c-initiative.eu/
1
6. FACHTAG HEPATITIS C und Drogengebrauch
Mittwoch, 22.10.2014
Moderation:
10:00 Uhr
Prof. Dr. Heino Stöver, akzept, Frankfurt
Eröffnung und Grußworte
Marlene Mortler, Drogenbeauftragte der Bundesregierung (angefragt)
10:20 – 12:30 Uhr ALLGEMEINES VORTRAGSYMPOSIUM
10:20 – 10:50
Epidemiologie Hepatitis C und Drogenkonsum in Deutschland
und Europa
Dr. Ruth Zimmermann, Robert Koch Institut, Berlin
10:50 – 11:30
Übertragung und Inaktivierung des Hepatitis C Virus
PD Dr. Eike Steinmann, TWINCORE, Hannover
11:30 – 11:50
Pause
11:50 – 12:30
State of the Art: Hepatitis C Behandlung in Gegenwart und
Zukunft
Dr. Jörg Gölz, Praxiszentrum Kaiserdamm, Berlin
12:30 – 13:45
Mittagspause
13:45 – 14:45 Uhr „PRÄVENTION LEICHT GEMACHT…“
Corner Stone Lab (PARALLELVERANSTALTUNGEN JE 20 MINUTEN)
Test it – Schnelltests in niedrigschwelligen Settings
Kerstin Dettmer, Fixpunkt, Berlin
Smoke it
Marco Jesse, Vision, Köln und Claudia Schieren, JES, Berlin
Kurzinterventionen: Von UYB bis Gelatinekapseln
Daniela Alex und Sebastian Bayer, Fixpunkt, Berlin
Aktionswoche Hepatitis B Impfung
Jürgen Heimchen, Bundesverband der Eltern und Angehörigen für akzeptierende Drogenarbeit,
Wuppertal und Karin Hoeltz, Gesundheitsamt Wuppertal
Infektionsschutz im Partysetting mit Ralf und Rolf
Ralf Köhnlein, Fixpunkt, Berlin und Rolf de Witt, manCheck, Berlin
HCV-Therapie im Betreuten Wohnen
Martin Hilckmann und Kalle Krott, ZIK, Berlin
14:45 -15:15
Pause
2
6. FACHTAG HEPATITIS C und Drogengebrauch
15:15 – 17:30 Uhr WORKSHOPS (PARALLELVERANSTALTUNGEN)
Konsumtraining – Risiken reduzieren beim Drogenkonsum
N.N. und N.N., AIDS-Hilfe Dortmund e.V., Drogenhilfeeinrichtung Kick, Dortmund
Fragen über Fragen. „Was ich schon immer zur Übertragung und Behandlung der
Hepatitis C wissen wollte“
Armin Schafberger, Deutsche AIDS-Hilfe, Berlin
Kreativworkshop – „Mein Hepatitis C Projekt“
Ralf Köhnlein und Daniela Alex, Fixpunkt, Berlin
Schwule, Sex und Drogen
Steffen Taubert und Thomas Schwarz, Deutsche AIDS-Hilfe, Berlin
19:00 – 20:30 Uhr Projektbesuche in Kreuzberg
Treffen in der ZIK-Orangerie (Beschäftigung und Betreutes Wohnen für Menschen mit
HIV/HCV), Reichenberger Str. 129, anschließend Besichtigung des Fixpunkt-Kontaktladens
SKA mit Drogenkonsumraum und der Fixpunkt-Mobile, Gelände Reichenberger Str. 131.
DONNERSTAG, 23.10.2014
09:30 – 10:50 Uhr SPEZIELLES VORTRAGSYMPOSIUM
Moderation:
Dirk Schäffer, Deutsche AIDS-Hilfe, Berlin
09:30 – 09:45
Leben mit und ohne Hepatitis
Interviews
09:45 – 10:10
HCV-Prävention hinter Gittern
Bärbel Knorr, Deutsche AIDS-Hilfe, Berlin
10:10 – 10:40
„Drauf und dran“ – Zugang und Behandlung der
DrogenkonsumentInnen jetzt!
Prof. Dr. Markus Backmund, Deutsche Gesellschaft für Suchtmedizin,
München
10:40 – 11:00
Aktionsplan Virushepatitis mit Leben füllen!
Prof. Dr. Heino Stöver, akzept, Frankfurt
11:00 – 11:30
Pause
11:30 – 12:30 Uhr Diskussionsrunde unter Beteiligung des Publikums
Moderation:
Bärbel Knorr, Deutsche AIDS-Hilfe, Berlin
„DRUCK-Studie: Wie kann ich die Ergebnisse in der Praxis nutzen?“
u.a. Dr. Ruth Zimmermann (RKI, Berlin), Kerstin Dettmer (Fixpunkt,
Berlin), Dagmar Hedrich (EMCDDA, Lissabon)
12:30 – 12:45
Hepatitis C in Europa: Zeit für Netzwerke, Solidarität und
politische Forderungen
Eberhard Schatz, CORRELATION network, Amsterdam
12:45
Ende der Fachtagung
3
6. FACHTAG HEPATITIS C und Drogengebrauch
Die Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit, im Anschluss an die Fachtagung die
Europäische Konferenz 'Hepatitis C und Drogengebrauch' zu besuchen. Diese
Konferenz bietet die Möglichkeit, sich über die Entwicklungen im europäischen Raum zu
informieren und Anregungen für die Praxis in Deutschland zu erhalten. Die Teilnehmer/innen
werden gebeten, eine Resolution mit Forderungen für eine bessere Hepatitis-Politik zu
unterstützen und sich für eine verstärkte internationale Zusammenarbeit einzusetzen.
Die Teilnahme am Donnerstagnachmittag ist kostenlos. Das Programm wird simultan ins
Deutsche übersetzt. Die Teilnahmegebühr für die Workshops am Freitag beträgt 75,00 Euro.
Mehr Informationen und Anmeldung zur Europäischen Konferenz „Hepatitis C und
Drogengebrauch“ unter WWW.HEPATITIS-C-INITIATIVE.EU > conference Berlin
Beginn der Konferenz:
Ende der Konferenz:
Donnerstag, 23.10.2014, 14:30 Uhr
Freitag, 24.10.2014, 17:00 Uhr
Information, Kontakt und Anmeldung
Kongressbüro
akzept e.V.
Christine Kluge Haberkorn
Südwestkorso 14
D – 12161 Berlin
Tel. +49 30 827 06 946
Fax +49 30 822 28 02
akzeptbuero@yahoo.de
Tagungsgebühren
Anmeldungen bis 27. Juli 2014:
80,- €
Anmeldungen ab dem 28. Juli 2014:
120,- €
In der Teilnahmegebühr ist ein Mittagessen am 22.10.14 und Kaffee, Tee und Mineralwasser in den
Kaffeepausen enthalten.
Anmeldung
Sie können sich direkt anmelden. Nutzen Sie dazu das beiliegende
Anmeldeformular. Bitte beachten Sie dabei, dass die
Anmeldung erst mit dem Eingang der Teilnehmergebühr
vollzogen ist.
4
6. FACHTAG HEPATITIS C und Drogengebrauch
Anmeldung
Bitte benutzen Sie für jede Teilnehmerin/jeden Teilnehmer ein eigenes Formular. Ggf.
können Sie dieses Formular kopieren oder weitere beim Veranstalter anfordern. Bitte
füllen Sie das Formular vollständig aus und senden Sie dieses per Brief oder E-Mail an
folgende Adresse:
Kongressbüro
akzept e.V.
Christine Kluge Haberkorn
Südwestkorso 14
D – 12161 Berlin
Tel. +49 30 827 06 946
akzeptbuero@yahoo.de
Bitte tragen Sie hier Ihre Kontaktdaten ein:
Nachname
Vorname
Institution
Straße / Nr.
PLZ / Ort
Telefon
Email
Ich möchte mich zusätzlich zur First European Conference on Hepatitis C and Drug Use am
Donnerstag (23.10.14, 14:30 – 18:00 Uhr) anmelden, dieser Tag ist für die Teilnehmer/innen
der 6. Fachtagung Hepatitis und Drogengebrauch kostenfrei. Hinweis: Dieses Angebot ist
begrenzt, eine Teilnahme kann nicht zugesichert werden. Weitere Informationen und
Anmeldungen zur gesamten europäischen Konferenz müssen direkt unter www.hepatitis-cinitiative.eu erfolgen.
Tagungsgebühren
Zahlung bis 27.07.14:
Zahlung ab 28.07.14:
Bankverbindung
80,- €
120,- €
GLS BANK
KONTO: 1155 404 100
BLZ: 430 609 67
IBAN: DE86 4306 0967 1155 4041 00
BIC: GENODEM1GLS
Kontoinhaber: akzept e.V.
Stichwort: Hepatitisfachtag
Bitte beachten Sie dabei, dass die Anmeldung erst mit dem Eingang der
Teilnehmergebühr vollzogen ist!
5
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
285 KB
Tags
1/--Seiten
melden