close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Emissionsarmes Fahrzeug - Technische Universität Braunschweig

EinbettenHerunterladen
www.landesinitiative-mobilitaet.de
www.nff.tu-braunschweig.de
Das NFF
Das Niedersächsische Forschungszentrum Fahrzeugtechnik
(NFF) ist ein interdisziplinäres Zentrum der Technischen
Universität Braunschweig. Mit seiner Gründung w ir d das Ziel
verfolgt,
die
Forschungsregion
Braunschweig
als
Spitzenstandort in der fahrzeugtechnis chen Forschung mit
internationaler Sichtbarkeit zu etablieren. Damit trägt das NFF
zur Sic herung der Innovations- und Zukunftsfähigkeit des
Automobilstandortes Niedersachsen bei.
Aus den bestehenden sozialen, ökologischen und
ökonomischen
Anforderungen
an
die
Entw ic klung
fahrzeugbezogener Technologien und Nutzungsmodelle hat das
NFF die Vision der Nachhaltigen Mobilität erarbeitet.
Diese w ird in vier wissenschaftlichen
Forschungsfeldern
(Intelligentes Fahrzeug, Emissionsarmes Fahrzeuge, Flexible
Fahrzeugkonzepte
und
Fahrzeugproduktion,
Mobilitätsmanagement) umgesetzt und soll nachhaltig die individuellen
Mobilitätsbedürfnisse in den Ballungsräumen sicherstellen.
Elektromobilität stellt einen w eiteren interdisziplinären
Forschungsschwerpunkt im NFF dar.
Zu den Kompetenzfeldern im Bereich Elektromobilität gehören
Forschungsaktivitäten zur bedarfsgerechten Infrastruktur, zu
mobilen Energiespeichern, zu elektris chen Antriebssystemen
und Leistungselektronik, zu Thermo- und Energiemanagement,
zu Karosserie-, Fahrzeug- und Antriebskonzepten, zur
Gesamtfahrzeugintegration, zur Produktion und zum Life Cycle
Management sow ie zur Geschäftsmodellentwicklung.
[Bildplatzhalter / Farbfläche]
Anmeldungen
Für die Anmeldung bitten w ir Sie, bis zum 22.10.20104 eine Mail
an kallw ies@landesinitiative-mobilitaet.de zu senden. Da die
Teilnehmerzahl begrenzt ist, gilt die Reihenfolge der
Anmeldungen. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Kallw ies unter der
Telefonnummer 0531/897-1699 zur Verfügung.
Das emissionsarme Fahrzeug
Workshop der Landesinitiative Mobilität und des
Niedersächsischen Forschungszentrums
Fahrzeugtechnik der TU Braunschweig
Wir w ürden uns freuen, Sie am 29. Oktober in Braunschweig
begrüßen zu können.
Kontakt
Technische Universität Braunschweig
Niedersächsisches Forschungszentrum Fahrzeugtechnik
Hermann-Blenk-Str. 42
38108 Braunschweig
Tel.: +49 (0) 531 391 66002
Email: emobility@nff.tu-braunschweig.de
www.nff.tu-braunschweig.de
29. Oktober 2014, 10:00 - 15:30 Uhr
NFF Forschungsbau
Hermann-Blenk-Str. 42
38108 Braunschweig
www.landesinitiative-mobilitaet.de
www.nff.tu-braunschweig.de
www.landesinitiative-mobilitaet.de
www.nff.tu-braunschweig.de
Workshop „Das emissionsarme Fahrzeug“
Am 29. Oktober 2014 veranstaltet die Landesinitiative Mobilität
zusammen mit dem Niedersächsis chen Forschungszentrum
Fahrzeugtechnik (NFF) der TU Braunschweig den Workshop „Das
emissionsarme Fahrzeug“. In den neuen Räumlichkeiten des NFF
am Forschungsflughafen Braunschweig w ird das Thema von
Fachexperten aufgezeigt und erörtert.
Das Themenfeld „ Emissionsarmes Fahrzeug“ ist eines von vier
Forschungsfeldern des NFF, in denen aus den bestehenden
sozialen, ökologischen und ökonomischen Anforderungen
interdisziplinär an einer nachhaltigen Mobilität in Ballungsräumen
geforscht w ird.
Dabei w ird stets die Gesamteffizienz des
Fahrzeuglebenszyklus (Cradle to Grave) bestehend aus der
Effizienz bei der Fahrzeugproduktion, der Energieherstellung und bereitstellung (Well to Tank/Plug) sow ie der Fahrzeugeffizienz bei
der Nutzung (Tank/Plug to Wheel) bis hin zum Fahrzeugrecycling
erforscht. Durch die ganzheitliche ökologische Betrachtung w ir d
das Potenzial verschiedener Optimierungspfade in Bezug auf CO2Emission, Energieeffizienz und Ressourceneinsatz betrachtet.
Der Workshop „Das emissionsarme Fahrzeug“ fokussiert in diesem
Zusammenhang u.a. die Forschungsaktivitäten:

Bedarfsgerechte Infrastruktur

Mobile Energiespeicher

Elektrische Antriebssysteme und Leistungselektronik

Thermo- und Energiemanagement

Life Cycle Management

Geschäftsmodellentwicklung im Kontext der Elektromobilität
Ziel des Workshops ist neben dem Informationsaustausch und
Wissenstransfer im Themenfeld Elektromobilität, die Identifikation
möglicher Anknüpfungspunkte zwischen den verschiedenen
Teilnehmern aus Wirtschaft, Wis senschaft und Politik. Hierzu
werden Vertreter aus Wir tschaft und Wis senschaft aus den
laufenden Forschungsaktivitäten im Bereich der Elektromobilität
berichten.
Programm
10:00 – 10:20 Uhr: Begrüßung / Vorstellung NFF
Kathrien Inderw isch, Wissenschaftliche Geschäftsführerin NFF
10:20 – 10:50 Uhr: Das Em issionsarme Fahrzeug
Prof. Ferit Küçükay, Institut für Fahrzeugtechnik TU Braunschweig
10:50 – 11:20 Uhr: e-shuttle:
Test und Bewertung der Rentabilität und Kommunikationswirkung
des Betriebs von BEV in Mischflotten der Personenbeförderung,
Prof. David Woisetschläger, Institut für Automobilw irtschaft und
Industrielle Produktion Lehrstuhl für Dienstleistungsmanagement,
TU Braunschweig
11:20 – 11:50 Fleets go green:
Ganzheitliche Analyse und Bewertung der Umwelteffizienz von
Elektro- und Plug-In-Hybridfahrzeugen
Prof. Sven Strube, Lautlos durch Deutschland GmbH
11:50 – 12:20 Battery LabFactory Braunschweig (BLB)
Interdisziplinäre Forschungseinrichtung
Wolfgang Haselrieder Institut für Partikeltechnik, TU Braunschweig
Die Landesinitiative Mobilität
Die Landesinitiative Mobilität führt die niedersächsischen
Kompetenzpartner zusammen. Dadurch w erden der Wissensund Technologietransfer zwis chen Wirtschaft und Wis senschaft
gestärkt, vorhandene Ressourcen effizient genutzt und die
Ergebnisqualität nachhaltig gesteigert. Vor diesem Hintergrund
können die definierten Ziele der Landesinitiative Mobilität
optimal umgesetzt w erden:

Stärkung des Mobilitäts- und Technologiestandortes Niedersachsen im nationalen und internationalen Wettbew erb

Erhöhung der technologischen und ökonomischen Wettbew erbsfähigkeit der Unternehmen des Mobilitätssektors

Verstetigung und Ausbau des Mobilitätsnetzwerkes in
Niedersachsen

Bündelung der verkehrs- und industriepolitischen Aktivitäten
der niedersächsischen Mobilitätsw ir tschaft Initiierung und
Begleitung innovativer (Verbund-)Projekte

Ausbau des Wissenstransfers zw ischen Wirtschaft und
Wissenschaft
12:20 – 13:15 Mittagessen / Rundgang
13:15 – 13:45 em il:
Elektromobilität mittels induktiver Ladung
Frank Brandt Braunschweiger Verkehrs-GmbH
13:45 – 14:15 E-Car-Sharing
Identifikation kundenorientierter, energetisch optimaler und
wirtschaftlich tragfähiger Betreiber- und Nutzungskonzepte für
BEV in einer Car-Sharing-Flotte.
Jens Menge, Volksw agen AG
14:15 – 15:00 Diskussion
15:00 – 15:30 ITS Studierendenpreis
Kontakt
Landesinitiative Mobilität Niedersachsen
c/o ITS Niedersachsen GmbH
Hermann-Blenk-Straße 17
38108 Braunschweig
Tel.: +49 (0) 531 12 18 165
Mail: netzw erk@landesinitiative-mobilitaet.de
www.landesinitiative-mobilitaet.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
1
Dateigröße
379 KB
Tags
1/--Seiten
melden