close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Josef Nolte gestorben - Nesselröden

EinbettenHerunterladen
Montag, 20. oktoBeR 2014
nR. 244 | 43. Woche | 1,60 €
Josef Nolte
gestorben
Nesselröden. Nach schwerer
Krankheit ist Ehren-Ortsbürgermeister Josef Nolte in
der Nacht zum Sonntag im
Alter von 73 Jahren gestorben. Der langjährige Ratsvorsitzende und stellvertretende Bürgermeister Duderstadts, Stadtrats- und Kreistagsabgeordnete war einer
der engsten Weggefährten
von Lothar Koch und Wolfgang Nolte. Schon vor der
Gebietsreform war der CDUKommunalpolitiker im Nesselröder Gemeinderat vertreten, von 1976 bis 2011 Ortsbürgermeister seines Heimatortes.
„Josef Nolte hat sein Dorf,
die Entwicklung der Einheitsgemeinde Duderstadt
und das Zusammenwachsen
des Eichsfelds entscheidend
geprägt, mit eiserner Disziplin eine Fülle von Ehrenämtern wahrgenommen“, sagt
Wolfgang Nolte. In der Spitze
bekleidete Josef Nolte rund
70 Ehrenämter, die ihm eine
Reihe von Ehrungen einbrachten, bis zu seinem Tod
war er Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der Nesselröder Verbände und Vereine. Als Fliesenlegermeister
war der Innungs-Obermeister, vereidigte Bausachverständige und Geschäftsführer der Fliesen- und Baumarkt-GmbH auf Bundes-,
Landes- und Regionalebene
für seinen Berufsverband aktiv. Sofern es die knappe Zeit
zuließ, pflegte Nolte auch
noch mehrere Hobbys – als
Pferdehalter,
Jagdpächter,
Imker, Angler und Brieftaubenzüchter.
ku
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
7
Dateigröße
416 KB
Tags
1/--Seiten
melden