close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

zwei wissenschaftliche Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter (je 50 – 80%)

EinbettenHerunterladen
Das Institut für internationale Zusammenarbeit in Bildungsfragen IZB ist eines der Forschungs- und
Entwicklungsinstitute der Pädagogischen Hochschule Zug. Es führt Forschungsprojekte in den Bereichen
Interkulturalität und Internationalisierung im Bildungsbereich durch, betreut Bildungsprojekte in
Entwicklungs- und Transitionsländern und bringt seine Kompetenzen in die Aus- und Weiterbildung von
Lehrpersonen ein.
Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung
zwei wissenschaftliche
Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter
(je 50 – 80%)
mit unterschiedlichen Profilen in den Bereichen Lehre & Beratung sowie Forschung & Entwicklung.
Ihre Aufgaben
Im Profil Lehre & Beratung arbeiten Sie bei der Konzipierung von neuen Lehrangeboten in Themenfeldern
der interkulturellen Pädagogik, der pädagogischen Entwicklungszusammenarbeit und des interkulturellen
Coachings mit und unterrichten in Lehrveranstaltungen. In Projekten der pädagogischen
Entwicklungszusammenarbeit übernehmen Sie eigenständig Teilaufgaben und unterstützen uns bei der
Beantragung von neuen Mandaten.
Im Profil Forschung & Entwicklung arbeiten Sie in Forschungs- und Entwicklungsprojekten in den
Bereichen Interkulturalität und Internationalisierung im Bildungswesen. Sie konzipieren Forschungsprojekte
und führen diese eigenverantwortlich durch – oft in Zusammenarbeit mit anderen, auch ausländischen
Forschungsinstitutionen. Sie arbeiten bei der Entwicklung von Projektanträgen mit und beteiligen sich so
aktiv an der Einwerbung von Drittmitteln. Zudem engagieren Sie sich in Lehrangeboten des Instituts.
Ihr Profil
Sie bringen einen Studienabschluss auf Masterstufe in einer für die Bildungsforschung oder für die Themen
des IZB relevanten Disziplin mit. Sie haben sich bereits mit Fragen der Interkulturalität im Bildungswesen
auseinandergesetzt und sind hoch motiviert, diese Themen weiter zu vertiefen.
Für das Profil Lehre & Beratung bringen Sie Unterrichtserfahrung auf Hochschulstufe und eine Aus- oder
Weiterbildung im Bereich Coaching mit. Zudem verfügen Sie über Kenntnisse und Erfahrungen in der
Entwicklungszusammenarbeit im Bildungsbereich.
Für das Profil Forschung & Entwicklung verfügen Sie über gute Grundkenntnisse empirischer
Forschungsmethoden und haben Erfahrungen mit quantitativen und qualitativen Forschungszugängen. Sie
haben eine Affinität zu Themen der Entwicklungszusammenarbeit und interessieren sich auch für die
Perspektiven von Entwicklungs- und Transitionsländern.
Bei beiden Profilen sind sehr gute mündliche und schriftliche Deutsch- und Englischkenntnisse unerlässlich
und weitere Sprachkenntnisse von Vorteil. Wir erwarten bei beiden Profilen ein Interesse für Fragen der
Lehrerinnen- und Lehrerbildung und für andere Denkkulturen sowie eine hohe Bereitschaft, in
verschiedenen Teamkonstellationen zu arbeiten.
Unser Angebot
Sie arbeiten in einem initiativen Institutsteam und sind mit ihm in die PH Zug integriert. Sie profitieren von
flexiblen Arbeitszeiten und gut ausgebauten Sozialleistungen sowie vielfältigen Entwicklungs- und
Weiterbildungsmöglichkeiten.
Auskünfte / Bewerbung
Weitere Auskünfte erteilt die Co-Leitung des IZB, Eveline Steinger (Tel. 041 727 12 74;
eveline.steinger@phzg.ch) oder Bruno Leutwyler (Tel. 041 727 12 73; bruno.leutwyler@phzg.ch).
Mehr Informationen über die PH Zug und das Institut finden Sie unter izb.phzg.ch.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 14. November 2014 mit den üblichen Unterlagen an die Pädagogische
Hochschule Zug, Personalabteilung, Zugerbergstrasse 3, 6301 Zug oder per
E-Mail an nadine.niklaus@phzg.ch
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
13
Dateigröße
184 KB
Tags
1/--Seiten
melden