close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

19. SympoSium für NeoNatologie UNd Pädiatrische iNteNsivmediziN

EinbettenHerunterladen
Anfahrt
Zeit
Sponsoren und Partner
Samstag, 25. Oktober 2014
10:00 - 15:00 Uhr
Simulationstraining Erstversorgung 8:30 - 10:00
Wir danken unseren Sponsoren und Partnern
OrtHörsaal 55
Information Dr. med. Helmut Küster
Leiter der Neonatologie
Tel.: 0551 / 39-6900
E-Mail: Helmut.Kuester@med.
uni-goettingen.de
Anmeldung
Johann-Jesko Lange
Herzzentrum Göttingen
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0551/39-10198
Fax:
0551/39-14144
E-Mail: johann-jesko.lange@med.
uni-goettingen.de
19. Symposium für
Neonatologie und
Pädiatrische
Intensivmedizin
Samstag, 25. Oktober 2014
10:00 - 15:00 Uhr
Universitätsmedizin Göttingen
Hörsaal 55
Simulationstraining Erstversorgung
08:30 - 10:00 Uhr
Universitätsmedizin Göttingen
Leitstelle Pädiatrie III
Fahrstuhl B4, Ebene 2
Parkplätze stehen in großer Anzahl zur Verfügung.
19. Symposium für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin
Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde,
Programm
hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zu unserem 19. Symposium für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin in das
Universitätsklinikum Göttingen einladen.
08:30 Uhr Vorkurse Simulationstraining Erstversorgung
Prof. Dr. Christoph Bührer
10:00 Uhr Prof. Dr. med. T. Paul, Prof. Dr. med.
G. Emons und Dr. med. H. Küster
Klinik für Neonatologie, Charité Universitätsmedizin Berlin
Begrüßung der Gäste und Vorstellung der Referenten
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe,
Universitätsmedizin Göttingen
Dieses Jahr feiern die Kleinen Löwen, die Initiative für Eltern von
Frühgeborenen in und um Göttingen, ihr 10jähriges Bestehen.
Ein solcher Verein ist für die Eltern und insbesondere für kleine
Frühgeborene von unschätzbarem Wert, unterstützt er doch unsere Arbeit auch in der schwierigen Zeit des Übergangs von der
stationären zur ambulanten Versorgung.
Dieser Übergang soll im Zentrum der Vorträge stehen. Darüber
hinaus wird der aktuelle Stand der intrauterinen Therapie, der
Kinderorthopädie, der Dermatologie und der pädiatrischen Intensivmedizin vermittelt.
Vor Beginn der eigentlichen Tagung wird es aufgrund der großen Nachfrage erneut einen praktischen Kurs zur Erstversorgung
für Assistenten und Schwestern geben. Hierfür bitten wir wegen
limitierter Teilnehmerzahl um frühzeitige und separate Anmeldung.
Wir würden uns freuen, Sie bei unserer Veranstaltung am Samstag, den 25.10.14 begrüßen zu dürfen.
10:05 Uhr Carina Krause
10:15 Uhr Prof. Dr. Thomas Kohl
Intrauterine Therapie
10:45 Uhr Prof. Dr. Christoph Bührer
Prof. Dr. Anna-Kathrin Hell
Schwerpunkt Kinderorthopädie, Operatives Kinderzentrum
Universitätsmedizin Göttingen
Carina Krause
11:50 Uhr Dr. Andrea Loui
Initiative für Eltern von Frühgeborenen in Göttingen und
Umgebung
Ernährung Frühgeborener nach Entlassung aus stationärer Behandlung
12:20 Uhr Prof. Dr. Eva Robel-Tillig
Stationäre und ambulante Betreuung ehemaliger Neugeborener mit Abstinenzsyndrom
13:00 Uhr Pause - Besuch der Industrieausstellung
13:30 Uhr Prof. Dr. Anna-Kathrin Hell
Kinderorthopädische Probleme bei Neugeborenen
14:00 Uhr Prof. Dr. Thomas Nicolai
Prof. Dr. Thomas Paul
Hautklinik, Universitätsklinikum Würzburg
11:15 Uhr Pause - Besuch der Industrieausstellung
Neue Entwicklungen in der Kinderintensivmedizin
14:30 Uhr Prof. Dr. Henning Hamm
Prof. Dr. Günter Emons
Prof. Dr. Henning Hamm
Prof. Dr. Thomas Kohl
Dr. Helmut Küster
Prof. Dr. med. Günter Emons
Aktuelle Empfehlungen zum Vorgehen bei
Hyperbilirubinämie
Mit herzlichen Grüßen,
10 Jahre Kleine Löwen in Göttingen
Referenten
Ausgewählte Dermatosen des Neugeborenen- und Säuglingsalters - Diagnose und Vorgehen
15:00 Uhr Ende der Veranstaltung
Deutsches Zentrum für Fetalchirurgie & minimal-invasive
Therapie, Universität Gießen
Dr. med. Helmut Küster
Klinik für Pädiatrische Kardiologie und
Intensivmedizin, Universitätsmedizin Göttingen
Dr. Andrea Loui
Klinik für Neonatologie, Charité Universitätsmedizin Berlin
Prof. Dr. Thomas Nicolai
Dr. von Hauner Kinderspital, LMU München
Prof. Dr. med. Thomas Paul
Klinik für Pädiatrische Kardiologie und
Intensivmedizin, Universitätsmedizin Göttingen
Prof. Dr. Eva Robel-Tillig
Klinikum St. Georg Leipzig
ANMELDUNG
Simulationstraining Erstversorgung im Rahmen des
19. Symposiums für Neonatologie und Pädiatrische
Intensivmedizin am 25. Oktober 2014 in Göttingen
Beim letztjährigen Symposium sind leider mehrere Angemeldete nicht erschienen. Um die wenigen Plätze nicht ungenutzt zu
lassen, bitten wir daher diesmal zusätzlich zu dieser Anmeldung
um Überweisung einer Gebühr von 20 Euro.
Verbindliche Anmeldung per E-Mail oder Fax an:
E-Mail: Johann-Jesko.lange@med.uni-goettingen.de
Fax: 0551/3914144
Nachname
Vorname Titel
Straße
PLZ/Ort
Telefon Fax
E-Mail (wichtig)
Den Betrag in Höhe von 20 Euro überweise
innerhalb von zwei Wochen nach meiner Anmeldung an:
ich
Universitätsmedizin Göttingen
Bank:
Sparkasse Göttingen
IBAN: DE 552605 0001 0000 000448
BIC:
NOLADE 21GOE
Stichwort: Simulationstraining,
Kostenstelle 1601700
Teilnahmebedingungen:
Die Anmeldung verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Bei Absage
der Veranstaltung seitens des Veranstalters wird die Kursgebühr zurückerstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche bestehen nicht.
Die 18 zur Verfügung stehenden Plätze werden in der Reihenfolge des
Eingangs der Überweisungen vergeben.
Unterschrift
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 040 KB
Tags
1/--Seiten
melden