close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ausgabe 41/2014 - Gemeinde Schmelz

EinbettenHerunterladen
Wichtige Rufnummern
Gemeindeverwaltung .......................................................... (06887) 3010
Bauhof .................................................................................. 9124455
Bereitschaft Bauhof ............................................................. (0160) 8859-361
Bereitschaft Wasserwerk ..................................................... (06887) 9124660
Wasserwerk Schmelz (Büro) .................................................... (06887) 92188
Technischer Leiter H. Birringer .................................................. (06887) 92201
E-Mail ............................................................... wasserwerk.technik@schmelz.de
Feuerwehr ........................................................................... 112
Polizeinotruf ........................................................................ 110
Polizei: Polizeiwache Schmelz ................................................ (06887) 92923
Sollte die Polizeiwache Schmelz nicht besetzt sein, so ist
die Polizeiinspektion Lebach zuständig .................................... (06881) 5050
energis-Netzgesellschaft mbH
Störungsdienst Strom (energis). ........................................ (0681) 9069-2611
Störungsdienst Erdgas (energis) ........................................ (0681) 9069-2610
Schiedspersonen der Gemeinde Schmelz
Bez. Bettingen: Monika Leidinger, Goldbacher Str. 11 ............ (06887) 9000713
Vera Koch (Stellv.), Forsterstr. 11 ............................................. (06838) 9865357
Bez. Außen, Michelbach, Limbach und Dorf im Bohnental:
Oliver Puhl, Wahlener Str. 16a ................................................. (0151) 42330811
Vera Koch (Stellv.), Forsterstr. 11 ............................................. (06838) 9865357
Bez. Hüttersdorf und Primsweiler:
Wolfgang Müller, Zu den Eichen 9 ............................................ (06881) 516 49
Klaus Sinnwell (Stellv.), Krämerstr. 20 ...................................... (06887) 8931157
Behindertenbeauftragter Manfred Leinenbach ............... (06887) 8 948122
E-Mail ............................................................ manfred.leinenbach@kabelmail.de
Giftzentrale Saar .................................................................. (0 68 41) 19240
HIV-Hotline, Gesundheitsamt Saarlouis,
Choisyring5,Saarlouis ................................................................. (06831) 444-777
Anonyme Alkoholiker, Kontakt ........................................ (06888) 1368
Arbeiterwohlfahrt, Arbeitsstelle für Integration, Beratung
und Unterstützung bei der Integration behinderter Kinder in
Regelkindergärten, Vaubanstr. 21 ........................................... (06831) 121721
Beratungsstelle für junge Arbeitslose, Kath. Erwachsenenbild. e.V.,
Hospitalstraße 7, 66798 Wallerfangen ..................................... (06831) 965646
Caritas-Beratungsstelle, Mottener Str. 61, 66822 Lebach
Sprechstunden nur nach telefonischer Vereinbarung!
Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen: Mo., Mi., Do., (06881) 538661
Beratungs- u. Koordinierungsst. für ältere Menschen: Mo.-Fr. (06881) 52006
Psychosoziale Beratung: Mo.-Fr., Gruppe: Do., 17.00-18.30 Uhr (06881) 52524
Insolvenz- und Schuldnerberatung: Mi., Fr. (halbtags) .......... (06881) 537102
Kinderkleiderkammer: geöffnet Mo., 14.00-16.30 Uhr
Caritas-Sozialstation Lebach-Schmelz: Kranken- und Altenpflege
im häuslichen Bereich, Pfarrgasse 9, Lebach ................................ (06881) 4839
Ambulanter Hospizdienst Lebach-Schmelz
ehrenamtliche Begleitung für schwerkranke und sterbende Menschen
und deren Angehörige ............................................................. 0 68 81 / 53 79 96
Dtsch. Kinderschutzbund, Nachtweidstr. 23, Dillingen ......... (06831) 701570
Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle
des Bistums Trier, Pfarrgasse 9, Lebach ................................. (06881) 4065
Ärzte-Notfalldienst
Gemeindebezirke Schmelz, Hüttersdorf, Michelbach, Primsweiler
Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils von 18.00 bis zum darauffolgenden
Morgen, 8.00 Uhr, und Mittwoch und Freitag jeweils von 13.00 Uhr bis zum
darauffolgenden Morgen, 8.00 Uhr.
Wochenend-Notfalldienst: Samstag, 8.00 Uhr, bis Montag, 8.00 Uhr.
Feiertags-Notfalldienst: von 8.00 Uhr bis zum darauffolgenden Morgen, 8.00 Uhr
Fr.
Sa.
10.10. Dr. Keller, Schmelz ........................ Tel. 0 68 87 / 20 26
11.10. Bereitschaftspraxis Caritas-Krankenhaus, Lebach,
...................................................... Tel. 0 18 05 / 66 30 04
So. 12.10. Bereitschaftspraxis Caritas-Krankenhaus, Lebach,
...................................................... Tel. 0 18 05 / 66 30 04
Mo. 13.10. Fr. Kaas, Schmelz .......................... Tel. 0 68 87 / 71 17
Di. 14.10. Herr Backes, Hüttersdorf .............. Tel. 0 68 87 / 30 47 10
Mi. 15.10. Dr. Peter Recktenwald, Schmelz ... Tel. 0 68 87 / 66 33
Do. 16.10. Dr. Tobias Recktenwald, Schmelz . Tel. 0 68 87 / 66 33
Fr. 17.10. Dr. Piayda, Schmelz ...................... Tel. 0 68 87 / 88 84 57
Gemeindebezirke Limbach und Dorf im Bohnental
Wochenend-Notfalldienst: Samstag, 8.00 Uhr, bis Montag, 8.00 Uhr.
Feiertags-Notfalldienst: von 8.00 Uhr bis zum darauffolgenden
Morgen, 8.00 Uhr
Sa./So.,
11./12.10.
Stadt Lebach
Sa./So.,
11./12.10.
Täglich nach vorheriger Vereinbarung.
Kostenlose Schülerhilfe im Grundschul- und Sekundarbereich in
der Therapeutischen Schülerhilfe Lebach der Arbeiterwohlfahrt
mit Eltern-/Familienberatung bei Schul-/Lernschwierigkeiten,
Verhaltensauffälligkeiten usw.; Schülerhilfe Grundschule,
Schülerhilfe Sekundarbereich ................................................................ (0 68 81) 5 28 41
Notruf und Beratung für vergewaltigte und misshandelte
Frauen, Sbr., Nauwieser Str. 19 ............................................. (06 81) 3 67 67
Mo. u. Do. von 14.00 bis 17.00 Uhr, Di. u. Fr. von 09.00 bis 12.00 Uhr.
Sozialdienst Kath. Frauen e.V., Saarbrücker Str. 29, Lebach
kostenlose Hilfe; Bürozeiten: Mo. - Fr. von 8.00 - 12.00 Uhr ......
Hilfen für Familien mit geistig Behinderten
Familienentlastender Dienst (FED) der Lebenshilfe e. V.,
66793 Saarwellingen,
Telefon 8.00-16.00 Uhr ............................................................
Telefon 16.00-8.00 Uhr ............................................................
Donum Vitae - Schwangerschaftskonfliktberatung e. V.,
Termin nach Vereinbarung ......................................................
Verband allein erziehender Mütter und Väter,
Gabriele Ewen .........................................................................
Landkreis Saarlouis
Betreuungsbehörde .................................................................
Pflegestützpunkt .....................................................................
DRK-Kreisverband Saarlouis
Entlastungsangebot für pflegende Angehörige
Beratungszeiten: Dienstag und Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr ..
Schwangere in Not - anonym und sicher ...............................
(06881) 4101
(0 68 38) 98 27-70
(01 71) 3 87 51 24
(0 68 31) 12 00 28
(0 68 81) 92 43 03
(06831) 444-436
(06831) 120630
(06831) 42152
(0800) 4040020
Bereitschaftspraxis Caritas-Krankenhaus, Lebach,
...................................................... Tel. 0 18 05 / 66 30 04
Augenärztlicher Notfalldienst
Sa./So.,
11./12.10.
Dr. Baldauf, Püttlingen ................. Tel. 0 68 98 / 6 30 85
Notfalldienst der Hals-, Nasen- und Ohrenärzte
Sa./So.,
11./12.10.
Dr. Heinze, Dillingen ..................... Tel. 0 68 31 / 7 89 92
Kinderärztlicher Notfalldienst
Dienstbereitschaft von 8.00 Uhr bis zum darauffolgenden Morgen, 8.00 Uhr.
Bei Lebensgefahr bitte direkt den Notarzt über die Rettungsleitstelle
19222 (bei Handy nur mit Vorwahl 0681) oder 112 anfordern.
Sa.
Anmeldung telefonisch zwischen 8.00 Uhr und 16.30 Uhr
Gleichstellungsstelle für Frauen beim Landratsamt
Saarlouis ............................................................................... (06831) 444-319
Bereitschaftspraxis Caritas-Krankenhaus, Lebach,
...................................................... Tel. 0 18 05 / 66 30 04
So.
11.10.
Dr. Aliani, Saarlouis ......................
Herr Hartmann, Losheim am See .
12.10. Dr. Lagemann, Merzig .................
Dr. Albrecht, Heusweiler ..............
Tel. 0 68 31 / 35 89
Tel. 0 68 72 / 9 10 63
Tel. 0 68 61 / 31 75
Tel. 0 68 06 / 7 74 66
Apotheken-Notdienst
(Dienstbereitschaft von 8.00 bis 8.00 Uhr am Folgetag)
kostenfreie Hotline der Telekom .......................... Tel. 1 18 99
Notdiensthotline von Apotheken.de .................... Tel. 0 18 05 - 93 88 88
Fr. 10.10. St.-Michael-Apotheke, Schmelz-Hüttersdorf
...................................................... Tel. 0 68 87 / 24 41
Sa. 11.10. Rosen-Apotheke, Schmelz ............ Tel. 0 68 87 / 9 27 77
So. 12.10. Apotheke Am Markt, Lebach ........ Tel. 0 68 81 / 5 13 45
Mo. 13.10. St.-Albanus-Apotheke, Lebach-Thalexweiler
...................................................... Tel. 0 68 88 / 80 88
Di. 14.10. Apotheke Am Rathausplatz, Schmelz
...................................................... Tel. 0 68 87 / 70 71
Mi. 15.10. Apotheke Am Kl. Markt, Wadern .. Tel. 0 68 71 / 30 16
Do. 16.10. Winter‘sche Apotheke, Lebach ..... Tel. 0 68 81 / 28 33
Fr. 17.10. Limbacher Apotheke, Schmelz-Limbach
...................................................... Tel. 0 68 87 / 67 67
Tierärztlicher Notdienst
Notdienst sollte nur in Anspruch genommen werden, wenn Haustierarzt/ärztin nicht erreichbar ist. Wochenendnotdienst beginnt samstags um 13.00
Uhr und endet montags um 7.00 Uhr.
Sa./So.,
11./12.10.
Tierarztpraxis Tierklinik Elversberg
...................................................... Tel. 0 68 21 / 17 94 94
Zahnärztlicher Notfalldienst
Versichertenälteste in der Gemeinde Schmelz
Deutsche Rentenversicherung Saar
Helmut Scherer, Schmelz-Primsweiler, Jahnstraße 28 ............... (06881) 51581
Deutsche Rentenversicherung Bund
Arno Scheid, Schmelz, Robert-Koch-Str. 95 .............................. (0 68 87) 34 34
Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
Knappschaftliche Kranken- und Pflegeversicherung
Dieter Leidinger, Schmelz, Stefanstraße 10 .............................. (06887) 6364
(nur in dringenden Fällen und nach vorh. telefonischer Vereinbarung)
Sa./So.,
Zahnarztpraxis Dr. Leidinger, Lebach
11./12.10.
...................................................... Tel. 0 68 81 / 5 34 05
DRK-Einsatzwagen (Tag und Nacht)
Rettungsleitstelle Winterberg, Saarbrücken .............................. Tel. 19222
mit dem Handy ................................................................ Tel. 06 81 / 19222
www.schmelz.de
Amtlicher Teil
Mit öffentlichen Bekanntmachungen und sonstigen amtlichen Mitteilungen
Sitzung des Ortsrates von Michelbach
Am Donnerstag, 16. Oktober 2014, findet um 19.30 Uhr im Gasthaus „Zur Linde“ (Hochwaldstraße 39, Michelbach), eine Sitzung
des Ortsrates von Michelbach statt.
Tagesordnung
A) Öffentlicher Teil
1. Beratung und Beschlussfassung über die Durchführung des St.Martin-Umzuges 2014
2. Beratung und Beschlussfassung über die Sanierung des Wegekreuzes in der verlängerten Bergstraße
3. Beratung und Beschlussfassung über die Ergreifung von Maßnahmen zur Verhinderung weiterer Müllablagerungen an dem
alten Wasserbassin an der B 268
4. Beratung und Beschlussfassung über die Teilnahme an dem
Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
5. Annahme der Niederschriften über die Sitzung vom 21. März
2014 und der konstituierenden Sitzung vom 22. Juli 2014 - öffentlicher Teil
6. Öffentliche Mitteilungen und Anfragen
B) Nichtöffentlicher Teil
7. Annahme der Niederschriften über die Sitzung vom 21. März
2014 und der konstituierenden Sitzung vom 22. Juli 2014 - nichtöffentlicher Teil
8. Nichtöffentliche Mitteilungen und Anfragen
Vor Eintritt in die Tagesordnung findet eine Bürgerfragestunde
statt.
Der Ortsvorsteher: Frank Edlinger
Sitzung der CDU-Ortsratsfraktion von Michelbach
Am Montag, 13. Oktober 2014, findet um 19.00 Uhr in der „Alten
Schule Michelbach“ eine Sitzung der CDU-Ortsratsfraktion Michelbach statt.
Interessierte Parteimitglieder sind hierzu herzlich eingeladen.
Wolfgang Quinten, Fraktionsvorsitzender
Sitzung der SPD-Ortsratsfraktion von Michelbach
Am Dienstag, 14. September 2014, findet um 18.00 Uhr in der „Alten Schule Michelbach“ eine Sitzung der SPD-Ortsratsfraktion Michelbach statt.
Interessierte Parteimitglieder sind hierzu herzlich eingeladen.
Thorsten Weißhaar, Fraktionsvorsitzender
Ortsvorsteher Hans Siedlaczek nicht im Dienst
Der Ortsvorsteher des Gemeindebezirkes Primsweiler, Herr Hans
Siedlaczek, befindet sich in der Zeit von Donnerstag, 16. Oktober,
bis einschließlich Sonntag, 26. Oktober 2014, nicht im Dienst.
Die Vertretung in dieser Zeit übernimmt der stellvertretende Ortsvorsteher, Herr Walter Schütte, Hinter dem Sportplatz 4, 66839
Schmelz-Primsweiler, Telefon (06881) 5953436.
Trainingsausfall im Kulturhaus in Hüttersdorf
Wegen der Durchführung von Veranstaltungen steht das Kulturhaus
in Hüttersdorf an folgenden Terminen für den Trainingsbetrieb nicht
zur Verfügung:
Donnerstag, 23. Oktober 2014,
Freitag, 24. Oktober 2014,
Montag, 10. November, bis Freitag, 14. November 2014, ab 20.00 Uhr,
Montag, 17. November 2014,
Dienstag, 18. November 2014,
Freitag, 21. November 2014,
Freitag, 28. November 2014.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Trainingsausfall in der Talbachhalle in Limbach
Wegen der Durchführung von Veranstaltungen steht die Talbachhalle in Limbach an folgenden Terminen für den Trainingsbetrieb
nicht zur Verfügung:
Freitag, 07. November 2014,
Montag, 10. November 2014,
Freitag, 14. November 2014,
Dienstag, 25. November 2014.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Trainingsausfall in der Primshalle in Schmelz
Wegen der Durchführung von Veranstaltungen steht die Primshalle
in Schmelz an folgenden Terminen für den Trainingsbetrieb nicht
zur Verfügung:
Montag, 13. Oktober, bis Mittwoch, 15. Oktober 2014,
Freitag, 17. Oktober 2014,
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Freitag, 07. November 2014.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Trainingsausfall in der Turnhalle in Michelbach
Wegen der Durchführung von Pflichtspielen/Meisterschaften steht
die Turnhalle in Michelbach an folgenden Terminen für den Trainingsbetrieb nicht zur Verfügung:
Samstag, 11. Oktober 2014, von 13.00 bis 19.00 Uhr,
Samstag, 22. November 2014, ganztägig,
Sonntag, 23. November 2014, ganztägig,
Samstag, 13. Dezember 2014, 13.00 bis 19.00 Uhr.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Trainingsausfall in der Schulturnhalle
der GemS/ERS Schmelz (Kettelerschule)
Von Samstag, 18. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 02. November 2014 (Herbstferien), steht die Schulturnhalle der Kettelerschule für den Trainingsbetrieb nicht zur Verfügung. Wir
bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Tag der älteren Bürger
Die Gemeinde Schmelz und der Pensionärverein 1977 Limbach-Dorf
laden am 19. Oktober 2014 recht herzlich zum Tag der älteren Bürger in die Primshalle ein.
Beginn: 15.00 Uhr
Unter Mitwirkung vieler Vereine und Gruppierungen wird ein Programm mit Musik, Gesang, Tanzeinlagen und Sketchen geboten,
das einen unterhaltsamen Nachmittag verspricht.
Programm
Eröffnungsmusik
Jürgen Egler
Der Fremdenlegionär
Begrüßung der Gäste
Zeit ist ein Geschenk
Pensionärverein Limbach-Dorf
Grußwort des
Bürgermeisters Armin Emanuel
Wenn alle Brünnlein fließen
Kaukasisches Volkslied
Seniorenverein Schmelz
Ein dringender Fall
Kulturgemeinschaft Gresaubach
Tanzeinlage
Kneippverein Schmelz
Die Gerichtsverhandlung
Pensionärverein Limbach-Dorf
3mal XXXL-Model
Kulturgemeinschaft Gresaubach
Stargast „Helene Fischer“
Wohlauf in Gottes schöne Welt
Stenka Rasin
Seniorenverein Gresaubach
Pause
Kein schöner Land
Bunt sind schon die Wälder
Seniorenverein Gresaubach
Lustiger Liedvortrag
„Uschi“
Lug es von den Bergen
Tiritomba
Seniorenverein Schmelz
Männerballett
Die Nussbäämcher
Tanzeinlage
Kneippverein Schmelz
Der Heimat die Treue
Abendfrieden
Schlusswort
Pensionärverein Limbach-Dorf
Für die Musik sorgt Jürgen Egler.
Änderungen vorbehalten!
Busfahrplan: Wegen der geringen Nachfrage in den vergangenen
Jahren wird nur noch ein Bus mit dem nachstehenden Fahrplan
eingesetzt.
14.20 Uhr Dorf, Ecke Lindscheider Straße/Lockweiler Straße
14.25 Uhr Limbach, Altenheim und alle bekannten Bushaltestellen
14.35 Uhr Gresaubach, Gasthaus Fries
14.38 Uhr Schmelz, Rosengarten
14.40 Uhr Schmelz, Büro Jochem
14.45 Uhr Primshalle
Rückfahrt nach Vereinbarung
Die Passbehörde informiert
Die Personalausweise, die bis einschließlich 18.09.2014, und die
Reisepässe, die bis einschließlich 30.09.2014 beantragt worden sind,
können beim Ordnungsamt der Gemeinde Schmelz, Rathaus, Zimmer 1.13, 1.14 und 1.22, abgeholt werden.
Der bisherige Personalausweis bzw. Reisepass ist mitzubringen.
Bei Personalausweisen und Reisepässen ist die Ausgabe auch
an Personen möglich, die den bisherigen Personalausweis bzw.
Reisepass des Antragstellers und eine schriftliche Vollmacht vorlegen.
Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde: Armin Emanuel
Seite 3
Rathaussprechstunden
des Pflegestützpunktes
Der Pflegestützpunkt im Landkreis Saarlouis bietet neutrale und kostenlose Information, Unterstützung und Pflegeberatung
für Hilfe- und Pflegebedürftige über:
- wohnortnahe Betreuungs- und Versorgungsmöglichkeiten im
ambulanten, teilstationären und stationären Bereich
- Leistungs- und Finanzierungshilfen sowie deren Antragstellung
- Alltagshilfen, wie beispielsweise Hausnotruf, fahrbarer Mittagstisch, Pflegehilfsmittel, Besuchsdienste
- Wohnraumanpassung
- Entlastungsangebote für pflegende Angehörige.
Die Sprechstunde mit Frau Anke Renollet findet alle 14 Tage
donnerstags in der Zeit von 8.00 bis 12.00 Uhr statt.
Die Berater des Pflegestützpunktes sind Ansprechpartner für
behinderte, ältere und pflegebedürftige Menschen und deren
Angehörige. Bei Bedarf werden auch Hausbesuche angeboten.
Über die Sprechzeiten hinaus ist der Pflegestützpunkt in Saarlouis unter der Telefonnummer (06831) 120630 und im Internet
unter www.psp-saar.net zu erreichen.
Der nächste Beratungstermin ist am Donnerstag, 16. Oktober 2014, Zimmer 2.07 (OG).
Internationales Interaktionslabor
veröffentlicht „Manifest der Interaktionskunst“
Das renommierte saarländische Medienlabor unter Leitung des
Schmelzer Theaterregisseurs Johannes Birringer feierte im letzten
Jahr ein Jubiläum mit seiner 10. Werkstatt auf dem Gelände der
ehemaligen Grube Göttelborn. Im diesjährigen Spätsommer veröffentlicht es nun seine dritte Buchpublikation: „Manifest der Interaktionskunst: Eine Bilanz nach 10 Jahren“.
Herausgegeben von Johannes Birringer und Klaus Behringer und
im PoCul-Verlag erschienen, schildert das Buch die Entstehungsgeschichte des Interaktionslabors und seine Entwicklung zu einem
der ungewöhnlichsten überregional wirksamen Kulturereignisse des
Saarlandes. Seit 2003 lockte diese autonome Medienwerkstatt in
jedem Sommer KünstlerInnen, Techniker und Informatiker aus der
halben Welt an, die sich für jeweils zwei Wochen mit der Erforschung
des künstlerischen Potentials der neuen interaktiven Medien beschäftigten. Sie experimentierten komponierend, filmend, tanzend,
lötend mit neuester Software und Sensoren, entwickelten Produktionen, die später auf Bühnen oder in Galerien ausgestellt wurden,
und grübelten über ihrem „Manifest“. Dieses Buch zieht Bilanz nicht
nur der interaktiven Experimente, sondern auch der programmatischen und poetologischen Diskussionen, die im Verlauf der letzten
Jahre stattfanden.
Nach einem historischen Rückblick des Laborleiters (Einführungskapitel) stellt sich das Manifest in deutscher und englischer Sprache vor, gefolgt von sieben weiteren Kapiteln, verfasst von Mitgliedern des letztjährigen Labors, u. a. einem Bildessay der türkischen
Künstlerin Hayriye Koc Basara, einem kritischen Essay zum interaktiven Tanz der italienischen Choreographin Vanessa Michielon
und einem Exkurs über tragbare Medien der britischen Designerin
Michèle Danjoux, die mehrere Male in Göttelborn gearbeitet hatte.
Die amerikanische Tänzerin Anna Kroll reflektiert das Phänomen
Seite 4
der Temporalität in der Kunst, während Vanessa Vozzo über die
Schnittstellen in interaktiven Installationen schreibt. Die saarländischen Autoren Andreas und Uschi Schmidt-Lenhard bereichern das
Buch mit humorvollen Beobachtungen zur Problematik der Interaktion, während Mitherausgeber Klaus Behringer seine bemerkenswerte „Außenseiterperspektive“ als Fotograf und langjähriger Begleiter der Arbeitsmethoden des Labors anschließt. Einen Inhaltsschwerpunkt bilden außerdem die über einen Zeitraum von sechs
Jahren entstandenen „Göttelborner Gespräche“ zum Manifest für
eine neue Interaktionskunst, die zentral die Thematik und technischen wie auch philosophischen Verwicklungen dieser Medienpraxis und ihrer sozialen und politischen Bedeutung erörtern.
Das Buch ist im Buchhandel erhältlich. Nähere Informationen zeigt
die Verlagsseite: http://www.pocul.de/html/buecher/manifest.html.
Eine Übersicht über alle Projekte findet sich auf der Webseite:
http://interaktionslabor.de.
Vollsperrung
der Hüttersdorfer Straße am 15. und 16. Oktober 2014
Vollsperrung der Hüttenstraße/Marktstraße
KIWI-Projekt „Lebendige Mitte Schmelz“ - Anlieferung und Montage des Brückenüberbaus - Im Rahmen des KIWI-Projektes erfolgt
durch ein neues Brückenbauwerk die fußläufige barrierefreie Anbindung an die Prims und die Vernetzung an das Kulturzentrum
Bettinger Mühle.
Der Überbau der KIWI-Brücke im Bereich der Bettinger Mühle wird
am Mittwoch, 15. Oktober 2014, geliefert. Am Donnerstag, 16.
Oktober 2014, wird die Brücke ab 8.00 Uhr aufgesetzt; die Arbeiten
dauern ca. 4 bis 6 Stunden an. Die L 143, Hüttersdorfer Straße, wird
in diesem Bereich voll gesperrt. Da es sich hierbei um einen Schwertransport mit Überlänge handelt und ein Kran erforderlich ist, gelten für An- und Abfahrten besondere Fahrzeiten. Daher muss die
Vollsperrung am 15. und 16. Oktober 2014 aufrechterhalten werden. Der PKW-Verkehr wird über die Schillerstraße und der LKWVerkehr über Lebach und Primsweiler umgeleitet. Die Umleitung
wird ausgeschildert.
Gleichzeitig wurde mit den Bauarbeiten zur Platzgestaltung „Lebendige Mitte Bettingen“ im Bereich der Marktstraße/Hüttenstraße begonnen. Die Hüttenstraße und die Marktstraße sind seit 06.
Oktober während der Bauzeit im Bereich der Kreuzung zwischen
Ärztehaus und Bahnüberführung voll gesperrt. Eine durchgängige Erreichbarkeit des Industriegebietes über die Hüttenstraße vom
Marktplatz her kommend ist nicht gegeben. Eine entsprechende
Umleitung wird ausgeschildert. Die Bauarbeiten werden von der
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Firma Gesellchen GmbH, Illingen, ausgeführt und werden voraussichtlich bis Ende April 2015 dauern.
ne Haftung für nach der Zuteilung und Bezahlung abhanden gekommenes Holz sowie für Schäden aus dem zugeteilten Holz.
- Alle Selbstwerber haben eine Erklärung hinsichtlich der Übernahme für vorsätzlich und fahrlässig verursachte Schäden zu unterschreiben. Diese Erklärung enthält auch die Versicherung, dass
sie auf die Gefahren bei der Holzaufarbeitung hingewiesen worden sind (ein entsprechendes Merkblatt wird ausgehändigt).
2. Gewerbetreibende - Gewerbetreibende können sich ebenfalls um
die Zuteilung von Brennholz bewerben. Sie müssen in einer Liste
nachweisen, dass mit der von ihnen beantragten Holzmenge Schmelzer Bürger und Bürgerinnen bedient werden.
Für Gewerbetreibende gelten die unter Nr. 1 aufgeführten Regelungen sinngemäß. Auch hier behält die Gemeinde sich jederzeit
das Recht vor, das Verfahren bezüglich der Holzzuteilung festzulegen. Auf jeden Fall ist mit der Abgabe der Bewerbung um Brennholz keine Zusicherung seitens der Gemeinde an den/die Gewerbetreibenden auf eine Holzzuteilung verbunden.
Holzpreise:
Laubholz (stehend)
18,00 Euro pro Raummeter
Für Selbstwerber wie für Gewerbetreibende gelten die allgemeinen Holzverkaufs- und Zahlungsbedingungen.
Die Zuteilung des Holzes wird an einem noch zu bestimmenden
Termin vorgenommen. Dieser wird im Amtlichen Nachrichtenblatt
der Gemeinde bekannt gegeben. Jeder Bewerber erhält somit die
Möglichkeit, an dem Termin teilzunehmen.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Wir bitten alle VerkehrsteilnehmerInnen um Verständnis. Durch die
beiden Vollsperrungen in Schmelz muss mit möglichen Einschränkungen im Straßenverkehr gerechnet werden. Die VerkehrsteilnehmerInnen werden gebeten, ggf. alternative Wegstrecken zu befahren.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Anmeldung zur Brennholzvergabe für Winter 2014/2015
Für das im Forstwirtschaftsjahr 2014 abzugebende Brennholz der
Gemeinde Schmelz können bis zum 21. November 2014 schriftlich
Meldungen abgegeben werden.
1. Selbstwerber - Die Bewerbung um Brennholz kann nur für den
eigenen Bedarf erfolgen. Die Abgabe einer Meldung für eine andere Person ist nicht möglich.
Bei den Meldungen sind folgende Angaben zu machen:
- Name, Adresse, Telefonnummer
- benötigte Menge in Raummetern
- Art des Holzes
Hartlaubholz (Stammholz, an den Weg gerückt),
Weichlaubholz (Stammholz, an den Weg gerückt),
Nadelholz (Stammholz, an den Weg gerückt)
Kronenholz - Hartlaubholz oder Nadelholz
Es stehen dieses Jahr zum Verkauf zur Verfügung:
ca. 150 RM Kronenholz und
ca. 130 RM Stammholz an den Weg gerückt.
Aus der Verkehrssicherung können im Laufe des Jahres 2015
immer wieder kleinere Holzmengen anfallen, die dann an Bewerber verkauft werden.
Die Meldungen (schriftlich!) können beim Förster der Gemeinde, Herrn
Schnur, Albert-Schweitzer-Str. 17, Schmelz, während der Sprechstunden des Försters im Rathaus (montags von 8.00 bis 12.00 Uhr, mittwochs von 14.00 bis 18.00 Uhr, Zimmer 1.19) oder im Rathaus, Zimmer
1.05 (Frau Feld) bzw. Zimmer 1.04 (H. Barth), abgegeben werden.
Die Gemeinde behält sich jederzeit das Recht vor, das Verfahren
bezüglich der Holzzuteilung festzulegen. So kann die Holzmenge
pro Abnehmer begrenzt oder ein Losverfahren durchgeführt werden, wenn die Nachfrage nach Brennholz die vorhandene, abzugebende Holzmenge übersteigt. Auf jeden Fall ist mit der Abgabe der
Bewerbung um Brennholz keine Zusicherung seitens der Gemeinde an den/die jeweiligen Bewerber auf eine Holzzuteilung verbunden.
Die durch Beschluss des Gemeinderates vom 31.3.2011 festgesetzten Holzpreise sind wie folgt:
Hartlaubholz
(Stammholz, an den Weg gerückt)
38,00 Euro pro Raummeter
Weichlaubholz
(Stammholz, an den Weg gerückt)
33,00 Euro pro Raummeter
Nadelholz
(Stammholz, an den Weg gerückt)
33,00 Euro pro Raummeter
Kronenholz (Hartlaubholz)
28,00 Euro pro Raummeter
Kronenholz (Nadelholz)
18,00 Euro pro Raummeter
Über die Abgabe von Kronenholz kann evtl. erst zu einem späteren
Zeitpunkt entschieden werden, wenn die anfallende Menge näher
bestimmt werden kann.
Im Interesse der Sicherheit bei der Aufarbeitung des Holzes wird
noch auf Folgendes hingewiesen:
- es wird empfohlen, dass Selbstwerber einen Motorsägenlehrgang
ablegen, um in der Handhabung und dem Umgang mit der Motorsäge geschult zu sein. Die Aufarbeitung des Holzes sollte nicht
alleine erfolgen. Es sollte immer eine zweite Person dabei sein,
um im Bedarfsfalle Hilfe leisten bzw. Hilfe herbeirufen zu können.
- Es wird kein stehendes Holz abgegeben.
- Nach Zuteilung und Bezahlung des Holzes sollte dies möglichst
umgehend aufgearbeitet werden. Die Gemeinde übernimmt keiAmtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Seite 5
das Konto der Gerichtskasse (IBAN: DE90 5901 0066 0000 5066 68,
BIC: PBNKDEFF590) unter Angabe des Aktenzeichens wirksam
geleistet werden. Eine Barleistung ist nicht mehr möglich.
Nähere Angaben zu dem Objekt und weitere Zwangsversteigerungsobjekte im Internet unter www.zvg-portal.de, www.zvsaar.de und
www.immobilienpool.de.
Schulnachrichten
Johannes-Grundschule Hüttersdorf
Am Donnerstag, 16.10.2014, findet um 8.30 Uhr für alle Schülerinnen und Schüler der erste Schulgottesdienst im Schuljahr 2014/
2015 in der Pfarrkirche Hüttersdorf statt. Das Schulorchester wird
den Wortgottesdienst musikalisch begleiten.
Dazu laden wir herzlich die Eltern, Großeltern und die interessierte
Bevölkerung ein.
Zumkeller, Schulleiterin i. A.
Einladung Elternabend - Liebe Eltern, „Es geht oft schneller, als
man denkt“. Dieses Sprichwort kommt Ihnen sicherlich in den Sinn,
wenn Sie an die Entwicklung Ihres Kindes denken. Ihr Kind durchlebt das letzte Jahr im Vorschulalter.
Unter dem Thema „Jeder Anfang ist wichtig“ möchten wir Ihnen
jedoch schon vorher manche Orientierungshilfen mit auf den Weg
geben, damit Sie diesen wichtigen Wechsel im Leben Ihres Kindes
bewusster miterleben können.
Dazu laden wir Sie ganz herzlich zu einem Elternabend ein.
Termin: 16.10.2014 um 19.00 Uhr
Ort: Musiksaal Johannes-Grundschule Hüttersdorf
Themen: Kooperation Kindergarten - Schule, Einschulungsverfahren, Inklusive Schule, Vorstellung der Schule, Formalitäten
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen uns ein informatives Gespräch mit Ihnen.
Sibylle Zumkeller, Grundschule Hüttersdorf
Rosemarie Zambianco-Sturm, Kita „Tabaluga“ Hüttersdorf
Andrea Klein, kath. Kindergarten „Kreuzerhöhung“ Hüttersdorf
Ende des amtlichen Teiles
Amtsgericht Lebach
4 K 28/14 - Beschluss - Terminbestimmung - Im Wege der Zwangsvollstreckung sollen am Donnerstag, 27. November 2014, 11.00 Uhr,
im Amtsgericht Lebach, Saarbrücker Straße 10, Saal 24, versteigert
werden:
die im Grundbuch von Bettingen Blatt 3757 eingetragenen Grundstücke
Lfd. Nr. 1, Gemarkung Bettingen, Flur 14 Flurstück: 383/3, Wirtschaftsart und Lage: Gebäude- und Freifläche, Wohnen, Goldbacher Straße, Größe: 2 m²
Lfd. Nr. 2, Gemarkung Bettingen, Flur 14, Flurstück: 383/4, Gebäude und Freifläche, Wohnen, daselbst, Größe: 542 m²
Der Versteigerungsvermerk wurde am 20.06.2014 in das Grundbuch
eingetragen.
Verkehrswert: 300,00 Euro (lfd. Nr. 1) und 71.800,00 Euro (lfd. Nr. 2)
Gesamtverkehrswert: 72.100,00 Euro
Objektbeschreibung: Grundstück bebaut mit einem Einfamilienhaus
und Nebengebäuden in 66839 Schmelz, Goldbacher Straße 5
(Details - ohne Gewähr: Einfamilienhaus; ausschließlich zu Wohnzwecken genutzt; zweigeschossig; unterkellert; nicht ausgebauter
Dachraum; einseitig angebaut; mit Anbauten; Baujahr 1890; der
bauliche Zustand ist sehr schlecht; zu den Bauschäden und Baumängeln siehe im Detail das Wertgutachten)
Ist ein Recht im Grundbuch nicht vermerkt oder wird ein Recht später als der Versteigerungsvermerk eingetragen, so muss der Berechtigte es spätestens im Versteigerungstermin vor der Aufforderung
zur Abgabe von Geboten anmelden. Er muss es auch glaubhaft
machen, wenn der Gläubiger oder der Antragsteller oder bei einer
Insolvenzverwalterversteigerung der Insolvenzverwalter widerspricht. Das Recht wird sonst im geringsten Gebot nicht berücksichtigt und bei der Verteilung des Versteigerungserlöses dem Anspruch des Gläubigers und den übrigen Rechten nachgesetzt.
Es ist zweckmäßig, schon zwei Wochen vor dem Termin eine Berechnung des Anspruchs - getrennt nach Hauptforderung, Zinsen
und Kosten - einzureichen und den beanspruchten Rang mitzuteilen. Der Berechtigte kann die Erklärungen auch zur Niederschrift
der Geschäftsstelle abgeben.
Wer ein Recht hat, das der Versteigerung des vorbezeichneten Versteigerungsobjekts oder des nach § 55 ZVG mithaftenden Zubehörs
entgegensteht, wird aufgefordert, die Aufhebung oder einstweilige Einstellung des Verfahrens zu erwirken, bevor das Gericht den
Zuschlag erteilt. Geschieht dies nicht, tritt für das Recht der Versteigerungserlös an die Stelle des versteigerten Gegenstandes.
Bieter haben auf Verlangen im Termin an das Gericht Sicherheitsleistung in Höhe von mindestens 10 % des Verkehrswertes zu leisten. Die Sicherheitsleistung kann neben Bundesbankschecks, Verrechnungsschecks und Bürgschaft nur noch durch Überweisung auf
Seite 6
Montag - Freitag ....................................................... 08.00 - 12.00 Uhr
Montag ................................................................ 14.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch ............................................................. 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag ................................................................. 14.00 - 16.00 Uhr
Beachten Sie bitte die besonderen Öffnungszeiten des Standesamtes!
... des Standesamtes
Montag - Freitag ................................................. 08.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch ............................................................. 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag ................................................................. 14.00 - 16.00 Uhr
... der Gemeindebücherei Dorf (alte Schule Dorf)
Donnerstag (außer Ferien) ................................ 17.00 - 18.00 Uhr
Dr. med. Burkhard Koch
FACHARZT FÜR ALLGEMEINMEDIZIN
TÄTIGKEITSSCHWERPUNKT: OSTEOPATHIE
(ERWACHSENE, KINDER UND SÄUGLINGE)
HOMÖOPATHIE
SCHMELZ-LIMBACH • TELEFON (0 68 87) 9 23 33
Wir machen Urlaub
vom 20.10. bis 24.10.2014!
Vertretung: Dr. Eisenbrand, Dörsdorf
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Gesundheitsdienste
Physiotherapeutische Praxis Anja Winter
Krankengymnastik, Reha-Sport, Fango, Massagen, Lymphdrainage,
Sporttherapie, Kopfschmerztherapie, PNF, KG-Gerät, Kieferbehandlung, Faszientherapie und -training, Rückenschule, Hausbesuche
- alle Krankenkassen und Berufsgenossenschaften anerkannt
Schmelz-Hüttersdorf, Krämerstraße 6, Tel. 0 68 87 / 30 58 92
Praxis für Krankengymnastik Christian Thewes
Sportphysiotherapeut des DOSB
Krankengymnastik, Schmerztherapie, Sportverletzungen,
Bobath, Skoliose, Rehasport, Kraft- und Vibrationstraining,
Lymphdrainage, Fango, Massage, Laser, Elektro
Schmelz-Limbach, Simmelbergstr. 22, Tel. 0 68 87 / 88 82 89
Praxis für
naturheilkundliche Diagnostik und Therapie
Klaus-A. Kreuzer, Heilpraktiker - Psychotherapeut
Hiltrud-J. Scherer, Heilpraktikerin
Schmelz, Gresaubacher Straße 19, % 0 68 87 / 66 99
www.chronische-leiden.com
Häusliche Krankenpflege Magdalena Penth
amb. Alten-, Kranken-, Behinderten- und Kinderkrankenpflege, Betreuungsdienste, Haushaltshilfe, Pflegeeinsätze § 37 SGB XI, Demenzbetreuung, kostenlose Pflegeberatung
Schmelz-Hüttersdorf, Primsstr. 4, Telefon 0 68 87 / 3 04 92 05
24-Stunden-Bereitschaftsdienst, Mobil 01 71 / 8 54 00 97
Fachpraxis für Wirbelsäulentherapie
Markus Herrig
Heilpraktiker
Master of Chiropraktik
Nicole Herrig
Heilpraktikerin
Physiotherapeutin
Chiropraktik - Ostheopathie - Massage - Schmerztherapie
Schmelz, Trierer Str. 45, Tel. 0 68 87 / 8 74 75
Traditionelle Chinesische Medizin
Akupunktur · Homöopathie
Annika Glunz, Zum Wasserturm 6, Schmelz/PW,
Tel. 0 68 81 / 5 35 95, Mobil: 01 63 / 8 47 53 68
www.heilpraktikerin-glunz.de
Massagepraxis Josef Schaal
Massage, Fango, Heißluft, Lymphdrainage, Unterwassermassage,
Stangerbäder, Fußreflexzonenmassage, Fußpflege, Chiropraktik,
Sanfte Wirbeltherapie nach Dorn
Schmelz-Limbach, Dorfstr. 126, Tel. 0 68 87 / 73 54
Die Pflege zu Hause - Pflegedienst Szygula
Ambulante Alten- und Krankenpflege, Haushaltshilfe,
zusätzl. Betreuung, Pflegeeinsätze § 37,3 SGB XI
Pflegeberatung, Notruf, Rund um die Uhr Bereitschaftsdienst
Schmelz, Berliner Str. 43A, Tel. 0 68 87 / 28 52
Praxis für Naturheilkunde Birgit Johann - Heilpraktikerin
Bioresonanztherapie, Akupunktur, Schmerztherapie, Homöopathie,
Wirbelsäulentherapie (Dorn und Breuss)
Schmelz-Michelbach, Am Kleekopf 5, Tel. 0 68 74 / 15 19
Caritas-Sozialstation Lebach-Schmelz
Ambulante Alten-, Kranken- und Behindertenpflege,
Haushaltshilfen, Pflegeeinsatz § 37,3 SGB XI, Vermittlung von ehrenamtlichen Mitarbeitern
Tel. 0 68 81 / 48 39, Fax 0 68 81 / 5 33 87
24-Std.-Bereitschaftsdienst: Tel. 01 71 / 7 18 56 02
Yogananda - Zentrum für Integraler Yoga
Quanten-Entrainment nach Dr. Frank Kinslow,
Seminare und Behandlungen,
Yoga für Schwangere
Gabriele Dahmen, Hüttersdorf, Tel. 0 68 87 / 88 80 65
Praxis für Physiotherapie Alexander Thewes
Krankengymnastik, Lymphdrainage, Massage, Fango/Heißluft,
Hausbesuche; Zusatzangebot: Kopfschmerztherapie, Vibrationstraining, Prävention, Aromaöl-Massage
Schmelz-Hüttersdorf, Primsweilerstr. 39d (praxiseigene Parkplätze)
Tel. 0 68 87 / 30 500 50
Therapeutin für Geistiges Heilen und Rückführung
Lebensenergieberatung, Gesprächstherapie, Matrix Energetics,
Klangschalenmassage, Arbeit mit Frequenzen, Radiästhesie,
ThetaHealing, BodyTalk, Reiki-Meisterin
Margit Müller, Bauerstr. 15, Schmelz, Tel. 0 68 87 / 28 42
E-Mail: margit_mueller@t-online.de
Praxis für Krankengymnastik Marion Söther-Schwarz
Krankengymnastik, Bobath für Erwachsene und neu für Kinder, PNF,
Skoliosetherapie, Manuelle Therapie, Kraft- u. Vibrationstraining,
Rehasportgruppen, Lymphdrainage, Massage, Lomi Lomi Massage,
Fango, Eis, Rückenschule, Pilates
66839 Schmelz-Limbach, Dorfstr. 130, Tel. 0 68 87 / 9 26 63
Menschen für Menschen
Stationäre Pflege, Ambulante Pflege, Betreutes
Service-Wohnen, Kurzzeit-/Tagespflege, Demenzbetreuung
www.stefanagmbh.de, info@stefanagmbh.de
Schmelz, Saarbrücker Str. 2 · Tel. 0 68 87 / 90 21-1 00 oder 90 21-3 50
Saarbrücker Str. 3
(Alter Bahnhof)
66839 Schmelz
Tel. 0 68 87 / 888 970
Mobil 0177 / 7 13 05 92
Naturheilpraxis Silvia Groß-Wagner
Heilpraktikerin - Trad. Chinesische Medizin, Körper- u. Ohrakup.,
kosmet. Akupunktur, Dorn & Breuss, Entspannungs- u. klass. Verfahren, Massagen, Hypnosetherapie - Krankenkassenzulassung
Lockweilerstr. 4, Dorf im Bohnental, Tel. 0 68 88 / 58 09 61
www.naturheilpraxis-gross-wagner.de
Kosmetik & Massage
Heike Schmitt - Kosmetikerin - staatlich geprüfte Masseurin
Termine nach Vereinbarung!
Auch Samstag- und Abendtermine!
Hüttersdorf, Homrichstr. 24, Tel. 0 68 87 / 8 94 90 64
Doris Haupenthal, Heilpraktikerin für Psychotherapie
und Dipl. Individualpsychologische Beraterin
Ich behandle Themen wie: Sinn- u. Lebenskrisen, Beziehungsprobleme
(Partner, Kinder, Eltern, Geschwister, Arbeitskollegen), Persönlichkeitsentwicklung,
Stress und Erschöpfung, Ängste und Trauer, Psychosomatische Erkrankungen
Rathausplatz 2
66839 Schmelz
Tel. (0 68 71) 49 45
Mail: info@mutundrat.de
Mobil: (01 75) 4 11 79 56
Web: www.mutundrat.de
Fachpraxis für Podologie - medizinische Fußpflege
Heike-Lilian Philippi, Podologin, Diabetesassistentin DDG
Berliner Str. 43A, 66839 Schmelz-Hüttersdorf
Tel. 0 68 87 / 9 12 91 05
Termine nach Vereinbarung - mit Kassenzulassung
Fachpraxis für Podologie
Podologe Gerhard Bohn - medizinische Fußpflege, Zulassung aller Kassen, umfangreiches Behandlungsangebot inkl. Fußbad - Termine nach Vereinbarung
Sturnstraße 10, 66839 Schmelz-Hüttersdorf
Tel. (0 68 87) 88 86 65, E-Mail: gerhard.bohn@yahoo.de
Gesichtsbehandlungen &
Wellnessmassagen
Nicole Wittling-Kirchen
Im Kornfeld 10, Primsweiler, Tel. 01 52 / 56 700 225
www.mandara-wellness.de
Praxis für Naturheilkunde, HP Katharina Schillo
Cellsymbiosistherapie, Ozontherapie, Chiropraktik,
Akupunktur, Klassische Naturheilverfahren, Massagen
Termine nach Vereinbarung · Tel. 0 68 87 / 900 50 14
66839 Schmelz-Hüttersdorf, Bachstr. 19 · www.hp-schillo.de
Gesundheitscoach
Ernährungsberater und Fitnesstrainer Helmut Schuler
Yoga • Tao • Tibeter • Qi Gong
Ganzheitliche Prävention / Individuelles Coaching
Beratungstermin nach Vereinbarung · Tel. 0 68 87 / 912 04 82
66839 Schmelz, Schwammheckstr. 34 · E-Mail: hdservice@web.de
www.schmelz.de
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Seite 7
CDU-Gemeindeverband Schmelz
Feuerwehr-Informationen
Freiw. Feuerwehr Schmelz - Lbz. Schmelz
www.lbz-schmelz.feuerwehr-schmelz.de
Termine Oktober:
15.10.: 19.00 Uhr, Übung
18.10.: 16.00 Uhr, Abschlussübung; herzliche Einladung an unsere
Jugendwehr und unsere Altersabteilung (Bekleidung: Uniform) sowie an die gesamte Schmelzer Bevölkerung
Ralf Schwarz, stellv. Schriftführer
Freiw. Feuerwehr Schmelz - Lbz. Limbach
www.feuerwehr-limbach.org
Termine Aktive
Sa., 11.10., 10.00 Uhr, Übung Absturzsicherung bei der Basalt AG,
Treff: 9.30 Uhr am Gerätehaus Limbach
Fr., 17.10., 19.00 Uhr, Unterricht
Sa., 25.10., 19.00 Uhr, Nachtübung in Limbach
Di., 04.11., 19.00 Uhr, Atemschutzübung in Schmelz, Treff: 18.15 Uhr
am Gerätehaus Limbach
Fr., 07.11., 19.00 Uhr, Unterricht
Termine Jugendfeuerwehr
www.jugendfeuerwehr-limbach.de
Mo., 13.10., 17.30-19.00 Uhr, Funk
Mo., 03.11., 17.30-19.00 Uhr, Fahrzeugsitzordnung
Andreas Koch, Schriftführer
Sitzung des CDU-Gemeindeverbandsvorstandes - Am Mittwoch,
15.10.2014, findet um 18.30 Uhr im Gasthaus Kallenborn, Lockweiler Str. 12 in Dorf im Bohnental unsere nächste Vorstandssitzung
statt, zu der ich hiermit herzlich einlade.
Nicolas Lorenz, Gemeindeverbandsvorsitzender
SPD-Ortsverein Schmelz
Vorankündigung: Am Samstag, 11.10., treffen wir uns um 9.00 Uhr
zum Arbeitseinsatz bezüglich der Platzgestaltung Treffpunkt Schubertstraße mit der dortigen Anwohnerschaft. Bitte an entsprechende Arbeitskleidung denken. Für Speis und Trank ist bestens gesorgt.
Zudem möchten wir auch bereits jetzt schon auf unseren SPDStammtisch am Freitag, 24.10., um 19.00 Uhr im Schmelzer Brauhaus hinweisen.
Thomas Lamberti, stellv. Vorsitzender
Sport-Ring Schmelz
Trainingsausfall
im Kulturhaus in Hüttersdorf
Freiw. Feuerwehr Schmelz - Lbz. Primsweiler
Wegen der Durchführung von Veranstaltungen steht das Kulturhaus
in Hüttersdorf an folgenden Terminen für den Trainingsbetrieb nicht
zur Verfügung:
Donnerstag, 23. Oktober 2014,
Freitag, 24. Oktober 2014,
Montag, 10. November, bis Freitag, 14. November 2014, ab 20.00 Uhr,
Montag, 17. November 2014,
Dienstag, 18. November 2014,
Freitag, 21. November 2014,
Freitag, 28. November 2014.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Am Sonntag, 12.10., findet unsere nächste Übung statt. Treffpunkt:
Gerätehaus, 9.45 Uhr.
Elmar Buchholz, Löschbezirksführer
Trainingsausfall in der Talbachhalle in Limbach
DRK-OV Schmelz e. V.
Achtung, Führerscheinbewerber: Lehrgang „Sofortmaßnahmen
am Unfallort“ - Der DRK-Ortsverein Schmelz führt am Samstag,
11.10., einen Lehrgang „Sofortmaßnahmen am Unfallort“ durch.
Beginn ist um 13.00 Uhr im DRK-Unterrichtsraum in Schmelz, Lindenstraße 2.
Der Lehrgang dauert bis etwa 19.00 Uhr. Der Unkostenbeitrag beträgt 25,00 Euro. Anmeldung bei Lehrgangsbeginn, bitte den Personalausweis nicht vergessen! Der Ausbilder behält sich vor, bei zu
geringer Teilnehmerzahl den Lehrgang zu verschieben.
Ausbilder: Edmund Kiefer
Dank an alle Blutspender und Helfer
Das Deutsche Rote Kreuz in der Gemeinde Schmelz dankt allen Blutspendern, die sich an den 3 Blutspendeterminen in Hüttersdorf, Limbach und Schmelz in diesem Quartal beteiligt haben. Wir freuen
uns darüber, dass insgesamt 372 Personen unserem Aufruf gefolgt
sind und ihr Blut unentgeltlich gespendet haben. Mit Ihrer Spende
konnte auch dieses Mal wieder vielen kranken und verletzten Menschen geholfen werden.
Besonderer Dank gilt allen unseren Erstspendern, die sich ein Herz
gefasst haben und erstmalig zu unseren Spendeterminen gekommen sind!
Erneut haben uns zahlreiche ehrenamtliche Helferinnen und Helfern unterstützt, ohne deren tatkräftige Mithilfe die Durchführung
der Blutspendeaktionen nicht möglich wäre.
Nochmals an alle einen ganz herzlichen Dank, verbunden mit der
Hoffnung, Sie auch bei den nächsten Spendeterminen wieder begrüßen zu dürfen.
Ihre DRK-Ortsvereine von Hüttersdorf, Limbach und Schmelz: i. A.
Herbert Engstler
Politische Parteien
FW-FWG Schmelz e. V.
Unsere geplante Fahrt am 25.10. nach Kirrwiller und Hinsingen fällt
leider aus.
Alle, die bereits überwiesen haben, bekommen ihre Zahlung zurücküberwiesen.
Einen neuen Termin werden wir euch rechtzeitig bekannt geben.
Christian Joseph, 1. Vorsitzender
schmelz@verlag-faber
.de
schmelz@verlag-faber.de
Seite 8
Wegen der Durchführung von Veranstaltungen steht die Talbachhalle in Limbach an folgenden Terminen für den Trainingsbetrieb
nicht zur Verfügung:
Freitag, 07. November 2014,
Montag, 10. November 2014,
Freitag, 14. November 2014,
Dienstag, 25. November 2014.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Trainingsausfall in der Primshalle in Schmelz
Wegen der Durchführung von Veranstaltungen steht die Primshalle
in Schmelz an folgenden Terminen für den Trainingsbetrieb nicht
zur Verfügung:
Montag, 13. Oktober, bis Mittwoch, 15. Oktober 2014,
Freitag, 17. Oktober 2014,
Freitag, 07. November 2014.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Trainingsausfall in der Turnhalle in Michelbach
Wegen der Durchführung von Pflichtspielen/Meisterschaften steht
die Turnhalle in Michelbach an folgenden Terminen für den Trainingsbetrieb nicht zur Verfügung:
Samstag, 11. Oktober 2014, von 13.00 bis 19.00 Uhr,
Samstag, 22. November 2014, ganztägig,
Sonntag, 23. November 2014, ganztägig,
Samstag, 13. Dezember 2014, 13.00 bis 19.00 Uhr.
Wir bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
Trainingsausfall in der Schulturnhalle
der GemS/ERS Schmelz (Kettelerschule)
Von Samstag, 18. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 02. November 2014 (Herbstferien), steht die Schulturnhalle der Kettelerschule für den Trainingsbetrieb nicht zur Verfügung. Wir
bitten die betroffenen Vereine um Verständnis.
Der Bürgermeister: Armin Emanuel
HC 77 Schmelz
Sa., 11.10. 19.30 Uhr
So., 12.10. 15.00 Uhr
16.45 Uhr
17.00 Uhr
Pokalspiele
Sa., 11.10. ab
ab
ab
So., 12.10. ab
Dudweiler/Fischb. - H1, Dudweiler
Losheim - F2, Losheim
USC Saar 2 - H2, Halle 6, Sportschule
Schwarzerden - F1, Freisen
10.00 Uhr: mC, Dudweiler
13.00 Uhr: wB, Diefflen
14.30 Uhr: wC, Brotdorf
11.30 Uhr: mB, Brotdorf
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Jugendfußball SG Gemeinde Schmelz
TTC Limbach e. V.
C-Jugend
Di., 14.10.
D-Jugend
Sa., 11.10.
E-Jugend
Fr., 10.10.
Mi., 08.10.
Sa., 11.10.
Sa., 11.10.
Sa., 11.10. 15.00 Uhr Schüler - Merchweiler
18.00 Uhr Damen 1 - Dörsdorf 1
Dörsdorf 2 - Damen 2
18.30 Uhr Herren 1 - Dorf 1
Kastel 2 - Herren 3
19.30 Uhr Hirzw./Welschbach - Herren 2
16.30 Uhr SG 1. FC Schmelz – SG SSC Schaffhausen
14.00 Uhr SG 1. FC Reimsbach 1 - SG 1.FC Schmelz 2
18.00 Uhr
18.00 Uhr
15.15 Uhr
15.15 Uhr
SV Nunkirchen 1 - 1. FC Schmelz 3
FC Wadrill 1 - 1. FC Schmelz 2
1. FC Schmelz 2 - SV Limbach-Dorf
TuS Scheiden 1 - 1. FC Schmelz 1
Kultur-Ring Schmelz
Sportfreunde 1920 Hüttersdorf
Männerchor Schmelz e. V.
www.sf-huettersdorf.de, www.sfh-jugend.de
Aktive:
Sa., 11.10.
SFH 2 - spielfrei
18.00 Uhr SFH 1 - FSG Schmelz-Limbach 2
Jugend:
Fr., 10.10. 18.00 Uhr E2- FC Besseringen 2, in Hüttersdorf
Sa., 11.10. 10.30 Uhr E1 - TuS Wadern 1, Hüttersdorf
Do., 16.10. 17.45 Uhr D1 - SG SV Weiskirchen 2, in Hüttersdorf
Mo., 13.10.19.00 Uhr
Do., 16.10. 20.00 Uhr
Sa., 18.10. 09.30 Uhr
Do., 23.10. 19.00 Uhr
Sa., 25.10. 18.00 Uhr
So., 26.10. 18.00 Uhr
Kegel-Sport-Club Hüttersdorf
Ligenrunde 2014/15:
spielfrei
2. Bundesliga: KSC Hüttersdorf 1
Sa., 11.10. 16.00 Uhr Landesliga: KSC Hüttersdorf 2 - KSG Bexbach 1
15.45 Uhr Liga Nord: Eppelborn/Habach 1 - KSC Hüttersdorf 3
13.00 Uhr Bezirksklasse 1: KSC Hüttersdorf 4 - KSC
Landsweiler 3
15.30 Uhr Bezirksklasse 1: KSC Besseringen 1 - KSC
Hüttersdorf 5
So., 12.10. 14.30 Uhr Kreisklasse 1: Eppelborn/Habach 4 - KSC
Hüttersdorf 6
TL Hüttersdorf
Volleyball
Sa., 11.10. 15.00 bis
15.00 bis
15.30 bis
Seite 10
19.00 Uhr: BZL Frauen, TL Hüttersdorf 2 Assweiler, TL Hüttersdorf 2 - Saarlouis 3,
Turnhalle Michelbach, Hochwaldstraße
17.00 Uhr: VL Frauen, Quierschied - TL Hüttersdorf 1 (1. Spiel), Fischbachhalle Fischbach
19.30 Uhr: LL Männer, TL Hüttersdorf - Limbach (Kirkel), TL Hüttersdorf - VSG Saarlouis, Turnhalle Johannesschule Hüttersdorf
Probe im Gasthaus Groß
Probe im Gasthaus Groß
Probe im Pfarrheim
Probe im „Erlenhof“
Generalprobe in der Primshalle
Stilblütenkonzert in der Primshalle
Projektchor Schmelz
Do., 23.10. 20.00 Uhr Probe im „Erlenhof“
Men’s Voices
Do., 16.10. 19.00 Uhr Probe im Gasthaus Groß
Musikverein „Harmonie“ Schmelz
Jugendorchester
Sa., 11.10. 18.00 bis
So., 12.10. 13.30 bis
Sa., 18.10. 14.30 bis
19.00 Uhr: Oktoberfestprobe mit anschließendem Besuch des Oktoberfestes in der Scheune
14.30 Uhr: Auftritt Oktoberfest
16.00 Uhr: Probe im Proberaum Bettinger
Mühle
Großes Orchester
Fr., 10.10.
keine Probe
Sa., 11.10. 10.00 Uhr Aufbau Oktoberfest
20.00 Uhr Fassanstich durch den Ortsvorsteher Günter
Huberty
Sa./So., 11./12.: Oktoberfest in der Scheune der Bettinger Mühle
Fr., 17.10. 19.00 Uhr Probe im Proberaum Bettinger Mühle
ChorBunt
Di., 14.10. 18.30 Uhr Probe in Lebach
anschließend Herbstferien
Di., 04.11. 18.30 Uhr Probe in Lebach
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Junge Kantorei Schmelz
Di., 14.10 16.00 bzw. 17.00 Uhr: Probe im Pfarrheim St. Marien
anschließend Herbstferien
Di., 04.11. 16.00 bzw. 17.00 Uhr: Probe im Pfarrheim St. Marien
Singgemeinschaft 1986 Schmelz e. V.
Mo., 13.10.20.00 Uhr Probe im „Erlenhof“
Kirchenchor „Cäcilia“ Schmelz St. Stephan
Fr., 10.10. 19.30 Uhr
So., 12.10. 09.30 Uhr
10.00 Uhr
15.00 Uhr
Probe im Pfarrheim Außen mit KC „St. Marien“
Einsingen in der Kirche
Hochamt (Einführung neues Gotteslob)
Oktoberfest des Musikvereins an der Bettinger Mühle, KC A und B
Fr., 17.10. 20.00 Uhr Probe im Proberaum
Kirchenchor „Cäcilia“ Schmelz St. Marien
Fr., 10.10. 18.30 Uhr Mitgestaltung der Rosenkranzandacht in St.
Marien
Fr., 10.10. 19.30 Uhr gemeinsame Chorprobe KC A und B im Pfarrheim St. Marien
So., 12.10. 10.00 Uhr Hochamt in St. Stephan, KC B und A (Einführung neues Gotteslob; Einsingen: 9.30 Uhr)
So., 12.10.
Oktoberfest des Musikvereins an der Bettinger Mühle (Zeit wird noch bekannt gegeben)
Do., 16.10. 19.30 Uhr Chorprobe im Pfarrheim St. Marien
Akkordeonverein 63 e. V. Hüttersdorf
Fr., 10.10. 19.00 Uhr Orchesterprobe
Do., 16.10. 19.30 Uhr Vorstandssitzung, Vorbereitung Weihnachtsmarkt nach Absprache
Fr., 17.10. 19.00 Uhr Orchesterprobe
Chorgemeinschaft Primsweiler e. V.
Sa., 11.10.
Mi., 15.10.
Fr., 17.10.
So., 19.10.
Mi., 22.10.
Mi., 29.10.
16.00 Uhr
19.00 Uhr
20.00 Uhr
17.00 Uhr
19.00 Uhr
19.00 Uhr
Kompaktprobe
Probe, Schule Primsweiler
Generalprobe in Nalbach
Konzert in Nalbach
Probe, Schule Primsweiler
Probe, Schule Primsweiler
Kirchliche Nachrichten
Gottesdienstordnung
der Pfarreiengemeinschaft Schmelz
Fr., 10.10. 18.30 Uhr St. Marien, Schmelz/Außen, Rosenkranzandacht - gestaltet vom Kirchenchor
Sa., 11.10. 16.00 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, Tag des Ewigen
Gebetes, Eröffnung und Aussetzung des Allerheiligsten, Andacht und stille Anbetung
17.30 Uhr St. Marien, Schmelz/Außen, Vorabendmesse
19.00 Uhr Herz Jesu, Gresaubach, Vorabendmesse
19.00 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, Vorabendmesse mit eucharistischem Segen zum Abschluss
des Ewigen Gebetes
So., 12.10. 08.30 Uhr St. Josef, Dorf, hl. Messe
09.45 Uhr St. Willibrord, Limbach, Kinderkirche im Pfarrsaal
10.00 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Hochamt
10.00 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Kinderkirche in der Bücherei
10.00 Uhr St. Willibrord, Limbach, Hochamt
15.00 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Rosenkranzandacht der kfd auf Renges
18.00 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, ein anderer Gottesdienst
Mo., 13.10.17.30 Uhr Herz Jesu, Gresaubach, Rosenkranzandacht
- gestaltet von der kfd
18.30 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, hl. Messe
18.30 Uhr St. Josef, Schattertriesch, hl. Messe
Di., 14.10. 10.30 Uhr St. Willibrord, Limbach, Wort-Gottes-Feier im
Seniorenwohnheim „Haus am Talbach“
18.30 Uhr Maria Königin, Primsweiler, hl. Messe
18.30 Uhr St. Willibrord, Limbach, hl. Messe
Mi., 15.10. 09.30 Uhr St. Marien, Schmelz/Außen, Wortgottesdienst
der kfd, anschließend Frühstück im Pfarrheim
10.30 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Wort-Gottes-Feier im Seniorenwohnheim „Stefana“
18.30 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, hl. Messe
18.30 Uhr St. Willibrord, Limbach, Rosenkranzandacht
- gestaltet von der Frauengemeinschaft
Do., 16.10. 10.00 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Wort-Gottes-Feier im Seniorenwohnheim „Vitarium“
18.30 Uhr Kreuzerhöhung, Hüttersdorf, Rosenkranzgebet - gestaltet vom Liturgiekreis
Seite 12
18.30 Uhr St. Marien, Schmelz/Außen, hl. Messe
18.30 Uhr St. Josef, Dorf, hl. Messe
Fr., 17.10. 18.30 Uhr St. Stephanus, Schmelz/Bettingen, Rosenkranzandacht - gestaltet von der kfd
Weitere Infos unter www.pfarreiengemeinschaft-schmelz.de.
Rosenkranzandacht in der Marienkapelle auf Renges
am Sonntag, 12.10.2014, 15.00 Uhr
Die Rosenkranzandacht der kfd St. Stephan Schmelz wird am Sonntag, 12.10., 15.00 Uhr, nicht in der Pfarrkirche, sondern in der Marienkapelle auf Renges stattfinden. Das Motto der Andacht: „Das
Gebet der Fülle“.
Der Liturgiekreis der kfd
Pfarreien Nunkirchen und Büschfeld
Herz-Jesu Nunkirchen
Sa., 11.10. 17.15 Uhr Vorabendmesse
Maria Himmelfahrt Büschfeld
So., 12.10. 09.00 Uhr Hochamt
Kath. Krankenhausseelsorge
am Caritas-Krankenhaus Lebach
Sa., 11.10. 18.00 Uhr Vorabendmesse; Nachtreffen der Teilnehmer
der diesjährigen Lourdes-Wallfahrt
Do., 16.10. 18.00 Uhr Gedenk-Gottesdienst für die verstorbenen
Patienten und Mitarbeiter des Krankenhauses und für deren Angehörige im Jahr 2014
Ev. Kirchengemeinde Lebach-Schmelz
Wir laden herzlich ein
So., 12.10. 10.00 Uhr Gottesdienst, Pfrin. A. Sattler
Mo., 13.10.10.00 Uhr Spielkreis (P. Ferdinand-Storb)
15.00 Uhr Schülertreff (E. Schützek)
16.00 Uhr Gottesdienst im DRK-Gästehaus Lebach, Pfrin. A. Sattler
17.00 Uhr Einführung in die Bibel, Pfr. i. R. Stoll
17.15. Uhr Kinderchor (W. Schiffler)
17.00 Uhr Einführung in die Bibel, Pfr. i. R. Stoll
19.30 Uhr Gospelchor (W. Schiffler)
Di., 14.10. 15.00 Uhr Schülertreff
15.00 Uhr Konfirmationsunterricht
16.45 Uhr Konfirmationsunterricht
17.30 Uhr Frauentreff-International (P. Ferdinand-Storb)
19.00 Uhr Kirchenchor (W. Schiffler)
19.30 Uhr Selbsthilfegruppe für Alkoholkranke und ihre
Angehörige
Mi., 15.10. 15.00 Uhr Schülertreff
18.00 Uhr Band „Crush“
20.00 Uhr Trommelgruppe
Do., 16.10. 15.00 Uhr Schülertreff
Fr., 17.10. 18.00 Uhr Jugendtreff (E. Schützek)
Sa., 18.10. 10.00 Uhr „Ich-Du-Wir“ für Frauen (P. Ferdinand-Storb)
14.00 Uhr Kindertag - Fahrt ins Schwimmbad nach Tholey
Bitte vorher anmelden: E. Schützek, Tel.
(06881) 5390582.
So., 19.10. 18.00 Uhr der andere gottesdienst, Pfrin. A. Sattler
„Der Bärbeiß und das Tingeli“ - ein Literaturgottesdienst über die Kunst (un)glücklich
zu sein.
Mitfahrmöglichkeiten zu den Gottesdiensten: Günter Zeutzem,
Schmelz, Tel. (06887) 6842
Pfarrerin Andrea Sattler, Tel. (06881) 2513
Amselhain 1a, 66822 Lebach
Fax (06881) 1097
E-Mail: Andrea.Sattler@ekir.de
Internet: www.evangelisch-in-lebach.de
Internet: www.evangelisch-in-schmelz.de
Gemeindebüro
Amselhain 1a, 66822 Lebach
Sekretärin Christl Klein, Tel. (06881) 539058-0
E-Mail: ev-gemeindeamt-lebach@ekir.de
Bürozeiten: montags, 8.00-13.00 Uhr, und freitags, 14.00-16.00 Uhr
Kirche und Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Trierer Str. 37, 66822 Lebach
Vier fabrikneue Winterreifen
Semperit Mastergrip 2, 175/65 R14
auf Stahlfelgen - Neupreis 440,- Euro z. B. für Ford KA zu verkaufen. Preis VB.
Bargeldzahlung.
Telefon 0160 1747688
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Gemeindebezirk Schmelz
Ortsvorsteher Günter Huberty, Blumenstraße 4, 66839 Schmelz,
Telefon 0 68 87 / 77 61
Männerchor Schmelz e. V.
Stilblütenkonzert 2014 - Der Männerchor Schmelz veranstaltet am
Sonntag, 26.10., um 18.00 Uhr wieder sein traditionelles Stilblütenkonzert in der Primshalle und lädt die Bevölkerung dazu recht herzlich ein. Vier Gesangsformationen des Männerchores werden dem
Publikum ein interessantes und abwechslungsreiches Liedprogramm darbieten.
Die Gesamtleitung hat Chorleiter Christian Debald. Er wird am Klavier von Christian Fries unterstützt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
KVHS Schmelz
Spanisch-Kurs für Anfänger beginnt später! Der Kurs 11007 Spanisch-Anfänger beginnt am 7. November, weil die Dozentin noch
ein Praktikum absolvieren muss.
Die Konditionen bleiben dieselben: 13 Termine à 2 Schulstunden,
Preis: 58,- Euro wenn sich 10 Teilnehmer/innen zusammenfinden,
wenn es weniger TN sind, wird der Preis höher ausfallen. Natürlich
sind noch Abmeldungen möglich und erwünscht unter Tel. (0171)
3463829, online unter der Adresse: paul.junk@web.de.
Paul Junk, Leiter KVHS Schmelz 1
Geteilte Freude, doppelte Freude!
Zusteller gesucht
Für die Zustellung des Amtlichen Nachrichtenblattes der
Gemeinde Schmelz suchen wir für einen Teilbezirk des
Ortsteiles Schmelz ab sofort einen zuverlässigen Verteiler von wöchentlich 416 Exemplaren (kein Inkasso).
Es handelt sich dabei um folgende Straßen:
Birrbachstraße, Ambetstr. 11-1, Borbetstraße, Industriegeb: Süd, Thomas-Mann-Str., Industriegeb. Ost,
Stefanstraße, Franz-Birringer-Str., Am Erzweg, Nachtweide, In der Klaus, Saarbrücker Str., Glasstudio Krämer, ab Cafe Erbel, Sbr. Str. 10, Zerrstraße, Wilbetstraße, Rosenstr. (zw. Sbr. und Zerrstr.), Enkeltrieschen,
Pastor-Henseler-Straße
Interessenten erfahren Näheres (auch hinsichtlich der
Vergütung) bei Verlag B. Faber GmbH, Otto-Walle-Str.
10, 66399 Mandelbachtal, Tel. (06803) 404 oder 405.
Jahrgang 1936/37 Schmelz-Außen
Achtung - Änderung! Wegen Betriebsferien des Gasthaus Heinz
(Gräpelchen) wurde unser vierteljährliches auf Freitag, 10.10., um
18.00 Uhr verschoben.
Die Einberufer
Jahrgang 73/74 Schmelz-Außen
Hallo an alle aus dem Jahrgang 73/74, Grundschule Außen, Klasse
der Frau Erbel: Da wir ja alle nunmehr die „4“ vorneweg tragen,
denken wir an ein Klassentreffen am 15.11.2014 gegen 19.00 Uhr
im Brauhaus Schmelz. Wir möchten mit euch eine Kleinigkeit essen
und trinken. Zur besseren Planbarkeit bitte wir um kurze Nachricht
unter (0177) 8077888. Wir würden uns über eure Zusagen freuen.
Die Einberufer
Schützengilde Schmelz e. V.
Wir starten die neue Rundenkampfsaison 2015 am Samstag, 11.
Oktober 2014. Es wurden in der Disziplin Lupi 4 Mannschaften gemeldet.
Der Vorstand
Oktoberfest 2014 in der Scheune Bettinger Mühle
Am Samstag und Sonntag, 11. und 12. Oktober, findet wieder das
Oktoberfest des Musikvereins statt. Das Fest beginnt am Samstag
um 20.00 Uhr mit dem obligatorischen Fassanstich durch den Ortsvorsteher von Schmelz Günter Huberty. Im Anschluss spielen die
„Jungen Harmoniker“ bei zünftiger Blasmusik zum Tanz auf. Der
Sonntag steht ganz im Zeichen der befreundeten Gastvereine. So
spielt das Orchester der Musikfreunde aus Ensdorf ab 11.00 Uhr
zum Frühschoppen und die Kameraden aus Gresaubach, Limbach
sowie unser Jugendorchester und die Kinder in Ausbildung sind
für die Nachmittagsunterhaltung verantwortlich. An beiden Tagen
ist für das leibliche Wohl gesorgt. Die gesamte Bevölkerung ist zu
diesem gemütlichen Fest herzlich eingeladen.
kfd St. Marien
Wir laden alle Frauen ein zum Wortgottesdienst am Mittwoch,
15.10.2014, in die Pfarrkirche St. Marien. Wir beginnen um 9.00 Uhr.
Das Thema lautet „Unser täglich Brot gib uns heute“. Im Anschluss
gibt es im Pfarrheim Frühstück mit fair gehandeltem kfd-Kaffee.
Der kfd-Frauenliturgiekreis
Jahrgang 1939 Schmelz-Außen
Sa., 25.10.: 17.30 Uhr, hl. Messe für die Lebenden und Verstorbenen
unseres Jahrgangs. Anschließend, ab 19.00 Uhr, beim Gräbelchen
(Gasthaus Heinz) Jahrgangsfeier.
Die Einberufer
Seite 14
Neuer Kindergarten in Schmelz-Bettingen! - Alle freuten sich bei
der Eröffnung! Nach zwei Jahren Bauzeit wurde am 13. September
2014 der neue Kindergarten in Schmelz-Bettingen eröffnet. Zahlreiche Bürger konnten in der neuen Einrichtung, Musik- und Tanzdarbietungen der Kinder, Zaubervorführung und den Jugendchor der
Gemeinde Schmelz bewundern.
Der Förderverein hatte für das leibliche Wohl gesorgt.
Der Landrat des Landkreises Saarlouis Patrick Lauer und Bürgermeister Armin Emanuel sprachen in ihren Reden über die Wichtigkeit solcher Einrichtungen für die Bürger der Gemeinde Schmelz.
Auch der Vorstand der IGMG (= Islamische Gemeinschaft Milli
Görüs) Ortsverein Schmelz war zahlreich bei der Eröffnung des neuen Kindergartens anwesend.
Sie freuten sich ebenfalls über einen neuen Kindergarten in ihrer
Gemeinde. Als Dankeschön überreichte der Vorsitzender Herr Hasan GÜL dem Landrat Patrick Lauer einen Spendencheck über 350,00
Euro. Als Dankeschön bekam er einen Blumenstrauß.
Herr Gül sagte: „Alles, was positiv in unserer Gemeinde-Schmelz
passiert, freut uns und alles, was negativ passiert, macht uns traurig, denn wir sind Teil dieser Gemeinde Schmelz“
Geteilte Freude, doppelte Freude!
Kneipp-Verein Schmelz e. V.
www.kneipp-schmelz.de
„aktiv und gesund“ - Terminübersicht Oktober 2014
11.10.: Heckenwanderung mit Babara Mertsch - Um 14.00 Uhr treffen sich die Teilnehmer am Pfarrheim St. Marien in Außen. Mit den
Autos fahren wir bis zum Erzweg und wandern dort ca. eine Stunde an den Hecken, Stauden und Bäumen vorbei. Bitte auf geeignetes Schuhwerk achten und eine Schere, ein Küchenmesser und einen Korb mitbringen. Aus den gesammelten Früchten, Beeren und
Nüssen stellen wir Haltbares und Heilsames her und bereiten ein
herbstliches Menü für das gemeinsame Abendessen zu. Kostenbeitrag: 15 Euro.
15.10.: Spaziergang am Mittwoch - Um 14.00 Uhr treffen sich die
Teilnehmer am Reisebüro Jochem und fahren mit den Autos nach
Theley zur Johann Adams Mühle. Dort ist Gelegenheit zu einem
Spaziergang zum Hofgut Imsbach und zur neu renovierten Schlosskapelle. Die Schlussrast findet in der Johann Adams Mühle statt.
26.10.: 17.00 Uhr, Familienabend im Gasthaus Gross/Gerstner Alle Mitglieder sind ganz herzlich zu dieser Veranstaltung eingeladen. In der großen Kneipp-Familie wollen wir ein paar fröhliche Stunden gemeinsam verbringen, miteinander reden, singen, essen und
das Programm genießen, das die bewährte Mannschaft wieder vorbereitet hat. Wir freuen uns auf euch!
Der Vorstand
Ca. 240 qm Lagerfläche in Schmelz-Zentrum
zu vermieten.
Tel. 01 75 /2 43 35 74, Herr Bauer
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
„Ein anderer Gottesdienst“
mit der Musikgruppe „Marx-Rootschild-Tillermann“ am Sonntag,
12.10., 18.00 Uhr, Kirche Hüttersdorf
F-Jugend - Rückblick Turnier in Limbach/Dorf:
Ergebnisse F1: Schmelz - Hüttersdorf 0:2, Schmelz - Scheiden 0:1,
Schmelz - Limbach/Dorf 3:1
Ergebnisse F2: Schmelz - Scheiden 0:1, Schmelz - Nunkirchen 1:2,
Schmelz - Limbach/Dorf 1:1
Nächstes Turnier: Das nächste Turnier der F-Jugend findet am
Samstag, 11.10., in Schmelz/Bettingen statt. Treffpunkt: vor dem
Clubheim in Bettingen, 10.00 Uhr
Aktuelle Trainingszeiten: Das Training der F-Jugend findet immer
montags und donnerstags ab 17.00 Uhr auf der Rasensportanlage
in Schmelz/Bettingen statt.
Hierzu sind alle Kinder der Jahrgänge 2006 und 2007 herzlich eingeladen.
D-Jugend: D1 Limbach/Dorf - JFG Wadern1 3:1
A-Jugend: Durch Tore von E. Hein 3x, S. Bülcan 3x, M. Berila 2x, J.
Kartheiser siegten wir gegen JFG Litermont mit 9:0 Toren.
Am Samstag spielen um 16.30 Uhr auf dem Rasenplatz in Schmelz
gegen die SG Halbach-Brebach.
Alle Infos und ausführliche Spielberichte wie immer unter http:/
/www.fcschmelz-jugend.de.
Ergebnisse:
C-Jugend
01.10.: SG 1. FC Schmelz - DJK Dillingen 4:0
04.10.: SF Hüttersdorf - SG 1. FC Schmelz 0:1
D-Jugend
02.10.: SG 1. FC Schmelz 2 - SG SV Weiskirchen 2 o. W. 0:6
04.10.: SG 1. FC Schmelz 2 - JFG Stadt Wadern 2 5:1
E-Jugend
02.10.: SG Honzrath-Hausstadt - 1. FC Schmelz 3 8:0
04.10.: 1. FC Schmelz 1 - TuS Wadern 2 8:4
FSG Schmelz-Limbach
Das Anliegen heißt: „Gott erschuf Frau und Mann, denn zwei sind
besser als einer allein“.
Herzlich willkommen sind Männer und Frauen jeglichen Alters. Der
Gottesdienst wird geleitet von Diakon W. Quintus unter Mitwirkung
der „Mannsbilder“.
Erwartet werden Mitfeiernde aus der ganzen Pfarreiengemeinschaft
Schmelz und aus der nahen und weiteren Umgebung. Herzlich willkommen.
Wanderclub „Kilometerfresser“ Schmelz
www.kilometerfresser-schmelz.de
E-Mail: info@kilometerfresser-schmelz.de
An alle Mitglieder! Die nächste IVV-Wanderung ist am 11./12.10.
in Marpingen-Berschweiler. Start und Ziel ist die Aula des Schulzentrums in Marpingen, Marienstr.
Für alle Urlaubsfahrer! Die Bilder des diesjährigen Urlaubs habe ich
auf unserer Homepage unter dem Button „Aktivitäten“ eingestellt.
IVV-Wanderung in Reichstett (Frankreich) am 25.10. - Am
25.10.2014 fahren wir mit dem Bus zu der IVV-Wanderung nach
Reichstett. Die Abfahrt am „Steinernen Kreuz“ ist um 09.30 Uhr.
Das Mittagessen werden wir in Niederbron les Bains, einer kleinen
Kurstadt, einnehmen. Hier ist genügend Zeit für einen schönen Stadtbummel. Die eigentliche Wanderung in Reichstett beginnt um 15.00
Uhr. Die Rückkehr in Schmelz wird gegen 20.00 Uhr erfolgen. Hierzu
sind auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen. Der Fahrpreis beträgt für alle Teilnehmer 20,- Euro. Anmeldung bis 15.10. bei Gerhard Laux, Tel. (06887) 1739, Mobil: (0172) 2612294.
Für den Vorstand: Ingo Kowalik, Schriftführer
1. FC Schmelz 1920/22 e. V.
www.fcschmelz.de
Alte Herren - Am Samstag, 11.10., spielen wir um 18.00 Uhr in Beckingen. Treffpunkt Dorfplatz Außen um 17.15 Uhr.
Jugend - G-Jugend - Rückblick Turnier in Düppenweiler - Unsere
jüngsten Kicker konnten gegen die Konkurrenz aus Fraulautern (1 +
2), Bous und Beaumarais zwei Siege und ein Unentschieden erzielen.
Eine Niederlage musste aber auch hingenommen werden. Ein großes Lob und Danke an alle, die am Turnier teilgenommen haben.
Nächstes Turnier: Das nächste Turnier der G-Jugend findet am
Samstag, 18.10., in Reisbach statt. Treffpunkt: vor dem Clubheim in
Bettingen; Abfahrtzeit wird noch bekannt gegeben.
Aktuelle Trainingszeiten: Das Training der G-Jugend findet immer
donnerstags ab 17.00 Uhr auf der Rasensportanlage in Schmelz/Bettingen statt.
Hierzu sind alle Kinder der Jahrgänge 2008 und jünger herzlich eingeladen.
Seite 16
Zum zweiten Mal hintereinander volle Punktausbeute für die FSG
- Mit 13 von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat
sich die Verbandsliga-Mannschaft aus dem Tabellenkeller herausgearbeitet. Gegen die FSG Bous gab es durch Tore von A. Daoud
und zweimal Nico Lalla einen ungefährdeten 3:1-Erfolg und somit
den dritten Sieg in Folge nach den Erfolgen gegen Schwalbach (1:0,
Chr. Hilden) und in Karlsbrunn (2:0, A. Daoud und Chr. Hilden).
Auch die Bezirksliga-Mannschaft blieb am Wochenende zum dritten Mal in Folge ungeschlagen. Nach dem 2:2 in Tünsdorf und dem
5:1 gegen den FSV Hilbringen (fünf Treffer von Matze Bambach nach
der Pause) konnte man auch aus Eimersdorf drei wichtige Punkte
mit nach Hause bringen. Die Tore erzielten Matze Bambach (0:1),
Josip Serpetic (2:2) für die FSG, ehe die Einheimischen mit einem Eigentor in der Schlussminute für den Siegtreffer unserer FSG sorgten.
Nach der Niederlage in Thailen fand auch die Kreisliga-Mannschaft
in die Erfolgsspur zurück und konnte sowohl gegen den SV Waldhölzbach (5:1) als auch beim SC Primsweiler (2:0, Tore: Dominik
Loth, Alexander Jost) jeweils einen Dreier einfahren.
Die makellose Bilanz am Wochenende vervollständigten die Damen
mit einem 4:0 in Beckingen durch Tore von Jaquelin Leibfried, Katrin Dingert (2) sowie Simone Truar.
Am kommenden Wochenende finden folgende Spiele statt:
Sa., 11.10.: 18.00 Uhr, SF Hüttersdorf 1 - FSG Schmelz-Limbach 2
(Bezirksliga Merzig-Wadern)
So., 12.10.:
15.00 Uhr, SV Losheim - FSG Schmelz-Limbach 1 (Verbandsliga Südwest)
15.00 Uhr, FSG Schmelz Limbach 3 - SF Bachem-Rimlingen 2 (Kreisliga A Hochwald)
16.45 Uhr, FSG Schmelz-Limbach Damen - SF Bachem-Rimlingen
(Bezirksliga Südwest)
Die Heimspiele finden in Schmelz auf dem Rasenplatz statt.
Nachwuchsteam des SV Elversberg zu Gast in der Goldbach: Am
Mittwoch, 15.10., um 19:00 Uhr bestreitet die Verbandsliga-Mannschaft der FSG auf dem Rasenplatz in Schmelz ein Testspiel gegen
die U19/U23 der SV Elversberg.
25. Rex-Kaninchenschau der
Arbeitsgemeinschaft Deutscher Rexzüchter Clubs
Am 11./12. Oktober 2014 findet in der Primshalle in Schmelz die 25.
Rex-Kaninchenschau statt. Ausrichter ist der Rex Club Saar, eine
Abteilung im Landesverband der Rassekaninchenzüchter Saar e. V.
Hier werden Rex-Kaninchen aus ganz Deutschland und den benachbarten Ländern ausgestellt. Es sind 1739 Rex-Kaninchen gemeldet.
Für die Besucher und Züchter können hier alle Farbenschläge und
Neuzüchtungen der Rex-Kaninchen besichtigt werden.
Die Ausstellung ist am Samstag von 08.00 bis 18.00 Uhr und am
Sonntag von 08.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Am Samstag gegen 13.00
Uhr wird der Zauberkünstler „Lukatino“ sein neues Programm vorstellen. Am Samstagabend findet der Züchterabend statt.
An beiden Tagen ist für das leibliche Wohl sowie Kaffee und Kuchen ausreichend gesorgt.
Wir würden uns freuen, Sie an dieser Veranstaltung als unsere Gäste begrüßen zu dürfen.
Rex-Club Saar
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Förderkreis Schmelzer Handballsport
Zu Beginn der neuen Saison erklärte sich die Fa. Kohr GmbH - CNCTechnik wieder bereit, unserer Mannschaft einen neuen Satz Trikots zur Verfügung zu stellen.
Denn Kohr bewegt.
Die gesamte Mannschaft, Eltern und Verein bedanken sich an dieser Stelle recht herzlich.
Am nächsten Samstag fährt unsere H1 zum Auswärtsspiel nach
Dudweiler. Unsere Herren freuen sich auf eine tatkräftige Unterstützung bei diesem Auswärtsspiel.
TV Losheim - Frauen 1 16:28 (7:15) - Pflicht in Losheim erfüllt! Souverän siegten unsere Damen am vergangenen Samstag in der 1.
Runde der Bank 1 Saar-Handball-Challenge beim Bezirksligisten aus
Losheim. Nach anfänglichem Abtasten und einigen Überraschungsmomenten aus den Losheimer Reihen, fand der Abwehrverband der
Schmelzerinnen immer besser zusammen und im Angriff konnte
durch einfache Tore nach und nach ein deutlicher Vorsprung heraus
gespielt werden. Beim Seitenwechsel war die Partie bereits entschieden, da Losheim den spielerisch und konditionell überlegenen
Damen des HC nichts mehr entgegenzusetzen hatte. In der zweiten
Halbzeit gaben die HC-Mädels weiterhin Gas, konnten den Vorsprung weiter ausbauen und kassierten bis Mitte der zweiten Halbzeit lediglich drei Gegentreffer. In den letzten zehn Minuten schaltete die Abwehr einen Gang zurück, sodass Losheim noch der ein
oder andere Treffer gelang. Dennoch siegen unsere Mädels am Ende
deutlich mit 16:28. Eine ordentliche Partie und ein wichtiger Erfolg,
der unseren Damen Aufwind für die kommenden Spiele in der Saarlandliga geben soll. Das nächste Duell findet am kommenden Sonntag um 17.00 Uhr in Freisen gegen den bislang punktlosen FC
Schwarzerden statt. Über Unterstützung freut sich die Mannschaft
sehr!
Die „grüne Wand“ in den neuen Trikots, gesponsert von der Fa.
Kohr GmbH
wD - Marpingen/Alsweiler I 7:33
TV Merchweiler - männliche B-Jugend 32:16 (Halbzeit 15:9)
Männliche B-Jugend - TV St. Wendel 27:21 (Halbzeit 16:9)
C-Jugend - SG Elm-Sprengen/Bous/Wadgassen 28:18 (Halbzeit
14:12)
Familienabend - Zu unserem Abend am Samstag, 11.10., 18.00 Uhr,
begrüßen wir Sie mit unserm reichhaltigen Programm. Jetzt schon
viel Vergnügen. Wir sehen uns im Lokal Groß (Fam. Gerstner).
Halbtagsfahrt - die Abfahrtszeit ist um 13.00 Uhr ab Reisebüro Jochem, die Fahrt geht weiter über den Ortsteil Außen. Haltestellen
sind Klim-Bim, Auf der Kehr und Am Mühlenbach im Minutentakt.
Anmeldeschluss ist Montag, 13.10. Die Fahrt ist am Mittwoch, 15.10.
Obstbaumkauf - Herr Alfred Risch, Tel. 5338, nimmt Ihre Bestellungen gerne entgegen. Sie können unter einer großen Auswahl wählen.
Für den Vorstand: Helga Dittgen
Saarwaldverein Schmelz
www.saarwaldverein-schmelz.de
Nachtzulage - Holzauge sei wachsam heißt es bei der kleinen Nachtwanderung des Saarwaldvereins Schmelz am Samstag, 11.10. Es
werden keine Eselsbrücken gebaut und es wird kein X für ein U
vorgemacht. Wir führen nix Böses im Schilde, sondern auf drei Kilometer durch die Nacht im Licht des Vollmondes. Wir können erklären, was kein Schwein lesen kann und wenn wir mit unserem Latein am Ende sind, kommt Ihnen das spanisch vor.
Start für die Nachtausgabe ist um 19.00 Uhr am Rathaus in Schmelz
mit PKW.
Rückfragen bei B. Lenhof oder G. Backes, Tel. (06887) 5395
Alfred Ditzler, Wanderwart
Handballclub 77 Schmelz
www.hc-schmelz.de
Herren I - HSG Völklingen I 26:26 - Am vergangenen Sonntag war
der RPS-Liga-Absteiger HSG Völklingen zu Gast in Schmelz, welcher zugleich als Favorit in die Partie ging. Den besseren Start erwischen dennoch unsere H1, so dass man schnell mit 2:0 in Führung ging. Durch eine starke Abwehrleistung konnte stets ein Ballbesitz für die Schmelzer Herren gewonnen werden. Im Gegenzug
wurden diese in schnelle Tore verwandelt, so dass man sich
zeitweise mit 5 Toren absetzen konnte. Gegen Ende der ersten Halbzeit fand die Völklinger Mannschaft jedoch besser ins Spiel, wodurch der Vorsprung schwand. Die Halbzeit wurde bei einem Zwischenstand von 13:9 eingeläutet. Das Spielgeschehen der zweiten
Hälfte ähnelte dem am Ende der ersten Halbzeit. Jedoch wurde das
Spiel aufgrund einiger strittiger Entscheidungen der Schiedsrichter, sowie der Umstellung der gegnerischen Abwehr hektischer,
wodurch die HSG Völklingen noch in der letzten Minute mit einem
Tor in Führung ging. Die starken Schmelzer Torhüter, wie auch eine
solide Abwehrleistung hielt unsere Mannschaft dennoch im Spiel,
so dass die Partie etwas unglücklich 26:26 endete.
Seite 18
Schmelzer Geländetag am 11.10. am Sportplatz in der Heide - Am
Samstag ist es endlich wieder so weit. Ab 10.00 Uhr ist um den
Sportplatz in der Heide alles für das MTB und Crossrennen hergerichtet.
Mountainbiker und Crossfahrer aus Deutschland und dem benachbarten Ausland starten zu ihren Wettkämpfen. Mit Lambert, Jannik
geht einer der Besten MTB-Nachwuchsfahrer Deutschlands in
Schmelz an den Start. Im Crossrennen startet der Roschbacher Sascha Wagner als klarer Favorit. Der Start beim MTB-Rennen ist für
alle, Hobby- und Lizenzfahrer offen.
Dadurch können Hobbyfahrer im direkten Zweikampf mit den Lizenzfahrern messen.
Ebenso werden in speziellen Kids-Rennen Wettbewerbe für Kinder
und Jugendliche von 5-14 Jahren angeboten.
Am Vormittag beginnen wir um 10.00 Uhr mit einem MTB-Rennen
für Frauen ab Jg. 1995 und die Juniorinnen Jg. 1996-97 sowie die
Jugend Jahrgang 1998-99 und die Senioren Jg. 1953 u. ä. über 40
Min.
Um 10.55 Uhr starten die Junioren Jg. 1996-97, die Männer Jg. 198595 sowie die Senioren Jg. 1984-54 zu ihrem Rennen über 65 Min.
Danach ab 12.15 Uhr starten die Kids-Rennen auf zu ihren Rennen.
Schüler U15 Jahrgang 2000-2001
Schüler U13 Jahrgang 2002-2003
Schüler U 11 Jahrgang 2004-05
Schüler U 9 Jahrgang 2006-07
Schüler U 7 Jahrgang 2008 und jünger
Zu den Kids-Rennen ist besonders der Schmelzer MTB-Nachwuchs
angesprochen.
Ab 14.30 Uhr beginnt der Querfeldein Nachmittag mit dem Start
der männlichen/weiblichen Jugend Jg. 1999-2000, der Senioren 3,4
Jg. 1964 u. ä über 30 Min.
Um 15.15 Uhr startet die Frauen Jg. 1996 u. ä mit den Juniorinnen
Jg.1997-98 sowie die Senioren 2 Jahrgang 1965-74 und den Junioren Jg.1997-98 über 40 Min.
Um 16.15 Uhr starten die Elite/U23/Senioren1 Jg. 1975-96 über 50
Min.
Zu dieser Veranstaltung möchten wir besonders die Bevölkerung
aus Schmelz und Umgebung sowie die Sportinteressierten aus der
der Region recht herzlich einladen.
Ab 9.00 Uhr ist der Vorplatz den Radsportlern vorbehalten.
Ein Entladen von Papier und Flaschen ist an diesem Tag daher nicht
möglich.
Die Anwohner bitten wir um Verständnis für das eventuell hohe
Verkehrsaufkommen.
Wolfgang Gieler
Telefon (0 68 31) 6 28 09 - Mobil 01 72 - 68 98 100
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Gemeindebezirk Hüttersdorf
Ortsvorsteher Bernd Valentin, Heldstraße 48, 66839 Schmelz,
Tel. 0 68 87 / 8 84 19
Der Pfarrgemeinderat
Kreuzerhöhung Hüttersdorf informiert
Bolivien-Kleidersammlung am Samstag, 11. 10.2014 - Die Helfer
treffen sich um 8.45 Uhr am Pfarrhaus in Hüttersdorf. Der gemeinsame Abschluss findet in diesem Jahr in der alten Kirche in Limbach statt.
Die nächsten Termine:
11.10.: Ewig Gebet
11.10.: Bolivien-Kleidersammlung
15.10.: Dekanatsrat
07.11.: Martinsumzug, Hüttersdorf
09.11.: Tapas in der Kirche
15.11.: Martinsumzug, Primsweiler
07.12.: Weihnachtsmarkt im Kulturhaus
TFC Buprich
Niederlage im Nachholspiel - Das Nachholspiel der ersten Mannschaft gegen Hüttigweiler ging bedauerlicherweise mit 9:15 verloren. Nach einem starken ersten Doppel (S. Müller, P. Oster), welches wir noch mit 4:0 gewinnen konnten, schien es noch ein guter
Abend zu werden. Leider haben die Gegner aus Hüttigweiler dann
aber in der Folge stärkere Doppel am Start gehabt. Bedanken möchten wir uns dennoch bei den zahlreichen Zuschauern und Mitgliedern der zweiten Mannschaft, die Unterstützung für unser Team
war toll.
Am heutigen Freitag trifft unsere Erste zu Hause auf den TFC Theley, die Zweite muss auswärts beim TFC Wahlen an die Platte. Anstoß wie immer um 21.15 Uhr; wir bitte alle Spieler um pünktliches
Erscheinen.
Der Vorstand
Kaninchenzuchtverein SR93 Hüttersdorf e. V.
Unsere nächste Versammlung findet am Samstag, 18.10., um 19.00
Uhr im Gasthaus „Wassermanns Eck“ statt. Hierzu laden wir alle
Vereinsmitglieder recht herzlich ein.
Der Vorstand
Berg - und Hüttenarbeiterverein 1850 Hüttersdorf
An die Gardaseemitfahrer: Unsere Abfahrt ist am 14. Oktober morgens um 4.30 Uhr. Bitte seit pünktlich, unser Fahrer ist der Michael.
Doris Berger-Müller, Geschäftsführerin
Jahrgang 1944 Hüttersdorf-Primsweiler
Hallo, liebe Schulkameraden und Schulkameradinnen! Unser Jahrgangstreffen am 25.10.2014 in der „Hubertusschenke“ rückt immer
näher. Wer sich noch nicht gemeldet hat, kann das noch bis zum 15.
Oktober tun.
Anmeldung und Info bei Günter Krämer, Tel. (06887) 1055, oder bei
Hannelore Lentes, Tel. (06887) 5196.
Die Einberufer
Wild Rock im Kulturhaus
Am 18.10.2014 veranstalten die „Wild Bobbyz“ mit der Unterstützung der Gemeindejugendpflege Schmelz das erste „Wild Rock“Konzert im Kulturhaus Hüttersdorf. Los geht’s ab 19.00 Uhr mit der
Band Sin Importancia, der Schulband des Johannes-Kepler-Gymnasiums, die uns mit allseits bekannten Coversongs einheizen wird,
gefolgt vom Geheimtipp Psychopilot. Den krönenden Abschluss des
Abends gestalten unsere Freunde von Massive Punch, die die Stimmung mit ihrer altbekannten Mischung aus harter Rockmusik und
Rock’n’Roll auf den Höhepunkt treiben werden.
Einlass ins Kulturhaus ist ab 18.00 Uhr. Der Eintritt kostet 4,- EUR.
Weitere
Informationen
unter
www.wild-bobbyz.de,
www.massivepunch.de, www.facebook.com/sinimportanciaband.
Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP)
Stamm „Albert Schweitzer“ Hüttersdorf e. V.
Stammesabend: Zum Stammesabend am Freitag, 10. Oktober, sind
um 20.00 Uhr im Stammesheim alle interessierten Stammesmitglieder herzlich eingeladen!
Fundsachen: Im Stammesheim haben sich wieder zahlreiche Fundsachen angehäuft, vor allem Kleidung und Kuchenplatten vom Wildsaufest. Bitte schaut mal nach, ob was von euch dabei ist. Was bis
zum Oktoberstammesabend nicht weg ist, werden wir leider verschenken oder entsorgen müssen.
Christian Spurk, Pressewart
www
.schmelz.de
www.schmelz.de
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Tennisclub Hüttersdorf
www.tc86huettersdorf.de
Jahreshauptversammlung mit Vorstandsneuwahl - Am Sonntag,
12.10.2014, findet um 17.15 Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung mit Vorstandsneuwahl im Clubheim statt. Die komplette
Tagesordnung wurde bereits in der letzten Ausgabe veröffentlicht.
Alle Mitgliederinnen und Mitglieder sind herzlich eingeladen.
Arbeitseinsatz - Die Tennissaison neigt sich dem Ende zu. Am Samstag, 18.10.2014, ab 10.00 Uhr werden die Plätze winterfest gemacht.
Dazu werden noch dringend Helfer gesucht. Soweit noch nicht geschehen, ist dies eine gute Gelegenheit, seiner Arbeitsverpflichtung
nachzukommen.
W. Graf, Schriftführer
Förderverein
Kita „Tabaluga“ Hüttersdorf-Primsweiler e. V.
Hiermit möchten wir wieder an unsere Mitgliedsversammlung am
16.10. um 14.30 Uhr in den Personalräumen der Kita „Tabaluga“
erinnern. Alle interessierten Eltern sind eingeladen.
Am 09.11. bieten wir im Festsaal des Hotel-Restaurants „Frischbier“ in Primsweiler eine Kleider- und Spielzeugbörse an. Von 13.00
bis 16.00 Uhr können an 24 Verkaufsständen Spielsachen, Kinderund Schwangerschaftskleider gekauft werden.
Die Tischgebühr beträgt 6,- oder 4,- Euro inkl. Kuchenspende. Frau
Kallus, Tel. (06887) 304380, nimmt Tischreservierungen an. Es sind
noch einige wenige zu vergeben. Beeilen Sie sich mit Ihrer Reservierung. Auch für die kleinen Besucher haben wir uns Überraschungen überlegt, z. B. kommt um 14.00 Uhr der Zauberer Mr Tissi.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Für den Vorstand: Julia Schmitt
Kegelsportclub Hüttersdorf e. V.
KSC Hüttersdorf 1 klarer Sieger gegen KF Oberthal 2 - Eine eindeutige Angelegenheit war die Partie gegen KF Oberthal 2 in der 2.
Bundesliga Süd für den Tabellenführer aus Hüttersdorf. Der KSC 1
siegte in der Besetzung Marc Glöckner (844/1), Patrick Marx (913/
10), Robin Schrecklinger (913/8), Patrick Haan (917/11), Alexander
Tobä (913/9) und Holger Hamm (923/12) mit 5423:5278 Holz (3:0,
51:27 EP). Dabei gelang es gleich drei KSC-Spielern die gleiche Holzzahl (913) zu kegeln. In der Landesliga brachte der KSC 2 nach gutem Spiel den Zusatzpunkt vom KSF Hüttigweiler 1 mit. Lange hielt
das Team aus dem „Katzloch“ (Uwe Altmeyer - 809/6, Martin Thewes - 765/3, Hermann Brandstetter - 760/2, Rudolf Schrecklinger 812/7, der Beste Kevin Everard - 853/12, Dietmar Hilt - 774/4) mit
und musste sich am Ende nur knapp mit 4773:4839 Holz (1:2, 34:44
EP) geschlagen geben. Gegen den KSC Beckingen 1 ließ der KSC 3
(Andreas Müller - 860/5, Dietmar Hilt - 926/10, Dominik Pilger - 819/
2, Patrick Meier - 871/8, Jean Everard - 886/9) in der Liga Nord nichts
anbrennen und behielt nach einer starken Mannschaftsleistung mit
4362:4184 Holz (3:0, 34:21 EP) die Oberhand. Nicht ganz so optimal
verlief für den KSC 4 seine Bezirksklassenpartie trotz Punktgewinn
bei KF Schaumberg 2. Das KSC-Team (Winfried Frank - 661/6, Arnold Endres - 707/4, Eugen Weber - 704/3, Erich Frate - 720/6, bester Spieler Georg Lauer - 768/10) unterlag mit 3560:3638 Holz (1:2,
24:31 EP). Ebenfalls in diese Klasse kassierte der KSC 5 (Peter Renkes - 785/8), Alfred Pilger - 747/4, Martin Brust - 807/9, Udo Denny 719/2, Sabrina Seifert - 701/1) gegen AN Piesbach 1 eine 3759:3859
Holz-Niederlage (0:3,24:31 EP). Ebenfalls keine Punkte gab es in
der Kreisklasse für den KSC 6 (Karl-Heinz Paulus - 573/-, Rudolf
Nauman - 670/1, Heike Maurer - 691/2, Richard Jakobs - 707/3, bester Kegler Patrick Blandfort - 772/8) zu Hause gegen KF Schaumberg 3 durch die knappe 2840:2868 Holz-Niederlage (0:3, 14:22 EP).
Der KSC Hüttersdorf gratuliert seinem Kegelbruder und langjährigen Kassierer Arnold Endres ganz herzlich zu seinem 70. Geburtstag.
Wir wünschen ihm weiterhin alles Gute und viel Gesundheit sowie
gut Holz.
Bernd Valentin, Pressesprecher
Obst und Gartenbauverein
Hüttersdorf-Primsweiler als Jury
Kürbisaktion: Auch in diesem Jahr wurde der Vorstand des OGV
Hüttersdorf am Sonntag, 05. Oktober, wiederum seiner Aufgabe als
Jury bei der Kürbisaktion von Simone und Markus aus der Brasserie
Williams in Hüttersdorf gerecht.
Prämiert wurden die 3 schwersten Kürbisse und die 3 schönsten
Exemplare, die ausgestellt wurden. Martin Groß aus Außen erzielte
in der Kategorie schwerster Kürbis diesmal den 1. Platz. Sein Kürbis wog 160,8 kg und brachte seinem Besitzer einen Gutschein über
50,- Euro ein, einzulösen in der Brasserie Williams. Über den zweiten Platz in diesem Wettbewerb durfte sich Paul Groß, ebenfalls aus
Außen freuen; sein Kürbis wog 108,1, kg. Den 3. Platz erzielte Sophie
Reichert aus Primsweiler mit einem 24,7 kg schweren Kürbis.
Bei der Prämierung des schönsten Kürbisses entschied sich die Jury
für den Kürbis von Christine Fuchs. Es handelte sich dabei um einen dunkelgrünen Chicago Warted Hubbard, der durch seine gleichmäßig gewarzte Oberfläche beeindruckte. Auch seine Besitzerin
erhielt von der Brasserie Williams einen Gutschein über 50,- Euro.
Seite 19
Auf Platz zwei und drei gelangten 2 Kürbisse von Ruth Gard. Dabei
handelte es sich um einen Rondini Sweet Mama, der eine interessante grün-rote Färbung zeigte und eine schön gemusterte Kalebasse (Platz 3).
Viel zu sortieren gab es für die Vorstandsmitglieder des OGV bei
den abgegebenen Karten der Teilnehmer der Schätzaktion. Der Kürbis im Vorraum der Brasserie konnte bis zum Sonntag bezüglich
seines Gewichts geschätzt werden. Tradition war natürlich wieder
das Motto „Schätz mich, aber fass mich nicht an.“ Er brachte ein
Gewicht von 17,6 kg auf die Waage. Am besten hatte Beate Trenz
mit 17,488 kg geschätzt, was ihr einen Restaurantgutschein von 50,Euro bescherte. Herr Neubert belegte mit seinem Schätzzettel, auf
dem er 17,803 kg vermerkt hatte, den 2. Platz. Auf Platz 3 kam Jürgen Kammer mit einem geschätzten Gewicht von 17,386 kg.
Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern. Alles in allem hat uns
die Aktion viel Spaß gemacht und wir hoffen, diese Aktion im kommenden Jahr fortsetzen zu können.
Unser nächster Stammtisch findet aus organisatorischen Gründen
am Sonntag, 12. Oktober, ab 10.15 Uhr in unserem Vereinsraum hinter der Johannesschule statt. Themen werden sein: Arbeiten im
Obst- und Gemüse- bzw. Ziergarten im Monat November und ein
Rückblick auf das abgelaufene Gartenjahr. Wir freuen uns auf eine
rege Teilnahme.
An diesem Vormittag nehmen wir auch Bestellungen von Obstbäumen entgegen, die wir voraussichtlich in der ersten Novemberwoche besorgen werden. Bestellungen sind auch bis Ende Oktober
bei unseren Vorstandsmitgliedern möglich.
Der Vorstand
Nächsten Sonntag sind wir spielfrei und haben damit die Quali beendet. Die Saison beginnt nach den Ferien. Kopf hoch, Jungs!
Ballsponsoring: Der Spielball zum Heimspiel der B-Jugend gegen
den 1. FC Reimsbach wurde von Bodenbau Geid, Im Schachen II/
204, Nunkirchen, Tel. (06874) 1837147, gespendet. Die Jungs bedanken sich recht herzlich!
Das Spiel am vergangenen Donnerstag wurde leider 1:3 verloren.
AH SG Prims: Sa., 11.10., Kirmesspiel in Düppenweiler, Abfahrt:
17.00 Uhr
AH-Herbstfest am 31.10. im „Katzloch“, Anstoß: 19.00 Uhr.
Unkostenbeitrag: 10,- Euro pro Person. Anmeldung unter Tel. (06887)
9128538.
Dank Wettergott Hüttersdorfer Bauernmarkt top
Gelungenes Fest für die ganze Familie - Das war so ganz nach
dem Geschmack der Verantwortlichen vom 12. Bauernmarkt in Hüttersdorf. Das Herbstwetter zeigte sich von seiner besten Seite und
bescherte den Standbetreibern den ganzen Tag über einen regen
Besucherzuspruch, sodass es wieder ein gelungenes Fest für die
ganze Familie wurde. Die Bewirtung der Gäste lag auch diesmal
bei der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr und dem DRK-Ortsverein
in den besten Händen.
Schon bei der Eröffnung durch Organisationsleiter Jürgen Ricken,
Ortsvorsteher Bernd Valentin und dem 2. Schmelzer Beigeordneten
Christian Joseph standen die Gäste dicht gedrängt, um den musikalischen Darbietungen des Jugendorchesters vom Musikverein
„Harmonie“, des Schulorchesters der Johannes-Grundschule sowie
des Mäusechors vom katholischen Kindergarten zu lauschen.
Von 11.00 bis 18.00 Uhr hatten die Besucher aus nah und fern ausreichend Gelegenheit, sich an den vielen angebotenen Spezialitäten und anderen zahlreichen Produkten zu erfreuen und diese auch
käuflich zu erwerben. Währenddessen konnten sich die Kleinsten
auf der Hüpfburg so richtig nach Lust und Laune austoben oder im
Streichelzoo verschiedene Tiere näher kennenlernen.
Der Besuch der Gresaubacher Erntekönigin Leonie Ferring am Spätnachmittag rundete dann den Hüttersdorfer Bauernmarkt würdevoll ab.
Und am Ende des Tages waren sich so auch alle Beteiligten einig,
dass es im nächsten Jahr eine Neuauflage dieser Veranstaltung gibt.
Diese ist bereits auf den 11. Oktober 2015 terminiert.
Sportfreunde 1920 Hüttersdorf
www.sf-huettersdorf.de, www.sfh-jugend.de
Spielbetrieb Aktive: Gegen die 2. Mannschaft des FSV Hemmersdorf kam unsere Mannschaft zu einem verdienten 2:1-Erfolg. Dabei
brauchte unsere Mannschaft auch in diesem Spiel wieder viel Geduld, ehe die 1:0-Führung gelingen sollte. In der 20. Minute bot sich
dabei die beste Gelegenheit, als man einen berechtigten Elfmeter
bekam. Jedoch scheiterte man am guten Torhüter des FSV. Anschließend verflachte das Spiel und unsere Mannschaft versuchte, zu oft
mit langen Bällen den Rhythmus wiederzufinden. Nach dem Wechsel wurde es wieder besser. Trotz vieler langer Bälle setzte man
auch spielerisch wieder Akzente. Nach schöner Kombination und
Vorarbeit durch Kevin Robert, gelang Daniel Schwindling mit einem
Flachschuss die verdiente 1:0-Führung. Die Mannschaft blieb weiter am Drücker und nach Vorarbeit von David Idkowiak gelang 10
Minuten vor Ende Timo Herrmann mit einer Direktabnahme das 2:0.
Jeder dachte, das Spiel sei nun endgültig entschieden, doch auch
der FSV hatte Moral und steckte nicht auf. Kurz vor Spielende gelang ihnen nach einer Standartsituation der 2:1-Anschlusstreffer.
Unsere Mannschaft hatte noch einige bange Minuten zu überstehen, bevor der verdiente 2:1-Erfolg perfekt war.
Bereits am Samstag, 11.10.2014, erwarten wir zum Lokalderby die
2. Mannschaft der FSG Schmelz/Limbach. Nachdem unsere Mannschaft auch nach dem 9. Spieltag weiterhin Tabellenführer und ohne
Niederlage ist, wird die FSG alles daransetzen, diese Serie zu unterbrechen. Unsere Mannschaft darf sich also auf einen hoch motivierten Gegner einstellen. Anstoß zum Derby ist um 18.00 Uhr im
Heuwinkel.
Oktoberfest der Sportfreunde: Im Rahmen des Lokalderbys gegen
die FSG Schmelz/Limbach 2 findet im Anschluss ein Oktoberfest im
Clubheim der Sportfreunde statt. Hierzu möchte der Verein alle Fußballfreunde und Besucher des Derbys recht herzlich zu bayerischen
Schmankerln und Wiesenhits einladen.
Jugend - Ergebnisse:
E1 - SV Limbach-Dorf 4:0
C11 - SG 1. FC Schmelz 0:1
Mit einem Feldspieler im Tor und verletzungsgeschwächt kam unsere B-Jugend am Sonntag bei der JfG Wadern mit 10:1 unter die
Räder. In der Woche davor haben wir schon im Pokal eine 4:0-Niederlage gegen die starke JfG hinnehmen müssen.
Seite 20
Von links: Orga-Leiter Jürgen Ricken, der 2. Beigeordnete Christian Joseph und Ortsvorsteher Bernd Valentin (re.) heißen die Gresaubacher Erntekönigin Leonie Ferring auf dem 12. Hüttersdorfer Bauernmarkt herzlich willkommen.
Die IG-Bauernmarkt bedankt sich ganz herzlich bei den zahlreichen
Ausstellern, die größtenteils schon seit mehreren Jahren den Bauernmarkt bereichern sowie beim Schausteller Stefan Spangenberger für die kostenlose Überlassung der Hüpfburg. Ebenso bei der
Freiwilligen Feuerwehr und dem DRK aus Hüttersdorf mit ihren
Helferteams für ihren Einsatz bei der Bewirtung der Marktbesucher
mit ihrem guten Mittagessen und den mit Herz selbst gebackenen
Kuchen u. v. m. Ein großes Dankeschön auch an die Mitwirkenden
bei der Eröffnung: dem Schulorchester der Johannes-Grundschule,
dem Mäusechor des katholischen Kindergartens und dem Jugendorchester vom Musikverein „Harmonie“.
Terminvorschau: Der Ostermarkt findet im nächsten Jahr am 22.
März ebenfalls wieder auf dem Festplatz neben der Kirche statt.
Für die IG-Bauernmarkt: Jürgen Ricken
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
KiTa gGmbH Saarland
Kath. Kindertageseinrichtung
„Kreuzerhöhung“ Hüttersdorf
Besuch bei der Volksbank Hüttersdorf - Im August führte uns unsere Entdeckungsreise zur Hüttersdorfer Volksbank. Dort wurden
wir vom Geschäftsstellenleiter, Herrn Röder, und seinen Mitarbeiterinnen freundlich empfangen. Herr Röder erklärte uns, dass wir
heute Dinge entdecken werden, die unsere Eltern bei der Bank noch
nicht kennen.
Nun erzählte er uns, dass schon jemand auf uns wartet und als wir
zur Tür schauten, kam ein Fuchs heraus, aber kein gewöhnlicher
Fuchs, sondern der „Sparfuchs“. Der Fuchs ging mit uns in einen
Raum, in dem ein Spielhaus aus Pappe stand, das wir anmalen durften. Zur Stärkung gab es Kekse und Getränke. Jedes Kind durfte
nun ein Foto mit dem Sparfuchs machen lassen. Anschließend ging
Herr Röder mit uns durch die Räume der Volksbank und zeigte uns
sein Büro. Auch durften wir am Geldautomat ausprobieren, wie man
Geld herausbekommt. Doch wie sieht es hinter dem Automaten aus?
In einem abgesperrten Raum, in den man nur mit einem Spezialschlüssel hereinkommt, zeigte er uns die Rückseite des Geldautomaten. In diesem Raum war es ganz schön kühl. Herr Röder erklärte uns, dass die Geräte sehr warm werden und deshalb durch eine
Klimaanlage gekühlt werden. Doch wo wird das Geld aufbewahrt,
wo ist der Tresor? Wir gingen in den Keller und entdeckten eine
Eisentür, die auch nur mit einem Spezialschlüssel geöffnet werden
kann. Nachdem wir in den Tresorraum gingen, durften wir versuchen, ob der Tresor geöffnet werden kann. Doch dieser war fest
verschlossen. Mit Spezialschlüsseln und der richtigen Zahlenkombination ließ sich der Tresor öffnen und wir entdeckten eine Holzkiste, die wir herausnehmen durften. Vielleicht ist darin ja ein Schatz.
In der Kiste befanden sich Gold- und Silber- Schokotaler, von denen
sich jeder welche nehmen durfte.
Nun war die Zeit auch schon fast zu Ende und wir gingen wieder
nach oben. Nach einem Gruppenfoto mit dem Bausparfuchs sangen
wir zum Dank noch ein Lied.
Jedes Kind bekam noch einen Sicherheitskragen geschenkt, damit
es im Dunkeln besser zu sehen ist. Herr Röder versprach uns noch,
dass das Spielhaus in der nächsten Woche zu uns gebracht wird
und wir es behalten dürfen. Darauf freuen wir uns schon.
Wir danken Herrn Röder und seinen Mitarbeitern für den schönen
und interessanten Vormittag bei der Volksbank.
Die Kinder und das Team der Kindertageseinrichtung „Kreuzerhöhung“
Abt. Walking: Die Übungsstunden am Dienstag, 14.10. und 21.10.,
beginnen jahreszeitbedingt bereits um 17.15 Uhr am Lauf- und
Walkingtreff auf dem Galgenberg.
Abt. Fitness & Gesundheit
Vortrag „Hildegard Medizin“: Am Mittwoch, 15. Oktober, findet
um 19.00 Uhr ein Vortrag über Hildegard von Bingen und ihrem
Wissen zur „Gesundheit aus der Weisheit der Natur“ statt. Der Vortrag findet im Rathaus in Schmelz, Sitzungssaal, statt. Referentin
ist Margit Herrmann-Borsch, Heilpraktikerin. Herzliche Einladung
an alle interessierten Mitglieder des TLH und auch Nichtmitglieder. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.
Kursangebot AROHA®: AROHA ist ein Herz-Kreiskauftraining im
¾-Takt mit speziell komponierter Musik. Inspiriert von HAKA, mit
ergänzenden Elementen aus traditionellen Kampfkünsten und TaiChi, ist AROHA eine wundervolle Bewegungskombination, die durch
den Wechsel von ausdruckstarken und weichen Bewegungsabläufen lebt. Dieses Bewegungsangebot trainiert Körper und Geist und
verschafft der Seele Wohlbefinden. AROHA festigt zudem Gesäß,
Oberschenkel und Bauch, ist ein optimaler Fett- und Kalorienkiller
und für alle Altersstufen geeignet. Kursstart ist am Montag, 03.
November, 18.00 Uhr, im Kulturhaus in Hüttersdorf. Das Angebot
umfasst zehn Termine à 60 Minuten.
Bitte ein Handtuch und ein Getränk mitbringen. Weitere Infos und
Anmeldung bei M. Müller, Tel. 5973, und unter m.mueller@tl-h.de.
Winterfitness Vario-Workout: Der Einstieg in das Training, das
dienstags um 20.30 Uhr in der Turnhalle der Kettelerschule stattfindet, ist jederzeit möglich.
Volleyballabstinenz vorbei: Die ersten Heimspiele der Volleyballsaison der aktiven Mannschaften des TLH sind für die Saison 2014/
2015 am Samstag, 11.10.2014. Die Spielpaarungen und Austragungsorte des Wochenendes entnehmen Sie bitte unter „Sportring Schmelz
-Veranstaltungskalender“, im Internet auf der Homepage des TLH
unter tl-h.de und über Facebook auf TLH Volleyballer oder TL Hüttersdorf, Abt. Volleyball.
R. Kuhnen, Abteilungsleiter Volleyball
Volleyball in Michelbach: Am kommenden Samstag, 11. Oktober,
richtet die 2. Volleyball-Damenmannschaft in der Michelbacher Turnhalle ihren 1. Heimspieltag der Volleyballsaison 2014/2015 aus. Spielbeginn ist um 15.00 Uhr. Die Spielerinnen freuen sich auf die Unterstützung der Michelbacher Volleyballfans.
Seite 22
Gemeindebezirk Limbach
Ortsvorsteher Bernhard Zimmer, Schleitstraße 12, 66839 Schmelz,
Telefon 0 68 87 / 15 19
Ortsvorsteher und Stellvertreter vor Ort
Kirschholzstraße - Teilstück von Anfang bis Kreuzung L 145
Freitag, 17. Oktober 2014, ab 17.15 Uhr
Liebe Bürgerinnen und Bürger! Am Freitag, 17. Oktober 2014, besuchen
wir ab 17.15 Uhr unsere Kirschholzstraße - Teilstück von Anfang bis Kreuzung L 145. Zu diesem Termin laden wir vor allem die Anwohner und
Anlieger dieses Teilstücks der Straße herzlich ein. Gerne sprechen
wir mit ihnen über ihre Anliegen und Anregungen.
Bernhard Zimmer, Ortsvorsteher
Josef Jäckel, stellv. Ortsvorsteher
Musikverein „Instrumental“ Limbach e. V.
Liebe Musiker! Nächster Termin: Am Sonntag, 12.10., spielen wir
bei unseren Musikfreunden in Schmelz auf dem Oktoberfest von
17.30 bis 19.30 Uhr. Dazu treffen wir uns an der Bettinger Mühle
um 17.15 Uhr in Uniform. Wir fahren mit den PKWs.
Bitte erscheint zahlreich und solltet ihr verhindert sein, meldet euch
bitte bei Christof ab.
Weitere Termine unter www.musikverein-instrumental-limbach.de.
Frauengymnastikgruppe Limbach-Dorf
Am Donnerstag, 16.10., gehen wir auf Wanderschaft. Wir treffen
uns um 16.00 Uhr auf dem Marktplatz und wandern durch die Solbach. Gegen 18.00 Uhr kehren wir bei Hanne ein, wo wir uns bei
Zwiebel- oder Flammkuchen stärken können.
Um besser planen zu können, bitten wir um Meldung bei Annemie
Johann, Tel. 2990, oder Erika Backes, Tel. 5641. Der Vorstand
Volleyballclub Limbach e. V.
Das Spiel der U12 m-mix R1 findet am Sonntag, 12.10., um 10.00
Uhr in der Sport- und Kulturhalle, Pfarrer-Gierend-Straße in Düppenweiler statt.
Jahrgang 1965 Limbach-Dorf
Am Samstag, 07.11.2014, treffen wir uns um 19.00 Uhr im „Vis-àVis“ in Limbach zu einer Besprechung. Wir planen, was demnächst
so alles noch ansteht.
Die Feierlichkeiten zur 185–Jahrfeier unseres
Kirchenchors „Cäcilia“ erreichen ihren Höhepunkt!
Im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 185-jährigen Bestehens des Kirchenchors „Cäcilia“ Limbach/Dorf i. Bohnental ist es
dem Chor mit Unterstützung des Orgelbaufördervereins Limbach/
Dorf i. Bohnental gelungen, das international renommierte Leipziger Vokalensemble „amarcord“ für ein Konzert in der Limbacher
Pfarrkirche „St. Willibrord“ am Sonntag, 12.10., um 19.00 Uhr zu
gewinnen. Die überragende Klasse der fünf sich aus der Schule der
Thomaner rekrutierenden Sänger belegen 2 gewonnene Echo - Klassik ebenso wie die zahlreichen Konzertreisen weltweit; weitere Einzelheiten unter www.amarcord.de.
Ein breit gefächertes Programm von romantischer Vokalmusik über
Folksongs bis hin zu Pop-Songs wird sicherlich allen Ansprüchen
gerecht werden.
Karten für dieses außergewöhnliche Konzertereignis können zum
Preis von 16,00 Euro (ermäßigt 13,00 Euro) unter anderem bei der
Volksbank Untere Saar eG (Filialen Limbach, Schmelz, Nunkirchen,
Losheim), bei Schreibwaren Hesedenz, Limbach sowie im Internet
unter www.ticket-regional.de erworben werden.
Eine letzte Möglichkeit zum Erwerb eines Tickets bietet sich Ihnen
an der Abendkasse hinten in der Kirche. Im Anschluss an das Konzert findet ein Umtrunk in der Alten Kirche statt, zu dem alle Gäste
herzlich eingeladen sind. Der verbleibende Erlös am Konzertabend
kommt dem Erhalt unserer Orgel zugute.
Obst- und Gartenbauverein
Rommelboozen schnitzen: Wir lassen den alten Brauch des Rommelenboozen-Schnitzens wieder aufleben. Zusammen mit dem Kindergarten „Unter dem Regenbogen“ Limbach laden wir die Kindergartenkinder und die Grundschulkinder der ersten Klasse in das
Haus der Gartenfreunde ein. Wir treffen uns am Samstag, 25. Oktober, 15.00 bis ca. 17.00 Uhr in den Räumen des Obst- und Gartenbauvereins Limbach-Dorf. Werkzeuge wie Messer und Löffel sowie
ein Erwachsener sind mitzubringen. Die Aufsichtspflicht und die
entsprechende Verantwortung kann vom Verein nicht übernommen
werden. Für die Rommeln (kostenlos), Kaffee, Kuchen und Kaltgetränke haben wir gesorgt. Anschließend ist Gelegenheit, die Ergebnisse zu präsentieren. Die Teilnehmerzahl ist aus Platzgründen begrenzt. Anmeldungen bei Willi Heinz, Tel. (06887) 992581 (geändert) oder bei Brixius Fuhr, Tel. (06887) 8948135.
Vorstandssitzung: Der Vorstand trifft sich zu seiner nächsten Sitzung am 4. November um 19.30 Uhr im Haus der Gartenfreunde.
Manfred Leinenbach, Schriftführer
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Berg- und Hüttenarbeiterverein Limbach-Dorf
Der Kirchenchor „Cäcilia“ Limbach/Dorf feiert am 12. Oktober sein
185-jähriges Bestehen und veranstaltet aus diesem Anlass ein Konzert der ganz besonderen Art. Mitgestaltet wird dieses Konzert von
dem Männervokalensemble „amarcord“. Der Erlös des Konzertes
kommt dem Unterhalt der Limbacher Orgel zugute. Der Vorstand
des Berg- und Hüttenarbeitervereins Limbach/Dorf empfiehlt seinen Mitgliedern den Besuch des Konzertes.
Der Vorstand
Pensionärverein 77 Limbach-Dorf
Die nächste Gesangsprobe ist am Montag, 13.10., um 18.00 Uhr bei
Hanne. Da es die letzte Singprobe vor dem Tag der älteren Bürger
ist, bitten wir, nach Möglichkeit an dieser Probe teilzunehmen.
Vorankündigung der Mehrtagefahrt im Jahr 2015: In der Zeit vom
29.06.-05.07.2015 fahren wir nach Thüringen ins ****Hotel in Bad
Liebenstein. Der Fahrpreis mit HP im DZ und allen Fahrten beträgt
430,- Euro.
Bei Interesse oder Anmeldung bitte bei Agnes Scherer, Tel. (06887)
1630, oder Herrn G. Johann, Tel. (06838) 4028, melden.
„City-Mungos“ Rad- und Wanderverein
Unser nächster Wandertag findet am 11.10.2014 statt. Hierzu treffen wir uns, wie immer, um 9.30 Uhr in der Alten Dorfschenke. Starten werden wir dann am Noswendler Pavillon und werden eine Strecke von ca. 10 km zurücklegen.
Danach werden wir dann in der Delborner Mühle zum Mittagessen
einkehren.
Unsere nächste Vorstandssitzung findet am 05.11.2014 um 19.30 Uhr
in der Alten Schule statt.
Christiane Hager, Schriftführerin
NABU-Gruppe Bohnental
Jahresabschluss: Wie schon angekündigt, findet der diesjährige
Jahresabschluss am Samstag, 08.11., im Gasthaus „Zum Wurzelhannes“ in Höchsten statt. Natürlich sind dazu auch die Partner/
innen mit eingeladen. Als „Snack“ gibt es Wildsau am Spieß oder
Schnitzel. Damit die Wirtin planen kann, müssten sich die Teilnehmer mit Angabe von Personenzahl und welches Essen bis zum
25.10.2014 beim 1. Vorsitzenden B. Jäckel, Tel. (06888) 5363, anmelden.
Baumschnitt: Die Streuobstbäume in Neipel werden am 18.10. ab
10.00 Uhr geschnitten, es werden noch Helfer und 2 Traktoren benötigt. Bitte Meldungen ebenfalls an den 1. Vorsitzenden.
Der Vorstand
TTC Limbach e. V.
www.ttc-limbach.de
Helferabend: Wir laden alle Helferinnen und Helfer, die dazu beigetragen haben, dass unser diesjähriges Jubiläumsfest so gut gelingen konnte, zu einem Helferabend am 25.10.2014 ab 18.00 Uhr
ins Clubheim des SV „Blau-Weiß“ Limbach ein. Für Speis und Trank
wird bestens gesorgt sein. Wegen der Essensplanung bitten wir
um Anmeldung bis zum 17.10.2014 bei unserem Vorsitzenden Georg Endres, Tel. 300151.
Generalversammlung: Am Sonntag, 02.11.2014, findet um 17.00 Uhr
in unserem Vereinsraum die diesjährige Generalversammlung statt,
zu der wir alle Mitglieder recht herzlich einladen.
Vorstandssitzung: Unsere nächste Vorstandssitzung findet am
Montag, 13.10., um 19.00 Uhr im Vereinsraum statt.
Spielergebnisse: Die 1. Damenmannschaft brachte einen Punkt aus
Berus mit nach Hause. Beim 7:7-Unentschieden holten nach einem
gewonnenen Doppel noch M. Weier, K. Bethscheider und I. Schirra
jeweils zwei Punkte. Nachdem unsere 1. Herrenmannschaft gegen
Aschbach noch mit 1:9 unterlag, trennte sie sich in Lindscheid mit
8:8 unentschieden.
Hier gewannen T. Frank, T. Scherer und D. Schmitt jeweils beide
Spiele.
Die restlichen Punkte steuerte G. Thewes und das Doppel T. Frank/
G. Thewes bei.
Unsere 2. Herrenmannschaft gewann souverän mit 9:0 gegen Lindscheid 3, nachdem sie die beiden ersten Spiele wegen Personalmangels schenken musste. Die 3. Herrenmannschaft unterlag gegen Marp./Alsweiler 3 mit 1:8 und gegen Dorf 2 mit 0:8. Nach dem
Aufstieg in die Bezirksliga warten die Senioren noch auf ihren ersten Sieg. Die beiden ersten Spiele gingen mit 5:9 gegen Rohrb./St.
Ingbert und 4:9 in Neuweiler verloren.
TFC „Zack“ Limbach e. V.
Am 04.10. waren die Vereinsmeisterschaften vom TFC Limbach.
1. Platz im Doppel Hübschen Manuela - Müller Steven
2. Platz Becker Thomas - Scherer Martin
3. Platz Scherer Christian - Hübschen Roman
4. Platz Herrmann Timo - Matzak Timo
1. Platz im Einzel Scherer Martin
2. Platz Müller Steven
3. Platz Bost Patric
4. Platz Engstler Stefan
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Am heutigen Freitag spielt der TFC Limbach 1 gegen den RC Wiesbach in Wiesbach und der TFC Limbach 2 gegen den TFC Bliesen 2
in Limbach.
Vorschau 24.10.: Das Spiel des TFC Limbach 1 wird verlegt. TFC
Limbach 2 spielt gegen den TFC Bergweiler in Bergweiler.
Halbtagswallfahrt der Frauengemeinschaften
nach Wiebelskirchen am 13.10.2014
Die Frauengemeinschaften der Pfarreiengemeinschaft Schmelz fahren am Montag, 13.10., nach Wiebelskirchen. Dort findet, wie immer,
der letzte Wallfahrtstag für dieses Jahr „Zu unseren lieben Frau von
Fatima“, statt.
Abfahrzeiten: Hüttersdorf ab Kirche um 13.00 Uhr, Bettingen ab
Netto um 13.05 Uhr, Außen auf der Kehr um 13.10 Uhr, Limbach
ab Marktplatz um 13.20 Uhr, Gresaubach ab Marktplatz um 13.30
Uhr.
Der Fahrpreis richtet sich nach der Teilnehmerzahl (etwa 10,- bis
15,- Euro)
Programm (die Teilnahme an den einzelnen Programmpunkten ist
freiwillig)
15.00 Uhr: eucharistische Andacht, anschl. Prozession
16.00 Uhr: Kaffee
16.30 Uhr: Beichtgelegenheit
17.00 Uhr: Marienvesper
18.00 Uhr: Rosenkranzgebet
19.00 Uhr: Festmesse mit anschl. Lichterprozession
Rückkunft ca. 21.30 Uhr
Yogakurs der katholischen Frauengemeinschaft in der Alten Kirche ab 02. Oktober - Yoga auf der Ebene Körper, Geist und Seele zu
erfahren, bedeutet die Beweglichkeit zu fördern, die Achtsamkeit
zum eigenen Körper und den eigenen Empfindungen zu schärfen
und den Zugang zur inneren Mitte zum eigenen Wesenkern zu finden. Sie werden erleben, dass Sie sich wohler fühlen und Ihre Gesundheit gestärkt wird.
Die Termine sind donnerstags von 19.00 bis 20.30 Uhr. Der Kurs
kostet 50,- Euro für Mitglieder und 60,- Euro für Nichtmitglieder und
geht über 10 Abende.
VC Limbach e. V.
Freie Plätze im Kükentraining - Ab sofort nehmen wir wieder Kinder von 4-6 Jahren (Kindergartenkinder) ins Kükentraining auf. Alle
Kinder, die Spaß an der Bewegung haben und gerne zusammen mit
anderen Kindern turnen und spielen wollen, sind recht herzlich zum
Probetraining eingeladen. Das Training wird von Andrea und Margit geleitet und beinhaltet neben einer freien Zeit zum Spielen auch
Ballspiele, Bewegungsparcours, Turnen an Stationen und vieles
andere mehr. Insgesamt sollen die Kinder beim Turnen verschiedenste Bewegungsformen kennenlernen, wobei der Spaß an der
Bewegung immer im Vordergrund steht. Das Kükenturnen findet
immer donnerstags von 15.00 bis 16.00 Uhr in der Talbachhalle statt.
Sofern Ihr Kind regelmäßig zum Kükenturnen kommen möchte, ist
eine Mitgliedschaft im Volleyballclub Limbach erforderlich. Somit
ist Ihr Kind dann auch während der Trainingseinheit über den VC
Limbach versichert. Der Jahresbeitrag für 1 Kind kostet derzeit 18
Euro. An- und Abmeldung müssen schriftlich erfolgen. Weitere Informationen erhalten Sie im Training oder unter der Telefonnummer (06887) 6177.
Hundesportverein Limbach e. V.
Wendalinuscup Sankt Wendel 03.10.2014 - Am 03. Oktober fand
im Hundesportzentrum Sankt Wendel der alljährliche THS-Wendalinuscup statt. Auch in diesem Jahr wurden die Disziplinen Shorty,
Dreikampf und QSC angeboten. Für den DVG Schmelz-Limbach gingen folgende Teams an den Start und erreichten die unten genannten Platzierungen:
Sabine Woll mit Ernie - Dreikampf - Platz 13
Melanie Braun mit Sadie - Dreikampf - Platz 10
Katrin Joachimsky mit Emmi - Dreikampf - Platz 9
Simone Hohneck mit Sammy - Dreikampf - Platz 7
Lisa Joachimsky mit Cliff - Dreikampf - Platz 1
Sabine Woll und Melanie Braun mit Ernie und Sadie - Shorty - Platz 10
Simone Hohneck und Katrin Joachimsky mit Sammy und Emmi Shorty - Platz 5
Lisa Joachimsky mit Cliff - QSC - ohne Platzierung (K.O.-System)
Herzlichen Glückwunsch zu euren tollen Leistungen.
Schnupperstunden bieten wir in folgenden Gruppen an: mittwochs
und samstags ab 17.00 Uhr im Basistraining, samstags von 15.30
bis 16.30 Uhr sind die Welpen auf der Platzanlage. Teilnehmende
Hunde müssen geimpft und über eine Tierhalterhaftpflicht versichert sein. Unsere vollständigen Übungsstunden finden Sie unter
www.dvg-schmelzlimbach.de. Ansprechpartner: Lisa Joachimsky
- Mobil: (0176) 21549398, E-Mail: dvg-schmelzlimbach@gmx.de;
Ruth Scherer, Tel. (06874) 6210.
schmelz@verlag-faber.de
Seite 23
SV Blau-Weiss Limbach-Dorf
Jugend: F-Jugend mit neuem Trikotsatz
Lumpen, stark verschmutzte und stark beschädigte Kleidung, einzelne Schuhe.
Wir bitten Sie … die Kleidersäcke am Sammeltag bis 9.00 Uhr gut
sichtbar an die Straße zu stellen.
Sie unterstützen … die Bolivienpartnerschaft der Katholischen Jugend im Bistum Trier.
Turn- und Sportverein Michelbach e. V.
Erste Mannschaft erfolgreich im Lokalderby! Im Heimspiel gegen die
SG Nunkirchen-Büschfeld konnte die 1. Mannschaft mit 4:1 Toren erneut einen Sieg einfahren. TS: A. Alles, L. Gard, J. Gard, T. Frate
Die zweite Mannschaft trennte sich nach Toren 3:3-Unentschieden.
Am Sonntag, 12.10., spielt die 1. Mannschaft in Weiskirchen. Anstoß: 13.15 Uhr
Der Vorstand
SPD-Ortsverein Michelbach
Die F-Jugend des SV Limbach-Dorf spielt in der Saison 2014/15 in
neuen, von der Firma Auto Frank GmbH gesponserten Trikots. Des
Weiteren freuen sich die 20 Jungs und Mädchen über die TrainingsT-Shirts der Auto Frank GmbH.
Der SV Limbach-Dorf und besonders die F-Jugend bedanken sich
sehr herzlich für diese Spendenaktion bei Anne und Thomas Frank
von der Auto Frank GmbH.
Turnier in Hüttersdorf: In Hüttersdorf konnte unsere Mannschaft
nicht ganz an die Leistungen der letzten Turniere anknüpfen. Mit
zwei Siegen und vier Niederlagen spielten die Jungs und Mädels
trotz der Niederlagen ein noch ansehbares Turnier.
Am kommenden Wochenende nimmt die F-Jugend an der Pflichtfreundschaftsrunde in Schmelz teil. Das Turnier beginnt mit dem
Spiel SVL - SV Nunkirchen um 11.00 Uhr.
Unsere E-Jugend konnte am vorletzten Wochenende in Konfeld ihren ersten Saisonsieg feiern. Zwar gewährte unser Team dem Gegner über die gesamte Spielzeit keine einzige Torchance, doch dauerte es bis zur Mitte der zweiten Halbzeit, ehe Matteo Lanfranco
mit einem strammen Linksschuss das erlösende 1:0 erzielte. Philipp Thewes gelang mit einem sehenswerten Weitschuss das 2:0.
Moritz Magenreuter erhöhte kurz vor Schluss zum 3:0-Endstand.
Am Samstag verlor die Truppe gegen Hüttersdorf mit 0:4.
Die D1-Jugend gewann gegen JFG Stadt Wadern mit 3:1 durch Tore
von Fabio Lanfranco (2x) und Marvin Böbe. Die A-Jgd. besiegte die
JFG Litermont mit 9:0.
Spiele am Wochenende: Samstag, 11.10., 15.15 Uhr, E-Jgd. FC
Schmelz 2 - SVL, D-Jgd. JFG Hochwald Losheim 2 - SVL, 16.30 Uhr,
A-Jgd. SVL - Halberg Brebach (in Schmelz)
Am Freitag, 17.10., findet um 18.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz in
Limbach ein Qualifikationsspiel der B-Jugend um den Aufstieg in
die Bezirksliga statt. Die Spielpaarung wird im kommenden Nachrichtenblatt bekannt gegeben.
Aktive: Die nächsten Spiele sind unter „FSG Schmelz-Limbach“
veröffentlicht.
AH: Der diesjährige Wandertag für alle AH-Mitglieder findet am
Samstag, 25. Oktober, statt. Start ist am Clubheim in Limbach, Ziel
am Brauhaus in Schmelz. Die genaue Abmarschzeit sowie die Streckenführung werden rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben.
Anmeldungen sind ab sofort im Clubheim in Limbach oder bei den
Verantwortlichen der AH Limbach möglich.
Ergebnisse: AH Limbach/Gresaubach - AH Niedersaubach 1:1 (Tor:
Michael Magenreuter), AH Piesbach - AH Limbach/Gresaubach 2:2
(Tore: Andreas Schulz, Michael Magenreuter)
Am Freitag, 17.10., spielt die AH der SG Limbach/Gresaubach um
19.00 Uhr im Saarlandpokal der AH B (Ü40) in Merchweiler
Gemeindebezirk
Michelbach
Ortsvorsteher Frank Edlinger, Wahlener Str. 14, 66839 Schmelz,
Telefon 0 68 74 / 2 47 70 01, Handy: 01 76 / 22 36 57 35
Oktoberfest - Am Samstag, 11. Oktober, findet ab 17.00 Uhr auf dem
Sportplatz in Michelbach unser Oktoberfest statt. Hierzu laden wir
alle Freunde unseres SPD-Ortsvereines sehr herzlich ein. Reinhold
Jost, Minister der Justiz und Minister für Umwelt und Verbraucherschutz, hat sein Kommen zugesagt.
Sonja Weißhaar, Schriftführerin
CDU Michelbach informiert
Am Montag, 13.10., findet um 19.00 Uhr in der „Alten Schule“ in
Michelbach eine CDU-Ortsfraktionssitzung statt. Hierzu sind alle
Mitglieder recht herzlich eingeladen.
Wolfgang Quinten, 1. Vorsitzender
Gemeindebezirk
Primsweiler
Ortsvorsteher Hans Siedlaczek, Jahnstraße 26, 66839 Schmelz,
Telefon 0 68 81 / 12 09
Ortsvorsteher Hans Siedlaczek nicht im Dienst
Der Ortsvorsteher des Gemeindebezirkes Primsweiler, Herr Hans
Siedlaczek, befindet sich in der Zeit von Donnerstag, 16. Oktober
2014, bis einschließlich Sonntag, 26. Oktober 2014, nicht im Dienst.
Die Vertretung in dieser Zeit übernimmt der stellvertretende Ortsvorsteher, Herr Walter Schütte, Hinter dem Sportplatz 4, 66839
Schmelz-Primsweiler, Telefon (06881) 5953436.
Sport-Club Primsweiler
Aktive: Im Spiel gegen die Mannschaft von Schmelz/Limbach III
musste unsere Mannschaft eine 2:0-Niederlage hinnehmen. Am
Sonntag, 12.10., spielen wir um 15.00 Uhr in Lockweiler. Wir bitten
unsere Zuschauer, die Mannschaft recht zahlreich zu unterstützen.
Der Vorstand
Chorgemeinschaft Primsweiler e. V.
Chor-Info
Sa., 11.10.: 16.00 Uhr, Kompaktprobe
Mi., 15.10.: 19.00 Uhr ,Probe, Schule Primsweiler
Fr., 17.10.: 20.00 Uhr, Generalprobe in Nalbach
So., 19.10.: 17.00 Uhr, Konzert in Nalbach
Mi., 22.10.: 19.00 Uhr, Probe, Schule Primsweiler
Mi., 29.10.: 19.00 Uhr, Probe, Schule Primsweiler
Gemeinschaftskonzert in Nalbach - Die Chorgemeinschaft Primsweiler e. V. und der Gitarren- und Mandolinenverein „Primsperle“
Nalbach gestalten am 19.10. um 17.00 Uhr in der Kirche St. Peter
und Paul in Nalbach ein Gemeinschaftskonzert. Geboten wird ein
gut gemischtes und interessantes Programm europäischer Chor- und
Zupfmusik.
Die Bevölkerung von Schmelz ist zu diesem Konzert herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.
Der Vorstand
Sportfischerverein Primsweiler e. V.
KFD Michelbach
Wallfahrt nach Blieskastel - Am Donnerstag, 16. Oktober 2014, findet unsere diesjährige Wallfahrt statt. In diesem Jahr fahren wir
nach Blieskastel. Unser Pastor, Herr Sänger, wird uns begleiten und
feiert in Blieskastel um 14.30 Uhr mit uns die hl. Messe. Nach der
Messe kehren wir noch zu Kaffee und Kuchen ein. Abfahrt ist um
13.00 Uhr an der Kirche in Michelbach. Der Fahrtpreis richtet sich
nach der Teilnehmerzahl. Anmeldungen bitte bis zum 12.10.2014
bei Irmgard Maiworm, Tel. 6669, oder Monika Glauben, Tel. 6186.
Euer Vorstandsteam
Kath. Jugendclub Michelbach
Bolivien-Kleidersammlung am Samstag, 11.10.2014
Wir sammeln ... Kleidung, Schuhe (paarweise gebündelt) und
Haushaltswäsche. Nicht in den Bolivien-Kleidersack gehören:
Seite 24
3. Fischen der Vereinsmeisterschaft - Am Sonntag, 12.10., findet
das letzte Fischen der diesjährigen Vereinsmeisterschaft statt. Startplatzziehung ab 7.00 Uhr, Beginn des Fischens: 8.00 Uhr, Ende des
Fischens: 12.00 Uhr, Pause nach Bekanntgabe zu Beginn des Fischens. Die Startgebühr beträgt 10,- Euro. Dieses Startgeld wird zu
gleichen Teilen für Besatz und Preisgelder zum Ende der Meisterschaft verwendet. Im Anschluss an das Fischen und die Gesamtauswertung findet die Siegerehrung statt.
Der Vorstand
Kaffeeklatsch 2014
Einladung zum nächsten Kaffeeklatsch - Donnerstag, 16.10., 15.00
Uhr in der Schule Primsweiler. Über euer Kommen würde ich mich
sehr freuen.
Eure Gabi Sauer, SPD-Frauenbeauftragte
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Pfarrgemeinderat Kreuzerhöhung Hüttersdorf
Auf die Veröffentlichung unter Hüttersdorf wird hingewiesen.
Elterninitiative Primsweiler
Am Freitag, 31.10.2014, ab 16.00 Uhr ist es wieder so weit. In der „Alten Schule“ in Primsweiler findet zum vierten Mal unsere Halloweenparty statt. Alle Hexen, Zauberer, Gespenster und Monster sind herzlich eingeladen, einen gruseligen Nachmittag mit uns zu verbringen.
Für das leibliche Wohl ist, wie immer, bestens gesorgt. In diesem Jahr
wollen wir euch mit schaurigen Köstlichkeiten sowie erstmals einer
Cocktailbar für Jung und Alt überraschen. Neben unserem legendären
schaurigen Keller gibt es in diesem Jahr wieder viele Aktionen rund
ums Gruseln. Eintritt Erwachsene 2,00 Euro, Kinder sind frei.
Elterninitiative Primsweiler: Sabine Lentes
Gemeindebezirk
Dorf im Bohnental
Ortsvorsteher Manfred Buchheit, Lindscheider Str. 7, 66839 Schmelz,
Telefon 0 68 88 / 51 30
TTC Dorf e. V.
www.ttcdorf.de
Spielergebnisse vom vergangenen Wochenende: Im Heimspiel
empfingen die Herren 1 den TTV Hasborn 3. Chancenlos unterlag
unser Team mit 9:1 Punkten. Lediglich Daniel Reiter konnte für Dorf
punkten. Besser machten es die Herren 2. Die mussten beim TTC
Limbach 3 antreten. Ohne große Mühe erkämpften die Herren 2 einen 8:0-Erfolg.
Terminvorschau: 11.10., 18.30 Uhr, TTC Limbach - Herren 1
Heimatmuseum Neipel
Am Sonntag, 12.10., von 15.00-18.00 Uhr ist wieder Museumstag im
Heimatmuseum Neipel. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal bisherige Publikationen des Museumsteams, die Grundlage für die zahlreichen Ausstellungen im Heimatmuseum Neipel sind. Hier gibt es
reichlich Informationen, die auch weit über das Bohnental hinaus
von Interesse sind. Das Museumsteam führt Sie durch die Ausstellung. Nur noch bis November haben Sie Gelegenheit, die Ausstellung „Schicht im Schacht“ zu besichtigen - eine neue archäologische Ausstellung wird diese im Frühjahr 2015 ersetzen. Kontakt:
museum@neipel.de, Tel. (06888) 580763. Beispiele für erhältliche
Schriften: P. Backes, Neipel - das kleine Dorf und seine Häuser, 2007
(288 Seiten, bunt, Festeinband, 25,- Euro). Das Nachschlagewerk
rund um das Thema „Alte Häuser und Hausinventar“ und die „Neipeler und ihre Besitzer bis 1945“. Neipel, das kleine Dorf im Zeichen
des Wassers, 2003. (54 Seiten, bunt, Broschüre, 4,- Euro). Mit reichlich
Infos um Brunnen, Bäche und Wasser, vorgestellt an Beispielen aus
Neipel und seinen Nachbarorten. R. Schmitt, Fundmünzen im römischen vicus Wareswald 2002-2006, Tholey 2008. (132 Seiten mit 400
abgebildeten Münzen, Festeinband, 20,- Euro). E. Glansdorp, Vorund frühgeschichtliche Spuren im mittleren Primstal. Archäologische Ausstellungen im Heimatmuseum Neipel von 1997-2012, Tholey 2013. (624 Seiten, bunt, ca. 1000 Abbildungen, 59,90 Euro).
Dr. Edith Glansdorp, Museumsleitung
Neipeler Theatertage 2014
Der Theaterverein „Laetitia“ Dorf-Neipel spielt in diesem Jahr für
Sie das heitere Lustspiel „Suche Mann für meine bessere Hälfte“
von Beate Irmisch.
Unser Spielplan:
Sa., 15.11., 18.00 Uhr; So., 16.11., 18.00 Uhr
Sa., 22.11., 18.00 Uhr; So., 23.11., 18.00 Uhr
Sa., 29.11., 18.00 Uhr; So., 30.11., 18.00 Uhr
Die Eintrittskarten können Sie ab Montag, 13.10., in Neipel im „Haus
am Mühlenpfad“, Tel. (06888) 580001, und in Limbach bei Schreibwaren Irene Hesedenz, Tel. (06887) 2547, erwerben.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen ein paar frohe und erholsame Stunden in Neipel. E. Scherer, Vors.
100. Übernachtung in der Wanderoase Bohnental
Am vergangenen Wochenende konnte der 100. Gast in der Wanderoase Bohnental begrüßt werden. Zum Jubiläum der 100. Übernachtung
wurde ein Präsentkorb überreicht. Die zahlreichen Gäste kamen aus
dem Bohnental, dem Saarland, aus Berlin, Bonn, Köln, Stuttgart, Marburg, Luxemburg, Rumänien und Amerika. Die Übernachtungsgründe
waren unterschiedlich. So quartierten sich Wandergruppen, Sportgruppen, Besucher des Bohnentals, aber auch Gäste von Familienfeiern
ein. Sowohl Einzelpersonen, aber auch Gruppen bis zu 12 Personen
nutzten die Übernachtungsmöglichkeit in der Wanderoase.
Die Wanderoase ist die ideale Anlaufmöglichkeit für Gruppen oder
Einzelpersonen.
Es besteht die Möglichkeit, sich selbst oder in der ortsansässigen
Gastronomie zu verpflegen. Frühstück wird auch auf Wunsch von
dem Betreiber angeboten.
Übernachtung im Mehrbettzimmer: 15 Euro/Person. Frühstück vom
Betreiber: 7 Euro/Person.
Ansprechpartner: Herr Rudi Blug, Tel. (06888) 5312, Herr Aloisius
Berwanger, Tel. (06888) 5508.
Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Schmelz Nr. 41/2014
Seite 25
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
116
Dateigröße
10 783 KB
Tags
1/--Seiten
melden