close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der hr4-Markttag am 17. Oktober in Marburg: Exotische Kürbissuppe

EinbettenHerunterladen
Der hr4-Markttag am 17. Oktober in Marburg:
Exotische Kürbissuppe, Gratinierte Kalbsmedaillons mit Steinpilzen und
Maronensoße, Birne in Rotwein an Vanilleeis
Exotische Kürbissuppe
Zutaten:
600g Kürbisfleisch (z.B. Hokkaido)
3 EL Olivenöl
500 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
1 Chilischote
1 Zehe Knoblauchzehe
1 EL abgeriebene Limettenschale
1 EL Limettensaft
2 TL Ingwer (Frisch gerieben)
8 Garnelenschwänze
1 Bund Schnittlauch
Zubereitung:
Das Kürbisfleisch würfeln, in 2 Esslöffel heißem Öl andünsten und mit Brühe und Sahne
ablöschen. 15 bis 20 Minuten abgedeckt auf niedrigster Flamme köcheln. Die Chilischote
entkernen und fein würfeln und die Knoblauchzehe durchpressen. Die Suppe mit dem
Schneidstab fein pürieren. Limettenschale und -saft, Ingwer, Chili und Knoblauch
unterrühren und alles mit Salz abschmecken. Die Garnelenschwänze in einem Esslöffel
heißem Öl von jeder Seite 2 bis 3 Minuten scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, auf
die Suppenteller verteilen und mit Schnittlauchröllchen servieren.
Gratinierte Kalbsmedaillons mit Steinpilzen und Maronensoße
Zutaten:
4 Kalbsmedaillon/s (à 120 g)
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
2 Schalotten
150 g Steinpilze
200g Weichkäse
Für die Soße:
1 gewürfelte Birne
100 g gewürfelte Maronen
4 EL Cognac
150 ml Kalbsfond
200 ml Sahne
2 EL heller Saucenbinder
Zubereitung:
Die Kalbsmedaillons in einem Esslöffel Öl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und in eine
ofenfeste Form legen. Die Schalotten in Streifen und die Steinpilze in Scheiben schneiden, in
dem restlichem Öl anbraten und auf den Medaillons verteilen. Den Weichkäse in ½
Zentimeter dünne Scheiben schneiden, auf den Kalbsmedaillons verteilen und ca. 2 bis 3
Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben, bis eine schöne helle Kruste
entsteht (gratinieren). Parallel dazu im verbliebenen Bratenfond die gewürfelte Birne und
gewürfelte Maronen andünsten, mit Cognac, Kalbsfond und Sahne ablöschen, alles
aufkochen, mit Salz, Pfeffer würzen und mit hellem Soßenbinder je nach Geschmack
andicken. Dazu schmecken frische Kartoffeln.
Birne in Rotwein an Vanilleeis
Zutaten:
4 Birnen
1 Stange Zimt
etwas Zitronensaft
400 ml Rotwein (trocken)
6 EL Zucker
4 Kugeln Vanilleeis
Minze
Schlagsahne
Zubereitung:
Die Birnen schälen, halbieren und das Kernhaus entfernen - sofort mit Zitronensaft
beträufeln. Rotwein, Zimt und Zucker in einem Topf zum Köcheln bringen. Die Birnenhälften
5 - 10 Minuten darin kochen bis sie weich sind, herausnehmen und abkühlen lassen. Den
Rotweinsud einköcheln lassen und reduzieren bis eine sirupartige Soße entsteht. Das
Vanilleeis anrichten, die Birnenhälften dazu und Soße über Birnen und Eis verteilen und mit
Sahne und Minze garnieren.
Document
Kategorie
Lebensmittel
Seitenansichten
9
Dateigröße
54 KB
Tags
1/--Seiten
melden