close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Apfelrosen - SweetPie

EinbettenHerunterladen
Apfelrosen
Zutaten für ca. 12 Apfelrosen:
Zubereitung:
Für die Äpfel:
4 rote Äpfel
Saft einer halben Zitrone
1 El Zucker
Wasser
Beginnt mit dem Hefeteig, damit dieser genug Zeit hat um zu gehen.
Dazu siebt ihr das Mehl in eure Rührschüssel und drückt eine Mulde
in die Mitte. Dort bröckelt ihr die Hefe hinein und bestreut sie mit dem
Zucker. Erwärmt die Milch und übergießt die Hefe vorsichtig. Lasst den
Vorteig ungefähr 20 Minuten gehen. Nach der Wartezeit werden alle
weiteren Zutaten hinzu gegeben und ordentlich verknetet. Den Teig für
eine weitere Stunde gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat.
Teig:
500 g Mehl
1 Würfel Hefe
180 ml lauwarme Milch
80 g Zucker
1 Ei
60 g flüssige Butter
1 Vanilleschote
1 Prise gemahlener Zimt
2 El Quark
Füllung:
60 g flüssige Butter
1 Tl gemahlener Zimt
50 g Zucker
5 El gemahlene Haselnüsse
Zimt & Zucker zum Bestreuen der
fertigen Apfelrosen
Während der Hefeteig geht, können die Äpfel vorbereitet werden. Braust
sie kurz ab und viertelt sie. Entfernt das Kerngehäuse und schneidet die
Äpfel in dünne Scheiben. Sie sollten wirklich dünn sein, damit ihr die
Rosen später rollen könnt. Gebt die Äpfel in einen hohen Topf und träufelt den Zitronensaft und streut den Zucker darüber. Nun wird der Topf
mit Wasser befüllt, bis die Stückchen bedeckt sind. Kocht es auf und
reduziert dann die Hitze. Lasst die Äpfel für ungefähr 2 Minuten ziehen
und gießt sie dann ab. Lasst sie gut abtropfen.
Wenn der Hefeteig fertig ist, kann er auf einer bemehlten Arbeitsfläche
zu einem Rechteck ausgerollt werden. Er sollte nicht zu dick sein, da
die Rosen sonst überdimensional riesig werden! Für die Füllung erhitzt
ihr die Butter und rührt Zucker & Zimt unter. Verteilt die Butter auf dem
Teig und bestreut ihn mit den gemahlenen Haselnüssen. Schneidet nun
3-4 cm breite Streifen zu und schaut, dass diese nicht zu lang werden.
Legt die vorbereiteten Apfelstückchen nun auf einen Teigstreifen. Legt
sie leicht überstehend auf und lasst sie sich gegenseitig überlappen.
Spart am Rand etwas Platz aus um sie zusammen zu drücken. Rollt sie
dann auf und stellt sie in eine gefettete Muffinform.
Bei 180 °C brauchen die Rosen ungefähr 25 Minuten. Sie sollten leicht
goldbraun sein und können direkt nach dem Backen mit etwas Zimt &
Zucker bestreut werden.
Document
Kategorie
Lebensmittel
Seitenansichten
9
Dateigröße
604 KB
Tags
1/--Seiten
melden