close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Horti Plant Care

EinbettenHerunterladen
Es ist allgemein bekannt, dass die Zucht mit CO2 in besserer Photosynthese resultiert, wodurch mehr
Energie für Wachstum und Blüte zur Verfügung steht. Aufgrund der vielen Faktoren, die das Endergebnis
beeinflussen können, ist es allerdings auch für den erfahrensten Züchter immer wieder eine Aufgabe, gute
Erträge zu erzielen.
PLANT CARE IN ITS ESSENCE
Wenn der Luft CO2 hinzugefügt wird, werden die Spaltöffnungen in einer natürlichen Reaktion der Pflanze
zusammengekniffen. Dadurch kann sich die Verdampfung verringern. Wenn dann auch noch die Temperatur zu hoch ist, schließen sich die Spaltöffnungen noch weiter oder sogar völlig und dann kann die Verdampfung schließlich ganz und gar aufhören. Durch die höhere Energieversorgung in der Pflanze benötigt
die Pflanze jedoch mehr Nährstoffe. Wenn man dann noch bedenkt, welcher Bedarf an Kühlung bei zu
hohen Temperaturen besteht, dann wird klar, warum die Pflanze den internen Saftstrom erhöht, indem
sie mehr Wasser aufnimmt. Wenn das Wasser des Saftstroms aufgrund der geschlossenen Spaltöffnungen
nicht genug oder gar nicht verdampfen kann, werden die Blüten durch den internen Wasserdruck buchstäblich auseinandergedrückt, was geöffnete oder explodierte Blüten zur Folge hat.
Wichtig ist also eine gute Kontrolle der CO2-Zufuhr und der Temperatur, doch genau so wichtig ist, dass
der Saftstrom nicht zu stark zunimmt. Am besten gelingt das, durch Hinzugeben von drei HortiPlantCare-Produkten: FloraForce, HuminCare und TotalCare.
Internationale Forschungen haben nachgewiesen, dass Silicium in der Form, in der es der Pflanze in FloraForce zur Verfügung steht, in Kombination mit den Humaten von HuminCare für eine signifikant bessere
Aufnahme essenzieller Nährstoffe und Spurenelemente sorgt. Die Humate sorgen außerdem für einen
besseren Transport dieser Stoffe in der Pflanze. Diese Verbesserung von Aufnahme und Transport ermöglichen einen geringeren Saftstrom als ohne Zugabe von Silicium und Humaten, und die Pflanze entwickelt
sich dennoch weiterhin gut.
Silicium sorgt ferner auch dafür, dass die Zellwände verstärkt werden, wodurch die Pflanze Hitze und UVund Wärmestrahlung besser verträgt, während die Humate die Stressbeständigkeit von innen verbessern.
TotalCare bringt bei Anwendung auf den Blättern eine dünne Schutzschicht auf dem Blatt an, das die
Pflanze zusätzlich vor Austrocknung schützt, während eine Dosierung im Düngerwasser einen positiven
Beitrag zum Gesamtwiderstand der Pflanze und zu einem gesunden, ausgewogenen Wachstum leistet. Die
Kombination sorgt für eine deutlich bessere Verträglichkeit von Hitze und UV- und Wärmestrahlung, sogar
bei Verwendung professioneller 400-V-Leuchten wie Gavita Pro Line und die Dimlux Expert Series.
FloraForce, HuminCare und TotalCare sind somit bei der Zucht mit CO2 unverzichtbar. Diese zertifizierten
Produkte sorgen bei normaler Zucht auf jedem Medium in Kombination mit guten Düngemitteln und
Booster und unabhängig von dem verwendeten Bewässerungssystem bereits für garantiert bessere Erträge in Bezug auf die Menge und den Geschmack. Bei der Zucht mit CO2 sind sie aber wirklich unverzichtbar. Bei korrekter Anwendung gehören geöffnete Blüten der Vergangenheit an. Und da die Produkte stark
konzentriert sind, ist ihre Anwendung preiswert.
WARUM ALSO HORTIPLANTCARE:
für eine ausgewogene Produktkombination mit höchsten Erträgen und dem besten Geschmack, auch unter
den schwierigsten und herausforderndsten Bedingungen weil nur die besten natürlichen Grundstoffe in
superkonzentrierten, hochwertigen Produkten verwendet werden, deren Anwendung somit preiswert ist
für eine gesunde Pflanze und zufriedene Kunden!
WWW.HORTIPLANTCARE.COM
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
3
Dateigröße
583 KB
Tags
1/--Seiten
melden